121doc.de Online-apotheken

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 42,9%

Würdest du das 121doc.de ONLINE-APOTHEKEN Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Produktangebot
  • Preise
  • Versandzeit
50 50 50
JETZT BEWERTEN

42,9%
JA

121doc.de Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationHinter 121doc.de steht nicht nur eine Versandapotheke, sondern auch ein Partner bei der medizinischen Beratung. Seit der Gründung im Jahr 2004 bietet das Unternehmen seinen Kundenkliniken und Ärzte an, die wertvolle Tipps geben oder bei Krankheiten beraten. Hierfür steht eine entsprechende Hotline zur Verfügung. Sitz der Versandapotheke ist Großbritannien.

Teile Deine 121doc.de Erfahrungen mit anderen Interessenten! Was ist Deine Meinung zu 121doc.de? Wir sind gespannt!

121doc.de: Das Leistungsangebot in der Übersicht

  • Rezeptausstellung bei 121doc.de
  • In England ansässig
  • Versand: 1-2 Tage
  • GeoTrust Zertifikat
  • Online Diagnose
  • Kooperation mit Ärzten

 

Auf einen Blick:

Sitz des Unternehmens
St. Sampson Guernsey
Sortiment
Medikamente gegen Impotenz (Viagra, Cialis, Levitra) ,Champix (Raucherentwöhnung),ellaOne (Notfallpille) ,verschiedene Antibabypillen ,Ramipril (Bluthochdruck) ,Usw.
Preisniveau
Keine Extrakosten für Rezepte, Nachlässe auf Medikamente
Rezeptbestellung
Rezept wird durch 121doc.de ausgestellt
Zahlungsmethoden
Kreditkarte, Lastschrifteinzug, Überweisung, Nachnahme, Rechnung, Sofortüberweisung, Ratenzahlung (Klarna)
Kundenservice
Telefon, E-Mail, Live-Chat
Lieferzeit
1-2 Tage
Zertifikate & Siegel
GeoTrust Zertifikat
Vergleiche "121doc.de" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu 121doc.de

Videos zu 121doc.de

Preisniveau & Angebot: Online-Beratung mit Ärzten

Hier hat man es nicht mit einer reinen Versandapotheke zu tun, sondern das Unternehmen bietet einen weiteren medizinischen rundum Service in Kooperation mit Apothekern und Ärzten. 121doc.de versteht sich als Online-Beratungsstelle. Diese sind allesamt in der EU registriert. Kunden können aus dem Sortiment verschiedener Präparate anfordern, sich aber auch gleichermaßen behandeln oder beraten lassen. Die Rezepte werden durch die kooperierenden Ärzte von 121doc.de ausgestellt und, wie etwa bei einer Behandlung, an die Patienten geschickt.

Der Fokus der Leistungen liegt bei diesem Anbieter auf verschiedenen Mitteln und Erkrankungen, die den Kunden und Patienten mit unter unangenehm sind. So können potenzsteigernde Mittel, wie Cialis oder Viagra angefordert werden. Zudem gibt es verschiedene Mittel zur Raucherentwöhnung oder gegen Haarausfall.

Online-Beratung bei 121doc.de
Beratung online bei kooperierenden Ärzten.

 

Bei diesen Krankheitsbildern bietet 121doc.de seine Kunden jedoch nicht nur medikamentöse Lösungen, sondern auch Tipps und Ratschläge durch das Serviceteam. Die Versandapotheke beschäftigt sich jedoch nicht nur maßgeblich mit Männererkrankungen, sondern auch mit verschiedenen frauentypischen Krankheitsbildern. Dazu zählt unter anderem die sexuelle Dysfunktion. Hierfür werden beispielsweise entsprechende Intrinsa Pflaster angeboten. Auch Fettleibigkeit wird hier zum Thema gemacht. Dafür stehen Appetitzügler oder Diätprodukte zur Verfügung. Die kooperierenden Ärzte beraten auch in diesem Punkt. Ob es Beratung auch bei anderen Versandapotheken in dem Umfang gibt? In unserem Online Apotheke Vergleich stellen wir Dir weitere Anbieter und deren Beratungsleistungen vor. Hierzu zählen unter anderem zurrose.de, medpex.de oder auch DocMorris.

Online Diagnose & Rezeptausstellung

icon_FazitDie Kunden können sich eine Diagnose online stellen lassen. Damit diese möglichst präzise ist, müssen die Patienten vor jedem Gespräch einen Fragebogen ausfüllen. Anschließend wird dieser durch den Arzt überprüft. Erst im Anschluss wird dem Patienten ein entsprechendes Rezept ausgestellt oder eine adäquate Behandlung empfohlen. 121doc.de weist auf seiner Homepage jedoch darauf hin, dass diese Ferndiagnose kein persönliches Gespräch mit einem behandelnden Arzt vor Ort ersetzen sollte oder kann.

121doc.de kooperierenden Apotheken

Die Versandapotheke kooperiert mit verschiedenen Unternehmen, die ausschließlich lizenzierte Medikamente vertreiben. In Deutschland gibt es bisweilen keine kooperierenden Partner.

Fazit: Mehr als nur eine Versandapotheke

121doc.de vertreibt zahlreiche rezeptpflichtige und rezeptfreie Medikamente. Jedoch bietet das Unternehmen auch medizinische Beratung und Rezept Ausstellung in Kooperation mit Ärzten und Kliniken. Die Medikamente sind im speziellen für Leiden oder Erkrankungen, die vielen Menschen unangenehm sind. Dazu zählen unter anderem Impotenz oder Fettleibigkeit.

Deine 121doc.de Erfahrungen interessieren uns! Wie wurdest Du beraten? Uns interessieren Deine 121doc.de Meinungen!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu 121doc.de

Kundenservice: Live-Chats mit Fachkräften möglich

Der Kundenservice besteht aus fachlich geschulten Mitarbeitern und ist telefonisch, via E-Mail oder im Live-Chat zu erreichen.

Telefonisch können Kunden in der Zeit von 09:00 bis 19:00 Uhr mit dem Team Kontakt aufnehmen.

Als besondere Serviceleistung bietet 121doc.de die ärztliche Untersuchung sowie Beratung. Dennoch weist das Unternehmen darauf hin, dass sie keine Beratung mit einem Arzt vor Ort ersetzen sollten.

Rezepte online vom Arzt.
Rezepte werden auch online durch die Ärzte von 121doc.de ausgestellt.

 

Die Patienten können über ein entsprechendes Formular einen Beratungstermin mit einem kooperierenden Arzt vereinbaren. Hierfür müssen sie zunächst einen Fragebogen ausfüllen. Anhand dessen macht sich der Arzt einen Eindruck von den Leiden der Patienten. In einem persönlichen Gespräch zwischen Arzt und Patient über das Telefon wird eine entsprechende Diagnose erstellt. Anschließend wird, wenn Bedarf besteht, ein entsprechendes Rezept für Anwendungen oder Medikationen ausgestellt. Ebenso spricht der Arzt Empfehlungen für Kliniken aus, die ebenfalls mit der Versandapotheke kooperieren.

Bestellvorgang und die Lieferung

Die Bestellung eines Medikaments ist über die Homepage möglich. Dafür kann man entweder die Suchfunktion nutzen oder, wenn das Medikament bereits bekannt ist, das entsprechende Präparat auswählen.

Lieferung und Versandkosten: Lieferung kostenfrei

Die Medikamente werden durch den Versandhandelspartner UPS zugestellt. Die Lieferung erfolgt innerhalb von ein bis vier Werktagen. Potenzmittel werden in einer neutralen Umverpackung an die Kunden zugestellt. Lieferkosten fallen bei dem Versand nach Deutschland nicht an.

Zahlungsoptionen vielfältig

Bei 121doc.de stehen verschiedene Optionen für die Bezahlung zur Verfügung. Dazu zählen:

  • Sofortüberweisung
  • Nachnahme
  • Kreditkarte
  • Bankeinzug
  • Rechnung
  • Ratenkauf

Fazit: Beratungsgespräch mit kooperierendem Arzt

Die Serviceleistung bei 121doc.de geht weit über die Bestellannahme oder die Beratung zu einem Medikament hinaus. Hier wird auch eine Konsultation bei einem Arzt über das Telefon angeboten. Dieser ist zudem berechtigt ein entsprechendes Rezept auszustellen.

Hast Du schon den 121doc.de Test gemacht? Wie ist Deine 121doc.de Erfahrung? Uns interessiert Deine Meinung! Teile sie mit anderen Usern!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu 121doc.de

Sicherheit & Zertifikate: Datenverschlüsselung bringt Sicherheit

Die Datensicherheit steht auch bei der medizinischen Beratungsstelle 121doc.de im Fokus. Auf der Homepage des Anbieters heißt es dazu, dass die persönlichen Daten sicher sind und diese unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben oder verkauft werden. Es wird den Kunden versichert, dass die Privatsphäre geschützt wird und für die Sicherheit der Webseite gesorgt wird. Zu diesem Zweck wird GeoTrust verwendet, das einen sicheren Datenverschlüsseler nutzt. Demnach sind alle persönlichen Informationen juristisch geschützt und stehen unter „Schweigepflicht“.

Kostenfreier Versand + Express-Lieferung.
Lieferung geht auch per Express mit UPS. Andere Versandarten sind kostenfrei.

 

GeoTrust ist ein Zertifikat dafür, dass die Kunden sicher bestellen können. Die Webseite wurde auf diese Punkte hin geprüft und zertifiziert. Die persönlichen Kundendaten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Fazit: Datensicherheit bei Beratungsstelle besonders wichtig

icon_SicherheitDa das Gros der Kunden und Patienten mit eher unangenehmen Anliegen bei 121doc.de vorstellig werden, ist die Sicherung der sensiblen Daten hier besonders wichtig. Das Unternehmen legt einen hohen Wert auf die Datensicherheit und macht dies auch auf seiner Homepage unter dem entsprechenden Verweis in den FAQs deutlich.

Wie hat der 121doc.de Test bei Dir abgeschnitten? Möchtest Du deinen Test und die Erfahrungen mit 121doc.de mit uns teilen? Wir freuen uns auf das Ergebnis!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu 121doc.de

Fazit: Diagnose durch Ärzte + Rezeptausstellung

icon_aktie121doc.de ist keine Versandapotheke im klassischen Sinne. Der Anbieter versteht sich vielmehr als Online-Beratungsstelle Kunden mit Problemen, die ihnen eher unangenehm sind. Dazu zählen bei Männern vornehmlich Impotenz oder Blasenschwäche sowie Haarausfall. Auch Frauen mit verschiedenen Symptomatik, wie Fettleibigkeit oder sexuelle Dysfunktion finden hier einen geeigneten Ansprechpartner. 121doc.de kooperiert dafür mit verschiedenen Ärzten und Kliniken und führt Beratungen online oder telefonisch durch. Hierfür müssen die Kunden zunächst einen umfangreichen Fragebogen ausfüllen. Dieser wird anschließend mit dem Arzt besprochen und eine Diagnose erstellt. Die Ärzte bei 121doc.de stellen dann auch Rezepte aus oder geben Empfehlungen für Kliniken oder weitere Behandlungen. Dennoch verweist das Unternehmen auf seiner Homepage immer wieder darauf, dass diese Art der Diagnostik kein Gespräch mit einem Arzt vor Ort ersetzen sollte.

Du konntest dir bereits eine Meinung zu 121doc.de bilden? Dann lass doch andere Qomparo Nutzer an deinen Erfahrungen teilhaben und bewerte den Anbieter – kostenlos und ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten

Zum Online-Apotheken Vergleich

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Zum Online Apotheke Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Das Unternehmen hinter 121doc.de möchte seinen Kunden einen medizinischen rundum Service bieten. Dafür kooperiert es mit verschiedenen Ärzten, Apotheken und Kliniken innerhalb der EU. Gegründet wurde 121doc.de im Jahr 2002 in Großbritannien. Zunächst stand der Service auch nur den dortigen Patienten zur Verfügung. Mittlerweile hat sich das Unternehmen jedoch international ausgerichtet und so gibt es in der Online-Klinik den Service in insgesamt zwölf Sprachen.

Bevor es zu einem Beratungsgespräch mit einem Arzt kommt, müssen die Kunden ein entsprechendes Formular ausfüllen. Anhand dieser Informationen macht sich der konsultierte Arzt ein erstes Bild über den Patienten und bespricht die Ergebnisse mit ihm persönlich über das Telefon oder Internet. Die Diagnostik erfolgt in Absprache mit dem Patienten. Vor allem bei Krankheitsbildern, die dem Gros eher unangenehm sind, nutzen immer mehr Kunden den Service von 121doc.de. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Impotenz, Fettleibigkeit, Haarausfall, sexueller Dysfunktion oder vorzeitigen Samenerguss. Die Ärzte können auch Rezepte ausstellen. Diese werden den Kunden dann zugestellt. Zudem geben sie Empfehlungen über Behandlungen oder entsprechende Kliniken.

Anonyme Beratung bei 121doc.de
Der Gesundheits-Blog bietet zusätzliche anonyme Beratung online.

Zu den entsprechenden Krankheitsbildern hat das Unternehmen auf der Homepage weitere Informationen für die Kunden bereitgestellt, um sich bereits im ersten Schritt darüber zu informieren. Dabei versucht 121doc.de den Patienten mit sachlichen Informationen die Scheu vor der Konsultation eines Arztes aus dem 121doc.de-Team zu nehmen. Zum Thema Impotenz heißt es dort beispielsweise „Impotenz (Erektile Dysfunktion, Potenzstörung, Erektionsstörung) bedeutet, dass Männer keine Erektion bekommen oder aufrechterhalten können, um einen befriedigenden Geschlechtsverkehr zu ermöglichen. Die Probleme bestehen mindestens über einen Zeitraum von sechs Monaten. Im Alter tritt Impotenz häufiger auf. In der Altersgruppe der 40- bis 49-Jährigen ist fast jeder zehnte Mann betroffen, bei den 60- bis 69-Jährigen schon jeder Dritte.

Bei 121doc sind für Sie Medikamente zur Behandlung von Impotenz bestellbar, unter anderem die Phosphodiesterase-5-Hemmer (PDE-5-Hemmer) Viagra, Cialis oder Levitra. Füllen Sie dazu bitte unseren medizinischen Fragebogen aus zu Beginn des Bestellprozesses aus, der von einem unserer Ärzte persönlich ausgewertet wird. Im Anschluss erhalten Sie bei Eignung ein Rezept und unsere Apotheke übernimmt den sicheren und diskreten Versand. Bei Bestelleingang bis 17.30 Uhr erfolgt die Zustellung bereits am nächsten Werktag.“ Mit derartigen Aussagen macht die Beratungsstelle dem Betroffenen gleichermaßen Mut und gibt Ihnen Aussicht auf eine baldige Heilung.

Online-Klinik mit Beratung.
Online-Klinik mit verschiedenen Schwerpunkten bei 121doc.de

Besonders für Frauen ist das Thema Fettleibigkeit sehr sensibel. Auch ihnen wird dazu beispielsweise die Gräuel vor der Krankheit durch eine neutrale Aufklärung und mögliche Behandlungsmethoden genommen. Für die Fettleibigkeit hat das Beratungsteam ebenso einen informativen Text für die Betroffenen zusammengestellt. Nach einer ausführlichen Beratung inklusive medizinischem Fragebogen können Kunden auch den Fettblocker Xenical online erhalten. Durch die Ärzte von 121doc kann direkt ein Rezept ausgestellt werden, sodass eine 24-Stunden-Expresslieferung möglich wird.

Medikamente können durch die kooperierenden Apotheken meist noch am gleichen Tag verschickt werden. Das Rezept wird dafür direkt vom Arzt an die entsprechende Filiale weitergeleitet.