Santander Consumer Bank Girokonto

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 58,3%

Würdest du das Santander Consumer Bank GIROKONTO weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Leistung
  • Onlinebanking
  • Zinsniveau
50 50 50
JETZT BEWERTEN

58,3%
JA

Santander Consumer Bank Girokonto Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Die Wurzeln der Santander Consumer Bank liegen in Mönchengladbach, wo im Jahre 1957 mit der CC-Bank der Grundstein für das heutige Unternehmen gelegt wurde. Heute bietet der deutsche Anbieter seinen Kunden in erster Linie Kredite und Kreditkarten sowie verschiedene Lösungen zur Geldanlage und Versicherungen – nicht zuletzt können Kunden bei der Santander Consumer Bank Erfahrungen mit der Kontoführung eines Girokontos sammeln. Um dir verraten zu können, wie attraktiv dieses Girokonto wirklich ist, haben wir die Santander Consumer Bank und ihr Angebot genau durchleuchtet und lassen dich nun an unseren Erfahrungen teilhaben.

Du kannst uns dabei helfen, unseren Erfahrungsbericht transparent zu gestalten, indem du deine individuelle Bewertung hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich abgibst und damit anderen potenziellen Kunden bei der Entscheidung für oder gegen die Santander Consumer Bank eine wichtige Hilfestellung leistest!

Angebot und Gebühren im Überblick

  • Girokonto inklusive EC-/Maestro-Card
  • Kontoführungsgebühr von 4,95 € pro Monat
  • Bargeld an über 2.900 des CashPools und in REWE-Märkten abheben
  • E-Mail-Newsletter, Online-Banking und eine Standortsuche dominieren das Serviceangebot
  • Gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung

 

Auf einen Blick:

Art des Girokontos
Reguläres Girokonto
Kreditkarte/EC-Karte
EC-/Maestro-Card inkl., zweite Karte auf Wunsch kostenlos dazu, VISA-Card für jährlich 5 €
Bargeld abheben
An CashPool-Automaten kostenlos, innerhalb der EU in Euro 1 % (min. 5,95 €)
Guthabenzinsen
Keine
Dispokredit/Dispozins
Variabler Sollzinssatz zwischen 8,05 % und 11,30 % p. a.
Boni/Prämien
Keine
Nebenkosten
Keine regelmäßigen Nebenkosten
Anforderung Antragsteller
Volljährigkeit und Bonität
Vergleiche "Santander Consumer Bank" mit anderen Anbietern

Wie attraktiv sind Kosten und Leistungen wirklich?

icon_PreisUm mit der Santander Consumer Bank Erfahrungen sammeln zu können und hier ein Girokonto zu unterhalten, muss der Kunde lediglich eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,95 € an das Unternehmen entrichten. Dabei profitiert der Kunde von einer EC-/Maestro-Card, die bei entsprechender Bonität sowohl für den Kontobesitzer selbst als auch für seinen Partner kostenfrei erhältlich ist – zusätzlich kann auch eine VISA-Card beantragt werden, die daraufhin mit 5 € im Jahr zu Buche schlägt. Der Kunde der Santander Consumer Bank kann zudem rund um die Uhr dem Onlinebanking nachgehen und an 2.900 Geldautomaten der CashPool-Gruppe sowie in REWE-Märkten Bargeld abheben – bei Letzterem ist allerdings ein Einkaufswert von 20 € Voraussetzung für eine Auszahlung von bis zu 200 €.

Hinweis

Unser Santander Consumer Bank Test hat gezeigt, dass Girokonten beim deutschen Unternehmen ab einer monatlichen Kontoführungsgebühr von 4,95 € unterhalten werden können. Zusätzlich zum Girokonto erhält der Kunde eine EC-Maestro-Card bei entsprechender Bonität gratis, ebenso wie sein Partner. Auch eine VISA-Card kann für 5 € jährlich beantragt werden, bevor der Kunde dem Onlinebanking rund um die Uhr nachgehen und an 2.900 Geldautomaten Bargeld abheben kann.

Jetzt direkt zur Santander Consumer Bank

Videos zu Santander Consumer Bank

Fazit: Kontoführungsgebühren von 4,95 € werden fällig

icon_aktieUm ein Girokonto bei der Santander Consumer Bank unterhalten zu können, muss der Kunde eine monatliche Kontoführungsgebühr von 4,95 € an das Unternehmen entrichten. Dieses stellt ihm dafür eine EC-/Maestro-Card für sich selbst und auf Wunsch auch eine für dessen Partner zur Verfügung – sofern die Bonität stimmt. Zusätzlich kann der Kunde auch eine VISA-Card für 5 € jährlich beantragen und daraufhin rund um die Uhr vom heimischen Sofa aus dem Onlinebanking nachgehen. Geht es dann doch mal aus dem Haus, stehen dem Kunden der Santander Consumer Bank 2.900 Geldautomaten zur Verfügung und auch das Abheben von Bargeld in REWE-Märkten ist möglich, sofern der Kunde für mindestens 20 € dort einkauft.

So viel zu unseren Erfahrungen mit der Santander Consumer Bank – doch wie ist deine Meinung zum Unternehmen ausgefallen? Lass es uns und andere potenzielle Kunden wissen, indem du deine individuelle Bewertung hier auf Qomparo kostenlos und ohne Anmeldung abgibst!

Anbieter bewerten

Der Kundenservice im Detail

icon_LupeUnsere Santander Consumer Bank Erfahrung zeigt, dass beim deutschen Unternehmen in Bezug auf dessen Service- und Supportangebot noch Nachholbedarf besteht. So ist eine Kontaktaufnahme beispielsweise lediglich per Telefon oder per Kontaktformular möglich – die Konkurrenz überzeugt indes durch Rückruffunktionen, Videochats und die Möglichkeit, zumindest per Mail und per Fax zu kommunizieren. Stattdessen können Kunden bei Fragen und Problemen das Formular- und Downloadcenter bemühen, um wichtige Dokumente herunterzuladen oder Angaben zum Girokonto nachzulesen und die Standortsuche nutzen, um sich den nächsten Geldautomat oder die nächste Filiale anzeigen zu lassen. Auch für Anregungen oder Kritik ist ein spezifisches Formular eingerichtet worden, während der Santander-E-Mail-Newsletter aktuelle Neuigkeiten zum Produkt- und Serviceangebot des deutschen Unternehmens bereithält. Selbstverständlich ist hier zu guter Letzt auch das Onlinebanking vom heimischen PC aus möglich – unterwegs in Bus und Bahn müssen Kunden der Santander Consumer Bank allerdings auf einen Überblick über ihre Kontobewegungen verzichten, da das Unternehmen bislang keine Mobile-Banking-Apps anbietet.

Santander_Consumer_Bank_Girokonto1

Gut zu wissen

Unser Santander Consumer Bank Test hat gezeigt, dass das Service- und Supportangebot des Unternehmens noch recht ausbaufähig ist: Neben einem Formular- und Downloadcenter erwarten den Kunden eine Standortsuche, ein Santander-Newsletter und selbstverständlich das obligatorische Onlinebanking. Die Kontaktaufnahme ist per Telefon oder Kontaktformular möglich – Feedback kann indes ebenfalls über ein spezifisches Kontaktformular abgegeben werden. Das größte Defizit der Santander Consumer Bank sind wohl jedoch die fehlenden Mobile-Banking-Apps.

Jetzt direkt zur Santander Consumer Bank

Service und Support im Fazit: Angebot ist ausbaufähig

icon_Gespraech1Um mit der Konkurrenz gleichziehen zu können, muss das Unternehmen sein Service- und Supportangebot weiter ausbauen, wie unsere Santander Consumer Bank Erfahrung zeigen konnte. Die Kontaktaufnahme zum Kundensupport ist bislang lediglich per Telefon oder Kontaktformular möglich, allerdings können Kunden auch Anregungen und Kritik über ein spezifisches Kontaktformular abgeben. Im Servicebereich des Unternehmens findet der Kunde ein Formular- und Downloadcenter sowie eine Standortsuche, den Santander-Newsletter, der regelmäßig per Mail erscheint, sowie das obligatorische Onlinebanking für Bankgeschäfte von zu Hause aus vor. Mobile-Banking-Apps für unterwegs sucht der Kunde hier jedoch bislang vergeblich.

Nun sind wir wieder an den Santander Consumer Bank Meinungen der Kunden interessiert: Gib uns einen Einblick in die Meinung der Kunden zum Angebot des deutschen Unternehmens, indem du deine individuelle Bewertung hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich abgibst und damit zu einem transparenten Testergebnis beiträgst, das anderen potenziellen Kunden auf der Suche nach dem richtigen Banking-Partner sicherlich von Nutzen sein kann!

Anbieter bewerten

Wie steht es um Haben- und Sollzinsen?

icon_ProzentzeichenMittlerweile entfernen sich Banken immer häufiger von den einst üblichen Habenzinsen, die den Kunden mit einem kleinen zusätzlichen Zinssatz für seine Treue „belohnten“ und so die Bindung zwischen Kunden und Kreditinstitut festigen konnten. Obwohl viele Kunden die Habenzinsen begrüßten, und zwar nur einen kleinen zusätzlichen Betrag auf ihr Konto gutgeschrieben bekamen, sich jedoch trotzdem über die kleine Geste freuen konnten, haben die Kreditinstitute die Habenzinsen immer häufiger aus ihrem Angebot gestrichen – und hier macht auch die Santander Consumer Bank keine Ausnahme. Während die Kunden demnach nicht mehr für ihre Treue belohnt werden, fallen stattdessen die üblichen Sollzinsen an, die bei der Santander Consumer Bank vom Kontostand des Kunden abhängig sind. Der veränderliche Sollzinssatz gilt sowohl für den gesamten Saldo innerhalb des eingeräumten Limits, als auch für den gesamten Betrag der Inanspruchnahme und beläuft sich bei einem Kontostand von weniger als 500 € auf 8,05 % p. a.. Bewegt sich der Kontostand zwischen 500,01 € und 1.000 €, beträgt der Sollzinssatz bereits 9,05 % p. a., ab 1.000,01 € beläuft dieser sich schließlich sogar auf 11,30 % p. a.. Mit Sollzinsen in dieser Höhe bewegt sich die Santander Consumer Bank allerdings noch im Durchschnittsbereich, in Anbetracht der Tatsache, dass die Konkurrenz Sollzinssätze ab 7,50 % von bis zu 15 % veranschlagt.

 

Gut zu wissen

Während bereits viele andere Banken die einst üblichen Habenzinsen aus ihrem Angebot gestrichen haben, macht auch die Santander Consumer Bank hier keine Ausnahme und bietet ihr Girokonto komplett ohne Habenzinsen an. Die Sollzinsen sind indes vom Kontostand des Kunden abhängig und bewegen sich zwischen 8,05 % und 11,30 % p. a., womit die Santander Consumer Bank allerdings noch im Durchschnittsbereich liegt.

Santander_Consumer_Bank_Girokonto2

Jetzt direkt zur Santander Consumer Bank

Zinsniveau im Fazit: Keine Habenzinsen – niedrige Sollzinsen

icon_aktieEbenso wie viele andere Banken in Deutschland hat sich auch die Santander Consumer Bank mittlerweile davon entfernt, die Konten ihrer Kunden mit den einst üblichen Habenzinsen etwas aufzustocken. Die Sollzinsen wurden hingegen auch bei dieser deutschen Bank nicht vom Angebot gestrichen und werden nach wie vor fällig, sobald der Kontostand des Kunden unter Null rutscht. In diesem Fall muss der Kunde einen Sollzinssatz an den Broker entrichten, der von seinem Guthaben abhängig ist: Bis zu einem Kontostand von 500 € fallen 8,05 % an, bei über 1.000,01 € sind es hingegen bereits 11,30 %. Mit einem Sollzinssatz dieser Höhe liegt die Santander Consumer Bank im Vergleich mit der Konkurrenz allerdings noch im Mittelfeld.

Nun konntest du dich mit sämtlichen Angaben zum Girokonto des deutschen Unternehmens vertraut machen und dir vielleicht bereits selbst eine Meinung zur Santander Consumer Bank bilden. Wenn dies der Fall ist und du das Girokonto dieses Anbieters bereits testen konntest, freuen wir uns über deine individuelle Bewertung, die du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich abgeben kannst!

Anbieter bewerten

Guter Tipp

Profitiere in diesem Herbst mit der Santander CleverCard von einem zusätzlichen Verfügungsrahmen von 3.000 € in den ersten 6 Monaten komplett ohne Zinsen. Pro Monat zahlst du daraufhin nur 25 € zurück – finde mehr auf der Website des Unternehmens heraus!

Zum Girokonto Vergleich

0% des artikels gelesen
Zum Girokonto Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden