Fernakademie für Erwachsenenbildung Fernstudium

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 1%

Würdest du das Fernakademie für Erwachsenenbildung FERNSTUDIUM Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Studien-gänge
  • Förderung
  • Unterrichts-material
50 50 50
JETZT BEWERTEN

1%
JA

Fernakademie für Erwachsenenbildung Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

Möchte man Fernakademie für Erwachsenenbildung Erfahrungen sammeln, kann man sich für einen der über 200 Lehrgänge anmelden. Das Studienmaterial bekommt man für die ersten vier Wochen kostenlos zugesendet. In unserem Fernakademie für Erwachsenenbildung Test haben wir uns drei Angebote näher angeschaut. Ein vielfältiges Angebot findet man bei nahezu jeder Fernakademie, die mit Erwachsenenbildung zu tun hat. Insofern verwundert es nicht, dass diese Fernakademie für Erwachsenenbildung auf andere Schwerpunkte gesetzt hat. Welche das sind und wie gut die Erfahrungen mit Fernakademie für Erwachsenenbildung sind, soll in dem nachfolgenden Testbericht geschildert werden.

Hast du bereits Erfahrungen mit der Fernakademie für Erwachsenenbildung gesammelt? Dann gib noch heute deine Meinung ab und hilf uns eine objektive Bewertung zu gestalten.

Das Wichtigste auf einen Blick:

  • Über 200 Lehrgänge
  • Die Gebühren liegen bei 140 bis 150 Euro pro Monat
  • Hochschulabschlüsse werden an die Euro FH weitergeleitet
  • Es gibt einen Online Studienzentrum mit Online Studienmanager
  • Die Lernenden werden von Fachlehrern und Studienberatern betreut

Auf einen Blick:

Jetzt direkt zur Fernakademie für Erwachsenenbildung

Das Angebot & Preisniveau bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung

Um Fernakademie für Erwachsenenbildung Erfahrungen sammeln zu können, kann man auf ein sehr breites Angebot zurückgreifen. Es werden über 200 Fernlehrgänge angeboten, welche allesamt Akkreditiert, staatlich geprüft und anerkannt sind. Hochschulabschlüsse werden in Kooperation mit der Euro FH angeboten und nicht selber gestellt. Allerdings können bei der Fernakademie Klett, wie die Fernakademie für Erwachsenenbildung auch genannt wird, zahlreiche Lehrgänge für staatliche, öffentliche oder öffentlich-rechtliche Prüfungen absolviert werden. Teilweise handelt es sich um Prüfungsvorbereitungen, teilweise werden die Prüfungen auch von der Fernakademie durchgeführt.

Fernakademie Startseite
Es gibt Lehrgänge von drei verschiedenen Fachakademien

Exemplarisch werden nun aus den drei Akademien Wirtschaft & Management, Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit und Technik & Informationstechnologie drei verschiedene Kursangebote im Detail betrachtet. Dabei handelt es sich um die drei vorbereitenden Abitur-Kurse, den 12 monatigen Lehrgang für Betriebswirtschaftslehre mit einem Abschluss der Fernakademie und den Geprüften Technischen Fachwirt mit IHK-Zertifikat. Diese werden hinsichtlich des Angebotsumfangs und Preisniveaus untersucht.

Videos zur Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung Erfahrungen mit dem Angebot

Zunächst soll nun das Fernakademie Abitur betrachtet werden. Es fällt auf Anhieb positiv aus, dass sich die Fernakademie Klett darum bemüht die Besonderheiten seiner Kunden zu beachten. So wird zunächst anhand der bereits vorhandenen Abschlüsse und der seither vergangenen Lernpause unterschieden. Im Fernakademie für Erwachsenenbildung Test konnte festgestellt werden, dass die Akademie bemüht ist die Kunden zunächst wieder an das Lernen heranzuführen und von vorne herein einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren einkalkuliert. Die kürzeste Lernphase besteht für Realschulabsolventen, deren Abschluss weniger als fünf Jahre zurückliegt. Diese müssen nur zweieinhalb Jahre bis zu ihrem Abschluss lernen.

Da die Schüler am Ende das sogenannte Zentral-Abitur ablegen, werden sie im Laufe der Vorbereitung mit allen Themen vertraut gemacht, die in einer Prüfung abgefragt werden können. Das Bundesland Hamburg bietet als einziges der 16 Bundesländer zwei Prüfungstermine pro Jahr an. Daher profitieren die Schüler der Fernakademie für Erwachsenenbildung ganz besonders an der Kooperation mit der Hamburger Schulbehörde. Das bedeutet allerdings auch, dass die Abiturprüfung nach Möglichkeit in Hamburg abgelegt werden sollte.

Anders sieht es bei dem Fernlehrgang Betriebswirtschaftslehre aus. Im Gegensatz zu einem Bachelorstudiengang handelt es sich nur um die Möglichkeit einen Einblick in alle großen Themen der Betriebswirtschaftslehre zu bekommen. Der Kurs ist auf einen Zeitraum von zwölf Monaten angelegt und umfasst sieben Lernbereiche. Dabei handelt es sich um

  • Betriebswirtschaftliche Grundlagen
  • Planung, Organisation, Personalwirtschaft
  • Finanzierung, Investition, Beschaffung und Einkauf
  • Buchführung und Controlling
  • Kostenrechnung und kostenbewusstes Denken
  • Produktionswirtschaft, Ökologie und Lagerhaltung
  • Marketing- und Verkaufsgrundlagen

Jeder dieser Lernbereiche umfasst mehrere Studienhefte. Diese werden auf die 12 Monate verteilt. Dabei erfolgt die Verteilung der Studienhefte jedoch nicht als ein Lehrbereich nach dem anderen. Die Reihenfolge folgt einer eigenen Struktur. So lassen sich einige Themen besser begreifen, wenn man Querverweise zu anderen Bereichen aus der Betriebswirtschaftslehre ziehen kann. Sind alle Einsendearbeiten aus den Studienheften bestanden, gilt der Lehrgang als Bestanden und es wird ein Zertifikat ausgestellt.

Der Geprüfte Technische Fachwirt mit IHK-Zertifikat ist auf 28 Monate angelegt, kann aber auch auf bis zu 43 Monate verlängert werden. Um sich adäquat auf die Prüfung vorbereiten zu können, werden verschiedene Seminare angeboten in denen auch das Fachgespräch mit Präsentation geübt werden kann. Das Fachgespräch erfolgt jedoch erst, wenn die Prüfungen in den Bereichen Wirtschaftsbezogene Qualifikation, Technische Qualifikation und Handlungsspezifische Qualifikation bestanden sind. Die Themeninhalte sind durch die IHK vorgegeben. In welcher Reihenfolge die Studienhefte zu bearbeiten sind, liegt im Ermessen des Einzelnen. Bei der vorgegebenen Reihenfolge handelt es sich lediglich um eine Empfehlung. Prüfungsvoraussetzungen sind hier die vorhandenen beruflichen Qualifikationen und nicht das Bestehen der Einsendeaufgaben.

Jetzt direkt zur Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Preise im Fernakademie für Erwachsenenbildung Test

Für die meisten Lernwilligen dürften die Preise das ausschlaggebende Kriterium sein. Die enge Zusammenarbeit mit der Europäischen Fernhochschule Hamburg lässt bereits erahnen, dass man den Abschluss nicht geschenkt bekommt. Ob die Qualität und der Service die hohen Fernakademie für Erwachsenenbildung Kosten wert sind, muss jeder selbst entscheiden.

Für das Abitur muss man mit 140 Euro pro Monat rechnen. Dies gilt für alle drei Abitur-Varianten. Die Lehrgänge unterscheiden sich in ihrer Laufzeit von 30 Monaten über 36 Monate bis hin zu 42 Monate. Das bedeutet wiederum, dass Gesamtkosten von 4.200 Euro, 5.040 Euro bis hin zu 5.880 Euro entstehen. Grundsätzlich sind alle Weiterbildungsmaßnahmen steuerlich absetzbar. Das gilt für alle Lehrgänge bei der Fernakademie. Daneben gibt es noch verschiedenste Förderprogramme von Bund und Ländern. In Abhängigkeit von Alter, Bildungsstand oder Betriebszugehörigkeit können unterschiedlichste Förderungen beantragt werden, um wenigstens einen Teil der Kosten erstattet zu bekommen.

Fernakademie BWL-Preise
Der BWL-Lehrgang wird in Raten über 12 Monate bezahlt

Für den Lehrgang Betriebswirtschaftslehre mit dem Abschluss-Zertifikat der Fernakademie kommen Kosten von insgesamt 1.596 Euro auf den Studenten zu. Diese werden in 12 Raten à 133 Euro bezahlt. Damit liegen die Kosten weit unter den Gebühren eines Bachelors of Arts in Betriebswirtschaftslehre. Doch handelt es sich bei dem Lehrgang eben nicht um einen international anerkannten Studiengang, sondern eigentlich nur um eine Zusammenfassung der Studieninhalte. Aus reinem Interesse und für den Selbstgebrauch ist der Lehrgang zweckmäßig, aber in keinster Weise mit einem Studium zu vergleichen.

Für den Lehrgang zum geprüften Technischen Fachwirt mit einem IHK-Zertifikat muss man mit einer Gebühr von 4.256 Euro rechnen. Der Kurs ist auf 28 Monate mit einer Monatsrate von 152 Euro angelegt. Neben den üblichen Fördermöglichkeiten und Steuererleichterungen, kommt hier auch noch die Möglichkeit des Aufstiegs-BAföGs hinzu. Dabei handelt es sich um einen 40 prozentigen Zuschuss, der nicht zurückgezahlt werden muss und um ein zinsloses Darlehen, um gegebenenfalls die restlichen Kosten decken zu können.

Fazit

Verschiedene Lehrgänge, unterschiedliche Angebote, andere Preise: Bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung kann man über 200 verschiedene Lehrgänge belegen. Der Test hat gezeigt, dass vom Abitur für Hauptschulabgänger bis zum IHK-zertifizierten Techniker alles dabei ist. Die Gesamtkosten hängen von der Dauer des Lehrgangs, aber auch von der Art des Abschlusses ab. So werden für staatliche oder öffentlich-rechtliche Abschlüsse höhere Gebühren veranschlagt, als für ein Abschlusszertifikat der Fernakademie.

Konntest du bereits Erfahrungen mit der Fernakademie Klett sammeln? Welche Fernakademie für Erwachsenenbildung Meinungen hast du zum Angebot, zu den Abschlüssen und zu den Preisen? Teile uns hier deine Meinung kostenlos und unverbindlich mit! Gib noch heute eine Bewertung bei Qomparo.de ab!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Fernakademie für Erwachsenenbildung

Die Schulungsunterlagen & Plattform im Test

Was für ein Schulungskonzept verfolgt die Fernakademie für Erwachsenenbildung?

So unterschiedlich die Studieninhalte der Kurse auch sein mögen, alle Studienhefte folgen einem einheitlichen Konzept. So wie die meisten Fernschulen verfolgen die Fernakademie für Erwachsenenbildung, ILS oder auch die AKAD das Prinzip der freiwilligen Leistungsüberprüfung. So befinden sich in jedem der Studienhefte umfassende Möglichkeiten zur Selbstüberprüfung. Die Selbstkontrollaufgaben sollen den Studierenden aufführen wo noch Schwächen vorhanden sind.

Die Studienhefte behandeln die Thematiken, die für den gewählten Lehrgang relevant sind. Die Fernakademie für Erwachsenenbildung Erfahrung zeigt, dass zwar alle Studienhefte mit einer abschließenden Einsendearbeit ausgestattet sind, dass sie jedoch eine unterschiedliche Relevanz für das Studium besitzen. Generell sollen sie die Grundlage für eine Art Manöverkritik durch den Fachlehrer bieten.

Da die Einsendearbeiten in der Regel etwas umfassender sind und sich intensiv mit der Thematik auseinandersetzen, kann der Fachlehrer genau erkennen welche Sachverhalte Probleme bereiten. Manchmal nehmen die Einsendearbeiten aber einen höheren Stellenwert im Fernstudium ein. Sie sind der Leistungsnachweis und dienen mehr oder weniger als Leistungsüberprüfung.

Da das geschriebenen Wort beim studieren zwar eine hohe Relevanz hat, jedoch nicht immer allein stehen kann, bietet die Fernakademie Klett auch noch Präsenz- oder Online Seminare in vielen Lehrgängen an. Der Fernakademie für Erwachsenenbildung Test zeigt, dass einige Lehrgänge mehr Angebote dieser Art aufweisen als andere. Dies steht auch in direktem Zusammenhang damit, ob es sich um eine staatliche oder öffentlich-rechtliche Prüfung handelt oder um einen Abschluss der Fernakademie. Für staatliche Schulabschlüsse und öffentlich-rechtliche Prüfungen werden Prüfungsvorbereitungsseminare angeboten. Hier können Probeklausuren durchgesprochen und Prüfungsgespräche durchgeführt werden.

Das Online Schulungszentrum als Campus der Fernstudenten

Auf einem Campus findet das eigentliche Universitätsleben statt. Ähnlich verhält es sich mit dem Fernakademie Klett online Studienzentrum. Die Studienhefte werden hier auf Wunsch digital zur Verfügung gestellt und bieten eine Diskussionsgrundlage mit Kommilitonen und Fachlehrern. Dies ist der Ort an dem das Studium organisiert wird. Es kann sich zu Seminaren angemeldet werden und der Terminplan abgeglichen werden.

Die Fernlehrer stehen für Fragen zur Verfügung. Zum Teil moderieren sie die Gruppenchats anhand von Übungsaufgaben, aber sie stehen auch für das persönliche Zwiegespräch bei Unverständlichkeiten zur Verfügung. Auch der Zugriff auf die Online Bibliothek ist laut Fernakademie für Erwachsenenbildung Testbericht über das Online Schulungszentrum möglich. Die Online Bibliothek stellt weiterführende Literatur, Linktipps und Kleine Lernprogramme zur Verfügung.

Fazit

Das Konzept der Fernakademie für alle Lehrgänge: Obwohl sich die Lehrgänge in Dauer und im Hinblick auf ihren Schulabschluss unterscheiden, sind die Studienbriefe nach dem gleichen Schema aufgebaut. Allenthalben findet man Übungs- und Selbstkontrollaufgaben. Am Ende der Lektion befindet sich immer eine Einsendearbeit. Deren Gewichtigkeit ist vom Lehrgang abhängig, bietet aber immer die Möglichkeit der Fremdkontrolle.

Wie sind deine Erfahrungen mit der Fernakademie für Erwachsene? Waren die Studienbriefe logisch aufgebaut? Und wie bist du mit dem Online Studienzentrum klar gekommen? Bewerte noch heute die Fernakademie für Erwachsenenbildung und helf anderen Interessenten bei ihrer Entscheidung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zur Fernakademie für Erwachsenenbildung

Der Test von Kundenservice & Tutorsystem bei der Fernakademie

Der Service bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung: Meinungen, Informationen & Hilfe

Dreh- und Angelpunkt in Sachen Kundenservice ist laut den Fernakademie für Erwachsenenbildung Erfahrungen das Online Studienzentrum. Hier werden alle Belange verwaltet und für den Kunden aufbereitet. Der Service sieht bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung nicht nur die Bereitstellung von Informationen oder Hilfestellungen bei Anfragen vor. Es gibt auch andere Dienstleistungen, die den Alltag der Studierenden erleichtern sollen.

Nach dem Fernakademie für Erwachsenenbildung Login findet man innerhalb seiner Lehrgänge und Seminare andere Teilnehmer aufgelistet. Um Lerngemeinschaften bilden zu können, werden die Teilnehmer eines Kurses nach Postleitzahlen sortiert dargestellt. Dadurch können auch besser Fahrgemeinschaften zu Seminaren gebildet werden. Außerdem werden die Kunden der Fernakademie für Erwachsenenbildung regelmäßig Meinungsumfragen durchgeführt. Diese sollen einmal eine gleichbleibende Qualität gewährleisten, aber auch die Erwartungen der Kunden an die Fernakademie herausfiltern.

Fernakademie Service
Die Fernakademie ist sehr um guten Service bemüht

Über diesen Weg wurde schließlich auch der Online-Studienmanager entwickelt. Über den Online-Studienmanager wird der Studierende bei der Planung und Organisation unterstützt. Bei der Erstellung des individuellen Studienplans hilft der Online Studienmanager, dass kein Termin vergessen wird und behält einen Überblick über den Lernfortschritt. All dies kann natürlich auch Mobil organisiert werden.

Ein weiteres Tool sind die Lernhilfen. Dabei kann es sich um kostenlose Webinare zum Thema Lernen handeln oder auch um Lerncoaches. Die Lerncoaches können die Suche nach dem passenden Lernstil erleichtern oder die notwendige Motivation liefern, wenn man sich mal wieder in einem Loch befindet. Außerdem geben sie Hilfestellungen um das für sie passende Zeitmanagement zu finden.

Tutor, Lehrer oder Studienbetreuer? – Wen braucht man wann?

Bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung sollen die Lernenden durch verschiedene Mitarbeiter optimal betreut werden. Hier finden sich zum Beispiel persönliche Studienbetreuer, die für organisatorische Fragen zuständig sind. Im Notfall können diese einem sogar helfen, wenn man bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung kündigen möchte. Eigentlich haben sie jedoch eher eine beratende Funktion wenn es um die organisatorischen Abläufe im Studium geht.

Daneben gibt es noch die Fernlehrer oder auch Tutoren genannt, welche für thematische Fragen bereit stehen. Diese wurden im Fernakademie für Erwachsenenbildung Testbericht bereits mehrfach erwähnt. Ihnen obliegt die Aufgabe den Lernenden schwierige Sachverhalte begreiflich zu machen. Sie übernehmen die Leistungskontrolle indem sie die Einsendearbeiten kontrollieren. Außerdem funktionieren sie auch als Moderatoren in den Diskussionsforen im Online-Studienzentrum.

Fazit

Individueller Service für die Lernenden: Der Service bei der Fernakademie für Erwachsenenbildung ist umfassend. So stehen einmal zahlreiche Anwendungen im Online Studienzentrum bereit, die für ein einfacheres Lernen sorgen. Auch werden den Lernenden verschiedene Mitarbeiter an die Seite gestellt. Mit deren Hilfe können sollten alle organisatorischen und fachlichen Probleme schnellstens gelöst werden.

Wir wollen eure Fernakademie für Erwachsenenbildung Meinungen wissen! Wie zufrieden seid ihr mit dem Service und funktioniert das Tutorsystem tatsächlich? Teile uns deine Meinung zur Fernakademie für Erwachsenenbildung unverbindlich und anonym mit! Hilf uns mit deiner Bewertung den Besten Fernstudium Anbieter zu finden!

Anbieter bewerten

Fazit: Eine Fernschule als Dienstleister

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung hat mit 200 Lehrgängen ein sehr umfangreiches Repertoire zu bieten. Bei genauerer Betrachtung fallen jedoch einige Lehrgänge weg, dass die Hochschulabschlüsse von der Euro FH durchgeführt werden. Bei der Fernakademie Klett – wie die Fernakademie für Erwachsenenbildung auch genannt wird – können staatliche Schulabschlüsse, öffentlich-rechtliche Abschlüsse von IHK, Handwerkskammer und TÜV-zertifizierte Abschlüsse erlangt werden. Außerdem werden auch noch einige Lehrgänge mit Institutseigenen Abschlüssen angeboten. Das Angebot der Fernakademie für Erwachsenenbildung kann nicht gegen das anderer Anbieter hervorstechen. Aber die Fernakademie Klett bietet eine sehr intensive Kundenbetreuung an, die sich auch in vielen Zusatztools im Online Studienzentrum oder dem Mobilen Zugriff wiederspiegelt. Das Preisniveau ist in der gehobenen Mittelklasse festzulegen.

Zum Fernstudium Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Fernstudium Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung setzt auf ein umfassendes Angebot und sieht seinen Bildungsauftrag als Dienstleistung an. Es wird in drei Akademien unterteilt, deren Angebote sich aus verschiedenen Abschlüssen zusammensetzen. Bei den Akademien handelt es sich um die Fachakademie für Wirtschaft & Management, um die Fachakademie für Allgemeinbildung, Medien & Gesundheit und um die Fachakademie für Technik & Informationstechnologie. Direktor der Fernakademie für Erwachsenenbildung ist Dr. Martin Hendrik Kurz.

Die Fernakademie für Erwachsenenbildung ist ein Unternehmen der Klett-Gruppe, wie spätestens bei der Web-Adresse auffallen sollte. Gegründet wurde die Klett AG im Jahr 1897 von Ernst Klett und seinem Schwager Julius Hartmann. Alles begann mit dem Kauf eines Verlags und Buchdruckerei. Der Stammsitz des Unternehmens befindet sich seit 1900 in der Rothebühlstraße 77 in Stuttgart.

Ab 1945wurde neben den normalen Verlagsgeschäften auch noch der Schulbuchverlag weiter ausgebaut. Das war der Beginn des Bildungssektors bei der Klett AG. Als 1989 schließlich der Druckereibetrieb aufgegeben werden musste, konzentrierte sich der Klett-Verlag nun vollends auf den Bildungsbereich. 1994 wurde mit der Deutschen Weiterbildungsgesellschaft schließlich ein Unternehmen gegründet, das die Klett AG fest auf dem Markt der Fernschulen und Fernhochschulen integrieren sollte.

Seit dem Jahr 2000 wurden von der Klett-Gruppe schließlich die Europäische Fernhochschule in Hamburg, die Apollon Hochschule der Gesundheitswirtschaft gegründet und diverse Bildungs- und Weiterbildungseinrichtungen aufgekauft und auf dem Markt etabliert. Dies erklärt auch die enge Verbindung zur Europäischen Fernhochschule in Hamburg, sowie das gut ausgebaute Angebot an Fachliteratur in der Online-Bibliothek.