Azimo Geldtransfer

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 100%

Würdest du den Azimo GELDTRANSFER weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Angebot
  • Abwicklung
  • Konditionen
50 50 50
JETZT BEWERTEN

100%
JA

Geldtransfer ins Ausland mit Azimo - aktuelle Azimo Erfahrungen

Azimo: Die nähere Betrachtung der Details 

Geld ins Ausland zu transferieren ist bei vielen Anbietern mit teilweise hohen Kosten verbunden. Vor allem bei den regulären Banken sind Überweisungen in ein Land außerhalb des SEPA-Raums teuer und zeitintensiv. Daher haben es sich externe Geldtransfer-Dienstleister zur Aufgabe gemacht, den Kunden einen besseren und preisgünstigeren Service anzubieten. 

Das erst 2011 in London gegründete Unternehmen Azimo mischt die Branche kräftig auf, denn der Neuling unterbietet die Preise der Konkurrenz teilweise deutlich. Die Gründer des Unternehmens, Michael Kent und Marta Krupnska, waren vor dem Start von Azimo unzufrieden mit den damals verfügbaren Dienstleistern für Geldtransfers und wollten den Kunden günstigere und dennoch schnelle Möglichkeiten für ihren Geldtransfer bieten. Mit Azimo scheint ihnen das gut gelungen zu sein. Doch was genau steckt hinter Azimo? Unser Azimo Erfahrungsbericht zeigt, mit welchen Kosten beim Geldtransfer per Azimo gerechnet werden muss und welche Services den Kunden zur Verfügung stehen. Wir haben einen ausführlichen Azimo Test durchgeführt und berichten über die Stärken und Schwächen dieses Anbieters, den viele Experten als Alternative zu den etablierten Unternehmen sehen. 

Geld senden ab 1 Euro 

Mit Azimo können die Kunden in über 50 Länder online Geld transferieren. Ein Preisvergleich vor einem geplanten Geldtransfer lohnt sich, denn die Preise klaffen in dieser Branche deutlich auseinander. Azimo setzt auf günstige Gebühren und scheint damit alles richtig zu machen, denn das junge Unternehmen wächst stetig und gewinnt immer mehr neue Kunden hinzu. Während bei vielen anderen Unternehmen hohe Transferkosten entstehen, bleibt den Kunden bei Azimo mehr vom gesendeten Geld. 

Professioneller Dienstleister für den Online-Geldtransfer 

Die Kosten für den Transfer per Azimo sind unter anderem deswegen so niedrig, weil der Anbieter auf niedergelassene Filialen verzichtet und seine Dienste fast ausschließlich online anbietet. Zwar gibt es in einigen ausgesuchten Zielländern auch die Möglichkeit der Barauszahlung, hierbei handelt es sich aber in der Regel um Regionen, in denen dieses ohne besonders großen Kostenaufwand möglich ist. In Deutschland kann Azimo derzeit nur online genutzt werden. 

Azimo besitzt eine gültige Lizenz für das Anbieten von Geldtransfers und wird vollständig reguliert. Somit bekommen die Kunden hier nicht nur besonders günstige Preise, sondern auch ein Höchstmaß an Sicherheit. Finanzexperten bewerten die Seriosität von Azimo als sehr gut und haben keine Bedenken bei der Sicherheit des Geldtransfers bei diesem Anbieter. Sollte das Geld nachweislich nicht auf dem Zielkonto ankommen, erstattet Azimo den vollen Betrag inklusive Gebühren zurück. 

Azimo Erfahrungen
Die Homepage des Anbieters Azimo

Der große Azimo Test: Berichte von Deinen Erfahrungen 

Mit dem 2011 gegründeten Anbieter Azimo können Privatkunden Geld in über 50 Länder transferieren und müssen dabei deutlich geringere Gebühren als bei einer Auslandsüberweisung ihrer Bank zahlen. Auch im Vergleich zu anderen Anbietern für Geldtransfers schneidet Azimo sehr gut ab, was den Transferdienst auch international sehr beliebt macht. Anders als beispielsweise bei Western Union können die Azimo Kunden ihr Geld nicht in bar in einer niedergelassenen Filiale versenden. Wer Azimo nutzen möchte, sollte daher über ein Girokonto und einen Internetzugang verfügen. Auch beim Empfänger sollte ein Girokonto vorhanden sein, denn die Möglichkeit der Barauszahlung besteht nur in wenigen Ländern. Somit ist Azimo zwar bei der Auswahl der Transfermethoden etwas eingeschränkter als die großen etablierten Anbieter, die durch diese Einschränkungen gesparten Kosten werden aber direkt in Form von sehr niedrigen Gebühren an den Kunden weitergegeben. Alle wesentlichen Dienstleistungen sind auch bei Azimo ohne große Einschränkungen vorhanden. 

Junger und moderner Dienstleister 

Die klassische Geschäftsstelle gibt es bei Azimo nicht. Alle Transfers werden online abgewickelt. Damit folgt Azimo der immer stärker werdenden Tendenz der Kunden, von denen immer weniger ihre Bankgeschäfte vor Ort abwickeln und der Computer ein immer wichtigeres Mittel wird. Auch im Bereich des Geldtransfers besteht die Möglichkeit, diesen bequem vom Computer oder sogar mit dem Handy abzuwickeln. Diesem Trend folgt Azimo und bietet nur noch die Online Abwicklung der Geldtransfers an. Egal ob mit dem Computer oder Handy: Bei Azimo loggt sich der Kunde in seinen Account ein, gibt den Empfänger, das Land und den zu sendenden Betrag an und bestätigt seinen Transfer. Das ist innerhalb von wenigen Minuten möglich, so dass es keinen großen Aufwand mehr bedeutet, Geld ans andere Ende der Welt zu versenden. 

Azimo ist ein noch recht junges Geldtransfer-Unternehmen, welches den älteren Anbietern auf Grund der sehr geringen Kosten ernsthaft Konkurrenz macht. Einen besonders umfangreichen Kundenservice gibt es hier zwar nicht, da es keine niedergelassene Filialen gibt auch der Support nur Werktags zwischen 10 und 19 Uhr erreichbar ist, aber die angebotenen Leistungen reichen vollkommen aus, um schnell und effektiv Geld zu transferieren und das zu besonders günstigen Preisen. 

Hast Du auch schon positive oder negative Azimo Erfahrungen gesammelt? Wie würden uns freuen, wenn Du uns von Deinem eigenen Eindruck berichtest. Mit Deinem Azimo Erfahrungsbericht kannst Du anderen Nutzern helfen, sich für einen geeigneten Geldtransfer Dienstleister zu entscheiden. Die Teilnahme kostet Dich nichts und ist vollkommen unverbindlich. 

Azimo Geldtransfer: Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile: 

  • besonders niedrige Transfer-Gebühren
  • Geldtransfer in über 50 verschiedene Länder
  • transparente Gebühren
  • offizielle Regulierung durch die Finanzaufsichtsbehörde
  • meistens günstiger und schneller als die herkömmliche Banküberweisung
  • Der Geldtransfer kann online nachvollzogen werden
  • In manchen Zielländern sind auch der Transfer aufs Handy oder die Barauszahlung möglich
  • Azimo erweitert sein Angebot regelmäßig und verbessert sich so noch weiter 

 

Nachteile:

  • Auch Azimo profitiert vom Umtausch des Geldes in die Zielwährung
  • Kein Transfer von Bargeld möglich
  • Kundenservice und Transfer nur werktags 

 

Auf einen Blick:

Gebühren:
ab 1%
Währungen:
über 80
Länder:
198
Filialen:
Keine
Privat/Geschäftskunden:
Privat
Regulierung:
FCA
Mobiler Handel:
Ja
Support:
Chat, Mail
Vergleiche "Azimo" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Azimo 

Die detaillierte Zusammenfassung der Konditionen 

Verfügbarkeit: In über 50 verschiedenen Ländern, es kommen regelmäßig weitere Länder hinzu. Gebühren: Vergleichsweise niedrig, teilweise bis zu 90% günstiger als eine Banküberweisung Wechselkurse: Die Wechselkurse werden von Azimo selber festgelegt. Hier erfolgt ein (vergleichsweise moderater) Aufschlag, an dem Azimo zusätzlich verdient. Transfermöglichkeiten: Online per Überweisung oder Kreditkarte Möglichkeiten für den Geldempfang: Girokonto, in einigen Ländern auch per Handy oder Barauszahlung Zahlung der Gebühren: Die Transfer-Gebühren zahlt der Absender des Geldes. Für den Empfänger ist Azimo gebührenfrei.

Azimo Erfahrungen & Test zu den Konditionen

Du möchtest es selber ausprobieren und eigene Azimo Erfahrungen sammeln? Eine Registrierung bei Azimo ist einfach, kostenlos und innerhalb kürzester Zeit erledigt. Die Gebühren sind günstiger als bei den meisten anderen Anbietern für Geldtransfers, so dass man mit Azimo eigentlich nicht viel falsch machen kann. Dennoch solltest Du Dich im Vorfeld über den aktuellen Wechselkurs für Deine Zielwährung informieren, denn hier bietet Azimo einen nicht optimalen Wechselkurs an. Als Kunde möchtest Du natürlich wissen, wie viel zusätzliche Kosten Dir dadurch entstehen. 

Azimo Geldtransfer
So funktioniert der Geldtransfer bei Azimo

Der Geldtransfer selber kann ebenfalls sehr schnell durchgeführt werden. Abhängig vom transferierten Betrag müssen vor dem ersten Transfer Dokumente zur Bestätigung Deiner angegebenen Daten eingesendet werden. Das kann per Mail erfolgen, so dass Du auch hier keinen allzu großen zusätzlichen Aufwand hast. Wenn Du regelmäßig Geld mit Azimo senden möchtest, ist die Verifizierung ohnehin gesetzlich vorgeschrieben. In der Regel werden die Dokumente innerhalb von 24 Stunden geprüft und die gewünschte Überweisung kann direkt im Anschluss durchgeführt werden. Das Transferportal von Azimo lässt sich intuitiv bedienen, so dass auch Neukunden hier keine Probleme haben sollten, ihren ersten Geldtransfer durchzuführen. 

Gute Alternative zu älteren Anbietern

Azimo wurde mit dem Ziel gegründet, den internationalen Geldtransfer zu revolutionieren und mit deutlich geringeren Kosten Geld an Familie und Freunde senden zu können. Durch die konsequente Einsparung von Kosten durch niedergelassene Geschäftsstellen und einer Beschränkung auf den Online-Zahlungsverkehr ist den Gründern von Azimo dies auch sehr gut gelungen. Zwar kann bei diesem Anbieter kein Geld am Schalter gesendet werden, dafür beträgt die Einsparung gegenüber einer Auslandsüberweisung bis zu 90%. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Azimo

Azimo ist zuverlässig und sicher 

Bevor eigene Azimo Erfahrungen gesammelt werden, möchten potentielle Kunden sich natürlich vergewissern, dass der Transferdienst sicher ist. Bei Azimo ist das relativ offensichtlich, denn der Anbieter besitzt eine offizielle Lizenz für den Online-Geldtransfer und untersteht der offiziellen Regulierung der britischen Finanzbehörden. Bei Problemen oder Unregelmäßigkeiten würde somit sofort im Sinne der Kunden eingegriffen, was aber bisher nicht nötig war. Auch die Azimo Erfahrungsberichte anderer Kunden sprechen für sich. Zwar kann das Angebot im Bezug auf Auszahlungsmöglichkeiten und Serviceleistungen noch ausgebaut werden, was derzeit auch geschieht, aber bei der Zuverlässigkeit und der Höhe der Gebühren gehört Azimo zu den besten derzeit auf dem Markt verfügbaren Anbietern. 

Videos zu Azimo

Fazit zu den Konditionen: Sehr günstiger Geldtransfer mit kleinen Einschränkungen 

Die Gründer von Azimo haben bei der Planung ihres Start-Ups hohe Ansprüche an die Konditionen eines Geldtransfer-Unternehmens gestellt und haben es tatsächlich geschafft, diese weitestgehend selber zu erfüllen. Der Geldtransfer mit Azimo ist nicht nur absolut sicher, sondern auch besonders günstig, wenn man das Angebot mit der regulären Banküberweisung oder auch dem Geldtransfer bei anderen Dienstleistern vergleicht. 

Im Vergleich zu den bereits länger auf dem Markt aktiven großen Anbietern müssen Kunden von Azimo dennoch einige Einschränkungen hinnehmen. So besitzt Azimo in Deutschland keine niedergelassenen Geschäftsstellen und somit gibt es auch nicht die Möglichkeit des Bargeldtransfers. Es muss also immer ein eigenes Konto für den Transfer per Azimo genutzt werden. Auch die Wahlmöglichkeiten bei der Auszahlung des Geldes in den Zielländern sind noch sehr eingeschränkt, hier finden aber stetig Verbesserungen statt. 

Du möchtest, dass andere Nutzer von Deinen Azimo Erfahrungen profitieren können? Dann berichte unseren Lesern, wie Du Deinen Geldtransfer bei Azimo bewertest und schreibe einen eigenen Azimo Erfahrungsbericht! Deine Bewertung hilft uns, einen umfangreichen Pool an Kundenmeinungen zusammenzutragen, so dass andere Nutzer sich bei ihrer Entscheidung von Deinem Azimo Testbericht helfen lassen können. Für Dich entstehen dadurch keine Verpflichtungen. 

Der Azimo Service unter der Lupe

Ein guter Kundenservice ist von großer Bedeutung, vor allem wenn es um Geld geht. Häufige Fragen werden bei Azimo auf der umfangreichen und sehr übersichtlich gestalteten FAQ-Seite beantwortet. Hier findest Du eine nach Themen geordnete Übersicht und kannst viel wissenswertes über Azimo erfahren. 

Azimo Kundensupport
Der Kundensupport von Azimo ist in mehreren Sprachen erreichbar

Bei weiteren Fragen oder Problemen kann der Kundenservice natürlich auch direkt kontaktiert werden. Hierzu steht ein praktischer Live Chat zur Verfügung, bei dem während der Geschäftszeiten sofort ein kompetenter und freundlicher Mitarbeiter zur Verfügung steht. Ein klarer Kritikpunkt sind allerdings die etwas knapp bemessenen Zeiten für den Kundenservice, denn dieser ist lediglich Montag bis Freitag von 10 bis 19 Uhr zu erreichen. Am Wochenende werden bei Azimo weder Geldtransfers durchgeführt, noch kann eine Beratung erfolgen. E-Mail werden ebenfalls nur während der Geschäftszeiten beantwortet. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Azimo

Übersichtlich dargestellte Transaktionsgebühren 

Sehr gut hat Azimo die Darstellung der Gebühren umgesetzt. Bei jeder geplanten Transaktion können die Kunden sofort sehen, welche Gebühren dabei anfallen und auch die Wechselkurse die bei der Umrechnung in die Zielwährung angewendet werden, sind übersichtlich aufgeführt. Zwar verdient Azimo, genau wie die meisten anderen Geldtransfer Anbieter auch, am Währungswechsel, aber der Aufschlag ist hier deutlich geringer als bei manch anderem Anbieter. 

Die wichtigsten Funktionen der Website im Überblick

  • Übersicht der Länder, in welche der Kunde per Azimo Transfer Geld verschicken kann
  • Auszahlungsmöglichkeiten am jeweiligen Zielort
  • Gebühren für die Transaktion berechnen
  • Umfangreicher FAQ-Bereich
  • Anleitung zum Geld senden und empfangen
  • Informationen über das Unternehmen
  • Live Chat
  • Kundenkonto mit der Möglichkeit, den Status des Transfers zu prüfen

 

Auf der Internetseite von Azimo sind alle relevanten Informationen über das Unternehmen und die angebotenen Dienstleistungen vorhanden. Die Kunden können sich umfassend informieren und erhalten eine leicht verständliche Anleitung, wie der Geldtransfer bei Azimo durchgeführt werden kann. Auch Informationen zu den Risiken des internationalen Geldtransfers werden hier nicht verschwiegen, sondern die Kunden werden darauf aufmerksam gemacht, welche Vorsichtsmaßnahmen zu beachten sind, damit der Transfer sicher und ohne Risiken durchgeführt werden kann. 

Unser Fazit zum Service: Die wichtigsten Leistungen sind vorhanden 

Azimo bietet den Nutzern einen guten Service, der es ermöglicht, schnell und zu geringen Gebühren Geld ins Ausland zu versenden. Allerdings gibt es hier noch einige Verbesserungsmöglichkeiten. Das Ziel der Gründer von Azimo war es, den Geldtransfer ins Ausland zu erschwinglicheren Kosten anbieten zu können, als es bis dahin bei den etablierten Anbietern der Fall war. Dieses Vorhaben ist definitiv geglückt und auch der Service bietet alle wesentlichen Leistungen. Jetzt ist es daher an der Zeit, das Angebot weiter auszubauen. So unterstützt Azimo beispielsweise bisher der Geldtransfer in über 50 verschiedene Länder, aber es gibt eben auch noch Staaten, in welche noch kein Geld mit Azimo transferiert werden kann. Auch die Zahlungsmöglichkeiten sind ausbaufähig. Zwar wird prinzipiell auch der Geldtransfer aufs Handy mittels E-Wallet angeboten, allerdings ist der Service bisher nur in einigen Ländern verfügbar. Auch hier wäre eine bessere Abdeckung der Zielländer wünschenswert. Auch die Tatsache, dass das Geld per Girokonto oder Kreditkarte transferiert werden muss und nur an wenigen Standorten in ausgewählten Ländern bar ausgezahlt werden kann, macht den Service für einige Nutzer weniger attraktiv. Da es sich bei Azimo um ein sehr junges Unternehmen handelt, bei welchem in den letzten Jahren eine stetige Weiterentwicklung zu beobachten war, gehen wir aber davon aus, dass die Schwachstellen noch beseitigt werden. 

Welche eigenen Azimo Erfahrungen hast Du gemacht? Unsere Besucher freuen sich auf Deine ganz persönliche Bewertung dieses Dienstleisters. Um Deinen eigenen Azimo Test zu veröffentlichen, musst Du Dich noch nicht einmal registrieren. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Azimo

Diese Punkte zeichnen Azimo im Test aus

Die geringen Gebühren sind für viele Nutzer der Hauptgrund um Azimo anderen Geldtransfer Anbietern vorzuziehen. Aber das Unternehmen hat mehr zu bieten, als nur niedrigste Preise. Der Dienstleister bietet seinen Kunden auch ein großes Maß an Sicherheit, inklusive einer Geld zurück Garantie. Durch die Regulierung einer offiziellen Finanzbehörde sind die Nutzer bei Azimo auf der sicheren Seite und wissen ihr Geld in guten Händen. Auch wenn andere Anbieter möglicherweise noch mehr Länder mit ihrem Service abdecken: Die meist gefragten Ziele sind bei Azimo verfügbar und es kommen ständig neue hinzu. Auch die Möglichkeiten für die Auszahlung des Geldes werden langsam aber sicher erweitert. Immer beliebter wird beispielsweise der Transfer auf das Handy, wo das Geld mittels E-Wallet genutzt werden kann. 

Azimo App
Azimo verfügt über eine App für iOS & Android

Die Azimo Website: Alle Möglichkeiten auf einen Blick 

Sowohl auf der Internetseite des Anbieters, wie auch in der praktischen Azimo App erhalten die Kunden einen schnellen und vollständigen Überblick über die Möglichkeiten. Für jedes Zielland sind die Gebühren und die Auszahlungsmöglichkeiten für den Empfänger des Geldes aufgelistet. Durch zusätzliche Kennzeichnung mittels Symbolen erkennt der Besucher der Seite auf den ersten Blick, welche Möglichkeiten für den Geldtransfer in das gewünschte Land bestehen. 

Fazit: Was überzeugt bei den Azimo Geldtransfer Erfahrungen?

Durch den Geldtransfer Anbieter Vergleich erhalten unsere Kunden einen schnellen und umfassenden Überblick über die Möglichkeiten für den Geldtransfer bei den unterschiedlichen Anbietern. Azimo überzeugt hier vor allem durch die niedrigen Kosten, aber auch bei der Bedienung schneidet dieser Service gut ab. 

Für die Anmeldung eines Kundenkontos bei Azimo erhalten die Kunden eine leicht verständliche Anleitung und auch die Verifizierung und der erste Geldtransfer kann dank der gut strukturierten Website auch von Einsteigern sehr leicht durchgeführt werden. Selbstverständlich kann der Status des Transfers auf der Website jederzeit nachverfolgt werden und auch die praktische Azimo mobile App bietet zahlreiche praktische Funktionen. So kann der Dienst jederzeit auch mit dem Handy genutzt werden. 

Die sehr gut aufgebaute FAQ-Seite hilft bei nahezu allen denkbaren Fragen. Durch die übersichtliche Aufteilung in verschiedene Rubriken findet hier jeder Kunde sofort das, wonach er gesucht hat. 

Du möchtest unseren Lesern Deine eigenen Erfahrungen mit Azimo mitteilen, damit sie davon bei ihrer Entscheidungsfindung profitieren können? Bei uns bekommst Du die Gelegenheit, völlig kostenlos und ohne jegliches Risiko oder Verpflichtungen Deinen eigenen Azimo Testbericht zu erstellen und zu veröffentlichen. Werde zum gefragten Berater für unsere Community und helfe anderen Nutzern dabei, sich einen Überblick über die Vor- und Nachteile von Azimo und anderen Anbietern zu verschaffen!

Anbieter bewerten

Zum Geldtransfer Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Geldtransfer Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Bei dem innovativen Unternehmen Azimo Ltd handelt es sich nicht um eine Bank, sondern um ein E-Geldinstitut, das jedoch damit wirbt, ebenso sicher wie eine Bank zu sein. Die Bezeichnung „Azimo“ ist vom swahilischen Wort „Hilfe“ abgeleitet. Das Geldtransferunternehmen mit Sitz in Großbritannien unterliegt der Aufsichtsbehörde FCS und ist unter den Bestimmungen des Elektronischen Geldverkehrs 2011 autorisiert, Geldtransfers elektronisch auszuführen und zu bearbeiten. Azimo wirbt mit einem Service via App, der es Menschen weltweit ermöglichen soll, „schnell, einfach und günstig“ Geld zu senden. Nach eigener Aussage können Kunden in weniger als einer Stunde Beträge in mehr als 50 Länder versenden – auch per App. Für die Transfers berechnet das E-Geldinstitut lediglich geringe Gebühren ab einem Euro.

Azimo setzt auf die gleichen Sicherheitsmechanismen wie Banken sowie auf die Techniken MasterCard SecureCode und Verified by Visa. Dabei offeriert das E-Geldinstitut jedoch transparente Wechselkurse und niedrige Gebühren – zudem sind sämtliche Geldtransfers der Kunden durch eine 100-Prozent-Geld-zurück-Garantie geschützt. Der Ablauf ist denkbar einfach: Kunden können Geld an Privatpersonen, Unternehmen oder auf eines ihrer eigenen Konten senden. Nachdem sie eine Auswahl getroffen haben, müssen sie nur noch ihre Angaben überprüfen und den Geldtransfer bestätigen.

Bei dem E-Geldinstitut Azimo stehen 190 Empfängerländer zu Auswahl und es gibt 270.000 Auszahlungsstandorte. Zudem verfügt das innovative Unternehmen über 20.000 Partnerbanken weltweit und überzeigt mit mehr als 80 unterstützten Währungen. Azimo wirbt damit, seinen Kunden bis zu 80 Prozent günstigere Gebühren zu bieten als viele Banken oder andere Geldtransferunternehmen. Dabei hängt die genaue Gebühr jedoch von der gewählten Auszahlungsmethode und dem jeweiligen Empfängerland ab. Bei Azimo müssen Kunden keine versteckten Kosten befürchten und sehen vor der Bestätigung der Transaktion, wie hoch die Gesamtkosten des aktuellen Wechselkurses ausfallen.

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: GELDTRANSFER