Sberbank Tagesgeld

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 100%

Würdest du das Sberbank TAGESGELD weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Leistungen
  • Kundenservice
  • Verzinsung
50 50 50
JETZT BEWERTEN

100%
JA

Sberbank Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Bei der Sberbank handelt es sich um das größte Finanzunternehmen Russlands. Mit mehr als 100 Millionen Privat- und mehr als eine Million Firmenkunden in 22 Ländern gehört die Bank auch international zu den führenden Institutionen. In Deutschland bietet die Sberbank ein Tagesgeld- und ein Festgeldkonto an. Das Deutschland-Angebot der Sberbank gehört zur Sberbank Europe AG, die den eigenen Hauptsitz in Wien hat.

Im folgenden Erfahrungsbericht unterziehen wir das Tagesgeld-Konto der Sberbank einem Praxistest und befassen uns auch mit dem Unternehmen, das hinter dem Angebot steht. Was auch immer unser Sberbank Test ergibt, was bei Qomparo wirklich zählt, sind die Meinungen unserer Nutzer. Denn wer kann ein Angebot besser beurteilen als die Kunden einer Bank? Wenn also auch Du Sberbank Erfahrungen vorweisen kannst, dann gib eine Bewertung zu dem Tagesgeld des Anbieters ab. Eine Bewertung ist schnell platziert und es ist nicht einmal eine Registrierung nötig.

Die Leistungen und Konditionen des Tagesgeld-Kontos der Sberbank

  • Variabler Zinssatz von 1,2 Prozent p.a.
  • Keine Mindestanlage erforderlich
  • Zinsausschüttungen erfolgen vierteljährlich
  • Neukundenbonus zu 0,1 Prozent extra

 

Auf einen Blick:

Art der Geldanlage
Tagesgeld
Einlagenabsicherung
Einlagensicherung der Banken & Bankiers GmbH in Österreich: 100.000 Euro pro Kunde
Nebenkosten
keine
Zinssatz
1,2 Prozent p.a. variabel
Besonderheiten
Keine
Min-/Max-Anlage
Keine Mindestanlage
Zinsausschüttung
Vierteljährliche Zinsausschüttung
Neukundenzins/Aktionszins
0,1 Prozent p.a. zusätzlich als Neukundenbonus. Gesamtzins von 1,3 Prozent bis zum 31.12.2014 garantiert
Vergleiche "Sberbank" mit anderen Anbietern

Was hat das Tagesgeld-Konto der Sberbank zu bieten?

Sberbank_Anbieter_Tagesgeld1

Schauen wir uns im ersten Schritt die Leistungen und Merkmale des Tagesgeld-Kontos etwas näher an. Wie wir in unserem Sberbank Test herausgefunden haben, gilt bei dem Anbieter ein variabler Zinssatz von 1,20 Prozent p.a. Vergleicht man die Zinsen anderer Tagesgeld-Konten, liegt das Zinsniveau der Sberbank im oberen Bereich. Dadurch, dass die Zinsausschüttung vierteljährlich erfolgt, kommen außerdem häufigere Zinseszinsen zustande. Wie Deine Rendite bei diesen Zinsen ausfallen würde, zeigen wir Dir an späterer Stelle.

Bei diesem Konto ist keine Mindesteinlage erforderlich und das angelegte Kapital wird also ab dem ersten Euro mit 1,20 Prozent verzinst. Noch bis zum Ende des Jahres bietet die Sberbank für alle Neukunden einen zusätzlichen Zinssatz von 0,1 Prozent p.a. Die Kontoführung ist kostenlos und es fallen keine weiteren Gebühren an.

Hinweis

Die Kundengelder sind im Rahmen der österreichischen gesetzlichen Einlagensicherung bis zu einer Summe von 100.000 Euro pro Kunde zu 100 Prozent geschützt. 

Jetzt direkt zur Sberbank

Videos zu Sberbank

Unser Fazit zum Tagesgeld-Konto bei Sberbank

icon_aktieUnser Sberbank Test hat ergeben, dass für das Tagesgeld-Konto ein variabler Zinssatz von 1,20 Prozent p.a. gilt und die Zinsausschüttung vierteljährlich erfolgt. Eine Mindesteinlage ist nicht erforderlich und die Kontoführung ist dauerhaft kostenlos.

Nun bist Du an der Reihe. Was hältst Du von den Leistungen dieses Tagesgeld-Angebots? Teile allen anderen Qomparo Besuchern Deine Erfahrungen mit Sberbank mit und unterstütze sie bei der Suche nach einem guten Tagesgeld-Konto.  Die Sberbank Meinungen aller Qomparo Nutzer stehen für die Beliebtheit eines Angebots und auch Du kannst Dich an den Bewertungen beteiligen. Das Qomparo Prinzip ist transparent, einfach und unverbindlich – und natürlich ist das Ganze für Dich kostenlos.

Anbieter bewerten

Der Kundenservice bei Sberbank: Was erwartet Dich?

icon_PersonIn puncto Kundenservice hat die Sberbank lediglich das „Standardprogramm“ zu bieten. So stehen für die Kontaktaufnahme eine Emailadresse zur Verfügung sowie der telefonische Support. Die Telefonnummer ist an sieben Tagen in der Woche erreichbar und zwar von Montag bis Freitag von 6.00 Uhr bis 22.00 Uhr und am Samstag und Sonntag kann der Kundensupport von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr erreicht werden.

Wer bestimmte Informationen sucht, kann sich im Support-Center informieren. Dort findet sich ein kleiner FAQ Sektor, der sich mit einigen Fragen rund um die Leistungen der Sberbank befasst. Alle wichtigen Konditionen und Leistungen sind mit wenigen Klicks zu finden und im Bereich „Aktuelles“ finden sich einige Artikel zu Zinseszinsen oder zu neuen Angeboten der Sberbank.

Gut zu wissen

Das war es aber auch schon. Von den umfangreichen Angeboten an Ratgebern, Videos oder Glossaren findet sich bei der Sberbank keine Spur. Insgesamt ist der Webauftritt sehr spartanisch und beschränkt sich darauf, die eigenen Produkte vorzustellen und die wichtigsten entsprechenden Informationen bereitzustellen. Somit liegt die Sberbank im Durchschnitt, was die Serviceleistungen angeht.

Jetzt direkt zur Sberbank

Unser Fazit zum Sberbank Kundenservice

icon_aktieIm Rahmen unseres Erfahrungsberichtes haben wir herausgefunden, dass die Sberbank den Kunden nur das Nötigste in puncto Service bietet. Eine Service-Hotline gibt es, die immerhin auch an den Wochenenden erreichbar ist und es findet sich auch eine Email-Adresse für die schriftliche Kontaktaufnahme. Ein kleiner FAQ Sektor ist ebenfalls vorhanden sowie einige Artikel zu Neuerungen und Angeboten der Bank. Ratgeber, Glossare oder Videos sind nicht zu finden und  bis auf den Aktionszins beim Tagesgeld gibt es keine weiteren Neukundenangebote.

An dieser Stelle kommt wieder Deine Sberbank Erfahrung ins Spiel. Wie hast Du den Kundenservice des Dienstleisters empfunden? Warst Du zufrieden oder möchtest Du eher davon abraten? Wie auch immer Deine Meinung lautet, teile Sie allen anderen mit und hilf dabei, ein transparentes Bild der Tagesgeld-Angebote zu erschaffen. Jede Meinung zu Sberbank ist wichtig und so füge auch Du eine weitere individuelle Facette zu den Empfehlungsraten hinzu.

Anbieter bewerten

Das Zinsniveau bei Sberbank: Wie sieht die Rendite aus?

icon_ProzentzeichenKommen wir in diesem Abschnitt unseres Reviews zu den Zinsen und der zugehörigen Rendite bei der Sberbank. Bei der Wahl eines Tagesgeld-Angebots stellt das Zinsniveau einen entscheidenden Faktor dar, denn in allen anderen Bereichen sind sich die unterschiedlichen Tagesgeld-Konten ähnlich. Wie Du bereits weißt, gilt bei der Sberbank ein effektiver Jahreszins von 1,20 Prozent p.a. und aktuell erhalten Neukunden bis zum Ende des Jahres 0,1 Prozent p.a. zusätzlich.

Was genau bedeutet das aber konkret? Wie genau würde Deine Rendite aussehen, wenn Du Dein Kapital bei der Sberbank anlegst? Schauen wir uns hinzu ein konkretes Beispiel an. Die Berechnung der Rendite kann auf unterschiedliche Weisen realisiert werden und eine Möglichkeit ist die folgende Formel:

Rendite = (angelegter Betrag  x Zinssatz x Tage) / (Tage im Jahr x 100)

Wie Du sehen kannst, benötigen wir für die Berechnung einige Angaben. Wir wollen uns in diesem Zusammenhang nicht den Aktionszins sondern den Standardzins ansehen, weil dieser Satz auch nach Ablauf des Aktionszeitraums gültig ist.

Nehmen wir an, Du zahlst einen Betrag von 5.000 Euro ein und lässt das Geld zwei Monate lang liegen. Gehen wir der Einfachheit halber davon aus, dass jeder Monat 30 Tage hat, dann würde sich folgende Rechnung ergeben.

Rendite = (5.000 Euro x 1,20 Prozent x 60 Tage) / (365 x 100)

Rendite = 360.000 / 36.500

Rendite = ca. 9,86 Euro

Für Deine Anlage erhieltest Du also knapp 10 Euro. Was passiert aber, wenn Du das Geld nicht einfach liegen lässt sondern immer wieder neue Beträge auf das Konto zahlst oder bestimmte Summen wieder abhebst? Ganz einfach: Die Berechnung der Tagesgeldzinsen erfolgt bankintern jeden Tag aufs Neue. Dabei wird jedes Mal die Summe als Basis genommen, die sich zu dem Zeitpunkt auf dem Konto befindet. So summiert sich die Rendite Tag für Tag und wird am Ende eines Quartals auf Dein Konto ausgezahlt.

Gut zu wissen

Durch die Zinsauszahlung zum Quartalsende und nicht nur einmal zum Jahresende, wird der Zinseszinseffekt noch viel interessanter.

Jetzt direkt zur Sberbank

Sberbank: Unser Fazit zum Tagesgeldkonto

icon_aktieIn unserem Erfahrungsbericht haben wir herausgefunden, dass die Sberbank einen Zinssatz von 1,20 Prozent p.a. anbietet und einen Aktionszins mit zusätzlichen 0,1 Prozent bis zum Ende des Jahres. Auch ohne den Aktionszins kann sich das Zinsniveau der Sberbank durchaus sehen lassen, denn es gibt nicht wenige Tagesgeld-Konten die einen halb so hohen Zinssatz anbieten. Die Zinsausschüttung erfolgt quartalsweise und wer sein Kapital lang genug angelegt hat, profitiert auch von dem Zinseszinseffekt.

Teile uns Deine Meinung zu Sberbank mit und bewerte das Zinsniveau des Tagesgeld-Kontos. Ob Du nun positive oder negative Erfahrungen gemacht hast, teile sie mit Deiner Bewertung mit und helfe den anderen Qomparo Nutzern dabei, gute Tagesgeld-Konten von schlechten zu unterscheiden. Einfach, schnell, transparent und unverbindlich – so sind die Bewertungen auf Qomparo und auch Du kannst ein Teil der Community sein.

Anbieter bewerten

Zum Tagesgeld Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Tagesgeld Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Sberbank: Zahlen und Fakten zum Unternehmen

Sberbank_Anbieter_Tagesgeld2

Kommen wir im letzten Abschnitt unserer Sberbank Erfahrungen zu dem Unternehmen, das hinter dem Tagesgeld-Angebot steht. Die Sberbank stellt die größte Finanzinstitution Russlands dar, die auch international zu den führenden Finanzunternehmen gehört und deren Wurzeln bis ins Jahr 1841 reichen. Gründer dieses Unternehmens ist die Zentralbank der russischen Föderation, die aktuell auch Haupteigentümer der Sberbank ist.

In Russland hält die Bank beinahe ein Drittel des Vermögens des Bankensektors und den größten Anteil an Spareinlagen. Sberbank hat aktuell mehr als 100 Millionen Privatkunden und mehr als eine Million Firmenkunden in 22 Ländern.

Welche Produkte bietet die Sberbank auf dem deutschen Markt an?

Neben dem Tagesgeld-Konto, mit dem wir uns bereits ausführlich befasst haben, bietet die Sberbank für deutsche Kunden nur noch ein Festgeld-Konto an. Wer das eigene Kapital bei dieser Bank anlegen möchte, tut dies zu einem Zinssatz ab 1,40 Prozent p.a. und bis 2,2 Prozent p.a. Die Laufzeiten sind vergleichsweise kurz und liegen bei maximal vier Jahren. Die Mindestanlage beträgt 1.000 Euro und die Zinsen werden jährlich gutgeschrieben.

Gut zu wissen

Tagesgeld-Angebot der Sberbank:Variabler Zinssatz bis zu 1,3 Prozent p.a. und vierteljährliche Zinsausschüttung. Keine erforderliche Mindestanlage und kostenlose Kontoführung.