Minveo Robo advisor

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das Minveo ROBO ADVISOR Angebot weiterempfehlen?

0%
JA

Minveo Erfahrungen: Attraktiver Robo Advisor für Kleinanleger

Die Minveo AG hat ihren Sitz in München und bietet eine digitale Vermögensverwaltung an, welche den Kunden bereits ab einem monatlichen Sparbetrag von 50 Euro zugänglich ist. Das Management des Portfolios wird dabei von dem Unternehmen übernommen, so dass die Kunden ihr Geld gewinnorientiert in Wertpapiere investieren können, ohne für deren Verwaltung viel Zeit aufbringen zu müssen.

Verrechnungskonto und Wertpapierdepot werden bei der DAB Bank geführt. Über deren Einlagensicherung sind die Kunden auch bei finanziellen Problemen der Bank geschützt. Die Regulierung erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin), wodurch Minveo hohe Anforderungen erfüllen muss.

Minveo: Vor- und Nachteile im Überblick

  • + bereits ab 50 Euro monatlicher Sparrate
  • + keine Mindestlaufzeit
  • + mehr als 60 verschiedene Strategien verfügbar
  • + Zugang auch mit Mobilgeräten
  • + Investitionen werden breit gestreut
  • + persönliche Ziele können individuell definiert werden
  • – keine persönliche Anlageberatung

Auf einen Blick:

Gebühren
1 % p.a. + externe Handelsgebühren
Rendite
abhängig von der gewählten Anlagestrategie
Einlagensicherung
gesetzliche Einlagensicherung bis zu 100.000 Euro pro Kunde
Laufzeit
keine Mindestlaufzeit
Mindesteinlage
ab 50 Euro monatlich
Mobile Nutzung App verfüg
Zugriff auf das Depot auch über die mobile Website möglich
Produkte
Aktien, Anleihen, Immobilien, Rohstoffe in Form von ETFs, Fonds und Einzelinvestments
Risikoklassen
über 60 verschiedene Risikoprofile verfügbar
Vergleiche "Minveo" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Minveo

Informationen zur Minveo Anlagestrategie

Die Anlagestrategien bei Minveo sind darauf ausgelegt, bei einem möglichst geringen Risiko optimale Renditen zu erzielen. Genau wie andere Vermögensverwalter nutzt auch Minveo Robo Advisor, um die Märkte durchgehend zu überwachen und Veränderungen schnell zu erkennen. Aber auch die menschliche Komponente kommt hier nicht zu kurz, denn die Portfolios werden von Hand zusammengestellt, und jede Veränderung wird zuvor sorgfältig von den Finanzexperten des Unternehmens geprüft. So sollen auch Anlagechancen erkannt werden, welche durch eine rein maschinelle Zusammenstellung der Depots nicht wahrgenommen werden würden.

Wie viele andere Robo Advisor investiert auch Minveo einen großen Teil der Gelder in ETFs, da diese ganze Märkte abbilden und gleichzeitig mit geringen Kosten verbunden sind. Zusätzlich werden aber auch andere Fonds und einzelne Wertpapiere erworben, wodurch sich zusätzliche Möglichkeiten ergeben. So wird auf mehreren Wegen in die folgenden Arten von Wertpapieren investiert:

  • Aktien
  • Anleihen
  • Rohstoffe
  • Immobilien

Ein Teil des Kapitals der Kunden wird außerdem als Guthaben bereitgehalten. Dadurch erhält das Portfolio zusätzliche Stabilität, und die anfallenden Kosten können direkt abgezogen werden. Zusätzliche Zahlungen muss der Kunde somit nicht leisten. Die Gebühren sind bei den angegebenen Renditen bereits berücksichtigt, so dass es sich bei diesen um den tatsächlichen Ertrag handelt.

Die Kunden müssen keine eigenen Anlageentscheidungen treffen, denn diese werden durch Minveo übernommen. Dadurch ist kein spezielles Finanzwissen erforderlich, um ein Depot bei Minveo zu eröffnen, Anlageziele zu definieren und diese mit Hilfe der gewählten Strategie zu verfolgen. 

Minveo Erfahrungen auf Qomparo.de
Die Webseite von Minveo im Überblick

Welche Rendite können die Kunden erwarten?

Mit PayPal bezahlenEine garantierte Rendite kann auch Minveo nicht bieten, denn es wird in Produkte investiert, deren Wertentwicklung von vielen Faktoren abhängt. Während beispielsweise bei Festgeldkonten der zu erzielende Gewinn bereits im Vorfeld feststeht, können bei den Depots von Minveo nur Schätzungen durchgeführt werden. Im schlimmsten Fall müssen die Kunden auch einen Verlust hinnehmen. Das Risiko hierfür kann durch die Wahl einer konservativen Minveo Anlagestrategie aber reduziert werden. Insgesamt können die Kunden des Unternehmens zwischen mehr als 60 verschiedenen Risikoprofilen wählen. Dadurch kann der Anleger selber entscheiden, ob er verstärkt die Chance auf hohe Renditen wahrnehmen möchte oder mehr Wert auf die Stabilität seines Portfolios und ein entsprechend geringes Risiko legt.

Die Anlageziele können im Vorfeld klar definiert werden. Über das Online-Portal kann die Wertentwicklung des Depots jederzeit nachvollzogen werden, so dass die Anleger immer überprüfen können, ob die gewählten Ziele weiterhin erreichbar sind oder sogar übertroffen werden.

Unsere Minveo Erfahrungen haben gezeigt, dass es zwar auf Grund der für Aktien und andere Wertpapiere typischen Kursschwankungen sinnvoll ist, die Anlage langfristig zu planen, dass die Kunden aber gleichzeitig flexibel bleiben. Ändert sich die persönliche Situation des Anlegers, kann er sein Portfolio jederzeit anpassen. Es können weitere Ziele definiert oder bestehende Strategien geändert werden. Auch die außerplanmäßige zusätzliche Kapitalanlage und spontane Entnahmen von Guthaben sind möglich.

Neben der einmaligen Kapitalanlage können die Nutzer auch Sparpläne erstellen und so durch feste monatliche Einzahlungen Vermögen aufbauen. Dies ist bereits ab einem monatlichen Betrag von 50 Euro möglich. 

Videos zu Minveo

Minveo Geldanlage
Die Geldanlage bei Minveo ist unkompliziert

Depoteröffnung und Wahl des Anlageziels

Der Vertrag für die Vermögensverwaltung mit Minveo kann online abgeschlossen werden. Hierzu füllen die angehenden Kunden das Formular auf der Website aus und senden es an den Kundenservice. Dabei sind unter anderem Angaben zu den Personalien, den Vermögensverhältnissen und den bisherigen Erfahrungen mit verschiedenen Anlageprodukten erforderlich. Anschließend öffnet sich ein Fragebogen, welcher bei der Erstellung der persönlichen Anlageziele und der Planung der Anlagestrategie helfen soll. So kann jeder Kunde selber festlegen, welches Verhältnis zwischen Risiko und Renditechancen für ihn ab besten geeignet ist.

Für die Verwaltung des Kapitals wird ein Verrechnungskonto bei der DAB Bank eröffnet. Dieses ist für den Anleger kostenlos und dient dazu, Ein- und Auszahlungen vorzunehmen. Auch das Depot wird bei der DAB Bank geführt und ist für den Kunden ebenfalls nicht mit Gebühren verbunden.

Nachdem die Registrierung erfolgt ist, kann die Investition vorgenommen werden. Hierzu haben die Anleger mehrere Möglichkeiten, welche auch miteinander kombiniert werden können:

  • einmalige Einzahlung des Anlagebetrags
  • Erstellung eines Sparplans, bei welchem monatlich ein fester Betrag angelegt wird
  • Die Übertragung eines bestehenden Depots von einem anderen Anbieter

Nach der Depoteröffnung können jederzeit Ein- und Auszahlungen vorgenommen werden, wodurch die Kunden flexibel bleiben und jederzeit über ihr Geld verfügen können. Eingezahlte Beträge werden schnellstmöglich entsprechend der gewählten Strategie angelegt. Möchte der Kunde eine Auszahlung durchführen, so werden Wertpapiere aus dem Depot verkauft, und der Erlös wird dem Verrechnungskonto gutgeschrieben. Von diesem kann er dann auf das Girokonto des Anlegers ausgezahlt werden.

Tipp

Durch die vielen verschiedenen Auswahlmöglichkeiten ist Minveo sowohl für risikofreudige als auch für konservative Anleger geeignet. Bei Bedarf können auch mehrere Anlageziele definiert werden, welche dann parallel umgesetzt werden. Sollten sich die Anforderungen eines Kunden an die Verwaltung seines Vermögens ändern, kann er die Ziele jederzeit über das Online-Portal anpassen. Das Depot wird dann entsprechend umgeschichtet. Der Zugang ist auch mit dem Smartphone möglich, so dass die Kunden die Entwicklung ihres Portfolios immer im Blick haben.

Wie hoch sind die Servicegebühren bei Minveo?

Für die Vermögensverwaltung berechnet Minveo eine sogenannte All-Inklusive-Gebühr in Höhe von 1 % des angelegten Kapitals pro Jahr. Diese beinhaltet die Überwachung und Anpassung des Portfolios, die Führung von Depot und Verrechnungskonto bei der DAB Bank so wie den Zugang zum Online-Portal. Auf Ein- und Auszahlungen werden keine Gebühren erhoben, so dass die Kunden nicht mit zusätzlichen Kosten rechnen müssen, wenn sie flexibel über ihr Geld verfügen möchten.

Zu den Gebühren für die Vermögensverwaltung kommen die Handelsgebühren. Diese würden auch anfallen, wenn die Anleger die entsprechenden Wertpapiertransaktionen selber tätigen würden. Die bisherigen Minveo Erfahrungen zeigen, dass hierfür noch einmal ungefähr 0,3 % bis 0,8 % p.a. einkalkuliert werden müssen.

Unter Umständen kann es sein, dass Minveo beim Handel mit Wertpapieren Provisionen erhält. Diese kommen in voller Höhe den Kunden zu Gute und fließen in dessen Depot ein, wo sie entsprechend der Anlagestrategie investiert werden. Somit verdient das Unternehmen ausschließlich an den gezahlten Minveo Gebühren in Höhe von einem Prozent. Zusätzliche versteckte Kosten gibt es nicht.

Die Gebühren für die Vermögensverwaltung müssen von den Kunden nicht separat gezahlt werden. Sie werden automatisch vom Guthaben auf dem Verrechnungskonto abgezogen, auf welchem immer ein Teil der Investition als Liquidität bereitgehalten wird. 

Minveo Kostenbeispiel
Ein Kostenbeispiel des Robo Advisors

Welche besonderen Leistungen bietet Minveo?

Bei einigen Robo Advisors können die Kunden einen Bonus erhalten, wenn sie ein Depot eröffnen. Dies ist bei Minveo nicht der Fall, denn das Unternehmen legt den Fokus darauf, eine professionelle Vermögensverwaltung zu günstigen Konditionen anzubieten. Dadurch können die Kosten gering gehalten werden, was letztendlich den Anlegern zu Gute kommt. In der All-Inklusive-Gebühr in Höhe von 1 % p.a. sind alle Dienstleistungen enthalten. Besonders hervorzuheben ist dabei, dass es sich trotz der geringen Kosten nicht um einen reinen Robo Advisor handelt. Zwar sind auch bei Minveo viele Prozesse automatisiert, dennoch wird das Portfolio auch durch echte Menschen überwacht, was ein schnelleres Eingreifen bei veränderten Marktsituationen ermöglicht.

Als ein weiterer Vorteil gegenüber anderen Robo Advisors hat sich im Minveo Test die hohe Flexibilität erwiesen: Die Kunden können jederzeit auf ihr Kapital zugreifen und sind nicht an eine Mindestlaufzeit gebunden. Wird das Geld unerwartet anderweitig benötigt, ist es somit jederzeit möglich, den gewünschten Betrag vom Depot abzuheben oder es komplett zu schließen. Auch der geringe Mindestanlagebetrag von 50 Euro ist ein großer Vorteil, welcher auch Kunden mit geringem Kapital die professionelle Verwaltung ihres Geldes ermöglicht.

Ein bestehendes Depot kann bei der Kontoeröffnung zu Minveo übertragen werden. Auch diese Leistung ist nicht selbstverständlich und wird bei vielen anderen Vermögensverwaltern nicht angeboten. Nach der Depotübertragung werden die enthaltenen Wertpapiere so umgeschichtet, dass die Zusammensetzung der gewählten Anlagestrategie entspricht.

Hast du bereits mit Minveo Erfahrungen gemacht? Wie beurteilst du die angebotenen Leistungen? Uns interessiert die Meinung unserer Leser, denn sie ist ausschlaggebend für die Minveo Bewertung. Teile uns daher mit, ob du bei der Vermögensverwaltung des Münchner Unternehmen einen Vorteil gegenüber anderen Anbietern siehst! Mit deinen Erfahrungen hilfst du anderen Anlegern, sich für einen individuell geeigneten Robo Advisor zu entscheiden. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Minveo

Wie ist der Support erreichbar?

Der Kundenservice von Minveo ist auf verschiedene Weise erreichbar:

  • per Telefon
  • per Mail
  • über das Kontaktformular auf der Website

Ein Live-Chat wird bislang leider nicht angeboten, dafür konnte der Support telefonisch an Werktagen gut erreicht werden. Auch die Beantwortung von Mails geht in der Regel schnell. Noch etwas schneller erfolgt eine Antwort meist, wenn das Kontaktformular auf der Website genutzt wird, da die Anfrage dadurch direkt an den zuständigen Mitarbeiter weitergeleitet werden kann.

Der Kundenservice befindet sich in München und kann dort telefonisch zum Ortstarif erreicht werden.

Die Mitarbeiter des Supports zeigten sich in unserem Minveo Test kompetent und freundlich. Fragen konnten so schnell geklärt werden. Sollte es einmal zu Problemen kommen, erhalten die Kunden schnelle Hilfe. Eine Anlageberatung gehört allerdings nicht zu den Leistungen von Minveo. Die Leistungen umfassen lediglich die professionelle Verwaltung des Portfolios. Individuelle Umschichtungen durch den Kunden sind nicht möglich.

Minveo Newsletter
Mit dem Newsletter von Minveo immer in Kontakt bleiben

Auf der Website wurde außerdem ein FAQ-Bereich eingerichtet. In diesem werden einige Fragen ausführlich beantwortet, so dass es oftmals gar nicht nötig ist, den Support zu kontaktieren. Alle wichtigen Informationen sind auf der Website vorhanden, welche es Interessenten durch ihren übersichtlichen und benutzerfreundlichen Aufbau ermöglicht, sich ausführlich über die angebotenen Leistungen zu informieren. Bei zusätzlichen Fragen steht der Kundenservice natürlich trotzdem zur Verfügung, denn hier wird nicht nur auf Bestandskunden sondern auch auf Interessenten ausführlich eingegangen.

Hast du bereits Erfahrungen mit dem Serviceangebot von Minveo gemacht? Wie beurteilst du die Kundenfreundlichkeit und die Informationen über die angebotenen Leistungen? Für die Bewertung des Robo Advisors zählt bei Qomparo ausschließlich die Meinung unserer Leser, weshalb du uns jetzt unverbindlich und ohne Anmeldung deine Erfahrungen mitteilen kannst. 

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Minveo

Einlagensicherung und Regulierung

SicherheitMinveo hat seinen Sitz in München und wird unter der Aufsicht der deutschen Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) betrieben. Das Unternehmen besitzt eine Lizenz nach §32 KWG, wodurch es das Portfolio der Kunden anpassen darf. Dadurch ist es überhaupt erst möglich, zeitnah auf Veränderungen am Finanzmarkt zu reagieren und das Depot stets so zu gestalten, dass es den vom Kunden festgelegten Anlagezielen entspricht.

Konto und Depot werden bei der DAB Bank geführt, welche ebenfalls von der BaFin reguliert wird. Somit gelten auch hier hohe Sicherheitsstandards, welche das Kapital der Kunden zuverlässig schützen sollen.

Sollte es zu einer Insolvenz der Bank kommen, so sind die in den Kundendepots verwalteten Wertpapiere nicht betroffen, da es sich bei diesen um sogenanntes Sondervermögen handelt. Die Gläubiger haben hier keinen Zugriff, sondern es handelt sich stets um Kundeneigentum, welches bei Bedarf problemlos auf ein anderes Depot des Anlegers übertragen werden kann.

Das auf dem Verrechnungskonto vorhandene Guthaben ist ebenfalls gut geschützt, denn durch die gesetzliche Einlagensicherung werden die Kontoinhaber bis zu einem Betrag von 100.000 Euro pro Kunde entschädigt, wenn es zu einer Insolvenz der Bank kommen sollte und diese nicht zu einer Auszahlung in der Lage ist.

Glücklicherweise haben die Minveo Erfahrungen der Vergangenheit gezeigt, dass die Schutzmaßnahmen bislang nicht benötigt wurden. Die Kunden konnten ihr Geld jederzeit problemlos auszahlen, ohne dass es hier auf Grund finanzieller Probleme zu Schwierigkeiten seitens der Bank kam. 

Was sagt die Presse über Minveo?

Minveo bietet durch den niedrigen Mindesteinzahlungsbetrag und die vergleichsweise geringen Kosten auch Kleinanlegern die Möglichkeit einer professionellen Vermögensverwaltung. Was früher nur Kunden mit hohem Kapital zugänglich war, kann jetzt auch von privaten Kleinanlegern genutzt werden.

Vor allem die Tatsache, dass der Minveo Robo Advisor nicht nur für einmalige Investitionen sondern auch mit Hilfe von Sparplänen genutzt werden kann, wird positiv bewertet. Anders als bei klassischen Sparplänen wird das Geld hier nicht auf ein Konto eingezahlt, sondern direkt in Aktien und andere Wertpapiere investiert, wodurch die Chance auf eine deutlich höhere Rendite besteht.

Minveo Leistungen und Konditionen
Die Leistungen und Konditionen von Minveo

Im Vergleich mit anderen Robo Advisors hat Minveo sich als konkurrenzfähig erwiesen. Auch wenn es noch einige Anbieter gibt, die durch noch geringere Gebühren überzeugen können, empfehlen viele Finanzexperten Minveo. Dies liegt unter anderem an dem guten Service und der Tatsache, dass das Vermögen nicht vollständig automatisch verwaltet wird. Durch viele automatisierte Prozesse können die Kosten zwar gering gehalten werden, gleichzeitig werden die Portfolios aber auch von echten Menschen überwacht, so dass zusätzliche Chancen wahrgenommen und Risiken frühzeitig erkannt werden können.

Genau wie in unserem eigenen Test fiel auch in anderen Anbieter Vergleichen die große Flexibilität auf: Die Kunden sind nicht an eine Mindestlaufzeit gebunden und können jederzeit Geld ein- oder auszahlen.

Zu den wenigen Kritikpunkten zählt, dass Minveo keine Anlageberatung anbietet. Zwar ist ein guter Kundenservice vorhanden, für die Wahl ihres Risikoprofils sind die Kunden aber selbst verantwortlich. 

Fazit: Der Minveo Test in der Zusammenfassung

Mit mehr als 60 verschiedenen Portfolio-Profilen und einer Mindesteinlage von nur 50 Euro bietet Minveo Kleinanlegern die Möglichkeit, ihre persönlichen finanziellen Ziele zu verfolgen und Vermögen aufzubauen. Die damit verbundenen Gebühren sind übersichtlich gestaltet, denn neben den üblichen Handelskosten verlangt der Robo Advisor eine All-Inklusive-Gebühr von 1 %. In dieser sind alle vom Münchner Unternehmen angebotenen Leistungen bereits enthalten. Für Depot- oder Kontoführung müssen somit keine weiteren Kosten eingeplant werden.

Ein- und Auszahlungen sind ebenfalls kostenfrei und können jederzeit durchgeführt werden. Dadurch bietet Minveo eine hohe Flexibilität, so dass es für die Anleger kein Problem darstellt, wenn sie ihr Kapital irgendwann anderweitig benötigen sollten.

Die Depots der Kunden werden durchgehend automatisch überwacht. Zusätzlich sind Finanzexperten dafür zuständig, dass im Sinne des Kunden die besten Anlageentscheidungen getroffen werden. Der Anleger selber muss keine Zeit in sein Portfolio investieren, denn alle Vorgänge werden durch Minveo übernommen. Somit ist auch kein Wissen über den Wertpapierhandel erforderlich. Minveo hat sich daher in unserem Robo Advisor Vergleich als gut geeignet für Anleger erwiesen, welche nicht viel Zeit investieren und trotzdem maximale Renditechancen wahrnehmen möchten.

Hast du bereits selber Kapital bei Minveo angelegt? Wie beurteilst du das Preis-Leistungs-Verhältnis des Robo Advisors. Bei Qomparo zählt deine Meinung! Gib jetzt deine Bewertung ab, eine Anmeldung ist dafür nicht erforderlich.

Anbieter bewerten

Zum Robo Advisor Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Robo Advisor Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden