eprimo Stromanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 33,3%

Würdest du das eprimo STROMANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Preisniveau
  • Wechselbonus
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

33,3%
JA

Eprimo Strom Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationDer Energiediscounter eprimo wurde im Jahre 2007 von RWE ins Leben gerufen und konnte sich seitdem einen großen Kundenstamm aufbauen. Zum Angebot von eprimo gehören neben verschiedenen Services und der Gasversorgung auch zwei Stromtarife, zwischen denen die Neukunden wählen können. Darüber hinaus kann sich eprimo im Stromanbieter Vergleich nicht zuletzt auch durch die verfügbaren Boni und Gutscheine abheben. Wir haben das deutsche Unternehmen im eprimo Strom Test genau unter die Lupe genommen und lassen dich nun an unseren Erfahrungen mit dem Anbieter teilhaben.

Allerdings fehlt noch ein wichtiger Teil zu einem transparenten Testergebnis: deine Meinung! Lass uns an deiner Meinung zu eprimo Strom teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine individuelle Bewertung abgibst!

Eprimo Strom: Diese Leistungen erwarten dich

  • Zwei Tarife stehen zur Auswahl
  • Eprimo Strom FixFlex ist ohne Vertragslaufzeit verfügbar
  • Stattdessen ist eine Preisgarantie von bis zu 18 Monaten möglich
  • Die genauen Konditionen sind vom Wohnort und vom Verbrauch abhängig
  • Verschiedene Boni sind verfügbar
  • Ein Umzugsservice erleichtert den Wechsel

 

Auf einen Blick:

Tarife
Zwei Tarife zur Auswahl
Bereitstellungsgebühr
Keine
Ökostrom
Vorhanden
Zertifikate
Ökostrom TÜV-Zertifikat
Kundenservice
Kundensupport per Telefon, Rückruffunktion, Kontaktformular, Post, E-Mail und persönlich, Bonusangebote, Online-Kundenportal, FAQ, Umzugsservice
Kündigungsfrist
Ein Monat
Wechselbonus
Bis zu 180 Euro
Werbebonus
Bis zu 60 Euro für Bestandskunden
Vergleiche "eprimo" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Eprimo

 Kosten und Gebühren: Konditionen bei eprimo Strom

icon_informationWie hoch die monatlichen Kosten für die Stromversorgung durch eprimo tatsächlich sind, ist davon abhängig, für welchen der verfügbaren Tarife sich der Kunde entscheidet. Diese Tarife sind wiederum vom Wohnort und vom Verbrauch des Kunden abhängig, weshalb jedes Angebot mehr oder weniger individuell gestaltet wird. Bei eprimo Strom stehen den Kunden hierfür zwei verschiedene Tarife zur Verfügung: eprimoStrom FixFlex und eprimoStrom. Beide Tarife sind darüber hinaus auch in einer Ökostrom-Variante verfügbar. Bei einem jährlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden kann sich der Grundpreis der Tarife auf 10,53 Euro belaufen, während der Arbeitspreis in diesem Fall bei 23,35 Cent pro Kilowattstunde liegen kann. Preisgarantien und Vertragslaufzeiten sind indes von den einzelnen Tarifen abhängig.

Weitere Faktoren rund um die Konditionen bei eprimo Strom

Beim Tarif eprimoStrom FixFlex muss der Kunde keine Vertragslaufzeit beachten, kann dafür jedoch von einer Preisgarantie profitieren, die einen Teil des Energiepreises für 18 Monate lang sicherstellt. Eine solche Preisgarantie ist auch beim eprimoStrom verfügbar, allerdings beläuft sie sich hierbei auf 12 Monate – ebenso wie die Mindestvertragslaufzeit. Geht der Tarif allerdings nicht mit einer bestimmten festgelegten Vertragslaufzeit einher, können die Verträge bei eprimo grundsätzlich bis zum Ende des Folgemonats gekündigt werden.

Konditionen von eprimo im Fazit

Die exakte Höhe der Konditionen ist bei eprimo von Faktoren wie dem Wohnort und dem Stromverbrauch abhängig. Deshalb muss der Kunde im Vorfeld den Preisrechner des Unternehmens nutzen, um ein möglichst realistisches Angebot zu erhalten. Grundpreise ab 10,53 Euro und 23,35 Cent pro Kilowattstunde sind dabei möglich – darüber hinaus wird zudem auch eine Preisgarantie von 18 bzw. von 12 Monaten geboten. Verträge können zu einer Kündigungsfrist von einem Monat gekündigt werden – die Vertragslaufzeit beläuft sich bei eprimo allerdings teilweise auf 12 Monate.

So viel zu unseren Erfahrungen mit eprimo Strom – wie sieht deine Meinung zu eprimo Strom aus? Lass uns an deinem eprimo Strom Test teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine individuelle Bewertung abgibst – ohne Anmeldung und ohne Kosten!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Eprimo

Angebote von eprimo
Angebot von eprimo im Überblick

Boni und Co.: Services im eprimo Strom Test

Auch bei eprimo können Kunden sich an einen deutschsprachigen Support wenden, der auf verschiedene Wege erreichbar ist. Für geduldige Kunden ist dabei die Kontaktaufnahme per Post, E-Mail oder Kontaktformular eine gute Lösung, während Verbraucher sich bei dringenden Problemen eher telefonisch oder auch persönlich an den Kundensupport wenden sollten. Darüber hinaus ist zudem auch eine Rückruffunktion verfügbar, über welche der Kunde einen Rückruf des Unternehmens anfordern kann. Die FAQ rundet das Serviceangebot des Anbieters indes ebenso ab wie das Online-Kundenportal, das es dem Kunden ermöglicht, seine Dokumente und Zählerstände zu verwalten, und der Umzugsservice, der einen einfachen Wechsel ermöglicht.

Die Bonusangebote von eprimo unter der Lupe

icon_muenzenIn erster Linie erhalten Kunden, die einen Vertrag bei eprimo abschließen, entweder nach 35 oder nach 365 Tagen einen Bonus gutgeschrieben. Dieser beläuft sich in unserem Beispiel beim eprimoStrom FixFlex auf 160 Euro und beim eprimoStrom auf 60 Euro nach 35 Tagen sowie auf 120 Euro nach 365 Tagen. Dies sind allerdings nicht die einzigen Bonusangebote, die von eprimo Strom zur Verfügung gestellt werden: Neukunden des Unternehmens können nämlich darüber hinaus beispielsweise auch von einem einjährigen Abonnement der Fernsehzeitschrift TV Movie profitieren, das bei einem Vertragsabschluss über eprimo kostenlos verfügbar ist. Auch das Anwerben von Neukunden wird bei eprimo belohnt: Für jede erfolgreiche Empfehlung erhalten die Bestandskunden zunächst 40 Euro. Ab der dritten erfolgreichen Empfehlung innerhalb von 12 Kalendermonaten steigt dieser Bonus auf 50 Euro an und ab der fünften Empfehlung sind sogar 60 Euro pro angeworbenem Kunden möglich. Zu guter Letzt können Kunden von eprimo darüber hinaus auch von einem 20-Euro-Gutschein für den Energiespar-Online-Shop profitieren, der von eprimo zur Verfügung gestellt wird. Ein solcher Online-Shop ist auch bei Konkurrenten wie energiegut oder Discounter-Energie verfügbar.

Services bei eprimo im großen Fazit

Kunden können sich per Telefon, Rückruffunktion, Kontaktformular, Post und per E-Mail bei Fragen und Problemen an den Support wenden. Darüber hinaus stehen ihnen bei eprimo zudem auch neben einer FAQ ein Umzugsservice und verschiedene Boni bereit, die Neukunden und Bestandskunden geboten werden. Der Online-Kundenbereich rundet das Serviceangebot des Unternehmens schließlich ab.

Wie sieht deine eprimo Strom Erfahrung mit dem Serviceangebot des Unternehmens aus? Gib uns einen Einblick in die eprimo Strom Meinungen der Kunden, indem du uns mit deiner Bewertung an deinem eprimo Strom Test teilhaben lässt!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Eprimo

Ein Jahresabo als Bonus von eprimo
Ein Jahresabonnement der TV Movie gehört zum Bonusangebot von eprimo

Wie funktioniert die Beantragung von eprimo Strom?

Um Strom von eprimo zu beantragen, müssen Kunden zunächst den Stromrechner des deutschen Unternehmens nutzen, der auf dessen Webseite zu finden ist. Hier müssen Verbraucher ihre Postleitzahl und ihren jährlichen Verbrauch angeben, um möglichst genaue und realistische Angebote zu erhalten. Haben sie sich für einen dieser Tarife entschieden, genügt ein Klick auf „Tarif auswählen“, um zum Online-Formular zu gelangen, das wiederum die Angabe einiger Informationen erfordert.

Die weiteren Schritte im Detail

icon_FazitIn dieses Online-Formular muss der Kunde daraufhin weitere wichtige Informationen zu sich und der Lieferstelle eingeben. Dabei ist es von Vorteil, wenn der Verbraucher Informationen wie seine Zählernummer, Bankverbindung und die Kundennummer sowie den Namen des bisherigen Anbieters bereithält und online angibt. Wurde das Formular schließlich abgeschickt, nimmt eprimo Änderungen vor, die nötig sind, um die Stromversorgung durch den deutschen Anbieter zu gewährleisten. Der Neukunde wird daraufhin darüber informiert, ob noch weitere Angaben oder zusätzliche Dokumente fehlen und wann die Stromversorgung schließlich durch eprimo erfolgt.

Wann erhalte ich meinen Bonus?

Hat der Neukunde sich nicht nur für eine Stromversorgung durch eprimo registriert, sondern darüber hinaus auch noch einen der verfügbaren Boni in Anspruch genommen, erhält er diesen entweder 35 oder 365 Tage nach Beginn der Stromlieferung – abhängig davon, welcher Zeitrahmen bei der Beantragung festgelegt wurde. Kunden müssen dabei jedoch beachten, dass der Bonus nur dann ausgezahlt wird, wenn während des entsprechenden Zeitraumes eine ununterbrochene Stromversorgung durch eprimo erfolgt ist. Bei weiteren Fragen zur Auszahlung des Bonus‘ kann darüber hinaus sicher der Kundensupport behilflich sein.

Die Beantragung erfordert wenig Aufwand

Auch bei eprimo Strom müssen Kunden zunächst ihre Postleitzahl und ihren jährlichen Stromverbrauch angeben, um möglichst präzise Angebote zu erhalten. Haben sie sich daraufhin für eines der Angebote entschieden, können sie sich zum Online-Formular weiterleiten lassen, welches die Angabe zusätzlicher Informationen erfordert. Ist auch dieses Formular ausgefüllt und abgeschickt, übernimmt eprimo den Anbieterwechsel und informiert den Kunden daraufhin darüber, wann die Stromlieferung durch eprimo gewährleistet wird.

So viel zur Theorie – doch wie sieht die Praxis aus? Wenn du uns diese Frage beantworten kannst, dann solltest du nicht mehr lange zögern, sondern gleich hier deine individuelle Bewertung abgeben – ohne Anmeldung und ohne Kosten! Hilf uns dabei, den besten Stromanbieter zu finden!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Eprimo

Der Eröffnungsantrag bei eprimo
Neukunden müssen dieses Online-Formular ausfüllen

Fazit: Auch eprimo gehört zu den Online-Stromversorgern

Bei eprimo können Kunden zwischen zwei Tarifen wählen, die auch als Ökostrom-Tarife verfügbar sind. Da auch eprimo dabei zu den Online-Stromversorgern zählt, müssen Kunden auf ein umfangreiches Filialnetz verzichten und sich stattdessen bei Fragen und Problemen per Telefon, E-Mail oder Kontaktformular an den Kundensupport wenden.

Möchtest du andere potenzielle Kunden an deinen Erfahrungen mit eprimo kostenlos und unverbindlich teilhaben lassen? Wenn ja, dann gib jetzt deine Bewertung auf Qomparo ab!

Anbieter bewerten

Gut zu wissen!

Kunden, die mit dem Angebot von eprimo zufrieden sind, können mit der kostenfreien n.er.doo-App Neukunden für das Unternehmen anwerben und dafür von Prämien profitieren! Nähere Infos dazu sind auf der Webseite von eprimo zu finden.

Zum Stromanbieter Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Stromanbieter Vergleich
>

Top kommentare

  • Sabine Kohlmann am 12 Januar 2017

    Ich habe im januar 2016 zu Eprimo gewechselt. Hat alles super funktioniert. Habe mich nach einem jahr entschieden bei Eprimo zu bleiben. Ich habe ein gutes Angebot bekommen . Die Abrechnungen sind genau aufgeschlüsselt und man kann alles gut kontrollieren. Auch der telefonische Kundenservice ist super , es werden alle Fragen beantwortet . Ich kann Eprimo zu 100% weiter empfehlen.

    antworten
War der Artikel hilfreich?
2 x 2 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Bei der eprimo GmbH handelt es sich um ein Tochterunternehmen des RWE-Konzerns, der seinen Kunden in Deutschland Strom- und Gastarife von seinem Stammsitz in Neu-Isenburg aus anbietet. Dabei ist eprimo als Energiediscounter und als Online-Stromversorger tätig, wodurch besonders günstige Konditionen sichergestellt werden sollen. Das Unternehmen wurde am 1. Juli 2005 gegründet.

Die Geschichte von eprimo im Detail

Am 1. Juli 2005 wurde eprimo als eigene Vertriebsgesellschaft durch die Überlandwerk Groß-Gerau GmbH gegründet, die ihren Sitz in Groß-Gerau unterhält. Bereits 1999 hat dieses Unternehmen mit einem deutschlandweiten Stromvertrieb begonnen. Am 22. Dezember 2006 wurde schließlich von der Stadtwerke Mainz AG und der RWE Energy AG eine Vereinbarung über die Übernahme der Vertriebsgesellschaft eprimo GmbH durch EWE unterzeichnet, woraufhin eprimo am 1. Januar 2007 zu einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Energiekonzerns EWE wurde. Seit Herbst 2007 wurde schließlich von eprimo neben Strom auch Gas angeboten, woraufhin das Unternehmen Ende 2008 in Deutschland bereits 450.000 Kunden mit Gas oder Strom beliefern konnte. Im Frühjahr 2010 stieg die Kundenzahl schließlich sogar auf 750.000 Verbraucher an.

Auszeichnungen für eprimo aus der Vergangenheit

Seit seiner Gründung im Jahre 2005 konnte eprimo bereits die eine oder andere Auszeichnung von bekannten Experten entgegennehmen. Darunter befinden sich sowohl Auszeichnungen für den Servicebereich, als auch für die Segmente Strom, Ökostrom und Gas.

Die meisten Auszeichnungen kann eprimo dabei im Bereich „Service“ vorweisen. Dabei wurde das Unternehmen auch für 2016 vom TÜV Süd zertifiziert und auch von den Service Tests 2015, die vom Handelsblatt, der Universität St. Gallen und dem ServiceRating durchgeführt wurden, wurde eprimo bereits ausgezeichnet. Die meisten Auszeichnungen im Bereich „Service“ wurden dabei im vergangenen Jahr vom Service-Atlas vergeben: In den Kategorien Tarife, Nachhaltigkeit, Kundenservice, Kundenberatung, Kundenurteil und Preis-Leistungs-Verhältnis wurde eprimo dabei mindestens mit der Testnote „Gut“ ausgezeichnet. Auch im Bereich „Strom“ wurde eprimo 2015 bereits mehrfach ausgezeichnet. So konnte das Unternehmen im Test von Focus Money beispielsweise in den Kategorien „Bester Stromanbieter in 5 Großstädten“, „Bester Stromanbieter in 4 Regionen“, „Fairster Stromversorger“ und auf der Suche nach dem „kundenfreundlichsten Stromanbieter“ auf ganzer Linie überzeugen.