BDSwiss Finanzwetten

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das BDSwiss FINANZWETTEN Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Konditionen
  • Kundensupport
  • Leistungs-spektrum
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

BDSwiss Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

BDSwiss wurde im Jahre 2012 auf der europäischen Insel Zypern gegründet, wo mittlerweile die meisten Binäre Optionen Broker ihren Stammsitz unterhalten. Von hier aus ermöglicht das Unternehmen seinen Kunden den Handel von über 250 verschiedenen Basiswerten aus den Bereichen Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen. Dies ist ab einer Einzahlung von 100 Euro möglich – die Kunden können daraufhin ab einem Einsatz von 1 Euro erste Trades eröffnen. Wir verraten im BDSwiss Testbericht, was das zypriotische Unternehmen seinen Kunden darüber hinaus zu bieten hat – doch damit ist unser Erfahrungsbericht noch nicht komplett:

Deine Meinung fehlt nämlich noch zu einem vollumfänglichen Testergebnis! Wenn du also bereits Erfahrungen mit BDSwiss sammeln konntest, dann lass uns hier an deiner Meinung teilhaben, indem du das Unternehmen kostenlos und unverbindlich bewertest!

BDSwiss Erfahrungen: Leistungen im Überblick

  • Auch Forex Trading ist mittlerweile möglich
  • Über 250 handelbare Basiswerte
  • CySEC-Regulierung
  • Mindesteinzahlung von 100 Euro
  • Auszahlungen von bis zu 85 Prozent
  • SpotOption-Handelsplattform mit 6 verschiedenen Handelsarten
  • Mobile Trading Apps für iOS und Android
  • Deutschsprachiger Kundensupport

Auf einen Blick:

Sitz des Unternehmens:
Limassol, Zypern
Gründungsjahr:
2012
Regulierung:
Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Handelsarten:
Call-Put, Turbo, Pair, Ladder, Touch.
Assets:
Über 250 Aktien, Indizes, Rohstoffe und Währungen
Laufzeiten:
60 Sekunden bis mehrere Wochen
Rendite max.:
85 Prozent
Kontoeröffnung ab:
100 Euro
Vergleiche "BDSwiss" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu BDSwiss

BDSwiss Konditionen: Rendite, Angebot & Plattformen

Der Finanzwetten Vergleich [Finanzwetten Vergleich] hat gezeigt, dass die wenigsten Binäre Optionen Broker Gebühren für die Kontoeröffnung oder die Kontoführung berechnen und dass auch das Eröffnen oder Schließen von Positionen grundsätzlich gebührenfrei möglich ist. Dies ist auch bei BDSwiss nicht anders: Trader müssen keine Kontoeröffnungs- oder Kontoführungsgebühren entrichten und auch der Handel selbst ist komplett gebührenfrei möglich. Selbst auf Transaktionsgebühren verzichtet das Unternehmen grundsätzlich – allerdings nur, sofern der Kunde bestimmte Voraussetzungen erfüllen kann. So wird eine Auszahlung nur dann kostenfrei gewährt, wenn der Kunde seine Einzahlungssumme mindestens einmal umgesetzt hat. Darüber hinaus muss der Kunde über mehr als 100 Euro auf seinem Konto verfügen und darf weniger als 100 Euro auszahlen, um eine gebührenfreie Auszahlung vornehmen zu können – andernfalls wird eine Gebühr von 5 Prozent des Auszahlungsbetrages (mindestens 25 Euro) berechnet.

BDSwiss Erfahrungen mit Handelskonditionen & Angebot

Um ein Konto bei BDSwiss eröffnen zu können, müssen die Trader eine Einzahlung von mindestens 100 Euro vornehmen. Daraufhin können sie ab einem Einsatz von 1 Euro ihre ersten Trades eröffnen. Hierbei winken Renditen von bis zu 85 Prozent – selbstverständlich nur bei entsprechendem Risiko. Maximal kann der Trader bis zu 1.500 Euro in einen Trade investieren – allerdings müssen die Kunden dabei beachten, dass auch die Mindest- und Maximaleinsätze davon abhängig sind, für welches der sechs verfügbaren Handelsmodelle sie sich entscheiden. So muss man beispielsweise 25 Euro pro Trade investieren, um mit BDSwiss Erfahrungen im herkömmlichen Digitalhandel zu sammeln, während der Handel ab einem Einsatz von 1 Euro nur beim Turbo Trading möglich ist. Bei letzterem liegt der maximale Einsatz dafür jedoch nicht bei 1.500 Euro, sondern stattdessen schon bei 750 Euro.

Die BDSwiss Erfahrung hat gezeigt, dass den Tradern für den Handel über 250 verschiedene Basiswerte aus unterschiedlichen Bereichen zur Verfügung stehen. Dazu gehören neben Aktien auch Indizes, Rohstoffe und selbstverständlich Währungspaare. Diese Produkte können mit Laufzeiten zwischen 60 Sekunden und mehreren Wochen gehandelt werden.

Mit dem Sub-Zero-Account können Händler auch dann weiter traden, wenn das Kontoguthaben aufgebraucht ist – BDSwiss stellt zusätzlich 25 Prozent zur Verfügung (bis zu 500 Euro), womit Trader Positionen noch bis zu 120 Stunden lang halten können.

Konditionen von BDSwiss im Überblick
Verschiedene Gründe sprechen für BDSwiss

 

SpotOption Trading bei BDSwiss

Möchte man mit einem Broker wie BDSwiss Erfahrungen sammeln, ist man auf eine benutzerfreundliche Handelsplattform angewiesen, die nicht nur viele hilfreiche Funktionen bereithält, sondern die darüber hinaus auch eine schnelle Orderausführung verspricht. Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass der zypriotische Online Broker seinen Kunden die bewährte SpotOption-Handelsplattform zur Verfügung stellt, die auch von vielen anderen Binäre Optionen Brokern genutzt wird. Diese Plattform hält neben einer simplen Benutzeroberfläche auch eine Auswahl an verschiedenen Zusatzfunktionen wie „Verdoppeln“, „Rollover“ oder „Verkaufen“ bereit.

Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass der Handel grundsätzlich über eine browserbasierte Web-Plattform vonstattengeht. Das bedeutet, dass der Kunde weder ein Programm herunterladen, noch eine Software auf seinem PC installieren muss. Dies gilt allerdings nicht für die Mobile Trading Apps, die ebenfalls von BDSwiss angeboten werden: Um dem Binäre Optionen Trading auch von unterwegs aus per Smartphone oder Tablet aus nachgehen zu können, muss der Kunde sich die App zunächst aus dem App Store oder dem Google Play Store herunterladen – abhängig davon, ob er sie auf einem Android- oder iOS-Gerät nutzen möchte.

Finanzwetten

Videos zu BDSwiss

Konditionen bei BDSwiss im Fazit

Trader können ein Konto bei BDSwiss ab einer Einzahlung von 100 Euro eröffnen und daraufhin ab einem Einsatz von 1 Euro erste Trades eröffnen – abhängig davon, für welches der sechs verfügbaren Handelsmodelle sie sich entscheiden. Gebühren müssen dabei kaum befürchtet werden – stattdessen winken Renditen von bis zu 85 Prozent beim Handel über die browserbasierte SpotOption-Plattform oder die Mobile Trading Apps für iOS und Android.

Konntest auch du dir bereits ein Bild von den Konditionen bei BDSwiss machen? Wie sieht deine Meinung zu BDSwiss aus? Lass uns an deinen Erfahrungen teilhaben, indem du das Unternehmen hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich bewertest!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu BDSwiss

Die Handelsplattform von BDSwiss
Kunden von BDSwiss handeln über eine SpotOption-Plattform

 

Boni, Support & Co.: Services im Überblick

Möchte man sich den Titel als Finanzwetten Testsieger [Finanzwetten Testsieger] sichern, muss man heutzutage neben einer benutzerfreundlichen Plattform und attraktiven Konditionen auch ein umfangreiches Serviceangebot vorweisen können. Ein informativer Bildungsbereich und Analyseangebote, die auf lockerer und unterhaltsamer Weise dargestellt werden, erweisen sich dabei als besonders vorteilhaft. Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass auch der zypriotische Online Broker seinen Kunden einige Dienstleistungen anbieten kann, auf die wir hier näher eingehen möchten.

Finanzwetten

Videos zu BDSwiss

Services im BDSwiss Test

Trader, die mit BDSwiss Erfahrungen sammeln möchten, können den kostenlosen Analyse- und einen Education-Bereich des Brokers nutzen. Der Analyse-Bereich umfasst neben Wirtschaftsnachrichten und einem Wirtschaftskalender auch den Bereich „Heiß diskutiert“ und ein Traders Journal. Diese Funktionen können sich die Trader nutzen, um wichtige Hintergrundinformationen zum Handel und zum aktuellen Geschehen zu erhalten. Der Education-Bereich hält schriftliche Kurse und Live Webinare bereit, die Einsteigern und Fortgeschrittenen zur Weiterbildung zur Verfügung stehen.

Der BDSwiss Kundensupport
Der Support ist auf verschiedenen Wegen erreichbar

 

BDSwiss Meinungen zu Demo, Boni und Transaktionsmöglichkeiten

Im BDSwiss Testbericht konnten wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden offiziell kein Demokonto zur Verfügung stellt. Trader können allerdings den Support des Unternehmens kontaktieren und sich hier über die Möglichkeit informieren, ein Demokonto zu eröffnen. Dies ist nämlich unter bestimmten Voraussetzungen trotzdem möglich – in der Regel wird die Eröffnung eines Live-Kontos und eine Ersteinzahlung vorausgesetzt, um ein Demokonto von BDSwiss nutzen zu können.

Möchte man Erfahrungen mit BDSwiss sammeln, kann man sich hierfür demnach grundsätzlich kein Demokonto zunutze machen. Stattdessen werden zunächst die Eröffnung eines Live-Kontos und auch eine Einzahlung vorausgesetzt. Betrug muss hierbei nicht befürchtet werden – die Eröffnung eines Live-Kontos und eine Einzahlung für die Eröffnung eines Demokontos vorauszusetzen, ist in der Branche üblich und gilt demnach als seriös.

Möchte man dem Handel von Binary Options über die Plattform von BDSwiss nachgehen oder möchte man sich stattdessen zunächst im Demokonto versuchen, muss man eine Einzahlung vornehmen. Der Test hat diesbezüglich gezeigt, dass den Kunden für ihre Ein- und Auszahlungen neben der altbewährten Banküberweisung und Transaktionen per Kreditkarte auch Online-Bezahldienste wie Skrill, Neteller oder Sofortüberweisung zur Verfügung stehen.

Trader können BDSwiss Erfahrungen Auszahlung gebührenfrei sammeln, sofern sie die eingangs erwähnten Voraussetzungen erfüllen können. Die Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro und der Mindestauszahlungsbetrag liegt bei 10 Euro. Eine pauschale Antwort auf die Frage „Wie zahlt BDSwiss aus?“ existiert dabei jedoch nicht: Grundsätzlich gehen Auszahlungen per Banküberweisung vonstatten, allerdings ist es darüber hinaus auch möglich, dass Auszahlungen auf eine Kreditkarte oder ein Online-Konto vorgenommen werden.

Die Bonusbedingungen von BDSwiss
Die englischsprachigen Bonusbedingungen halten alle wichtigen Infos bereit

 

Gibt es einen BDSwiss Bonus?

Kaum ein Broker verzichtet mittlerweile noch auf einen Finanzwetten Bonus [Finanzwetten Bonus] – viel zu attraktiv sind die Vorteile, die ein solcher Bonus gerade für die Broker selbst bereithält. Der BDSwiss Test hat diesbezüglich jedoch eindeutig gezeigt, dass aktuell kein BDSwiss Bonus [BDSwiss Bonus] angeboten wird. Aufgrund der verschärften Auflagen der CySEC ist es darüber hinaus sogar unwahrscheinlich, dass dem Angebot künftig neue Boni hinzugefügt werden.

Sofern man dennoch einen BDSwiss Bonus in Anspruch nehmen kann und möchte, sollte man im Vorfeld die Bonusbedingungen studieren, die auf der Webseite des Brokers zu finden sind. Hier wird beispielsweise angegeben, dass Kunden das 30-fache ihres Bonusbetrags im Handel umsetzen müssen, um sich ihren Bonus letztendlich auch auszahlen lassen zu können. Bei Bedarf kann man sich darüber hinaus auch beim Kundensupport über die Möglichkeit informieren, einen BDSwiss Bonus in Anspruch zu nehmen.

Die Services bei BDSwiss im Fazit

BDSwiss stellt seinen Kunden kein Demokonto zur Verfügung und auch einen Bonus suchen die Kunden bislang vergeblich. Allerdings können sie sich stattdessen den Analyse- und den Bildungsbereich zunutze machen. Für die Einzahlung auf das Handelskonto stehen den Kunden daraufhin verschiedene Transaktionsmöglichkeiten zur Verfügung, zu denen neben der Banküberweisung und der Kreditkarte auch eWallets gehören.

Wie sehen die BDSwiss Meinungen der Kunden aus? Indem du hier auf Qomparo deine Bewertung abgibst, hilfst du uns dabei, diese Frage zu beantworten. Worauf wartest du also noch? Bewerte jetzt BDSwiss hier kostenfrei und ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu BDSwiss

Der Kundensupport bei der Kontoeröffnung

Selbstverständlich dürfen auch bei BDSwiss keine Kontaktmöglichkeiten zum Support fehlen: Bei Fragen oder Problemen im Umgang mit der Handelsplattform, den Serviceangeboten oder der Kontoeröffnung können sich die Kunden des zypriotischen Brokers an einen deutschsprachigen Kundensupport wenden, der auf verschiedenen Wegen erreichbar ist. Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass die Kunden sich in erster Linie per Kontaktformular an den Support wenden können, ebenso wie per Telefon und auch schriftlich per Live Chat.

Möchte man sich schließlich selbst eine Meinung zu BDSwiss bilden, kommt man um eine Kontoeröffnung nicht umhin. Im Vorfeld sollte man sich jedoch mit dem Unternehmen vertraut machen, um sich die Frage „Wer steckt hinter BDSwiss?“ beantworten zu können. Auch ein umfassendes Hintergrundwissen zum Binäroptionshandel ist vor der Kontoeröffnung ebenso von Bedeutung wie ein Anbietervergleich, bei dem man auch Konkurrenten wie IQ Option [IQ Option Erfahrungen], 24Option [24Option Erfahrungen] oder Anyoption [Anyoption Erfahrungen] unter die Lupe nehmen kann.

Die ersten Schritte der Kontoeröffnung

Ist man auch nach dem Anbietervergleich noch vom Angebot von BDSwiss überzeugt und bereit dazu, die vorherrschenden BDSwiss Meinungen auf ihren Wahrheitsgehalt zu überprüfen, kann man die Kontoeröffnung mit einem Klick auf „Konto eröffnen“ starten. Im Anschluss daran wird man zu einem Online-Formular weitergeleitet, das vor dem ersten BDSwiss Login ausgefüllt und abgeschickt werden muss. Im Online-Formular sind persönliche Informationen sowie Kontaktinformationen und Wünsche zur Gestaltung des Kontos anzugeben. Das Formular nach dem Ausfüllen noch einmal kurz checken und dann abschicken. Innerhalb weniger Minuten erhält man daraufhin eine Willkommens-Mail vom Broker mit allen wichtigen Informationen.

Infos zur Kontoeröffnung bei BDSwiss
Auch BDSwiss liefert einen Leitfaden für die Kontoeröffnung

 

Verifizierung und Einzahlung im Überblick

An dieser Stelle werden Kunden, denen die Frage „Was kostet BDSwiss?“ unter den Fingernägeln brannte, schnell feststellen, dass die Kontoeröffnung komplett gebührenfrei möglich ist. Allerdings sollte an dieser Stelle nach dem ersten Login die Verifizierung durchgeführt werden, damit ein Kontozugriff durch Dritte sicher ausgeschlossen wird. Üblicherweise ist dazu ein Identitäts- und ein Wohnsitznachweis in kopie vorzulegen. Beim Identitätsnachweis kann es sich um einen amtlichen Lichtbildausweis (PA-Ausweis, Reisepass, Führerschein) handeln, während man den Wohnsitznachweis mithilfe einer aktuellen Verbraucherrechnung, einer Meldebescheinigung oder einer aktuellen Kreditkartenabrechnung erbringen kann. Zu beachten ist dabei lediglich, dass diese Dokumente nicht älter als sechs Monate sein dürfen.

Hat man dem Broker die Dokumente schließlich zukommen lassen, muss man nur noch abwarten, bis der Broker die Verifizierung als abgeschlossen kennzeichnet. Bis dahin kann man jedoch die Einzahlung per Banküberweisung, Kreditkarte oder über Online-Bezahldienste vornehmen. Wie wir im Test bereits in anderen Punkten festhalten konnten, muss der Kunde im Rahmen der Kontoaktivierung die Mindesteinlage beachten, die sich auf 100 Euro beläuft. Möchte man die Kontoeröffnung interessanter gestalten, kann man auch zunächst die Einzahlung vornehmen und erste Trades eröffnen, bevor man die Verifizierung vornimmt – allerdings muss man sicherstellen, dass die Verifizierung vor der ersten Auszahlung abgeschlossen ist.

Der Kundensupport bei BDSwiss im Fazit

Vor der Kontoeröffnung sollten Neukunden zunächst den deutschsprachigen Support auf die Probe stellen, der per Kontaktformular, Telefon und auch schriftlich per Live Chat erreichbar ist. Möchte man ein Konto bei BDSwiss eröffnen, muss man zunächst ein Online-Formular ausfüllen. Im Anschluss daran kann man die Verifizierung und die Einzahlung vornehmen. Dabei muss man die Mindesteinzahlung beachten und die Verifizierung vor der ersten Auszahlung abzuschließen.

Hast du schon einmal ein Konto bei BDSwiss eröffnet? Wie war dein Eindruck vom Eröffnungsprozess? Lass es uns wissen, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine individuelle Bewertung vornimmst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu BDSwiss

Fazit: Besonderes Augenmerk wird auf den Handel gelegt

Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass der zypriotische Broker dem Handelsangebot aus über 250 Basiswerten und der Trading-Plattform, die als WebTrader und als Mobile Trading App verfügbar ist, besondere Aufmerksamkeit schenkt. Zum Serviceangebot gehören indes einige wenige Analyse-Tools und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie ein deutschsprachiger Support – auf ein Demokonto oder Bonusangebote müssen Trader allerdings verzichten.

Wie sieht deine Meinung zu BDSwiss und dem Angebot des zypriotischen Unternehmens aus? Lass uns daran teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine Bewertung kostenlos und ohne Anmeldung vornimmst!

Anbieter bewerten

Achtung

Kunden von BDSwiss können nicht nur dem Binäroptionshandel nachgehen – auch der MetaTrader 4 wird als Trading Software für den Handel von Währungen und CFDs zur Verfügung gestellt!

Zum Finanzwetten Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Finanzwetten Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

BDSwiss: Seriosität & Hintergrund im Check

BDSwiss wurde im Jahre 2012 auf der europäischen Insel Zypern gegründet, wodurch das Unternehmen nicht zu den ersten Binäre Optionen Brokern gehörte – immerhin existierten Konkurrenten zu diesem Zeitpunkt bereits seit drei Jahren oder länger. Dennoch oder gerade deshalb kann BDSwiss einen seriösen Hintergrund vorweisen, der in erster Linie aus der CySEC-Regulierung besteht.

Sicherheit im Check: Arbeitet BDSwiss seriös?

Der BDSwiss Test hat gezeigt, dass der Online Broker als zypriotisches Unternehmen durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert wird, die sich innerhalb der EU mittlerweile großer Beliebtheit erfreut. In den vergangenen Jahren konnte sich die Behörde durch die zuverlässige Regulierung zahlreicher Binäre Optionen Broker beweisen – und nicht zuletzt untersteht auch die CySEC den Vorgaben der MiFID, die innerhalb der EU eine gleichbleibend zuverlässige Regulierungsarbeit sicherstellen. Auch eine Einlagensicherung wird darüber hinaus sichergestellt: Die Einlagen der Kunden werden durch den zypriotischen Einlagensicherungsfonds im Falle einer Insolvenz des Brokers bis zu einer Höhe von 20.000 Euro abgesichert.

Zuverlässigkeit und Erfahrungen anderer Trader im Test

Neben der Sicherheit der Kundengelder wird auch ein hohes Maß an Seriosität im Umgang mit den Kundendaten sichergestellt: Nicht nur, dass die Daten der Kunden vertraulich behandelt und nicht an andere Institutionen weitergegeben werden – das Unternehmen verwendet darüber hinaus das international akzeptierte Sicherheitssystem SSL, das Einzahlungen per Kreditkarte im Internet verschlüsselt. Auch die Kundendaten werden darüber hinaus bei der Eingabe von Informationen ausschließlich verschlüsselt weitergegeben. Dies wurde bereits in vielen positiven Erfahrungsberichten von Kunden deutlich – Auszeichnungen von bekannten Institutionen der Branche existieren bislang jedoch leider kaum.