LIQID Online-geldanlage

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das LIQID ONLINE-GELDANLAGE Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Anlagestrategie
  • Konditionen
  • Support/ Sicherheit
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

LIQID.de: Der detaillierte Hintergrund-Check

icon_informationZuhause, für diese Erkenntnis reicht ein ein kurzer Blick ins Impressum auf der Webseite des Vermögensverwalter, ist das Unternehmen LIQID Asset Management GmbH in Berlin. Die ersten wichtigen Schritte zur Gründung wurden ab Herbst 2015 in Angriff genommen. Ab diesem Zeitpunkt kamen die strategisch so wichtigen Partnerschaften zustande. Die ersten Medienberichte konnten dem Anbieter ab diesem Zeitpunkt allmählich die Aufmerksamkeit potentieller Investoren sichern, die ihr Geld nach dem Vorbild des HQ Trusts anlegen möchten. Der „richtige“ Einstieg des Portals in den Markt erfolgte dann den LIQID.de Erfahrungen zufolge ab Anfang 2016. Von da an stieg das Interesse rege, was nicht zuletzt den großen involvierten Namen geschuldet sein dürfte, da diese immer für ein großes Medienecho sorgen. Das Unternehmen konzentriert sich von Anfang an auf seine drei Kernprodukte, weitere Produkte wie etwas klassische Geldanlagen der Art Tages– oder Festgeld sucht man hier vergeblich.

Auf einen Blick:

Depotführungsgebühren
keine
Transaktionsgebühren
0,42 % bis 1,75 % (Fondskosten bereits enthalten)
Rendite
abhängig von Risikoprofil
Regulierung
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Mindesteinlage
100.000 Euro
Mobiler Handel
-
Produkte
„LIQID Index“, „LIQID Global“ & „LIQID Select“
Risikoklassen
individuelle Definition nach Anleger-Risikoprofil
Vergleiche "LIQID" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu LIQID

Anbieter punktet mit BaFin-Regulierung & Transparenz

icon_sparenEin Grund ist wohl darin zu sehen, dass sich das Portals LIQID.de im Test zwar als erfolgversprechendes Geschäftsmodell präsentiert. Zugleich wird aber deutlich, dass die Betreiber keineswegs typische Kleinanleger ansprechen möchten, sondern eher Großinvestoren als Zielgruppe umwerben. Hinter dem Portal steht als Partner (neben einigen renommierten Experten aus der IT- und Bankenwelt) auch der schon von anderen erfolgreichen Projekten bekannt Wagniskapitalfonds Project A. Für die Verwahrung und Verwaltung der Barvermögen der Kunden ist die Deutsche Bank als Partner mit an Bord. Aus dieser Zusammenarbeit resultieren auch die Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die Einlagensicherung von max. 100.000 Euro pro Kunde. Ein Dilemma besteht in diesem Kontext darin, dass eben diese Obergrenze zeitgleich die Mindesteinlage für das Anlegen eines Portfolios im Hause LIQID darstellt.

Da diese gesetzliche Vorgabe aber wie erwähnt nur für Barvermögen gilt, sind alle anderen Verluste ohnehin die Folge der üblichen Spekulationsrisiken, die auch bei diesem Anlagemodell allgegenwärtig sind. Entgegenwirken können Anleger, wie der LIQID Erfahrungsbericht verdeutlicht, indem sie sich ausreichend Zeit für das Erstellen eines angemessenen Risikoprofils nehmen, bei dem der Anbieter schrittweise behilflich ist. Diesbezüglich können Kunden über das Portal und die Einbeziehung der verschiedenen Anlageklassen sowie die Auswahl des richtigen Fondsmodells ein individuell passendes Risiko definieren.

LIQID Homepage
Die Homepage von LIQID

 

LIQID.de Test: Deine Erfahrung & Meinung

icon_Gespraech2Dass das Angebot aus dem Hause LIQID Asset Management GmbH vielen potentiellen Anlegern bis dato nicht allzu viel sagt, liegt in der Natur der Sache. Das Angebot existiert als solches erst ein knappes Jahr (Gründung: Ende 2015). Damit gehört das Portal mit seinen drei verschiedenen Fonds-Angeboten zu den Startups der Branche. Im Mittelpunkt stehen einzig und allein drei Produkte, die sich dem Bereich Fintech und Robot-Advisoring zuordnen lassen. Wenn Du Dich für Klassiker wie beispielsweise Tagesgeldkonten interessierst, bist Du hier an der falschen Adresse. Das Berliner Unternehmen startete mit dem Ziel, nicht nur Anlegern mit einem Investitionsbedarf in Millionenhöhe zunehmend die automatisierte Anlageberatung näherzubringen, in den Wettbewerb mit der nationalen und internationalen Konkurrenz auf dem Sektor Vermögensverwaltung und Automatik-Trading.

Vorbild für das seit Anfang 2016 am Markt befindliche Projekt, das zeigt der LIQID.de Test eindeutig, ist in weiten Teilen der HQ Trust. Hinter diesem Namen verbirgt sich das bekannte Fondsformat einiger Mitglieder der Familie Quandt (Erben des BMW-Konzerns) und damit eine der reichsten Familien Deutschlands. Der Betreiber selbst weist auf seiner Plattform ebenfalls gezielt auf diese Vorbildfunktion hin.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu LIQID

Basis-Fondsmodell ab 100.000 Euro nutzbar

icon_info_chartDer Fonds verwaltet schon seit Jahren die Familien-Investments. Aktien und Anleihen gehören ebenso zum Portfolio wie Hedgefonds und Immobilien. Das Unternehmen HQ Trust setzt neuerdings auf digitales, automatisches Investmentmanagement. Seit 2016 können Anleger ab einem Mindestanlagesumme von 100.000 bzw. 250.000 Euro einsteigen und an den „Quandt“-Strategien über die moderne Online-Plattform partizipieren. Abgedeckt wird im Grunde das komplette Portfolio des Trusts. Ungeachtet des guten Rufs des HQ Trust stellen Anleger natürlich vor dem eigenen LIQID.de Erfahrungsbericht die berechtigte Frage nach einer möglichen Regulierung sowie einer Einlagensicherung. Spekuliert wird hier ab einer Mindesteinlage von 100.000 Euro. Mit kleinen Budgets bist Du hier also an der falschen Adresse.

Die Depoteröffnung bei LIQID.de ist seit Anfang 2016 möglich, was gleichermaßen für deutsche wie ausländische Kunden gilt. Obwohl das Portal noch so „frisch“ ist, kannst Du bereits eigene LIQID.de Erfahrungen vorweisen? Sofern Du zu den Kunden gehörst oder gehörtest, lass doch an dieser Stelle andere von Deinem Erfahrungsschatz profitieren! Deine Meinung interessiert uns. Deine Bewertung ist selbstverständlich unverbindlich und spiegelt nur Deine Erfahrungen mit dem Angebot wider. Dir entstehen keinerlei Pflichten!

LIQID.de: Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile:

  • innovatives Modell für automatisches Trading
  • Alternativ halbautomatisches Investieren beim Modell „LIQID Select“
  • faires Gebührenmodell (inkl. Fondskosten)
  • kostenlose Depotführung, Verzicht auf Brokerkosten
  • einfache & effiziente Erstellung des eigenen Risikoprofils
  • Deutsche Bank für Depotverwaltung zuständig
  • Regulierung durch die deutsche BaFin

 

Nachteil:

  • hone Mindesteinlagensumme

 

LIQID.de Erfahrungen & Test zu aktuellen Konditionen

icon_muenzenMit dem Portal LIQID.de Erfahrungen sammeln zu wollen, kann mehrerlei Gründe haben. Dem HQ Trust der Familie Quandt nacheifern und vergleichbar gute Renditen erreichen zu wollen, ist vielfach ohne Frage das Schlüsselargument. Vor dem Einstieg lohnt es sich jedoch – wie bei allen Anlagemodellen des Finanzmarktes – einen detaillierten Blick auf die Produkte und ihre Eigenschaften zu werfen. Dabei zeigt sich, dass Anleger in drei verschiedene Produkte investieren können. Diese tragen die Namen „LIQID Index“, „LIQID Global“ & „LIQID Select“. Sie unterscheiden sich im Wesentlichen erst einmal hinsichtlich der erforderlichen Mindestanlagesumme. So nennt der LIQID Testbericht für die beiden erst genannten Varianten eine Mindestanforderung von 100.000 Euro, während das Format LIQID Select Anlegern erst ab einer Einzahlungssumme in Höhe von 250.000 Euro zugänglich wird.

Unmissverständlichen Aussage zu den wahrscheinlichen Kosten

icon_PreisGarantierte Erträge sind in diesem Fall nicht möglich. Schließlich geht es bei Fonds-Investments um die Wertentwicklung der im Portfolio enthaltenen Anlageprodukte und -klassen. Klare Aussagen aber können beim Gebührenthema formuliert werden. Die Kosten variieren, je nachdem, auf welches Produkt Anleger setzen möchten. Dabei zeigen die LIQID.de Erfahrungen, dass das entscheidende Kriterium für die tatsächlich fälligen Entgelte die Auswahl der Anlageprodukte ist. Eine ebenso wichtige wie gute Information: Die Fondskosten, die im Rahmen von 0,20 % bis 0,86 % pro Jahr liegen, sind in den folgenden Gebühren für Investments bereits inkludiert. Durchschnittlich fallen beim Produkt LIQID Index Produktkosten in Höhe von 0,27 % an. Die Verwaltungsgebühr beträgt 0,15 %.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu LIQID

LIQID Global & Select: Höhere Einlagensummen lassen Kosten sinken

icon_geldsackGestaffelte Entgelte werden im Test beim Produkt „LIQID Global“ erkennbar. Diese variieren je nach Höhe der Investitionssummen. Die Produktkosten von durchschnittlich 0,25 % und Verwaltungsgebühren von 0,50 % jährlich werden bei Einlagen im Rahmen von 100.000 bis 250.000 Euro berechnet. Bei Einlagen zwischen 250.000 und 500.000 Euro beträgt die Pauschale für die Verwaltung 0,45 %. Bei Investitionssummen zwischen 500.000 und 1,0 Millionen Euro liegt die Gebühr bei 0,35 %, während sie ab 3,0 Mio. Euro Euro auf 0,30 % sinkt. Im Bereich von 3,0 bis 5,0 Mio. € erhebt der Anbieter eine Gebühr von nur noch 0,25 % p.a. Wer LIQID.de Erfahrungen mit dem Angebot „LIQID Select“ anstrebt, muss mindestens 250.000 Euro investieren. Für die Depotverwaltung wird in diesem Fall eine Pauschale von 0,90 % erhoben, während die (bei allen Einlagensummen fürs Angebot identischen!) Produktkosten bei 0,86 % liegen.

Zwischen 0,5 und 1,0 Mio. Euro zahlen Kunden für die Verwaltung 0,80 %. Bei 3,0 Mio. € Minimum liegt der Wert nur noch bei 0,75 %, ab 3,0 Mio. € wird ein reduzierter Satz von 0,70 % kalkuliert.

LIQID Leistungen
Diese Leistungen bietet LIQID für eine Pauschale an

 

Fazit zu den Konditionen: Einfaches & transparentes Angebot

icon_handelsgebuehrenDiese Bedingungen insgesamt zeichnen LIQID.de im Test als transparenten Vermögensverwalter aus. Zumal: Es entstehen weder Kündigungs- noch Depotführungsgebühren. Auch wenn Kunden zu Beginn nicht wissen, welche Renditen ihnen genau winken. Wenigstens mit Blick auf die Gebühren für die Verwaltung des Depotbestands sowie die Produktkosten an sich gelten von Anfang an eindeutige Rahmenbedingungen.

Du kann mit einem eigenen LIQID.de Erfahrungsbericht daran mitarbeiten, dass andere Anleger eine Vorstellung von den Konditionen und der Qualität des Portals erhalten? Dann hilf aktiv mit – nimm Dir ein wenig Zeit für eine kostenlose Qomparo Bewertung, die anderen als Ausgangspunkt für den unverbindlichen Vergleich verschiedener Produkte dienen kann!

Das LIQID.de Serviceangebot unter der Lupe

icon_Gespraech1Schaut man sich das Portfolio des Portals an, mag der Eindruck aufkommen, die Produktpalette falle recht überschaubar aus. Und auch wenn das Portal erst seit knapp einem Jahr (Stand: 06/2017) am Markt vertreten ist, dürfte der Umfang der Leistungen zumindest erst einmal seine jetzige Form behalten. Beim Service- und Supportthema aber lässt der Betreiber von Anfang an sprichwörtlich nichts anbrennen. Wie man es von einem deutschen Anbieter erwartet, taucht im LIQID.de Testbericht natürlich ein deutschsprachiger Kundendienst. Dieser arbeitet mit einer kostenlosen Hotline im Berliner Festnetz. Des Weiteren setzt der Anbieter LIQID Asset Management GmbH auf eine E-Mail-Support, der um einen Live-Chat auf dem Portal ergänzt wird. So können Fragen und Probleme besonders schnell geklärt werden. Einen Filialservice offeriert das Unternehmen aktuell nicht.

Die Verwaltung erfolgt also ausschließlich online. Mobile Apps gibt es bisher nicht. Aufgrund der vergleichsweise langen Investitionszeiträume der Verwaltung durch Experten sind solche Angebote aber durchaus verzichtbar. Eine gut sortierte FAQ-Seite bietet darüber hinaus alle wichtigen Fakten zum Anbieter und seinen Leistungen.

Die Rubriken in der Übersicht sind:

  • Allgemeines
  • Sicherheit
  • Depoteröffnung
  • Anlageuniversum
  • Anlageprozess
  • Kosten
  • das hauseigene Online-Magazin „Summit“
LIQID Anlagestrategien
Die LIQID Anlagestrategien im Überblick

 

Die FAQ sind natürlich nicht das einzige Standbein des Servicesektors auf dem Portal, wie der LIQID.de Erfahrungsbericht deutlich macht. Selbstredend informiert das Unternehmen über alle Belange im Zusammenhang mit den Themen Datenschutz und Anlagerisiko. Alle Infos zu den aktuellen Geschäftsbedingungen finden interessierte Anleger ebenfalls kompakt zusammengefasst auf den Webseiten. Aufklärung ist dabei gerade bezüglich der Einlagensicherung und der Regulierung beim Partner Deutsche Bank von Bedeutung. Erfahren werden Leser im Servicebereich zudem, dass der Betreiber selbst nicht staatlich reguliert wird, dafür aber vom Staat auf Basis des Kreditwesengesetzes die Erlaubnis für die Tätigkeit als Vermögensverwalter innehat. Mit dem Risikoprofil-Service finden Anleger in einem mehrstufigen Auswahlverfahren sicher heraus, wie risikofreudig sie selbst sind. Eine eigenständige, manuelle Definition der Produkte fürs Depots ist aber ebenfalls optional vorgesehen auf der Plattform.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu LIQID

Fazit zum Service im Fazit: Klein, aber ausreichend

icon_homeVergleicht man den Anbieter LIQID.de im Test mit vielen typischen Brokern, wird offenkundig, das der Support des Berliner Unternehmens gewissermaßen eher mit den Basics Vorlieb nimmt. Dies aber ist für die Mehrheit der zahlungskräftigen Investoren, die man mit den drei Depot-Modellen eindeutig als Zielgruppe im Blick hat, vollkommen ausreichend. Auch deshalb existieren weder Demo- oder Musterdepots auf dem Portal. Dafür aber werden alle üblicherweise gestellten Fragen in der FAQ-Rubrik verständlich erklärt, sodass es in den meisten Fällen gar keine Kontaktaufnahme zum Support brauchen wird.

Du hast Dir als Anleger selbst Zeit für einen eigenen LIQID.de Test genommen? Dann sind wir und andere Portalbesucher gespannt auf deine Auswertung! Deine Meinung & Bewertung sind uns von Qomparo wichtig! Eine Registrierung ist nicht erforderlich!

Das zeichnet das LIQID.de Angebot im Test aus

icon_FazitAuf Zuspruch stößt das Angebot selbstverständlich bei Anlegern, die über größeres Kapital verfügen. „Normalanleger“ sind angesichts einer Mindesteinlage von 100.000 Euro (bzw. 250.000 Euro beim Modell „LIQID Select“) im Grunde ausgeschlossen. Sie müssen anderweitig nach interessanten Investments Ausschau halten. Investiert wird je nach Risikobereitschaft und Portfolio auf Werte aus den Bereichen Aktien, Anleihen, Hedgefonds, Gold, Industrie-Rohstoffe oder Geldmarkt. Damit kann eine erfreulich gute Diversifikation (Risikostreuung) erreicht werden. Beim Einstieg wie auch allen zukünftigen Umschichtungen steht das persönliche Risikoprofil im Zentrum der Depot-Zusammenstellung. Aus dem LIDIQ.de Testbericht geht hervor, dass das Portal gleich zu Beginn gute Erfolgschancen offenbaren kann. Die Partnerschaften mit der Deutschen Bank und Project A sprechen für die Seriosität, nicht zuletzt dank der Regulierung und Einlagensicherung. Letztere mag in Relation zum Mindestanlagebetrag wenig sinnvoll erscheinen.

Jedoch: Die Einlagensicherung gilt ohnehin nur für Barvermögen, Einlagen im Depot unterliegen den üblichen Marktrisiken und unterliegen generell nicht der staatlichen Haftung über die Einlagensicherung.

Laufzeiten ab 3 Jahren – Anleger sollten Geduld aufbringen

icon_bildung2Anleger haben im Zuge der Erstellung des Risikoprofils die Möglichkeit, zwischen Investitionshorizonten von mindestens drei und maximal 20 Jahren zu wählen. Kurzfristige Investments mit Laufzeiten von weniger als 36 Monaten sind damit grundsätzlich ausgeschlossen. Die Online-Verwaltung der Kundendepot funktioniert gut, gleiches gilt für den Kundendienst. Da stört es nicht wirklich, dass keine Filialen existieren, in denen sich Kunden persönlich beraten lassen könnten. Dies ist ganz nebenbei bei größeren Investitionen in Fonds branchenintern sowieso unüblich. Die günstigen Gebühren – also die Verwaltungsentgelte auf der einen und die Fondskosten auf der anderen Seite – sind ein Positiv-Merkmal in unseren LIDIQ.de Erfahrungen. Der abschließende Identitätsnachweis (per Postident-Verfahren) geht schnell vonstatten, die Eingabe der Personendaten samt Festlegung des Risikoprofils gelingen binnen weniger Minuten.

Unterm Strich sind Dienstleister mit Deutschlandsitz bei Anlegern zu Recht gerade bei großen Investitionen beliebt. Und dies gilt einmal mehr für den noch jungen Vermögensmanagement-Profi LIQID Asset Management GmbH.

LIQID Kontakt
Neben dem FAQ Bereich können Fragen bei auch via Chat, E-Mail oder telefonisch beantwortet werden

 

Fazit: Was zeichnet LIQID.de als Anbieter aus?

icon_aktieZwar müssen Anleger die Bereitschaft erkennen lassen, Summen von mindestens 100.000 Euro zu investieren. Dann aber wird ihnen ein vorbildliches Vermögensmanagement zuteil, das zugleich durch recht günstige Konditionen zu überzeugen weiß. Etliche ähnlich gestrickte Angebote am internationalen zeichnen sich durch teils deutliche höheren Verwaltungs- und Handelskosten aus. Eine gute, kostenlose Kundenbetreuung, ein Höchstmaß Transparenz und eine individuelle Verwaltung des Portfolios auf Basis des persönlichen Risikoprofils sind gute Argumente für die Depoteröffnung über das Berliner Unternehmen, das mit dem HQ Trust einen waschechten Investment-Joker auf seiner Seite bzw. hinter sich weiß.

Du interessierst Dich für LIDIQ.de Erfahrungsberichte und Meinungen? Dann bist Du bei Qomparo goldrichtig. Bei uns kannst du risikofrei, kostenlos und schnell eine eigene Bewertung formulieren und anderen Portalbesuchern online zur Verfügung stellen. Deine Informationen hat für uns einen hohen Stellenwert! Hilf anderen Anlegern in spe beim Vergleich der Vor- und Nachteilen

Anbieter bewerten

Zum Online-Geldanlage Vergleich

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Zum Online-Geldanlage Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die LIQID Investments GmbH mit Sitz in Berlin wurde im Februar 2015 von einem fünfköpfigen Team gegründet und bietet Anlegern innovative Möglichkeiten zur Vermögensverwaltung. Kunden können nach der Eingabe einiger Daten ihr persönliches Risikoprofil bestimmen; es steht ihnen jedoch frei, die strategische Aufteilung des Vermögens direkt festzulegen. LIQID verschafft seinen Kunden Zugang zu exklusiven Anlagestrategien – durch die Zusammenarbeit mit dem Multi Family Office und HQ Trust kann das Unternehmen die Vermögensverwaltung zu vergleichsweise günstigen Konditionen anbieten.

Anleger können künftig nicht mehr nur ein Einzeldepot eröffnen, sondern zudem zwischen einem Gemeinschafts- oder Minderjährigendepot wählen. Die Depoteröffnung erfolgt über die Deutsche Bank. Das eingezahlte Vermögen wird anschließend der ausgewählten Anlagestrategie entsprechend investiert.

Für die strategische Vermögensaufteilung stellt LIQID seinen Kunden drei verschiedene Strategien zur Verfügung. „LIQID Select“ basiert auf einer aktiven Anlagestrategie von HQ Trust. Berücksichtigt werden hier bis zu sechs Anlageklassen, darunter beispielsweise Aktien, Gold, Anleihen oder Hedgefonds. Die Anlagestrategie „LIQID Global“ gewichtet die weltweiten Aktienmärkte anhand der Wirtschaftskraft in der Region; so erhalten Europa und Schwellenländer (an der Börsengröße gemessen) mehr Gewicht, Nordamerika hingegen weniger. Bei dieser Strategie werden unter anderem Aktien, Anleihen oder Industrierohstoffe berücksichtigt. „LIQID Index“ bildet die weltweiten Aktien- und Anleihenmärkte mit zwei passiven ETFs ab und richtet sich an Anleger, die primär auf niedrige Kosten achten. Bei allen drei Varianten stellt LIQID sicher, dass das Portfolio stets dem individuellen Risikoprofil entspricht.

Auf der Website können sich Anleger über das Angebot von LIQID informieren und bei Fragen an die Anlageexperten des Unternehmens wenden. Neben tagesaktuellen Informationen und monatlichen Berichten bezüglich der Wertentwicklung der investierten Summe bietet LIQID im Onlinemagazin „Summit“ zudem die Möglichkeit, sich über Geldanlagen und grundlegende Zusammenhänge an den Finanzmärkten zu informieren.