pbb direkt Festgeld

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 85,7%

Würdest du das pbb direkt FESTGELD weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Leistungen
  • Kundenservice
  • Verzinsung
50 50 50
JETZT BEWERTEN

85,7%
JA

pbb direkt im Test – Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Die pbb direkt ist seit 2013 am Markt. Das Online-Angebot der Deutschen Pfandbriefbank AG (pbb) stellt das Einlagengeschäft in den Fokus. Angeboten werden  Konten für Tagesgeld und Festgeld mit attraktiven Konditionen.  Wir haben das Angebot der pbb direkt getestet und die Besonderheiten unter die Lupe genommen. Lass uns mit deiner Meinung  den Test vervollständigen.

Was sind deine Erfahrungen mit pbb direkt? Kostenfrei und ohne Anmeldung kannst du die Direktbank Angebote hier auf Qomparo bewerten!

Festgeld pbb direkt: Diese Leistungen erwarten dich

  • Festgeld – Zinsen bis 1,40%
  • 6 Laufzeiten: 6 Monate bis 10 Jahre
  • Kontoeröffnung oder Kontoführung gebührenfrei
  • Anlagebetrag: unbegrenzt (5.000 Euro Mindestanlage)
  • Gemeinschaftskonten und Konten für Minderjährige
  • Anlage für Betriebsvermögen von natürlichen Personen möglich
  • FestgeldPlus flexible Geldanlage – 20% der Anlagesumme verfügbar

 

Auf einen Blick:

Art der Geldanlage
Festgeld
Einlagenabsicherung
Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken
Nebenkosten
keine
Verzinsung (Spanne)
Bis 1,40%
Besonderheiten
Angebote ausschließlich online verfügbar, Gemeinschaftskonten, Kinderkonten, Anlage von Betriebsvermögen
Min-/Max-Anlage
5.000€ / unbegrenzt
Min-/Max-Laufzeit
6 Monate / 10 Jahre
Neukundenbonus
nein
Vergleiche "pbb direkt" mit anderen Anbietern   

Mit dem Festgeld der pbb direkt gut verdienen und Gutes tun

icon_informationWer mit seinem Geld einigermaßen gut verdienen möchte und zugleich noch etwas Gutes tun möchte, der wird bei pbb direkt fündig werden. Die Direktbank der Deutsche Pfandbriefbank zahlt für Tagesgeld ab 0,25 Prozent Zinsen. Voraussetzung ist eine Mindestanlage von 5.000 Euro auf dem Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto. Festgeld bringt bei einer Anlagedauer von 10 Jahren bis zu 1,40 Prozent pro Jahr. Wer sein Geld nicht so lang, sondern nur ein Jahr binden möchte, erhält 0,25 Prozent gutgeschrieben. Interessant ist das pbb direkt Angebot Festgeld Plus. Das kombiniert die Vorteile eines Tagesgeldkontos mit der Zinssicherheit einer Festgeldanlage. Es handelt sich nicht um ein spezielles Angebot für Kündigungsgeld. Kunden können über bis zu 20 Prozent ihres Anlagekapitals jederzeit ohne Einhaltung einer Kündigungsfrist verfügen. Auch bei einem bei festem Zinssatz bleibt man flexibel.

Jetzt direkt zu pbb direkt

Unser Fazit zu den pbb direkt Leistungen / Handelskonditionen

icon_aktieDas Festgeld-Angebot der pbb direkt ist jedenfalls mehr als nur Marktdurchschnitt. Die Vorteile einer Festgeldanlage bei der pbb Bank direkt sprechen für sich. Das Angebot der Direktbank mit Zinssätzen bis zu 1,40 Prozent pro Jahr sowie die Anlagemöglichkeiten (Kinderkonto, Gemeinschaftskonto, Anlage von Betriebsvermögen) und das Produkt Festgeld Plus überzeugt.

Was meinst du zu den Leistungen der pbb direkt? Teile sie mit uns und anderen Tradern, indem du  das Festgeld-Angebot der Direktbank hier auf Qomparo unverbindlich bewertest!

Anbieter bewerten

 

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 16.11.06

Videos zu pbb direkt

Der pbb direkt Test: Festgeld Verzinsung und Service

Die Direktbank bietet neben einem normalen Tagesgeldprodukt im Bereich Festgeldanlagen gleich zwei Produkte an. Neben dem bekannten Festgeld gibt es das FestgeldPlus. Beide Angebote fallen unter das Termingeld, wobei es dennoch Unterschiede bei der Gestaltung gibt.

Geldanlagen als Termingeld beispielsweise Festgeld oder Sparbrief besitzen eine bestimmte festgelegte Mindestlaufzeit. Mit dem Erreichen des Enddatums kann der Kunde wieder über sein Geld verfügen. Die Mindestlaufzeit kann zum einen  ein fester Ablauftermin oder eine festgelegte Laufzeit sein. Zum anderen kann auch der Ablauf einer bestimmten Kündigungsfrist für die Geldanlage wie beim Sparbuch vereinbart werden. Abhängig von der Vereinbarung wird die Geldanlage Festgeld oder Kündigungsgeld genannt.

Darum ist das Festgeld der Direktbank kein Kündigungsgeld

icon_ausrufezeichenWeder das normale Festgeld der pbb Bank direkt noch das FestgeldPlus sind dem Kündigungsgeld zuzuordnen. Denn bei letztgenannter Geldanlage beispielsweise Sparbuch oder Sparkonto gibt es keine Laufzeit. Lediglich die Kündigungsfrist steht fest. Das Festgeld kannst du für einen vereinbarten Mindestzeitraum anlegen. Zum Termin kannst du wieder über dein Geld verfügen. In einigen Fällen muss Festgeld gekündigt werden, weil sich die Anlage sonst automatisch verlängert. Beim Kündigungsgeld einigst du dich mit der Sparkasse oder Bank auf eine festgelegte Kündigungsfrist. Diese beträgt üblicherweise 30 Tage bis 6 Monate. Beim Sparbuch oder Sparkonto sind das 3 Monate. Ein Ablaufdatum für diese Geldanlage gibt es nicht. Die läuft so lange weiter, bis der Kunde die Kündigung ausspricht.

Eine Garantie für die Zinsen gibt es beim Kündigungsgeld im Vergleich zum Festgeld über den gesamten Zeitraum leider nicht. Die Banken passen den Zins regelmäßig an die aktuellen Entwicklungen am Zinsmarkt an. Eine Sonderform des Kündigungsgeldes ist das Tagesgeld. Wobei es wegen einer jederzeitigen Verfügbarkeit weder eine Kündigungsfrist oder Festlegung einer Laufzeit gibt. Regelmäßig erfolgt eine Zinsanpassung.

Beim Festgeld und FestgeldPlus der pbb direkt sind die Zinsen für die gesamte Laufzeit garantiert. Die Laufzeiten beim Festgeld betragen ab 6 Monate bis 10 Jahre. Der Zinssatz hängt nicht vom Anlagebetrag oder einem Kundenstatus wie Neu- oder Bestandskunde ab. Angefallene Zinsen werden dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben oder umgehend wieder auf dem Festgeldkonto angelegt.

Was sind Besonderheiten beim FestGeldPlus?

Beim FestgeldPlus kannst du zwischen einem Anlagezeitraum von einem, zwei und drei Jahren wählen. Abhängig von der Laufzeit gibt es Zinsen ab 0,15 bis 0,55 Prozent Zinsen. Die Besonderheit beim FestgeldPlus ist, dass du bis zu 20 Prozent des Anlagebetrags jederzeit abrufen kannst. Während der Mindestanlagebetrag wie beim Festgeld und Tagesgeld auf 5.000 Euro pro Kunde festgelegt ist, ist der Anlagebetrag beim Festgelt nach oben hin nicht begrenzt. Beim Tagesgeld liegt die Grenze bei 500.000€ – Summen, die diesen Betrag übersteigen, werden nicht verzinst.

Hinweis

Festgeldkonten lassen sich als Gemeinschaftskonten und Konten für Minderjährige führen. Ebenso möglich ist das Anlegen von Betriebsvermögen natürlicher Personen.

Es fallen keine Gebühren für Kontoeröffnung und Führung oder die Erteilung von Vollmachten an. Mit Ablauf des Anlagetermins ist das Geld sofort verfügbar.

Bildschirmfoto 2016-05-26 um 16.10.51

 

Was kostet die Eröffnung und Führung des Festgeldkontos?

icon_PreisFest- und Tagesgeldkonto können kostenlos eröffnet und geführt werden. Unter bestimmten Voraussetzungen können Minderjährige ein Konto eröffnen. Voraussetzung für eine Kontoeröffnung ist:  Der potenzielle Kontoinhaber muss eine natürliche Person mit ständigem Wohnsitz sein. Sein Referenzkontos muss gleichfalls in Deutschland geführt werden.

Bei der Inanspruchnahme bestimmter Sonderleistungen wie Postversand von Kontoauszügen oder Erstellung von Dokumenten kostet eine Gebühr ab 2,00 Euro bis 15 Euro, entsprechend Preis-Leistungsverzeichnis.

Bei allen drei Geldanlage-Produkten reicht die Einlagensicherung über die gesetzliche Mindestsicherung hinaus. Möglich macht das die Mitgliedschaft am Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken.

Was macht pbb direkt mit dem Anlegergeld?

Das Geld der Kunden geht in erster Linie in die Immobilienwirtschaft. Die pbb nutzt es beispielsweise bei der Finanzierung von Projekten im Bereich Wohn- und Gewerbeimmobilien in Deutschland und Europa. Weitere Einsatzmöglichkeiten bieten öffentliche Einrichtungen sowie Verkehrs- und Versorgungsinfrastrukturprojekte.

Möchtest du mit deinen Einlagen am liebsten Bio-Bauern oder Waldorf-Kindergärten unterstützen, wärst du fehl am Platz.  Kundengelder der pbb direkt werden nicht zur Finanzierung von Projekten in der industriellen Tierhaltung eingesetzt. Die Direktbank schließt in ihrem Investitionsportfolio zudem Branchen wie Waffen- und Rüstungsindustrie, fossile Energien oder Atomkraft aus. Kinderarbeit, Verstöße gegen Menschen- und Arbeitsrechte oder Tierversuche sind weitere Ausschlusskriterien.

Tipp

Als Anleger kannst du dir jedoch sicher sein, dass deine Anlagegelder in bestimmte, nicht in irgendwelche Branchen fließen, die du nicht unterstützen willst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu pbb direkt

Unser Fazit zum Festgeld der pbb direkt

icon_aktieDie pbb direkt bietet die höchstmögliche Sicherheit für alle Tages- und Festgelder. Neben der gesetzlichen Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro punktet die Bank mit den Garantien des Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes Deutscher Banken. Minderjährige können mit Hilfe ihrer Eltern ein Konto eröffnen. Auch die Anlage betrieblicher Vermögen ist möglich. Das Festgeld-Angebot der pbb direkt überzeugt mit guten Zinsen und hoher Sicherheit.

Doch wie ist deine Meinung zum Festgeld der pbb direkt ausgefallen? Teile uns das Ergebnis deines Tests mit, indem du die Direktbank hier auf Qomparo unverbindlich und kostenfrei bewertest!

Anbieter bewerten

Zum Festgeld Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Festgeld Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die Deutsche Pfandbriefbank ging 2009 aus der Rettung und Verstaatlichung der Hypo Real Estate (HRE) hervor. Die Bank, ein Zusammenschluss aus Depfa Bank und HRE, geht zurück auf das Jahr 1869. Das noch staatliche Kreditinstitut wird im Jahr 2015 privatisiert.

pbb direkt: Unternehmensdaten auf einen Blick

Gründungsjahr

2009

Stammsitz

München, Deutschland

Die pbb Deutsche Pfandbriefbank ist ein Finanzinstitut mit Hauptsitz in München. Es verfügt über eine Reihe weiterer Standorte in Deutschland und Europa sowie Japan. Ihre Spezialität sind Kredite für Immobilienfinanzierung und Öffentliche Investitionsfinanzierung.

Die Bank vergibt Kredite an Kunden in Deutschland und europäischen Ländern. Schwerpunkte der Finanzierung sind Wohn-, Logistik-, Einzelhandels- und Büroimmobilien. Finanziert werden öffentliche Einrichtungen, Pflege- und Krankenheime, Einrichtungen für Energieversorgung, Abfallentsorgung, Wasserwirtschaft sowie Verkehrsinfrastruktur.

Mittlerweile wird die pbb zum Spitzentrio in der gewerblichen Immobilienfinanzierung gezählt. Allein im Jahr 2013 schrieb die Bank in Europa 8,2 Milliarden Euro Neugeschäft. Die starke Marktstellung der Bank zeigt sich auch auf den Refinanzierungsmärkten.

Gemessen am Emissionsvolumen ist sie die Nummer zwei unter den Pfandbriefherausgebern. Sie steht für rund 10 Prozent aller Neuemissionen. Im Jahr 2013 hat keine Bank mehr Pfandbriefe im Benchmark-Format herausgegeben.

Die für 2015 avisierte Privatisierung der Bank wird bei einem hohen Unternehmenswert und gut aufgestellten Unternehmen erfolgreich sein. Die pbb Deutsche Pfandbriefbank AG weiß, dass sie auf das rasante Ändern des Umfelds für Finanzdienstleister reagieren muss. Sie bietet daher seit 2013 unter dem Namen pbb direkt Tages- und Festgeldanlagen für private Sparer an.  Das Online-Angebot von Tages- und Festgeldanlagen für private Anleger sorgt für eine Verbreiterung der Refinanzierungsbasis. Der Start der pbb direkt wird als gelungen angesehen. Nach nur einem Jahr am Markt wird das Einlagevolumen mit mehr als  1 Mrd. Euro angegeben (März 2014).

Bei der pbb direkt können Privatkunden Geld sicher und zu guten Konditionen mit Laufzeiten zwischen einem Tag und mehreren Jahren auf einem Tages- oder Festgeldkonto anlegen. Alle Spareinlagen unterliegen der gesetzlichen Einlagensicherung und zusätzlich der Einlagensicherung des Bundesverbandes deutscher Banken. Damit sind Einlagen pro Kunde bis in eine Höhe von 904 Millionen abgesichert.

Die Produkte der pbb direkt erhalten Kunden ausschließlich über das Internet. Eine Erweiterung des Geschäfts über die Angebote Festgeld- und Tagesgeldanlagen ist nicht vorgesehen. Am Einlagenmarkt möchte man einen halben Prozent erreichen. Das wichtigste Refinanzierungsmittel soll auch in Zukunft die Ausgabe von Pfandbriefen sein.

Bei FestgeldPlus erhält man gute Zinsen und bleibt flexibel. Kurz: Festgeld bei der pbb direkt – sicher, planbar, ohne Gebühren!  

 

 

Weitere Produkte

PBB DIREKT TAGESGELD