Singletreffen.de Online dating

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das Singletreffen.de ONLINE DATING Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten
  • Angebot
  • Benutzer-freundlichkeit
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

Singletreffen Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationSingletreffen.de wurde 1998 gegründet. Betreiber ist die KM-Line Internetservice GmbH. Ihr Sitz ist in Blomberg. Das Dating-Portal richtet sich an Männer und Frauen aus verschiedenen Alters-und Einkommensschichten. Das Gros der angemeldeten User ist jedoch zwischen 25 und 35 Jahren alt. Akademiker oder andere intellektuelle Suchende findet man hier eher weniger.

Wir wollen Deine Erfahrungen mit Singletreffen.de! Lasse andere Nutzer an Deinem Wissen teilhaben. Wir freuen uns auf Deinen Test und die Meinung zu Singletreffen.de.

Singletreffen.de: Diese Leistungen warten auf Dich:

  • Für Frauen kostenfrei
  • Kostenlose App
  • Singles deutschlandweit
  • Zahlreiche Pakete für Männer
  • Jederzeit kündbar

 

Auf einen Blick:

Mitglieder
Über 500.000
Kostenloser Service
Anmeldung, Profilerstellung, Suchfunktion, Kuss senden, Favoriten hinzufügen
Kostenpflichtiger Service
Nachrichten lesen + schreiben, Profile vollständig ansehen, Sehen, wer einen mag, Komplette Fotos sehen
App für Mobilgeräte
Kostenfreie App verfügbar
Mitgliedschaft & Preise
Kostenlos für Frauen, Für Männer: 15,90 Euro / Monat (12 Monate), 17,90 Euro / Monat (6 Monate), 19,90 Euro / Monat (3 Monate)
Kündigungsfrist
Jederzeit vor Ende der Vertragslaufzeit
Zielgruppe
Singles deutschlandweit, Gros ist zwischen 24 und 35 Jahren
Auszeichnungen
Keine
Vergleiche "Singletreffen.de" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Singletreffen

Leistungen & Abomodelle: Frauen flirten kostenlos

Bei Singletreffen.de kann man aus verschiedenen Mitgliedschaften wählen. Die Basisvariante ist die Kostenlose. Dabei stehen den Usern folgende Funktionen zur Verfügung:

  • Anmeldung
  • Erstellung eines Profils
  • Nutzung der Suchfunktion
  • Senden von Küssen
  • Favoriten in eigener Liste hinzufügen

Die Kontaktaufnahme mit anderen Usern ist jedoch bei dieser kostenfreien Variante nicht möglich. Hierfür müssen die Singles eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Dies gilt jedoch nicht für Frauen. Für sie ist der komplette Service der Dating-Plattform völlig kostenlos. Männer hingegen müssen für die Premium-Variante bezahlen. Anschließend können sie uneingeschränkte Nachrichten lesen und schreiben, alle Profile vollständig einsehen sowie sich anzeigen lassen, wer einen mag. Auch die Fotos sind nun vollständig von anderen Profilen einsehbar.

Wie sich die Mitgliedschaften bei den anderen Dating-Portalen gestalten, kannst Du in unserem eDating Vergleich sehen. Hier stellen wir Dir auch weitere Anbieter, wie zum Beispiel c-date, Parship oder kissnofrog vor. Sie alle sprechen ein unterschiedliches Publikum an flirtwilligen und Singles an.

Anmeldung auch über Facebook.
Anmeldung geht schnell online. Auch über Facebook möglich.

Videos zu Singletreffen

Kosten: Frauen flirten zum Nulltarif

Die Frauen erhalten sofort nach Anmeldung die Premium-Mitgliedschaft als Serviceleistung freigeschaltet. Die Kosten für eine Premium-Mitgliedschaft für Männer sind in verschiedene Laufzeiten unterteilt. Wählt man den Service für drei Monate, muss man 19,90 Euro pro Monat bezahlen. Die sechsmonatige Mitgliedschaft kostet 17,90 Euro monatlich und für ein Jahr 15,90 Euro. Zahlbar sind diese Beträge per Überweisung oder Kreditkarte. Im Online Dating Vergleich wurde klar, dass die Leistungen und Preise bei den Portalen deutlich auseinandergehen. Auch die Option, dass Frauen den Service gänzlich kostenfrei nutzen können, ist eher die Ausnahme. Bei der preislichen Gestaltung zeigt sich, dass Singletreffen.de mit seinen Tarifen für die Premium-Mitgliedschaft zu den günstigeren Anbietern gehört. Andere Portale berechnen deutlich höhere Beträge. Hast Du schon Erfahrungen mit online Dating gemacht? Dann würden wir uns über Deine Meinung dazu freuen. Zwar haben wir in unserem Vergleich zahlreiche Portale etwas näher unter die Lupe genommen aber reale Kundenmeinung ist dazu eine gute Ergänzung. Für die Bewertung musst Du dich noch nicht einmal registrieren. Nutze einfach unser Bewertungssystem und helfe auch anderen Usern bei der richtigen Entscheidung für ein Online Dating Portal.

Männer müssen zahlen, Frauen nicht

Der komplette Service auf Singletreffen.de ist für Männer kostenpflichtig, für Frauen jedoch kostenlos. Männliche Singles können bereits ab 50,90 Euro pro Monat auf Partnersuche gehen. Die Anmeldung sowie die Profilerstellung sind hingegen gänzlich kostenlos für beide Geschlechter.

Du konntest schon Singletreffen.de Erfahrungen machen? Du hast sogar schon den Singletreffen.de Test gemacht? Dann zählen wir auf Deine Singletreffen.de Meinungen!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Singletreffen

Benutzerfreundlichkeit: Einfache Bedienung + kostenlose App

icon_FazitDie Anmeldung auf Singletreffen.de erfolgt mithilfe der E-Mail-Adresse. Dabei werden verschiedene Angaben benötigt. Zunächst legt man fest, ob man ein Mann oder eine Frau ist und welches Geschlecht man sucht. Anschließend stimmt man den Datenschutzbestimmungen und den AGBs zu und erhält einen Aktivierungslink per E-Mail. Diese muss man bestätigen und anschließend sein Passwort auswählen. Nun kann der erste Login erfolgen. User können in diesem Schritt ihr Profil mit verschiedenen Angaben vervollständigen. Der Umfang hierfür ist jedoch, im Vergleich zu anderen Dating-Plattformen, knapper gehalten. Dennoch geht die ganze Prozedur einfach und selbsterklärend vonstatten.

Benutzerfreundlichkeit durch einfache Menüführung

Das komplette Design der Seite ist schlecht, jedoch modern aufgebaut. In den Profilen kann man die gängigsten Angaben wie zum Beispiel Interessen, Beruf, Freizeit sowie Aussehen eintragen. Zudem ist das hochladen von gleich mehreren Bildern möglich. Mittels einer einfach aufgebauten Menüführung kann man sich durch die einzelnen Ebenen des Portals klicken. Die einzelnen Funktionen, wie der Nachrichtendienst oder das Speed-Dating stehen den Usern über direkte Klicks auf Buttons zur Verfügung. Im Weiteren können die angemeldeten Singles aus folgenden Ansichtslisten wählen:

  • Finde ich gut (Favoritenliste)
  • Finden mich gut
  • Besucher
  • Wer ist online
App für den Kontakt unterwegs.
Kostenlose App für die mobile Nutzung.

App für Kontaktaufnahme unterwegs

Auch Singletreffen.de geht mit der Zeit und bietet seinen Kunden eine kostenfreie App, die im Store heruntergeladen werden kann. Sie ist für alle mobilen Endgeräte nutzbar. Jedoch können hier nur bereits registrierte User von dem kompletten Service der mobilen Anwendung profitieren. Auch die Option „Speed-Dating“ steht hier zur Verfügung. Innerhalb kurzer Zeit Profile angesehen und sich mit Usern verabredet werden. Mit der App schlägt man gleich zwei Fliegen mit einer Klappe: Man kann User aus der virtuellen Welt kennenlernen ohne dabei am heimischen PC sitzen zu müssen. Auch das soziale Leben ist so weiterhin problemlos möglich. Immer mehr Anbieter offerieren daher ihre Nutzer eine kostenfreie App.

Einfachheit, die Suche nicht beeinträchtigt

Die gesamte Internetpräsenz ist einfach aber strukturiert aufgebaut. Die Informationen im Profil sind knappgehalten, jedoch für die Suche nach der Liebe ausreichend. Angezeigt werden neben den Basis Informationen zu den einzelnen Usern auch verschiedene Fotos. Singletreffen.de bietet seinen Nutzern eine App für den mobilen Flirtspaß.

Wie war Dein Singletreffen.de Test? Deine Singletreffen.de Erfahrungen sind wie? Deine Meinung zu Singletreffen.de ist für uns entscheidend!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Singletreffen

Zielgruppe: Bunt gemischtes Publikum

icon_ausrufezeichenSingletreffen.de verfügt gegenwärtig über 500.000 Mitglieder. Das Gros der User ist dabei zwischen 22 und 35 Jahren alt. Als Zielgruppe richtet sich das Portal an Singles aus allen gesellschaftlichen Schichten. Akademiker oder andere intellektuelle findet man hier jedoch kaum. Die Balance zwischen den Geschlechtern ist nahezu ausgeprägt. Nach eigenen Angaben sind auf dem Portal fast 48 Prozent Frauen angemeldet und der Rest sind männliche User. Was die Intention der einzelnen Nutzer ist, kann man so pauschal nicht sagen. Neben der großen Liebe lässt sich hier, nach Ansicht verschiedener Profile, auch das schnelle sexuelle Abenteuer oder eine Affäre finden. Gerade diese Vielfalt bei den Intentionen macht für viele User den Reiz aus. Hier kann man alles und nichts erleben. Eine Verpflichtung dazu gibt es jedoch nicht. Um die Anzahl von Fake-Profilen zu minimieren, werden immer wieder interne händische Überprüfungen durch die Mitarbeiter von Singletreffen.de durchgeführt. Auch das ist ein Qualitätsmerkmal für eine gute Online Dating Plattform. Im Vergleich verschiedener Portale wird deutlich, dass immer mehr Singlebörsen Wert auf seriöse und echte Profile liegen. Daher befindet sich Singletreffen.de hier in guter Gesellschaft. Mit der Überprüfung vor der Profilfreigabe wird auch sichergestellt, dass es keine unseriösen oder obszönen Angaben im jeweiligen Profil gibt. Erhält man jedoch dennoch einmal unangemessene Nachrichten andere User, kann man diese mit einem Knopfdruck an das Portal melden. Das Mitglied wird dann geprüft und für eine weitere Kontaktaufnahme gesperrt. Auf diese Weise ist auch ein sicheres und angenehmes Flirten in der virtuellen Welt möglich.

Alles kann, nichts muss

Auf Singletreffen.de sind User mit verschiedenen Intentionen angemeldet. Hier verfährt man nach dem Prinzip: Alles kann, nichts muss. Der Altersschnitt liegt zwischen 22 und 35 Jahren. Mit über 500.000 Singles hat das Portal, im Vergleich zu anderen Plattformen, eine eher geringe Nutzerschaft.

Du hast den Singletreffen.de Test absolviert? Wie sind Deine Erfahrungen mit Singletreffen.de? Auch andere User sind gespannt auf Deine Singletreffen.de Erfahrung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Singletreffen

Fazit: Frauen flirten kostenfrei bei über 500.000 Usern

icon_aktieDie Frauen können auf Singletreffen.de komplett kostenfrei vom Service profitieren. Die Männer hingegen müssen, um vollumfänglich mit anderen Usern in Kontakt treten zu können, eine Premium-Mitgliedschaft abschließen. Diese kann eine Laufzeit zwischen drei, sechs sowie zwölf Monaten haben. Der Preis ist dabei ebenso nach gestaffelt. Für das dreimonatige Paket zahlt der User 19,90 Euro pro Monat. Schließt man eine sechsmonatige Premium-Mitgliedschaft ab, zahlt man 70,90 Euro pro Monat. Und bei einer Laufzeit von einem Jahr werden 15,90 Euro monatlich fällig. Das Publikum auf der Daddy-Plattform ist bunt gemischt. Dabei haben die User verschiedene Intentionen. Neben den sexuellen Kontakten lassen sich hier auch große Liebe oder Freizeitpartner finden. Ebenso bunt gemischt es auch die Altersstruktur. Sie beträgt zwischen 22 und 35 Jahren.

Regionale Suche möglich.
Gezielt Singles aus verschiedenen Regionen suchen.

Der Bildungsgrad der Singles ist im mittleren Bereich anzusiedeln. Akademiker oder andere intellektuelle findet man auf Singletreffen.de eher weniger. Zudem verzichtet die Plattform auch auf einen Persönlichkeitstest. Die User füllen mit der Anmeldung lediglich ein Profil mit verschiedenen Angaben zu ihrer Person, ihren Interessen sowie ihren Vorstellungen an den Partner aus. Partnervorschläge gibt es hier ebenso nicht. Die User können selbst über eine Suchfunktion ihre gewünschten Kontakte finden. Für einen mobilen Flirtspaß steht den Usern auch eine kostenfreie App zur Verfügung, die über den App-Store einfach herunterzuladen und zu installieren ist.

Zum Online-Dating Vergleich

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Zum Online Dating Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden