PrimeSingles Online dating

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 1%

Würdest du das PrimeSingles ONLINE DATING Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten
  • Angebot
  • Benutzer-freundlichkeit
50 50 50
JETZT BEWERTEN

1%
JA

PrimeSingles Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationPrimeSingles im Dezember 2013 online. Zielgruppe der Dating-Plattform sind vor allem elitäre Singles, wie Selbstständige, Manager sowie Akademiker. Hinter dem Unternehmen steht die in Berlin ansässige Frontline Digital GmbH. Zu seiner Gründung hieß die Dating-Plattform zunächst „Elitesingles“. Dieser Name wurde aber kurz nach Beginn in PrimeSingles umgewandelt. Da das Portal noch recht jung ist, können bislang über 10.000 Singles verzeichnet werden.

Deine Erfahrungen mit PrimeSingles sind für uns wichtig! Teile sie daher mit uns! Wir freuen uns auf Deinen Test und die Meinung zu PrimeSingles.

PrimeSingles: Diese Leistungen warten auf Dich:

  • Kostenloser Persönlichkeitstest
  • Kostenlose Partnervorschläge
  • Unkomplizierter Kontakt
  • Deutschlandweite Singles
  • TÜV zertifiziert

 

Auf einen Blick:

Mitglieder
Über 10.000
Kostenloser Service
Persönlichkeitstest, Profil anlegen, Profile ansehen, Partnervorschläge ansehen, Favoritenliste anlegen, Lächeln senden
Kostenpflichtiger Service
Nachrichten lesen, Vollständiges Kontaktrecht, Alle Fotos sehen, Favoriten verwalten, Profile komplett einsehen, Partner-Quiz
App für Mobilgeräte
Keine
Mitgliedschaft & Preise
Kostenlos möglich, Premium Mitgliedschaft: 24,90 Euro / Monat (12 Monate), 39,90 Euro / Monat (6 Monate), 59,90 Euro / Monat (3 Monate)
Kündigungsfrist
Abhängig von Vertragslaufzeit: weniger als 3 Monate: 2 Tage vor Ablauf, länger als 3 Monate: 1 Monat vor Ablauf
Zielgruppe
Singles deutschlandweit, Akademiker, Selbstständige, Manager, Gros zwischen 30 und 50 Jahren
Auszeichnungen
TÜV Rheinland-Zertifizierung
Vergleiche "PrimeSingles" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu PrimeSingles

Leistungen & Abomodelle: Kontakt mit anderen Singles ab 24,90 Euro/Monat

Bei PrimeSingles können die User zwischen einer kostenfreien und einer bezahlten Mitgliedschaft wählen.

icon_Null_EuroNutzt man den kostenfreien Service, erhält man hier bereits ein umfangreiches Paket. Man kann einen Persönlichkeitstest absolvieren und erhält basierend auf dessen Ergebnis verschiedene Partnervorschläge. Die Bilder in den einzelnen Profilen werden bei der kostenlosen Nutzung allerdings nicht sichtbar, sondern verschwommen gezeigt. Die einzelnen Angaben in den Profilen kann man jedoch sehen. Eine kostenlose Kommunikation ist über den Austausch von Lächeln möglich. Das Schreiben und Lesen von Nachrichten ist jedoch hier nicht inkludiert. Zusammenfassend sind folgende Leistungen kostenfrei nutzbar:

  • Persönlichkeitstest
  • Profil anlegen
  • Profile der Mitglieder ansehen; Fotos verschwommen dargestellt
  • Partnervorschläge erhalten + ansehen
  • Favoritenliste
  • Lächeln senden

Videos zu PrimeSingles

Premium Mitgliedschaft zum Nachrichten schreiben + lesen

Möchte man wirklich aktiv mit anderen Nutzern in Kontakt treten und Nachrichten lesen sowie schreiben, kommt man um eine Premium-Mitgliedschaft nicht umhin. Hier kann man auch die einzelnen Partnervorschläge detaillierter ansehen und erhält die Bilder klar dargestellt. Mit einem Mausklick kann man bei Gefallen direkt mit den jeweiligen Usern Kontakt aufnehmen. Zudem gibt es weitere Features, wie das Partner-Quiz oder eine verbesserte Verwaltung der Favoriten. Zu den Leistungen der Premium-Mitgliedschaft zählen damit zusammenfassend:

  • Nachrichten lesen und schreiben
  • Unbegrenztes Kontaktrecht
  • Fotos komplett sehen
  • Favoritenverwaltung
  • Komplette Profilansicht
  • Partner-Quiz
Hochwertige Partner finden.
Kontaktsuche auf hohem Niveau.

Kosten: Drei Pakete für Singles wählbar

Bei der Premium-Mitgliedschaft können die flirtwilligen aus drei verschiedenen Varianten wählen. Die einzelnen Vertragslaufzeiten erstrecken sich über 3, 6 und 12 Monate. Dabei gilt der Grundsatz: Je länger die Laufzeit, umso günstiger ist die monatliche Beitragszahlung. Bei der Premium Mitgliedschaft für drei Monate muss man mit Kosten von 59,90 Euro pro Monat rechnen. Schließt man die Premiummitgliedschaft auf sechs Monate ab, fallen lediglich 39,90 Euro monatlich an. Am günstigsten ist die Rate bei einer zwölfmonatigen Mitgliedschaft. Hierfür zahlen die Partnersuchenden 24,90 Euro.

Zahlbar sind die Beträge auf unterschiedliche Weise. PrimeSingles offeriert seinen Kunden hierbei drei verschiedene Varianten. Zum einen das Lastschriftverfahren und die SEPA-Überweisung und ergänzend dazu die Zahlung mittels Kreditkarte. Hier werden die Karten Anbieter VISA sowie MasterCard angenommen. Welche Angebote andere Dating-Plattformen für Dich haben, zeigen wir im eDating Vergleich. Dazu stellen wir Dir weitere Anbieter, wie zum Beispiel Parship, lablue oder Single.de.

Kosten zum Flirten ab 24,90 Euro pro Monat

icon_muenzenGenerell ist die Anmeldung bei PrimeSingles kostenlos. Den Nutzern steht hierfür unter anderem ein Persönlichkeitstest zur Verfügung. Auf ihm basierend erhalten Sie Partnervorschläge. Jedoch kann man mit einer kostenfreien Mitgliedschaft nicht aktiv mit den anderen Usern in Kontakt treten. Hierfür benötigt man die Premium Mitgliedschaft. Diese kann man bereits ab 24,90 Euro pro Monat abschließen.

PrimeSingles Erfahrungen gemacht? Dann teile sie mit anderen Usern! Wie sind Deine PrimeSingles Meinungen? Was ergab Dein Test?

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu PrimeSingles

Benutzerfreundlichkeit: Anspruchsvolle Nutzer wollen klare Menüführung

Die Anmeldung bei PrimeSingles ist schnell gemacht. Die Nutzer für den hierfür auch einen Persönlichkeitstest aus. Dieser wird ausgewertet und anhand seiner Angaben erhält man verschiedene Partnervorschläge. Diese bekommt man übersichtlich angezeigt und man kann sich die einzelnen Profile ansehen. Dabei kann man die gemachten Angaben in den Profilen lesen, die Bilder jedoch nur verschwommen erkennen. Bei der Premium-Mitgliedschaft werden die Bilder dann zur vollen Ansicht freigeschaltet.

Meldet man sich an, werden zunächst einige Angaben benötigt. Dazu zählt das eigene Geschlecht und was man sucht. Auf die E-Mail-Adresse muss hinterlegt werden anschließend stimmt man den Datenschutzbestimmungen und den AGBs des Anbieters zu. Nun kommt es zum nächsten Schritt und man wählt ein Passwort und gibt dies wiederholt ein. Nach all den Angaben wird man unmittelbar zu dem Ausfüllen des Persönlichkeitstests weitergeleitet. Die Fragen sind umfangreich und man sollte dafür ca. 15 Minuten Zeit einplanen. Nach Angaben von PrimeSingles wurde der Test auf wissenschaftlicher Grundlage erarbeitet und die Analyse ist interaktiv sowie dynamisch. Mithilfe einer Prozentzahl, die hier als Partner-Index bezeichnet wird, kann man sehen wie hoch die Übereinstimmungen bei den anderen Singles sind. Dabei werden einzelne Kategorien, wie zum Beispiel Aktivität, Harmoniebedürfnis und Emotionalität berücksichtigt.

Einfache Handhabung der Page.
Anmeldung geht einfach durch intuitive Bedienung.

Intuitiv zu bedienende Plattform

Nach absolvieren des Persönlichkeitstests erhält man die Auswertung sowie die ersten Partnervorschläge. Diese kann man einfach mit nur einem Mausklick ansehen. Mitglieder, an denen man Gefallen findet, können in einer entsprechenden Favoritenliste gespeichert werden. Die Plattform verfügt auch über eine ordinäre Nachrichten-Funktion. Hier sieht man den Posteingang sowie dem Postausgang. Nachrichten senden kann man jedoch nur mit der Premiummitgliedschaft. Wer keine langen Nachrichten formulieren möchte, kann auch mit einem virtuellen Lächeln sein Interesse bekunden. Hierfür muss man lediglich auf einen gut angeordneten Button drücken.

Möchte man auf einem Profil ein Foto sehen, kann man eine entsprechende Fotoanfrage stellen. Das Mitglied hat die Möglichkeit das Bild für den entsprechenden Interessenten freizuschalten. Generell kann man sagen, dass die Profile über umfangreiche Informationen verfügen. Die Fotos können erst nach Abschluss der Premiummitgliedschaft vollständig eingesehen werden. Die komplette Menüführung und die Aufmachung der Seite sowie der Profile sind intuitiv und daher auch von allen Singles gleichermaßen nutzbar.

Bedienkomfort auch bei kostenloser Variante

Der Seitenaufbau und die Profilinformationen bei PrimeSingles sind übersichtlich und detailliert. Auch bei einer kostenfreien Mitgliedschaft kann man die Informationen auf den jeweiligen Profilen einsehen. Die Fotos werden jedoch hier nur verschwommen dargestellt. Um diese vollständig sehen zu können, muss man eine Premium Mitgliedschaft abschließen.

Deine PrimeSingles Erfahrung ist für uns von Interesse! Was kam bei Deinem PrimeSingles Test heraus? Nenne uns Deine Meinung zu PrimeSingles!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu PrimeSingles

Zielgruppe: Singles mittleren Alters mit hohem Niveau suchen

icon_ausrufezeichenDa die Dating-Plattform noch sehr jung ist, beläuft sich die Mitgliederzahl gegenwärtig auf über 10.000. Die Zielgruppe sind hier vor allem Partnersuchende, die über ein erhöhtes Niveau verfügen. Im Speziellen richtet sich PrimeSingles daher an Selbstständige, Akademiker sowie Manager. Das Alter der meisten User ist nach den Angaben der Plattform zwischen 30 und 55 Jahren. Aber auch jüngere sowie ältere Singles findet man hier. Das Geschlechterverhältnis der User ist hier weitestgehend gleich. PrimeSingles wirbt damit, dass 51 Prozent der Nutzer männlich und 49 Prozent weiblich sind. Fakes findet man hier kaum, da alle Profile bei der Erstellung Hand geprüft werden. Auch zwischenzeitlich werden immer wieder Stichproben bei den Profilen durch die Mitarbeiter von PrimeSingles durchgeführt. Mit diesen Maßnahmen möchte man der angestrebten Zielgruppe gerecht werden.

Singles mit einem höheren Niveau

Die Zielgruppe bei PrimeSingles sind vor allem Singles mittleren Alters, die sich unter anderem bei Managern, Selbstständigen oder Akademikern finden. Das Geschlechterverhältnis liegt hier nach Angaben der Dating-Plattform in einem ausgewogenen Verhältnis. Auf PrimeSingles sind 51 Prozent der Flirtwilligen Männer und 49 Prozent Frauen.

Die PrimeSingles Erfahrungen von Dir sind für uns wichtig! Was ergab Dein PrimeSingles Test? Die Erfahrungen mit PrimeSingles sind auch für andere User hilfreich.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu PrimeSingles

Fazit: Niveauvolle Singles mittleren Alters aus ganz Deutschland

icon_aktiePrimeSingles ist noch eine recht junge Dating-Plattform. Aus diesem Grund hat sie bisweilen lediglich etwas mehr als 10.000 User. Doch die Zahl nimmt stetig zu. Zielgruppe der Plattform sind vor allem anspruchsvolle Singles, die ernsthaftere Absichten haben. Nach eigenen Angaben liegt der Altersschnitt bei PrimeSingles zwischen 30 und 55 Jahren. Im Speziellen richtet sich die Dating-Seite an Partnersuchende, die über ein gewisses Niveau verfügen. Zu ihnen zählen unter anderem Selbstständige, Manager oder auch Akademiker. Die Geschlechterverteilung ist hier ausgewogen. Auf PrimeSingles sind 51 Prozent der Suchenden Männer und 49 Prozent Frauen.

Leistungen von PrimeSingles.
Fakten über PrimeSingles: Niveau bei der Partnersuche.

Die Profile werden detailliert dargestellt und mithilfe eines Persönlichkeitstests erhält man bereits zu Beginn verschiedene Partnervorschläge. Diesen Service kann man kostenfrei nutzen. Um jedoch auch aktiv mit interessanten Nutzern in Kontakt zu treten, muss man eine Premium Mitgliedschaft abschließen. Erst dann kann man die Fotos vollumfänglich sehen und auch Nachrichten schreiben sowie beantworten. Die Premium Mitgliedschaft gibt es bereits ab 24,90 Euro pro Monat und ist zu diesem Preis für zwölf Monate aktiv. Wem das zu lang ist, der kann sich auch für eine kürzere Mitgliedschaft (etwa drei oder sechs Monate) entscheiden.

Zum Online-Dating Vergleich

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Zum Online Dating Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 1 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

PrimeSingles wurde erst im Jahr 2013 gegründet. Damals lief das Unternehmen noch unter dem Namen „EliteSingles“. Doch bereits kurz nach der Gründung der Plattform wurde der Name geändert. Hinter ihr steht das Unternehmen „Frontline Digital“, welches in Berlin ansässig ist. Mit der Gründung der Dating-Plattform wollte man sich speziell an anspruchsvolle Singles wenden. Daher ist die Zielgruppe auch klar definiert: Singles mit Niveau, wie zum Beispiel Selbstständige, Manager oder Akademiker. So präsentiert sich auch die Internetseite. Sie ist klar strukturiert und spricht Singles bereits auf den ersten Blick an. Dennoch fehlen hier hippe Details (ganz nach dem Berliner Charme) nicht.

Partnersuche mit Wissenschaft.
So findet man den passenden Partner auf PrimeSingles.

Da die Seite erst seit wenigen Jahren aktiv ist, belaufen sich die Mitgliedszahlen bisweilen auf über 10.000 User. Doch die Zahl der anspruchsvollen Suchenden steigt stetig an. Um Ihnen einen adäquaten Service bieten zu können, gibt es bei PrimeSingles verschiedene Pakete. Bereits ab 24,90 Euro monatlich können die Singles mit anderen gleich gesinnten in Kontakt treten und sich umfänglich ihre Profile anschauen. Die Laufzeiten der Pakete betragen jeweils drei, sechs oder zwölf Monate. Die Registrierung ist kostenfrei und ebenso wird den Usern auch ein kostenloser Persönlichkeitstest geboten. Dieser wird nach wissenschaftlichen Standards ausgewertet und basierend darauf erster Partnervorschläge übermittelt. Um jedoch mit den vorgeschlagenen Usern in Kontakt treten zu können, muss man eine Premium Mitgliedschaft abschließen.