Austrian Anadi Bank Tagesgeld

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das Austrian Anadi Bank TAGESGELD weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Leistungen
  • Kundenservice
  • Verzinsung
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

Austrian Anadi Bank Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationDie relativ kleine Austrian Anadi Bank kann mehr leisten als man auf den ersten Blick sieht. Die Bank besteht bereits seit 1896 und wurde als Kärntner Landeshypothekenbank gegründet, heute beschäftigt die  Austrian Anadi Bank in 16 Filialen ca. 400 Mitarbeiter. Dabei gibt es innerhalb der Bank ein breites Angebot an verschiedenen Bankdienstleistungen, die sich zum einen an Privatleute richten aber auch speziell für Firmenkunden konzipiert sein können. In unserem nachfolgenden Test haben wir uns auf die beiden Anlagebereiche Festgeld und Tagesgeld konzentriert und möchten gerne unsere Austrian Anadi Bank Erfahrungen mit Ihnen teilen.

Hast auch du bereits mit dem Angebot der Austrian Anadi Bank Erfahrungen sammeln können? Wenn ja, dann lass uns doch an deinen Erfahrungen teilhaben, indem du deine Meinung zur Austrian Anadi Bank hier auf Qomparo mit anderen potenziellen Kunden teilst – ganz ohne Anmeldung und Gebühren!

Austrian Anadi Bank Tagesgeld: Vor- und Nachteile im Überblick

+ Die Kontoführung ist flexibel
+ Keine Laufzeiten
+ Die Kontoführung ist kostenlos
+ Die App für das Mobile Banking ist ebenfalls kostenlos
+ Die Hürden zum Einstieg sind niedrig
+ hohe Maximaleinlage
– Vergleichsweise niedriger Zinssatz
– Kapitalertragssteuer wird abgezogen
– Nur ein Teil der maximalen Einlage wird abgesichert 

Austrian Anadi Bank Tagesgeld: Vor- und Nachteile im Überblick

+ Vergleichsweise niedrige Mindesteinlage
+ hohe Maximaleinlage
+ Die Kontoführung ist kostenlos
+ Die App für das Mobile Banking ist ebenfalls kostenlos
+ Vergleichsweise hoher Zinssatz
+ Zinseszinseffekt bei längerfristiger fester Anlage
+ keine automatische Verlängerung nach dem Ende der Laufzeit
– Es können nur Beträge angelegt werden, die bislang noch nicht in der Austrian Anadi Bank veranlagt wurden
– Nur ein Teil der maximalen Einlage wird abgesichert

Austrian Anadi Bank Tagesgeld Festgeld Test
Vergleichsweise geringe Zinsen beim Tagesgeld der Austrian Anadi Bank

 

Auf einen Blick:

Art der Geldanlage
Tagesgeld, Festgeld
Einlagenabsicherung
Gesetzlich
Nebenkosten
Keine
Zinssatz
ab 0,80 %
Besonderheiten
Keine
Min-/Max-Anlage
ab 1 € - 500.000 €
Zinsausschüttung
jährlich
Neukundenzins/Aktionszins
Kein Unterschied
Vergleiche "Austrian Anadi Bank" mit anderen Anbietern

Die Eröffnung – leichter Einstieg und hohe Rendite beim Festgeld der Austrian Anadi Bank

icon_FazitDie Eröffnung sowohl eines Tagesgeld- als auch eines Festgeldkontos kann von allen Privatpersonen vorgenommen werden, die ihren Hauptwohnsitz in Österreich und das 18. Lebensjahr vollendet haben. Für Kunden mit Wohnsitz in Deutschland ist die Kontoeröffnung exklusiv über Zinspilot möglich. Eine weitere wichtige Voraussetzung ist, dass der Antragsteller Inhaber eines Girokontos bei einer österreichischen Bank ist, welches als Referenzkonto für die Auszahlungen der Anlage dient. Sowohl das Tagesgeldkonto als auch das Festgeldkonto kann ausschließlich persönlich eröffnet werden, die Konten können bei der Austrian Anadi Bank nicht für weitere Personen beantragt werden. Sind diese Voraussetzungen erfüllt, kann auf der Webseite der Austrian Anadi Bank der Antrag zur Eröffnung eines Kontos online ausgefüllt werden.

Ist dies erledigt, sendet die Austrian Anadi Bank dem Antragsteller die Unterlagen innerhalb von drei Bankarbeitstagen postalisch zu. Diese Unterlagen werden ebenfalls ausgefüllt und über das beigelegte Kuvert zur Rücksendung an die Austrian Anadi Bank übermittelt. Der Sendung muss eine Kopie des gültigen Lichtbildausweises beiliegen, mit dem der Antragsteller identifiziert werden soll. Nach der Prüfung der Unterlagen werden die Konten freigeschaltet und die gewünschten Beträge können sofort vom angegebenen Referenzkonto überwiesen werden. Über die Freischaltung wird der Anleger per E-Mail unterrichtet. Ist das Referenzkonto ebenfalls bei der Austrian Anadi Bank, werden die Beträge inhouse sehr schnell überwiesen. Im Rahmen unseres Austrian Anadi Bank Test könnten wir keine Verzögerungen oder ähnliches feststellen.

  • Beantragung für Volljährige Österreicher möglich
  • Referenzkonto bei österreichischer Bank Voraussetzung
  • Schnelle Eröffnung des Kontos

Videos zu Austrian Anadi Bank

Mindest- und Maximaleinlage – die Austrian Anadi Bank ist auch für Kleinsparer geeignet

icon_muenzenBei der Austrian Anadi Bank wird niemand ausgeschlossen, auch Personen mit einem geringeren Vermögen können ein Tagesgeld- und ein Festgeldkonto bei der Austrian Anadi Bank eröffnen, denn die Hürden für den Einstieg sind klein. So wird bei der Eröffnung eines Tagesgeldkontos bei der Austrian Anadi Bank keine Mindesteinlage gefordert. Bereits ab einem eingezahlten Euro wird die Einlage verzinst, wobei die Zinsen in dem Fall natürlich nicht der Rede wert sind. Dafür können die Anleger einen Maximalbetrag von 500.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto der Austrian Anadi Bank einzahlen, damit sich die Verzinsung auch lohnt.

Auch beim Festgeldkonto kommen Kleinsparer auf ihre Kosten, da bei der Eröffnung eine vergleichsweise geringe Mindesteinlage von 2.500 Euro gefordert wird. Doch auch Anleger größerer Summen kommen bei dem Festgeldkonto der Austrian Anadi Bank auf ihre Kosten, da auch hier die Höhe der maximalen Einlage 500.000 Euro beträgt. Bei Einlagen in einer solchen Höhe sollten Sparer allerdings auf die Einlagensicherung achten, welche das Geldinstitut gewährt, da die Einlagensicherung, zu denen die Banken gesetzlich angehalten werden, lediglich 100.000 Euro beträgt. Beim Tagesgeldkonto kann ein Risiko eingegangen werden, da das Geld bei einem Wackelkandidaten jederzeit abgezogen werden kann. Bei Anlagen auf einem Festgeldkonto sollten Sparer allerdings Vorsicht walten lassen, da sie innerhalb der Laufzeit nicht über ihr Vermögen verfügen können. In diesem Fall ist es ratsamer, sein Vermögen auf mehrere Festgeldkonten zu verteilen.

  • Keine Mindesteinlage bei Tagesgeldkonto
  • 2.500 Euro Mindesteinlage bei Festgeldkonto
  • Bis zu 500.000 Euro pro Konto einzahlbar
Austrian Anadi Bank Qomparo 2
Niedriger Einstieg und hohe Maximaleinlage beim Festgeld der Austrian Anadi Bank

 

Die Konditionen des Tagesgeldes und des Festgeldes bei der Austrian Anadi Bank

icon_ProzentzeichenWir haben uns die Angebote zum Tages- und Festgeld angesehen bei der Austrian Anadi Bank, die Meinungen sind gespalten. Der Zinssatz beim Tagesgeld beträgt bei der Austrian Anadi Bank für Neukunden aktuell 0,80 %. Allerdings ist dieser Zinssatz nicht fix, sondern kann von der Austrian Anadi Bank geändert werden. Jedoch kann dieser Zinssatz nicht unter den Basiszinssatz fallen. Allerdings kann das Geld jederzeit vom Tagesgeldkonto abgezogen und das Konto aufgelöst werden, sollte der Zinssatz fallen. Andererseits kann er auch anwachsen.

Diese Überlegungen entfallen beim Festgeldkonto der Austrian Anadi Bank, denn das Guthaben wird auf dem Festgeldkonto festgeschrieben und kann innerhalb der vereinbarten Laufzeit nicht abgezogen oder aufgestockt werden. Dafür ist die Verzinsung über die gesamte vereinbarte Laufzeit garantiert, der Zinssatz kann in dieser Zeit weder sinken noch steigen. Je nach gewählter Laufzeit wird ein unterschiedlicher Zins gutgeschrieben. Bei einer Laufzeit von 6 Monaten gilt ein Zinssatz von 0,71 Prozent, ab 24 Monaten Anlagedauer erhalten Sparer 0,91 Prozent p. a. Der Zinssatz wird am Ende eines jeden Bankjahres rückwirkend für die abgelaufene Laufzeit gutgeschrieben. Anleger, die ihr Guthaben nur für ein Jahr auf einem Festgeldkonto parken, kommen daher nicht in den Genuss eines Zinseszinseffektes, sondern erst, wenn sie ihr Geld längerfristig anlegen. Unsere Meinung zur Austrian Anadi Bank und den Zinssätzen ist positiv.

  • Zinssatz beim Tagesgeld in Höhe von 0,80 %
  • Bei Festgeld bemisst sich Zinssatz nach Laufzeit
  • Von 0,71 % – 0,91 % beim Festgeld 

Hast du bereits Erfahrungen mit der Austrian Anadi Bank sammeln können möchtest deine Erfahrungen mit anderen Qomparo Nutzern teilen? Dann gib deine Bewertung ab – kostenlos & unverbindlich – so können anderen Anleger von deinen Erfahrungen profitieren.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Austrian Anadi Bank

Support – unsere Erfahrungen mit der Austrian Anadi Bank

icon_PersonObwohl die Austrian Anadi Bank eine vergleichsweise kleine Bank ist, bietet sie doch einen umfassenden Support. Die Mitarbeiter der Bank sind von Montag bis Freitag von 07.00 Uhr bis 17.30 Uhr telefonisch zu erreichen, um die Fragen und Anliegen der Kunden zu beantworten. Wer mobil ist, kann sich auch in eine der 16 Filialen in Österreich begeben, um sich beraten zu lassen. Für immobile Kunden der Austrian Anadi Bank stellt diese eine mobile Beratung zur Verfügung bei der ein Mitarbeiter der Bank die Kunden daheim besucht, um sie zu beraten. Es besteht auch die Möglichkeit, die Berater der Bank per Kontaktformular oder Chat-Funktion zu erreichen. Beide Funktionen befinden sich auf der Webseite der Bank. Allerdings werden Fragen und Anliegen ausschließlich zu den üblichen Bürozeiten beantwortet. Allerdings treten bei Bankgeschäften oft dieselben Fragen auf. In diesem Fall können die Kunden der Austrian Anadi Bank eine umfangreiche FAQ nutzen, welche das Geldinstitut auf ihrer Webseite bereitstellt. In dieser FAQ wurden alle gängigen Fragen gesammelt und beantwortet. Nach unseren Erfahrungen mit der Austrian Anadi Bank und dem Kundensupport konnten wir wenige bis gar keine Mängel festhalten.

  • Support telefonisch erreichbar
  • 16 Filialen in Österreich
  • FAQ und Chat/Formular auf Website  

Sicherheit – Sicher bei der Austrian Anadi Bank durch Einlagensicherung

Die Regulierung der Austrian Anadi Bank erfolgt auf zwei Ebenen. Zum einen unterliegt sie den gesetzlichen Vorgaben der Regulierung durch den Staat Österreich und dessen staatlichen Organen. Zudem befindet sie sich als Bank mit Sitz in einem EU-Land im Regulierungsumfeld der Europäischen Zentralbank (EZB). Die Austrian Anadi Bank sichert darüber hinaus alle Vermögen bis zu einer Höhe von 100.000 Euro ab. Eine Absicherung, die über diese gesetzliche Vorgabe hinausgeht, wird nicht angeboten. Anleger, die höhere Beträge einzahlen wollen, sollten sich daher klar sein, dass dies mit einem gewissen Risiko verbunden ist. Dieses Risiko ist allerdings nicht sehr hoch. Sämtliche Ratingagenturen sind von der Bonität des Landes Österreichs überzeugt und vergeben beste Noten. Damit ist das Risiko eines Ausfalls sehr gering.

  • Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Beste Bonität
  • Hoher Regulierungsstandard 

Datenschutz und IT-Sicherheit – sicher beim Online-Banking

Um das mobile Banking per PC oder Smartphone sicherer zu machen, setzt die Austrian Anadi Bank auf alle gängigen Features. Mit PINs, mTANs und iTANs wird vermieden, dass Dritte auf die Konten von Nutzern zugreifen können. Die Datenübertragung wird per Secure Socket Layer, kurz SSL, verschlüsselt. Diese Verschlüsselung gilt als sehr wirksam und ist heute bei der IT-Kommunikation Standard in zahlreichen Unternehmen. Auf diese Weise unterliegen alle Daten von Kunden und Anlegern einem guten Schutz.

  • Mehrere Tan-Verfahren zur Auswahl
  • Verschlüsselte Kommunikation

Du konntest bereits selber Erfahrungen mit der Austrian Anadi Bank machen? Dann teile doch deine persönlichen Testergebnisse mit den anderen Nutzern – selbstverständlich ohne Anmeldung und kostenlos!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Austrian Anadi Bank

Kontoeröffnungsbonus

icon_geldsackWer bei der Austrian Anadi Bank ein Tages- oder Festgeldkonto eröffnet, erhält keinen gesonderten Bonus zur Eröffnung des Kontos. Allerdings profitieren Kunden von zahlreichen weiteren Vergünstigungen der Bank. So ist die Eröffnung eines Tages- oder Festgeldkontos ebenso kostenlos wie die Führung der Konten und deren Kündigung. Weitere kostenlose Features sind die App, welche die Austrian Anadi Bank zum Online Banking bereitstellt, sowie die Kontoauszüge, die jeder Kunde und Anleger der Austrian Anadi Bank online per PDF-Dokument erhält. Zudem profitieren Kunden der Bank von einer Mitgliedschaft im ANADI Bike Club, den die Bank vor nunmehr 20 Jahren ins Leben gerufen hat. Für einen Monatsbeitrag von 14 Euro können die Mitglieder an gemeinsamen Aktivitäten teilnehmen und Radtouren unternehmen. Zudem genießen sie geldwerte Vorteile und sparen bei dem Kauf eines Fahrrades, wenn sie diesen Kauf bei einem autorisierten Club-Händler kaufen. Die Mitgliedschaft beträgt zunächst fünf Jahre und kann verlängert werden, wenn derselbe Besitzer, der ein Rad bei einem Club-Händler gekauft hat, dieses nach fünf Jahren noch besitzt.

  • Kein Eröffnungsbonus
  • Treueboni bei längerer Inhaberschaft
  • ANADI Bike Club für Mitglieder für 14 Euro monatlich
Austrian Anadi Bank Qomparo 3
Mit der kostenlosen App bequem und sicher mobil Bankgeschäfte 

Usability der Plattform – für Laien geeignet?

Die Online-Plattform der Austrian Anadi Bank ist sehr übersichtlich und verständlich aufgebaut, so dass auch Personen gut damit umgehen können, die weniger internetaffin sind. Die Informationen zur Eröffnung eines Tages- oder Festgeldkontos sind klar aufgeführt, so dass der Anleger schnell weiß, woran er mit der Austrian Anadi Bank ist. Auch die weitere Navigation ist klar strukturiert und einfach gehalten. Das Antragsformular, das für die Eröffnung eines Tages- oder Festgeldkontos benötigt wird, ist mit wenigen Klicks zu erreichen, das Formular an sich erklärt sich ebenfalls selbst, so dass auch Laien mit der Eröffnung eines solchen Kontos keine Schwierigkeiten haben werden

  • Hervorragende Plattform
  • Eine Bedienbarkeit 

Weitere Angebote im Portfolio der Austrian Anadi Bank

icon_debotgebuehrenNach unseren Austrian Anadi Bank Erfahrungen bietet auch das Zusatzangebot der Bank attraktive Finanzdienstleistungen. Das Portfolio der Bank ist sehr umfassend und bedient sowohl Privatkunden als auch Geschäftskunden. Für die Geschäftskunden gibt es zudem in einigen Bereichen speziell zugeschnittene Angebote wie etwa für Ärzte, Rechtsanwälte, Freiberufler und Firmen. Sparbücher, Bausparverträge und Termineinlagen – Klein- wie Großanleger kommen bei der Austrian Anadi Bank auf ihre Kosten. Weitere Anlagemöglichkeiten bei der Austrian Anadi Bank sind Pfandbriefe, Investmentfonds und Anleihen. Wer Geld benötigt, kann zu den Konsum- und Wohnungsbaukrediten der Austrian Anadi Bank greifen. Auch auf dem internationalen finanziellen Parkett ist die Austrian Anadi Bank tätig. In Österreich setzt sich das Kreditinstitut auf dem Bildungssektor ein, um diesen zu verbessern.

  • Umfangreiches Angebot der Bank
  • Zahlreiche Kredite
  • Anlagemöglichkeiten für jeden Bedarf  

Das Fazit nach unseren Austrian Anadi Bank Erfahrungen

icon_aktieUnsere Austrian Anadi Bank Erfahrung ist, dass Anleger uns Sparer bei den Angeboten zum Tagesgeld und Festgeld im Grunde kaum etwas falsch machen können. Der niedrige Zinssatz von 0,71 % jedoch trübt ein wenig das Vergnügen der Geldanlage. Dafür sind die Anleger mit den Zinssätzen des Festgeldkontos gut beraten, vor allen, wenn sie ihr Geld längerfristig anlegen wollen. Zudem sind die Angebote der Austrian Anadi Bank sowohl für Anleger großer Geldbeträge geeignet, auch Kleinsparer werden durch die niedrigen Mindesteinlagen nicht von den Angeboten ausgeschlossen. Die Tages- und Festgeldkonten der Austrian Anadi Bank können also durchaus empfohlen werden. Leider nur für Personen, die ihren festen Wohnsitz in Österreich haben. Dennoch können Anleger aus dem weiteren deutschsprachigen EU-Raum das Angebot in Anspruch nehmen, indem Sie ein Konto über Zinspilot eröffnen.

Wie ist dein Austrian Anadi Bank Test ausgefallen? Lass uns an deinen Austrian Anadi Erfahrungen teilhaben indem du hier auf Qomparo deine Bewertung abgibst – kostenlos und unverbindlich!

Anbieter bewerten

Zum Tagesgeld Vergleich

Guter Tipp

Die Geldanlage lohnt sich bei Anadi hauptsächlich beim Festgeld und dies vor allem bei einer längerfristigen Deponierung des Vermögens. Und da die Geldanlage per gesetzlicher Einlagensicherung nur bis 100.000 Euro voll abgesichert ist, wäre es keine gute Überlegung, mehr Geld anzulegen, wenn das nötige Kapital vorhanden ist. Denn auch wenn Österreich von den Ratingagenturen sehr wohlwollend betrachtet und mit Bestnoten versehen wird bleibt stets ein Restrisiko bei Einlagen, die nicht über die gesetzliche Einlagensicherung geschützt sind. 

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Tagesgeld Vergleich
>

Top kommentare

  • Hofmann Hans am 10 Januar 2017


    Hallo,

    In dem Artikel steht u. a. :
    Leider nur für Personen, die ihren festen Wohnsitz in Österreich haben, ...
    Das ist nicht richtig !
    Man kann als Deutscher ein Konto über www.zinspilot.de bei der Austrian Anadi Bank eröffnen !

    Unter „Guter Tipp“ steht :
    Auch wenn die Geldanlage per gesetzlicher Einlagensicherung nur bis 100.000 Euro voll abgesichert ist, wäre es eine gute Überlegung, mehr Geld anzulegen, ...

    Mein „ Sehr Guter Tipp“ :
    Ich würde dingend abraten, mehr als 100.000,-€ bei der Bank anzulegen !!!
    Wenn die Austrian Anadi Bank Pleite geht (das kann durchaus passieren!!!), bekommt man
    von der Österreichischen Einlagensicherung nur bis max. 100.000,-€ ausbezahlt (inkl. Zinsen) !
    Da Österreich bei den Ratingagenturen gute Bewertungen hat, wird die Auszahlung bis max.
    100.000,-€, bei einer Pleite der Bank, recht wahrscheinlich sein.
    Alles was über 100.000,-€ an Einlagen ist, wird man nicht mehr bekommen!!
    Ich habe schon zwei Bankpleiten mitgemacht !


    MfG

    H. Hofmann




    1 ANTWORT antworten
    • Qomparo am 25 Mai 2017

      Sehr geehrter Herr Hofmann,

      vielen Dank für Ihren Beitrag.

      Wie Sie bereits festgestellt haben, können Kunden mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands ein Konto über Zinspilot bei der Bank eröffnen. Direkt bei der Austrian Anadi Bank ist dies jedoch nur mit Wohnsitz in Österreich möglich. Demnach ist der Fakt durchaus korrekt – den Hinweis, dass die Kontoeröffnung mit deutschem Wohnsitz über Zinspilot möglich ist, haben wir im Artikel dennoch ergänzt, um etwaige Missverständnisse zu vermeiden.

      Mit freundlichen Grüßen

      antworten
War der Artikel hilfreich?
3 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

„Klein aber oho“. Dieser geflügelte Spruch kann für die Austrian Anadi Bank. Mit 400 rund Mitarbeitern und 16 Filialen ist die österreichische Bank im Vergleich zu anderen Geldinstituten nicht allzu groß. Dafür kann sie mit einer Erfahrung im Finanzgeschäft aufwarten, die sie seit ihrer Gründung als Kärntner Landeshypothekenbank im Jahr 1896 machen konnte. Sie bietet ihren Kunden ein umfangreiches Portfolio, das von Anlagemöglichkeiten für Privatkunden bis hin zu speziellen Angeboten für Berufs- und Firmenkunden reicht. Auch Tagesgeld und Festgeld hat das Geldinstitut im Portfolio. 

  • Regulierung: Die Einlagensicherung obliegt den staatlichen Institutionen und der Europäischen Zentralbank (EZB)
  • Konditionen beim Tagesgeld: keine Laufzeiten, vergleichsweise geringer Zinssatz
  • Konditionen beim Festgeld: drei verschiedene feste Laufzeiten, vergleichsweise hohe Zinssätze, die je nach Laufzeit variieren
  • Referenzkonto: Girokonto des Anlegers
  • Laufzeit des Festgeldes: 12 Monate, 24 Monate oder 36 Monate
  • Effektiver Zinssatz beim Tagesgeld: 0,50 %
  • Effektiver Zinssatz beim Festgeld: 1,0 %, 1,33 % und 1,51 %
  • Bonus: Kein Bonus vorgesehen
  • Kreditkarte beim Tagesgeld: Nein
  • Kreditkarte beim Festgeld: Nein
  • Voraussetzungen: natürliche Person, volljährig, Referenzkonto, Online-Zugang und gültige E-Mail-Adresse, Mindesteinlage von 2.500 Euro
  • Auszahlung beim Tagesgeld: Das Geld kann jederzeit abgezogen und das Tagesgeldkonto gekündigt werden
  • Auszahlung beim Festgeld: Die Auszahlung erfolgt nach dem Ende der Laufzeit. Die Anlage wird automatisch auf das Verrechnungskonto überwiesen
  • Zinsgarantie beim Tagesgeld: Nein
  • Zinsgarantie beim Festgeld: Ja
  • Online-Banking: Ja