FXCM Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 70,0%

Würdest du das FXCM FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

70,0%
JA

FXCM Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

FXCM steht für „Forex Capital Markets“ – und im Forexhandel liegt auch der Schwerpunkt des britischen Unternehmens: In diesem Bereich konnte FXCM sein Angebot im Laufe seines Bestehens stetig optimieren und bietet seinen 200.000 Kunden aus aller Welt nun eine Non-Dealing-Desk-Orderausführung, Spreads ab 0,2 Pips und eine zuverlässige Regulierung durch die FCA.

Wir haben das Angebot des erfahrenen Unternehmens genau unter die Lupe genommen – doch bei Qomparo ist es nicht unsere Aufgabe, einen Broker zu bewerten: Hier sind wir auf deine Bewertungen angewiesen, mit denen du zu einem transparenten Testergebnis beiträgst. Lass uns also an deinen Erfahrungen mit FXCM teilhaben und bewerte das Unternehmen gleich jetzt – ohne Anmeldung und absolut kostenlos!

Die FXCM Leistungen im Überblick

  • Spreads ab 0,2 Pips auf EUR/USD
  • Mehrsprachiges Bildungsangebot mit Lernvideos, Seminaren in Berlin und täglichen Webinaren
  • 4 Handelsplattformen zur Auswahl: MetaTrader 4, Trading Station, Ninja Trader und Mirror Trader
  • Über 50 verfügbare Währungspaare
  • Zeitlich unbegrenztes Demokonto mit virtuellem Kapital von 50.000 €

 

Auf einen Blick:

Broker-Art
STP-Broker
max. Hebel
200:1
Spread EUR/USD
Ab 0,2 Pips auf EUR/USD
min. Transaktionsgröße
1.000 Einheiten
Kosten/Kommisionen
Ab 0,03 € pro Seite
Regulierungsbehörde
Financial Conduct Authority (FCA)
Mindesteinlage
2.000 €
Demokonto (Laufzeit)
Mit virtuellem Kapital von 50.000 € und ohne Laufzeit
Vergleiche "FXCM" mit anderen Anbietern

Die Konditionen bei FXCM unter der Lupe

icon_geldsackAllein die hohe Mindesteinzahlung zur Eröffnung eines Privatkontos von 2.000 € erweckt beim potenziellen Neukunden den Eindruck, die Handelskonditionen bei FXCM seien in erster Linie auf erfahrene Devisenhändler ausgelegt – und auch die weiteren Handelskonditionen sprechen in erster Linie langjährige Forexhändler an. Obwohl die Spreads bei FXCM von 0,2 Pips auf EUR/USD niedrig erscheinen, können die Gebühren und Kosten beim Währungshandel über FXCM aufgrund der anfallenden Kommissionen von bis zu 120 € (abhängig des gehandelten Basiswertes und der Transaktionsgröße) trotzdem recht hoch ausfallen. Mit dem durchschnittlichen maximalen Hebel von 200:1 sammeln in erster Linie renditeorientierte Händler bei FXCM Erfahrungen im Währungsgeschäft, die beim Eröffnen einer Position ab einer minimalen Transaktionsgröße von 1.000 Einheiten von einer Non-Dealing-Desk- bzw. Straight-Through-Processing-Orderausführung profitieren können.

Hinweis

Die Handelskonditionen beim Forexhandel über FXCM sollten in erster Linie erfahrene Währungshändler ansprechen: Ab einer Mindesteinzahlung von 2.000 € können Positionen ab einer minimalen Transaktionsgröße von 1.000 Einheiten zu einer STP-Orderausführung eröffnet werden. Dabei fallen sowohl Spreads ab 0,2 Pips auf EUR/USD sowie Kommissionen ab 0,03 € (abhängig vom Basiswert und der Transaktionsgröße) an.

Jetzt direkt zu FXCM

Unsere FXCM Erfahrung im Fazit: Trading für Profis

icon_aktieErfahrene Forexhändler müssen zunächst eine Mindesteinzahlung von 2.000 € bei FXCM hinterlegen, um ihre ersten Positionen ab einer minimalen Transaktionsgröße von 1.000 Einheiten eröffnen zu können, welche FXCM daraufhin als STP-Broker schnell und unkompliziert bearbeitet. Der Trader muss hierfür schließlich niedrige Spreads ab 0,2 Pips und Kommissionen ab 0,03 € entrichten, die abhängig vom Basiswert und von der entsprechenden Transaktionsgröße ausfallen und bis zu 120 € betragen können.

Gehörst du zu den kapitalstarken Tradern, die eine Mindesteinzahlung von 2.000 € für den Forexhandel bei FXCM aufbringen konnten? Wenn ja, dann lass uns an deinen Erfahrungen mit FXCM teilhaben, indem du den Broker hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich bewertest!

Anbieter bewerten

Videos zu FXCM

Wie attraktiv sind Bildung und Support?

icon_info_chartZunächst können Trader bei FXCM Erfahrungen im Forexhandel mithilfe eines umfangreichen Bildungsangebotes sammeln, welches in erster Linie englischsprachige Lernvideos, deutschsprachige Seminare und tägliche Webinare umfasst. Speziell das Angebot an Webinaren fällt bei FXCM recht innovativ aus, da bislang nur wenige Broker ihren Kunden tägliche Morning Setups und –Meetings sowie Marktüberblicke in Form eines Webinars anbieten. Darüber hinaus finden wöchentliche Einführungen in die Handelsplattformen statt, doch wie unsere FXCM Erfahrung gezeigt hat, beschränken sich sämtliche Webinare des # Brokers stets auf dieselben Themen, wodurch sich FXCM abermals von der Konkurrenz unterscheidet, die meist diverse Bereiche des Forexhandels im Rahmen eines Webinars abdeckt.

FXCM_Forex1

Bei Fragen ist ein deutschsprachiges Supportteam erreichbar

icon_PersonPlagt den Kunden von FXCM eine wichtige Frage, die er sich weder mithilfe des Bildungsangebots bei FXCM noch auf Basis seiner eigenen Erfahrungen beantworten kann, steht ihm der deutschsprachige Kundensupport des Brokers zur Verfügung. Dieser ist sowohl telefonisch als auch per Mail, Livechat und sogar per Fax erreichbar und ermöglicht es dem Trader dabei sogar, sich direkt an die gewünschte Abteilung zu wenden, was im Tradingalltag Zeit und Geld sparen kann.

 

Gut zu wissen

Das Serviceangebot von FXCM besteht in erster Linie aus einem Bildungszentrum, das englischsprachige Videokurse, Seminare in Berlin und tägliche bzw. wöchentliche Webinare umfasst, die allerdings stets dieselben Themen behandeln. Sind daraufhin weitere Fragen beim Trader offen, kann dieser sich an den deutschsprachigen Kundensupport von FXCM wenden, der per Telefon, Mail, Fax und Livechat erreichbar ist.

Jetzt direkt zu FXCM

Service bei FXCM: Ausreichend für erfahrene Trader

icon_aktieAufgrund der Tatsache, dass FXCM in erster Linie als Broker für erfahrene Trader bekannt ist, kommt auch das Bildungsangebot des britischen Unternehmens ohne langwierige Einführungen in den Forexhandel aus. Stattdessen finden wöchentliche Webinare zur Bedienung der Handelsplattformen und tägliche Morgenwebinare zur Marktentwicklung statt, die mit Seminaren in Berlin und englischsprachigen Videokursen einhergehen. Sind schließlich noch weitere Fragen offen, kann sich der Kunde an das deutschsprachige Supportteam von FXCM wenden, welches per Telefon, E-Mail, Fax und Livechat erreichbar ist.

Nun möchten wir wissen, wie die FXCM Meinungen der Kunden ausfallen und fragen dich deshalb, welches Ergebnis du in deinem ganz persönlichen Test verzeichnen konntest? Lass es uns wissen, indem du den Broker und sein Serviceangebot hier auf Qomparo kostenlos bewertest!

Anbieter bewerten

Über welche Plattformen kannst du traden?

icon_webinarDie verfügbaren Handelsplattformen eines Brokers können ausschlaggebend über den Erfolg des Traders sein – Grund genug, auch die Tradingsoftware im FXCM Test genau zu durchleuchten. Der britische Forexbroker ermöglicht seinen Kunden den Währungshandel über vier verschiedene Tradingplattformen: Die hauseigene Trading Station, den MetaTrader 4, den Mirror- und den Ninja Trader. Wir möchten dir nun sämtliche verfügbaren Handelsplattformen kurz vorstellen und sind daraufhin abermals auf deine Bewertung angewiesen, die du nach deinem persönlichen FXCM Test hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich abgeben kannst.

FXCM_Forex2

Die hauseigene Handelsplattform von FXCM: Trading Station

Die Trading Station ist als einzige Handelsplattform von FXCM sowohl als Desktopversion als auch browserbasiert und als App für iOS und Android verfügbar und bietet ihrem Nutzer über 600 benutzerdefinierte Indikatoren, eine Strategie-Backtesting-Funktion und einen sogenannten Strategy-Optimizer, mit welchem der Trader eine Vielzahl an Strategie-Parametern testen kann, um die besten Parameterkombinationen erkennen zu können.

Die beliebteste Handelsplattform der Trader: MetaTrader 4

Selbstverständlich darf im Angebot des britischen Brokers auch der MetaTrader 4 keinesfalls fehlen: Die beliebteste Handelsplattform der Trader bringt bei FXCM die sogenannten Expert Advisors und auch einen VPS-Server mit, der ab einer Kontoeinlage von 5.000 € kostenlos und gebührenfrei genutzt werden kann. Der MetaTrader 4 arbeitet bei FXCM indes ohne Brücken zu Drittanbietern und ohne Konto-Synchronisationen, um eine schnelle und unkomplizierte Non-Dealing-Desk-Orderausführung gewährleisten zu können.

Social Trading bei FXCM: Der Mirror Trader

Erfahrene Trader sollten bereits mit dem Mirror Trader ihre Erfahrungen gesammelt und dabei die Trades anderer Händler „gespiegelt“ haben: Der Mirror Trader fungiert als Social-Trading-Schnittstelle und erlaubt es dem Kunden des Brokers damit, professionellen Tradern zu folgen und deren Strategien abzubilden.

Forextrading ohne Softwaregebühren: Der Ninja Trader

Börsenhändler schätzen den Ninja Trader aufgrund der Tatsache, dass er als einzige Handelsplattform keinerlei Softwaregebühren mit sich bringt. Dabei bietet der dem Nutzer eine Market-Replay-Funktion und einen Market Analyzer, der als Echtzeit-Quote-Sheet einen Gesamtüberblick über die aktuellen Marktbedingungen und Trading-Möglichkeiten bietet.

Interessant zu wissen

Bei FXCM erwarten den Trader insgesamt vier verschiedene Handelsplattformen: Die hauseigene Trading Station, der MetaTrader 4, der Mirror Trader und der Ninja Trader. Während der Mirror Trader ein unkompliziertes Social Trading erlaubt, kommt der Ninja Trader ohne jegliche Softwaregebühren daher. Sowohl der MetaTrader 4 als auch die Trading Station zeichnen sich indes durch verschiedene Funktionen aus, welche dem Forextrader in seiner Laufbahn von Nutzen sein können.

Jetzt direkt zu FXCM

FXCM Test: Trading über zahlreiche Plattformen bei FXCM

icon_aktieWährend der MetaTrader 4 den meisten Händlern bereits ein Begriff sein sollte, können andere bei FXCM Erfahrungen mit der Nutzung der Trading Station sammeln, die mit diversen zusätzlichen Funktionen überzeugen kann. Der Mirror Trader ermöglicht es dem Händler indes, das Social Trading auf eine unkomplizierte Art und Weise zu verfolgen, während der Ninja Trader dem Benutzer den Währungshandel ohne Softwaregebühren ermöglicht.

An diesem Punkt ist wieder deine FXCM Erfahrung gefragt: Bewerte den britischen Broker hier auf Qomparo und trage damit deinen Teil zu einem transparenten Testergebnis bei!

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

FXCM: Hintergrund und Geschichte unter der Lupe

Für Trader auf Brokersuche ist es von essenzieller Bedeutung, den Hintergrund, das Regulierungsumfeld und die Entwicklung ihres Favoriten genau zu beleuchten. Da wir dir die Recherchearbeit abgenommen und sämtliche wissenswerten Informationen hier zusammengefasst haben, ist es nun deine Aufgabe, dir eine Meinung zu FXCM zu bilden und uns mit deiner Bewertung an dieser Meinung teilhaben zu lassen, um anderen Trader auf ihrer Suche nach dem idealen Broker Hilfestellung leisten zu können.

FXCM: Regulierung durch fünf verschiedene Institutionen

Aufgrund seiner Niederlassungen in fünf Ländern der Welt wird FXCM durch fünf verschiedene Finanzaufsichtsbehörden reguliert. Dazu gehören folgende:

  • Die NFA in den USA
  • Die FCA in Großbritannien
  • Die ARBN bzw. die AFSL in Australien
  • Die SFC CE in Hong Kong
  • Die BaFin in Berlin

Die EU-Regulierung des britischen Unternehmens obliegt der Financial Conduct Authority, welche hohe Anforderungen an Broker und Banken stellt. Diese müssen in erster Linie ein entsprechendes Eigenkapital vorweisen können und der Regulierungsbehörde darüber hinaus in regelmäßigen Abständen Finanzberichte vorzulegen – werden hierbei von der FCA Ungereimtheiten erkannt, hat die britische Finanzaufsichtsbehörde das Recht, dem Broker hohe Bußgelder aufzuerlegen oder deren rechtlichen Status aufzuheben. Einem solchen Schicksal möchten Broker allerdings in der Regel entgehen, weshalb FCA-regulierte Unternehmen bei Tradern als recht zuverlässig gelten. Selbstverständlich spricht allerdings auch die Regulierung des Unternehmens durch die deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) für eine zuverlässige Arbeit des Unternehmens – gerade für deutsche Trader.

Die finanzielle Entwicklung von FXCM im Laufe der Jahre

Für einige potenzielle Neukunden des britischen Brokers FXCM könnte es unter Umständen von Bedeutung sein, wie sich das erfahrene Unternehmen im Laufe seines Bestehens finanziell entwickeln konnte. Hierzu einige kurze Eckdaten:

  • Aus Betriebseinnahmen in Höhe von $ 412,3 Millionen im Jahre 2011 wurden $ 489,6 Millionen im Jahre 2013 (bzw. $ 111,3 Millionen im ersten Quartal 2014)
  • Die Höhe des hinterlegten Kundenkapitals betrug am 31. Dezember 2012 $ 1,191 Mrd. und wuchs bis zum 31. März 2014 auf $1,245 Mrd.
  • Am 30. April 2014 konnte FXCM 192.605 handelbare Privatkonten verzeichnen

Demzufolge konnte FXCM im Laufe der letzten Jahre eine langsame und stetige finanzielle Entwicklung verzeichnen, die im Laufe dieses Jahres voraussichtlich weiterhin anwachsen wird.

FXCM und seine Auszeichnungen: Ein Überblick

FXCM hat bereits seit vielen Jahren in der Brokerbranche eine ganz besondere Stellung inne, da das Unternehmen der erste Broker war, der je an der NYSE gelistet wurde. Eine solche Auszeichnung wird einem Unternehmen selbstverständlich nicht ohne Grund verliehen – was auch zahlreiche weitere Preise beweisen. Hier ein Überblick:

Euro am Sonntag – 2014

Auszeichnungen in den Rubriken:

  • Beste Handelsplattform
  • Sehr guter Kundenservice
  • Sehr gute Webseite

Investment Trends Germany – 2013

Auszeichnungen in den Rubriken:

  • Der am meisten genutzte Anbieter bei aktiven Forex-Händlern
  • Maximale Kundenzufriedenheit für:

o   Mobile Tradingplattform für Smartphone und Tablet Kundensupport (im Forex Trading Bereich)

o   Charting-Tools (im Forex-Bereich)

o   Research Tools CFD und Forex

UK FOREX AWARDS – 2013

Auszeichnung als:

  • Bester Forexbroker des Jahres

In Anbetracht der Tatsache, dass FXCM seit seiner Gründung im Jahre 1999 bereits die eine oder andere Auszeichnung annehmen durfte und bis heute ein stetiges Wachstum verzeichnen kann, werden die Kunden des Brokers vermutlich noch lange den Forexhandel über FXCM verfolgen können – sofern es dem britischen Unternehmen gelingt, sein Niveau zu halten.

Gut zu wissen

Du bist noch neu im Forexgeschäft? Sammle erste Erfahrungen im Devisenhandel mit dem zeitlich unbegrenzten Demokonto von FXCM und nutze dabei einen virtuellen Guthabensstand von 50.000 € beim Handel zu Echtzeitpreisen!

 

Weitere Produkte

FXCM CFD
FXCM SOCIAL TRADING