Quirion Aktiendepot

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 66,7%

Würdest du das Quirion AKTIENDEPOT weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Ordergebühren Inland
  • Ordergebühren Int.
  • Kundensupport
50 50 50
JETZT BEWERTEN

66,7%
JA

Quirion Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Anleger können bei dem digitalen Vermögensverwalter bereits ab einer Einlage von 5.000 Euro ihre eigenen Quirion Erfahrungen sammeln. Dabei gibt es verschiedene Varianten der Quirion Geldanlage mit zwei unterschiedlichen Paketen: Basis sowie Comfort. Wer unter 10.000 Euro in die Quirion Vermögensverwaltung investiert, muss sogar keine Verwaltungsgebühren zahlen. Wir haben den Test gemacht und schauen, wie gut die Quirion Anlageberatung überhaupt funktioniert und welche Kosten auf die Investoren zu kommen. Um ein möglichst umfangreiches Bild vom digitalen Vermögensverwalter zu erhalten, sind wir auch auf deine Meinung angewiesen.

Hast du bereits Erfahrungen mit der intelligenten Geldanlage zu niedrigen Kosten sammeln können? Deine Einschätzung ist uns wichtig. Mit deinen transparenten und ehrlichen Quirion Erfahrungen hilfst du anderen Interessenten, die Möglichkeiten der Vermögensverwaltung Quirion besser einschätzen zu können.

Leistungen und Inlandsgebühren bei Quirion:

  • Verwaltungsgebühr von 0,48 % p. a. (die ersten 10.000€ sind kostenfrei)
  • Mindesteinlage von 5.000 €
  • Investieren in Indexfonds und ETFs
  • Einlagensicherung durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken

Auf einen Blick:

Kosten Depot p.a.
keine
Kosten pro Order
keine, stattdessen ein jährliches Honorar von ab 0,48 % sowie Fremdkosten
Kosten gesamt p.a.
0,48 % Honorar + Fremdkosten – ersten 10.000 € sind kostenfrei
Verzins Verrechnungskonto
keines
Musterdepot (Demo)
keines
Regulierungsbehörde
Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin)
Mobiler Handel
App verfügbar
Mindesteinlage
5.000€
Vergleiche "Quirion" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Quirion

Das Quirion Konzept erklärt – die intelligente Geldanlage auch ohne Anlageberater

Wer sich für die Quirion Vermögensverwaltung interessiert, wird überrascht sein, wie vergleichsweise einfach das Investment funktioniert. Die Geldanlage ist individuell und basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen. Die Überraschung: Es ist kein kostspieliger Anlageberater erforderlich, denn das Investment basiert auf digitaler Vermögensverwaltung. Zum Einsatz kommt der Quirion Robo Advisor und wer möchte, kann zusätzlich noch die Honorarberatung durch einen persönlichen Experten in Anspruch nehmen. Prinzipiell ist das Investment allerdings auch ohne die Quirion Anlageberatung durch einen eigenen Anlageberater möglich.

Quirion Konzept
Das Konzept wird nochmal detailliert auf der Quirion Webseite beschrieben

Das Anlagekonzept hinter der Quirion Geldanlage 

In der Bewertung von Stiftung Warentest (Ausgabe 8/2018 Geldanlage und Altersvorsorge) schnitt der Quirion Robo Advisor mit der Note 2,0 („Gut“) als Testsieger ab. Ausschlaggebend waren die Vorzüge des intelligenten automatisierten Anlagekonzeptes. Es basiert auf wissenschaftlichen Fakten und ist sogar für den Nobelpreis prämiert. Die Verwaltung findet unabhängig statt, da bei Quirion nicht die Provisionsmaximierung im Fokus steht, sondern die Anlageziele der Investoren. Die Quirion Vermögensverwaltung wird automatisiert abgewickelt und ist damit deutlich kostengünstiger als andere Anlagemethoden.

Hast du bereits die Quirion Vermögensverwaltung genutzt und willst deine Erfahrungen teilen? Wir sind gespannt darauf, ob sich deine Einschätzungen mit unseren Eindrücken aus dem individuellen Test decken.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Quirion

Individuelle Anlagestrategien nach persönlichen Anlagezielen/-horizonten

Bei der Quirion Anlageberatung geht es nicht um eine pauschale Strategie, bei der die Anleger ein vorgefertigtes Produkt ohne Anpassungsmöglichkeiten erhalten. Nein, der persönliche Anlagevorschlag wird auf Basis verschiedener Informationen der Investoren selbst ermittelt. Zur Auswahl stehen insgesamt 10 verschiedene Strategien, wobei die Gewichtung von Aktien und Anleihen stets variabel ausfällt. Je höher der Anteil der Anleihen, desto sicherheitsorientierter wird das Anlageportfolio geführt. Dabei kommt die Strategie 10/90 zur Anwendung: 10 Prozent Wertpapiere sowie 90 Prozent Anleihen. Weitere Strategien sind:

  • 20/80
  • 30/70
  • 40/60
  • 50/50
  • 60/40
  • 70/30

Für besonders risikofreudige Anleger sind die Strategien 80/20, 90/10 sowie 100/0 konzipiert. Insgesamt stehen 13 ETFs und die einzelnen Portfolios zur Verfügung. Die Diversifikation wird durch über 8.000 Wertpapiere und mehr als 2.000 Anleihen gewährt.

Die Anwendung der Anlagestrategie ist laut unseren Quirion Erfahrungen bereits ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro möglich. Wer den Strategievorschlag zunächst testen möchte, muss noch gar nicht investieren, sondern kann sich gratis registrieren. Mit der E-Mail-Adresse und dem Namen gibt es dann jeden Monat für die ausgewählte Anlagestrategie eine Information zur Entwicklung per E-Mail. Auf diese Weise können Investoren ganz einfach nachvollziehen, wie sich die vorgeschlagene Strategie entwickelt hat und ob dies den Vorstellungen entspricht. Sind die Anleger mit der Performance zufrieden, ist das direkte Investment über die Online-Registrierung möglich.

Videos zu Quirion

Automatisches Rebalancing für optimiertes Risiko- und Moneymanagement

Die ursprüngliche Handelsstrategie dient als Grundlage für die Quirion Geldanlage. Da sich der Markt allerdings ständig verändert, ist auch eine Portfolioanpassung immer wieder erforderlich. Durch das automatische Rebalancing werden die Marktbewegungen korrigiert und das Portfolio erneut auf die anfängliche Anlageaufteilung ausgerichtet. Veränderungen am Markt können für die Portfolioentwicklung gut sein, allerdings wird dabei das individuelle Anlageziele der Investoren nicht aus den Augen verloren. Das Rebalancing erfolgt einmal jährlich (mindestens). Weicht der Wertpapier- oder Anleiheanteil um über ein Prozent von dem ursprünglich festgelegten Anteil ab, findet ein häufigeres Rebalancing statt.

Gut zu wissen

Die digitale Vermögensverwaltung stellt sicher, dass das Anlageziel der Investoren nicht aus den Augen verloren wird. Die Gewichtung der einzelnen Titel sowie die Portfoliozusammensetzung werden durch den Quirion Robo Advisor automatisch überwacht. Dabei finden die individuellen Rendite- Risikovorstellungen der Anleger sowie die gegenwärtigen Marktbedingungen Berücksichtigung.

Ordergebühren oder Honorare bei Quirion?

Mit PayPal bezahlenDas Anlagekonzept von Quirion geht neue, intelligente Wege. Die Investoren benötigen keine persönlichen Berater, wenngleich sie eine Honorarvergütung zusätzlich buchen können. Wer auf diesen Service verzichten möchte, kann trotzdem ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro sein Depot ohne Depotführungskosten eröffnen. Zur Auswahl stehen zwei verschiedene Pakete für die Quirion Geldanlage:

  • Basis
  • Comfort

Der Unterschied liegt nicht nur in den preislichen Gestaltungen, sondern auch in den Serviceleistungen. Bei beiden Paketen entfallen die Vermögensverwaltungsgebühren in Höhe von 0,48 Prozent bzw. 0,88 Prozent bis zu einem Anlagebetrag von 10.000 Euro. Zu berücksichtigen sind allerdings die externen Fondskosten. Sie werden vom Fondsanbieter direkt vom Fondspreis abgezogen. Damit erfolgt keine separate Rechnungsstellung. In Abhängigkeit der gewählten Anlagestrategie sowie des Anlagebetrages liegen die Kosten zwischen 0,23 Prozent und 0,29 Prozent. Daraus ergeben sich dann die Gesamtkosten. Schauen wir uns an einem Beispiel die intelligente Geldanlage mit dem Basis Paket näher an. Wir investieren 20.000 Euro und müssen davon 0,24 Prozent vom Anlagebetrag (48 Euro) Vermögensverwaltungsgebühr zahlen. Hinzu kommen die externen Fondskosten mit 0,26 Prozent vom Anlagebetrag (52 Euro). Damit hätten wir Gesamtkosten von 100 Euro (0,50 Prozent vom Anlagebetrag).

Quirion Rechner
Mit dem Rechner auf der Quirion Webseite lassen sich alle Kosten berechnen

Comfort Paket mit persönlichem Berater

Wie die Quirion Erfahrungen zeigen, steht ein weiteres Paket zur Auswahl. Wer zusätzlich die Expertise von einem persönlichen Berater in Anspruch nehmen möchte, kann sich für dieses Paket entscheiden. Die Vermögensverwaltungsgebühren liegen bei 0,88 Prozent p. a. Schauen wir uns die jährlichen Kosten anhand unseres Anlagebeispiels an. Wir investieren wieder 20.000 Euro. Somit werden 88 Euro Vermögensverwaltungsgebühren (0,44 Prozent vom Anlagebetrag) erhoben. Hinzu kommen die externen Fondskosten mit 52 Euro (0,26 Prozent vom Anlagebetrag). Die Gesamtkosten pro Jahr liegen bei 140 Euro (0,70 Prozent vom Anlagebetrag).

Kosten der persönlichen Honorarberatung

BonusDie Anleger können auch auf die persönliche Honorarberatung mit einem echten Berater zurückgreifen. Sie wird mit einem Stundensatz abgerechnet, der inklusive Mehrwertsteuer 150 Euro beträgt. Für die Erstellung eines langfristigen sowie individuellen Vermögensplanes werden einmalig 150 Euro inklusive Mehrwertsteuer berechnet. Wer sein Depot individuell anpassen lassen möchte, kann sich die Expertise eines unabhängigen Beraters sichern. Die Kosten dafür richten sich nach dem Analyse- sowie Beratungsaufwand.

Gut zu wissen

Die Kunden müssen nicht zwangsläufig eine individuelle Anlageberatung in Anspruch nehmen, sondern können auch mit dem Basis Paket investieren. Die Vermögensverwaltungsgebühren betragen jährlich 0,48 Prozent, wobei die ersten 10.000 Euro kostenfrei sind. Wünschen die Investoren die Expertise durch einen persönlichen Anlageberater, kann diese Serviceleistung zum Stundensatz von 150 Euro inklusive Mehrwertsteuer gebucht werden. Als weitere Möglichkeit steht das Comfort Paket mit einem persönlichen Ansprechpartner zur Verfügung. Die Verwaltungsgebühren hierfür werden mit 0,88 Prozent p. a. berechnet.

Konditionen im Fazit: transparentes Gebührenmodell sorgt für Klarheit

Wie die Quirion Erfahrungen zeigen, haben wir es hier mit einem äußerst transparenten Gebührenmodell zu tun. Die Investoren wissen genau, welche Kosten mit ihrem Portfolio und der Umsetzung der Anlagestrategie auf sie zukommen. Auch die Kostenstruktur ist einfach gehalten. Anleger zahlen die Vermögensverwaltungsgebühr sowie die externen Fondskosten. Für die Berechnung der Vermögensverwaltungsgebühr gibt es je nach Paket zwei Prozentsätze: 0,48 Prozent und 0,88 Prozent jährlich. Die externen Kosten richten sich nach der Anlagestrategie und dem eingezahlten Kapital. Sie liegen erfahrungsgemäß zwischen 0,23 Prozent und 0,29 Prozent.

So viel zu unseren Erfahrungen mit Quirion – nun bist du gefragt! Wie sehen deine Erfahrungen mit der Quirion Geldanlage aus? Bewerte den digitalen Vermögensverwalter ganz einfach und teile deine Eindrücke auf Qomparo kostenfrei.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Quirion

Warum sind die Konditionen so attraktiv?

Natürlich sind attraktive Konditionen für das Investment von Vorteil für die Anleger. Dennoch ist natürlich fraglich, weshalb Quirion die digitale Vermögensverwaltung mit insgesamt zehn verschiedenen Strategien zu diesen Konditionen anbieten kann. Wir haben genau das nachgeprüft und teilen unsere Quirion Erfahrungen. Für die Kostenersparnis gibt es gleich mehrere Gründe. Zunächst hat die AG ihre Verwaltungskosten durch Digitalisierung enorm reduziert. Diese Einsparungen werden als reduzierte Konditionen an die Investoren weitergegeben.

Fokus auf Indexfonds spart ebenfalls Kosten

Bei der Umsetzung der Anlagestrategien setzt Quirion auf Indexfonds. Diese sind deutlich günstiger als aktiv gemanagte Fonds, denn das spekulative Management kostet zusätzlich. Außerdem werden die Handelsprozesse optimiert, was zusätzliche Kostenersparnis bringt. Auf unnötige Transaktionen wird verzichtet. Deshalb verzichtet Quirion auf die Transaktionskosten sowie Depotgebühren. Die Investoren müssen auch keine Ausgabeaufschläge oder Performancegebühren zahlen.

Keine Kosten für teure Depotbank

Die Quirion ist eine 100-prozentige Tochter der Quirin Privatbank AG. Auf diese Weise werden Kosten durch eine externe Depotbank gespart. Dieses Gesamtpaket trägt zu einer enormen Kostenreduktion bei und wirkt sich positiv auf die attraktiven Konditionen für die Investoren aus.

Hinweis

Für seine besonders attraktiven Konditionen und die Leistungen für die automatische Vermögensverwaltung wurde Quirion bereits mehrfach ausgezeichnet. Die Stiftung Warentest honorierte den Anbieter in der Ausgabe 03/2019 als Testsieger bei Geldanlage und Altersvorsorge. Auch das ETF EXTRA Magazin vergab in seiner Ausgabe 03/2019 in der Rubrik „Robo-Advisor“ die Bewertung „sehr gut“.

Die Anlageberatung bei Quirion im Fazit: transparent, wissenschaftlich fundiert und kostengünstig

Wer kann von sich behaupten, dass er einen professionellen Anlageberater hat? Wer sich für eine der zehn Anlagestrategien bei Quirion entscheidet, erhält eine professionelle Beratung und eine ständige Anpassung seines Portfolios. Dabei sind die Kosten äußerst überschaubar, denn für das Basis Paket werden Gebühren von 0,48 Prozent jährlich für die Vermögensverwaltung zuzüglich der externen Kosten berechnet. Auf Anlagebeträge bis 10.000 Euro werden sogar gar keine Vermögensverwaltungskosten erhoben. Wer möchte, kann auch die individuellen Expertisen eines unabhängigen Anlageberaters nutzen. Dieser Service ist allerdings nicht für das Depot verpflichtend. Diese Zusatzleistung kostet pro Stunde 150 Euro inklusive Mehrwertsteuer. Wie lange der Anlageberater für seine Expertise benötigt, können die Investoren bereits im Vorfeld erfragen. Bei den Angaben handelt es sich allerdings um prognostizierte Zeitaufwendungen, die auch deutlich höher ausfallen können. Hinsichtlich der Kostenstruktur und der Anlageberatung durch den digitalen Vermögensverwalter haben wir im Test positive Erfahrungen gemacht.

Quirion Geldanlage
Quirion – die digitale Geldanlage

Investoren erhalten Anlagestrategien als Vorschlag

Um einen Anlagevorschlag zu erhalten, müssen die Investoren online einige Fragen beantworten. Neben dem Alter spielt natürlich auch das beabsichtigte Investment eine Rolle. Die Anleger können auswählen, ob sie kurzfristig (bis zu fünf Jahren, mittelfristig (bis zu zehn Jahren) oder langfristig (über zehn Jahre) investieren möchten. Zudem werden auch das Nettoeinkommen, die Ausgaben pro Monat sowie die Reserven für unvorhergesehene Ausgaben berücksichtigt. Die Investoren geben außerdem an, wie viel sie einmalig oder optional monatlich sparen möchten und können. Auf Basis dieser Angaben wird der individuelle Anlagevorschlag ermitteln. Zur Auswahl stehen zehn Strategien, bei denen der Anteil der Wertpapiere und Anleihen variiert. Wer mit seinem Anlagevorschlag zufrieden ist, kann ihn annehmen und sein Depot eröffnen. Ab einer Mindesteinzahlung von 5.000 Euro ist das Investment möglich.

Hast du bereits eine individuellen Anlage Vorschlag von Quirion erhalten? Wie sind deine Erfahrungen damit? Haben sich deine Renditevorstellungen erfüllt oder gibt es Kritik? Lass uns an deinem Feedback teilhaben und bewerte den digitalen Vermögensverwalter hier auf Qomparo kostenlos und ohne Anmeldung.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Quirion

Welche Hilfe kannst du bei Quirion erwarten?

Wer Fragen zu den Angeboten hat, kann sich telefonisch an den Kundensupport wenden. Dieser steht werktags zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr unter einer zentralen Telefonnummer zur Verfügung. Wer möchte, kann auch Dokumente per Fax senden. Eine weitere Kontaktmöglichkeit besteht im E-Mail-versand. Selbst auf der Website des digitalen Vermögensverwalters gibt es ein Online-Formular, mit dem Investoren oder Interessenten ihre Fragen stellen können. Je nach Anfrageaufkommen erhalten sie innerhalb kürzester Zeit eine Antwort. Etwas länger dauert es bei Anfragen am Wochenende. Da der Support lediglich werktags erreichbar ist, werden die Anfragen erst am Montag oder Dienstag beantwortet. Für alle, die besonders schnell eine Antwort auf ihr Anliegen benötigen, empfehlen wir den telefonischen Kontakt.

Gut zu wissen

Der Kundensupport steht telefonisch zur Verfügung, wenngleich auch zeitlich eingeschränkt. Werktags sind die Support-Mitarbeiter zwischen 09:00 Uhr und 18:00 Uhr für die Anliegen der Kunden/Interessenten da. Neben der telefonischen Kontaktaufnahme besteht auch die Option, eine E-Mail zu verfassen oder das Online-Formular auf der Website zu nutzen.

Sicherheit bei Quirion: maximale Absicherung der Einlagen und der persönlichen Daten

SicherheitWer sich für die Quirion Geldanlage entscheidet, möchte natürlich für das Kapital ein höchstmögliches Maß an Sicherheit. Da das Portfolio aus Investmentfonds besteht, müssen sich die Anleger keine Sorgen machen. Nach deutschem Recht sind sie dem Sondervermögen zugeordnet, sodass sie im Falle einer Insolvenz der Depotbank oder Fondsgesellschaft nicht angetastet werden dürfen. Sie sind auch dann noch immer Eigentum der Anleger.

Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Das Kapital der Investoren ist ebenfalls abgesichert. Das Konto und das Depot werden bei der Quirin Privatbank AG geführt. Dieser ist Mitglied im freiwilligen Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken. Damit ist das Investment bis zu 100.000 Euro/Kunde gesetzlich abgesichert. Zusätzlich greift auch der Schutz des Einlagensicherungsfonds des BdB. Die Sicherungshöhe ist je nach Kreditinstitut variabel. Wie unsere Quirion Erfahrungen und der Blick auf Einlagensicherung.de zeigen, sind es bei der Quirin Privatbank AG mehrere Millionen Euro.

Verschlüsselung der persönlichen Daten

Sicherheit wird nicht nur bei den Einlagen geboten, sondern auch bei den gespeicherten Daten. Die Übertragung findet ausschließlich über eine verschlüsselte SSL Verbindung statt. Außerdem arbeitet der digitale Vermögensverwalter nur mit deutschen Rechenzentren zusammen, sodass die Daten immer auf deutschem Boden gespeichert werden. Damit unterliegen sie der deutschen Rechtsprechung der Datensicherung. Eine weitere Absicherung gibt es für die Anleger durch die persönliche PIN. Sie wird benötigt, wenn die Kunden in ihren persönlichen Quirion-Bereich Einblick erhalten möchten. Wer sein Sicherungspasswort vergisst, bekommt ein Passwort ersatzweise auf sein Mobiltelefon gesandt. Deshalb ist es bei der Registrierung notwendig, dass Investoren ihre Mobilfunknummer angeben.

Quirion Sicherheit
Quirion legt größten Wert auf Sicherheit

Legitimierung mit Video oder PostIdent

Bei der Depoteröffnung ist eine Legitimierung erforderlich. Um den gesetzlichen Vorgaben des Geldwäschegesetzes gerecht zu werden, müssen sich die Kunden verifizieren. Dafür steht das Online-Video-Legitimationsverfahren in Kooperation mit der Deutsche Post AG zur Verfügung. Die registrierten Nutzer benötigen dafür ein gültiges Ausweisdokument sowie einen PC oder das mobile Endgerät mit einer Kamera und einem Mikrofon. In wenigen Schritten wird die Legitimierung ganz einfach online durchgeführt und die Daten überprüft. Wahlweise ist auch das PostIdent-Verfahren möglich. Dafür müssen die Depot-Inhaber das Formular für ihre Eröffnung ausdrucken und mit einem gültigen Ausweisdokument in die nächste Filiale der Deutsche Post AG gehen. Dort wird durch einen Mitarbeiter am Schalter die Legitimierung vorgenommen und die Bestätigung an Quirion gesandt. Nachdem dies erledigt ist, können die Investoren ihren Anlagebetrag einzahlen sowie ihre Strategie umsetzen.

Wir haben unsere Erfahrungen mit Quirion geteilt, sind aber an weiteren Meinungen interessiert. Hast du ähnliche Eindrücke gewonnen oder ist dein Feedback gänzlich anders als unser Eindruck? Deine Bewertung ist für uns besonders interessant, um damit jetzt auch anderen Nutzer der Community einen umfassenden Eindruck von Quirion zu verschaffen. Bewerte den digitalen Vermögensverwalter auf Qomapro kostenlos und mit nur wenigen Klicks einfach online.

Anbieter bewerten

Zum Aktiendepot Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Aktiendepot Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden