Libertex Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 36,4%

Würdest du das Libertex FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

36,4%
JA

Libertex Test & Erfahrungen 2021: Forex Broker im Vergleich

In unserem objektiven Libertex Test haben wir die verschiedenen Angebote von Libertex genau unter die Lupe genommen. Zusätzlich dazu sind wir jedoch auch auf die Erfahrungen von Tradern angewiesen, die bei Libertex bereits selbst aktiv sind. Deine Einschätzung kann anderen Tradern dabei helfen, sich ein Bild von dem Broker zu machen und so zu entscheiden, ob die Plattform für die eigenen Wünsche beim Handel die passende Wahl darstellt. Wir freuen uns, wenn du deine Bewertung bei Qomparo hinterlässt.

Rund 20 Jahre ist Libertex bereits am Markt und bietet ein solides Angebot rund um den Handel mit CFDs. Trader haben den Vorteil, auf eine übersichtliche Plattform zurückgreifen zu können. Das Angebot ist ausgewogen und die Möglichkeiten für den Handel vielseitig. Als besonders praktisch erweist sich das kostenfreie Demokonto, mit dem die verschiedenen Handelsplattformen erst einmal getestet werden können. CFD Handel ohne die Gefahr von einem Verlust – so ist der Einstieg auch für Anfänger bei Libertex einfach.

CFD Handel bei Libertex: Das ist das Leistungsangebot des Brokers

  • Rund 250 handelbare Güter für Trader
  • CFD-Handel  im Angebot
  • Regulierung durch die CySEC (CIF-Lizenz 164/12)
  • Geringe Mindesteinzahlung von 100 Euro
  • Unbegrenztes Demokonto
  • Verschiedene Handelsplattformen zur Auswahl

Auf einen Blick:

Anzahll hadelbarer Güter
Forex- und CFD Broker
max. Hebel
1:500
Spread EUR/USD
0.011 %
min. Transaktionsgröße
10 Dollar
Kosten/Kommisionen
nur Spread/Kommission, 0.011 %
Regulierungsbehörde
CySEC
Mindesteinlage
10 Dollar
Demokonto (Laufzeit)
Ja, zeitlich unbegrenzt
Vergleiche "Libertex" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Die Konditionen im Libertex Test

Der CFD-Handel ist immer eine Herausforderung. Es handelt sich hierbei um hoch spekulative Anlagen, die getätigt werden. Trader investieren teilweise hohe Beträge in der Hoffnung, eine gute Rendite zu erhalten und das Vermögen schnell zu vermehren. Dabei gehen sie jedoch auch ein hohes Risiko ein. Umso wichtiger ist es, sich bei der Wahl seines Brokers ausreichend zu informieren und zu schauen, ob das Angebot wirklich zu den eigenen Ansprüchen passt. Das ist nicht ganz einfach, wenn der Broker so zurückhaltend agiert, wie es bei Libertex der Fall ist. Gerade auf dem deutschen Markt ist Libertex bisher eher unbekannt. Dies hängt jedoch nicht damit zusammen, dass wir es mit einer ganz neuen Plattform zu tun haben. Stattdessen hat Libertex sogar bereits 20 Jahre Erfahrung auf den Schultern und hat bisher einfach noch keine großen Anstrengungen unternommen, auf dem deutschen Markt aktiv zu werden.

Wir haben die Konditionen des Brokers getestet und versucht, uns ein Bild von dem Angebot zu machen. Dabei haben wir festgestellt, dass Libertex auf den CFD-Handel spezialisiert ist. Hier haben Trader die Möglichkeit, aus 250 handelbaren Gütern zu wählen und so ein recht breites Feld für die eigenen Trades zu nutzen. Für den Trader stehen die Güter aus verschiedenen Bereichen zur Verfügung. Angeführt wird die Liste durch die Währungen. Dazu kommen CFDs auf Kryptowährungen sowie Öl und Aktien, Indizes und Metall. Sehr interessant ist die Möglichkeit, in die Landwirtschaft investieren zu können.

Um mit dem Handel durchzustarten, ist eine Mindesteinlage in Höhe von 100 Euro notwendig. Über die Plattform kann der Handel mit Euro betrieben werden. So stellt der Broker eine Einheitlichkeit sicher. Die Einzahlungen können natürlich in verschiedenen Währungen erfolgen.

Bei Libertex wird mit einem Multiplikator gearbeitet. Das heißt, bei vielen Handelsgütern kann der Einsatz durch den Multiplikator erhöht werden, auch wenn das Kapital dafür gar nicht vorhanden ist. Gerne wird in diesem Zusammenhang von einem Hebel gesprochen. 

Gut zu wissen

Kryptowährungen erobern die Plattformen der Broker und sind in immer größerem Ausmaß zu finden. Aber auch wenn die Online-Währung bisher bereits viele Fans generieren konnte, ist das Angebot bei CFD-Brokern für den Handel mit Kryptowährungen noch immer überschaubar gehalten. Wer also schon länger mit dem Gedanken spielt, in diesem Feld zu investieren, der kann bei Libertex durchstarten.

Libertex - der Forex- und CFD-Broker in Zahlen
Libertex – der CFD-Broker in Zahlen

Fazit: Mindesteinlage ist gering, Konditionen nur schwer einsehbar

Bei Libertex lässt sich auf den ersten Blick nicht herausfinden, wie die Konditionen des Brokers sind. Zwar gibt es tabellarische Auflistungen zu den einzelnen Handelsgütern. Hier wird jedoch vor allem der aktuelle Wert angezeigt. Zusätzlich dazu gibt es die Möglichkeit, sich über die Multiplikatoren zu informieren, die bei den Handelsgütern zur Verfügung stehen. Als sehr positiv haben wir die Mindesteinlage empfunden, die mit 100 Euro recht gering gehalten ist. Damit bietet Libertex auch Einsteigern die Möglichkeit, die Plattform in Ruhe zu testen.

Was denkst du über die Konditionen und Handelsangebote von Libertex? Hast du das Angebot selbst schon im Libertex Test prüfen können? Bist du zufrieden oder wünschst du dir eher ein breiter aufgestelltes Angebot? Hinterlasse deine Meinung kostenfrei und unverbindlich bei Qomparo.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Videos zu Libertex

Bildung für die Trader bei Libertex – was ist möglich?

Ohne eine solide Grundausbildung ist es schwer, beim Forex-Handel wirklich erfolgreich zu sein. Das Problem liegt darin, sich eine gute Strategie zu überlegen und den Markt im Auge zu behalten. Wer sich nicht von Beginn an mit den Handelsoptionen beschäftigt und die Begriffe lernt, die für das Trading wichtig sind, der hat es schwer, einen guten Einstieg zu finden. Besonders wichtig ist daher das Bildungsangebot, das ein Broker zur Verfügung stellt. Natürlich handelt es sich hierbei um eine freiwillige Einrichtung, denn kein Broker ist verpflichtet, für seine Trader eine Akademie einzurichten. Allerdings nutzen viele Anbieter die eigene Plattform als Möglichkeit, dies ihren Tradern zu bieten. Durch die große Konkurrenz auf dem Markt der Broker ist jedes zusätzliche Angebot hilfreich, um die Aufmerksamkeit der potenziellen Kunden zu bekommen.

Auch Libertex hat einen Bereich für die Weiterbildung eingerichtet. Dieser ist sehr gut aufgestellt und setzt sich aus den FAQs sowie Video-Tutorials zusammen. Bei den FAQs gibt es einen hilfreichen Überblick über die wichtigsten Fragen, die im Zusammenhang mit dem Trading anfallen können. Besonders interessant sind jedoch die Tutorials. Sie beinhalten alle wichtigen Informationen vom Einstieg bis hin zu detaillierten Erklärungen zu den Strategien. Allerdings mussten wir feststellen, dass der Bereich überwiegend auf Englisch zur Verfügung steht. Das betrifft einige Teile der Webseite. Trader, die kein Englisch sprechen oder verstehen, können die Weiterbildung daher nur bedingt nutzen.

Das Weiterbildungsangebot wird ergänzt durch ein Glossar. Wer einen oder mehrere Begriffe aus dem Trading nicht kennt, der kann hier in aller Ruhe nachschlagen und schauen, was hinter dem Begriff steht.

Gut zu wissen

Auch ein Demokonto wird bei Libertex geboten. Es handelt sich um ein Demokonto, bei dem es keine zeitliche Begrenzung gibt. Der Broker richtet ein Guthaben in Höhe von 50.000 Euro ein. Davon können 45.000 Euro für den Handel auf der Web-Plattform genutzt werden und 5.000 Euro für den Handel über die mobile App. Wer also das Angebot des Brokers über die App testen möchte, der kann ebenfalls von dem Demokonto profitieren.

Fazit: Sehr gut aufgestellter Bildungsbereich mit sprachlichen Schwächen

Rein von der Ausstattung her, ist der Bildungsbereich bei Libertex ganz hervorragend aufgestellt. Die Tutorials sind sehr detailliert gehalten und enthalten interessante Informationen zum Handel an sich. Als negativen Aspekt empfinden wir jedoch die Problematik, dass alle Tutorials auf Englisch gehalten sind. Ein Pluspunkt ist das hervorragende Demokonto, das kostenfrei und ohne zeitliche Begrenzung in Anspruch genommen werden kann.

Konntest du dich vielleicht selbst schon von den Vorzügen überzeugen, die der Bildungsbereich von Libertex zu bieten hat? Hast du das Demokonto im Libertex Test überprüft oder mit Hilfe der Tutorials eine Strategie erarbeitet? Wie hilfreich war das Angebot wirklich? Wir freuen uns auf eine persönliche Bewertung von dir, die du bei Qomparo hinterlassen kannst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Große Auswahl an Handelsplattformen trifft auf fehlende Informationen

Wer sich für einen Broker entscheidet, der möchte hier auch meist viel Geld investieren und einen erfolgreichen Handel aufbauen. Daher spielt bei der Auswahl des Anbieters die Handelsplattform eine besonders große Rolle. Trader sollen sich wohlfühlen und davon profitieren, die Vorzüge der Handelsplattformen für die eigenen Zwecke einsetzen zu können.

Bei Libertex gibt es verschiedene Handelsplattformen. Dies haben wir jedoch nicht der Webseite entnehmen können. Tatsächlich haben wir uns ein wenig auf die Suche gemacht und erst dann feststellen können, wo es nähere Informationen zu der Auswahl an Handelsplattformen gibt. Der Broker hat die Auflistung der Plattformen in den General Terms and Conditions vermerkt. Wer sich also vor der Anmeldung informieren möchte, der ist hier richtig. Trader erfahren an dieser Stelle, dass sie zwischen mehreren Varianten wählen können:

  • MetaTrader4
  • MetaTrader5
  • Libertex

Libertex bietet auch Apps für iOS und Android

Gerade Einsteiger können sich zu Beginn eher weniger unter den Namen vorstellen. Der MetaTrader könnte einem Interessenten schon öfter untergekommen sein, denn es handelt sich um eine der beliebtesten Plattformen, die von Brokern zur Verfügung gestellt werden. Der MetaTrader ist bekannt für seinen benutzerfreundlichen und übersichtlichen Aufbau sowie die verschiedenen Möglichkeiten für die individuelle Anpassung der Oberfläche. Wer sich detaillierter über die anderen Varianten informieren möchte, der wird enttäuscht. Libertex selbst hat keine Zusammenfassung der Leistungen auf der Plattform und auch online sind nur wenige Hinweise zu finden. In diesem Fall hilft es nur, ein Demokonto in Anspruch zu nehmen und mit diesem die Plattformen zu testen.

Gut zu wissen

Eigentlich wurde der MetaTrader 5 entwickelt, um die Version MT4 abzulösen. Da jedoch beide Plattformen unterschiedliche Vorteile zu bieten haben, bestehen sie nun nebeneinander als individuelle Varianten für den Handel.

Fazit: Große Auswahl an verschiedenen Handelsplattformen wird geboten

Wir konnten uns bei unseren Test nicht über eine fehlende Auswahl an Handelsplattformen beklagen. Was für uns lediglich einen Minuspunkt darstellt, ist die fehlende Information zu den einzelnen Plattformen. Trader können sich ohne Anmeldung kaum ein Bild von den Vorteilen der jeweiligen Variante machen.

Für welche der Handelsplattformen hast du dich bei deiner Anmeldung bei Libertex entschieden? Bist du zufrieden mit deiner Auswahl oder findest du, dass es hier noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt? Hast du einen indivduellen Libertex Test durchgeführt? Wir freuen uns darauf, wenn du deine Erfahrungen zu den Handelsplattformen auf Qomparo mit uns und interessierten Tradern teilst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Kontoeröffnung bei Libertex binnen kürzester Zeit

Ist die Entscheidung für eine Kontoeröffnung bei Libertex erst einmal gefallen, brauchen Trader nicht mehr viel Zeit zu investieren, um sich hier auch anmelden zu können. Tatsächlich ist dies in wenigen Minuten erledigt. Für die Registrierung wird nur nach einer Mail-Adresse sowie nach einem Passwort gefragt. Zudem bietet Libertex die Möglichkeit, sich über einen eigenen Facebook-Account anmelden zu können. Das spart noch einmal Zeit, ist jedoch vielleicht nicht für jeden Trader die passende Wahl.

Eine Einzahlung ist nach der Anmeldung noch nicht notwendig. Trader können sich also erst einmal ganz in Ruhe umsehen und sich einen Überblick über das Angebot auf der Handelsplattform verschaffen.

Gut zu wissen

Natürlich müssen Trader zu einem späteren Zeitpunkt ihre Daten vollständig ausfüllen, um bei Libertex komplett aktiv werden zu können. Der Broker gibt Interessierten jedoch die Möglichkeit selbst zu entscheiden, wann die restlichen Daten eingetragen werden.

Fazit: Schnelle Kontoeröffnung erleichtert den Einstieg

Selbst dann, wenn Trader sich noch nicht endgültig entschieden haben, ob sie bei Libertex wirklich handeln möchten, ist die Kontoanmeldung ohne großen Aufwand eine interessante Möglichkeit, um mehr über die Plattform zu erfahren und dann zu schauen, ob der Broker passt. Nur eine Minute dauert der gesamte Prozess, um ein Konto eröffnen zu können.

Konntest du auch feststellen, dass die Anmeldung bei Libertex besonders schnell und einfach durchgeführt werden konnte? Oder hat es bei dir doch länger gedauert? Wie empfandst du den Prozess, deine weiteren Daten anzugeben. Wir freuen uns auf deinen Eindruck, den du hier auf Qomparo kostenfrei hinterlassen kannst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

Guter Support mit Luft nach oben

Der Handel mit CFDs ist teilweise sehr speziell und daher ist es wichtig, dass Trader einen guten Ansprechpartner haben. Dies sollte in erster Linie der Broker sein. An dieser Stelle kommt der Support ins Spiel. Der Kundenservice ist für einen Trader die erste Anlaufstelle, wenn es darum geht, Probleme zu klären. In unserem Broker-Test spielen Qualität und Kompetenz vom Kundenservice daher eine sehr große Rolle. Bei Libertex konnten wir feststellen, dass der Support auf den ersten Blick sehr gut wirkt.

So gibt es einen Live-Chat. Zahlreiche Trader wissen einen Live-Chat zu schätzen, da sich Probleme hier meist sehr schnell und einfach klären lassen. Allerdings können wir dies für Libertex nicht bestätigen. So hat der Live-Chat Öffnungszeiten. Während dieser Zeiten wollten wir mit dem Support in Kontakt treten und haben nur den Hinweis erhalten, uns doch bitte per Mail in Verbindung mit dem Kundenservice zu setzen. Das ist ärgerlich für die Trader.

Wer möchte, der kann auch die Hotline nutzen. Hier steht nur eine zypriotische Nummer zur Verfügung. Fragen werden den Kunden auf Englisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch, Französisch, Niederländisch, Polnisch, Russisch und Griechisch beantwortet.

Gut zu wissen

Auch der Kontakt per Mail ist bei Libertex möglich. Wer also lieber schriftlich die Anliegen klärt, der ist hier bei dieser Variante gut aufgehoben. Wir konnten feststellen, dass die Antworten auf schriftliche Nachfragen recht schnell erfolgen und Tradern somit auch gut geholfen wird.

Beim Broker Libertex sind auch Kryptowährungen verfügbar
Beim Broker Libertex sind auch Kryptowährungen verfügbar

Fazit: Verschiedene Möglichkeiten für die Kontaktaufnahme

Der Support ist, gerade für den deutschen Markt, durchaus noch verbesserungswürdig, wie sich im Forex Broker Vergleich zeigte. Neben dem Fakt, dass die Kundenbetreuung nur auf Englisch stattfindet, ist auch die Erreichbarkeit nicht optimal. Wer bei Libertex Fragen hat, der sollte also etwas Geduld mitbringen.

Wie sind deine Erfahrungen beim Support? Musstest du auch schon einmal eine Nachfrage stellen? Hast du schnell Antworten bekommen? Und in welcher Sprache hat man dir weiterhelfen können? Erzähle auf Qomparo jetzt von deinen Erfahrungen und lass uns daran teilhaben.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Libertex 

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko, aufgrund der Hebelwirkung schnell Geld zu verlieren. 74 % der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs bei diesem Anbieter. Sie sollten abwägen, ob Sie verstehen, wie CFDs funktionieren und ob Sie das hohe Risiko eingehen können, Ihr Geld zu verlieren

 

Die Varianten für die Ein- und Auszahlung bei Libertex

Mit einer Mindesteinzahlung von 100 Euro ist der Broker Libertex sehr gut für den Einstieg geeignet. Dieses Geld muss jedoch erst einmal auf dem Konto beim Broker eingehen. Trader können hier verschiedene Einzahlungsmöglichkeiten nutzen. Bei Libertex sind die Varianten sehr vielfältig. Wer sich gerne die Wahl zwischen zahlreichen verschiedenen Lösungen offen hält, der ist hier richtig. Angeboten wird die Einzahlung zum Beispiel über die Kreditkarte, Neteller, Paysafecard, Trustly oder auch über den Wire Transfer. Die meisten Varianten funktionieren recht schnell, sodass Trader dann direkt mit dem Handel durchstarten können. Auch bei der Auszahlung kann zwischen verschiedenen gewählt werden.

Aus den Informationen auf der Webseite wird nicht ersichtlich, ob möglicherweise Kosten anfallen können.

Gut zu wissen

Die Übertragung von Geld per Kreditkarte auf das Konto ist normalerweise innerhalb von wenigen Minuten erledigt. Wer also wirklich gleich mit dem Trading anfangen möchte, ist mit dieser Methode gut beraten.

Fazit: Einzahlungsmethoden sind vielfältig

Die Ein- und Auszahlung bei Libertex kann zum Beispiel über Kreditkarte, Neteller, Trustly oder über Wire Transfer erfolgen. Die Auswahl an Möglichkeiten ist sehr breit gefächert und man findet viele schnelle und seriöse Transfermöglichkeiten.

Wie lang hat es bei dir gedauert, bis das übertragene Geld auf dem Konto bei Libertex angekommen war? Musstest du Gebühren zahlen? Wir freuen uns darauf, deine Erfahrungen mit den Ein- und Auszahlungsmethoden auf Qomparo lesen zu können.

Fazit: Libertex als interessante Alternative für den Handel CFD

Auch wenn wir bisher von Libertex noch nicht viel gehört haben, handelt es sich hierbei um einen Broker, der mit seinem Angebot durchaus interessant für Trader sein kann, die sich für den Handel mit CFD interessieren. Das Handelsangebot ist umfangreich gestaltet, und es gibt es ein sehr gutes Demokonto, was gerade für Einsteiger interessant ist.

Wir freuen uns auf deinen persönlichen Eindruck zu Libertex, den du hier auf Qomparo kostenfrei veröffentlichen kannst.

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Risikowarnung:

CFDs sind komplexe Instrumente und bergen aufgrund der Hebelwirkung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren. 74 -89% der Konten von Kleinanlegern verlieren Geld beim Handel mit CFDs. Sie sollten abwägen, ob Sie die Funktionsweise von CFDs verstehen und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Haftungsausschluss:

„Diese Empfehlung unterliegt ausschließlich der Marketingkommunikation und stellt unter keinen Umständen eine Finanzberatung dar“.

Der TG-Kanal kann nicht erfolgversprechend sein, d.h. es können keine Geldzeichen oder Gewinne gezeigt werden.

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden