lifestrom Stromanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 37,5%

Würdest du das lifestrom STROMANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Preisniveau
  • Wechselbonus
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

37,5%
JA

lifestrom Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationBei lifestrom handelt es sich um eine Marke des deutschen Energieversorgers E.ON, die aus einer Zusammenarbeit mit dem Fernsehsender Sat.1 entstanden ist. Den meisten Verbrauchern dürfte lifestrom dementsprechend auch bereits aus der Fernsehwerbung bekannt sein, die auf Sendern wie Sat.1 oder Pro 7 ausgestrahlt wird. Die Besonderheiten von lifestrom sind dabei die kurze Kündigungsfrist von nur 14 Tagen und die Tatsache, dass von lifestrom bislang noch keine Ökotarife zur Verfügung gestellt wird, was bei den meisten Anbietern aus unserem Stromanbieter Vergleich durchaus der Fall ist. Wir haben in unserem lifestrom Test das Angebot des deutschen Unternehmens genau unter die Lupe genommen und lassen dich nun an unserer lifestrom Erfahrung teilhaben, die wir dabei machen konnten.

Allerdings ist unser lifestrom Test noch nicht komplett: Deine Bewertung fehlt noch zu einem vollständigen und aussagekräftigen Testergebnis! Lass uns deshalb an deiner Meinung zu lifestrom teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine unverbindliche und kostenlose Bewertung zum Angebot des Unternehmens abgibst!

lifestrom: Diese Leistungen erwarten dich

  • Es ist nur ein Tarif verfügbar
  • Die Konditionen sind vom Verbrauch abhängig
  • Bis zu einem Verbrauch von 7.000 Kilowattstunden beläuft sich die Grundgebühr auf 108,- Euro im Jahr
  • In diesem Fall muss ein Arbeitspreis von 23,56 Cent pro Kilowattstunde entrichtet werden
  • Die Kündigungsfrist beträgt 14 Tage
  • Eine Preisgarantie besteht bis März 2018

 

Auf einen Blick:

Tarife
Ein Tarif ist verfügbar
Bereitstellungsgebühr
Keine
Ökostrom
Nein
Zertifikate
K. A.
Kundenservice
Kundensupport per Telefon, E-Mail, Post und Facebook, Werbebonus, FAQ,
Kündigungsfrist
14 Tage
Wechselbonus
Prämien
Werbebonus
Keiner
Vergleiche "lifestrom" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu lifestrom

 Konditionen und Gebühren im lifestrom Test

icon_berechnenIm Gegensatz zu den meisten anderen Anbietern aus dem Stromanbieter Vergleich macht lifestrom seine Konditionen nicht vom Wohnort der Kunden, sondern in erster Linie von deren Verbrauch abhängig. Bei einem Verbrauch von bis zu 7.000 Kilowattstunden pro Jahr geht der verfügbare Tarif des deutschen Unternehmens mit einem Arbeitspreis von 23,56 ct/kWh brutto einher. Der Grundpreis beläuft sich hierbei auf 108,- Euro im Jahr. Übersteigt der Verbrauch die Grenze von 7.000 Kilowattstunden im Jahr, muss hingegen kein Grundpreis mehr entrichtet werden. Stattdessen steigt der Arbeitspreis allerdings auf 25,11 Cent pro Kilowattstunde. Um sich einen genauen Überblick über die individuellen Konditionen beim persönlichen Verbrauch und damit insbesondere über die monatlichen Abschläge zu machen, sollten Kunden des Unternehmens deshalb den Preisrechner nutzen.

Videos zu lifestrom

Preisgarantie und Co.: Weitere Infos zu den Konditionen

Auch lifestrom bietet, ebenso wie Konkurrenten wie Mainova Strom oder eprimo Strom, eine Preisgarantie an. Diese deckt die Netznutzungsentgelte und den reinen Energiepreis ab und gilt bis März 2018. Die Mindestvertragslaufzeit beläuft sich dabei auf nur 14 Tage und dementsprechend liegt auch die Kündigungsfrist bei lifestrom bei nur 14 Tagen.

Die Konditionen von lifestrom im Fazit

Bei lifestrom sind die Konditionen vom Verbrauch des Kunden abhängig. Bei einem Verbrauch von weniger als 7.000 Kilowattstunden im Jahr müssen Kunden demnach einen Grundpreis von 108 Euro im Jahr und einen Arbeitspreis von 23,56 Cent pro Kilowattstunde entrichten. Übersteigt der Verbrauch diese Grenze, wird der Grundpreis komplett gestrichen und der Arbeitspreis dafür auf 25,11 Cent pro Kilowattstunde erhöht. Diese Konditionen gehen mit einer Preisgarantie einher, die bis März 2018 gilt, und einer Kündigungsfrist von 14 Tagen.

So viel zu unserem lifestrom Test – doch wie sehen deine Erfahrungen mit lifestrom aus? Lass uns an deiner Meinung zu lifestrom teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine individuelle Bewertung abgibst – ohne Kosten oder eine Registrierung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu lifestrom

Konditionen von lifestrom im Überblick
Der Tarif von lifestrom bei einem Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden im Jahr

Lifestrom Erfahrungen zu Services und Boni

Auch bei lifestrom ist ein deutschsprachiger Kundensupport vorhanden, an den sich die Kunden des Unternehmens bei Fragen und Problemen wenden können. Dieser Kundensupport ist dabei von Montag bis Samstag zwischen 8 Uhr und 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen zwischen 12 Uhr und 20 Uhr per Telefon erreichbar, doch darüber hinaus ist auch eine Kontaktaufnahme per Post, E-Mail und auch per Facebook möglich. Im Online-Kundenbereich können Verbraucher darüber hinaus Rechnungen und weitere Dokumente einsehen oder dem Unternehmen den aktuellen Zählerstand übermitteln. Darüber hinaus gehört neben einer FAQ, welche die wichtigsten Themen rund um die Stromversorgung und die Beantragung abdeckt, auch ein kurzer Leitfaden zum Serviceangebot von lifestrom, der den Ablauf des Anbieterwechsels genauer erläutert.

Der Neukundenbonus aus dem lifestrom Test

Einen Werbebonus, der für das Anwerben von Neukunden gewährt wird, ist bei lifestrom zwar nicht verfügbar – stattdessen können Kunden allerdings eine Prämie als Neukundenbonus erhalten. Beim Vertragsabschluss kann sich der Neukunde demnach für eine der folgenden Prämien entscheiden:

  • Samsung Galaxy Tab E 9.6
  • 100 € Amazon-Gutschein
  • 100 € Zalando-Gutschein
  • UP2 by Jawbone
  • 100 € mydays-Gutschein
  • Weber Gasgrill Go-Anywhere

Diese Prämien kann sich der Kunde ab einem Jahresverbrauch von 1.000 Kilowattstunden an der angegebenen Verbrauchsstelle zunutze machen. Hierfür erhält er nach Vertragsabschluss einen Link, der ihn zum Prämienshop führt, und in dem er seinen Prämiencode nutzen kann, um sich für einen der Boni zu entscheiden.

Services und Boni in unserem Fazit

Kunden können sich bei Fragen und Problemen per Telefon, E-Mail, Post oder auch per Facebook an den deutschsprachigen Support des Unternehmens wenden oder sich die FAQ zunutze machen, die auf der Webseite des Anbieters zu finden. Auch ein Online-Kundenbereich ist vorhanden, der es dem Kunden ermöglicht, seine Dokumente einzusehen und Zählerstände und Co. an das Unternehmen zu übermitteln. Für Neukunden ist darüber hinaus auch ein Prämienshop eingerichtet, in welchem sich der Neukunde mit seinem Prämiencode einen der verfügbaren Boni aussuchen kann.

Wie sieht deine lifestrom Erfahrung mit dem Serviceangebot des Unternehmens aus? Lass uns an deinem Test teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine Bewertung abgibst – kostenlos und ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu lifestrom

Ein Teil der verfügbaren Prämien bei lifestrom
Neukunden von lifestrom können sich beim Vertragsabschluss Prämien sichern

Die Beantragung bei lifestrom im Detail

Auch bei lifestrom sollten Neukunden zunächst den Preisrechner des Unternehmens nutzen, um sich einen Überblick über die monatlichen Abschläge machen zu können, die bei einem Vertragsabschluss über lifestrom anfallen können. Ist der Kunde mit diesen Konditionen einverstanden, kann er sich mit einem Klick auf „Online abschließen“ zum Online-Formular weiterleiten lassen, das es daraufhin auszufüllen gilt. Dabei ist es von Vorteil, wenn der Kunde bereits im Vorfeld Informationen wie seine Zählernummer, seine Kundennummer beim bisherigen Anbieter oder seine Bankverbindung bereithält, da diese Angaben beim Online-Vertragsabschluss gemacht werden müssen. Ist das Formular schließlich vollständig und wahrheitsgemäß ausgefüllt, kann es an das Unternehmen abgeschickt werden. Dieses wird den Kunden daraufhin kontaktieren, um ihn über den genauen Zeitpunkt der Stromlieferung durch lifestrom zu informieren. Auch falls noch weitere Informationen oder Dokumente fehlen, wird der Kunde vom Unternehmen darüber informiert.

Was passiert mit der Neukundenprämie nach der Anmeldung?

icon_FazitNachdem der Kunde seinen Antrag ausgefüllt und abgeschickt hat, hat er grundsätzlich auch einen Anspruch auf seine Neukundenprämie. Diese wird bei einem Jahresverbrauch von mindestens 1.000 Kilowattstunden pro Jahr angeboten. Nachdem der Kunde das Unternehmen mit der Belieferung von Strom beauftragt hat, erhält er eine E-Mail, in welcher ein Link zum Prämienshop und der persönliche Prämiencode des Kunden enthalten sind. Im Prämienshop werden dem Kunden daraufhin alle verfügbaren Abschlussprämien angezeigt und zwischen diesen Prämien kann der Verbraucher daraufhin wählen. Nach dem Zustandekommen des Vertrages und nach dem Ablauf der Widerrufsfrist wird die Prämie daraufhin innerhalb von 8 Wochen versendet.

Fazit: Neukunden können eine Prämie erhalten

Auch bei lifestrom sollten potenzielle Neukunden zunächst den Preisrechner des Unternehmens nutzen, um sich ein Bild von den monatlichen Abschlägen zu machen, die beim Vertragsabschluss auf sie zukommen könnten. Sind die Kunden mit diesen Konditionen einverstanden, können sie sich mit einem Klick zum Online-Formular des Unternehmens weiterleiten lassen. Wurde dieses Formular ausgefüllt und abgeschickt, wird der Kunde darüber informiert, wann die Stromversorgung durch lifestrom erfolgen wird. Von diesem Punkt an kann sich der Kunde daraufhin auch für eine der verfügbaren Neukundenprämien entscheiden.

Gib uns einen Einblick in die lifestrom Meinungen der Kunden und verrate uns, welcher der beste Stromanbieter ist, indem du hier auf Qomparo deine individuelle Bewertung abgibst – komplett kostenlos, unverbindlich und ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu lifestrom

Der Leitfaden für Beantragung bei lifestrom
lifestrom gibt den potenziellen Kunden einen kurzen Leitfaden für die Beantragung mit auf den Weg

Fazit: Ökostrom-Tarife sind nicht vorhanden

icon_aktieAbschließend können wir in unserem Fazit festhalten, dass sich lifestrom in erster Linie durch die Tatsache von den meisten übrigen Konkurrenten unterscheidet, dass beim deutschen Unternehmen keine Ökostrom-Tarife vorhanden sind. Auch durch die lange Preisgarantie, die bis März 2018 gilt, kann lifestrom im Vergleich ebenso herausstechen wie durch die kurze Kündigungsfrist von 14 Tagen.

Bist du von lifestrom überzeugt oder würdest du dich nicht nochmal für das Unternehmen entscheiden? Verrate es uns mit deiner individuellen Bewertung!

Anbieter bewerten

Gut zu wissen!

Neukunden von lifestrom können zurzeit von einer Prämie profitieren. Neben Gutscheinen für Online-Shops wie Amazon oder Amazon gehört dazu unter anderem auch ein Tablet. Nähere Informationen dazu sind auf der Webseite des Unternehmens zu finden.

 

Zum Stromanbieter Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Stromanbieter Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
1 x 1 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Aus einer Kooperation von Sat.1 und E.ON Energie Deutschland entstand im August 2015 lifestrom. Das Ziel dieser Kooperation sollte sein, einen familiengerechten Stromtarif anzubieten, der sich durch einen garantierten Preis, eine flexible Laufzeit und durch einen vertrauenswürdigen Anbieter auszeichnet.

Wodurch zeichnet sich lifestrom aus?

Das Angebot von lifestrom ist nicht zuletzt auch durch die Zusammenarbeit mit E.ON für Kunden mit verschiedenen Vorteilen verbunden. Neben der Preisgarantie, die bis März 2018 einen Teil des monatlichen Abschlags sicherstellt, gehört dazu auch ein hohes Maß an Flexibilität, das durch eine 14-tägige Kündigungsfrist sichergestellt wird. Mit E.ON als vertrauenswürdigem Partner gehen darüber hinaus weitere Vorteile einher, zu denen beispielsweise ein hohes Maß an Versorgungssicherheit gehört: Täglich werden durch die E.ON Energie Deutschland GmbH Millionen Menschen in Deutschland mit Strom und Erdgas von einem kompetenten Unternehmen versorgt, das jahrelange Erfahrung als einer der größten Energieversorger Deutschlands vorweisen kann. Dieses Unternehmen fördert darüber hinaus innovative Technologien, die zu einer sauberen und gleichzeitig bezahlbaren Energieversorgung beitragen sollen.

E.ON unter der Lupe

Das deutsche Unternehmen E.ON SE unterhält seinen Stammsitz in Düsseldorf und tritt von dort aus als der größte deutsche Energiekonzern auf. Dabei ist das Unternehmen, das seinen Namen an den englischen Begriff „eon“ (Äon) angelehnt hat, hauptsächlich im europäischen Gas- und Elektrizitätsgeschäft tätig. Am 27. April 2015 wurde die Spaltung des Unternehmens mit Uniper für die Sparte Stromerzeugung bekanntgegeben. Diese Gesellschaft wird in Bälde gegründet und soll die Stromerzeugung durch Kohlekraftwerke ohne Kernenergie sowie den Energiehandel und die Exploration ermöglichen.

Ein Einblick in die Geschichte von E.ON

Im Juni 2000 entstand E.ON aus der Fusion der beiden Mischkonzerne VEBA und VIAG. Der Tochterkonzern E.ON Energie, der für die Stromversorgung von Millionen deutschen Haushalten verantwortlich ist, entstand im selben Zug aus den jeweiligen Versorgungstochterunternehmen PreussenElektra und Bayernwerk. Im November 2001 wurde von E.ON schließlich die Übernahme einer Mehrheit am Unternehmen Ruhrgas bekanntgegeben. Der gesamte Prozess hat sich dabei bis März 2003 hingezogen, bevor E.ON zum alleinigen Eigentümer von Ruhrgas wurde. Bei diesem Unternehmen handelt es sich mit einem Marktanteil von 60 Prozent um den größten deutschen Gasversorgerkonzern. Nach weiteren Veräußerungen und Einkäufen bekannter und renommierter Unternehmen konnte sich E.ON schließlich seit seiner Gründung im Jahre 2000 zum Marktführer im Energiesegment entwickeln.