Blockchain Wallet Krypto-wallet

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du die Blockchain Wallet KRYPTO-WALLET weiterempfehlen?

0%
JA

Blockchain.info Erfahrungen 2018: Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum sicher online verwalten

Auf der Website von Blockchain.info kann jeder Nutzer in wenigen Schritten eine Online-Wallet für die Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum eröffnen. Bei der Registrierung muss eine E-Mail-Adresse angegeben werden, persönliche Daten werden hingegen nicht abgefragt. Für den Empfang von Kryptowährungen erhält der Inhaber Wallets einen Public Key, welcher nach jedem Geldeingang geändert wird, damit es nicht möglich ist, die Transaktionen eines Users nachzuverfolgen. Der für das Versenden von Guthaben benötigte Private Key darf vom Inhaber der Wallet nicht weitergegeben werden, denn wer über diesen verfügt, kontrolliert auch das diesem Key zugeordnete Krypto-Geld. Im Falle eines solchen Verlustes übernimmt Blockchain.info keine Haftung. Auf der Website wird ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die User selber für ihre Sicherheit zuständig sind.

Der Anbieter sorgt mit verschiedenen Maßnahmen dafür, dass die Verwaltung des Guthabens sowie die Transaktionen sicher erfolgen können. So ist es beispielsweise möglich, einzustellen, dass die Anmeldung nur per 2-Schritt-Authentifizierung stattfinden kann. In diesem Fall wird nicht nur das Passwort, sondern auch das mit dem Konto verknüpfte Smartphone benötigt, sodass Hacker sich ohne dieses keinen Zugriff verschaffen können. Zugriffe aus dem auch bei Kriminellen beliebten Tor-Netzwerk können gesperrt werden, um ein unbefugtes Einloggen mit anonymisierten IP-Adressen zu vermeiden. Diese Einstellungen müssen durch die User selber aktiviert werden und haben sich in unserem Blockchain.info Test als empfehlenswert erwiesen, da die Verwendung des Wallets somit deutlich sicherer ist.

Kennst du die Wallet von Blockchain.info bereits? Dann würden wir uns über deine persönlichen Erfahrungen freuen, denn bei Qomparo zählt nicht unsere Meinung, sondern ausschließlich die Blockchain Wallet Bewertung unserer Leser. Hilf anderen Lesern dabei, eine geeignete Wallet zu finden, indem du unverbindlich deinen Blockchain.info Erfahrungsbericht auf Qomparo teilst!

Blockchain Wallet: Die Leistungen im Überblick:

  • Zugriff auf die Blockchains von Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum
  • Angabe persönlicher Daten nicht erforderlich
  • Die Wallet ist gebührenfrei
  • Private Keys können exportiert und auf Hardware- oder Paper-Wallets verwaltet werden
  • Bitcoin gegen Euro und andere Fiatwährungen über Coinify kaufen
  • Wechselnde Wallet-Adressen für größere Anonymität
  • Eine App kann für Android und iOS heruntergeladen werden
  • Umfangreiche Sicherheitsvorkehrungen vorhanden

Auf einen Blick:

Währung
Bitcoin (BTC), Bitcoin Cash (BCH) und Ethereum (ETH)
Verwaltung der Coins
Dezentral in der Blockchain gespeichert
Kosten
Keine
Regulierung
Nein
Sicherheit
2-Schritt-Authentifizierung verfügbar, Zugriffe aus dem Tor-Netzwerk können geblockt werden, die Wallet-Adresse wird nach einer Transaktion automatisch geändert, es kann ein Wiederherstellungspasswort erstellt werden
Geschwindigkeit
Abhängig von der Höhe der (frei wählbaren) Transaktionsgebühren
Sonstiges
Die Leistungen von Coinify sind in die Wallet integriert. Kryptowährungen können so gegeneinander getauscht werden. Bitcoins können auch mit Fiatwährungen gekauft und wieder verkauft werden.
-
-
Vergleiche "Blockchain Wallet" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Blockchain.info

Blockchain.info Wallet: Anonyme Anmeldung und verschiedene Funktionen

Mit der Blockchain.info Wallet können die User Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum empfangen und versenden. Darüber hinaus sind weitere Leistungen in die Wallet integriert, wie zum Beispiel der Kauf und Verkauf von Bitcoin über das Unternehmen Coinify, welcher mit Euro, US-Dollar sowie anderen Fiatwährungen möglich ist.

Für die Erstellung einer Wallet müssen keine persönlichen Daten angegeben werden, es ist lediglich eine E-Mail-Adresse erforderlich. Somit ist ist die Blockchain.info Wallet anonym. Bei Verlust der Zugangsdaten kann das Passwort deshalb nicht vom Betreiber der Website zurückgesetzt werden. Um einen endgültigen Verlust des Guthabens zu verhindern, können die User bei der Eröffnung der Wallet eine Wiederherstellungs-Phrase aus 12 einzelnen Passwörtern in einer festgelegten Reihenfolge erhalten. Diese sollten aufgeschrieben und sicher offline verwahrt werden.

 

Anonyme Blockchain Krypto Wallet
Anonym eine Wallet erstellen bei Blockchain.info

 

Da es sich um eine Online-Wallet handelt, sind besondere Vorsichtsmaßnahmen erforderlich, um Kryptowährungen bei Blockchain.info sicher zu verwalten. Hierzu zählt beispielsweise die Authentifizierung in zwei Schritten, sodass Unbefugte selbst dann nicht auf die Wallet zugreifen können, wenn sie das zugehörige Passwort kennen. Für den Login wird hier zusätzlich das Smartphone des Walletbesitzers benötigt.

Bei unserem Blockchain Erfahrungsbericht konnten wir feststellen, dass über die Wallet auch Bitcoin beim Anbieter Coinify gekauft und verkauft werden kann. Auch der Tausch der über die Wallet verwaltbaren Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum gegeneinander gehört zu den Leistungen, welche die User des Wallets nutzen können.

Wissenswert

Die Blockchain Wallet ist anonym. Deshalb sind keine persönlichen Angaben bei der Registrierung oder beim Senden und Empfangen von Coins notwendig. Wer allerdings über den externen Anbieter Coinify mit seiner Wallet Bitcoin kaufen möchte, muss sich für den Kauf größerer Beträge oder bei der Zahlung per Überweisung registrieren und verifizieren. In den AGBs des Anbieters ist festgehalten, dass diese Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben werden.

Videos zu Blockchain.info

Fazit: Die Wallet ist benutzerfreundlich und anonym.

Unser Blockchain.info Wallet Testbericht hat ergeben, dass auf Kryptowährungen mit hohen Sicherheitsstandards verwaltet und versendet werden können. Für ihre Sicherheit müssen die User allerdings selbst sorgen, indem sie beispielsweise die 2-Schritt-Authentifizierung aktivieren sowie den Zugriff aus dem Tor-Netzwerk blockieren. Bei Verlust des Passworts kann dieses mit einer Wiederherstellungs-Phrase zurückgesetzt werden, wenn diese bei der Eröffnung der Wallet angefordert wurde. Gehen auch diese Daten verloren, ist kein Zugriff auf die Wallet mehr möglich, eine Wiederherstellung durch den Anbieter kann dann nicht stattfinden.

Beim Senden von Coins ist darauf zu achten, dass die eingegebene Wallet-Adresse korrekt ist. Einmal gesendete Kryptowährungen können nicht zurückgeholt werden. Aus diesem Grund ist es für die Sicherheit auch unabdingbar, dass der private Schlüssel, mit welchem das in der Blockchain gespeicherte Guthaben kontrolliert werden kann, sicher verwaltet und niemandem mitgeteilt wird. Für den Empfang von Coins wird dem Sender lediglich der Public Key mitgeteilt, welcher nach der Transaktion automatisch geändert wird, um die Anonymität der Wallet zu gewährleisten.

Externe Dienstleistungen wie beispielsweise der Kauf von Bitcoin können über die Blockchain Wallet ebenfalls in Anspruch genommen werden. Hier werden jedoch unter Umständen Gebühren berechnet und auch eine Verifizierung ist in vielen Fällen erforderlich.

Unser Testbericht dient den Lesern dazu, sich einen Überblick über die Leistungen des Anbieters zu verschaffen. Für ein transparentes Testergebnis sind aber die Blockchain.info Erfahrungen unserer Leser ausschlaggebend. Wenn du die Wallet bereits genutzt hast, solltest du deine Meinung daher den anderen Lesern mitteilen, was auf Qomparo ohne Anmeldung möglich ist.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Blockchain.info

Kryptowährungen senden und empfangen: So funktioniert es

Mit der Online-Wallet von Blockchain.info können die User auf die Blockchains der Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum zugreifen und ihr auf diesen gespeichertes Guthaben so verwalten und versenden. Hierzu müssen die Nutzer sich zuerst mithilfe ihres Passworts in die Wallet einloggen und können dann mithilfe der privaten und öffentlichen kryptographischen Schlüssel Krypto-Geld senden und empfangen. Für die erforderliche Sicherheit sorgen die 2-stufige Authentifizierung sowie andere Maßnahmen, welche bei der Eröffnung der Wallet aktiviert werden können.

User können Kryptowährungen aber nicht nur erhalten, indem sie sich diese von anderen Teilnehmern des Netzwerks senden lassen, sondern auch indem sie Bitcoin über den Anbieter Coinify per Kreditkarte oder Überweisung kaufen. Die drei von der Blockchain Wallet unterstützten Kryptowährungen können auch gegeneinander getauscht werden.

Für den Empfang von Kryptowährungen wird zugunsten der Anonymität nach jeder Transaktion eine neue Wallet-Adresse generiert. Die Coins kommen aber auch beim Inhaber der Wallet an, wenn die gleiche Adresse mehrfach verwendet wird, denn diese behält ihre Gültigkeit.

Interessant

Um Kryptowährungen von einem anderen Teilnehmer des Netzwerkes zu erhalten, muss der Inhaber der Wallet diesem seinen sogenannten Public Key mitteilen. Dieser wird nach jeder Transaktion neu erstellt, sodass keine Informationen über das Transaktionsverhalten des Users über die Daten aus der Blockchain gesammelt werden können. Der für das Senden von Coins erforderliche Private Key sollte im Gegensatz zum Public Key niemals weitergegeben werden, denn mit ihm hat der User die Kontrolle über sein in der Blockchain gespeichertes Kapital.

Bitcoin Chart auf Blockchain.info
Bitcoin Kurs Blockchain.info Chart

Fazit: Kryptowährungen werden direkt mit kryptographischen Schlüsseln versendet und empfangen.

Die Kryptowährungen werden bei Blockchain.info nicht in Form von Guthaben auf einem Benutzerkonto gespeichert, sondern unterliegen stets der vollen Kontrolle des Inhabers der Wallet, welcher die entsprechenden kryptographischen Schlüssel besitzt. Der Zugang zu diesen Schlüsseln erfolgt über die Wallet mithilfe eines Passworts. Bei der 2-Schritt-Authentifizierung ist zusätzlich das dem Konto zugeordnete Smartphone erforderlich, was es Hackern deutlich erschwert, sich illegal Zugriff auf fremde Coins zu verschaffen. Bei Bedarf können die Keys auch auf sogenannte Hardware-Wallets übertragen werden, wo sie sich ohne Verbindung zum Internet noch sicherer verwaltet lassen. Der Vorteil einer Online-Wallet wie Blockchain.info besteht in erster Linie darin, dass Guthaben unkompliziert versendet und empfangen werden kann. Hierfür benötigt der Sender lediglich die Adresse der Wallet, welche nach jeder Transaktion geändert wird, um Blockchain.info noch anonymer zu machen. Für das Versenden von Coins ist außerdem der Private Key erforderlich, welcher bei der Blockchain.info Wallet in verschlüsselter Form vorliegt.

Hast du bereits über deine Blockchain Wallet Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum empfangen oder selber versendet? Dann teile deine Erfahrungen jetzt mit anderen Lesern und gibt kostenlos und unverbindlich hier auf Qomparo deine Blockchain.info Wallet Bewertung ab. So trägst du zu einem unabhängigen Testergebnis aus der Sicht der User bei.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Blockchain.info

Kosten: Für die Nutzung der Blockchain Wallet werden keine Gebühren berechnet

Mit PayPal bezahlenBlockchain.info erhebt keine Gebühren. Die Eröffnung einer Wallet und deren Nutzung sind daher kostenfrei. Der Empfang von Kryptowährungen erfolgt ebenfalls ohne Gebühren, für das Versenden fallen jedoch Kosten an. Diese kommen aber nicht durch Blockchain.info zustande, sondern dienen den Teilnehmern des Netzwerkes der jeweiligen Kryptowährung als Anreiz, Rechenleistung zur Verfügung zu stellen, mit welcher neue Blöcke erschaffen und die Transaktionen somit verarbeitet werden können. Derartige Gebühren fallen deshalb auch bei jedem anderen Wallet an. Der Betrag der Bearbeitungsgebühr kann bei den drei von Blockchain.info unterstützten Kryptowährungen selber gewählt werden. Ein üblicher Betrag ist voreingestellt und in der Regel sehr gering. Durch eine Erhöhung dieses Betrags wird die Transaktion schneller bearbeitet, wird der Betrag verringert, dauert es entsprechend länger, bis die Coins beim Empfänger ankommen.

 

Blockchain.info Bitcoin Block Explorer
Bitcoin Block Explorer bei Blockchain.info

In Kooperation mit dem Anbieter Coinify ist es bei Blockchain.info möglich, mit Euro oder anderen Fiatwährungen Bitcoin zu kaufen. Hier fällt ebenfalls eine Gebühr an, welche von verschiedenen Faktoren abhängt, sich im Vergleich mit Krypto-Börsen und Online-Marktplätzen für Kryptowährungen aber als konkurrenzfähig erwiesen hat.

Wissenswert

Die Transaktionsgebühren können vom Teilnehmer selber gewählt werden. Sie werden nicht an Blockchain.info gezahlt, sondern gehen an den Miner, der einen gültigen Hashwert für einen neuen Block der Kryptowährung errechnet und dadurch die Verarbeitung der Transaktion ermöglicht. Wer bereit ist, eine höhere Gebühr zu bezahlen, profitiert daher von einer schnelleren Bearbeitung seiner Transaktion. In der Regel genügt aber ein geringer Betrag, sodass keine hohen Kosten entstehen.

Fazit: Die User entscheiden selber, was sie für Transaktionen bezahlen.

Für das Senden von Bitcoin, Bitcoin Cash oder Ethereum wird unabhängig von der verwendeten Wallet eine Gebühr erhoben. Die Höhe dieser Gebühr können die Nutzer selber bestimmen, je mehr sie bereit sind zu zahlen, desto schneller wird die Transaktion bearbeitet. Für eine relativ schnelle Bearbeitung ist aber in der Regel keine hohe Zahlung erforderlich.

Die Blockchain.info Wallet selber ist gebührenfrei, auf Wunsch können auch mehrere Wallets eröffnet werden. Der Kauf von Bitcoin oder der Tausch der drei angebotenen Kryptowährungen gegeneinander sind dagegen zusätzliche Leistungen, welche über den Anbieter Coinify abgewickelt werden. Wird dieser Service in Anspruch genommen, muss hierfür pro Transaktion eine Gebühr gezahlt werden.

Mit den Gebühren bei Blockchain haben wir positive Erfahrungen gemacht, denn die Wallet kann kostenlos eröffnet und genutzt werden. Wie fällt deine Blockchain Wallet Bewertung aus? Dein Erfahrungsbericht trägt zu einem transparenten Testergebnis bei, denn auf Qomparo entscheiden die Leser, welche Bewertung ein Anbieter erhält.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Blockchain.info

Sicherheit: Was User beachten sollten, um ihre Coins zu schützen

SicherheitBei Blockchain.info kann durch umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen dafür gesorgt werden, einen unbefugten Zugriff auf die Wallet zu verhindern. Diese Möglichkeiten sollten unbedingt wahrgenommen werden, denn es handelt sich nicht um eine Bank oder ein anderweitig reguliertes Unternehmen. Die User sind hier selber für ihre Sicherheit verantwortlich und können nicht mehr über ihre Wallet verfügen, wenn die Zugangsdaten verloren gehen und keine Wiederherstellungs-Phrase erstellt und notiert wurde. Auch vor einem Zugriff durch unbefugte Dritte müssen die Inhaber sich selber schützen. Blockchain bietet dazu die Möglichkeit, Zugriffe aus dem anonymen Netzwerk Tor zu sperren sowie die 2-Schritt-Authentifizierung zu aktivieren.

Die Sicherheitshinweise auf der Website sollten vor einer Registrierung aufmerksam gelesen werden, denn nur wer seine Daten gut schützt, kann verhindern, dass sein Krypto-Kapital gestohlen wird oder durch Fehler verloren geht.

Blockchain.info der Wallet Anbieter in Zahlen
Blockchain.info in Zahlen

Die Wallet von Blockchain.info gilt als sehr sichere Online-Wallet. Dennoch ist die Offline-Verwaltung von Kryptowährungen immer noch am sichersten. Zu diesem Zweck ist es vor allem bei größeren Beträgen ratsam, diese auf einem Hardware- oder Paper-Wallet zu speichern, wenn sie aktuell nicht für Transaktionen benötigt werden.

Wichtig

Wurden Krypto-Coins einmal versendet, kann die Transaktion nicht mehr rückgängig  gemacht werden. Daher muss bei der Eingabe einer Wallet-Adresse streng darauf geachtet werden, dass diese korrekt ist. Auch wenn eine dritte Person sich Zugriff auf die Wallet verschafft und Kryptowährungen versendet, sind diese in der Regel unwiederbringlich verloren. Daher sollten Nutzer ihre Passwörter gut sichern und darauf achten, dass sie ausschließlich direkt auf die Website von Blockchain.info navigieren, um nicht versehentlich ihre Daten auf Phishing-Seiten einzugeben.

Fazit: Sicherheit hat bei der Verwaltung von Kryptowährungen oberste Priorität.

Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum sind dezentral verwaltete Kryptowährungen, deren Nutzung über die Blockchain.info Wallet anonym stattfinden kann. Durch diese Anonymität ist es allerdings nicht möglich, einmal durchgeführte Transaktionen rückgängig zu machen, weshalb die Wallet-Adressen beim Versenden von Coins stets korrekt angegeben und der Zugriff auf die Wallet durch Unbefugte verhindert werden muss.

 

Support und PAsswortwiederherstellung bei Blockchain.info
Blockchain.info Anmeldehilfe und Support

Kunden sollten daher die von Blockchain.info angebotenen Sicherheitsfeatures nutzen, damit ihr Krypto-Kapital auf der Wallet sicher ist. Hierzu zählen die 2-Schritt-Authentifizierung, die Sperrung von Anfragen aus dem Tor-Netzwerk und auch das direkte Aufrufen der Website. Wird über einen Link aus einer E-Mail oder von einer anderen Website aus zu Blockchain.info navigiert, besteht die Gefahr, dass es sich um eine Phishing-Website handelt, welche die echte Website imitiert um somit an die Daten der User zu gelangen.

Durch das Anlegen eines Wiederherstellungspassworts kann verhindert werden, dass die User keinen Zugang zur Wallet mehr haben, wenn das ursprüngliche Passwort vergessen werden sollte. Die 12 Wörter für die Wiederherstellung sollten in der richtigen Reihenfolge notiert und sicher verwahrt werden. Langfristig sind Hardware-Wallets die sicherste Lösung. Von diesen kann das Guthaben bei Bedarf schnell und unkompliziert auf die Blockchain.info Wallet übertragen werden, wo es dann für Transaktionen zur Verfügung steht.

Wie fällt deine Blockchain.info Bewertung zur Sicherheit aus? Wir haben die Wallet ausführlich getestet, aber da bei Qomparo ausschließlich die Meinung der Leser zählt, kannst du mit deinen Blockchain Wallet Erfahrungen maßgeblich zu einem transparenten Testergebnis beitragen.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Blockchain.info

Zusammenfassung: Unser Fazit zum Blockchain Wallet Erfahrungsbericht

Die Wallet von Blockchain.info kann kostenlos verwendet werden und zählt zu den sichersten und beliebtesten Online-Wallets. Die Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ethereum können nicht nur empfangen und versendet, sondern auch gegeneinander gewechselt werden. Bitcoins können über den Kooperationspartner Coinify darüber hinaus auch mit Fiatgeld gekauft werden.

Ein großes Thema bei der Verwaltung von Kryptowährungen ist die Sicherheit. Hier hat unser Blockchain.info Wallet Testbericht erwiesen, dass der Anbieter seinen Kunden einen umfangreichen Schutz durch verschiedene Maßnahmen bietet, deren Anwendung aber den Usern selbst überlassen bleibt.

Kryptowährungen können über die Hot-Wallet komfortabel online verwendet werden. Den besten Schutz bietet aber immer noch eine Cold-Wallet, weshalb größere Beträge offline verwaltet werden sollten. Die Kombination von Hardware- oder Paper-Wallets mit Blockchain.info ist problemlos möglich.

In unserem Blockchain.info Wallet Erfahrungsbericht haben wir die Wallet und ihre Funktionen vorgestellt. Bei Qomparo zählt aber nicht unsere Blockchain Bewertung, denn hier kommt es auf die Leser an. Trage daher zu einem transparenten Testergebnis bei, indem du deine Blockchain.info Erfahrungen kostenlos und ohne Anmeldung mit anderen Lesern teilst!

Anbieter bewerten

Zum Krypto Wallet Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Krypto Wallet Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Mit mehr als 19 Millionen Nutzern ist die Blockchain Wallet die bekannteste digitale Geldbörse weltweit. Es handelt sich hierbei um eine kostenlose Online-Wallet für die Nutzung auf Computern und mobilen Endgeräten. Sie wird für die Verwaltung, den Kauf und Verkauf (bye and sell) sowie den Tausch (exchange) der Kryptowährungen Bitcoin, Bitcoin Cash und Ether (Ethereum) verwendet. Die Wallet von Blockchain ist eine sogenannte HD-Wallet (hierarchical deterministic). Das heißt, dass bei jeder Transaktion eine neue Adresse generiert wird. Damit soll die Anonymität der Transaktionen gewahrt bleiben.

Das Unternehmen Blockchain.info hat seinen Sitz in Luxemburg. Neben der Online-Wallet bietet Blockchain außerdem eine Entwickler-Plattform und den Block-Explorer an. Die Blockchain-Entwickler sind insbesondere für ihre Arbeit an der Fortentwicklung der Blockchain-Technologie bekannt.

Die Blockchain Wallet anlegen

Auf der Webseite Blockchain.info können Nutzer kostenlos ihre eigene Wallet erstellen. Wenn sie für mobile Endgeräte genutzt werden soll, kann sie alternativ online im App-Store (Apple) oder Google Playstore heruntergeladen werden. Das Erstellen der Wallet lässt sich innerhalb kürzester Zeit durchführen. Nutzer benötigen hierfür eine gültige E-Mail-Adresse. Zusätzlich ist die Eingabe eines Passwortes notwendig. Nach der Eingabe der Daten kann die eigene Wallet sofort verwendet werden.

Senden und Empfangen von Bitcoins

Damit ein Nutzer Bitcoins mit seiner Wallet empfangen kann, benötigt der Absender die Bitcoin-Adresse des Empfängers. Die Wallet von Blockchain.info generiert für jede einzelne Transaktion eine neue Bitcoin-Adresse. Um diese dem Absender mitzuteilen, muss lediglich die Option „Request“ gewählt werden. Nach dem Klick auf „Senden“ werden dann die Adresse des Empfängers und der gewünschte Betrag in die entsprechenden Felder eingetragen. Gleiches gilt natürlich auch für das Empfangen und Versenden der Kryptowährung Ether.

Kauf und Verkauf von Bitcoins

Der Kauf von Bitcoins erfolgt über den Dienstleister Coinify. Die Bezahlung kann per Überweisung oder per Kreditkarte erfolgen. Nutzer, die die Option „Überweisung“ wählen, müssen sich allerdings zusätzlich verifizieren. Neben der Angabe der Wohnanschrift, des Geburtsdatums und der Staatsangehörigkeit muss zusätzlich die Handynummer verifiziert werden. Weiterhin ist es notwendig, Dokumente wie Personalausweis oder Führerschein auf die Webseite hochzuladen, um die eigene Identität zu bestätigen. Für Einkäufe per Kreditkarte wird die Verifizierung ab einer Summe von 3.000 Euro erforderlich.

Der Verkauf von Bitcoins kann über dasselbe Menü vorgenommen werden. Hierbei wird die gewünschte FIAT-Währung (z. B. Euro) als Zielwährung angegeben. Wiederum über den Dienstleister Coinify erfolgt sodann die Auszahlung.

Tausch von Bitcoins und Ether

Zusätzlich zum Kauf und Verkauf von Bitcoins ist unter dem Menü „Exchange“ auch der Tausch zwischen Bitcoins und Ether möglich. Der Tausch erfolgt über die in der Wallet integrierte Exchange-Plattform „ShapeShift“.

Kostenlose Nutzung der Wallet, Gebühren für Transaktionen

Die Wallet von Blockchain.info kann kostenlos genutzt werden. Für das Versenden der Kryptowährungen entstehen jedoch Transaktionsgebühren. Diese müssen an das Netzwerk entrichtet werden. Die Kosten werden transparent dargestellt und können vor der Durchführung einer Transaktion in Erfahrung gebracht werden. Unter dem Menü „Erweiterter Versand“ kann darüber hinaus eine eigene Gebühr festgelegt werden.

Die Sicherheit der Blockchain Wallet

Für User spielt die Sicherheit in Bezug auf die Nutzung einer Wallet eine große Rolle. Die Wallet von Blockchain.info bietet hierfür verschiedene Sicherheitsmaßnahmen an. Der Nutzer selbst kann die Sicherheit seiner eigenen Wallet in mehreren „Leveln“ selbst erhöhen. Hierfür steht das „Sicherheitscenter“ in der Wallet zur Verfügung. Generell wird empfohlen, alle Schutzmaßnahmen vorzunehmen, um die eigene digitale Geldbörse vor dem Verlust des Guthabens sowie unberechtigten Zugriffen zu schützen.