comdirect bank Etf

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 100%

Würdest du das comdirect bank ETF Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Anlage-strategie
  • Kosten
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

100%
JA

COMDIRECT ETF IM TEST: DEINE ERFAHRUNGEN UND MEINUNGEN ZÄHLEN

Die Comdirect Bank AG firmiert in Quickborn und wurde im Jahr 1994 als Tochter der Commerzbank gegründet. Es handelt sich bei comdirect um eine Direktbank, die nicht nur verschiedene Banking-Produkte. Kunden können über das Angebot der comdirect auch Online-Geldanlagen tätigen. Im folgenden Artikel stellen wir das ETF-Angebot der Direktbank näher vor, sodass sich interessierte Trader einen aussagekräftigen Überblick über die zugehörigen Konditionen und Leistungen verschaffen können. Zunächst fällt die große Auswahl an handelbaren ETFs bei comdirect positiv auf. Es besteht die Möglichkeit, in einen ETF-Sparplan regelmäßig einzusparen oder Einmalanlagen in ETFs umzusetzen. Doch kann das ETF-Angebot auch in anderen Kategorien punkten?

Konntest du schon eigene comdirect ETF Erfahrungen sammeln? Wie bewertest du die ETF-Auswahl bei comdirect? Du kannst deine persönliche Bewertung hier auf Qomparo abgeben – dazu ist keine Registrierung erforderlich!

comdirect ETF Erfahrungen: Folgende Leistungen erwarten dich

  • Zur Auswahl stehen mehr als 1.000 ETFs
  • Für 90 der handelbaren ETFs Top-Preis
  • Es sind über 200 sparplanfähige ETFs verfügbar
  • Bei aktiver Nutzung Depot auch nach den ersten 3 Jahren kostenfrei
  • Funktion Anlageassistent erweist sich hilfreich

Auf einen Blick

Anlagestrategien
-
Sparplan
ab 25€ je Wertpapier
Reporting
-
Transaktionskosten
1,5 % des Ordervolumens
Anlageverwaltungsentgelt
in den ersten 3 Jahren gratis
Demokonto
-
mobile viewer App
iOS und Android
Mindesteinlage
k. A.
Vergleiche "comdirect bank" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Comdirect

Wie fällt die ETF-Auswahl bei comdirect aus?

Wer mit comdirect ETF Erfahrungen machen möchte, kann sich für eine einmalige Anlage in ETFs entscheiden. Zudem kann Vermögen, durch das regelmäßige Einsparen in einen ETF-Sparplan aufgebaut werden. Dabei beinhaltet das ETF-Angebot bei comdirect über 200 sparplanfähige ETFs. Es stehen insgesamt über 1.000 ETFs zur Auswahl, was sich für Kunden von Vorteil zeigt. Über den ETF-Selector, der über die Webseite zur Verfügung gestellt wird, können Trader die passenden ETFs finden. Dabei kann die Suche, durch Angaben wie Sparplan oder Live Trading eingegrenzt werden. Es stehen verschiedene Fondgesellschaften zur Auswahl, darunter

  • Amundi
  • Deka
  • iShares
  • Source

Es wird ersichtlich, dass der Fokus auf Aktien-ETFs liegt. Jedoch beinhaltet das Angebot an sparplanfähigen ETFs auch eine interessante Auswahl an Anleihen-ETFs. Neben den genannten Anlageklassen stehen auch noch Rohstoffe und Immobilien bereit. Ausgewählte ETFs der Fondsgesellschaften ComStage und Lyxor gehören zur aktuellen Aktion. Die in der Aktion enthaltenen ETFs werden aufgelistet dargestellt, sodass Trader einen bequemen Überblick erhalten.

Comdirect ETF Erfahrungen
Comdirect bietet ETFs zu guten Konditionen an

comdirect ETF Erfahrungen mit den Konditionen

Bei comdirect können Kunden ab einer monatlichen Sparrate von 25 Euro je Wertpapier in einen ETF-Sparplan einsparen. Kunden können sich auch für mehrere Wertpapiere entscheiden. Hier kommt es ganz auf die Anlagestrategie an. Die Depotführung ist bei regelmäßigen Einzahlungen kostenlos. Die gewünschte Sparrate wird bei der Eröffnung des ETF-Sparplans ausgewählt. Jedoch kann der Sparbetrag zu jeder Zeit kostenlos geändert werden, was sich für Kunden als praktisch erweist. Ebenso verhält es sich mit dem Intervall der Sparrate. Falls sich die finanzielle Situation ändert, können die Sparraten für den ETF-Sparplan unkompliziert angepasst werden. Die regulären Gebühren für den ETF-Sparplan stellen sich durch 1,5 % des Ordervolumens pro Transaktion und Wertpapierkennnummer dar.

Wer ETFs aus dem Angebot bei comdirect zum Vorzugspreis handeln möchte, kann dazu auf 90 ausgewählte ETFs zugreifen. Während der Aktion können die zugehörigen ETFs von Lyxor und ComStage zu einer Gebühr von 3,90 Euro pro Kauf bei einer Einmalanlage gehandelt werden. Dies gilt für den Handel über Xetra. Es ist zu beachten, dass die Order mindestens 1.000 Euro je ETF betragen muss. Das Orderentgelt für den Sparplan beträgt 0 Euro. Zur ausführlichen Informationseinholung werden die Kosten und Gebühren im Preis- und Leistungsverzeichnis übersichtlich aufgeführt. Die Grundgebühr beim Handel mit Wertpapieren beträgt bei comdirect 3,90 Euro plus 0,25 % des Ordervolumens. Die Mindestgebühr beläuft sich auf 9,90 Euro und maximal auf 59,90 Euro bei Ausführungen im Inland. Aktive Trader können bei comdirect von Vergünstigungen profitieren. Es sind 125 Trades im aufgeführten Halbjahr zu realisieren, um den Rabatt von 15 % auf Orderentgelte zu erhalten.

Videos zu Comdirect

ETFs passend zur Anlagestrategie auswählen

Nicht jeder Trader möchte das ETF-Portfolio selbst zusammenstellen, daher bietet comdirect die Möglichkeit, dass sich Trader für ein fertiges ETF-Paket entscheiden können. Dazu ist der Anlageassistent zu nutzen, um Vorschläge zuermitteln. Bei der Wahl der passenden ETFs spielen Aspekte wie die persönliche Risikoneigung und das Anlageziel eine wichtige Rolle. Es zeigt sich hilfreich, dass verschiedene ETFs bei comdirect mit einer Anlagestrategie versehen sind. So werden ETFs für Anleger mit konservativ ausgerichteter Anlagestrategie aufgeführt. Trader, die bereit sind ein höheres Risiko einzugehen, um höhere Renditechancen wahrnehmen zu können, finden ebenfalls Vorschläge für eine chancenorientierte Anlage in ETFs vor.

Fazit: Anlageassistent erweist sich als hilfreich

Damit die Gewichtung der Anlageklassen im ETF-Portfolio auch der persönlichen Risikoneigung entspricht, ist die passende Auswahl entscheidend. Dabei präsentiert sich der Anlageassistent als hilfreich. Trader können die ETFs selbst auswählen oder sich für ein fertiges ETF-Paket entscheiden, das zur eigenen Anlagestrategie passt. Wer hohe Renditechancen mit der Geldanlage in ETFs wahrnehmen möchte, muss dazu auch ein höheres Risiko eingehen. Dabei kann sich das ETF-Portfolio durch eine hohe Aktienquote darstellen. Es sollten dabei jedoch nicht nur die Chancen betrachtet werden, sondern auch die Verlustrisiken. Insgesamt ist die Anzahl der angebotenen ETFs bei comdirect ein Pluspunkt.

Für uns und andere User ist deine Meinung zum ETF-Angebot bei comdirect interessant. Entsprechen die handelbaren ETFs bei comdirect deinen Wünschen? Du kannst gleich hier auf Qomparo deine Bewertung hinterlassen – und das ganz unverbindlich und kostenlos!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Comdirect

Online Depoteröffnung für Neukunden

Über das comdirect Depot können Trader verschiedene ETFs handeln. Wer noch kein Konto bei comdirect hat, kann sich über das Online-Formular kostenlos anmelden. Dazu sind die geforderten Angaben vollständig zu erbringen. Trader haben die Wahl zwischen Einzel- und Gemeinschaftsdepot. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit ein Juniordepot zueröffnen. Die Depoteröffnung kann per Post umgesetzt werden, indem das online ausgefüllte Formular ausgedruckt und unterschrieben an comdirect geschickt wird. Zuvor ist jedoch noch das Postident-Verfahren in einer Postfiliale durchzuführen.

Comdirect Depot Eröffnung
In nur 3 Schritten zum Depot bei Comdirect

Zudem gibt es die Alternative die Depoteröffnung online über Webcam oder App durchzuführen. Die Identifikation erfolgt bei dieser Option durch das Videoident-Verfahren. Dazu ist ein Ausweisdokument bereit zu halten. Das online Videoident-Verfahren erweist sich zeitsparend und bequem, sodass sich der Weg zur Post erübrigt. Derzeit präsentiert comdirect eine attraktive Aktion, die den Handel ab 3,90 Euro für 12 Monate ermöglicht. Darüber hinaus können Kunden von einer Prämie in Höhe von 50 Euro profitieren. Die Prämie kann in Anspruch genommen werden, wenn in den ersten 3 Monaten nach Eröffnung des Depots Fonds für 5.000 Euro erworben wurden. Es ist ratsam, sich über die genauen Bedingungen der Aktion und mögliche zusätzliche Kosten, wie börsenplatzabhängige Entgelte zu informieren.

Werden für die Depotführung Kosten berechnet?

Beim Blick auf die Konditionen sind immer auch mögliche Gebühren für Depot- und Kontoführung zu beachten. Hier finden sich bei comdirect in den ersten 3 Jahren keine Gebühren für die Depotführung. Nach dem genannten Zeitraum kann die Depotführung für Kunden auch weiterhin kostenfrei bleiben, wenn mindestens 2 Trades im Quartal umgesetzt werden. Weiter geht die Führung des Depots ohne Gebühren einher, wenn der Kunden über ein Girokonto bei comdirect verfügt. Wer die Bedingungen nicht erfüllt, muss eine Gebühr von 1,95 Euro im Monat nach Ablauf der 3 Jahre bezahlen. Für Limitänderungen, die online durchgeführt werden, sind keine Kosten aufgeführt. Ebenso sind für Orderänderungen keine Gebühren aufgezeigt.

Ist ein Musterdepot verfügbar?

Es findet sich in den Leistungen von comdirect auch ein Musterdepot. Um dieses einzurichten, ist es zunächst erforderlich, sich unter Angabe der Zugangsdaten in den persönlichen Bereich einzuloggen. Das virtuelle Musterdepot bringt für Trader verschiedene Vorteile mit sich. Wichtige Inhalte können individuell angeordnet werden, sodass diese bequem zu überblicken sind. Über das Musterdepot können Strategien für den Handel getestet werden, was sich nicht nur für unerfahren Trader nützlich erweist. Auch Profis können Strategien so verbessern oder anpassen. Wer möchte, kann sein reales Depot auch in das Musterdepot übertragen.

Comdirect Musterdepot
Comdirect bietet ein Musterdepot an

Fazit: Depotführungsgebühren nach den ersten 3 Jahren möglich

Die comdirect ETF Erfahrungen mit den Kosten für die Depotführung waren zufriedenstellend. In den ersten 3 Jahren ist die Depotführung kostenlos. Wer weiterhin von der kostenlosen Depotführung profitieren möchte, muss mindestens 2 Trades im Quartal umsetzen oder über ein Girokonto bei comdirect verfügen. Über das virtuelle Musterdepot können Strategien ausprobiert werden. Es besteht die Möglichkeit, das reale Depot in das Musterdepot zu importieren. Die Depoteröffnung kann unter anderem ohne großen Aufwand online und über das Videoident-Verfahren realisiert werden.

Wie bist du mit der Registrierung bei comdirect zurechtgekommen? Hat die Depoteröffnung viel Zeit in Anspruch genommen oder konntest du die einzelnen Schritte schnell durchlaufen? Du kannst dazu jetzt auf Qomparo eine persönliche Bewertung hinterlassen, damit sich andere Trader einen Eindruck verschaffen können!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Comdirect

comdirect ETF Test – Serviceangebot

Offene Fragen zum ETF-Angebot bei comdirect können an den Kundensupport gestellt werden. Dabei erweisen sich insbesondere die Servicezeiten als sehr überzeugend. Der Kundensupport ist an 7 Tagen in der Woche an 24 Stunden am Tag erreichbar. Es können verschiedene Kanäle zur Kontaktaufnahme genutzt werden. Darunter finden sich Kontaktformular und Telefon. Aber auch Live-Chat oder Video-Chat können online genutzt werden. Weiter ist ein Live-Support verfügbar. Wer möchte, kann einen Rückruf anfordern, um sein Anliegen mit einem Mitarbeiter des Kundensupports zu klären.

Die Webseite stellt zahlreiche Informationen bereit, sodass sich interessierte Trader ausführlich über die Konditionen zum ETF-Angebot informieren können. Im Bereich „Fragen&Antworten“ werden häufig gestellte Fragen hilfreich beantwortet. Über die Community können Beiträge geschrieben und sich mit anderen Tradern ausgetauscht werden.

Comdirect Kundenservice
Der Kundenservice von Comdirect

Finanzwissen erweitern – Seminare & Co.

Um nicht unvorbereitet in den Handel einzusteigen, ist eine geeignete Strategie sinnvoll. Zudem können Weiterbildungsangebote dazu genutzt werden, um die Kenntnisse im Wertpapierhandel auszubauen. Bei comdirect werden Online-Seminare angeboten, die komfortabel über das Internet verfolgt werden können. Für die Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich. Die Online-Seminare können sowohl von Kunden als auch von Interessenten eingesehen werden. Darüber hinaus ist comdirect auf verschiedenen Messen und Veranstaltungen vertreten, sodass interessierte Trader Fragen gleich vor Ort anbringen können.

Handel über die comdirect App

Bei comdirect können Wertpapiere auch über die Trading-App gehandelt werden. Um die Trading-App von comdirect nutzen zu können, ist ein Tablet oder Smartphone mit iOS- oder Android-Betriebssystem erforderlich. Die Suche der Wertpapiere über die App zeigt sich praktisch. Der Kauf oder Verkauf von Wertpapieren kann aus dem Depot vorgenommen werden. Die Benutzeroberfläche macht einen guten und einfach zu bedienen Eindruck, sodass auch Anfänger einen schnellen Einstieg finden dürften.

Über die App können Nutzer die Entwicklung im Depot verfolgen, um sich auch von unterwegs aus, auf dem Laufenden halten zu können. Durch die App kann der Handel von fast jedem Ort aus umgesetzt werden, was für Trader eine vorteilige Flexibilität mitbringt. Des Weiteren ist es über die App möglich aktuelle Börsen-Nachrichten abzurufen. Zudem kann der Kursverlauf von Einzelwerten im Chart analysiert werden, was sich für die Anlageentscheidung hilfreich erweist.

Neukunde werben und Prämie erhalten

Was die Gebühren für den ETF-Handel betrifft, präsentiert comdirect attraktive Vergünstigungen. Wer zudem noch von Prämien profitieren möchte, kann einen Neukunden werben. Dazu kann eine Empfehlungs-E-Mail an Freunde oder Familie verschickt werden. Wenn ein Freund hierdurch Neukunde bei comdirect wird, kann sich der werbende Bestandskunde eine Wunschprämie aus dem Prämienshop aussuchen. Jedoch muss der geworbene Neukunde die Bedingungen der Aktion erfüllen, bevor die Prämie in Anspruch genommen werden kann. Dazu zählt, dass der Neukunde das Konto bzw. Depot innerhalb von 6 Monaten nach der Werbung aktiv nutzt.

Fazit: Servicezeiten rund um die Uhr

Nicht jeder Broker bietet seinen Kunden Servicezeiten auch am Wochenende an. Bei comdirect ist der Kundensupport von montags bis sonntags rund um die Uhr erreichbar. Wer sich auf der Suche nach dem richtigen Broker befindet, sollte die ETF-Angebote der verschiedenen Anbieter miteinander vergleichen. Die Informationseinholung bei comdirect wird durch die informativ und übersichtlich gestaltete Webseite unterstützt. Die kostenlose Trading-App von comdirect ermöglicht den Kauf und Verkauf von Wertpapieren über ein mobiles Endgerät von unterwegs aus. Das Angebot an Online-Seminaren zeigt sich zufriedenstellend.

Wie ist dein comdirect ETF Test des Serviceangebots ausgefallen? Wurden deine Fragen schnell und zu deiner Zufriedenheit von den Mitarbeitern des Kundenservice beantwortet? Hier auf Qomparo kannst du deine Bewertung hinterlassen – kostenlos und unverbindlich!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Comdirect

Einlagensicherung und Regulierung

Die gesetzliche Einlagensicherung greift natürlich auch bei comdirect und wird durch die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH (EdB) abgedeckt. Durch die gesetzliche Einlagensicherung sind die Einlagen der Kunden bis zu einem Betrag von 100.000 Euro je Kunde geschützt. Weiter ist comdirect freiwilliges Mitglied des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken (BdB). Die Regulierung findet durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) statt, somit wird comdirect streng überwacht, was sich für Kunden von Vorteil zeigt. Auch das zweistufige Einlagensicherungssystem spricht für ein seriöses Sicherungsumfeld. Die Wertpapiere im Depot sind Eigentum des jeweiligen Kunden und werden von comdirect lediglich verwahrt. Eine Herausgabe kann zu jederzeit vom Kunden beansprucht werden.

Um den unbefugten Zugriff in den persönlichen Konto-Bereich zu verhindern, sollte darauf geachtet werden, dass die Zugangsdaten nicht an andere Personen weitergegeben werden. Zudem sollte an den Logout gedacht werden, wenn der persönliche Bereich verlassen wird. Durch eine entsprechende Firewall kann der eigene PC zusätzlich geschützt werden. Durch das SSL-Protokoll kann verhindert werden, dass persönliche Daten von anderen gelesen werden. Insgesamt zeigt sich, dass comdirect auch auf den Schutz der Kundendaten großen Wert legt. Über die Rubrik „Sicherheit“ der Webseite können Kunden wissenswerte Tipps nachlesen, die bei Anwendung, zu mehr Sicherheit beitragen können.

Comdirect Webseite
Die Webseite von Comdirect

Fazit: Online-Geldanlage mit Top-Preis ETFs günstig möglich

Das Wertpapierangebot der comdirect beinhaltet über 1.000 ETFs. Dazu sind mehr als 200 sparplanfähige ETFs verfügbar. Die Mindestsparrate für einen ETF-Sparplan ist niedrig angesetzt, sodass auch Kleinsparer eine interessante Anlagemöglichkeit finden. Die Sparraten können unter Beachtung der Unter- und Obergrenze flexibel angepasst werden.

Bei der Eröffnung des Depots können sich Neukunden zwischen zwei Wegen entscheiden. Wobei sich die Soforteröffnung als zeitsparend erweist. Der Kauf und Verkauf von ETFs kann auch über die Trading-App von comdirect umgesetzt werden. Je nach Anlagestrategie kann die Gewichtung der Anlageklassen im ETF-Portfolio zueinander gewählt werden. Dazu bietet comdirect eine Auflistung von verschiedenen ETFs von konservativ bis chancenorientiert. Dies kann sich als nützliche Hilfe erweisen. Die Gebühren für die Top-Preis ETFs sind vergleichsweise günstig, sodass ein Blick auf die ausgewählten ETFs der Aktion sicherlich nicht schaden kann. Insgesamt zeigt sich die Gebührenstruktur bei comdirect fair.

Die Servicezeiten kommen gerade Kunden entgegen, die über lange Arbeitszeiten verfügen oder nur am Wochenende Zeit haben. Zu den Kontaktmöglichkeiten zählen unter anderem Live-Chat und Video-Chat, womit die Direktbank verschiedene Kontaktmöglichkeiten anbietet, die online genutzt werden können.

Mit unserem comdirect ETF Erfahrungsbericht möchten wir dir einen Überblick über die Konditionen und Leistungen zum comdirect ETF-Angebot bereitstellen. Wenn du Ergänzungen zu unseren Ergebnissen hast, dann würden wir uns über deine Bewertung hier auf Qomparo freuen!

Anbieter bewerten

Zum ETF Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum ETF Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden