Admiral Markets Robo advisor

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das Admiral Markets ROBO ADVISOR weiterempfehlen?

0%
JA

SOLIDVEST TEST: DEINE ERFAHRUNGEN & MEINUNGEN ZÄHLEN

Solidvest ist ein aufstrebender Online-Vermögensverwalter, der erst seit 2017 am Markt aktiv ist. Allerdings steht mit der DJE Kapital AG ein Unternehmen hinter der Marke, das bereits 1974 gegründet worden ist. Die jahrelange Erfahrung und die technische Infrastruktur hat DJE Kapital gebündelt, um mit Solidvest den ersten Online-Vermögensverwalter zu gründen, der Portfolios auf Basis von Einzeltiteln und nicht ETFs zusammenstellt. Über 600 Gespräche mit verschiedenen Unternehmen pro Jahr bescheren Solidvest eine Informationsbasis, auf der kaum ein anderer Vermögensverwalter arbeiten dürfte. So kann sich das Unternehmen schon auf den ersten Blick von der großen Konkurrenz abheben.

Wir möchten unseren Solidvest Testbericht so transparent und nutzerfreundlich wie nur möglich halten. Aus diesem Grund sind wir auf deine Solidvest Erfahrungen angewiesen: Sofern du schon ein Depot beim innovativen Finanzdienstleister führst, kannst du jetzt deine persönliche Meinung zum Broker abgeben. So hilfst du nicht nur uns, sondern auch allen anderen Lesern dabei, den perfekten Online-Vermögensverwalter zu finden.

Solidvest: Vor- und Nachteile im Überblick

  • + Innovatives Anlagekonzept in Einzelaktien und Anleihen
  • + Vier verschiedene Strategien sind wählbar
  • + Einfache Kontoeröffnung und präzise Analyse des Risikoprofils
  • + Transparente Gebühren von 0,8 bis 0,9 Prozent p.a.
  • – Depoteröffnung erst ab 25.000 Euro möglich

Auf einen Blick:

Gebühren
Bei der Baader Bank Depotgebühren von 0,5 Prozent p.a., Zwischen 0,8 und 0,9 Prozent p.a. inklusive Fondsgebühr plus 10 Prozent Gewinnbeteiligung
Rendite
6 bis 12 Prozent p.a.
Einlagensicherung
BaFin (FFB)
Laufzeit
-
Mindesteinlage
Mindesteinlage von 25.000 Euro
Mobile Nutzung App verfüg
-
Produkte
Aktien, Anleihen
Risikoklassen
4 verschiedene Varianten (Stabilität bis Chance+)
Vergleiche "Admiral Markets" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Solidvest

Konditionen bei Solidvest: Angestrebt werden hohe Renditen

Solidvest sieht sich selbst als Online-Vermögensverwalter, der für wohlhabende Kunden konzipiert worden ist. Den Bedürfnissen dieser Zielgruppe möchte das Unternehmen vor allem dadurch gerecht werden, dass hohe Renditen durch die geschickte Auswahl einzelner Aktien und Anleihen erwirtschaftet werden. Somit steht dieses Konzept klar im Kontrast zu denen anderer Vermögensverwalter, die im Online-Bereich meist auf Indexfonds setzen.

Solidvest möchte die durchschnittliche Marktentwicklung zweifelsfrei schlagen. Es erfolgen regelmäßige Portfolioanpassungen auf Basis fundierter Marktanalysen:

  • Gespräche: Weil hinter Solidvest die DJE Kapital AG steht, kann das Unternehmen auf viel Know-how zurückgreifen. So sprechen die Analysten persönlich mit Vorständen von rund 600 Unternehmen, um exklusive Informationen zu erhalten.
  • Erfolgskriterien: In die engere Auswahl von Aktien und Anleihen kommen nur solche Wertpapiere, die strenge Kriterien erfüllen. Beispielsweise müssen Aktien bestimmte Dividenden ausschütten und dürfen gewisse Volatilitäten nicht überschreiten.
  • Reporting: Einmal pro Woche findet eine interne Analyse der Wertpapiere statt. Dadurch kann Solidvest schon im Ansatz auf unerwünschte Marktentwicklungen reagieren und Aktien aus dem Portfolio streichen, bevor es zu Kurseinbrüchen kommt.
Solidvest Erfahrungen auf Qomparo.de
Die moderne Webseite von Solidvest

Rendite von 6 bis 12 Prozent p.a.

Konkret gibt Solidvest an, zwischen 6 und 12 Prozent Rendite pro Jahr zu erwirtschaften. Es handelt sich hierbei natürlich nicht um ein festes Zinsversprechen, schließlich investiert das Unternehmen das Kapital an den Finanzmärkten. Es kann zwischenzeitlich durchaus zu Kursschwankungen oder Verlusten kommen. Aber: Auf eine Zeitspanne von 5 bis 15 Jahren gesehen, zeigen sich die Erträge als durchaus konstant. Anleger können kurzfristige Krisen ganz einfach aussitzen.

Abhängig ist das genaue Renditeziel aber auch immer von der Anlagestrategie, die der Anleger nutzt. Auf Basis des persönlichen Risikoprofils, das von Solidvest ermittelt wird, erfolgt die Einteilung in eine von vier Klassen:

  1. Stabilität: Diese Anlegerklasse ist an Sicherheit interessiert, so dass 75 Prozent des angelegten Kapitals in Anleihen fließen. Etwa ein Viertel des Portfolios besteht noch aus Aktien, was für die nötige Rendite sorgt. Grundsätzlich können Anleger hier mit Renditen zwischen 4 und 7 Prozent p.a. rechnen.
  2. Ertrag: Genau 50/50 teilt die Strategie Ertrag das Kapital auf Anleihen und Aktien auf. So lassen sich höhere Renditen von rund 8 Prozent pro Jahr erwirtschaften, ohne dass das Anlagerisiko zu hoch ausfallen würde.
  3. Chance: Ein Viertel des Portfolios besteht bei der Strategie „Chance“ noch aus Anleihen, um für eine gewisse Sicherheit und Stabilität zu sorgen. Der restliche Teil fließt aber in die Aktienmärkte, um eine aggressive und renditereiche Strategie verfolgen zu können. Die durchschnittliche Rendite soll hier bei rund 10 Prozent p.a. liegen.
  4. Chance +: Noch stärker ist die Gewichtung der Aktien, wenn sich Anleger für die Variante Chance+ entscheiden. Hier investiert Solidvest wirklich das komplette Kapital in Aktien, die Quote liegt folglich bei 100 Prozent.

Es handelt sich hierbei ausdrücklich um die Rendite vor dem Abzug der Kosten.

Gut zu wissen

Es handelt sich hierbei um Informationen, die sich aus den Szenarien für die Wertentwicklung der Portfolios ableiten lassen. Dabei gibt Solidvest sowohl den Best-Case als auch den Average-Case und den Worst-Case an. Es besteht keine Garantie, dass sich die einzelnen Strategien wirklich so entwickeln, wie es prognostiziert wird.

Videos zu Solidvest

Transparentes und einfaches Kostenmodell

Neben der Rendite dürften die Kosten eines der wichtigsten Bewertungskriterien von Online-Vermögensverwaltern sein. Hier zeigt sich, dass Solidvest auf volle Transparenz setzt. Es fallen insgesamt nur drei Kostenpunkte an:

  • Depotgebühr: Solidvest kooperiert mit der Baader Bank, wo das Depot ans ich geführt wird. Bis zu einem Anlagebetrag von 100.000 Euro fallen Kosten von 0,5 Prozent p.a. an, darüber hinaus sinken die Gebühren auf 0,3 Prozent.
  • Verwaltungsgebühr: Für die regelmäßige Anpassung des Portfolios, die Analyse neuer Aktien und die Entwicklung von Handelsstrategien stellt der Anbieter selbst 0,9 Prozent des Depotvolumens p.a. in Rechnung. Erhöht sich das Depotvolumen auf über 100.000 Euro, sinken die Kosten auf 0,8 Prozent. In diesem Betrag sind dann aber wirklich alle Kosten enthalten, auch Transaktionen werden – anders als bei ETF-Vermögensverwaltern – nicht gesondert in Rechnung gestellt.
  • Gewinnbeteiligung: Nach Abzug der Kosten ermittelt Solidvest, wie hoch der tatsächliche Reingewinn der Kunden ausfällt. Von diesem Betrag werden noch einmal 10 Prozent abgezogen. Sollte in einem Kalenderjahr ein Verlust erwirtschaftet worden sein, entfällt die Prämie entsprechend.

Damit kommen Kunden bei Solidvest auf eine Gesamtkostenquote von 1,5 Prozent bei einem Depotvolumen bis 100.000 Euro. Entsprechend verringern sich die Kosten auf 1,2 Prozent, wenn das Volumen 100.000 Euro übersteigt. Damit ist Solidvest nur marginal teurer als andere Online-Vermögensverwalter, bietet aber auch einen komplett anderen Service. Schließlich investiert der Verwalter das Kapital nicht in Indexfonds, sondern führt ein aktives Management des Portfolios durch.

Solidvest Depot
Das Depot auch mobil immer im Blick behalten

Sparplan und Mindestanlagebetrag

Mit seinen durchaus aggressiven, aber wissenschaftlich fundierten und persönliche gemanagten Strategien richtet sich Solidvest ausdrücklich nur an vermögende Kunden. So liegt auch der Mindestanlagebetrag bei einem Wert von stolzen 25.000 Euro. Auch für die Zukunft ist nicht geplant, diesen Betrag abzumindern. Insbesondere für Kleinanleger dürfte Solidvest damit kein geeigneter Vermögensverwalter sein, für vermögende Kunden ist das Unternehmen aber umso interessanter.

Derzeit findet sich auch kein Sparplan im Angebot von Solidvest. Im FAQ-Bereich des noch jungen Unternehmens heißt es aber, dass hinter den Kulissen bereits an einer Lösung gearbeitet werden. Jedoch konnte unser Solidvest Test nicht zeigen, wann genau die Etablierung eines Sparplans angedacht ist.

Konditionen im Fazit: Hohe Renditen bei moderaten Kosten

Solidvest sticht aus der Masse der Online-Vermögensverwalter ohne Zweifel heraus. Schließlich bietet das Unternehmen gleich vier Anlagestrategien an, die allerdings nicht auf ETFs basieren. Vielmehr investiert der Konzern – auf Basis von 40 Jahren Erfahrung und 600 Gesprächen mit Unternehmen pro Jahr – das Kapital in einzelne Aktien und Anleihen. So sollen schon mit der defensiven Strategie Erträge von etwa 6 Prozent p.a. erwirtschaftet werden, maximal möglich sind rund 12 Prozent mit der Variante „Chance+“.

Wie unsere Solidvest Erfahrungen zeigen, setzt der Anbieter dabei auf ein transparentes und einfach zu verstehendes Kostenmodell. Abgerechnet werden eine Depotgebühr, eine vollumfängliche Servicepauschale und eine Gewinnbeteiligung. So entstehen Kosten, die bei 1,5 bzw. 1,2 Prozent p.a. liegen – ohne Ausnahme und komplett gedeckelt. Allerdings müssen Anleger, die ein Konto eröffnen wollen, mindestens 25.000 Euro beim Anbieter investieren.

Führst du ein Konto bei Solidvest? Wie zufrieden bist du mit der bisherigen Wertentwicklung des Portfolios? Verfasse jetzt deinen individuellen und persönlichen Erfahrungsbericht zu Solidvest. So hilfst du nicht uns, sondern allen anderen Nutzern, die gerade auf der Suche nach einem geeigneten Online-Vermögensverwalter sind.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Solidvest

Wie kundenfreundlich ist der Support von Solidvest?

Ist ein Depot bei einem Online-Vermögensverwalter erst eröffnet, so läuft die Verwaltung vollautomatisiert ab. Das Team von Solidvest kümmert sich komplett um die Analyse neuer Aktien und Wertpapiere, die ins Portfolio aufgenommen werden sollen. Dennoch kann es vorkommen, dass der Anleger Fragen zum Produktangebot hat oder technische Probleme auftreten. In diesem Fall profitieren Investoren wie folgt vom Service des Finanzdienstleisters:

  • Die Kontaktaufnahme läuft komplett in deutscher Sprache ab.
  • Erreichbar ist der Support sowohl per Mail als auch telefonisch.
  • Dabei sind die Geschäftszeiten von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr.

Lediglich auf einen Livechat verzichtet Solidvest bisher noch vollständig. Auch ein Schulungsangebot, das es bei einigen Konkurrenten gibt, ist nicht in die Handelsplattform implementiert worden. Dafür beantwortet ein großes FAQ alle Fragen rund um das Produktangebot, die Anlagestrategien und Co.

Im Solidvest Test zeigt sich dabei, dass auch die Website äußerst übersichtlich und transparent gehalten ist. Binnen Sekunden können Anleger zu verschiedenen Unterseiten navigieren, die wiederum sehr aufschlussreiche Informationen beinhalten. So erklärt Solidvest hier anschaulich, warum die Vermögensverwaltung welche Vorteile aufweist.

Solidvest Kundenservice
Der Kundenservice von Solidvest ist per E-Mail und Telefon erreichbar

Mit der App auf das Depot zugreifen

Bisher hat der Finanzdienstleister Solidvest noch keine eigenständige App entwickelt, mit der auf das Depot zugegriffen werden kann. Es ist aber möglich, die Website des Unternehmens mit dem Smartphone aufzurufen. Dann erscheint entsprechend eine mobile Seite, die auf die speziellen Anforderungen der kleinen Endgeräte hin entwickelt worden ist.

Einfache und unkomplizierte Kontoeröffnung

Besonders hervorgetan hat sich im Solidvest Test auch, wie einfach die Kontoeröffnung beim Finanzdienstleister ist:

  1. Anleger müssen zunächst einen Fragekatalog beantworten. Notwendig ist das, damit Solidvest entscheiden kann, in welche Risikoklasse Anleger einzuordnen sind. Auf dieser Basis kann dann wiederum eine individuelle Anlagestrategie vorgeschlagen werden.
  2. Ausführlich wird der Anleger dann über die Strategie und alle Besonderheiten informiert. Entscheidet sich der Investor für die Investition, wählt er entsprechend seine Investitionssumme.
  3. Im dritten Schritt leitet Solidvest den Anleger dann an die Baader Bank weiter, bei der das Depot geführt wird. Dabei kann das Konto vollständig online eröffnet werden, es ist keine Legitimation per PostIdent-Verfahren erforderlich.
  4. Nach einigen Tagen bucht Solidvest das Geld vom Girokonto des Anlegers ab bzw. dieser führt eine Überweisung durch. Das Kapital fließt dann automatisch in das gewählte Musterportfolio, wo es direkt investiert wird.

Einzahlungen und Auszahlungen

Zum Serviceangebot an sich gehört auch die Möglichkeit, flexibel Ein- und Auszahlungen durchzuführen. Zunächst zeigt der Solidvest Erfahrungsbericht, dass hierfür keinerlei Gebühren erhoben werden, diese sind bereits in der pauschale Servicegebühr enthalten. Bereits angesprochen wurde die Mindesteinzahlung von 25.000 Euro. Möchten Anleger später noch einmal Kapital nachschießen, ist das aber schon ab geringeren Summen möglich.

Auszahlungen lassen sich ebenfalls jederzeit und ohne Kündigungsfrist beantragen. Dabei ist es auch möglich, nur einen Teil des Kapitals wieder verfügbar zu machen. Dieses wird dann automatisch auf das Verrechnungskonto bei der Baader Bank überwiesen, von wo aus es auf ein Girokonto gebucht werden kann.

Gut zu wissen

Weil Solidvest das Kapital der Anleger in Anleihen und Aktien investiert, profitiert der Depotinhaber auch von Dividenden bzw. Zinszahlungen. Diese werden zunächst auf dem Abrechnungskonto bei der Baader Bank gesammelt und dann gemäß der Portfoliostruktur automatisch wieder angelegt. So entsteht der Zinseszinseffekt, der führ ein exponentielles Wachstum des Vermögens sorgen kann.

Service und Support im Fazit: Gute Erreichbarkeit, flexible Transaktionen

Unser Fazit zum Support von Solidvest fällt positiv aus. Zu bemängeln gibt es aktuell nur, dass bisher noch keine App für den mobilen Zugriff entwickelt worden ist. Auch ein Schulungsangebot hat der Anbieter nicht im Programm. Beides ist aber zum einen für Online-Vermögensverwaltung nicht wirklich notwendig, zum anderen ist Solidvest erst seit 2017 am Markt aktiv und kann noch Verbesserungen vornehmen.

Solidvest Partner
Die Partner von Solidvest

Vollends überzeugen kann insbesondere die einfache Kontoeröffnung. Binnen Minuten füllen Anleger den Fragekatalog aus, schicken den Kontoantrag ab und legitimieren diesen online. Wer sich dann nach einigen Monaten oder Jahren investiertes Kapital wieder ausbezahlen lassen möchte, kann dies ohne Kündigungsfrist tun. Binnen weniger Tage ist das Geld wieder auf dem eigenen Girokonto angelangt. Sollte es hierbei oder an anderer Stelle zu Problemen kommen, kann der Support von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 19:00 Uhr in deutscher Sprache erreicht werden.

Doch jetzt zu deinen Solidvest Erfahrungen mit dem Kundensupport. Bist du ebenfalls zufrieden mit den Kontaktmöglichkeiten und der Kontoeröffnung? Gib jetzt kostenfrei und anonym deine Bewertung ab!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Solidvest

Was genau steckt eigentlich hinter Solidvest?

Solidvest ist Teil der DJE Kapital AG, die bereits seit über 40 Jahren am Markt aktiv ist. Dabei bietet der Finanzdienstleister klassische Vermögensberatung an, investiert aber auch selbst Geld an den Aktienmärkten. Die Idee zu Solidvest entstand schon vor einigen Jahren, wobei dieser Online-Vermögensverwalter anders werden sollte als die Unternehmen, die schon am Markt aktiv waren und sind:

  • Solidvest richtet sich bewusst auf vermögende Kunden mit Kapitalbeständen von mehr als 25.000 Euro.
  • Solche Anleger möchten häufig mehr Risiko im Portfolio haben. Zudem ist der Kapitalbestand ausreichend groß, um eine Strategie mit einzelnen Aktien und Anleihen durchführen zu können.
  • Somit setzt Solidvest nicht auf automatisierte ETF-Portfolios, sondern analysiert einzelne Aktien für seine Kunden.

Im Prinzip bietet Solidvest damit die klassische Vermögensverwaltung 1:1 online an. Ein enger Kontakt zu den Kunden ist dabei genauso wichtig wie konsequente Gespräche mit börsennotierten Unternehmen. So kümmern sich immer noch menschliche Analysten auf Basis maschineller Informationen und teilautomatisierte Handelsstrategien um die Portfolios der Kunden – das ist bei Vaamo, Ginmon und Co. deutlich anders.

Solidvest Auszeichnungen
Solidvest verfügt über diverse Auszeichnungen

In die Reihe dieser Robo Advisor kann sich Solidvest allerdings bei Seriosität und Sicherheit einreihen, im positive Sinne. So kooperiert das Unternehmen mit der Baader Bank und verwaltet Kapital der Kunden nicht tatsächlich selbst. Sollte die DJE Kapital AG Insolvenz anmelden müssen, wären die Gelder der Kunden in keiner Weise gefährdet. Dank der Kooperation mit der renommierten Bank sind die Einlagen sogar in vollständiger Höhe vor dem Verlust geschützt.

Erklärtes Ziel von Solidvest ist es, die klassische und persönliche Vermögensverwaltung wohlhabender Personen in das Online-Geschäft umzulagern. So möchte der Finanzdienstleister deutlich kostengünstiger agieren können, als die stationäre Konkurrenz. Gleichzeitig hebt sich Solidvest klar von anderen Online-Vermögensverwaltern ab, weil ein Portfolio aus rund 50 bis 70 einzelnen Aktien und Anleihen für die Kunden zusammengestellt wird.

Fazit: Online-Vermögensverwaltung für wohlhabende Kunden

Solidvest richtet sich mit seinem Angebot an Anleger, die über ein vergleichsweise hohes Vermögen verfügen. Wer 25.000 Euro investieren kann, bekommt bei Solidvest aber auch einen ausgezeichneten Service. So baut das Unternehmen aus dem Kapital ein Portfolio bestehend aus einzelnen Aktien und Anleihen, die auf Basis von direkten Gesprächen mit Unternehmen und technischen Auswertungen ermittelt werden. Dadurch sollen sich – je nach Risikoprofil des Anlegers – letztlich Renditen zwischen 6 und 12 Prozent pro Jahr erwirtschaftet werden. Allerdings kann der Finanzdienstleister natürlich keine Garantie für diese Werte aussprechen. Weil Solidvest über das transparente Kostenmodell aber am Gewinn der Anleger beteiligt wird, besteht ein hoher Anreiz, wirklich für eine effiziente und renditestarke Entwicklung der Portfolios zu sorgen.

Abschließend möchten wir wissen, wie dein persönlicher Solidvest Testbericht ausfällt? Hast du in den vergangenen Monaten in ein Portfolio bei diesem Finanzdienstleister investiert? Bewerte jetzt Rendite, Kosten, Support und Co., um anderen Lesern von qomparo.de dabei zu helfen, den perfekten Vermögensverwalter zu finden.

Anbieter bewerten

Zum Robo Advisor Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Robo Advisor Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden