Monuta Sterbegeld

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 33,3%

Würdest du das Monuta STERBEGELD weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Konditionen
  • Kundenservice
  • Produkt-auswahl
50 50 50
JETZT BEWERTEN

33,3%
JA

Monuta Sterbegeldversicherung Erfahrungen 2017: individuell und flexibel vorsorgen

Monuta ist eine Versicherungsgesellschaft aus den Niederlanden, die seit 2007 auch auf dem deutschen Markt aktiv ist. Gegründet wurde das Unternehmen allerdings schon vor über 90 Jahren und hat sich seitdem auf Absicherungen rund um den Todesfall spezialisiert. Daher können sich Versicherte bei Monuta auf eine äußerst diskrete Abwicklung von Versicherungen verlassen. Im Fokus des deutschen Angebots steht dabei die sogenannte Sterbegeldversicherung, die Hinterbliebene vor den Kosten der eigenen Bestattung bewahren soll. Denn schnell kommen für die Beisetzung an sich, die Trauerfeier und die Grabpflege einige tausend Euro zusammen. Wer den eigenen Kindern nicht finanzielle zur Last fallen möchte, schließt eine entsprechende Versicherung mit Versicherungssummen von bis zu 15.000 Euro ab.

Hast du bereits eigene Monuta Erfahrungen sammeln können oder bist Begünstigter einer solchen Police? Dann teile uns deine Meinung zum niederländischen Versicherer in deinem persönlichen Erfahrungsbericht mit. Damit hilfst du nicht nur unserer Redaktion, sondern vor allem allen anderen Nutzern von Qomparo. Denn diese sind noch auf der Suche nach einer passenden Sterbegeldversicherung.

Monuta Erfahrungen: Die Leistungen im Überblick

  • Versicherungssumme zwischen 3.000 und 15.000 Euro
  • Mit und ohne Gesundheitsprüfung möglich
  • Wartezeit von 24 Monaten (nur ohne Gesundheitsprüfung, sonst gilt der Schutz direkt)
  • Doppelte Ausschüttung bei Unfalltod
  • Abschließbar bis zum 75. Lebensjahr
  • Beitragszahlung bis zum 85. Lebensjahr

 

Auf einen Blick:

Mögl. Versicherungssumme
3.000 bis 15.000 Euro
Kosten der Versicherung
Abhängig von Versicherungssumme und Alter
Gesundheitsprüfung
Auf Wunsch möglich
Wartezeit
24 Monate (nur ohne Gesundheitsprüfung)
Leistung bei Unfalltod
Verdopplung möglich
Support und Service
Deutsch, per Telefon
Überschussbeteiligung
Nein
Datum Beitragszahlung
flexibel
Vergleiche "Monuta" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Monuta

Der Versicherer Monuta im Test: Top Konditionen

Bei Monuta handelt es sich um ein klassisches Versicherungsunternehmen, das sich allerdings komplett auf den Bereich Sterbegeld spezialisiert hat. Andere Produkte wie etwa kapitalbildende Lebensversicherungen oder Hausratsversicherungen bietet das Unternehmen bewusst nicht an. Deutlich werden diese Spezialisierungsvorteile schon bei einem Blick auf die Konditionen für die Versicherung. Dabei sei ein beispielhafter Versicherungsnehmer betrachtet:

  • Alter: 65 Jahre
  • Versicherungssumme: 7.000 Euro
  • Gesundheit: Keine Einschränkungen

 

Bei Monuta hat der Versicherte die grundsätzliche Wahl zwischen zwei unterschiedlichen Tarifen. Entscheidet er sich für die herkömmliche Variante – also eine monatliche Beitragszahlung – so liegt der zu leistende Betrag bei rund 33 Euro. Im Branchenvergleich sind das sehr günstige Konditionen, vor allem im Hinblick auf das umfangreiche Leistungsangebot der Versicherungsgesellschaft.

Alternativ kann auch eine Einmalzahlung erfolgen, um die kompletten Beiträge auf einen Schlag zu bezahlen. Im beispielhaften Fall würde Monuta hierfür knapp 6.400 Euro verlangen. Verglichen mit anderen Versicherern erscheint der Betrag etwas hochgegriffen, liegt er doch nur 600 Euro unterhalb der Versicherungssumme.

Monuta Sterbegeldversicherung
Bei Monuta ganz einfach die Versicherunsprämie berechnen

Hingegen ist im Monuta Testbericht positiv aufgefallen, dass sich auf der Homepage ein Beitragsrechner findet. Zur Nutzung müssen sich Interessenten nicht erst umständlich registrieren, sondern können ganz anonym und nur unter Angabe ihres Geburtsdatums entsprechende Rechnungen durchführen. Die Software gibt dann direkt den monatlichen Beitrag an, den der Versicherte beim Abschluss der Versicherung leisten müsste. Auf dieser Basis kann die Versicherungssumme dann entsprechend erhöht oder gesenkt werden, so dass sich ein individuelles Preis-Leistungs-Verhältnis ergibt.

Breite Spanne bei der Versicherungssumme

An dieser Stelle sei darauf hingewiesen, dass die Sterbeversicherung ausschließlich auf die Abdeckung der Bestattungskosten abzielt. Eine komplette finanzielle Absicherung der Hinterbliebenen im Sinne der Risikolebensversicherung ist nicht gegeben. Dennoch können allein durch die Bestattung schnell Kosten zwischen 5.000 und 8.000 Euro entstehen. Abhängig ist der genaue Wert unter anderem auch von der Art der Bestattung, ergeben sich hier doch unterschiedliche Möglichkeiten:

  • Erdbestattung
  • Feuerbestattung
  • Seebestattung
  • Baumbestattung

 

(Anmerkung: Die Varianten sind in preislich absteigender Reihenfolge aufgelistet.)

Bei Monuta kann die Versicherungssumme vergleichsweise frei gewählt werden. Minimal muss die Summe 3.000 Euro betragen, maximal möglich sind 15.000 Euro. Dadurch ist definitiv gewährleistet, dass die eigene Bestattung den Hinterbliebenen in finanzieller Hinsicht nicht zur Last fällt.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Monuta

Keine Überschussbeteiligung, dafür aber Bestattungsservice

Bei vielen Versicherungsunternehmen ist es gängige Praxis, die Beitragszahler an Überschüssen und Gewinnen zu beteiligen. Dann sinken in der Regel die Versicherungsbeiträge um einige Prozentpunkte. Die Kehrseite der Medaille: In wirtschaftlich schlechten Zeiten erhöhen diese Unternehmen die Versicherungsprämie auch wieder, um gegen eben diese anzukämpfen.

In unserem Monuta Testbericht wird deutlich, dass der Anbieter auf beide Praktiken verzichtet. Auf der einen Seite ist dies natürlich ein Nachteil, sollte das Unternehmen hohe Gewinne erzielen. Denn diese verbleiben ausschließlich bei der holländischen Versicherungsgesellschaft und werden nicht in Form von Beitragssenkungen an die Kunden zurückgegeben. Auf der anderen Seite müssen Versicherte keine Bedenken vor wirtschaftlich schlechten Zeiten haben, weil die Beiträge auch nicht nach oben korrigiert werden.

Hinweis

Aufgrund seiner jahrelangen Erfahrung bietet Monuta mittlerweile komplette Bestattungsorganisationen an, die gegen einen kleinen Aufpreis hinzugebucht werden können. Dies senkt den Aufwand für Hinterbliebene in den ohnehin schwierigen Zeiten nach dem eigenen Ableben weiter.

Ab dem 85. Lebensjahr garantiert beitragsfrei

Wer bei Monuta eine Versicherung für das Sterbegeld abschließen möchte, darf höchstens 75 Jahre alt sein. Andernfalls ist kein Abschluss des Vertrags möglich, weil das Risiko eines zeitnahen Ablebens zu hoch ist.

Für alle anderen gilt immer und ohne Ausnahme: Beiträge werden ausschließlich bis zum 85. Lebensjahr bezahlt. Danach stellt Monuta seine Kunden beitragsfrei, was den Versicherungsschutz aber in keiner Weise tangiert. Auch wenn die versicherte Person über 85 Jahre alt ist, haben die Hinterbliebenen noch Anspruch auf Sterbegeld.

Monuta Sterbeversicherung Vorsorge-Pakete
Monuta bietet verschiedene Vorsorge-Pakete an

Flexible Wahl der Beitragszahlung – mit Möglichkeit zum Sparen

Unsere Monuta Erfahrungsbericht habt bereits gezeigt, dass Versicherungsnehmer entweder regelmäßige Beitragszahlungen oder eine Einmalinvestition leisten können. Im Bereich der kontinuierlichen Zahlung existieren weitere Optionen, die den Zeitpunkt der Bezahlung betreffen:

  • Monatlich
  • Quartalsweise
  • Halbjährlich
  • Jährlich

 

Dabei ist die Versicherungsprämie stets im Voraus zu zahlen. Jedoch kann der generelle Betrag durch den Zeitpunkt der Zahlung gesenkt werden. Dabei gilt: Je weiter im Voraus bezahlt wird, desto günstiger ist der Beitrag im Jahr. Die im Beispiel genannten 33 Euro pro Monat lassen sich so bei jährlicher Zahlung im Vorhinein auf knapp unter 30 Euro senken. Damit bietet das Versicherungsunternehmen wichtigen Spielraum und die Möglichkeit eines persönlichen Rabatts.

Fazit zu den Konditionen des Versicherers Monuta: Top-Preise für Versicherte

Monuta ist ein Versicherungsunternehmen, das bereits vor über 90 Jahren in den Niederlanden gegründet wurde. Seither hat sich die Gesellschaft auf Sterbegeldversicherungen spezialisiert. Vorteile für Kunden ergeben sich hieraus vor allem im Hinblick auf die Kosten der Versicherung, die im Branchenvergleich äußerst gering ausfallen. Weiter gesenkt werden kann der Beitrag, indem Zahlungen bereits jährlich im Voraus erfolgen.

Wichtig: Uns interessiert deine ganz persönliche Meinung zu den Konditionen von Monuta. Findest du diese fair und günstig oder siehst du Verbesserungspotential? Teile nicht nur uns, sondern vor allem allen anderen Lesern deine Monuta Erfahrungen mit. Dadurch hilfst du anderen Interessenten bei der Wahl des perfekten Anbieters für das Sterbegeld!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Monuta

Ablauf der Versicherung: Gesundheitsprüfung optional

Videos zu Monuta

Wer eine Sterbegeldversicherung abschließt, muss sich oftmals einer Gesundheitsprüfung unterziehen. Bei Monuta ist dies ausdrücklich nicht der Fall, jedoch auf eigenen Wunsch möglich. Der Vorteil der Prüfung: Die Beiträge werden um rund 3 bis 10 Euro pro Monat gesenkt, wenn eine einfache Gesundheitserklärung abgegeben wird. Zudem beginnt der Versicherungsschutz an sich dann direkt und nicht erst nach 24-monatiger Wartezeit. Der Ablauf der kompletten Versicherungs-Beantragung und des Haftungsfalls im Detail:

  1. Der Versicherte entscheidet sich dafür, eine Sterbegeldversicherung über Monuta abzuschließen. Hierfür muss ein standardisiertes Online-Formular ausgefüllt werden, das sich auf der Website des Unternehmens befindet. Anzugeben sind unter anderem Daten zur eigenen Person (Name, Adresse, Kontaktmöglichkeiten etc.) und die gewünschten Eckdaten der Sterbegeldversicherung.
  2. Optional können Versicherungsnehmer vor dem Abschluss der Versicherung entscheiden, ob sie die Gesundheitserklärung abgeben. Möglich ist dies in der Regel nur, wenn keine schweren Vorerkrankungen (Herzinfarkt, Rheuma, Herzfehler etc.) vorliegen. Wer an einer der detailliert aufgelisteten Krankheiten leidet, kann dies in einem Extra-Feld angeben und die Erklärung trotzdem abschicken.
  3. Entscheidet sich der Versicherte für die Unterzeichnung der Erklärung, so erfolgt eine Prüfung durch Monuta. Nur in Einzelfällen muss der Versicherungsnehmer weitere Angaben zu möglichen Vorerkrankungen machen oder gar eine ärztliche Bestätigung für die Gesundheit einholen.
  4. Entweder direkt (mit Gesundheitsprüfung) oder nach 24 Monaten (ohne Gesundheitsprüfung) beginnt der Versicherungsschutz. Zudem müssen ab dem Zeitpunkt des Vertragsabschlusses die monatlichen / quartalsweisen / halbjährlichen / jährlichen Beiträge bezahlt werden.
  5. Erreicht der Versicherte das 85. Lebensjahr, wird er beitragsfrei gestellt.
  6. Tritt der Todesfall ein, so müssen die Hinterbliebenen sowohl eine Sterbeurkunde als auch die Versicherungsunterlagen bei Monuta einreichen.
  7. Binnen weniger Tage überweist das Unternehmen den Betrag auf ein deutsches Bankkonto, so dass alle Bestattungskosten auch wirklich direkt mit der Versicherungssumme beglichen werden können.
Hinweis

Das Thema Datenschutz wird bei Monuta sehr ernst genommen, was insbesondere die Gesundheitserklärung betrifft. Wer Vorerkrankungen einträgt hat die Garantie des Unternehmens, dass diese Daten nicht weitergegeben und nur zu internen Prüfzwecken verwendet werden.

Monuta Webseite
Die übersichtliche Webseite von Monuta

Zusätzlich Vorsorgedokumente unterschreiben

Nicht zwingend erforderlich, aber aus vielerlei Gründen sinnvoll ist die Unterzeichnung weiterer Vorsorgedokumente. Diese bietet Monuta zum kostenlosen Download auf der Website an. Erforderlich ist hierzu nur die einmalige Registrierung mit einer gültigen E-Mail-Adresse. Anschließend verschickt das Unternehmen je nach Wunsch eines oder alle der folgenden Dokumente:

  • Patientenverfügung
  • Muster-Testament
  • Bestattungsverfügung
  • Sorgerechtsverfügung
  • Vorsorgevollmacht

 

An wen zahlt die Versicherung das Geld aus?

In der Regel möchten Versicherungsnehmer die eigenen Kinder für den Fall des eignen Ablebens versichern. Bei Monuta ist es aber generell möglich, jede natürliche Person als Begünstigten einzusetzen. Dies muss in Schritt 3 des Antrags erfolgen. Unterhalb der persönlichen Daten finden Versicherungsnehmer ein Feld, in dem standardmäßig der gesetzliche Erbe als Begünstigter der Versicherung eingetragen ist. Bei Alleinstehenden sind dies etwa die Kinder, bei Verheirateten der Ehepartner. Per Klick auf „Individuelle Erbfolge“ ist es möglich, eine andere Person mit Vor- und Nachname als Begünstigten einzutragen.

Hinweis

Es ist nach Unterzeichnung des Vertrags jederzeit möglich, andere Personen für den Erhalt der Versicherungssumme einzusetzen. Zudem können bei Monuta auch direkt ganze Familienversicherungen oder Versicherungen für Paare abgeschlossen werden. Dies ist nicht nur günstiger, sondern sichert beispielsweise auch für den Fall ab, dass beide Ehepartner versterben.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Monuta

Doppelte Leistung im Falle des Unfalltods

Sterbegeldversicherungen greifen – anders als beispielsweise kapitalbildende Lebensversicherungen – in jedem Fall. Es ist egal, wie alt der Versicherungsnehmer zum Zeitpunkt des Ablebens ist und wie er verstorben ist. Allerdings stellt der Unfalltod einen Sonderfall dar, denn hier leistet die Versicherung gleich doppelt. Stirbt der Versicherte beispielsweise bei einem schweren Verkehrsunfall und ist über einen Betrag von 7.000 Euro versichert, zahlt Monuta 14.000 Euro an die Hinterbliebenen aus.

Dadurch sollen die unter Umständen höheren Bestattungskosten auch in diesem Falle vollständig gedeckt sein. Zudem erhalten Hinterbliebene so zumindest einen kleinen, finanziellen Trost für das Unglück.

Unser Fazit zum Ablauf der Versicherung

In unserem Monuta Test wird schnell deutlich, dass sich das Unternehmen schon seit Jahrzehnten erfolgreich mit Sterbegeldversicherungen beschäftigt. Denn der Ablauf ist vollständig automatisiert und standardisiert, bietet aber ausreichend Freiraum für individuelle Wünsche. Beispielsweise können Ehepaare eine Paar- oder Familienversicherung abschließen, um gleich die komplette Familie abzusichern. Zudem ist die Wahl des Begünstigten vollkommen frei, so dass auch Personen außerhalb der gesetzlichen Erbfolge bestimmt werden können. Flexibilität besteht ebenfalls bezüglich der Gesundheitserklärung. Wird diese abgegeben, tritt der Versicherungsschutz direkt ein. Ist dies nicht erwünscht oder aufgrund von Vorerkrankungen nicht möglich, liegt die Wartezeit bei 24 Monaten.

Du hast bereits Erfahrungen mit dem Ablauf der Versicherung bei Monuta gemacht? Dann verfasse jetzt deinen persönlichen Monuta Testbericht und lasse ihn der Redaktion von Qomparo zukommen. Nimm zudem eine direkte Bewertung des niederländischen Versicherers vor. Damit hilfst du nicht uns, sondern allen anderen Nutzern von Qomparo.

Support und Service von Monuta: Im Test schneidet der Anbieter positiv ab

Normalerweise sind Versicherungen recht komplexe Produkte, die einen hohen Beratungsbedarf haben. Dies ist im Falle der Sterbegeldversicherung grundlegend anders, auf ein gewisses Maß an Service sollten Versicherungsgesellschaften trotzdem nicht verzichten. Schließlich kann es auch beim Abschluss dieser Police zu Fragen kommen. Daher bietet Monuta seinen Kunden folgende Kontaktmöglichkeiten:

  • E-Mail
  • Telefon
  • Rückruf-Service

 

Obwohl das Unternehmen aus den Niederlangen stammt, können Kunden den Support vollständig in deutscher Sprache kontaktieren. Denn gerade beim spezifischen Thema „Versicherungen“ dürften nur die wenigsten Verbraucher in der Lage zu sein, Gespräche auf Englisch geschweige denn auf Niederländisch zu führen. 

Monuta Kundenservice
Die Kontaktinformationen von Monuta

Doch nicht nur aufgrund dieser Tatsache schneidet Monuta im Test positiv ab. Es ist vor allem die gute Erreichbarkeit gepaart mit der Kompetenz der Mitarbeiter, die für das Unternehmen spricht. Obwohl kein persönlicher Besuch in einer Filiale vor Ort möglich ist, kann per Telefon von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:000 Kontakt mit dem Team aufgenommen werden. Außerhalb der Geschäftszeiten kann entweder ein Rückrufwunsch angegeben oder eine E-Mail verschickt werden.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Monuta

Viele weitere Informationen auf der Website

Darüber hinaus überzeugt Monuta mit der eigenen Homepage, auf der Kunden viele weitere Informationen zum Unternehmen und dem Thema Sterbegeldversicherung finden. Bereits angesprochen wurde, dass der Versicherer unter anderem kostenlose Formulare für Patientenverfügungen oder sogar ein komplettes Testament zur Verfügung stellt. Darüber hinaus bietet Monuta:

  • Allgemeine Informationen zum Thema Sterbegeldversicherungen
  • Ausführliche Ratgeber zur Grabgestaltung, Kondolenzschreiben und Bestattungskosten
  • FAQ
  • Auflistung von Vorteilen der Sterbegeldversicherung bei Monuta

 

Dabei erfolgt die Navigation mittels übersichtlich gehaltener Menüs, so dass Versicherte schnell an die entsprechenden Informationen gelangen.

Regulierung und Sicherheit

Versicherer sind – genau wie beispielsweise Broker oder Banken – Finanzdienstleister. Als solche verwalten sie Geld und haben damit eine besonders hohe Verantwortung gegenüber ihren Kunden. Weil diese in der Vergangenheit aber nicht von allen Unternehmen ausreichend berücksichtigt worden ist, sorgen längst staatliche Stellen für die Überprüfung der Dienstleister. Bei Monuta erfolgt dies durch gleich zwei Behörden:

  • BaFin
  • Niederländische Finanzaufsicht

 

Denn das Unternehmen ist sowohl in der Bundesrepublik als auch im deutschen Nachbarland ansässig. Hierzulande findet sich die Niederlassung in Düsseldorf, der niederländische Hauptsitz liegt in Apeldoor. Damit ist ein Höchstmaß an Sicherheit für die Gelder der Kunden gewährleistet.

Unser Fazit zum Support und Service von Monuta

Obwohl das Unternehmen Monuta an sich aus den Niederlanden stammt, wickelt die Versicherungsgesellschaft das komplette Deutschlandgeschäft auch tatsächlich aus der Bundesrepublik ab. Hierzu wurde eigens eine Niederlassung in Düsseldorf gegründet, wo sich unter anderem das gut geschulte Supportteam befindet. Wer Kontakt mit diesem aufnehmen möchte, kann dazu von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 18:00 Uhr anrufen oder einen Rückruftermin vereinbaren. Auch per Mail ist das Unternehmen erreichbar.

Viele weitere Informationen zu Monuta, Sterbegeld und weiterführende Themen rund um den Tod finden Versicherungsnehmer auf der gut strukturierten Website. Hier können sogar kostenlos Patientenverfügen oder Testament-Vorlagen gedownloadet werden.

Wenn du bereits Kontakt mit dem Support von Monuta hattest, dann sind wir auf deine Erfahrungen gespannt. Berichte uns, wie das Unternehmen mit deiner Umfrage umgegangen ist. Würdest du den Service auf Basis deiner Erfahrungen empfehlen oder doch von Monuta abraten?

Fazit zu den Monuta Erfahrungen

Unser Monuta Testbericht zeigt, dass der Anbieter grundsätzlich für den Abschluss einer Sterbegeldversicherung zu empfehlen ist. Vor allem die flexible Versicherungssumme von 3.000 bis 15.000 Euro und die äußerst günstigen Beitragszahlungen haben die Redaktion von Qomparo überzeugt. Zudem ist das Unternehmen ausschließlich auf diese Art von Versicherung spezialisiert, was sich vor allem beim Ablauf der Beantragung zeigt. Hier wird Versicherungsnehmern viel Flexibilität geboten. So kann etwa frei entschieden werden, ob eine Gesundheitserklärung abgegeben wird. Auch die Wahl des Begünstigten ist komplett dem Versicherungsnehmer überlassen und nicht etwa durch die gesetzliche Erbfolge eingeschränkt.

Zudem haben wir positive Erfahrungen mit dem Support und Service des Unternehmens machen können. Telefonisch konnten wir uns in deutscher Sprache mit den Mitarbeitern unterhalten, so dass alle Fragen schnell beantwortet wurden. Dabei ist ein solcher Anruf in der Regel gar nicht notwendig, weil Monuta alle wichtigen Informationen bereits übersichtlich auf der Website aufbereitet.

Anbieter bewerten

Zum Sterbegeld Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Sterbegeld Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Monuta Uitvaartzorg en -verzekeringen N.V. ist bereits seit 1923 ein spezialisiertes Versicherungsunternehmen für Sterbegeld und Trauerfall-Vorsorge. In den Niederlanden ist das Unternehmen derzeit Marktführer, seit 2007 aber auch in Deutschland aktiv. Dabei wird das komplette Geschäft aus einer eigenen Niederlassung in Düsseldorf verwaltet, um näher an den Kunden zu sein. In den vergangenen zehn Jahren konnte sich Monuta auch in Deutschland als einer der führenden Anbieter von Sterbegeldversicherungen etablieren. 

Wichtige Informationen zu Monuta im Überblick 

  • Vollständiger Unternehmensname: Monuta Uitvaartzorg en -verzekeringen N.V. Gründungsjahr: 1922
  • Sitz des Unternehmens: Apeldoorn, Niederlande
  • Deutsche Zweigstelle: Düsseldorf
  • Versicherte Mitglieder: Rund 1,5 Millionen Kunden in den Niederlanden und Deutschland
  • Angebotene Leistungen: Sterbegeldversicherungen und Trauerfall-Vorsorge
  • Kontaktmöglichkeiten: Niederkasseler Lohweg 191 in 40547 Düsseldorf; Telefon 0211 – 522 953 593; E-Mail: info(at)monuta.de 

Unternehmensphilosophie und Tätigkeitsbereich 

Schon seit der Unternehmensgründung vor über 90 Jahren bietet Monuta ausschließlich Sterbegeldversicherungen an. Ziel des Unternehmens ist es dabei, eine möglichst umfassende Versicherung gegen den Todesfall anzubieten. So sollen alle Bestattungskosten inklusive der Beisetzung, der Grabpflege, der Trauerfeier und der Erstellung des Grabsteins durch die Police abgedeckt werden.

Zusätzlich legt das Unternehmen großen Wert auf Beratung, obwohl das Deutschlandgeschäft vollständig über das Internet abgewickelt wird. Per Telefon ist jedoch der direkte Kontakt mit einem Mitarbeiter möglich, was gerade vor dem Hintergrund dieses sensiblen Themas wichtig erscheint. Darüber hinaus betreibt Monuta in den Niederladen mehr als 130 Beerdigungszentren. Auch 10 Krematorien und Begräbnisstätten im Nachbarland der Bundesrepublik gehören zum Versicherer.

Unternehmensgeschichte von 1923 bis heute

Entstanden ist Monuta als klassische Versicherungsgesellschaft, blickt dabei aber bereits auf eine fast 100-jährige Firmengeschichte zurück. Motiviert war die Gründung vor allem dadurch, dass sich viele einfache Arbeitnehmer keine würdige Bestattung leisten konnten, wenn sie frühzeitig verstarben.

1923 

Unternehmenssitz von Monuta war und ist seit der Gründung die niederländische Großstadt Apeldoorn. Sie ist das regionale Zentrum der Veluwe in der Provinz Gelderland. Bis zur deutschen Grenze sind es von hier aus etwa 100 Kilometer.

2007 

Für deutsche Versicherungsnehmer ist das nächste, interessante Datum erst im Jahr 2007. Denn seitdem ist Monuta auch auf dem deutschen Markt aktiv.

2010

Nur rund drei Jahre nach der Gründung der deutschen Niederlassung in Düsseldorf gehört das niederländische Versicherungsunternehmen schon zu den größten Anbietern von Sterbegeldversicherungen in Deutschland.

Heute 

Derzeit gilt Monuta in den Niederladen als eine der größten Versicherungsgesellschaften überhaupt. Ein Großteil der rund 1,5 Millionen Kunden stammt aus dem deutschen Nachbarland, wobei das Unternehmen im Bereich der Sterbegeldversicherung in Deutschland zu den größten seiner Art gehört.

Laut eigenen Angaben verwaltet Monuta derzeit ein versichertes Kapital von mehr als 6,5 Milliarden Euro, Tendenz weiter steigend. Allein in 2015 konnten mehr als 50.000 neue Kunden gewonnen werden, die wiederum überwiegend aus der Bundesrepublik stammen.

Zukunft

Monuta setzt weiterhin auf Wachstum, vor allem im deutschen Markt. Denn in den Niederlanden haben rund 60 Prozent aller 20- bis 65-jährigen bereits eine Trauerfall-Vorsorge oder die Sterbegeldversicherung abgeschlossen. In Deutschland liegt dieser Wert deutlich darunter.

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: STERBEGELD