PokerStars Poker

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das PokerStars POKER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Spiel-varianten
  • Plattform
  • Startkapital
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

PokerStars Bonus – Kunden Meinungen 2019

Der PokerStars Bonus ist Grund genug, sich das Angebot genau anzuschauen. Im Vergleich mit den 888 Poker Erfahrungen fehlt der No Deposit Bonus. Ausgeglichen wird dieser Aspekt durch die Tatsache, dass mit 500 Euro/600 US-Dollar der Willkommensbonus hoch ausfällt. Bei PokerStars wird das Spielerkonto am Ende bei einem Schwergewicht der Szene eröffnet. Der Pokerroom existiert nicht nur seit knapp 15 Jahren. Ohne PokerStars hätte es einige etablierte Spieler – wie Chris Moneymaker, der sich über ein PokerStars-Satellite das Ticket zum Main Event der WSOP erspielt und das Main Event gewonnen hat – vielleicht nicht in der Form gegeben. Erfahrung hat PokerStars auf jeden Fall. Im Ratgeber geht es nicht nur um die Boni, sondern auch ganz andere Fragen. Was ist der PokerStars Bonus?

Hast Du bereits Erfahrungen mit PokerStars? Dann zeig der Community, welches Potenzial der Pokerroom hat – mit Deinem persönlichen Testbericht.

PokerStars Poker: Ein Pokerraum Urgestein

Wer 2019 Poker spielt, kennt PokerStars. Diese Aussage lässt sich gleich in mehrfacher Hinsicht begründen. Der Pokerroom existiert seit 2001 und hat die Online-Pokerszene maßgebend beeinflusst. Dabei beschränkt sich PokerStars nicht aufs Pokern im Internet. Mit der EPT (European Poker Tour) und der PCA (Pokerstars Caribbean Adventure) sind Live-Turnierserien entstanden, deren Final Table bereits im Fernsehen zu sehen waren.

Jetzt direkt zu Pokerstars

Aktuell ist die Marke PokerStars Bestandteil der Amaya Gaming Group, die 2014 den Pokerroom für mehrere Milliarden US-Dollar übernommen hat. Neben Ring Games können Spieler heute an:

  • Turnieren
  • Sit & Go´s
  • Live Events oder
  • Home Games

teilnehmen. Über die Jahre hat PokerStars zudem neue Spielkonzepte, wie Zoom Poker oder Spin & Go entwickelt.

Der PokerStars Bonus im Überblick:

  • Bonus auf die erste Einzahlung bis 500 Euro/600 US-Dollar
  • Aktivierung der Prämie über PokerStars Bonus Code
  • Bis zu drei Einzahlungen für Poker Bonus möglich
  • Freischaltung in Schritten zu je 10 Währungseinheiten
  • Bonuspunkte schalten Prämie frei
  • Anzahl der erforderlichen Bonuspunkte (VPP) je nach Kontowährung
  • Zeitfenster 120 Tage für Freischaltung
  • Unverbrauchter Poker Bonus verfällt

Schritt-für-Schritt: Den PokerStars Bonus richtig einlösen

Im direkten Online Poker Vergleich mit anderen Pokerräumen stehen aus Spielersicht ganz unterschiedliche Aspekte im Mittelpunkt. Wichtige Fragen berühren in erster Linie das Spielangebot und das Verhältnis Profi zu Anfänger. Je mehr „Haie“ im Becken unterwegs sind, umso schwerer wird es dem Beginner fallen, auf lange Sicht Erfolg mit Poker zu haben. Aber auch der Einstieg in die Poker App hat auf die Entscheidung Einfluss – genauso wie die Bonusprogramme.

Videos zu PokerStars

Von einem etablierten Platzhirsch wie PokerStars werden Einsteiger viel erwarten. Kann der Pokerroom den Ansprüchen gerecht werden? Über den Klick auf „Aktionen“ auf der Website gelangst Du zur Promotion-Übersicht. Spätestens jetzt wird klar, was PokerStars ausmacht.

Der Pokerraum bietet seinen Spielern diverse Aktionen und Prämien. In den Vordergrund treten an dieser Stelle Bonusprogramme, wie:

  • 30 US-Dollar Spielguthaben
  • 600 US-Dollar/500 EUR Willkommensbonus.

Beide liefern Extracash für Dein Konto. Wo den PokerStars Bonus aktivieren?

PokerStars Bonus
PokerStars Anmeldung – Die Registrierung neuer Spieler im Überblick

 

Der erste Schritt besteht darin, den Poker-Client herunterzuladen und zu installieren. Ist Dein Rechner soweit, wird der Client gestartet und über Konto – Konto erstellen ein neuer Spieleraccount eingerichtet. Hier ist die Eingabe einer aktuellen E-Mail-Adresse erforderlich, um die Anmeldung abzuschließen.

Steht der Account, hast Du zwei Möglichkeiten:

  • Variante 1: Mit Spielgeld erste Erfahrungen machen
  • Variante 2: Konto aufladen und sofort loslegen.

In der Lobby (Kontoverwaltung) führt der Klick auf Kasse und von hier über „Einzahlung“ zur Eingabemaske für den Betrag und PokerStars Gutschein Code. Je nach Deiner favorisierten Einzahlungsmethode und dem Bonusprogramm steht das Guthaben binnen kürzester Zeit zur Verfügung.

Jetzt direkt zu Pokerstars

Im Überblick: So wird der Poker Bonus eingelöst

  • Schritt 1: Client bei PokerStars herunterladen
  • Schritt 2: Client installieren und neues Konto anlegen
  • Schritt 3: Registrierung abschließen
  • Schritt 4: Kassenbereich in der Lobby öffnen
  • Schritt 5: Betrag auswählen und Bonus Code eingeben

Die PokerStars Ergebnisse im Bonus Check

PokerStars zählt heute immer noch zu den größten Pokerräumen. Angesichts der fast fünf Milliarden US-Dollar, welche die Übernahme 2014 gekostet hat, eine durchaus gerechtfertigte Position. Bei einem Marktteilnehmer, der über so viel Erfahrung verfügt, legen Spieler die Messlatte automatisch etwas höher. Welches Potenzial die Prämienprogramme haben, entscheidet sich an ganz unterschiedlichen Aspekten. Eine Frage lautet: Wer kann den PokerStars Bonus einlösen?

Hast Du bereits 888 Poker oder Unibet Poker Erfahrungen, dürfte Dir der eine oder andere Sachverhalt bekannt vorkommen. Auch PokerStars rückt die Neukunden in den Mittelpunkt. Zwar fehlt eine No Deposit Prämie, wie Du sie von anderen Pokerräumen kennst. Extracash wird bei PokerStars aber ebenfalls im Wesentlichen an die Ersteinzahlung gebunden. Du kannst Dich zwischen Spielguthaben von 30 US-Dollar für die erste Einzahlung (Achtung: Mindesteinzahlung 20 US-Dollar) oder der Willkommensprämie entscheiden. Letztere hat einen Umfang bis 600 US-Dollar/500 Euro.

Wichtig: Bei PokerStars gilt der Grundsatz, dass Spieler die verschiedenen Boni nicht miteinander kombinieren können. Sofern Du Dich für eines der beiden Bonusangebote entscheidest, entfällt das andere Prämienangebot.

Aktionen PokerStars Promotions
PokerStars Bonusaktionen – Was ist der PokerStars Bonus?

 

Eine Besonderheit zeichnet den Pokerroom im Zusammenhang mit den Prämien aus. Für das Willkommensangebot können binnen 60 Tagen drei qualifizierende Einzahlungen vorgenommen werden. Beispiel: Die Ersteinzahlung beträgt 150 Euro – es gibt 150 Euro Bonusguthaben. Zwei Wochen später werden 100 Euro eingezahlt und noch einmal 100 Euro als Prämie gutgeschrieben. Weitere Vier Wochen später landen mit der dritten Einzahlung von 75 Euro weitere 75 Euro auf dem Bonuskonto.

Damit hast Du 325 Euro Bonusguthaben sicher. Die Bedingung ist allerdings, dass Du für jede Deiner drei Einzahlungen den entsprechenden PokerStars Bonus Code nutzt.

Warum ist der Bonus nicht sofort auf dem Spielerkonto verfügbar? PokerStars reiht sich an diesem Punkt in Gruppe jener Pokerräume ein, welche den Bonus schrittweise freischalten. Spieler mit aktiver Prämie müssen diese durch das Sammeln von Punkten freischalten. Bei PokerStars heißt die hierfür nötige „Währung“ VPP – oder VIP Player-Punkte. Die Freischaltung der Prämien erfolgt in 10er-Schritten (also 10 Euro bzw. 10 US-Dollar). Für eine Freischaltung in der Spielwährung US-Dollar sind 200 VPP erforderlich, bei Euro müssen 250 VPP erspielt werden. Die Höhe des aktiven Bonusguthabens sowie die Anzahl der VPP können Mitglieder von PokerStars jederzeit über die Lobby einsehen.

Bonusbedingungen:

  • Typ: 500 Euro Ersteinzahler-Bonus
  • Bonusart: Einzahlungsprämie
  • Maximaler Bonusbetrag: 500 Euro
  • Auszahlbar: Ja
  • Umsatzanforderung: 200 VPP je 10 Einheiten Kontowährung
  • PokerStars Bonus Code: STARS600

Wie lässt sich der PokerStars Bonus auszahlen?

Es gibt einen Willkommensbonus für alle Neukunden bei PokerStars. Diese Nachricht ist aber nur eine Seite der Medaille. Die Gutschrift in Schritten zu je 10 Euro (oder US-Dollar) lässt erahnen, dass der Pokerraum die Prämie nicht einfach ohne weiteres zur Auszahlung freigibt. In anderen Pokerräumen machen Spieler die Erfahrung, dass die Prämien nach der Freischaltung auch noch für eine Auszahlung freigespielt werden müssen. Wie sieht die Situation bei PokerStars aus?

Die Auszahlungsmöglichkeit steht und fällt mit der Deiner Aktivität im Pokerraum. Je mehr Du an Ring Games (Echtgeldspiele) oder Turnieren teilnimmst, umso mehr VPP wirst Du sammeln. Letztere gibt es für jede Echtgeld-Hand mit Hausanteil (als Rake bezeichnet) sowie das Buy-in der Turniere/Sit & Go´s.

Jetzt direkt zu Pokerstars

Natürlich lohnen sich besonders Spiele mit höheren Limits oder die Turniere mit hohem Ticketpreis. Sei Dir aber im Klaren darüber, dass versierte Spieler in diesen Sphären vermehrt online Poker mit Echtgeld spielen – was das Poker Money Management in den Mittelpunkt rückt.

PokerStars Zahlungsarten Überblick
Kassenbereich PokerStars – Zahlungsarten des Pokerraums auf einen Blick

 

Für das Freispielen der Prämie blieben bei PokerStars vier Monate Zeit. Innerhalb dieses Zeitfensters musst Du die nötige Zahl an VPP erspielen. Andernfalls geht der nicht in Anspruch genommene Bonus verloren. Nachdem die Prämie in 10er-Schritten dem Spielerkonto gutgeschrieben wird, kann der Bonus zur Auszahlung angefordert oder in der Lobby als Buy-in eingesetzt werden.

Zur Auszahlung stehen bei PokerStars verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung. Dazu gehören unter anderem:

  • VISA Karte
  • Skrill
  • Neteller
  • PayPal.

Auszahlung PokerStars Bonus im Überblick:

  • Willkommensbonus ist auszahlbar
  • Gutschrift in 10er-Schritten der Kontowährung
  • Freischaltung über VIP Player-Punkte
  • 20 – 30 VPP je Einheit der Kontowährung
  • Auszahlung über Kassenbereich der Pokerlobby

PokerStars Bonus: Die Berechnung der Bonushöhe

Da es sich beim PokerStars Bonus um einen 100 Prozent Einzahlungsbonus handelt, erübrigt sich die Klärung der Frage, wie sich die Prämienhöhe berechnet, eigentlich. Wer als neuer Spieler 400 Euro einzahlt, bekommt einen Bonus in Höhe von 400 Euro – fertig! Interessanter ist vielmehr die Frage, wie viele VPP realistisch erspielt werden können.

Prinzipiell zeigt der Client von PokerStars alle wichtigen Informationen an. Da aber nur ein beschränktes Zeitfenster zum Freischalten der Prämie zur Verfügung steht, willst Du wissen, wie viele VPP – und damit wie viel Bonusguthaben – sich mit der zur Verfügung stehenden Zeit erspielen lassen.

Grundsätzlich ist die Punkt-“Hauptwährung“ der Starscoin. Ein Coin entspricht 0,01 US-Dollar. Die für das Bonusprogramm relevanten VPP basieren auf einer etwas anderen Berechnung. Entscheidend ist die Höhe der Gebühr/des Rake. Euro-Spieler erhalten beispielsweise 6,5 VPP je Euro Gebühr. Aber: Für Micro Stakes-Spiele gelten Sonderregelungen. Hier variiert die Anzahl VPP je Euro mit der Höhe des Limits. An Tischen mit 0,01 Euro/0,02 Euro werden je Euro 12 VPP verdient.

Falsch eingelöst? Fehler beim PokerStars Gutschein vermeiden

Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. Dieses Credo galt und gilt immer noch auch beim Online Poker. Gerade Einsteigern fehlt einfach die so wichtige Praxis, um am Verhalten des Gegners die Stärke der Hand zu erkennen. Poker Strategie für Turniere oder das richtige Feeling für ein 6-max Sit & Go entwickeln sich erst mit der Zeit. Selbst der Blick in Ratgeber oder Poker News kann maximal ein theoretisches Grundkonzept entwickeln. Das Problem: Beim Bonus kann jeder Fehltritt geradewegs ins Aus führen. Wie lassen sich typische Fehler vermeiden? Ganz einfach: Indem Du die Fehlerquellen kennst und konsequent meidest.

  • Zeit konsequent nutzen: PokerStars bietet die Möglichkeit, drei Einzahlungen binnen 60 Tagen für die Willkommensprämie zusammenzufassen. Nutze das Zeitfenster. Steht für die Ersteinzahlung nicht gleich ein dickes Portemonnaie zur Verfügung, verteilst Du die Einzahlungen einfach auf das 60 Tage Zeitfenster – fertig!
  • PokerStars Gutschein Code vergessen: Der Code für den Willkommensbonus muss für jede der drei qualifizierenden Einzahlungen verwendet werden. Leider kann es in der Praxis passieren, dass Du STARS600 vergisst einzugeben. In diesem Moment musst Du schnell sein. Innerhalb eines bestimmten Zeitfensters (bis zu drei Monate) nach der ersten teilnahmeberechtigten Einzahlung kann der Kundenservice den Bonusbetrag auch noch nachträglich Deinem Bonuskonto zuweisen.
  • Auszahlung vor Bonusablauf: Dass PokerStars drei Einzahlungen auf die Prämie anrechnet, kommt Spielern gelegen. Problematisch sind allerdings Auszahlungen, die nach einer teilnahmeberechtigten Einzahlung vornehmen. Durch den Cash-Out werden alle nachfolgenden Deposits automatisch nicht mehr als teilnahmeberechtigt angesehen.

Jetzt direkt zu Pokerstars

Bonus-Bewertung: Poker Prämie mit 500 Euro Bonuscash

Der PokerStars Bonus zählt aus Sicht vieler Anfänger klar zu den Argumenten, welche für den Pokerraum sprechen. Bis 500 Euro Bonusguthaben nimmt schließlich jeder gern mit. Wo ordnet sich die Prämie in der Praxis ein? Grundsätzlich kommen Spieler nicht daran vorbei, ein Konto bei PokerStars zu eröffnen. Letzteres ist die Bedingung, um die Prämie in Anspruch zu nehmen.

Da es sich hierbei – egal, welches Bonusprogramm detailliert betrachtet wird – um einen Deposit Bonus handelt, ist die zweite Bedingung natürlich eine qualifizierende Einzahlung. Auf den ersten Blick ein scheinbarer Minuspunkt ändert sich das Bild recht schnell. Praxiserfahrungen mit No Deposit Prämien zeigen, dass deren Höhe selten für umfassende Spielerfahrungen mit Pokerräumen reicht.

Zur Bewertung der Prämie gehört auch der Blick auf die Frage, wer den Bonus überhaupt in Anspruch nehmen kann. Hier rücken neue Spieler klar in den Mittelpunkt, da es sich um den klassischen Ersteinzahlerbonus handelt. Aber: PokerStars geht einen Schritt weiter. Binnen der ersten 60 Tage steht ein Zeitfenster offen, welches die Einzahlungen eins bis drei für die Prämie begünstigt. Dass der Bonus nicht auf einen Schlag freigeschaltet wird, sondern die Freischaltung schrittweise erfolgt, wird als Nachteil empfunden. In der Praxis zeigen sich aber die Vorzüge dieser Anwendung. Nach Ablauf der 120 Tage verfällt nur Bonusguthaben, welches nicht in Anspruch genommen wird. Freigespielte Prämienanteile bleiben hingegen erhalten.

Überblick VIP Club PokerStars Bonusstufen
VIP Club PokerStars – Die verschiedenen Bonusstufen des Pokerrooms

Der PokerStars Bonus in der Praxis

Mit PokerStars steht ein etablierter Pokerraum auf dem Prüfstand. Der Bekanntheitsgrad weckt die Hoffnung vieler Beginner, hier auch von umfassenden Bonusangeboten zu profitieren. Die erste Hürde – das Anmelden eines neuen Spielerkontos – ist glücklicherweise recht schnell genommen. PokerStars weist auf der Website klar auf den Download des Client hin. Sehr genau solltest Du Dir überlegen, welche Prämie eher zu Dir passt. Hintergrund: Die Willkommensprämie ist höher, steht aber nicht sofort zur Verfügung.

Hierbei handelt es sich um einen 100 Prozent Einzahlungsbonus. Für jeden Euro, den Du mit Deinen ersten drei Einzahlungen (innerhalb von 60 Tagen) auf das Konto bei PokerStars überweist, legt der Pokerraum einen Euro Prämie obendrauf.

Beispiel:

  1. Erste Einzahlung – 60 Euro
  2. Zweite Einzahlung – 260 Euro

Der Bonusanspruch setzt sich wie folgt zusammen: 60 Euro + 260 = 320 Euro.

Wird der Bonus maximal ausgereizt, werden aus 500 Euro/600 US-Dollar Deposit und der äquivalenten Prämie 1.000 Euro/1.200 US-Dollar Guthaben. Bevor es soweit ist, musst Du den Bonus aber freispielen. Hier tauchen einige Stolperfallen auf. Ein Aspekt betrifft die unterschiedliche Höhe der benötigten VPP. Beispiel: Bei der Kontowährung US-Dollar entspricht 1 US-Dollar 20 VPP. Sofern der Bonus in Euro beansprucht wird, sind es 25 VPP. Im Beispiel müssen 8.000 VPP erspielt werden.

Hinzu kommt, dass PokerStars des VIP-System zum 01. Januar 2016 auf Starscoin umgestellt hat. Eine mögliche Fehlerquelle entsteht durch den PokerStars Bonus Code. Dass dieser für jede der teilnahmeberechtigten Einzahlungen anzugeben ist, kann von Beginnern übersehen werden.

Das Thema Auszahlung gestaltet sich zum Glück einfach. Wird die Prämie gutgeschrieben, wickelt der Pokerraum die Anforderung meist recht zügig ab – und bietet für den Cash-Out mehrere Zahlungsarten an. Zu beachten ist, dass sich Auszahlung und teilnahmeberechtigte Einzahlungen nicht überschneiden sollten.

Jetzt direkt zu Pokerstars

Fazit: Attraktives Bonusangebot des Big Players für Pokerfans

600 US-Dollar bzw. 500 Euro als Poker Bonus – dieses Angebot verlockt. Pokerfans haben von PokerStars mit Sicherheit schon etwas gehört. Beginner werden durch die EPT oder den hauseigenen Internet-TV-Stream auf PokerStars aufmerksam. Insgesamt liefern sowohl der Poker Bonus als auch die Prämienhöhe ein solides Ergebnis ab. Flankiert von den Aktionen für Bestandskunden, die mit ihren Starscoin beispielsweise um einen progressiven Jackpot spielen, kommt das Spielangebot verschiedenen Spielcharakteren entgegen. PokerStars stellt zudem die Bonusbedingungen transparent und übersichtlich dar – und lässt die Auszahlung der Prämie nach dem Freispielen zu. Die nicht ganz einfache Berechnung der VPP hinterlässt allerdings Spuren.

Wie gefällt Dir der PokerStars Bonus? Auf der Suche nach einem PokerStars Reload Bonus? Nutze die Community oder News und Ratgeber, um alles Wichtige zu erfahren.

Anbieter bewerten

Zum Poker Bonus Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Zum Poker Bonus Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden