n-tv go! Prepaid karten

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 64,3%

Würdest du das n-tv go! PREPAID KARTEN Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Netz
  • Tarife
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

64,3%
JA

n-tv go! Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationPrepaid Tarife gibt es wie Sand am Meer. In zig verschiedenen Varianten werden sie angeboten und können so beim Kunden für Verwirrung und Verunsicherung sorgen. Wie entscheidet man sich al Kunde für das beste Angebot? Wonach sollte man gehen? Der Nachrichtensender n-tv macht nun auch in Prepaid-Tarife. Ursprünglich stand die GTCom GmbH hinter den angebotenen Tarifen des Prepaid Anbieters n-tv go! Im Februar 2015 fand die Übernahme durch die Drillisch Online AG statt. Wir haben uns die Tarife von n-tv go! Genau angesehen und stellen nun unsere Ergebnisse vor.

Hast du schon mal von n-tv go! gehört und möchtest uns davon berichten?

Die wichtigsten Fakten zu n-tv go!

  • Bestandteil der Drillisch Online AG seit Februar 2015
  • Online-Mobilfunkanbieter
  • Gehörte ehemals zu GTCom GmbH
  • Bietet verschiedene und günstige Prepaid Tarife an
  • Sitz in Düsseldorf

 

Auf einen Blick:

Tarife
Paket Empfehlung: Clever S & L, Voice Flat Empfehlung: Flat S & L, Daten Empfehlung: Data 1000, n-tv go! 6cent
Zubuchbare Pakete
Travel Day Pack EU
Freischaltungszeit
Innerhalb weniger Minuten nach Erhalt der SIM
Guthaben-Auflademöglichke
Automatisch oder manuell
Netzzugehörigkeit
Netz von Telefónica Germany GmbH & Co. OHG
Kundenservice
FAQ, Hotline, N-tv go! Kundencenter im Internet, E-Mail, postalisch
Auszeichnungen
keine
Neukundenangebote
5 Euro Guthaben n-tv go! 6 Cent
Vergleiche "n-tv go!" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu n-tv go!

Die Tarifempfehlungen von n-tv go!

 

icon_debotgebuehrenn-tv go! bietet insgesamt 4 Tarif-Optionen an, die vom Kunden ausgewählt werden können. Dazu zählt ihre Paket Empfehlung Clever S & L, die es entweder für 4,95 oder 9,95 Euro im Monat gibt. Die Tarife beinhalten 50 Minuten in alle Netze und 50 SMS in alle Netze. Hinzu kommt eine Internet-Flat von 300 MB bei Clever S. Wählt man den Tarif Clever L erhält man 200 Minuten und SMS, sowie eine Internet-Flat von 1 GB.  Die Vertragsdauer beläuft sich auf 30 Tage. Sollte das Datenvolumen vorzeitig abgelaufen sein, gibt es für den Kunden die Möglichkeit der Data Reset Funktion. Je nach Tarif kann das Datenvolumen komplett neu aufgebucht werden und kostet zwischen 3,95 und 6,95 Euro zusätzlich.

Ein ähnliches Modell bieten die Tarife Flat S und Flat L an. Der Flat S Tarif für 12,95 Euro beinhaltet eine Telefon-Flat in alle Netze und eine Internet-Flat von 500 MB. Für SMS müssen 6 Cent gezahlt werden. Beim Flat L Tarif für 19,95 Euro erhält der Kunde eine Telefon- und SMS-Flat, sowie eine Internet-Flat von 2 GB. Wie auch schon bei den Clever-Tarifen besteht hier die Möglichkeit eines Data Resets, wodurch das Datenvolumen erneut aufgeladen wird. Die Preise dafür liegen bei 4,95 bzw. 9,95 Euro.

Tarifübersicht von n-tv go!
Tarifübersicht von n-tv go!

 

Der Tarif Optional Data 1000 bietet für 7,95 Euro im Monat eine Internet-Flat von 1 GB an. Mit der Data Reset Funktion kann auch hier das vorzeitig verbrauchte Guthaben wieder aufgebucht werden. Der Preis dafür liegt bei 6,96 Euro. Für Minuten und SMS fallen je 6 Cent an. MMS kosten den Kunden 39 Cent.

Bei dem Tarif n-tv go! 6 Cent zahlt der Kunde monatlich 9,99 Euro und erhält ein Inklusiv-Guthaben von 5 Euro. Bei diesem Tarif ist die Besonderheit, dass es keinen monatlichen Grundpreis und keinen monatlichen Mindestumsatz gibt. Das heißt, dieser Tarif muss nicht 30 Tage laufen wie die anderen Tarife. Die Mindestvertragslaufzeit liegt hier bei einem Tag. Für Minuten, SMS und pro MB zahlt der Kunde jeweils 6 Cent. Dieser Tarif ähnelt in seinem Aufbau dem von MTV mobile.     

Gut zu wissen!

Verreist man innerhalb der EU, kann sich der Kunde ein Travel Day Pack EU dazubuchen. Dieses kostet pro Tag 1,99 Euro und beinhaltet 50 MB für das mobile Internet. Wurde das Maximum des Datenvolumens erreicht, verringert sich die Geschwindigkeit und wird auf 2 Kbits/s gedrosselt. Ungenutztes Guthaben wird nach 24 Stunden verfallen.

Genug Auswahl zu kleinem Preis

Die verschiedenen Tarife von n-tv go! sollten für jeden Kunden etwas anbieten können. Vor allem mit dem 6 Cent Tarif bieten sie Kunden, die sich nicht lange an einen Mobilfunkanbieter binden wollen, die Chance, die Nutzung nach einem Tag wieder abzustellen. Preislich rangieren die angebotenen Tarife ebenfalls im Rahmen des Prepaid Anbieter Vergleichs. Dennoch weisen sie weniger Spielraum auf als andere Anbieter es ermöglichen.

Hast du vielleicht schon einmal den n-tv go! Test mit dem 6 Cent Tarif gemacht? Wenn ja, wie sind deine n-tv go! Erfahrungen mit der täglichen Kündigungsoption?

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu n-tv go!

Hier findet man Hilfe und Beratung

icon_PersonBei n-tv go! hat man auf fünf Wegen Kontakt mit dem Kundenservice aufnehmen. Die Variante, die am schnellsten geht, ist der Griff zum Telefon, um sich mit dem Kundencenter in Verbindung zu setzen. Die Kundenberater erreicht man Montag bis Freitag von 8:00 bis 20:00 Uhr und am Wochenende von 10:00 bis 16:00 Uhr. Im Prepaid Anbieter Vergleich liegt n-tv go! damit etwas hinter den anderen Anbietern. Die Sperrhotline ist 24 Stunden am Tag und sieben Tage die Woche erreichbar. Wenn man also persönliche Beratung benötigt, kann sie auf diesem Weg am einfachsten eingefordert werden.

Alternativ kann man sich auch per E-Mail an das Team von n-tv go! wenden. Oder ganz klassisch auf dem Postweg. Diesen Sollte man gewiss nur dann wählen, wenn die Frage nicht allzu dringend ist.

Wenn man vorerst versuchen möchte, das Problem selber zu lösen, kann man den Hilfe-Bereich des Anbieters aufsuchen. Auf der Startseite wird dem Kunden eine kleine Auswahl der häufigsten Fragen angeboten. Diese beinhalten Themengebiete wie die Aktivierung der SIM-Karte, die Guthaben-Kontrolle oder welches Netz der Anbieter nutzt. Ist die Frage in diesem Bereich noch nicht vorhanden, kann die FAQ-Service-Welt aufgesucht werden. In diesem Feld öffnen sich Reiter zu Themen wie Anmeldung, Benutzername, Passwort, Sicherheitsfrage und Hotline-Kennwort. Dem Kunden werden hier erneut eine Reihe von Fragen und Antworten präsentiert, die zur Problemlösung beitragen könnten.

n-tv go! persönliche Servicewelt
n-tv go! Übersichtsmaske zur persönlichen Servicewelt

 

Kundenservice online

Die Verwendung des Kundenservice online bietet mehrere Vorteile. Der Kunde kann in diesem Bereich ganz einfach seine persönlichen Daten ändern, sich über Tarifdetails informieren, Tarifoptionen dazubuchen, eine Rechnungsübersicht abrufen, das Guthaben aufladen oder aber die Geheimnummer für die SIM-Karte finden. 

Definitiv ausbaufähig!

Der Kundenservice-Bereich von n-tv go! ist definitiv noch ausbaufähig. So sind die Hotlines zwar an sieben Tagen die Woche besetzt, aber bei Problemen nach 20 Uhr abends kann man keinen Kundenberater mehr erreichen. Ebenso fehlt eine Chat-Funktion, die eine der einfachsten Kontaktaufnahmemöglichkeiten darstellt.

Unser n-tv go! Test des Kundenservices erwies sich im FAQ-Bereich als unproblematisch. Hast du auch schon mal den Kundenservice aufgesucht? Berichte uns davon!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu n-tv go!

n-tv go! – Jetzt bestellen!

icon_FazitDie Bestellung eines n-tv go! Tarifs erfolgt ganz einfach über das Internet, wie auch bei McSIM. Dazu wählt der Kunde den gewünschten Tarif aus, ebenso wie das gewünschte SIM-Karten Format. Hier gibt es die Wahl zwischen einer 2-in-1 Kombi SIM-Karte, einer Nano-SIM-Karte und einer 3-in-1 SIM-Karte. Ebenfalls kann ausgewählt werden, ob die aktuelle Rufnummer mitgenommen werden soll. Danach muss der Kunde ein Formular mit seinen persönlichen Daten ausfüllen, sowie Informationen zu seiner Bankverbindung machen. Wenn dies erledigt ist, wird eine letzte Bestellübersicht angezeigt, bevor der Bestellvorgang abgeschlossen und der Tarif bestellt ist.

Für die Rufnummermitnahme muss der Kunde seinen Vertrag beim vorherigen Mobilfunkanbieter kündigen und diesen darüber informieren, dass die Nummer mitgenommen werden soll. Bei der Übernahme muss dann zwischen „Vorzeitiger Mitnahme“ oder „Mitnahme zum Ende der Vertragslaufzeit“ gewählt werden. Wichtig ist, dass die Portierung der Rufnummer nur möglich ist, wenn eine Internet-Bestellung oder eine Aktivierung einer im stationären Handel erworbenen SIM-Karte stattfand.

Die Aktivierung der SIM-Karte

Die Aktivierung der SIM-Karte von n-tv go! erfolgt durch den Kunden selbst. Dazu muss er sich auf die Website von n-tv go! begeben und dort die einzelnen Schritte der Aktivierungs-Maske befolgen. Wichtig ist, dass die Rufnummer und die PUK dem Kunden vorliegen. Diese werden in Verbindung mit den persönlichen Daten eingegeben und danach wird die SIM-Karte aktiviert. Der Prozess dauert in der Regel nicht lange, kann aber im Einzelfall auch 24 stunden beanspruchen. Ziel ist es aber, dass der Kunde seine neue SIM-Karte und den gebuchten Tarif schnell nutzen kann.

Guthaben aufladen

Zum Aufladen des Guthabens gibt es zwei Varianten. In der persönlichen Servicewelt kann zwischen manueller und automatischer Aufladung gewählt werden. Bei der automatischen Aufladung sind die benötigten Daten bereits vorhanden und sie erfolgt wie gewünscht. Für die manuelle Aufladung muss der Kunde eine Überweisung anfertigen, welche den Auflade-Betrag enthält. Eine Muster-Überweisung ist auf der Website einsehbar. Wichtig hierbei ist, dass die Überweisung, je nach Kreditinstitut zwischen 3-5 Tagen dauern kann.

Muster für manuelles Aufladen
Mustervorlage für die manuelle Aufladung des Guthaben bei n-tv go!

 

Keine Besonderheiten des Bestellprozesses

Der Bestell- und Aufladeservice bei n-tv go! ist wie bei anderen Prepaid-Anbietern aufgebaut. Daher sollten sich keine größeren Probleme ergeben. Auch das Aufladen ist auf durch die Servicewelt geregelt und müssten ebenfalls ohne größeren Aufwand betrieben werden.

Wie sind eure n-tv go! Erfahrungen? Habt ihr schon einen Tarif bestellt und euch dadurch n-tv-go Meinungen bilden können? Erzählt uns davon!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu n-tv go!

Fazit: Gute News!?

icon_aktieUnsere Meinung zu n-tv go! ist, dass es sich sicherlich um eine gute Alternative zu anderen Prepaid Anbietern handelt. Dennoch ist negativ anzumerken, dass die Informationen, die auf der Website angeboten werden sehr spärlich sind und auch die Übersichtlichkeit nicht ganz gegeben sind. Besonders bei den Tarifen wären einzelne Tarifübersichten wünschenswert. Jedoch sind alle in einem PDF zusammengefasst und nur mit den nötigsten Punkten versehen.

Hast du schon Erfahrungen mit n-tv go! sammeln können und dir so einen Meinung zu n-tv go! bilden können? Wir würden es gern erfahren!

Anbieter bewerten

Zum Prepaid-Karten Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Prepaid Karten Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

n-tv go! gehörte bis ins Jahr 2015 zur GTCom. Im Februar des vergangenen Jahres folgte dann die Übernahme durch die Drillisch Online AG. Insgesamt zählen nun 97,5 Prozent der Unternehmensanteile zur Drillisch Online AG. Damit hat sich das Unternehmen erneut erweitert und sei Portfolio an Prepaid Anbietern ausgebaut. Laut teltarif hat man für die Übernahme eine Summe von 51,4 Millionen Euro gezahlt.

Aus E-Plus wurde O2

Vor der Übernahme wurden die Tarife im E-Plus-Netz angeboten, mittlerweile werden die Tarife der Telefónica Deutschland genommen. Dadurch fand ein Netzbetreiberwechsel zu O2statt. Da die GTCom im Hintergrund blieb und das Branding und die Vermarktung über die Partner erfolgte, konnte die Drillisch Online AG aus der Übernahme sehr wahrscheinlich neue Kundenkontakte schöpfen.

Für die Kunden der GTCom war die Übernahme durch die Drillisch Online AG sehr wahrscheinlich nicht so schlimm, da sie in den Monaten vor der Übernahme immer wieder über Netzprobleme klagen mussten. Die vom Netzwechsel betroffenen Kunden, erhielten neue SIM-Karten, sodass der Wechsel für sie keine Nachteile brachte. Auszeichnung oder Preise kann der Anbieter n-tv go! Nicht aufweisen. Woran das liegt, kann nur spekuliert werden. Am wahrscheinlichsten ist es, dass die Übernahme der Drillisch Online AG noch keine Zeit für Tests des Anbieters zugelassen hat.

Logo n-tv go!
Logo: n-tv go!

Was nach der Übernahme nicht angepasst wurde, ist die automatische Datenautomatik. Während es bei anderen Produkten der Drillisch Online AG möglich ist, neues Guthaben aufzubuchen, wird bei n-tv go! das mobile Datenvolumen auf 32 kBit/s gedrosselt. Die Grundausstattung der Tarife bietet den Kunden eine gute Auswahl, aber man sollte auch hier auf zusätzliche Kosten achte, gerade bei dem angebotenen 6 Cent-Tarif.