Degiro Etf

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 75,0%

Würdest du das Degiro ETF Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Anlage-strategie
  • Kosten
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

75,0%
JA

DEGIRO ETF IM TEST: DEINE ERFAHRUNGEN UND MEINUNGEN ZÄHLEN

Seit 2013 können auch private Anleger das Angebot des Brokerhauses DEGIRO nutzen. Gegründet wurde DEGIRO bereits 2008 und war zu diesem Zeitpunkt lediglich für institutionelle Anleger zugänglich. Das Brokerhaus hat seinen Hauptsitz in den Niederlanden. Die umfangreiche Produktpalette zeichnet sich durch eine attraktive Kostenstruktur aus, sodass sich das Angebot an verschiedene Trader-Typen richtet. Der folgende Artikel befasst sich mit dem ETF-Angebot des Brokers. Der ETF-Handel zeichnet sich durch vorteilige Eigenschaften aus, sodass dieses Anlageprodukt immer mehr an Beliebtheit gewinnt. Doch mit welchen Leistungen und Konditionen geht der ETF-Handel bei DEGIRO einher?

Hast du schon mit dem ETF-Handel bei DEGIRO Erfahrungen sammeln können? Wir und andere User sind an deinen Erfahrungen interessiert. Auf Qomparo kannst du deine persönliche Bewertung zu DEGIRO ETF abgeben und das ganz unverbindlich und kostenfrei!

DEGIRO ETF Erfahrungen: Folgende Leistungen erwarten dich

  • „Free ETF“-Aktion ca. 740 ETFs kostenfrei traden
  • ETFs aus der Aktion im Webtrader einsehbar
  • transparente Darstellung der Bedingung
  • weltweiter Handel
  • kostenfreie Depotführung
  • kompetenter Kundenservice

Auf einen Blick:

Anlagestrategien
-
Sparplan
nicht verfügbar
Reporting
-
Transaktionskosten
variieren
Anlageverwaltungsentgelt
k. A.
Demokonto
nein
mobile viewer App
ja
Mindesteinlage
0,01 Euro
Vergleiche "Degiro" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu DEGIRO

DEGIRO ETFs im Test: „ETF Free“-Aktion

Trader, die DEGIRO ETF Erfahrungen sammeln möchten, sollten sich nicht nur mit den Chancen und Risiken befassen, sondern auch mit der Kostenstruktur. In der Regel präsentiert sich der ETF-Handel mit einer vergleichsweise günstigen Kostenstruktur. Bei DEGIRO können Kunden von der Aktion „Free ETF“ profitieren, durch die sich der Broker einen klaren Pluspunkt verdient. Dabei können Trader bei DEGIRO in über 700 ETFs kostenfrei investieren. Dazu wird eine Liste der ETFs bereitgestellt, sodass sich interessierte Trader ausführlich über die Möglichkeiten informieren können. Auch die Bedingungen der Aktion werden transparent dargestellt. Auf den folgenden Börsen können die ETFs gehandelt werden

  • Euronext
  • NASDAQ
  • XETRA
  • NYSE Arca

Der erste Trade im Kalendermonat ist je Free ETF nicht mit Kosten versehen. Dabei ist zu beachten, dass der Trade nicht zu einer Short-Position führen darf. Zudem fallen dann die regulären Gebühren für ETFs an, wenn für den ausgewählten Free ETF im Kalendermonat ein gegenläufiger Handel umgesetzt wird. Erfolgt der Handel für den Free ETF im gleichen Kalendermonat hingegen nochmals in der gleichen Richtung ist dies ebenfalls kostenfrei. Darüber hinaus ist aufgeführt, dass das Handelsvolumen mindestens 1.000 Euro betragen muss.

DEGIRO ETF Free Aktion
DEGIRO bietet eine „ETF Free“-Aktion an

Wer sich für den Handel mit den ETFs aus der Aktion entscheidet, findet diese über den Webtrader übersichtlich aufgelistet. Über das ETF-Angebot von DEGIRO können sich Kunden ein diversifiziertes Portfolio aufbauen und das zu besonders überzeugenden Konditionen. Insgesamt bietet der Broker seinen Kunden den Zugang zu über 60 Börsen weltweit. Die Möglichkeit in einen ETF-Sparplan monatliche Sparraten einzuzahlen, konnten wir bei DEGIRO nicht entdecken. Ein ETF-Sparplan ist eine attraktive Alternative Vermögen langfristig aufzubauen.

Videos zu DEGIRO

DEGIRO ETF Erfahrungen mit den Kosten

Wer ETFs über DEGIRO handeln möchte und dabei nicht die Bedingungen für die „ETF Free“-Aktion erfüllt, muss die regulären Gebühren für die ETFs zahlen. Die Gebühren belaufen sich auf 2 Euro plus 0,02 % des Handelsvolumens und die Servicegebühr ist hierbei als gratis aufgezeigt. Über das Preisverzeichnis können sich Trader nicht nur zu den Gebühren für den ETF-Handel informieren, sondern ebenso über die Kosten für die anderen angebotenen Anlageprodukte. Darüber hinaus können noch Kosten für zusätzliche Dienstleistungen anfallen. Ein Depotübertrag zu DEGIRO ist mit einer Gebühr von 10 Euro pro Position versehen. Ein interner Kontoübertrag geht mit einer Gebühr von 7,50 Euro je Position einher.

Des Weiteren erhebt DEGIRO für die Einrichtung der Handelsmodalitäten 0,25 % des Portfolios. Jedoch maximal 2,50 Euro pro Jahr und pro Börse. Der persönliche Benutzerbereich zeigt nützliche Funktionen auf. Wer dennoch eine Übersicht per Post erhalten möchte, muss dafür 5 Euro pro Übersicht bezahlen. Es erweist sich als positiv, dass der Broker keine Gebühren für die Depotführung aufzeigt.

Fazit: Aktuell etwa 740 Free ETFs wählbar

Der Broker stellt die verfügbaren ETFs der „ETF Free“-Aktion übersichtlich in einer Liste dar. Dabei sollten Trader den jeweiligen Handelsplatz beachten. Die Aktion ist mit Bedingungen verbunden, die erfüllt werden müssen, um von den Vorteilen profitieren zu können. Die regulären Gebühren für den ETF-Handel bei DEGIRO belaufen sich auf 2 Euro je Transaktion plus 0,02 % des Handelsvolumens. Die Depotführung ist beim Broker kostenfrei. Jedoch ist der Depotübertrag zu DEGIRO mit Kosten versehen. Insgesamt kann die ETF-Aktion punkten und sich von anderen Brokern abheben.

Hast du schon eigene Erfahrungen mit der „ETF Free“-Aktion bei DEGIRO sammeln können? Lass uns hier auf Qomparo an deinen Erfahrungen teilhaben, indem du eine persönliche Bewertung zu DEGIRO hinterlässt. Dazu musst du dich nicht registrieren!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu DEGIRO

Wie hoch ist die Mindesteinzahlung bei DEGIRO?

Beim Blick auf die Konditionen eines Broker sind immer auch die Voraussetzungen für die Kontoeröffnung wichtig zu wissen. Bei DEGIRO können Kunden nicht nur ein Einzelkonto eröffnen. Zudem besteht die Möglichkeit, ein Gemeinschaftskonto anzulegen. Der Broker zeigt verschiedene Kontotypen auf. Auch die Eröffnung eines Kontos für Minderjährige ist möglich. Die Registrierung ist über das Online-Formular vorzunehmen. Hier ist zunächst anzugeben, ob es sich um Privat- oder Geschäftskunde handelt. Weiter sind im ersten Schritt noch die geforderten Kontaktdaten anzugeben. Der Registrierungsprozess verläuft insgesamt unkompliziert und kann ohne großen zeitlichen Aufwand umgesetzt werden. Was die Basiswährung für das Handelskonto betrifft, haben Kunden die Auswahl zwischen folgenden Währungen

  • US-Dollar
  • Euro
  • Britische Pfund

Die Anmeldung bei DEGIRO ist kostenfrei. Es wird eine Mindestanlage von 0,01 Euro aufgerufen. Der Betrag ist auf das DEGIRO-Konto einzuzahlen, sodass dieses freigeschaltet werden kann. Im Rahmen des Registrierungsprozesses ist ein Referenzkonto anzugeben. Die Einzahlung muss über dieses erfolgen. Kunden, die mit DEGIRO ETF Erfahrungen sammeln möchten, können sich u.a. zwischen einem Standard-Profil und einem Custody-Profil entscheiden. Beide Profile enthalten die Möglichkeit, mit ETFs zu handeln.

DEGIRO Konditionen
DEGIRO überzeugt durch günstige Konditionen

Um aktiv in den Handel einzusteigen, ist es sicherlich erforderlich, das Handelskonto mit ausreichend Guthaben zu bestücken. Da DEGIRO eine Mindestanlage von lediglich 0,01 Euro aufführt, können auch Kleinanleger diese Hürde sehr bequem meistern. Bei einigen anderen Brokern zeigt sich die Mindestanlage deutlich höher.

Für den Handel bietet DEGIRO verschiedene Orderarten an, mit denen Kunden eine Position absichern können. Eine Order kann online über den Webtrader aufgegeben werden. Die Handelsplattform ist benutzerfreundlich gestaltet, sodass das Platzieren einer Order auch für Einsteiger einfach realisierbar sein dürfte. Wer eine Order dennoch telefonisch aufgeben möchte, sollte hierbei die zusätzlichen Gebühren mit einkalkulieren.

Wissenswertes zu Ein- und Auszahlungen

Bei DEGIRO können Kunden zwischen den Zahlungsmethoden SOFORT-Überweisung und SEPA-Überweisung wählen. Dass für Zahlungen eWallets akzeptiert werden, war nicht festzustellen. Bei einigen anderen Brokern werden bekannte eWallets wie beispielsweise Skrill, WebMoney oder Neteller akzeptiert. Die Auswahl der akzeptierten Zahlungsmethoden erweist sich bei DEGIRO als übersichtlich. Per SOFORT-Überweisung können Einzahlungen von bis zu 10.000 Euro vorgenommen werden, wenn das Handelskonto freigeschaltet wurde. Bei der Auswahl der passenden Zahlungsmethode ist auch immer die Dauer bis zur Gutschrift ein relevanter Aspekt. Einzahlungen per SEPA-Überweisung kommen innerhalb von 2 Werktagen zur Gutschrift.

Es ist nicht möglich Einzahlungen per Eilüberweisung vorzunehmen, falls das Guthaben auf dem Konto schnell erhöht werden soll. Über den Webtrader können Auszahlungen auf das angegebene Referenzkonto veranlasst werden. Dazu ist es erforderlich, sich unter Angabe der Zugangsdaten einzuloggen. In der Regel dauert es bis zu 3 Werktage, bis der Auszahlungsbetrag dem Referenzkonto gutgeschrieben wird.

Fazit: Einfache Anmeldung bei DEGIRO

Über das Online-Formular können sich Trader bequem bei DEGIRO registrieren. Dabei ist die Registrierung nicht mit Kostenverbunden. Es bedarf nur an wenig Zeit, um die geforderten Angaben bei der Registrierung zu erbringen. Bevor der aktive Handel beginnen kann, ist noch die Mindesteinzahlung von 0,01 Euro zu tätigen. Dies dient der Verifizierung und trägt zur Sicherheit bei. Einzahlungen können per SOFORT-Überweisung oder SEPA-Überweisung vorgenommen werden. Auszahlungen können über den entsprechenden Menüpunkt des Webtraders angewiesen werden.

Hast du bereits ein Konto bei DEGIRO? Konntest du dein Anlagekonto bei DEGIRO problemlos eröffnen? Wir sind an deinen Erfahrungen interessiert. Hinterlass deine persönliche Bewertung zum Broker und hilf anderen Tradern damit einen passenden ETF-Anbieter ausfindig zu machen – deine Bewertung kannst du hier auf Qomparo kostenfrei abgeben!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu DEGIRO

Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice

Um mit den Mitarbeitern des Kundenservice von DEGIRO in Kontakt zu treten, kann eine Nachricht per Mail verschickt werden. Zudem ist der Kundenservice per Telefon zu erreichen. Die Servicezeiten gehen von Montag bis Freitag von 08.00 bis 22.00 Uhr. Am Wochenende ist der Kundenservice nicht erreichbar. Die Servicezeiten erweisen sich insgesamt als kundenfreundlich und ausreichend lang. Die Erreichbarkeit des Kundenservice präsentiert sich gut, sodass Fragen auch telefonisch zeitnah geklärt werden können. Weiter wird eine Postanschrift aufgeführt. Für Vertreter der Presse ist ein zusätzlicher E-Mail-Kontakt verfügbar. Einen Live-Chat konnten wir nicht entdecken.

Internetauftritt & Informationsbereitstellung

Damit sich potenzielle Kunden ausführlich über das Angebot informieren können, ist der Aufbau des Internetauftritts ein wichtiger Punkt. Die Webseite von DEGIRO zeigt sich übersichtlich und mit zahlreichen Informationen zum Angebot bestückt. Zudem können weitere Informationen angefordert werden. Dazu steht ein Online-Formular bereit, das nur wenige Angaben fordert. Neben Name, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ist noch die zutreffende Anlegergruppe auszuwählen. Dabei reicht die Auswahl von Anfänger ohne Erfahrung bis hin zu Profi-Trader. Über das Help Center der Webseite werden häufig gestellte Fragen mit zugehörigen Antworten bereitgestellt. Darüber hinaus finden sich in diesem Bereich verschiedene Dokumente wie auch das Preisverzeichnis.

DEGIRO Webseite
Die Webseite von DEGIRO im Überblick

Die Webseite verfügt über eine Sprachenauswahl, die neben Deutsch noch weitere Sprachen wie Spanisch, Französisch und Italienisch aufführt. Bei DEGIRO können Kunden auf etwa 60 Börsen handeln. Hierzu wird ebenfalls eine Liste bereitgestellt, sodass sich Trader einen guten Überblick verschaffen können. Für den Handel können verschiedene Orderarten genutzt werden. Dabei stehen für das ETF-Angebot bei DEGIRO unter anderem Limit Order, Join Order und Market Order zur Verfügung. Ein Vorteil bei DEGIRO zeigt sich auch dadurch, dass kostenlose Realtime-Kurse der meisten europäischen Börsen angeboten werden. Das richtige Timing spielt beim Handel eine wichtige Rolle, wodurch sich Kurse in Realtime als sehr nützlich erweisen.

Nicht nur für unerfahrene Trader kann sich die Nutzung eines Demokontos als sinnvoll zeigen. Über ein Demokonto kann die Handelsplattform kennengelernt werden. Darüber hinaus erfolgt der Handel über das Demokonto mit virtuellen Beträgen und nicht mit echten Geldbeträgen, sodass Erfahrungen ohne Risiko gesammelt werden können. Das Leistungsspektrum DEGIRO zeigt kein Demokonto auf. Auch ein umfangreiches Lern- und Weiterbildungsangebot wird vom Broker nicht zur Verfügung gestellt.

Seit dem Marktstart konnte der Broker schon mehrere Auszeichnungen in Anspruch nehmen. Darunter findet sich ein erster Platz beim Brokervergleich 2016, der vom Handelsblatt vergeben wurde. Weiter konnte das Brokerhaus für seine Leistungen den ersten Platz für Aktive Trader 2017 bei Euro am Sonntag erringen.

DEGIRO App verfügbar

Der Handel ist bei DEGIRO über die benutzerfreundliche Handelsplattform umsetzbar. Dabei können Transaktionen durch einen einfachen Ablauf realisiert werden. Dazu kann die „QuickOrder“ genutzt werden. Wer den Handel mit ETFs möglichst flexibel gestalten möchte, kann sich die Trading App von DEGIRO für Smartphone oder Tablet herunterladen. Die App steht für mobile Endgeräte mit Android- oder iOS-System bereit. Um die App nutzen zu können, muss zunächst ein Handelskonto beim Broker eröffnet werden.

Über die App von DEGIRO haben Kunden einen einfachen und schnellen Zugriff auf das ETF-Portfolio. Natürlich können über die App auch andere angebotene Anlageprodukte wie Optionen, Futures, Zertifikate und weitere gehandelt werden. Mit der mobilen App ist der Handel von unterwegs aus möglich, was für Trader zusätzliche Möglichkeiten eröffnet.

Fazit: Gutes Serviceangebot bei DEGIRO

Die Servicezeiten sind kundenorientiert ausgerichtet, sodass der Kundenservice auch noch abends nach der Arbeit bis 22.00 Uhr erreichbar ist. Es können die Kontaktwege Telefon und E-Mail genutzt werden. Die Webseite verfügt über zahlreiche Informationen, was die Informationseinholung zum Angebot für interessierte Trader erleichtert. Darüber hinaus können weitere Informationen angefordert werde, bevor die Kontoeröffnung erfolgt. Die Trading App von DEGIRO präsentiert sich für den Handel mit ETFs nützlich. Ein Blick auf das ETF-Portfolio gelingt über die App auch schnell von unterwegs aus.

Wie sehen deine Erfahrungen mit dem Kundenservice von DEGIRO aus? Wurden deine Fragen zeitnah und zu deiner Zufriedenheit geklärt? Auf Qomparo kannst du deine Bewertung dazu abgeben. Wir und andere Trader sind an deiner Meinung interessiert!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu DEGIRO

Regulierung & Sicherheit bei DEGIRO

Bei DEGIRO handelt es sich nicht um eine Investmentgesellschaft. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in den Niederlanden, sodass die Finanzaufsicht durch die Zentralbank der Niederlande (DNB) stattfindet. Zudem unterliegt das Unternehmen der Aufsicht der niederländischen Behörde für Finanzmärkte (AFM). Die Anlagen der Kunden werden nicht von DEGIRO geführt und verwaltet, sondern von einer gesonderten Verwahrstelle. Dies hat für Kunden zum Vorteil, dass die Anlagen im Falle einer Insolvenz des Unternehmens geschützt sind. Es gilt, die Einlagengarantie für Investmentgesellschaften, was für weitere Absicherung sorgt. Damit wird ein Wert von bis zu 20.000 Euro geschützt.

Was den Schutz der personenbezogenen Daten betrifft, legt DEGIRO ebenfalls ein überzeugendes Maß an Sicherheit vor. Die genutzte Technologie wird den geltenden Bankenstandards gerecht. Wer sich weiter zum Angebot informieren möchte, kann sich dazu auch die bereitgestellten Pressemitteilungen durchlesen. Auch bei verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Twitter und Facebook ist das Brokerhaus vertreten, sodass Trader Neuigkeiten auch über diese Kanäle in Erfahrung bringen können. DEGIRO arbeitet mit namhaften Geschäftspartnern zusammen, darunter finden sich Deutsche Bank und Commerzbank.

DEGIRO Auszeichnungen
DEGIRO verfügt über diverse Auszeichnungen

Fazit zu den DEGIRO ETF Erfahrungen

Das ETF-Angebot bei DEGIRO kann nicht nur von institutionellen Anlegern genutzt werden, sondern auch von privaten Anlegern. Um aktiv über den Broker handeln zu können, ist zunächst ein Anlegerkonto zu eröffnen. Dies erweist sich als schnell umsetzbar. Damit das Konto freigeschaltet werden kann, ist die Mindesteinzahlung von 0,01 Euro zu leisten. Als Zahlungsmethoden werden SOFORT-Überweisung und SEPA-Überweisung akzeptiert.

Die Auswahl der ETFs im Angebot des Brokers erweist sich als großzügig. Die regulären Gebühren für das ETF-Angebot belaufen sich auf 2 Euro pro Transaktionen und zusätzlich 0,02 % des Handelsvolumens. Jedoch zeigt der Broker die „ETF Free“-Aktion auf, durch die Kunden Kosten einsparen können. Zur Aktion gehören etwa 740 ETFs, die bei Einhaltung der Bedingungen, kostenfrei gehandelt werden können. Die ETFs, die zur Aktion zählen, werden übersichtlich in einer Liste dargestellt. Für den Handel mit ETFs können zudem verschiedene Orderarten genutzt werden.

Der Kundenservice ist unter der Woche gut erreichbar, sodass offene Fragen zeitnah abgeklärt werden können. Ein Demokonto können Kunden bei DEGIRO nicht nutzen. Jedoch steht eine Trading App zur Verfügung, über die das ETF-Portfolio bequem eingesehen werden kann. Die Regulierung findet durch DNB und AFM statt, was sich in Sachen Sicherheit für Kunden als sehr vorteilig erweist.

Mit den DEGIRO ETF Testergebnissen kannst du dir einen Eindruck über die Leistungen und Konditionen zum Produkt machen. Wenn du dir schon eine eigene Meinung über das ETF-Angebot des Brokers verschaffen konntest, dann hinterlass gleich hier auf Qomparo deine Bewertung – kostenfrei und unverbindlich!

Anbieter bewerten

Zum ETF Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum ETF Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Weitere Produkte

DEGIRO AKTIENDEPOT