ActivTrades Krypto-broker

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das ActivTrades KRYPTO-BROKER weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handelskonditionen
  • Kundensupport
  • Handelsplattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

ActivTrades Krypto Erfahrungen 2018: Kundenfreundlicher Broker mit 4 Kryptowährungen

Der britische Broker ActivTrades wurde im Jahr 2001 gegründet und ermöglicht seinen Kunden unter anderem den Handel mit vier Kryptowährungen über eine brokereigene Handelsplattform oder den beliebten MetaTrader.

Es gehört zur Philosophie des Unternehmens, die Kunden mit allen Instrumenten auszustatten, die sie für die bestmögliche Ausschöpfung ihres Handelspotenzials benötigen. Dies zeigt sich auch beim großen Bildungsangebot, bei welchem sich die Kunden über Lehrvideos und regelmäßig stattfindende Webinare kontinuierlich weiteres Wissen aneignen können.

Die Handelsgebühren berechnet der Market Maker in Form von variablen Spreads und versucht so, seinen Kunden ein kostengünstiges Trading zu ermöglichen. Die Einlagensicherung übersteigt die branchenüblichen Standards und schützt ein Kapital von bis zu 1.000.000 GBP pro Trader.

Die ActivTrades Bewertung kommt nicht durch unseren Testbericht zustande, sondern beruht einzig und allein auf der Meinung der Kunden. Wenn du bereits Erfahrungen mit ActivTrades gemacht hast, kannst du diese jetzt mit den anderen Lesern teilen und trägst dadurch zu einem transparenten Testergebnis bei. Erstelle jetzt unverbindlich und ohne Anmeldung deinen eigenen Erfahrungsbericht auf Qomparo.

Mit hohem Hebel handeln

Handel bei ActivTrades: Die Leistungen im Überblick

  • Handel über MT 4, MT 5 oder ActivTrader
  • Unverbindliches Demokonto verfügbar
  • Regulierung durch die FCA
  • erhöhte Einlagensicherung bis zu 1.000.000 GBP pro Trader
  • Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handelbar
  • großer Bildungsbereich auf Deutsch
  • Mindesteinzahlung: 100 Euro

Auf einen Blick:

Broker-Art
Market Maker
max. Hebel
1:2
Spread BTC
variabel (Zielspread: 30)
min. Transaktionsgröße
1 Mikrolot
Kosten/Kommissionen
keine
Regulierungsbehörde
Financial Conduct Authority (FCA)
Mindesteinlage
100 Euro
Demokonto (Laufzeit)
30 Tage gültige Demoversion (kann unbegrenzt erneut eröffnet werden)
Vergleiche "ActivTrades" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu ActivTrades

Kryptowährungen bei ActivTrades: Spreads, Kommissionen & Co.

Mit PayPal bezahlenFür die Eröffnung eines Handelskontos ist bei ActivTrades eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich. Die Trader können bei dem britischen Broker mit den vier Kryptowährungen Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple handeln. Darüber hinaus steht eine große Auswahl aus dem Forex- und CFD-Bereich zur Verfügung, so dass sie bei Bedarf ihr Portfolio diversifizieren können.

Durch die für Kryptowährungen hohe Volatilität können beim Trading schnelle Ergebnisse erzielt werden. Dieser Effekt wird durch den Hebel von maximal 1:5 noch verstärkt.

ActivTrades Krypto
ActivTrades Kryptowährungen auf einen Click

Als Market Maker stellt ActivTrades die Handelskurse selbst und führt die Order seiner Kunden umgehend aus. Um die bei Market Makern typischen Interessenskonflikte zu vermeiden, werden die Positionen der Trader brokerintern saldiert und die überhängenden Nettopositionen am Finanzmarkt abgesichert. Dadurch soll erreicht werden, dass der Broker ausschließlich an den Spreads verdient und vom Handelsergebnis seiner Kunden unabhängig ist. Dies zeigt sich auch in der intensiven Unterstützung der Trader durch das Bildungsangebot des Brokers, denn ActivTrades hat ein eigenes Interesse daran, dass seine Kunden beim Handel erfolgreich sind.

Gut zu wissen

Um bei ActivTrades Kryptowährungen handeln zu können, ist eine Mindesteinzahlung von 100 Euro erforderlich. Wer den Broker zunächst kennenlernen und eigene Erfahrungen mit den Handelsplattformen und den Konditionen sammeln möchte, kann unverbindlich ein Demokonto eröffnen. Dieses ist 30 Tage lang gültig und simuliert den Handel mit virtuellem Guthaben unter realistischen Bedingungen. Besteht nach der 30-tägigen Laufzeit weiterhin Bedarf, so kann problemlos ein weiteres Demokonto eröffnet werden.

Krypto Ratgeber

Videos zu 24option

Fazit: Kryptowährungen zu guten Konditionen handeln

Die variablen Spreads haben sich in unserem ActivTrades Test als konkurrenzfähig erwiesen und auch die Mindesteinzahlung ist mit 100 Euro vergleichsweise gering. Mit vier der beliebtesten Kryptowährungen und einem maximalen Hebel von 1:5 haben die Trader gute Möglichkeiten, von der hohen Volatilität zu profitieren. Durch eine gute Auswahl weiterer Basiswerte ergeben sich zusätzliche Handelsmöglichkeiten.

Mit einem Demokonto können die Kunden unverbindlich erste Erfahrungen sammeln, ohne dass dafür eine vollständige Registrierung erforderlich ist. So können auch unerfahrene Trader sich mit den typischen Eigenschaften der Kryptowährungen vertraut machen, ohne dabei ein finanzielles Risiko eingehen zu müssen.

Der Market Maker versichert, nicht von Verlusten seiner Kunden zu profitieren, da die überhängenden Nettopositionen durch externes Hedging abgesichert werden. Auch die strenge Beaufsichtigung der Regulierungsbehörde FCA soll Kursmanipulationen verhindern und den Tradern dadurch ein sicheres Handelsumfeld bieten.

Bezüglich der Handelskonditionen fällt unser ActivTrades Erfahrungsbericht positiv aus. Uns interessiert aber vor allem die Meinung der Kunden, weshalb du mit deiner Bewertung des Brokers dazu beitragen kannst, dass unsere Leser ein umfassendes Bild von dem Broker erhalten und diesen so besser mit anderen Anbietern vergleichen können.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ActivTrades

Fragen oder Probleme? Der Kundenservice im ActivTrades Test

Sollte es beim Handel einmal zu Fragen oder Problemen kommen, so ist es wichtig, einen kompetenten und gut erreichbaren Ansprechpartner zu haben. Auch interessierte Trader, welche vor der Kontoeröffnung noch Details klären möchten, profitieren von einem kompetenten Support.

Unsere ActivTrades Erfahrungen haben gezeigt, dass der Support an den Handelstagen durchgehend kontaktiert werden kann und Fragen dadurch nicht aufgeschoben werden müssen. Der Broker ist per Telefon, Mail oder über den Live-Chat erreichbar. Außerdem kann über die Website ein kostenloser Rückruf angefordert werden. Da der Support in deutscher Sprache angeboten wird, kommt es nicht zu Verständigungsproblemen und es sind keine Fremdsprachenkenntnisse erforderlich.

ActivTrades Marktanalysen
Mit ActivTrades Marktanalysen täglich auf dem Laufenden sein

Auf der Website findet sich außerdem ein FAQ-Bereich, in welchem die wichtigsten Kundenfragen aufgeführt sind, so dass es oftmals gar nicht erst nötig ist, den Support zu kontaktieren.

Interessant zu wissen

Die Mitarbeiter des Kundenservices haben sich in unserem Test als kompetent und engagiert erwiesen, so dass Fragen und Probleme in der Regel schnell geklärt werden können. Unabhängig davon, ob sich ein Trader als bereits registrierter Kunde oder Interessent an den Broker wendet, hilft der Kundenservice bei der Klärung aller Fragen und bietet so wichtige Hilfestellung für die Nutzer.

Fazit zum Kundenservice: Kompetenter Support auf Deutsch

Die Trader können sich wochentags rund um die Uhr an den ActivTrades Kundenservice wenden und werden von kompetenten Mitarbeitern betreut. Dabei wird eine gute Auswahl an Kontaktmöglichkeiten geboten, denn der Support kann per Mail, Live-Chat, Telefon oder über das Kontaktformular auf der Website erreicht werden. Wer einen kostenlosen Rückruf anfordert, kann dabei die gewünschte Zeit angeben und sich dadurch in Ruhe beraten lassen.

Welche Erfahrungen hast du mit dem ActivTrades Support gemacht? Da bei Qomparo ausschließlich die Bewertung der Kunden zählt, sind wir auf deinen ActivTrades Testbericht angewiesen. Hilf den anderen Lesern bei der Entscheidung für oder gegen diesen Broker, indem du deine Beurteilung kostenlos und unverbindlich hier auf qomparo.de abgibst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ActivTrades

Worüber handelst du bei ActivTrades? Die Plattformen im Vergleich

Die Kunden können über drei verschiedene Plattformen bei ActivTrades Kryptowährungen kaufen. Der Handel kann über eine brokereigene Plattform, den ActivTrader erfolgen, welcher speziell für die Bedürfnisse der Kunden des Brokers entwickelt wurde und durch eine unkomplizierte Bedienung und viele hilfreiche Funktionen überzeugen kann. Alternativ werden auch die Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 angeboten, welche von vielen erfahrenen Händlern bevorzugt werden, da sie zum Einen auch bei vielen anderen Brokern verfügbar sind und zum Anderen eine große Auswahl unterschiedlicher Order- und Analysefunktionen bieten, welche auch die Bedürfnisse professioneller Händler befriedigen.

Zusätzlich bietet der Broker verschiedene kostenlose Tools an, mit welchen die Kunden ihre individuellen Handelsstrategien noch besser umsetzen können. So ermöglicht beispielsweise das Tool „SmartLine“ die automatische Orderausführung aus dem Chart heraus, basierend auf voreingestellten Trendlinien. Dadurch sparen die Nutzer Zeit und können geeignete Einstiegspunkte leichter identifizieren.

ActivTrades MetaTrader4
ActivTrades MetaTrader4 Handelsplattform

Alle bei ActivTrades angebotenen Handelsplattformen sind auch als browserbasierte Version und als App erhältlich, so dass die Trader auch unterwegs jederzeit auf ihr Handelskonto zugreifen können. Dies ist grade beim Handel mit Kryptowährungen ein großer Vorteil, denn hier schwanken die Kursverläufe oft deutlich stärker als bei anderen CFDs.

Hilfreiche Informationen

Alle Handelsplattformen können mit einem kostenlosen Demokonto getestet werden, so dass die Trader vor der Kontoeröffnung ausführliche ActivTrades Krypto Erfahrungen sammeln können. So können die Kunden selber entscheiden, welche der angebotenen Plattformen für ihre individuellen Bedürfnisse am besten geeignet ist. Eine vollständige Registrierung ist für das Demokonto nicht erforderlich, denn dieses kann mit nur wenigen Angaben eröffnet werden.

Fazit zu den Handelsplattformen: Gute Auswahl und professionelle Software

Mit drei verschiedenen Handelsplattformen haben die Kunden von ActivTrades eine gute Auswahl. MetaTrader 4, MetaTrader 5 und die brokereigene Plattform ActivTrader können nicht nur am PC sondern auch mobil genutzt werden und bieten dadurch auch unterwegs die Möglichkeit zur Kursanalyse und marktorientiertem Trading.

Durch eine Vielzahl zusätzlicher Tools lassen sich die Plattformen erweitern und bieten so noch komfortablere Handelsmöglichkeiten. Vor der Kontoeröffnung können interessierte Nutzer bereits mit dem Demokonto 30 Tage lang bei ActivTrades Erfahrungen sammeln und sich so auch mit den unterschiedlichen Handelsplattformen vertraut machen. Bei Bedarf kann im Anschluss erneut ein Demokonto eröffnet werden, so dass der unverbindliche Broker-Test praktisch für einen unbegrenzten Zeitraum möglich ist.

Welche der drei bei ActivTrades verfügbaren Plattformen nutzt du, um Kryptowährungen zu handeln? Bei Qomparo kannst du ohne Anmeldung deinen eigenen Testbericht schreiben und andere Lesern so an deinen persönlichen Erfahrungen mit ActivTrades teilhaben lassen. Deine ActivTrades Bewertung zählt und hilft anderen Nutzern, die Vor- und Nachteile des Brokers zu erkennen.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ActivTrades

News und Bildung: Umfangreiches Zusatzangebot bei ActivTrades

BonusEgal ob Einsteiger oder erfahrener Trader: ActivTrades unterstützt alle Kunden durch ein umfangreiches Bildungsangebot. In zahlreichen Schulungsvideos können sich die Trader mit verschiedenen Analysemethoden und Handelsstrategien vertraut machen. Sehr beliebt bei den Tradern sind die Webinare, denn diese werden von erfahrenen Finanzexperten und erfolgreichen Tradern abgehalten und beschäftigen sich intensiv mit verschiedenen Themen. Auch der Handel mit Kryptowährungen wird hier regelmäßig thematisiert. Vergangene Webinare können im Archiv aufgerufen werden, so dass die Kunden sich auch dann mit dem Thema auseinandersetzen können, wenn sie zum Veranstaltungszeitpunkt keine Zeit haben.

Auch 2018 wird ActivTrades wieder Seminare in Deutschland, Österreich und der Schweiz anbieten und auf mehreren Messen vertreten sein, wodurch die Trader sich vor Ort weiterbilden und Kontakte knüpfen können.

ActivTrades Prepaid Kreditkarte
ActivTrades bietet auch eine eigene Kreditkarte

Für den Umgang mit den Handelsplattformen können umfangreiche Handbücher heruntergeladen werden, so dass die Nutzer sich mit den zahlreichen Funktionen im eigenen Tempo vertraut machen können.

Eine besonders intensive Erfahrung bietet das individuelle Einzeltraining. Dieses wird jedem neuen Kunden angeboten, um einen optimalen Start in das Trading bei dem Broker zu erhalten. Die Kundenberater stellen die angebotenen Handelsplattformen vor, gehen mit dem Kunden die Produktpalette durch und informieren über die Investitionsmöglichkeiten bei ActivTrades, so dass jeder Nutzer seine ganz persönliche Strategie entwickeln kann.

Wissenswerte Informationen

Viele Kunden möchten die in den Webinare vermittelten Lerninhalte nicht unmittelbar anwenden, weil sie fürchten, diese noch nicht ausreichend zu beherrschen und durch Fehler finanzielle Verluste zu erleiden. Daher bietet sich auch für bereits registrierte User die Nutzung eines Demokontos an. Mit diesem können neue Strategien risikofrei mit virtuellem Guthaben ausprobiert und vertieft werden.

Fazit zum Bildungsangebot: Täglich Fortbildungsmöglichkeiten

ActivTrades hat ein eigenes Interesse am Erfolg seiner Kunden, denn Trader mit einer positiven Bilanz erzeugen langfristig ein größeres Handelsvolumen und bringen dadurch auch dem Broker mehr Geld ein. Somit entsteht eine Win-Win-Situation durch das gut durchdachte und sehr umfangreiche Bildungsangebot. Die Kunden können sich kontinuierlich verbessern, neue Methoden erlernen und nach und nach zum Trading-Experten werden. Zufriedene und erfolgreiche Kunden sind wiederum auch für den Broker ein klarer Gewinn.

Neben den Handbüchern und Schulungsvideos können die Kunden auch persönlich mit den Dozenten kommunizieren. Am einfachsten ist dies in den Webinaren, welche mehrmals pro Woche angeboten werden. Hier können über den Chat Fragen gestellt werden und die Teilnehmer können sich aktiv einbringen. Im persönlichen Einzeltraining kann noch intensiver auf die Bedürfnisse des Kunden eingegangen werden, weshalb es zu Beginn des Handels bei ActivTrades empfohlen wird.

Da der Broker immer wieder auch Veranstaltungen vor Ort anbietet, haben viele Kunden bereits mit ActivTrades Erfahrungen in verschiedenen deutschen Städten sammeln können. Oft entstehen hier auch langjährige Kontakte zu anderen Tradern.

Wir konnten feststellen, dass der Broker ein intensives und umfangreiches Bildungsangebot für seine Kunden bereitstellt. Wenn du daran bereits teilgenommen hast, interessiert uns deine ActivTrades Bewertung, denn nur die Meinung der Leser zählt für die Testnote auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ActivTrades

Kryptowährungen sicher handeln: Ist ActivTrades seriös?

ActivTrades hat seinen Sitz in London und wird daher durch die Financial Conduct Authority (FCA) reguliert. Diese setzt hohe Standards, deren Einhaltung immer wieder kontrolliert wird. Ein ActivTrades Betrug würde daher wahrscheinlich schnell auffliegen, denn der Broker ist verpflichtet, alle Transaktionen lückenlos zu dokumentieren.

Die Gelder der Kunden werden auf separaten Treuhandkonten verwaltet, was die Auszahlung an die Kunden auch im Fall einer Insolvenz des Brokers ermöglicht.

ActivTrades professionelle Kunden
ActivTrades Konten für jeden – auch Profis

Die für britische Broker übliche Einlagensicherung von bis zu 50.000 GBP über das Financial Services Compensation Scheme (FSCS) wird bei ActivTrades durch eine zusätzliche Versicherung über Lloyds of London ergänzt, so dass die Kundengelder hier sogar bis zu einem Betrag von 1.000.000 GBP pro Trader abgesichert sind.

Beruhigend zu wissen

Eine Nachschusspflicht wird in den allgemeinen Geschäftsbedingungen von ActivTrades explizit ausgeschlossen. Auch beim gehebelten Handel mit den volatilen Kryptowährungen ist somit zu keinen Zeitpunkt mehr Geld gefährdet, als sich auf dem Handelskonto des Kunden befindet. Negative Kontostände und eine damit verbundene verpflichtende erneute Einzahlung gibt es somit nicht.

Fazit zur Sicherheit: Hohe Standards für eine sichere Handelsumgebung

SicherheitBereits durch die Auflagen der strengen britischen Regulierungsbehörde FCA gelten bei ActivTrades hohe Sicherheitsstandards. Bei der Einlagensicherung geht der Broker sogar noch einen Schritt weiter, denn hier sind nicht nur die üblichen 50.000 GBP pro Kunde abgesichert, sondern ganze 1.000.000 GBP pro Trader. Das macht den Broker auch für private Trader mit hohem Kapital und institutionelle Investoren zu einem beliebten Partner.

Eine Nachschusspflicht ist ausgeschlossen, so dass auch in hochvolatilen Phasen niemals mehr Geld vom Handelsrisiko betroffen ist, als sich auf dem Trading-Konto des Kunden befindet.

Kundendaten werden immer verschlüsselt übertragen und so vor dem unbefugten Zugriff von Hackern geschützt. Die Weitergabe von Kundendaten an dritte Parteien ist ebenfalls in den allgemeinen Geschäftsbedingungen ausgeschlossen.

Wie fällt dein Fazit zur Sicherheit bei ActivTrades aus? Hier auf Qomparo zählt nicht unsere Meinung, sondern allein die ActivTrades Bewertung der Kunden, auf welche du mit deiner Stimme Einfluss nehmen kannst. Teile den anderen Lesern daher jetzt kostenlos und unverbindlich mit, ob ActivTrades deiner Meinung nach seriös ist, oder ob du Schwachstellen bei der Kundensicherheit für möglich hältst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu 24option

Fazit: Unsere ActivTrades Krypto Erfahrungen in der Zusammenfassung

Mit Bitcoin, Ethereum, Litecoin und Ripple können bei ActivTrades vier der gefragtesten Coins als CFD gehandelt werden. Die Spreads werden dabei variabel berechnet und haben sich als konkurrenzfähig erwiesen.

Auch bei den Handelsplattformen konnten wir im Test positive ActivTrades Krypto Erfahrungen machen, denn die angebotenen Kryptowährungen können wahlweise über drei verschiedene Plattformen gehandelt werden. Neben den bekannten Handelsplattformen MetaTrader 4 und MetaTrader 5 bietet der Broker auch eine eigene Plattform an, welche genau wie die MetaTrader-Plattformen auch als WebTrader und als App verfügbar ist. Alle Plattformen können 30 Tage lang unverbindlich über das ActivTrades Demokonto getestet werden.

Die Handelszeiten für Kryptowährungen entsprechen bei ActivTrades denen der anderen angebotenen Basiswerte: Der Handel ist von Sonntag 23:00 Uhr bis Freitag 23:00 Uhr möglich. Während dieser gesamten Zeit ist auch der Kundenservice durchgehend erreichbar, wodurch die Trader bei Fragen oder Problemen nicht auf sich selbst gestellt sind.

Das umfangreiche Bildungsangebot konnte im ActivTrades Test durch eine Vielzahl an Schulungsvideos, Anleitungen und Webinaren überzeugen, welche nicht nur für Einsteiger, sondern auch für erfahrene Trader geeignet sind und viele wertvolle Anregungen bieten. Regelmäßig werden auch Veranstaltungen in verschiedenen großen Städten im deutschsprachigen Raum abgehalten.

ActivTrades ist somit ein für eine breite Zielgruppe geeigneter Broker. Die geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro ermöglicht Kleinanlegern einen guten Einstieg, aber auch institutionelle Investoren sind hier durch die hohe Einlagensicherung von bis zu 1.000.000 GBP gut aufgehoben.

Anbieter bewerten

Zum Krypto Broker Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Krypto Broker Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

ActivTrades – renommiertes Brokerhaus für Forex- und CFD-Handel

Seit 2001 bietet ActivTrades eine umfangreiche Auswahl an Forex- und CFD-Produkten an. Mit den leistungsstarken Handelsplattformen MetaTrader 4 und 5 sowie dem firmeneigenen ActivTrader erhalten die Kunden Zugang zu den internationalen Forex-Märkten.

Vom Startup zum international tätigen Online-Broker

Ein „Startup“ ist ein neugegründetes Unternehmen mit einer innovativen Geschäftsidee und einem hohen Wachstumspotenzial. Auch ActivTrades begann seine Karriere als Startup. Gegründet wurde das Brokerhaus von Alex Pusco im Jahr 2001 in der Schweiz. Der heutige Hauptsitz befindet sich in London, Großbritannien.

Forex- und CFD-Handel mit ActivTrades

Der Erfolg ließ nicht lange auf sich warten. Der Forex-Handel mit ActivTrades wurde bereits mehrfach ausgezeichnet. Zum Angebotsportfolio zählen mehr als 50 Währungspaare sowie Aktien, Indizes, Anleihen, Rohstoffe und Metalle. Die Spreads beginnen bei Währungen bei 0,5 Pips, ohne Mindest-Trades oder Kommission. Die CFDs auf Indizes sind ebenfalls ab 0,5 Pips handelbar. Sie basieren auf Futures-Kontrakten, die an einem bestimmten Datum verfallen. Aktien-CFDs sind ab einer Kommission von 1,00 Euro pro Transaktion verfügbar. Der Handel mit Mini- und Mikro-Lots mit einem Hebel von bis zu 1:400 ermöglicht den Kunden ein sorgfältiges Money- und Risiko-Management. Eine schnelle und präzise Order-Ausführung wird durch das vollautomatisierte Orderrouting gewährleistet, es gibt kein Dealing Desk.

Schnelle Kontoeröffnung, zahlreiche Zahlungsmethoden

Die Kontoeröffnung lässt sich über die Internetseite von ActivTrades schnell durchführen. Zur Auswahl stehen ein „Handelskonto für Privatkunden“ und ein „Handelskonto für professionelle Kunden“. Bei der Anmeldung sind neben den persönlichen Daten auch Angaben zur bisherigen Handelserfahrung zu tätigen. Ein Trading-Konto kann in EUR, CHF, GBP und USD geführt werden. Für Ein- und Auszahlungen stehen unter anderem die Zahlungsmethoden Banktransfer, EC-/Kreditkarte, Skrill und Neteller zur Verfügung.

Kundenzufriedenheit hat oberste Priorität

Besonders großen Wert legt ActivTrades auf die Zufriedenheit seiner Kunden. Der Kundensupport ist an fünf Tagen in der Woche, an 24 Stunden am Tag erreichbar. Die Servicemitarbeiter beantworten zeitnah alle Kundenanfragen – in verschiedenen Sprachen, darunter auch Deutsch. Darüber hinaus unterstützt ActivTrades seine Trader mit einem vielfältigen Lehrangebot. Interessierte Kunden haben die Möglichkeit, ihre Trading-Kenntnisse mit Hilfe von Schulungsvideos oder durch die Teilnahme an Webinaren zu erweitern. Experten erklären den Tradern unter anderem die sinnvolle Nutzung von Trading-Tools und geben Einblicke in ihre Handelsstrategien.

Hohe Sicherheitsstandards, Verzicht auf Nachschusspflicht

Aufgrund des Firmensitzes in Großbritannien unterliegt ActivTrades PLC der strengen Kontrolle und Regulierung der britischen Financial Conduct Authority (FCA, Registrierungsnummer: 434413). Die Kundengelder sind über die vom Financial Service Compensation Scheme (FSCS) vorgeschriebene Summe von 50.000 GBP pro Kunde geschützt. Durch die FSCS Zusatzversicherung sind die Kundengelder individuell bis zu 1 Million GBP abgesichert. ActivTrades verzichtet ferner auf die Nachschusspflicht. Sollte durch Tradingaktivitäten ein Handelskonto in den Minusbereich geraten, werden die Verluste durch den Broker kompensiert.