HappyBet Wettanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 66,7%

Würdest du das HappyBet WETTANBIETER weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Angebot
  • Abwicklung
  • Mindesteinlage
50 50 50
JETZT BEWERTEN

66,7%
JA

HappyBet Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationWas ist HappyBet? Der Buchmacher HappyBet konzentriert sich – wie der Name schon vermuten lässt – voll und ganz auf den Spaß bei den Sportwetten. Dabei werden zwar genauso Sportarten angeboten wie bei allen Konkurrenten auch, doch es sind bereits sehr geringe Einsätze möglich und die Limits sind recht tief gesteckt. Dadurch wird sichergestellt, dass kein Spieler die Problematik Spielsucht am eigenen Leibe erfährt und unnötig Geld verzockt. Bekannt ist Happybet vor allem deshalb, weil es vor dem Online Angebot schon viele Offline Wettbüros gegeben hat. Für HappyBet Werbung machen aktuell der Prominente Komiker Oliver Pocher und die Sportmoderatoren und Kommentatoren Laura Wontorra und ihr Vater Jörg Wontorra. Wenn du bereits einen HappyBet Test durchgeführt hast und damit schon so deine HappyBet Erfahrungen sammeln durftest, freuen wir uns auf deine Einschätzungen rund um diesen Anbieter.

Die Eigenschaften von HappyBet im Überblick

  • Neben den Sportwetten gibt es keine weitere Glücksspiele im Angebot
  • Neue Kunden erhalten einen Bonus von bis zu 300 Euro auf die ersten drei Einzahlungen
  • Der Support kann per Mail, Live Chat & einer kostenlosen Telefon Hotline kontaktiert werden.
  • Die Webseite wurde sehr schlicht und übersichtlich gestaltet
  • Viele Möglichkeiten für die Ein- und Auszahlungen stehen zur Verfügung

Wichtige Fakten rund um den Anbieter HappyBet

Regulierung
Durch den Sitz in Malta ist eine EU-Lizenz vorhanden und eine deutsche Lizenz durch Schleswig-Holstein
Wettsteuer
Fünf Prozent Wettsteuer müssen von den Kunden auf HappyBet bezahlt werden
Anzahl der Sportarten
Zwischen 20 und 30 Sportarten werden auf der Plattform angeboten
Quotenschlüssel
Der Quotenschlüssel wird auf rund 92 Prozent geschätzt
Kundensupport
Die Mitarbeiter sind erreichbar via Live Chat, E-Mail und per kostenloser Telefon Hotline
Min.-Max. Auszahlung
Ab 5 Euro
Neukundenbonus
Es gibt einen 100 Prozent Bonis bis zu 300 Euro für neue Kunden auf die ersten drei Einzahlungen
Weitere Bonusangebote
25 Prozent auf jede zehnte Wette mit Quoten von mindestens 3,00 für Bestandskunden
Vergleiche "HappyBet" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu HappyBet

In unserem HappyBet Test: Wie gut sind Angebot & Quoten bei HappyBet?

Wie bei jedem Testbericht müssen auch beim HappyBet Test vor allem die zur Verfügung stehenden Quoten und das gesamte Angebot überprüft werden. Nur so kann man die Buchmacher in einem Wettanbieter Vergleich [Wettanbieter Vergleich] gegenüberstellen und zu interessanten Schlüssen kommen. Wir zeichnen uns jedoch dadurch aus, dass wir die HappyBet Meinungen unserer User ungefiltert zulassen und dadurch der authentische Testbericht letztendlich entsteht. Wir hingegen kümmern uns nur um die reinen Fakten. Dabei konnten wir feststellen, dass HappyBet sowohl bei der Auswahl als auch bei den Quoten im Mittelfeld zu finden ist.

Volle Konzentration auf die Sportwetten – kein Online Casino verfügbar

In der heutigen Zeit gibt es kaum noch einen Buchmacher, der nur Offline verfügbar ist und sich im World Wide Web überhaupt nicht mit einem Angebot zeigt. Für eine lange Zeit galt genau dies jedoch für HappyBet, denn dieser Buchmacher hat sich vorerst nur auf die Offline Wettbüros konzentriert und irgendwann dann eine halbherzige Plattform ins Internet gestellt. Mittlerweile hat man jedoch den Lauf der Zeit erkannt und hat sich auch Online nun deutlich besser als zuvor aufgestellt. Dennoch richtet man die gesamte Konzentration auf die Sportwetten. Es gibt demnach kein Online Casino, kein Live Casino und auch keine Pokertische.

Aus dem Mainstream ist alles vorhanden – aber auch ein paar Randsportarten

Da sich der Buchmacher HappyBet voll und ganz auf den Bereich Sportwetten konzentriert, muss hier das Angebot natürlich stimmen. Vor allem im Sektor Fußball trifft dies in jedem Fall zu, denn hier werden zahlreiche Ligen und Wettbewerbe angeboten. Dass die großen Ligen, wie die Bundesliga, die Premier League und La Liga mit dabei sind, versteht sich von selbst, doch es werden auch einige exotische Länder aufgeführt und Ligen aus der unteren Region. Meistens findet der Besucher zwischen 20 und 30 Sportarten in der Liste links auf der Seite. Besonders Eishockey, Basketball, Handball und Tennis sind direkt nach Fußball zu nennen, aber auch Randsportarten wie Badminton, Snooker, Darts oder Futsal stehen den Spielern von Zeit zu Zeit zur Verfügung.

Bei der Höhe der Wettquoten hat sich HappyBet im Mittelfeld platziert

Da sich der Buchmacher HappyBet ganz klar auf den Spaß konzentriert und sich damit voll und ganz die Hobbyspieler mit kleinen Einsätzen als Zielgruppe herausgesucht hat, wird nicht unbedingt so viel Wert auf die Höhe der Quote gelegt. Durch die schon eher kleinen Limits werden sich die Profispieler sowieso nicht auf dieser Webseite anmelden. Den Hobbyspielern ist dann meistens egal, ob der Quotenschlüssel nun 98 Prozent oder 88 Prozent beträgt. Insgesamt wird geschätzt, dass sich die Auszahlungsrate bei HappyBet um die 91 bis 92 Prozent dreht. Damit liegt man zwar im Schnitt im Mittelfeld der Anbieter, doch bei den ganz großen Ligen gibt es schon zahlreiche Wettanbieter, die ihren Kunden einen höheren Quotenschlüssel zur Verfügung stellen.

Fazit: Für die Mainstream Hobbyspieler ohne Casino-Vorliebe ist alles drin

Alleine an den bisher schon gesammelten Fakten lässt sich schon erkennen, dass sich das Unternehmen HappyBet seine Zielgruppe selbst definiert hat. Angesprochen werden durch das Angebot der Glücksspiele und der Sportarten genauso wie durch die verfügbaren Quoten vor allem die Hobbywetter. Es können bereits Einsätze ab zehn Cent getätigt werden, doch dafür gibt es recht schnell ein maximales Limit. Profiwetter, die zwischendurch auch gerne mal hohe Einsätze tätigen oder ihre Zeit immer mal wieder im Online Casino vertreiben wollen, sind auf der Plattform von HappyBet alleine dadurch schon fehl am Platze. Wer sich jedoch vor allem in den Mainstream Sportarten gut auskennt und den Spaß am Spiel mit ein bisschen Wetten versüßen möchte, der wird sich bei HappyBet schnell und vor allem gut aufgehoben fühlen.

Hast du schon HappyBet Erfahrungen gesammelt? Dann teile unserer Community deine Meinung zu HappyBet mit. Wie schon bei unserem Online Lotto Vergleich 2017 oder dem Kreditkarten Vergleich 2017 kann nur dadurch ein authentischer Test entstehen, aus dem letztendlich ein Testsieger hervorgeht.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HappyBet

Die HappyBet Meinungen: Überzeugt HappyBet beim Service & der Regulierung?

Um die Qualität eines Anbieters festzustellen, reicht es jedoch nicht aus, sich nur auf die Quoten und das Angebot zu fokussieren. Schließlich gibt es auch einige wichtige Grundlagen, die einen Buchmacher von Vornherein qualifizieren oder eben auch disqualifizieren können. Ein großes Thema ist dabei die Sicherheit, welche vorwiegend durch die nötigen Lizenzen gestützt wird. Ebenso ein nicht zu unterschätzender Bereich ist der Kundenservice, der vor allem für Anfänger in dieser Szene unabdingbar ist und häufig gebraucht wird.

Erreichbar per Live Chat, E-Mail und kostenloser Telefon Hotline

Den Kundensupport müssen die Spieler auf der Webseite von HappyBet gar nicht erst suchen, denn fast schon etwas aufdringlich zeigt sich dieser gleich beim ersten Besuch. Der Live Chat stellt sich rechts unten vor und öffnet sich mit der Frage, ob er denn weiterhelfen könne. Doch auch unter dem Menüpunkt Support kann man schließlich aktiv nach der Unterstützung suchen. Hier wird ebenso der Live Chat angeboten, aber auch eine Kontaktmöglichkeit per E-Mail und sogar eine kostenfreie Telefon Hotline für die Kunden aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Hinter den Begriffen Hilfe (FAQ) verstecken sich wie erwartet die am häufigsten gestellten Fragen. Dort sollten sich vor allem die Anfänger direkt einmal umsehen, denn die meisten Fragen werden dort prompt beantwortet.

HappyBet Erfahrungen Kontakt
Die Mitarbeiter von HappyBet können kostenlos per Live Chat, E-Mail oder Telefon Hotline kontaktiert werden.

 

 

Videos zu HappyBet

Lizenzen aus Malta und Schleswig-Holstein können vorgezeigt werden

Da das Unternehmen HappyBet vor einigen Jahren im schönen Malta gegründet wurde, wird dieser Anbieter auch dementsprechend von der maltesischen Aufsichtsbehörde für Glücksspiele kontrolliert. Eine EU-Lizenz hat man sich durch die nachweisbaren Sicherheiten und die Fairness direkt gesichert, genauso wie wenig später dann eine deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein hinzugekommen war. Dadurch wird sichergestellt, dass das Unternehmen fachmännisch reguliert wird und ein Betrug nicht möglich ist. Für die Sicherheit der Kunden ist damit gesorgt und auf das Vertrauen, welches die Prominenten Oliver Pocher, Jörg Wontorra und Laura Wontorra ausstrahlen, kann man sich tatsächlich verlassen.

Leider müssen die deutschen Kunden fünf Prozent Wettsteuer bezahlen

Durch den Erhalt der deutschen Lizenz ist HappyBet dazu berechtigt, Glücksspiele in Deutschland anzubieten. Dies bezieht sich sowohl auf das Offline Angebot als auch auf die Online Plattform im Internet. Gleichzeitig muss HappyBet aber auch eine Wettsteuer bezahlen, die in Deutschland fünf Prozent beträgt und auf jede Wette anzuwenden ist. Wie die meisten anderen Wettanbieter auch, leitet HappyBet diese Wettsteuer direkt an die Kunden weiter, so dass sich für die Spieler eine Quote von 2,00 letztendlich wie eine 1,90er Quote anfühlt. Oder anders ausgedrückt: Beträgt der Gewinn 200 Euro, dann gehen 10 Euro davon erst einmal an den deutschen Staat. Darum kümmern muss sich der Spieler allerdings nicht selbst, denn bei jeder Wettabgabe wird die Steuer direkt automatisch mit abgezogen.

Fazit: HappyBet ist ein Anbieter mit gutem Service und mit viel Sicherheit

Natürlich haben die Anfänger im Bereich der Glücksspiele immer wieder Fragen. Um diese direkt zu beantworten, hat sich HappyBet einen wirklich vorbildlichen FAQ-Bereich aufgebaut. Dort werden nach Kategorie geordnet über 30 Fragen aufgegriffen, die direkt ausführlich und in einem angenehmen Design beantwortet werden. Wenn dennoch Fragen offen bleiben, dann steht ein Live Chat, der Kontakt per E-Mail und eine kostenlose Telefon Hotline zur Verfügung. Fragen zum Thema Sicherheit können dabei natürlich auch gestellt werden, doch diese kann HappyBet durch die EU-Lizenz und die deutsche Lizenz aus Schleswig-Holstein in jedem Fall vorweisen.

Wenn du auch schon so deine ganz persönlichen Erfahrungen mit HappyBet gesammelt hast, dann freuen wir uns auf einen Testbericht von dir. Nur mit der HappyBet Erfahrung unserer unabhängigen User können wir ein authentisches Ergebnis garantieren.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HappyBet

Unsere HappyBet Erfahrungen mit dem Bonusangebot des Anbieters

Um neue Kunden zu generieren rufen die meisten Buchmacher einen Willkommensbonus aus. Damit melden sich nicht nur mehr neue Spieler an, sondern diese haben dadurch auch den Vorteil, dass sie mit einem höheren Guthaben in ihre Wettkarriere auf dieser Plattform starten können. Auch der Wettanbieter HappyBet hat für seine Besucher ein Willkommenspaket geschnürt.

Neue Kunden erhalten einen 100 Prozent Bonus bis zu 300 Euro

Bei den Anbietern von Glücksspielen mit integriertem Online Casino ist man hohe Bonusangebote gewöhnt, doch bei reinen Wettanbietern lauten die Bonussummen meist um die 100 Euro. HappyBet hat sich hingegen für einen maximalen Bonus von bis zu maximal 300 Euro entschieden. Dieser wird auf die ersten drei Einzahlungen gewährt, so dass bei einem Transfer von dreimal 100 Euro die größtmögliche Bonussumme von 300 Euro gutgeschrieben wird. Danach hat der Spieler 30 Tage Zeit, um den Bonusbetrag dreimal zu einer Mindestquote von 2,0 umzusetzen. Dies sollte in diesem Zeitraum auch für Neulinge oder totale Anfänger machbar sein.

HappyBet Bonus Neukunden
Bis zu 300 Euro Bonusguthaben erwartet die neuen Kunden von HappyBet.

 

In einer Minute können sich die Besucher auf der Plattform anmelden

Wer das hohe Bonusangebot von HappyBet in Anspruch nehmen möchte, der muss zunächst ein Benutzerkonto registrieren. Mit einem Klick rechts oben auf den orangefarbenen Button mit der Aufschrift JETZT REGISTRIEREN gelangt der User direkt beim entsprechenden Formular für die Anmeldung. Hier sind – wie bei den meisten anderen Wettanbietern auch – nur die Standardangaben notwendig, um ein Konto zu erstellen. Nachdem der Anmeldevorgang erfolgreich abgeschlossen wurde, erhält der Spieler einen Bestätigungslink per E-Mail zugesendet. Hat er auf diesen dann geklickt, wurde er als neues Mitglied von HappyBet bestätigt.

HappyBet Kontoeröffnung Anmeldung Registrierung
Die Kontoeröffnung auf der Plattform von HappyBet gelingt in wenigen Augenblicken.

 

Die erste Einzahlung tätigen und dann den Bonus anfordern

Nachdem die Anmeldung erfolgreich abgeschlossen wurde, geht es nun darum, zum ersten Mal Geld auf das neue Benutzerkonto einzuzahlen. Dafür muss der entsprechende Kassenbereich aufgerufen werden. Schaut man sich dann die zur Verfügung stehenden Zahlungsmethoden an, erkennt man schnell, dass es sich bei HappyBet auch um einen Wettanbieter mit Paysafecard [Wettanbieter mit Paysafecard] handelt. Doch es gibt natürlich noch ein paar weitere Möglichkeiten zur Einzahlung und auch zur Auszahlung. Zum Beispiel kann auch mit Kreditkarten oder per herkömmlicher Banküberweisung ein Geldtransfer über die Bühne gehen. Auch die beliebten eWallets PayPal und Skrill stehen den Kunden von HappyBet zur Verfügung. Um nach der Einzahlung den Bonusbetrag zu erhalten, muss sich der User zuerst beim Support melden. Dafür bietet sich der Live Chat oder die E-Mail Adresse an. Dort erhält der Kunde dann einen Bonus Code, den er unter dem Menüpunkt Dein Konto/Gutschein einlösen eingeben kann und danach die entsprechende Summe automatisch gutgeschrieben bekommt.

HappyBet Zahlungsmethoden Einzahlung Auszahlung
Für das Ein- und Auszahlen von Echtgeld stehen den Usern zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung.

 

Fazit: Die maximale Bonussumme gehört mit zu den größten

icon_aktieBei unserem Wettanbieter Vergleich werden viele Aspekte der Buchmacher miteinander verglichen. Geht man genauer auf einen Bonus Vergleich ein, dann muss man HappyBet hier nach den Fakten wirklich Respekt zollen. Ein Wettbonus von bis zu 300 Euro auf die ersten drei Einzahlungen gehört unter dem Strich mit zu den größten auf dem Markt der Sportwetten. Da auch die Bonusbedingungen durchaus machbar sind, kann man diesen Bonus – rein nach den Fakten – durchaus positiv bewerten. Auch die Anmeldung geht recht einfach vonstatten, so dass auch die absoluten Neulinge in der Szene der Glücksspiele keine zwei Minuten brauchen werden. Etwas mehr Aufwand benötigen die Spieler dann jedoch für den Bonusbetrag, denn mit der Einzahlung an sich ist es noch nicht getan. Danach muss der Kundenservice erst noch kontaktiert werden, bevor dann ein Bonus Code weitergeleitet wird, man diesen eingeben muss und dann schließlich den Bonusbetrag erhält. Alles in Allem ist dieses Prozedere aber auch nicht wirklich als große Hürde zu bezeichnen.

Aktuelle Aktion: 25 Prozent auf jede zehnte Wette für die treuen Kunden

Neben dem Bonus für die neu registrierten Kunden gibt es bei HappyBet auch noch eine ganz besondere Bonusofferte für die bereits angemeldeten User. Diese erhalten nämlich auf jede zehnte Wette mit einer Mindestquote von 3,00 einen Bonus von 25 Prozent als Freiwette gutgeschrieben. Ausschlaggebend für diese Berechnung ist der durchschnittliche Einsatz der vorangegangenen zehn Wetten. Diese Aktion gilt bis zu fünfmal, so dass es den Bonus bei der zehnten, der 20., 30., 40., und 50. Wette mit einer Mindestquote von 3,00 gutgeschrieben gibt.

Mit dem Bonusangebot hat HappyBet sicherlich einige neue Kunden angelockt. Wenn auch du die Bonusofferte von HappyBet bereits beansprucht hast, freuen wir uns auf denen ganz persönlichen Testbericht. Auch wenn du Erfahrungen mit der Anmeldung oder dem Einzahlen gemacht hast, darfst du uns und unserer Community gerne davon berichten.

Anbieter bewerten

Jetzt zum Wettanbieter Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Wettanbieter Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Unternehmensbiographie des Wettanbieters HappyBet

Ist man alle Fakten eines Buchmachers durchgegangen, dann hat man schon ganz schön viele Informationen zu verdauen. Worüber man dann aber dennoch nicht besonders viel weiß, ist die eigentliche Philosophie des Unternehmens. Deshalb kann es sich durchaus lohnen, einen genaueren Blick auf die Gründung, die Herkunft und die Ziele zu wagen. HappyBet unterscheidet sich nämlich vor allem in der Philosophie von den meisten Anbietern der Szene.

HappyBet hat sich die Hobbyspieler als Zielgruppe ausgesucht

Das Unternehmen HappyBet ist eine Marke der Firma World of Sportsbetting Ltd. Gegründet wurde der Wettanbieter in Malta im Jahr 2011, weshalb er auch eine EU-Lizenz durch die Malta Gaming Authority (MGA) vorweisen kann. Ebenfalls reguliert wurde HappyBet dann durch das Bundesland Schleswig-Holstein, weshalb man auch auf eine deutsche Lizenz verweisen kann. Betont wird auf der Webseite immer wieder die Liebe zu den Sportwetten und der scharfe Umgang mit der Spielsucht. So möchte die Plattform lediglich für Hobbywetter zur Verfügung stehen, ermöglicht geringe Einsätze und verhindert mit kleinen Limits die hohen Einsätze der Profispieler. Die Philosophie des Unternehmens wird demnach mit den Worten einfach, fair und wetten beschrieben.

HappyBet engagiert sich in vielen Bereichen

Während viele Wettanbieter ihr Geld in das Sponsoring investieren, legt HappyBet großen Wert auf bestimmte Engagements. Zwar werden auch die drei Prominenten Oliver Pocher, Laura Wontorra und Jörg Wontorra sicherlich nicht umsonst auf der Startseite posieren, doch unter dem Menüpunkt Engagements sieht man, dass HappyBet tatsächlich viel Gutes tut. So ist man zum Beispiel eines der Gründungsmitglieder des Deutschen Sportwettenverbandes, man unterstützt das Lizensierungsverfahren in Schleswig-Holstein und den Glücksspielstaatsvertrag E 16 Deutschland. Außerdem wurden alle Mitarbeiter um Support-Bereich von GamCare geschult und sind somit zertifiziert. Im Sinne der Suchtprävention und des Jugendschutzes ergreift man zudem entsprechende Maßnahmen, wenn der Verdacht des Missbrauchs entstanden sein sollte oder die Gefahr der Spielsucht vermutet werden kann.

Fazit: HappyBet ist eine erfrischende Alternative in dieser Szene

Ganz egal, was man nun von dem Wettanbieter HappyBet genau halten mag, klar ist, dass er sich von der Masse unterscheidet und einen etwas anderen Weg eingeschlagen hat. Damit ist er auf jeden Fall zu respektieren und er fällt vor allem auf. Empfehlenswert ist dieser Buchmacher besonders für die Fußballfans und diejenigen, die keine Extras wie ein Online Casino, ein Live Casino oder Pokerräume suchen. Auch die Spieler, die gerne hohe Einsätze tätigen, werden auf dieser Plattform langfristig nicht glücklich werden können. Doch wer gerne zwischendurch auf seine Lieblingssportart ein paar Euro setzen möchte, der wird sich auf der Plattform von HappyBet recht schnell zurechtfinden können und ihm wird es auch kaum an etwas fehlen.