JFD Brokers Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 66,7%

Würdest du das JFD Brokers FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

66,7%
JA

JFD Brokers Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

JFD Brokers – dieser Name kommt nicht von ungefähr: „JFD“ steht laut Angaben des Brokers für „Just fair and direct“ – und tatsächlich sprechen die DMA/STP-Orderausführung, die CySEC-Regulierung in der EU und die Einlagensicherung durch den Investor Compensation Fund für einen fairen und direkten Umgang mit dem Kunden. Doch trügt dieser Schein eventuell? Ist das Angebot hinter JFD Brokers wirklich so attraktiv, wie es scheint?

Die Antworten auf diese Fragen lieferst allein du: Bewerte hier auf Qomparo das zypriotische Unternehmen JFD Brokers und sein Angebot entsprechend deiner eigenen Meinung – und das komplett kostenlos und ohne Anmeldung. Durch deine Bewertung trägst du zu einem transparenten Testergebnis bei, das anderen Tradern auf der Suche nach dem idealen Broker ebenso sehr von Nutzen sein kann wie unsere Erfahrungen mit JFD Brokers!

JFD Brokers und seine Besonderheiten im Überblick

  • Über 800 handelbare Finanzinstrumente aus 9 Anlageklassen
  • Maximaler Hebel von 400:1
  • DMA/STP-Orderausführung
  • Variable Spreads ab 0,13 Pips auf EUR/USD
  • Handeln über den beliebten MetaTrader 4

 

Auf einen Blick:

Broker-Art
STP-Broker
max. Hebel
400:1
Spread EUR/USD
Variabel ab 0,13 Pips auf EUR/USD
min. Transaktionsgröße
0,01 Lot
Kosten/Kommisionen
2,75 € bzw. 3 USD pro Minilot pro Trade
Regulierungsbehörde
CySEC
Mindesteinlage
500 €
Demokonto (Laufzeit)
Zeitlich unbegrenzt verfügbar
Vergleiche "JFD Brokers" mit anderen Anbietern

Spreads, Kommissionen und Co. bei JFD Brokers im Detail

icon_muenzenUm ein Handelskonto bei JFD Brokers eröffnen zu können, muss der Trader eine Mindesteinzahlung in Höhe von 500 € hinterlegen, um daraufhin seine erste Position ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lot, was einem Mikro-Lot entspricht. Ein Mikro-Lot ist die zweitkleinste Transaktionsgröße und wird nur vom Nano-Lot (100 Einheiten der Basiswährung) unterboten. Bei JFD Brokers handeln Trader demnach Mikro-Lots zu einem maximalen Hebel von 400:1 und müssen dabei lediglich den Spread und die Kommission entrichten. Der  variable Spread beginnt bei 0,13 Pips auf EUR/USD und die Kommission beträgt 2,75 € bzw. 3,00 USD pro Minilot. JFD Brokers tritt daraufhin als STP-Broker auf und führt die Order des Kunden schnell und ohne Interessenskonflikte auf Basis des Direct-Market-Access-Modells aus.

JFD_Brokers_Forex1

Interessant zu wissen

Der Trader muss bei der Kontoeröffnung bei JFD Brokers eine Mindesteinzahlung von 500 € auf seinem Handelskonto hinterlegen, um daraufhin eine erste Position ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lots zu einem maximalen Hebel von 400:1 eröffnen zu können. Hierbei entrichtet er einen variablen Spread ab 0,13 Pips auf EUR/USD sowie eine Kommission von 2,75 € pro Minilot an den Broker, der die Order seines Kunden daraufhin als STP-Broker ausführt.

Jetzt direkt zu JFD Brokers

Videos zu JFD Brokers

Unser Fazit: Trading bei JFD Brokers zu STP-Konditionen

icon_aktieTrader sammeln bei JFD Brokers Erfahrungen im Forexhandel nach einer Mindesteinzahlung von 500 € auf das Handelskonto beim zypriotischen Unternehmen. Nun steht der Eröffnung einer Position ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lot zu einem maximalen Hebel von 400:1 nichts mehr im Wege – außer dem variablen Spread ab 0,13 Pips auf EUR/USD sowie der Kommissionen ab 2,75 € pro Minilot, die der Trader an das Unternehmen entrichten muss. Dieses tritt daraufhin als DMA/STP-Broker auf und führt die Order seines Kunden schnell und ohne Interessenskonflikte und aus.

Doch nun zu dir: Wie stehst du zu den Handelskonditionen beim zypriotischen Anbieter? Lass es uns wissen, indem du deine Erfahrungen mit JFD Brokers hier auf Qomparo durch eine schnelle und kostenfreie Bewertung mit uns teilst!

Anbieter bewerten

Wie hilfreich ist der JFD Brokers Kundensupport wirklich?

icon_PersonKunden sammeln beim zypriotischen Forexbroker JFD Brokers Erfahrungen mit einem rund um die Uhr erreichbaren Kundensupport. Trader wenden sich hierbei in erster Linie an die Mitarbeiter, die vom zypriotischen Stammsitz des erfahrenen Unternehmens aus arbeiten – mit einem deutschsprachigen Ansprechpartner sollte man deshalb bei der Kontaktaufnahme mit dem Kundensupport nicht rechnen. Unser JFD Brokers Test hat allerdings gezeigt, dass das Supportteam des zypriotischen Unternehmens sowohl per Livechat als auch per Telefon, Fax und Kontaktformular erreichbar ist und darüber hinaus auch eine persönliche und postalische Kontaktaufnahme erlaubt. Für eine schnelle und effiziente Problemlösung sind auf der Website des Brokers die E-Mail-Adressen der verschiedenen JFD-Brokers-Abteilungen verzeichnet, über die sich der Kunde direkt mit einem geeigneten Ansprechpartner auseinandersetzen kann.

Gut zu wissen

Unser JFD Brokers Test hat gezeigt, dass sich der Kunde des Unternehmens bei Fragen und Problemen per Livechat, Mail, Telefon, Fax und Kontaktformular sowie persönlich und postalisch an dessen Mitarbeiter wenden kann. Mit einem deutschsprachigen Ansprechpartner sollte der Trader deshalb besser nicht rechnen – allerdings kann dieser sich rund um die Uhr mithilfe der auf der Website des Unternehmens verzeichneten E-Mail-Adressen direkt an die gewünschte Abteilung wenden.

Jetzt direkt zu JFD Brokers

Unsere JFD Brokers Erfahrung: Support kann helfen

icon_aktieBei Fragen und Problemen ist der zypriotische Kundensupport von JFD Brokers für den Trader rund um die Uhr erreichbar – ein deutschsprachiger Ansprechpartner ist hierbei jedoch keine Selbstverständlichkeit. Englischsprachige Mitarbeiter können allerdings per Livechat, Kontaktformular, Telefon, Fax und Mail sowie persönlich und auf postalischem Wege erreicht werden – zudem sind auch die E-Mail-Adressen verschiedener Abteilungen auf der Website des Unternehmens verzeichnet, was eine effiziente und schnelle Kontaktaufnahme erlaubt.

Dies ist jedoch nur unsere JFD Brokers Erfahrung – wir möchten nun wissen, wie die JFD Brokers Meinungen der Kunden ausfallen. Zur Beantwortung dieser Frage sind wir auf deine Bewertung angewiesen: Wie hilfreich ist der Kundensupport wirklich und welches Ergebnis konntest du in deinem allgemeinen JFD Brokers Test verzeichnen? Lass es uns wissen, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Trading bei JFD Brokers: Ist der MetaTrader 4 vorhanden?

Während viele Broker aus aller Welt ihren Kunden mehrere Handelsplattformen zur Verfügung stellen, zwischen denen die Trader daraufhin wählen können, ermöglicht JFD Brokers seinen Kunden lediglich den Forex- und CFD-Handel über den MetaTrader4. Die mehrfach ausgezeichnete Handelsplattform aus dem Hause Metaquotes gilt als die beliebteste Tradingsoftware der Händler und überzeugt durch eine voll individualisierbare Benutzeroberfläche, hilfreiche EAs (Expert Advisors), die einen effizienten automatisierten Handel versprechen sowie durch eine große Auswahl an Chartingtools. JFD Brokers hat diese Funktionen stetig weiterentwickelt und bietet seinen Kunden nun den MT4+ an: Hier erwarten den Trader verschiedene institutionelle Tools, die den Forexhandel durch den DMA-Zugang des zypriotischen Brokers erheblich verbessern konnten. Zu diesen Tools gehören unter anderem folgende:

  • MT4+ Trade Terminal
  • MT4+ Mini Terminal – Chart Trader
  • MT4+ Mini Terminal + Depth of the Market
  • MT4+ Sentiment Trader
  • MT4+ Correlation Trader
  • MT4+ Session Map
  • MT4+ Alarm Manager
  • MT4+ Correlation Matrix

JFD_Brokers_Forex2

Mobiles Forextrading mit den Mobile-Trading-Apps

icon_Smartphone_ChartKunden des Forexbrokers JFD Brokers können nicht nur am heimischen Desktop-PC über den MetaTrader 4 handeln, denn das Unternehmen hält zusätzliche Mobile-Trading-Apps für seine Kunden bereit, die einen effektiven und intuitiven Forexhandel auch in Bus und Bahn erlauben. Diese Trading-Apps sind für iPhones und iPads ebenso erhältlich wie für Tablets und Smartphones mit Android-Betriebssystem und vereinen die praktischen Trading-Tools des MetaTrader 4 mit einer leicht bedienbaren Benutzeroberfläche, die explizit auf die kleine Bildschirmgröße mobiler Endgeräte optimiert wurde.

 

Interessant zu wissen

Beim Forexbroker JFD Brokers handeln Kunden ausschließlich über den MetaTrader 4. Dieser zeichnet sich von Haus aus durch eine individualisierbare Benutzeroberfläche, Expert Advisors und durch zahlreiche Chartingtools aus – JFD Brokers hat den MetaTrader 4 allerdings zusätzlich optimiert und weitere hilfreiche Tools hinzugefügt, die dem Trader beim Währungshandel von Nutzen sein können. Diese können indes auch unterwegs ihre bevorzugten Finanzinstrumente handeln, und zwar über die Mobile-Trading-Apps des Brokers, die für iOS und Android verfügbar sind.

Jetzt direkt zu JFD Brokers

Leistungen im Fazit: Kunden handeln über den MetaTrader 4

icon_aktieTrader sammeln bei JFD Brokers Erfahrungen mit dem Forexhandel über den beliebten MetaTrader 4, der sich bereits seit jeher durch eine individualisierbare Benutzeroberfläche, hilfreiche Chartingtools und Expert Advisors auszeichnet. JFD Brokers hat dieses Angebot optimiert und den MetaTrader 4 zum MT4+ gemacht, der wiederum zahlreiche zusätzliche Tradingtools mit sich bringt und darüber hinaus auch mobil für Android- und iOS-Geräte erhältlich ist.

So viel zu unseren JFD Brokers Erfahrungen – doch wie ist deine Meinung zu JFD Brokers ausgefallen? Lass es uns wissen, indem du hier auf Qomparo deine individuelle Bewertung kostenlos und unverbindlich abgibst!

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

JFD Brokers: Besonderheiten und Regulierungen

Erfahrene Trader wissen, dass es bei der Suche nach dem idealen Broker nicht nur auf Handelskonditionen, Support oder Tradingplattformen ankommt – auch der Hintergrund des Favoriten muss passen. Hierzu gehören in erster Linie die Besonderheiten, die das Unternehmen auszeichnen, sowie das Regulierungsumfeld und zuletzt auch die Zukunftspläne des Brokers. Wir haben sämtliche wissenswerten Informationen zum Hintergrund von JFD Brokers zusammengetragen und lassen dich nun an unseren Erfahrungen dazu teilhaben.

Die Besonderheiten: Das zeichnet JFD Brokers aus

Das Team hinter JFD Brokers ist im Allgemeinen sehr stolz auf die Besonderheiten, die den zypriotischen Broker auszeichnen. In erster Linie wird bei JFD Brokers größter Wert auf Transparenz und Kompetenz gelegt, während auch die Kommentare, Wünsche und die Kritik der Trader bei JFD ernst genommen und überprüft werden. Diese Trader können aus sechzig Ländern der Welt auf fünf Kontinenten über JFD Brokers dem Forexhandel nachgehen und dabei von der weltweiten Vernetzung des erfahrenen Unternehmens profitieren. Darüber hinaus bietet JFD Brokers globale Lösungen für das Margin Trading, die Vermögensverwaltung, für HFT & quantitative Systeme und entwickelt darüber hinaus an professionellen Prime- und IT-Lösungen. Darüber hinaus arbeitet das Team hinter JFD Brokers stetig am eigens entwickelten MT4+ und legt größten Wert auf eine einwandfreie STP-Orderausführung ohne Interessenskonflikte zwischen Kunden und Broker.

Regulierung und Einlagensicherung bei JFD Brokers

Aufgrund seines Stammsitzes auf der europäischen Insel Zypern untersteht JFD Brokers in erster Linie der EU-Regulierung durch die Cyprus Securities Exchange Commission (CySEC), die sich mittlerweile einer steigenden Beliebtheit erfreut. Diese beiden Finanzaufsichtsbehörden sind indes ebenso für die Regulierung des zypriotischen Unternehmens zuständig wie die Autorite de Controle Prudentiel et de Résolution Banque de France (ACPR) in Frankreich. Dieses Regulierungsumfeld erlaubt es JFD Brokers, innerhalb der EU Tradern den Handel von Währungen und CFDs zu ermöglichen – diese profiteren dabei von der Einlagensicherung durch den Investors Compensation Fund (ICF), der eine segregierte Verwaltung der Kundengelder bei renommierten Banken voraussetzt und das Kapital der Trader bei einer Zahlungsunfähigkeit von JFD Brokers vor ungerechtfertigten Verlusten schützt.

JFD Brokers: Die Zukunftsaussichten

JFD Brokers wird in Zukunft den Schwerpunkt seiner Arbeit auf die Entwicklung sogenannter „Value Added Services“ legen und demnach in HFT & quantitative Systeme sowie in den Aufbau einer professionellen Vermögensverwaltung investieren. Weiterhin sollen in Zukunft neue Marketingprogramme sowie neue B2B-Sparten und zusätzliche Produkte wie Vermögensverwaltungen, HFT & quantitative Systeme, Zahlungen von physischen Devisen sowie Prime und IT-Lösungen entwickelt werden. Zu guter Letzt sollen Niederlassungen in den neuen Märkten China, Indien Südostasien, und dem Mittleren Osten entstehen. Kann das zypriotische Unternehmen diese Ziele erfüllen und sein Niveau halten, steht einer erfolgreichen Zukunft nichts mehr im Wege.

Gut zu wissen

Profitiere in regelmäßigen Abständen von den englisch- und deutschsprachigen Webinaren bei JFD Brokers, die den Kunden die Nutzung der MT4+-Tools näherbringen und aktuelle Themen zum Finanzgeschehen aufgreifen!

 

Weitere Produkte

JFD BROKERS CFD