ArgusFX Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 1%

Würdest du das ArgusFX FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

1%
JA

ARGUSFX TEST: DEINE ERFAHRUNGEN & MEINUNGEN ZÄHLEN

Keine Mindesteinzahlung, kostenloses Demokonto und Social Trading – Lohnt sich die Registrierung bei ArgusFX?

Der Online-Broker ArgusFX wurde bereits im Jahr 2003 gegründet und verfügt über eine Lizenz der Regulierungsbehörde Zyperns, wo das Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Aber auch eine Niederlassung in Deutschland, genauer gesagt in Frankfurt am Main, ist vorhanden, so dass zusätzlich auch die BaFin den Broker reguliert. Das bietet deutschen Kunden viel Sicherheit und sorgt dafür, dass man sich beim Trading keine Sorgen um mögliche Probleme machen muss.

Zur Zeit können bei dem Anbieter etwas über 50 Währungspaare gehandelt werden, das Angebot wird aber unseren ArgusFX Erfahrungen nach regelmäßig erweitert. Als bewährter und dennoch sehr moderner Broker geht ArgusFX immer mit der Zeit. So ist es keine Überraschung, dass auch das aktuell sehr beliebte Social Trading bei diesem Broker möglich ist. Mit zwei Kontomodellen und variablen, niedrigen Spreads kann ArgusFX sowohl bei Anfängern, wie auch bei erfahrenen Tradern und institutionellen Anlegern punkten. Als STP-Broker leitet ArgusFX die Order der Kunden direkt an den Markt weiter und kann seinen Kunden daher immer eine Ausführung zu den besten verfügbaren Konditionen bieten.

Der Broker bietet nicht nur den Handel mit Währungen an, sondern es können auch CFDs und Spot Metalle gehandelt werden. Dieser ArgusFX Erfahrungsbericht widmet sich aber ganz dem Forex-Handel. Wir haben das Angebot und die Konditionen dieses Brokers ausgiebig getestet und möchten unsere Leser nun an unseren ArgusFX Erfahrungen teilhaben lassen.

Unsere Meinung ist aber für das ArgusFX Testergebnis nicht weiter von Bedeutung, denn dieses setzt sich alleine aus den Kundenbewertungen zusammen. Nutze daher deine Chance, mit deinen ArgusFX Erfahrungen Einfluss auf das Testurteil zu nehmen und bewerte das Unternehmen kostenlos und unverbindlich. So trägst du zu einem Transparenten Überblick über den Forex-Handel bei.

Forex-Handel bei ArgusFX: Leistungen im Überblick

  • Trading über den MetaTrader 4
  • STP-Broker mit Zugang zu vielen großen Banken und Liquiditätspools
  • Niedrige Spreads und keine Kommissionen
  • Kostenloses Demokonto mit Zugang zu allen Funktionen
  • EU-Regulierung durch CySec, BaFin und andere Regulierungsbehörden
  • Regelmäßig angebotene Online-Seminare
  • Durchschnittlicher Spread auf EUR/USD bei 1,6
  • Deutschsprachiger Kundenservice

Auf einen Blick:

Broker-Art
STP-Broker für Forex, verschiedene CFDs und Spot-Metalle
max. Hebel
1:500
Spread EUR/USD
Im Schnitt ca. 1,6 Pips auf EUR/USD
min. Transaktionsgröße
0,01 Lot
Kosten/Kommisionen
Beim Standard-Handelskonto werden ausschließlich Spreads berechnet
Regulierungsbehörde
CySec, BaFin
Mindesteinlage
Keine Mindesteinlage erforderlich
Demokonto (Laufzeit)
Unbegrenztes kostenloses Demokonto mit bis zu 5 Millionen Euro Spielgeld-Guthaben
Vergleiche "ArgusFX" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu ArgusFX

Forex-Trading bei ArgusFX: Spreads, Kommissionen und Co.

Bei ArgusFX brauchen die Nutzer keinen Mindestbetrag einzuzahlen, um mit Währungen handeln zu können. Der Verzicht auf eine Mindesteinzahlung und die minimale Transaktionsgröße von grade einmal 0,01 Lot ermöglichen auch Tradern den Währungshandel, die nicht viel Geld dafür investieren können oder wollen. Einsteiger müssen so kein besonders großes Risiko eingehen, um erste ArgusFX Erfahrungen am Forex-Markt zu sammeln.

Der maximale Hebel liegt bei 1:500, was es den Tradern ermöglicht, trotz kleiner Einlagen viel Geld an den Finanzmärkten zu bewegen. Da ein hoher Hebel zwar gute Gewinnchancen, aber eben auch ein höheres Risiko mit sich bringt, kann der Hebel auf Wunsch auch niedriger eingestellt werden. So wählt jeder Trader selbst, wie viel er riskieren möchte. Auch wenn ArgusFX besonders anfängerfreundlich ist, wissen auch Profis und sogar institutionelle Anleger das Angebot zu schätzen, denn die Spreads sind gering und neben dem Standard-Konto wird auch ein Pro-Konto angeboten. Während beim Standardkonto keine Kommissionen anfallen, werden mit einem Pro-Account 50 Cent pro Halfturn oder Mini-Lot fällig, dafür kann dieses Konto durch besonders niedrige Spreads punkten. ArgusFX ist kein Market Maker, sondern ein echter STP-Broker. Für den Handel steht also nicht der Broker selbst als Gegenpart bereit, sondern ein großer Pool aus Teilnehmern, so dass die Kurse allein durch Angebot und Nachfrage bestimmt werden und somit nicht zu Gunsten des Brokers manipuliert werden können.

Interessant zu wissen

Viele Trader fürchten bei Online-Brokern die sogenannte Nachschusspflicht. Beim Forex-Handel kann nämlich unter Umständen mehr Geld verloren werden, als eigentlich auf das Handelskonto eingezahlt wurde. Kann eine Position nicht rechtzeitig geschlossen werden wenn die hinterlegte Margin aufgebraucht ist, so kann durch die Nutzung von Hebeln ein Vielfaches des eigentlich auf dem Konto vorhandenen Geldes verloren gehen. ArgusFX bietet seinen Kunden hier deutlich mehr Sicherheit, als die meisten anderen Anbieter, denn durch ein Tool zum Risikomanagement kann die Nachschusspflicht komplett umgangen werden. Dadurch können auch Anfänger sicher und entspannt mit Währungen handeln, ohne unerwartet hohe Verluste befürchten zu müssen.


Videos zu ArgusFX

Fazit: Anfängerfreundlich mit Top-Konditionen

Argus FX ist sehr engagiert und möchte allen Tradern ein optimales Handelsumfeld bieten, so dass auch Profis und institutionelle Anleger die richtigen Bedingungen vorfinden. Aber der Broker ist auch besonders gut für Anfänger geeignet, denn diese finden hier nicht nur eine gute und dennoch nicht zu unübersichtliche Auswahl aus mehr als 50 Währungspaaren, sondern auch optimale Einstiegsbedingungen. Eine Mindesteinzahlung ist nicht erforderlich und der Handel ist schon ab 0,01 Lot möglich. So muss nicht viel Geld investiert werden, um am Trading-Markt dabei zu sein. Auch ein Schulungsangebot ist vorhanden, wobei sich dieses allerdings auf Webinare beschränkt. Diese werden von Finanzexperten geleitet und sogar aufgezeichnet und zur späteren Ansicht zur Verfügung gestellt. Uns fehlt allerdings ein systematischer (Video-) Kurs, mit welchem Einsteiger das Trading von Grund auf erlernen können. Dieses Wissen müssen sich die Einsteiger bei ArgusFX leider aus anderen Quellen beschaffen, was aber glücklicherweise kein Problem darstellt. Dennoch wäre ein Anfängerkurs eine sinnvolle Erweiterung des ansonsten sehr einsteigerfreundlichen Angebots.

ArgusFX Produkt-Gruppen
Die angebotenen Produkt-Gruppen bei ArgusFX

Aber auch die Profis finden bei ArgusFX ideale Bedingungen vor. Durch den maximalen Hebel von 1:500 lassen sich auch mit kleinen Einlagen höhere Geldbeträge einsetzen und so natürlich auch höhere Gewinne erzielen. Für die Profis bietet ArgusFX ein spezielles Handelskonto mit besonders guten Konditionen. Hier fallen zwar bei jedem Trade Kommissionen an, diese sind aber mit 50 Cent relativ niedrig, wenn ein entsprechendes Volumen gehandelt wird. Dafür betragen die Spreads bei den Majors lediglich ca. 0,3 Pips.

Da ArgusFX als STP-Broker agiert, werden die Kurse nicht selber gestellt, sondern ergeben sich von alleine aus der aktuellen Marktsituation. Somit kann der Broker hier nicht zu seinem Gunsten manipulieren und bietet seinen Kunden optimale Handelsbedingungen.

Dies sind sämtliche Informationen, die wir zu den Handelskonditionen von ArgusFX recherchiert haben. Nun bist du an der Reihe, uns deine Erfahrungen mit diesem Broker mitzuteilen: Gibt deine ArgusFX Bewertung kostenlos und ohne Anmeldung aus unserer Seite ab und trage damit dazu bei, andere Trader bei der Suche nach einem geeigneten Broker zu unterstützen und ein transparentes ArgusFX Testergebnis bereitzustellen.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ArgusFX

Hilfe bei Problemen? Der Support unter der Lupe

Bei Fragen oder Problemen können sich die Kunden an den freundlichen und sehr kompetenten Kundenservice wenden. Englischkenntnisse sind hierfür nicht erforderlich, denn der Kundenservice kann auf Deutsch kontaktiert werden. Das ist nicht selbstverständlich, denn einige andere Online-Broker bieten ausschließlich einen englischsprachigen Kundenservice an, was die Kommunikation auch bei guten Sprachkenntnissen oft erschwert. Der Kundenservice von ArgusFX für die deutschen Kunden wird über die Niederlassung in Frankfurt am Main abgewickelt, so dass hier vorwiegend Muttersprachler beschäftigt sind.

Der eigentlich sehr gut aufgebaute FAQ-Bereich des Brokers ist dagegen bislang leider nur auf Englisch verfügbar. Dennoch sind die Erklärungen zu den Fragen gut verständlich, so dass vieles auch ohne direkten Kontakt zum Kundenservice gelöst werden kann. Wer einen direkten Kontakt bevorzugt, sollte sich aber auch nicht scheuen, den Kundenservice anzurufen, denn die Mitarbeiter nehmen sich viel Zeit für die Fragen der Kunden und beantworten diese ausführlich.

ArgusFX Kontakt
ArgusFX hat auch einen Standort in Deutschland

Der Kundenservice kann per Telefon, Live Chat oder E-Mail kontaktiert werden. Es kann sogar ein kostenloser Rückruf zum Wunschzeitpunkt angefordert werden. Unter der Woche erfolgt ein rund-um-die-Uhr-Service, so dass an Handelstagen jederzeit schnelle Hilfe erwartet werden kann. Allerdings ist die Frankfurter Niederlassung nicht rund um die Uhr besetzt, weswegen beispielsweise nachts auf den englischsprachigen Support zurückgegriffen werden muss.

Gut zu wissen

Bei Fragen oder Problemen ist der Kundenservice rund um die Uhr verfügbar. Trader haben neben dem Kontakt per Mail, Telefon oder Chat auch die Möglichkeit, sich von einem Mitarbeiter zurückrufen zu lassen. Besonders schnell und unkompliziert ist die Kontakt über den Live Chat. Hier ist nach unseren ArgusFX Erfahrungen innerhalb von Sekunden ein Mitarbeiter verfügbar, welcher geduldig alle Fragen beantwortet und dabei hilft, kleinere und auch größere Probleme schnell und zufriedenstellend zu lösen.

Support im Fazit: Deutschsprachige Hilfe ist vorhanden

Wir haben den Kundenservice von ArgusFX ausführlich getestet und konnten uns so selber davon überzeugen, dass hier der Kunde im Mittelpunkt steht und ernst genommen wird. Durch den deutschsprachigen Kundenservice werden Verständigungsprobleme vermieden, was insbesondere bei komplexeren Themen eine große Erleichterung im Vergleich zu anderen Online-Brokern ist.

Welche Erfahrungen hast du mit dem Kundenservice dieses Anbieters gemacht. Wir sind an deiner ArgusFX Meinung zum Support interessiert. Hilf anderen Tradern, den Broker vor einer möglichen Anmeldung besser einschätzen zu können, indem du hier kostenlos und ganz ohne Anmeldung deine individuelle ArgusFX Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ArgusFX

Worüber tradest du bei ArgusFX? Plattformen im Check

Bei ArgusFX können die Kunden kostenlos die weltweit beliebteste Plattform MetaTrader 4 nutzen. Diese zeichnet sich durch ihre vielfältigen Funktionen und ihre leichte Bedienbarkeit aus und ist sowohl für Einsteiger, wie auch für Experten bestens geeignet. Die Benutzeroberfläche kann individuell gestaltet werden, so dass jeder Trader die Tools integrieren kann, die er für seine persönliche Handelsstrategie benötigt. Es stehen zahlreiche Analyse-Tools bereit, die sinnvoll miteinander kombiniert oder einzeln genutzt werden können. Durch den Handel mit einem Klick direkt aus den Charts heraus können vielversprechende Trades bequem und genau zum richtigen Zeitpunkt platziert werden.

MetaTrader 4 ist auch als App für das Handy oder Tablet verfügbar, so dass die Kunden auch unterwegs nicht auf den Handel bei ArgusFX verzichten müssen. Die ArgusFX App ist optimal an den kleineren Touch-Screen der Mobilgeräte angepasst und bietet ebenfalls viele Möglichkeiten zur optimalen Chart-Analyse. So muss auch unterwegs nicht „aus dem Bauch“ heraus gehandelt werden, sondern es können professionell Trades platziert werden, die auf Grund der gegebenen Parameter als profitabel erachtet werden.

Zusätzlich zum MetaTrader 4 stellt ArgusFX seinen Kunden auch noch eine eigene, webbasierte Handelsplattform bereit. Diese dient in erster Linie dazu, den Zugang zum Social Trading zu ermöglichen, wo die Trader andere Händler kopieren können oder sich selber eine zusätzliche Vergütung verdienen können, indem sie ihre Handelsstrategie nicht nur für sich alleine anwenden, sondern diese zum Kopieren zur Verfügung stellen. Der Handel kann direkt aus der Argonaut-Plattform erfolgen, oder aber diese kann mit dem MetaTrader 4 synchronisiert werden.

Interessant zu wissen

Die meisten erfahrenen Trader bevorzugen den MetaTrader 4. Leider ist über diesen bei kaum einem Anbieter auch Social Trading möglich, da hierfür spezielle Plattformen mit zusätzlichen Funktionen benötigt werden. ArgusFX hat das Problem sehr innovativ gelöst, indem die eigen Plattform Argonaut mit MetaTrader 4 synchronisiert werden kann. So kann auch beim Social Trading direkt über MetaTrader gehandelt werden. Im Gegensatz zu anderen Brokern, welche häufig die Vorzüge der eigenen Plattform im Übermaß betonen, hat ArgusFX erkannt, dass MetaTrader 4 einfach die beliebteste Plattform bei den Nutzern ist und daran auch eine sehr gut gestaltete eigene Plattform nichts ändern wird. Anstatt dem Marktführer, der bei vielen verschiedenen Brokern genutzt werden kann Konkurrenz machen zu wollen, wird MetaTrader 4 ganz einfach sinnvoll auch ins Social Trading integriert.

ArgusFX Erfahrung: Trading über MetaTrader 4 am Computer und unterwegs

Der Währungshandel über MetaTrader 4 ist besonders komfortabel, denn die Plattform bietet trotz vieler verschiedener Analyse-Tools eine besonders gut Übersicht über den Verlauf der einzelnen Transaktionen. Technische Analysen können mit Hilfe vieler integrierter Werkzeuge durchgeführt werden und sogar der automatische Handel ist möglich. Auch unterwegs ist MetaTrader 4 in Form einer App für Android und iOS verfügbar. Während der Handel am Handy noch vor wenigen Jahren verpönt war, weil dort eine ernsthafte Analyse der Charts nicht möglich war, bietet die moderne MetaTrader 4 App alles, was professionelle Trader für den erfolgreichen Forex-Handel benötigen. Auch mobil können die Währungskurse ausführlich analysiert werden, so dass Trades mit besonders hohen Gewinnchancen schnell herausgefiltert und platziert werden können.

MT4 App
Die MT4 Plattform ist auch als App für iOS und Android verfügbar

Wie denkst du über ArgusFX und die verfügbaren Handelsplattformen? Hast du das Social Trading über die Plattform „Argonaut“ bereits ausprobiert? Berichte uns über deine eigenen Erfahrungen und gib kostenlos und ohne Anmeldung deine eigene ArgusFX Bewertung ab!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu ArgusFX

Sicheres Trading ohne Angst vor Betrug: ArgusFX wird von mehreren Stellen reguliert

Die Nutzer von ArgusFX müssen sich keine Gedanken um die Sicherheit machen, denn der Broker wird gleich von mehreren Stellen reguliert. Mit der Hauptniederlassung auf Zypern handelt es sich bei ArgusFX um einen EU-Broker, was den deutschen Kunden zusätzliche Sicherheit gibt. Die Regulierung erfolgt aber nicht nur durch die zypriotische CySec, sondern auch durch die BaFin in Deutschland, da der Broker über eine Niederlassung in Frankfurt am Main verfügt. Auch an zahlreichen weiteren weltweiten Standorten wird ArgusFX von den zuständigen Regulierungsbehörden beaufsichtigt. Sollte es daher zu einem ArgusFX Betrug oder anderen Problemen kommen, würde dies nicht vertuscht werden können, da die Aufsichtsbehörden sofort einschreiten und die Sicherheit der Kunden schützen würden. Somit kann schon allein durch die umfassende Regulierung davon ausgegangen werden, dass wir es hier mit einem seriösen Broker zu tun haben.

ArgusFX Webseite
Die Webseite von ArgusFX im Überblick

Der Broker ArgusFX ist bereits seit 2003 in der Branche aktiv. Während es bei anderen Anbietern in der Vergangenheit durchaus Sicherheitsprobleme zu bemängeln gab, sind keine Vorfälle mit ArgusFX bekannt. Der Broker war also in nunmehr 14 Jahren in keine Skandale verwickelt und es war zu keinem Zeitpunkt ein Einschreiten der Regulierungsbehörden erforderlich. Sämtliche Überprüfungen verliefen ohne Beanstandung und auch die Kunden selber berichten über einen reibungslosen Ablauf.

Gut zu wissen

Der Broker ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds Zypern und bietet seinen Kunden dadurch einen zusätzlichen Schutz der Einlagen. Ohnehin erfolgt eine streng getrennte Verwahrung der Kundengelder. Diese dürfen vom Broker auch nicht zu anderen Zwecken verwendet werden, sondern dienen ausschließlich dazu, die vom Kunden in Auftrag gegebenen Transaktionen zu finanzieren. Auszahlungen erfolgen erfahrungsgemäß schnell und ohne Probleme. Auch bei größeren Summen kommt es nicht zu Verzögerungen. Einen ganz besonderen Schutz erhalten die Kunden durch das umfassende Risikomanagement von ArgusFX. Eine Nachschusspflicht besteht hier nicht, was den Broker klar von anderen Anbietern abhebt, bei welchen die Kunden mehr Geld verlieren können, als sich eigentlich auf dem Handelskonto befindet. Mit dem innovativen Risikomanagement-Tool von ArgusFX lassen sich die maximalen Verluste im Vorfeld festlegen, so dass die Trader bei einem schlechten Kursverlauf keine unangenehmen Überraschungen erleben müssen.

Erfolgreich traden mit einem Maximum an Sicherheit: Die ArgusFX Erfahrungen der Kunden

Wir haben im Rahmen unseres ArgusFX Testberichts mit vielen Kunden des Brokers gesprochen. Diese waren größtenteils überzeugt von der hohen Sicherheit, denn der Broker gilt als bestens reguliert und absolut vertrauenswürdig. Durch das gute Risikomanagement kann eine Nachschusspflicht vermieden werden und als STP-Broker ist eine Manipulation der Kurse ohnehin nicht von Vorteil für den Broker, da dieser ausschließlich über die Gebühren verdient.

Sollte es jemals zu finanziellen Problemen des Anbieters kommen, kann das Guthaben der Kunden sogar bei einer Insolvenz ausgezahlt werden, denn dieses zählt nicht zum Firmenvermögen und wird auf getrennten Konten bei vertrauenswürdigen Banken innerhalb der EU verwahrt.

Wie sind deine Erfahrungen mit der Sicherheit und Zuverlässigkeit von ArgusFX? Wir würden uns freuen, wenn du den Broker kostenlos und unverbindlich bewertest, um so anderen Tradern und Neueinsteigern eine ArgusFX Bewertung aus Kundensicht zur Verfügung zu stellen.

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Der Broker ArgusFX wird von dem Unternehmen Argus Stockbrokers Ltd. betrieben und wird sowohl von der Cyprus Securities and Exchange Commission (CySec), der Financial Conduct Authority (FCA) und der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert.

Der Hauptsitz von Argus Stockbrokers Ltd. befindet sich in Nicosia auf der Insel Zypern. Eine deutsche Niederlassung wurde in der Finanzmetropole Frankfurt am Main eröffnet. Durch die EU-Regulierung arbeitet der Broker nach den strengen MiFID-Richtlinien und bietet so seinen deutschen Tradern eine sehr hohe Sicherheit. Zusätzlich zum Forex- und CFD-Geschäft ist Argus Stockbrokers Ltd. eine vollständig lizenzierte Vermögensverwaltung und Mitglied der CSE, ASE und ADEX.

Das Unternehmen wurde bereits im Jahr 2003 gegründet, somit zählt ArgusFX zu den erfahreneren Forex-Brokern. Der Broker ist international ausgerichtet und bietet seine Dienstleistungen für Kunden auf der ganzen Welt an. (Ausgenommen sind aus rechtlichen Gründen Bürger der USA, Iran, Kuba, Syrien, Sudan, Nord Korea und Belgien.) Das zeigt sich unter anderem auch daran, dass die Website in vielen verschiedenen Sprachen verfügbar ist. Auch auf Deutsch kann der Internetauftritt aufgerufen werden. Der Broker ist sowohl auf institutionelle, wie auch auf private Kunden ausgerichtet und hat es sich zum Ziel gesetzt, allen Anlegern bestmögliche Konditionen und einen umfassenden Service zu bieten. Es handelt sich bei ArgusFX nicht um einen Market Maker, sondern um einen STP-Broker (Straight Through Processing). Das Unternehmen legt daher die Kurse für den Währungshandel nicht selber fest, sondern diese ergeben sich aus Angebot und Nachfrage. Die Order der Kunden wird direkt an einen großen Markt mit vielen finanzstarken Teilnehmern, darunter viele Tier1-Banken, weitergeleitet und dort zu den bestmöglichen Konditionen innerhalb von Millisekunden ausgeführt. Über diesen Vorgang können Inhaber eines Pro-Handelskontos auch einen ausführlichen Bericht erhalten, was nur bei wenigen anderen Anbietern möglich ist und zeigt, dass ArgusFX sehr transparent und seriös arbeitet.

Als Handelsplattform können die Kunden von ArgusFX den beliebten MetaTrader 4 nutzen. Zusätzlich steht mit „Argonaut“ noch eine hauseigene Plattform zur Verfügung. Diese kann nicht nur für den eigentlichen Forex- und CFD-Handel genutzt werden, sondern beinhaltet auch eine Social Trading Funktion. Mit dieser können die Anleger ihr Handelsverhalten offenlegen und zum Kopieren in Echtzeit freigeben. So profitieren Einsteiger, indem sie ihre Handelsstrategie nicht selber festlegen, sondern erfolgreichen Tradern folgen und deren Order ebenfalls ausführen. Die Profis erhalten von ArgusFX für jeden kopierten Trade eine Vergütung. Argonaut und MetaTrader 4 können bei dem Broker miteinander synchronisiert werden, so dass auch bei Teilnahme am Social Trading aus dem MetaTrader heraus gehandelt werden kann.

ArgusFX bietet seinen Kunden ein modernes und gut durchdachtes Risikomanagement, bei welchem festgelegt werden kann, wie viel des Guthabens maximal verloren gehen darf. So können die Kunden trotz des hohen Risikos beim Handel mit Finanzderivaten gut planen und erleben keine unerwartet hohen Verluste.