PayVIP Kreditkarte

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 56,3%

Würdest du die PayVIP KREDITKARTE weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Gebühren
  • Servicequalität
  • Leistungs-angebot
50 50 50
JETZT BEWERTEN

56,3%
JA

payVIP Kreditkarte im Test – Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Bei der Kreditkarte des Anbieters payVIP handelt es sich um eine Einrichtung der Advanzia Bank. Die Direktbank hat ihren Sitz in Munsbach in Luxemburg, agiert aber auch in anderen Ländern, jedoch immer ausschließlich über das Internet. Die payVIP Kreditkarte ist eines der Produkte, welches von der Advanzia Bank offeriert wird. Es wird ausschließlich die MasterCard Gold angeboten. Wir haben uns das Angebot und die Versprechungen einmal näher angeschaut. Unseren Test würden wir gern mit deiner Hilfe vervollständigen. Von deinen Erfahrungen können möglicherweise andere Leser profitieren. Du kannst die Kreditkarte von payVIP hier bei Qomparo kostenlos bewerten!

payVIP Kreditkarte: Interessante Fakten im schnellen Überblick

  • Keine Jahresgebühr
  • kein Auslandseinsatzentgelt
  • Reiseversicherung
  • Keine Partnerkarte möglich
  • Kein NFC
  • Monatliche Rechnungsstellung möglich

 

Auf einen Blick:

Kartenart
Prepaid Visa
Bargeld abheben
Keine Automatengebühr, monatlicher Zinssatz von 1,73%
Guthabenzinsen
nein
Dispolimit-/zins
Bonitätsabhängig / 19,94% p.a.
Zusatzleistungen
Versicherungen, Zahlungsziel von 7 Wochen möglich
Standardlimit
1.000 EUR
Nebenkosten & Gebühren
keine
Anforderung Antragsteller
Positive Schufa und Bonitätscheck, Deutscher Wohnsitz
Vergleiche "PayVIP" mit anderen Anbietern  

PAYVIP_Kreditkarte_Anbieter1

payVIP Kreditkarte: Handelskonditionen und Service

icon_PreisDer Anbieter payVIP hat ausschließlich die MasterCard Gold für die Kunden im Angebot und offeriert Interessierten die Möglichkeit, eine kostenfreie Kreditkarte mit einem längeren Zahlungsziel von 7 Wochen in Anspruch zu nehmen. Wenn du dich für die Kreditkarte interessierst ist es empfehlenswert, einen Blick auf die Konditionen zu werfen, die von payVIP angeboten werden.

Es gibt für die payVIP Kreditkarte ein Kreditkartenkonto, über das die Zahlung der anfallenden Rechnungen abgerechnet wird. Auf dieses Konto gibt es keinen Guthabenzins. Das Konto wird automatisch mit eröffnet und es ist nicht notwendig, noch zusätzlich ein Konto bei der Advanzia Bank nachzuweisen. Um die Kreditkarte von payVIP ist ein Postidentverfahren unumgänglich, selbst wenn die Bank selbst damit wirbt, Konten ohne dieses Verfahren eröffnen zu können. Das bedeutet, du musst dich über eine Poststelle legitimieren lassen. Daher kann es mehrere Tage in Anspruch nehmen, bis du die Karte erhältst.

Bei Einkäufen mit der payVIP Kreditkarte können Sollzinsen anfallen. Wichtig für die Kunden zu wissen: Wenn innerhalb des monatlichen Abrechnungszeitraumes die Rechnung der Kreditkarte beglichen wird, fallen die Zinsen nicht an. Wird von einem längeren Zahlungsziel Gebrauch gemacht, werden die Zinsen auf den Zeitraum berechnet, bis die Rechnung beglichen ist. Egal, ob du dich für einen längeren Zahlungszeitraum entscheidest oder direkt pro Monat zahlst – eine Jahresgebühr fällt nicht an.

Tipp

Zahle deine Kreditkartenrechnung innerhalb des monatlichen Abrechnungszeitraumes. So erhältst du einen zinsfreien Kredit!

Jetzt direkt zu payVIP

Unser Fazit zu der Kreditkarte von payVIP

icon_aktieAuf den ersten Blick klingt die Kreditkarte von payVIP für Kunden auf jeden Fall attraktiv. Nicht zu unterschätzen ist jedoch der Punkt, dass die Sollzinsen bei einem längeren Zahlungszeitraum als einem Monat recht hoch sind. Damit ist die payVIP vor allem für die Kunden interessant, die nicht darüber nachdenken, den längeren Zahlungszeitraum in Anspruch zu nehmen sondern innerhalb von einem Monat bezahlen möchten. In diesem Fall profitieren Kunden von der kostenfreien Karte sowie der darin enthaltenen Reiseversicherung, die angeboten wird. Auch das Abheben von Bargeld ist mit der payVIP Kreditkarte kostenfrei.

Hast du Erfahrungen mit der Kreditkarte von payVIP sammeln können? Uns und unsere Leser interessieren echte Erlebnisse. Hinterlasse daher deine Meinung zu dem Angebot direkt kostenfrei auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Hinweis

payVIP ist ein Produkt der Advanzia Bank und wurde für den Vertrieb der MasterCard Gold ins Leben gerufen. Die Kreditkarte ohne Jahresgebühr ist für Kunden mit einem kurzen Zahlungszeitraum interessant.

Videos zu payVIP

Das Leistungsangebot für die payVIP Kreditkarte

icon_debotgebuehrenAuf den ersten Blick punktet die Kreditkarte von payVIP natürlich vor allem mit der kostenfreien Jahresgebühr, die unabhängig vom Einkommen oder dem Umsatz der Kunden ist. Dennoch umfasst das Leistungsangebot ein noch höheres Spektrum und auch die Kosten für die Kreditkarte sind nicht zu unterschätzen. Ein genauer Blick auf die Konditionen für die angebotene Kreditkarte kann dir die Entscheidung dafür oder dagegen erleichtern.

Was macht die Kreditkarte von payVIP besonders?

Kreditkarten gibt es viele auf dem Markt. Daher spielen bei der Entscheidung die Besonderheiten von einem Angebot eine ebenso große Rolle wie mögliche Nachteile. Wir haben daher das Leistungsangebot noch einmal für dich im Überblick zusammengefasst.

Leistungsangebot im Überblick

Integrierte Kreditoption für einen Zeitraum von bis zu 7 Wochen

Kreditrahmen wird anhand der Bonität festgelegt

Keine Jahresgebühr und auch keine Gebühr für den Einsatz im Ausland weltweit

Bargeld kann kostenfrei an den Akzeptanzstellen abgehoben werden

Reiseversicherung bei der MasterCard Gold integriert

Festzins während der Laufzeit des Kreditangebotes

3% des Rechnungsbetrages müssen pro Monat mindestens beglichen werden

Kreditrahmenüberschreitung ist mit Gebühren von 4 Euro belegt

Um das Leistungsangebot in Anspruch nehmen zu können, musst du mindestens 18 Jahre alt sein und deinen Wohnsitz in Deutschland haben. Zudem wird eine Schufa-Abfrage bei der Beantragung der Kreditkarte durchgeführt.

Beachte

Die payVIP Kreditkarte ist nicht SCHUFA-frei. Nur bei einem positiven Ergebnis der SCHUFA-Anfrage wird die Kreditkarte ausgestellt.

Wie funktioniert die Zinsabrechnung?

icon_berechnenInteressant ist natürlich ein Blick auf die Zinsberechnung, die bei der Kreditkarte von payVIP nicht unterschätzt werden sollte. Auch wenn die Jahresgebühren bei der Kreditkarte nicht fällig werden, so sind die Sollzinsen dennoch nicht zu unterschätzen mit einer Höhe von 19,94% p.a. Diese werden bei payVIP auf den Monat herunter gerechnet und liegen bei 1,53%. Sie werden dann erlassen, wenn du innerhalb von 30 Tagen den gesamten Rechnungsbetrag der Kreditkarte überweist.

 

Achtung

Die Bargeldabhebung mit der Kreditkarte von payVIP ist nur im Ausland kostenfrei. Innerhalb von Deutschland werden Gebühren in Form von Zinsen fällig. Diese liegen bei einem monatlichen Zinssatz von 1,73% und fallen immer an. Hier gibt es kein verlängertes Zahlungsziel, diese müssen innerhalb der 30 Tage beglichen werden.

Jetzt direkt zu payVIP

Unser Fazit zum Leistungsangebot der payVIP Kreditkarte

icon_aktieDas Leistungsangebot der payVIP Kreditkarte ist durchaus umfangreich aber dennoch nicht zu unterschätzen. Der Anbieter wirbt mit einer kostenfreien Kreditkarte. Dies ist durch die fehlenden Jahresgebühren auch gegeben. Allerdings können Kunden möglicherweise von den hohen Zinsen überrascht werden die anfallen, wenn das verlängerte Zahlungsziel in Anspruch oder Bargeld innerhalb von Deutschland abgehoben wird. Daher ist die Kreditkarte nicht geeignet für Kunden, die auf der Suche nach einer günstigen Kreditmöglichkeit für einige Wochen sind.

Das Leistungsangebot der Kreditkarte von payVIP ist vielseitig, aber auch mit Kosten verbunden. Uns interessiert, wie du das Angebot siehst und ob du die Karte für dich schon genutzt hast. Hinterlasse deine Bewertung gerne auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Beachte

Kostenfrei sind bei der Kreditkarte von payVIP vor allem die Jahresgebühr und das Geld abheben im Ausland. Weitere Angebote sind teilweise mit hohen Zinsen verbunden.

PAYVIP_Kreditkarte_Anbieter2

Wie funktioniert die Beantragung der Kreditkarte?

Möchtest du die Kreditkarte von payVIP beantragen, dann sind die Abläufe wie folgt:

  1. Du gibst erst einmal deine Daten, wie Name, Adresse und Geburtsdatum generell an. An deine Mailadresse wird dann eine Bestätigung durch payVIP versendet. Das bedeutet, du erhältst alle notwendigen Unterlagen per Mail.
  2. Die Unterlagen druckst du aus und füllst sie aus. Da der Anbieter ebenfalls die Bonität überprüft sowie die Höhe der möglichen Kreditkartennutzung abhängig von deinem Einkommen macht, musst du Angaben zu deinem Einkommen machen und diese auch durch Unterlagen nachweisen.
  3. Die Unterlagen werden dann zur Post gebracht und du legitimierst dich über das klassische PostIdent-Verfahren. Sind alle Unterlagen eingegangen und die Prüfung erfolgt, erhältst du die Karte sowie die Angaben zu deinem Konto per Post. Das kann mehrere Werktage in Anspruch nehmen. Die Summe, über die du verfügen kannst, legt payVIP dann fest.

Die Beantragung der Kreditkarte des Anbieters ist damit relativ klassisch und einfach gehalten. Die Bearbeitung dauert jedoch einige Tage und einen direkten Ansprechpartner für dich gibt es nur über die Telefonhotline oder über E-Mail.

Reiseversicherung und Abwicklung bei der Kreditkarte von payVIP

icon_FazitEin zusätzliches Angebot, das durch payVIP mit der MasterCard Gold geboten wird, ist die integrierte Reiseversicherung für Kunden. Diese greift in dem Moment, wo der Kunde einen Betrag von mindestens 50% der gesamten Beförderungskosten mit der Kreditkarte begleicht. Die Beförderung muss dafür mit einem anerkannten Beförderungsunternehmen erfolgen, wie Fluggesellschaften oder der Deutschen Bahn. Enthalten in der Versicherung sind:

  • Reisegepäck-Versicherung bis 2.500 Euro
  • Auslands-Krankenversicherung bis 1.000 Euro
  • Reise-Unfallversicherung bis 40.000 Euro
  • Haftpflichtversicherung bis 350.000 Euro
  • Reiserücktrittsversicherung bis 3.000 Euro
Interessant zu wissen

Der Versicherungsschutz bei payVIP hat Abstufungen ab einem bestimmten Alter. So haben Kreditkarteninhaber, die ein Alter von 67 Jahren erreicht haben, nur eine reduzierte Summe bei der Unfallversicherung. Ab einem Alter von 75 Jahren greift die Reisekrankenversicherung gar nicht mehr. Diese Konditionen sind gerade für ältere Kunden ein Manko bei dem Angebot für eine Kreditkarte von payVIP.

Jetzt direkt zu payVIP

Unser Fazit zur payVIP Kreditkarte

icon_aktieEin genauer Blick auf Leistungen, Konditionen und auch Preise der Kreditkarte von payVIP macht deutlich, dass es sich hierbei zwar um ein erst einmal kostengünstiges Angebot handelt, dieses jedoch dann für den Kunden teuer werden kann, wenn er die Zahlung über einen längeren Zeitraum in Anspruch nehmen möchte. Auch die Reiseversicherung ist teilweise mit Einschränkungen versehen. Ein genauer Blick lohnt sich also.

Mit der Kreditkarte von payVIP machen vor allem die Kunden nichts verkehrt, die innerhalb von vier Wochen ihre Gebühren zahlen und die Karte vornehmlich auf Reisen nutzen möchten.

Verfasse deine eigene Meinung zur Kreditkarte von payVIP und unserem Review des Anbieters und ergänze gerne Fakten oder auch Erfahrungen schnell und unverbindlich für unsere Leser hier auf Qomparo.

Anbieter bewerten

Zum Kreditkarten Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Kreditkarten Vergleich
>

Top kommentare

  • Nico am 2 November 2016

    3. Service
    - Mein Kartenservice (Internetanmeldung) ist freiwillig, leider viele Bugs (u.a. Login klappt erst, wenn man vorher schon auf der Seite umher geklickt hat)
    - Rechnungen kommen per Email und im Mein Kartenservice.
    - keine Partnerkarte möglich!
    - Serviceanfragen werden höflich beantwortet.

    Ergebnis: Note 3plus

    4. indirekte Anlagemöglichkeit
    - Barguthaben auf der Karte (zum Schutz vor Zinsen) werden nicht akzeptiert
    - Barguthaben wird nicht (guthabenartig) verzinst.
    - Kredit: Bis 6 Wochen kostenfrei; Teilzahlungsmöglichkeit
    - Kreditkosten: 3 Euro pro Kreditlimitüberschreitung, sehr hohe Zinsen

    Ergebnis: Nur für Leute geeignet, die Ihre Rechnungen pünktlich begleichen!

    5. (Gesamt-)Bewertung
    Für Menschen die Ihre Kreditkartenausgaben gleich oder spätestens mit Rechnung begleichen, ist diese Karte extrem günstig und komfortabel. Für Menschen die dies gerne mal vergessen oder bereits Zahlungsschwierigkeiten haben, wird diese Karte schnell zur Schuldenfalle - Finger weg! Note 2+

    antworten
  • Nico am 2 November 2016

    Advanzia - MasterCard Gold (hier unter Pay VIP)

    1.Kosten
    - keine Gebühren (die Werbung stimmt!)
    (u.a. Jahres- oder Monatsgrundpreis, Fremdwährungsgebühr, Abhebegebühr)
    - Zinsen sehr hoch! (ab ersten Tag bei Bargeldverfügung; Zahlungen bis 6 Wochen)
    - Zahlungsziel: Bargeld sofort; Zahlungen ab 6 Wochen nach Wertstellung

    Ergebnis: Wer seine Rechnungen pünktlich bezahlt und Bargeldabhebungen schnell überweist (bei anderen Anbietern Gebühren oft zwischen 5 und 10 Euro) der macht hier ein echtes Schnäppchen. Sonst wird's aber sehr teuer!

    2. Versicherungen / Extras
    - 5% Rabatt auf Mietwagen bei den Partnerunternehmen
    - 5% Reiserabatt über Advanzia Reiseportal (Urlaubsplus GMBH)
    - Gratis Reiseversicherung für bis zu 6 Personen (Anreise über Karte bezahlen)

    Ergebnis:
    Rabatt bei Mietwagen und Reisen sind immer ein tolles Extra, aber trotzdem Preise vergleichen. Rabatt heißt nicht, das etwas generell billiger sein muss! Auf die Reiseversicherung sollte man sich nicht verlassen!

    antworten
War der Artikel hilfreich?
1 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Unternehmensbiografie: Das Label von der getperformance GmbH

Bei PayVIP handelt es sich nicht um ein Unternehmen und auch nicht um einen Finanzdienstleister, sondern um ein Label, das von der getperfomance GmbH in München ins Leben gerufen wurde. Bei der getperformance GmbH handelt es sich um eine medienunabhängige Agentur, die im Direktmarketing tätig ist. Der Schwerpunkt der Themen liegt dabei vor allem auf der Vernetzung von TV und Internet. Im Vordergrund stehen alle Themen rund um E-Commerce.

  • 2010: Gründung der getperformance GmbH
  • Hauptsitz in München
  • Betreuung von derzeit rund 50 Kunden
  • 2012: Entwicklung des Labels PayVIP

Das Label PayVIP ist ein noch relativ junges Projekt des Unternehmens und wurde entwickelt, um einen besonderen Kundenstamm anzusprechen. In Zusammenarbeit mit der Advanzia Bank Luxemburg sowie MasterCard wurde das Label ins Leben gerufen, um Kunden ein Gefühl von Luxus und Individualität zu geben. Über PayVIP wird die einstige Advanzia MasterCard Gold nun angeboten. Die Kreditkarte kann ohne eine feste Jahresgebühr in Anspruch genommen werden. Damit setzt die getperformance GmbH einen medialen Wunsch des Kunden Advanzia Bank um. 

Gut zu wissen

Wer sich für die Kreditkarte von payVIP entscheidet, der erhält gleichzeitig einen umfangreichen Reiseschutz mit dazu, der bei der MasterCard Gold kostenfrei mit enthalten ist.