HotForex Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 100%

Würdest du das HotForex FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

100%
JA

HotForex TEST: DEINE ERFAHRUNGEN & MEINUNGEN ZÄHLEN

HotForex ist seit 2011 auf dem Markt und bietet seitdem CFD- und Forex-Handel an. Dabei hat der Broker sich nicht zuletzt auf Einsteiger in diesem Bereich spezialisiert und unterstreicht dies mit einer niedrigen Mindesteinzahlung von 50 Euro sowie einem Market-Maker-Geschäftsmodell. Dennoch nutzt es den beliebten MetaTrader 4 als Handelssoftware. Wir haben das Angebot unter die Lupe genommen und lassen dich an unseren Erfahrungen mit HotForex teilhaben.

Das Testergebnis bestimmt jedoch ihr: Unsere Meinung zum Broker ist nicht ausschlaggebend. Bewerte den Forex-Broker kostenlos und unverbindlich auf Qomparo und hilf uns dabei, ein transparentes und aussagekräftiges Testergebnis zu erstellen.

Forexhandel bei HotForex: Leistungen im Überblick

  • Trader können über den MetaTrader 4 Forex handeln
  • Kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto
  • CySEC-Regulierung
  • Viele Wettbewerbe, Promotions und Vergünstigungen
  • Spreads ab 0.2, je nach Kontomodell auf fixe-Spreads möglich

Auf einen Blick:

Broker-Art
Forex, Indizes, Rohstoffe und Aktien-CFDs
max. Hebel
1000:1
Spread EUR/USD
Ab 1.2 Pips auf EUR/USD
min. Transaktionsgröße
1 Micro-Lot
Kosten/Kommisionen
Je nach Kontomodell
Regulierungsbehörde
Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC)
Mindesteinlage
50 €
Demokonto (Laufzeit)
Zeitlich unbegrenzt, kostenlos und mit bis zu 100.000 US-Dollar Spielgeld
Vergleiche "HotForex" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu HotForex

Forextrading bei HotForex: Spreads, Kommissionen und Co.

Wer bei HotForex Währungen handeln möchte, muss mindestens 50 Euro in seinen Account einzahlen. Im Anschluss daran kann er mit dem Handel beginnen und Positionen ab einer Transaktionsgröße von einem Micro-Lot eröffnen. HotForex bietet dabei einen ungewöhnlich großen Hebel von bis zu 1000:1. Allerdings hängen der maximale Hebel und die Mindesteinzahlung auch vom gewünschten Kontomodell ab. Üblicher sind Hebel von 400:1. Es gibt Konten mit Fixem Spread, Null Spread (dafür jedoch Provision), Kombinationen aus beiden Gebühren oder VIP-Konten mit besonders günstigen Spreads ab 0.2 Pips. Auch ein Konto für Auto-Trader ist im Angebot.

HotForex Webseite
So präsentiert sich HotForex auf der eigenen Webseite

Die Mindesteinzahlung hängt vom Kontomodell ab und beginnt bei 50 €. Dann ist ein maximaler Hebel von 1000:1 nutzbar. Die minimale Transaktionsgröße beginnt bei einem Micro-Lot, also 1.000 Einheiten der Basiswährung. Auch der Spread variiert und beginnt bei EUR/USD bereits bei 0.2 Pips, allerdings müssen durchschnittliche Händler eher mit 1.2 Pips rechnen, da die besonders günstigen Gebühren dem VIP-Konto vorbehalten sind.

Fazit: Anfängerfreundlich und Market-Maker-typisch

HotForex ist ein typischer Broker für Einsteiger. Durch das Geschäftsmodell als Market-Maker kann der Broker die Hürden niedrig halten. Trader können schon mit einer Mindesteinzahlung von 50 € bei HotForex Erfahrungen sammeln. Der maximale Hebel von 1000:1 ist natürlich für Einsteiger viel zu hoch, kann bei einer entsprechenden Strategie und geringer Kapitalisierung Gold wert sein. Die minimale Transaktionsgröße von 1.000 Euro lässt sich so natürlich mit minimalem Kapitaleinsatz handeln.

Wie teuer einzelne Trades sind, hängt auch vom Konto ab, im Micro-Konto sind Spreads ab 1.2 Pips auf Majors und zu den Haupthandelszeiten möglich.

Für Einsteiger und fortgeschrittene stehen ausgesuchte Webinare bereit.

Dies sind die wichtigsten Informationen zu den Konditionen des zypriotischen Brokers. Wie schätzt du die Konditionen des Brokers ein? Konntest du beim Trading vom beworbenen Spread profitieren? Bewerte HotForex kostenlos und ohne Registrierung auf Qomparo, um anderen Tradern ein transparentes Testergebnis bieten zu können.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HotForex

Hilfe bei Problemen? Der Support unter der Lupe

Der Kundensupport von HotForex ist leider nur bedingt auf den deutschen Markt zugeschnitten. Wer Probleme mit der Webseite oder dem Trading hat, muss diese leider zwangsweise auf englischer Sprache kommunizieren.

Dies gilt selbst für die Hotline, die unter einer deutschen Servicenummer erreicht werden kann. Es handelt sich hierbei vermutlich nur um eine Weiterleitung auf die Haupt-Hotline in Zypern. Darüber hinaus können Trader den Service auch per Kontaktformular und E-Mail erreichen. Während für polnische und spanische Kunden eine extra E-Mail-Adresse eingerichtet wurde, ist dies für deutsche Kunden nicht der Fall.

Der Broker hat zwar an verschiedenen Stellen auf der Webseite ein Icon für einen Live Chat angebracht, diese sind jedoch alle nicht verlinkt, sodass dieser derzeit nicht zu erreichen ist. Auch eine Rückruf-Funktion ist nicht Teil des offiziellen Support-Angebots.

Gut zu wissen

Kunden und Interessenten können sich beim Fragen und Problemen auf verschiedene Arten an das Unternehmen wenden. Möglich ist dies per E-Mail, Kontaktformular und per deutschen Servicenummer. Deutschsprachig ist der Support jedoch nicht. Stattdessen müssen Trader Englisch beherrschen, um sich tatsächlich sinnvoll mit den Kundenservice von HotForex austauschen zu können.

Das Bildungsangebot bei HotForex könnte durchaus etwas umfangreicher ausfallen. Der Broker bietet neben eine „E-Course“ – bei dem es sich um eine Einführung handelt, die die ersten Fragen behandeln soll – nur FAQs und Webinare. Bei letzterem handelt es sich ohne Frage um ein gutes Angebot, das von Kunden kostenfrei in Anspruch genommen werden kann. Allerdings hat es auch zwei nicht unbedeutenden Haken: Es wird nur auf Englisch durchgeführt, was dafür sorgt, dass deutsche Trader wichtige Hinweise und Tipps vielleicht nicht richtig verstehen können. Zum anderen finden die Webinar üblicherweise am späten Vormittag statt, sodass für die meisten Arbeitnehmer eine Teilnahme schlicht nicht in Frage kommt.


Videos zu HotForex

Support im Fazit: Deutschsprachige Hilfe ist nicht vorhanden

Unsere Erfahrungen mit HotForex zeigen, dass sich Kunden bei Fragen und Problemen zwar auf unterschiedliche Kontaktwege an den Broker wenden können, deutschsprachige Hilfe dabei jedoch nicht möglich ist. Deswegen sollten Interessenten zumindest bislang in jedem Fall Englisch beherrschen, zumal auch die Webseite nicht ausreichend ins Deutsche übertragen wurde.

Wie sind die HotForex Meinungen der Kunden zum Service? Ist deutschsprachiger Support für dich unverzichtbar? Verrate uns deine Meinung, indem du kostenlos und ohne Anmeldung deine Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HotForex

Worüber tradest du bei HotForex? Plattformen im Check

HotForex setzt wie viele andere Forex-Broker auch auf den beliebten MetaTrader 4 und bietet diese Handelsplattform sogar in zahlreichen unterschiedlichen Varianten an. Insgesamt stehen 7 Versionen der beliebten Trading-Software zur Verfügung. Neben einer auf HotForex angepassten Variante bietet der Broker auch ein MultiTerminal, bei dem Trader Accounts bei verschiedenen Brokern zusammenfassen können. Sollte der Download der Software nicht infrage kommen, ermöglicht HotForex es auch, das MetaTrader 4 Web Terminal zu nutzen. Zudem steht eine HotForex App für Android- oder Windows-Smartphones, iPhone und iPad bereit.

Natürlich zeichnen sich alle diese Plattformen durch die gewohnten Stärken des MT 4 aus. Die Trading-Software bietet einen ungewöhnlich großen Funktionsumfang und bietet gerade im Bereich der Chart-Analyse Individualisierungsmöglichkeiten, die von anderen Plattformen unerreicht bleiben. Zudem zeichnet sich der MetaTrader 4 durch hervorragende Übersichtlichkeit und große Zuverlässigkeit aus.

HotForex Handelsplattformen
HotForex bietet diverse Handelsplattformen an

Einer der wichtigsten Pluspunkte und der Grund dafür, warum MT4 trotz des Nachfolgers MT5 nicht an Beliebtheit verliert, sind die zahlreichen und leicht selbst programmierbaren Expert Advisors, die den automatischen Handel ermöglichen. Diese auch zu nutzen, ist bei Qomparo zumindest in manchen der Konten möglich.

Trader sammeln bei HotForex Erfahrungen mit dem MetaTrader 4, dessen Beliebtheit einfach nicht abreißen will. Zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten, Tools und andere Funktionen ermöglichen professionelles Trading.

Verfügbar ist die Handelsplattform sowohl als HotForex App für alle wichtigen Betriebssysteme als auch als Download- oder Web-Variante.

HotForex Erfahrung: Trading über den MT4, WebTrader und mobil

Forex-Trading ist bei HotForex über die bekannte Handelsplattform MetaTrader 4 möglich. Vorteile dieser Trading-Lösung sind die zahlreichen Tools und Funktionen, die sich zudem leicht individualisieren lassen. Die Erweiterbarkeit mit ExpertAdvisorn und weiteren Funktionen sorgt seit Jahren für eine große Beliebtheit. Trader können die Handelsplattform bei HotForex auch als App oder browserbasiert nutzen.

Wie ist deine Meinung zu HotForex und dem MetaTrader 4? Veröffentliche hier auf Qomparo kostenlos und individuell das Ergebnis deines persönlichen HotForex Test und hilf anderen Tradern durch deinen Erfahrungsbericht dabei, einen guten Broker auszuwählen.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HotForex

Neukundenboni und Viel-Trader-Rabatte bei HotForex

Wer sich neu bei HotForex anmeldet, hat leider derzeit nicht die Möglichkeit, einen wirklichen Neukundenbonus in Anspruch zu nehmen, der beispielsweise Bonusgeld umfasst. Das bedeutet allerdings nicht, dass Kunden bei HotForex nicht belohnt werden. Der Forex-Broker hat gleich mehrere Angebote im Programm, das Kunden auf unterschiedliche Arten entlohnt.

Ein Beispiel hierfür ist das Trading Rebate-Programm. Kunden erhalten bis zu 2 US-Dollar je gehandeltem Lot auf ihrem Konto gutgeschrieben. Maximal kann der Bonus so auf bis zu 8.000 US-Dollar ansteigen.

Eine weitere Möglichkeit ist das Rescue-Programm. Hierbei können Trader Bonuszahlungen bis zu einer Höhe von 7.000 US-Dollar erhalten. Zudem erhöht sich der maximale Bonus und Kunden können einen Stop Out-Bonus erhalten.

HotForex Werbeaktionen
HotForex bietet verschiedene Werbeaktionen an

Unter die Boni fällt auch das HotForex-Treue-Programm. Kunden erhalten für ihre Aktivität Hot-Forex-Barren. Entscheidend für die Einordnung ist dabei, wie viele Tage der Kunde aktiv auf HotForex tätig ist, nicht wie viel Geld er einsetzt. Wer genügend Barren gesammelt hat, kann diese gegen Servicedienstleistungen oder sogar gegen Cash eintauschen.

Zudem hält das Unternehmen regelmäßig Wettbewerbe ab, bei denen sich Kunden mit anderen Tradern messen können. Ein Beispiel hierfür ist der Trader Award, der einmal im Monat vergeben wird und dabei nicht nur Ruhm und Ehre, sondern bis zu 1.000 US-Dollar Preisgeld einbringen kann. In der Vergangenheit fanden allerdings auch spezifischere Wettbewerbe statt, wie ein Demo-Contest unter den Demo-Accounts oder ein Wettbewerb unter den VIP-Mitgliedern. Zudem verteilt das Unternehmen kostenfreie Merchandise-Produkte unter den treuen Kunden.

HotForex hat keinen klassischen Neukundenbonus im Programm, sondern bietet eher langfristige Reward-Promotionen, die den Kunden für Aktivität, Treue und Erfolg belohnen. Auch in den Wettbewerben winken Preisgelder.

Boni im Fazit: Interessantes Angebot

Auch wenn HotForex nicht DAS überzeugende Angebot hat, das die Attraktivität einer Registrierung so attraktiv macht, dass Kunden gar nicht anders können: Die verschiedenen Rewards und Treue-Programme machen dies kombiniert mit der Möglichkeit, bei Contests Echtgeld zu gewinnen, mehr als nur wett. Das Bonusprogramm ist deswegen auch für Bestandskunden attraktiv und einen Blick wert. Lobenswert ist dabei auch, dass der Broker Kunden nicht entweder für Treue, Erfolg oder Handelsvolumen belohnt, sondern alle drei Faktoren kombiniert werden können.

Wie ist Deine Meinung zu den Boni bei diesem Forex-Broker? Fehlt Dir ein überzeugender Neukundenboni oder reicht das jetzige Angebot aus? Teile uns Deine Meinung mit und hilf anderen so dabei, den besten Forex-Broker zu finden.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HotForex

Regulierung und Einlagensicherung

Wer tradet, kann sehr schnell sehr viel Geld verdienen. Dies lockt immer wieder Menschen an, die mit Geldanlagen und Finanzverwaltung noch nicht viele Erfahrungen gemacht haben.

Dementsprechend groß ist die Anzahl an Anbietern, die letztlich nur daran interessiert sind, unerfahrene Einsteiger so schnell wie nur möglich um ihr Geld zu erleichtern.

Wichtig ist es deswegen, jeden Anbieter auch auf seine Seriosität zu überprüfen. Absolute Grundlage für einen Top Forex-Broker für deutsche Kunden ist eine Lizensierung innerhalb der EU. Innerhalb Deutschlands wäre natürlich optimal, allerdings sind auch Frankreich oder Großbritannien durchaus mit strengen Finanzaufsichtsbehörden ausgestattet. Auch der HotForex Test ist zufriedenstellend in diesem Bereich. Zwar ist die für den Broker zuständige zyprische Finanzaufsichtsbehörde CySEC nicht die strengste innerhalb Europas, aber immerhin muss HotForex so EU-weiten Richtlinien genüge tun.

HotForex Live-Webinare
Der Broker HotForex bietet auch Live-Webinare an

Dies führt auch dazu, dass er Mitglied im ICF (Investor Compensation Fund) ist. Die Kundeneinlagen sind also bis zu 20.000 Euro je Kunde im Insolvenzfall von HotForex abgesichert. Auch hier sind die HotForex Erfahrungen also insgesamt akzeptabel.

Etwas weniger überzeugend ist allerdings, dass HotForex bereits mit der CySEC in Konflikte geraten ist und im August 2016 eine Strafe entrichten musste, die sich vor allem auf zu aggressive und zu positive Werbung bezog. Umso bedauerlicher ist, dass das Unternehmen zumindest nach unserer Kenntnis darauf öffentlich nie wirklich reagiert hat. Eine Stellungnahme blieb aus und somit auch die Möglichkeit, das Vertrauen der Kunden wieder zu gewinnen.

HotForex verfügt über eine Einlagensicherung, über die bis zu 20.000 Euro je Kunde im Insolvenzfall abgesichert sind. Reguliert wird der Broker von der CySEC, die den Anbieter jedoch bereits bestrafen musste.

Fazit: Ist HotForex Betrug oder seriös?

Nach unserem Hot Forex Test in Bezug auf die Seriosität und Vertrauenswürdigkeit raten wir zumindest zur Vorsicht bei HotForex. Wer Einsteiger ist, sollte sich auch an anderer Stelle über die Risiken und Chancen des Forex-Tradings informieren und sich nicht vom Kundenservice dazu überreden lassen, mehr Geld einzusetzen oder bestimmte Positionen zu eröffnen. Die CySEC-Regulierung sichert ein Mindestmaß an Sicherheit und offensichtlich haben die Zyprioten ein Auge auf den Broker. Allerdings scheint HotForex durchaus auf die Unwissenheit von Interessenten zu bauen.

Wie sind die HotForex Erfahrungen der Kunden in diesem Gebiet? Kunden, deren HotForex Test negativ ausfiel, sind hier besonders gefragt. Erzähl uns von Deiner Erfahrung und helfe so anderen dabei, nicht auf unseriöse Anbieter hereinzufallen!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu HotForex

Services von HotForex

HotForex bietet seinen Kunden einige Tools und Services, die Tradern dabei helfen sollen, möglichst komfortabel und treffsicher zu handeln. Hierunter zählen beispielsweise die Markt-Analysen und –Nachrichten, die von Stuart Cowell und Andria Pichidi erstellt werden. Natürlich bietet HotForex seinen Kunden auch einen Wirtschaftskalender an, damit die Kunden nicht von unerwarteten Entscheidungen und Bekanntgaben überrascht werden.

Für viele Kunden dürfte auch die Kooperation mit Trading Central ein Plus sein. Hierauf erhalten alle Kunden Zugriff, die mindestens 500 US-Dollar auf ihrem Konto bei HotForex besitzen. Sie können dann die technischen Analysen nutzen und auch Handelssignale erhalten, die auf verschiedene Indikatoren und Zeiträume abgestimmt sind.

Für alle Trader, die automatisches Handeln möchten, bietet HotForex Zugang zur MQL5-Community. Sie liefert Trading-Signale, die Trader unkompliziert nutzen können, da das Angebot bereit in der MT4-Plattform integriert ist. Die Signal-Geber können dabei automatisch kopiert werden. Der Dienst ist teilweise kostenfrei nutzbar, es gibt allerdings auch manche Bereiche, die nur gegen Bezahlung genutzt werden können.

Für alle Fans des automatischen Handelns dürfte auch der VPS-Service von HotForex interessant sein. Das Unternehmen offeriert dies jedem Kunden kostenfrei, der mindestens 5.000 US-Dollar einzahlt und diese Summe auch in den folgenden Monaten aufrechterhält. Der VPS-Server steht dann werktags rund um die Uhr zur Verfügung. Wer mindestens die Summe von 8.000 US-Dollar einzahlt und aufrecht erhält, kann einen technisch anspruchsvolleren VPS nutzen. Sollten Kunden die finanziellen Anforderungen nicht erfüllen, können sie die Server auch gegen eine monatliche Gebühr von 30 US-Dollar / 50 US-Dollar nutzen.

HotForex Demokonto
Mit dem Demokonto von HotForex das Trading testen

Auch das Traders‘ Board ist für viele Kunden zumindest ein kleiner Trost dafür, dass HotForex kein Social Trading bietet. Hier erfahren sie, welche aktuelle Marktstimmung gerade vorherrscht, und in welche Richtung andere Kunden Positionen eröffnet haben. Zudem gibt es eine Vorhersage und ein Kreisdiagramm, das erkennen lässt, welche Währungspaare am häufigsten bei HotForex gehandelt werden. Leider sind die Angaben hier nur prozentual und nicht absolut, sodass es sich eher um ein Gimmick handelt denn als tatsächliche Hilfe.

Wer möglichst schnell die wichtigsten Rechenschritte beim Trading ausführen möchte, erhält auf HotForex unterschiedliche Rechner, die ihm dabei helfen können. Die Möglichkeiten umfassen dabei die Kalkulierung des Risikos, des Pip Values, der Positionsgröße, der Pivot-Points oder einen Multi-Traget-rechner, der den Return-to-Risk-Wert optimieren soll. Es ist zudem möglich, mit dem Fibonacci-Rechner Widerstände und Unterstützungen zu errechnen. Allerdings lassen sich all diese Rechner auch ohne ein Konto nutzen.

HotForex bietet hilfreiche Tools und Dienstleistungen. Die Kooperationen mit der MQL5-Community und Trading Central sollen Trader erfolgreicher machen. Pluspunkte sind der VPS-Server, hauseigene Analysen und diverse Rechner.

Fazit: Viel Service

HotForex bietet einige nützliche Tools und Dienstleistungen, die das Trading für die meisten Kunden deutlich komfortabler und erfolgreicher machen kann. Besonders hervorzuheben sind in diesem Bereich die Signale von Trading Central und der MQL5-Community. Doch auch das VPS-Angebot stellt genauso wie die zahlreichen Rechner eine sinnvolle Ergänzung dar. Lobenswert ist auch, dass der Broker seine eigenen Haus-Analysten hat, die exklusive Analysen und Nachrichten veröffentlich.

Reichen die Servicedienstleistungen für Dich aus oder vermisst du etwas? Teile uns Deine HotForex-Erfahrung mit und hilf uns dabei, den HotForex Test möglichst aussagekräftig und transparent zu gestalten. Hinterlasse einen Kommentar für einen ausführlicheren Bericht oder bewerte den Broker unverbindlich, kostenfrei und ohne Anmeldung auf Qomparo.de!

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

HotForex ist der Forex- und CFD-Broker der HF Markets Group und seit mehr als sechs Jahren auf dem Markt aktiv. Das Unternehmen ist an verschiedenen Orten auf der Welt zuhause. Für den EU-Markt ist die HF Markets (Europe) Ltd. Verantwortlich, die ihren Sitz auf Zypern hat und dort von der CySEC reguliert wird. Darüber hinaus finden sich Niederlassungen und Regulierungen auf Mauritius sowie auf St. Vincent und den Grenadinen.

Derzeit verwaltet HotForex mit 140 Mitarbeitern weltweit über 350.000 Accounts. Dementsprechend betont HotForex, dass es sich um ein internationales Unternehmen handelt, das an vielen Standorten auf der Welt zufrieden Kunden betreuen kann. In Bezug auf die Übersetzungen und einer Hotline, die in Deutschland erreichbar ist, muss der Broker jedoch noch nachbessern, um diesen Ruf auch hierzulande zu verdienen. Auch wenn das Unternehmen angibt, mehr als 22 Sprachen zu unterstützen, ist die sprachliche Umsetzung im Deutschen nicht wirklich überzeugend.

HotForex formuliert dabei zahlreiche Werte, die das Unternehmen charakterisieren soll. So hat es das Unternehmen sich zum Ziel gesetzt, die Kunden durch den Service zu beeindrucken und ihre Rückmeldungen ernst zu nehmen. Zudem möchte es innovativ sein, Verantwortung übernehmen und zudem respektvoll im Team arbeiten. Partner für die Verwahrung von Kundengeldern sind Barclays UK und BNP Paribas.
HotForex ist in der Vergangenheit mehrfach als Sport-Sponsor tätig geworden. So sponserte das Unternehmen den zyprischen Automobilrennfahrer Tio Ellinas, der sich im Marussia Manuar Racing (2013) und der Formula Renault 3.5 (2015) beweisen konnte. Zudem unterstützte es auch die EUSA (European University Sports Association) im Beach Volley 2015.

Zudem ist HotForex sich auch seiner gesellschaftlichen und sozialen Verantwortung bewusst. Dementsprechend unterstützt es verschiedene caritative Zwecke, wie den Rotary Club, das Rote Kreuz, die Sophia Foundation for Children, UNICEF und SOS Kinderdörfer.
HotForex kann sich zudem mit 20 Industrie-Awards schmücken. Hierunter fallen Auszeichnungen wie „der beste Forex News- und Analysen-Provider 2016“ der Mena Dubai FX Show oder der „Beste Forex-Broker Mittlerer Osten 2016“ der 17. Mena FFXPO. Von Zeitschriften oder Magazinen wurde das Unternehmen bislang jedoch nicht ausgezeichnet.

HotForex tritt nach eigenen Angaben als STP-/ECN-Broker auf dem Markt auf und leitet demzufolge die Order der Kunden an Liquiditätspools oder Netzwerke weiter. Ein Mikro-Konto kann bereits ab einer Einzahlung von 50 US-Dollar genutzt werden. Der maximale Hebel beträgt 1:1000. Insgesamt stehen Kunden jedoch sieben unterschiedliche Kontomodelle zur Verfügung. Die Spreads beginnen bei 0.1 Pips. Derzeit bietet das Unternehmen knapp 50 Basiswerte und stellt somit eine gute und abwechslungsreiche Auswahl an Underlyings zur Verfügung. Trader können das Angebot problemlos mit einem kostenfreien Demokonto nutzen. Als Handelsplattform steht der MetaTrader 4 zur Verfügung, der auch für mobile Endgeräte, als Browser-Variante oder Multi-Terminal-Download angeboten wird.