E.ON Stromanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das E.ON STROMANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Preisniveau
  • Wechselbonus
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

E.ON Direktstrom Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationE.ON gehört seit nunmehr 15 Jahren zu den bekanntesten Stromversorgern, doch nicht nur Strom, sondern auch Erdgas und Solaranlagen werden vom Düsseldorfer Unternehmen angeboten. Das Stromangebot teilt sich abermals in verschiedene Bereiche auf, zu denen neben dem E.ON Direktstrom auch der OptimalStrom und der FlexibelStrom gehören. Wir haben in diesem Test den E.ON Direktstrom genau unter die Lupe genommen, um Ihnen zu verraten, welche Konditionen und Services hinter den Tarifen stecken.

Allerdings ist unser Test noch nicht komplett – die Bewertung zum Angebot nimmst nämlich du vor! Lass uns einfach an deiner Erfahrung mit E.ON Direktstrom teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine Bewertung abgibst – kostenlos und ohne Anmeldung!

E.ON Direktstrom: Diese Leistungen erwarten dich

  • Vier Tarife stehen zur Auswahl
  • Diese teilen sich auf in zwei reguläre Stromtarife und zwei Ökostrom-Tarife
  • Die Kündigungsfrist beläuft sich bei E.ON auf einen Monat
  • Der Arbeitspreis beginnt bei 20,85 Cent pro Kilowattstunde
  • Beim E.ON Direktstrom erfolgt die Verwaltung ausschließlich online
  • Auch eine Preisgarantie wird geboten

 

Auf einen Blick:

Tarife
Vier Tarife zur Auswahl
Bereitstellungsgebühr
Keine
Ökostrom
Vorhanden
Zertifikate
K. A.
Kundenservice
Kundensupport per E-Mail, Telefon, Social Media und per Post, Online-Kundenbereich, FAQ, Umzugsservice, Online-Services
Kündigungsfrist
1 Monat
Wechselbonus
206 Euro
Werbebonus
Keiner
Vergleiche "E.ON" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu E.ON

Der E.ON Direktstrom im Kosten-Test

icon_debotgebuehrenBeim E.ON Direktstrom beginnt der Arbeitspreis bei 20,85 Cent pro Kilowattstunde brutto – die genaue Höhe des Arbeitspreises ist allerdings vom durchschnittlichen jährlichen Verbrauch des Kunden und von seinem Wohnort abhängig. Auch der Tarif, für den sich der Kunde entscheidet, ist bei der Gestaltung des letztendlichen Strompreises von großer Bedeutung. Zur Auswahl stehen dabei vier verschiedene Tarife:

  • ON Direktstrom
  • ON Direktstrom Öko
  • ON Direktstrom 2018
  • ON Direktstrom 2018 Öko

Der E.ON Direktstrom gehört dabei zu den günstigsten Tarifen von E.ON: Ein jährlicher Grundpreis von 108,- Euro geht hier mit einem Arbeitspreis von 23,35 Cent pro Kilowattstunde bei einem Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden pro Jahr einher. Auch bei den übrigen Tarifen beläuft sich der Grundpreis auf 108,- Euro, während der Arbeitspreis bei bis zu 24,36 Cent pro Kilowattstunde liegen kann. Der Preisrechner auf der Webseite des Unternehmens gibt Aufschluss darüber, wie hoch die individuellen Stromkosten für dich bei E.ON sein können.

Videos zu E.ON

Preisgarantie und Vertragslaufzeit unter der Lupe

Auch beim E.ON Direktstrom wird eine Preisgarantie bis Ende 2017 oder teilweise sogar bis Ende 2018 geboten, von denen allerdings Änderungen an Umlagen, Steuern und Abgaben ausgenommen sind. Sollte der Kunde mit den Konditionen von E.ON Direktstrom allerdings schließlich nicht mehr zufrieden sein, so kann er seinen Vertrag zu einer Kündigungsfrist von einem Monat auch problemlos kündigen. Allerdings muss trotzdem die Mindestlaufzeit beachtet werden, die sich bei jedem Tarif von E.ON Direktstrom auf 12 Monate beläuft.

Die Konditionen von E.ON Direktstrom im Fazit

Der Arbeitspreis kann bei E.ON bereits bei 20,85 Cent pro Kilowattstunde beginnen – bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 3.500 Kilowattstunden liegt er hingegen eher zwischen 23,35 Cent und 24,36 Cent pro Kilowattstunde, während der Grundpreis mit 108,- Euro pro Jahr bei jedem Tarif gleich ausfällt. Darüber hinaus wird von E.ON Direktstrom eine Preisgarantie bis Ende 2017 bzw. bis Ende 2018 geboten, die der Kunde bei einer Mindestlaufzeit von 12 Monaten und einer Kündigungsfrist von 1 Monat in Anspruch nehmen kann.

So viel zu unserer E.ON Direktstrom Erfahrung mit den Konditionen des Unternehmens. Wie ist es um deine Erfahrungen mit E.ON Direktstrom bestellt? Lass uns und andere potenzielle Kunden an den E.ON Direktstrom Meinungen der Kunden teilhaben, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine Bewertung abgibst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu E.ON

Ein Angebot für den E.ON Direktstrom
So kann ein Angebot für den E.ON Direktstrom aussehen

Welche Services sind vorhanden?

Bei E.ON Direktstrom können Kunden sich bei Fragen und Problemen in erster Linie an einen deutschsprachigen Support wenden, der über verschiedene Telefon-Hotlines sowie per E-Mail-Formular, per Post und auch per Facebook erreichbar ist. Neben dem Online-Serviceportal, das den Umzug mit E.ON, die Übermittlung von Zählerständen oder Änderungen des Abschlags ermöglicht, gehört dazu auch der Bereich „Frag E.ON“. Hier erhalten Kunden Antworten auf viele ihrer Fragen, können ihre Erfahrungen weitergeben und mit anderen Kunden von E.ON diskutieren.

Online-Services bei E.ON Direktstrom

Der Kundensupport von E.ON Direktstrom ist nicht die einzige Möglichkeit, die den Kunden des Unternehmens bei Fragen und Problemen zur Verfügung steht. Auch im Online-Kundenbereich können die Verbraucher zahlreiche Vorhaben erledigen: Sie können bei E.ON online ihren Stromanbieter wechseln, den Zählerstand übermitteln oder ihre Abschläge anpassen. Auch der Einblick in Rechnungen und Verträge ist mit E.ON Direktstrom online möglich, während auch die FAQ des Unternehmens bei Fragen und Problemen von Nutzen sein kann. Die SmartCheck App von E.ON rundet das Serviceangebot schließlich ab, indem sie die Verwaltung der Stromversorgung zu Hause auch von unterwegs aus ermöglicht.

Sind Boni bei E.ON verfügbar?

Im Gegensatz zu einigen Konkurrenten aus dem Stromanbieter Vergleich, zu denen beispielsweise 123strom oder EnBW gehören, können die Kunden von E.ON keinen Werbebonus in Anspruch nehmen. Stattdessen erhalten Sie jedoch beim Vertragsabschluss als Neukunde einen Neukunden-Bonus, der sich auf 206,- Euro beläuft. Um diesen einmaligen Bonus in Anspruch nehmen zu können, müssen Kunden allerdings auf jeden Fall die Auszahlungsbedingungen erfüllen. Daraufhin wird der Bonus mit der ersten Rechnung nach Vertragsbeginn verrechnet.

Das Serviceangebot von E.ON Direktstrom in unserem Fazit

Bei Fragen und Problemen können sich die Kunden von E.ON Direktstrom in erster Linie an den deutschsprachigen Support des Unternehmens wenden, der per Telefon, Kontaktformular und per Facebook erreichbar ist. Darüber hinaus gehören auch zahlreiche Online-Services zum Angebot aus dem E.ON Direktstrom Test, ebenso wie ein Neukundenbonus von 206,- Euro, der den Kunden des Unternehmens nach einem Jahr gutgeschrieben wird, die innerhalb der letzten sechs Monate noch keinen Vertrag als E.ON-Kunde abgeschlossen hatten.

So viel zu unserem E.ON Direktstrom Test – doch konntest auch du bereits mit E.ON Direktstrom Erfahrungen sammeln und das Serviceangebot des Unternehmens unter die Lupe nehmen? Wenn ja, dann lass uns an deiner Meinung zu E.ON Direktstrom teilhaben, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu E.ON

Frag E.ON aus dem Serviceangebot des Unternehmens
Frag E.ON gehört als umfangreiche FAQ zu den Serviceangeboten des Unternehmens

Beantragung: Unsere E.ON Direktstrom Erfahrungen

Auch um E.ON Direktstrom zu beantragen, müssen Neukunden zunächst in den Preisrechner der einzelnen Tarife ihre Postleitzahl und ihren durchschnittlichen Jahresverbrauch an Strom angeben. Daraufhin erhalten Sie individuelle Angebote, die ihrem Verbrauch entsprechen. Entspricht eines dieser Angebote ihren Vorstellungen, genügt ein Klick auf „Online abschließen“, um zum Online-Formular zu gelangen. Hier müssen daraufhin einige Angaben zur Person und zur Lieferstelle gemacht werden, bevor der Antrag unterschrieben und abgeschickt werden kann. Sobald die Stromversorgung daraufhin durch E.ON Direktstrom erfolgt, wird der Kunde sofort darüber informiert – ebenso wie über eventuell benötigte Dokumente oder weitere Informationen.

Was passiert mit dem Bonus?

Nimmt der Verbraucher als Neukunde einen Bonus von E.ON Direktstrom in Anspruch, so wird dieser mit der ersten Rechnung nach Vertragsbeginn verrechnet. Allerdings muss der Kunde dafür sicherstellen, dass er auch die nötigen Voraussetzungen erfüllt: Der Neukundenbonus von E.ON Direkt wird ausschließlich Kunden zuteil, die innerhalb der letzten sechs Monate in der angegebenen Verbrauchsstelle noch nicht mit Strom von E.ON versorgt wurde. Wird diese Voraussetzung erfüllt, erhält der Kunde seinen Bonus ohne weitere Probleme mit der ersten Rechnung nach Vertragsbeginn.

Unser Fazit zur Beantragung im E.ON Direktstrom Test

icon_berechnenBei E.ON wählen potenzielle Neukunden zunächst einen Tarif aus, der ihren Vorstellungen entspricht, und geben daraufhin im dazugehörigen Preisrechner ihre Postleitzahl und ihren durchschnittlichen jährlichen Verbrauch an.  Daraufhin wird ihnen ein Angebot angezeigt – entspricht dieses Angebot den Vorstellungen des Neukunden, kann dieser sich zum Online-Formular weiterleiten lassen, wo er wichtige Angaben zu seiner Person und zur Lieferstelle machen muss. Sind diese Angaben getätigt und wurde der Antrag unterschrieben abgeschickt, wird der Kunde sofort darüber informiert, sobald seine Stromversorgung durch E.ON Direktstrom sichergestellt wird.

Konntest auch du bereits mit der Beantragung bei E.ON Direktstrom Erfahrungen sammeln? Wie viel Zeit musstest du dafür aufwenden und wie schnell hast du eine Rückmeldung vom Anbieter erhalten? Welcher ist für dich der beste Stromanbieter? Hilf uns dabei, diese Fragen zu beantworten, indem du hier auf Qomparo deine unverbindliche und kostenlose Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu E.ON

Der Online-Vertragsabschluss bei E.ON
Dieses Online-Formular muss komplett ausgefüllt werden

Fazit: E.ON überzeugt durch kurze Kündigungsfristen

icon_aktieEine Besonderheit, mit der E.ON im Anbietervergleich überzeugen konnte, sind die kurzen Kündigungsfristen von nur einem Monat, die sich bei den meisten anderen Anbietern auf mindestens sechs Wochen belaufen. Darüber hinaus setzt mittlerweile auch E.ON Direktstrom auf Online-Kundenservice, was sich für den Kunden durch geringe Kosten und nicht vorhandenen persönlichen Support bemerkbar macht.

E.ON gehört zu den bekanntesten Anbietern – doch würdest du das Angebot des Unternehmens auch weiterempfehlen? Verrate es uns mit deiner Bewertung hier auf Qomparo!

Anbieter bewerten

Gut zu wissen!

Neukunden von E.ON können sich mit dem Tarif „E.ON DirektStrom“ einen Neukundenbonus in Höhe von bis zu 147 Euro sichern! Weitere Infos dazu sind auf der Webseite des Unternehmens zu finden.

Zum Stromanbieter Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Stromanbieter Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Bei der E.ON Energie Deutschland GmbH handelt es sich um ein bundesweit führendes Energieunternehmen, das zusammen mit RWE den Löwenanteil an Energieversorgern am Markt ausmacht. Rund 3.000 Mitarbeiter gehören zum Team von E.ON, indem sie eine zuverlässige Lieferung von Strom und Erdgas sowie eine kompetente Kundenbetreuung sicherstellen. Allerdings ist E.ON dabei nicht nur als Stromversorger tätig: Auch als Lösungsanbieter für eine ökologische und digitale Energiewelt mit Services und Beratungen zu Themen wie Photovoltaik, Speichern, Energiechecks und Effizienzmaßnahmen. Seinen Stammsitz unterhält das deutsche Unternehmen in der Bayrischen Hauptstadt München, doch auch darüber hinaus kann E.ON Energie Deutschland 32 Standorte im ganzen Bundesgebiet vorweisen.

Ein Einblick in die Geschichte von E.ON

E.ON entstand im Jahre 2000 aus der Fusion zwischen den beiden Mischkonzernen VEBA und VIAG. Das Tochterunternehmen E.ON Energie entstand daraufhin aus den jeweiligen Versorgungstöchtern PreussenElektra und Bayernwerk. 2003 wurde E.ON schließlich auch zum alleinigen Eigentümer von Ruhrgas, bei dem es sich mit einem Marktanteil von etwa 60 Prozent um den größten deutschen Gasversorgerkonzern handelt. Daraufhin wurde von E.ON der Fokus verstärkt auf das Strom- und Gasgeschäft gelegt, weshalb zahlreiche andere Beteiligungen des Unternehmens verkauft wurden. Dazu gehören beispielsweise Beteiligungen an den Mobilfunkanbietern Viag Interkom und One, dem Wasserversorger Gelsenwasser und der Immobiliengesellschaft Viterra. Im Ausgleich dazu wurden schließlich in Osteuropa weitere Beteiligungen an privatisierten Energieversorgerunternehmen erworben, wodurch sich E.ON zu einem „lupenreinen Energieunternehmen“ entwickeln konnte. Nach einigen Rückschlägen in der Vergangenheit hat sich E.ON 2014 dazu entschlossen, komplett auf fossile Energien zu verzichten und sein Angebot „grüner“ zu gestalten.

Auszeichnungen für E.ON unter der Lupe

Im Laufe seines Bestehens konnte E.ON mittlerweile bereits die eine oder andere Auszeichnung entgegennehmen. In der näheren Vergangenheit gehört dazu eine Auszeichnung von Focus Money für „exzellenten Kundenservice“ vom Oktober 2015. Hier erreichte E.ON den ersten Platz im Ranking nach einer Testumfrage von 300.000 Verbrauchern aus 40 Städten. Allerdings scheint nicht nur der Kundenservice von E.ON zu überzeugen, sondern auch die Webseite des Unternehmens, die mit dem People’s Choice Award 2015 zur „Webseite des Jahres“ auszeichnet wurde. Auch beim unabhängigen Online-Bewertungsdienstleister eKomi ist E.ON vertreten: Hier können Kunden, die direkte Erfahrungen mit E.ON Energie Deutschland machen konnten, ihre Bewertung zum Angebot des Unternehmens abgeben und anderen Kunden somit bei der Anbietersuche von Nutzen sein.