StarDSL Dsl

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 22,2%

Würdest du das StarDSL DSL Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • DSL-Angebot
  • monatl. Kosten
  • Flexibilität
50 50 50
JETZT BEWERTEN

22,2%
JA

StarDSL Flex Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationStarDSL gehört in Deutschland zu jenen Telekommunikationsdienstleistern, die im DSL Anbieter Vergleich auf einen von terrestrischen Übertragungswegen unabhängigen Internetanschluss setzen. Das Unternehmen vertreibt satellitengestützte Internetanschlüsse mit bis zu 22 Mbit/s Downloadgeschwindigkeit. StarDSL Flex stellt in diesem Zusammenhang einen Sondertarif dar. Hier wird nicht mit einem festen Datenvolumen pro Monat – wie in den vergleichbaren TOOWAY-Tarifangeboten – gearbeitet. Bei StarDSL Flex zahlen Kunden je nach verbrauchtem Volumen. Ein Highlight bei StarDSL Flex ist die Zubuchoption Free Zone, mit der sich unbegrenzt surfen lässt.

Wir nehmen das StarDSL-Angebot unter die Lupe. Wie sehen Deine Erfahrungen mit StarDSL Flex aus? Gib Deine Bewertung und StarDSL Meinungen bei Qomparo ab.

StarDSL Flex – Das DSL-Angebot im Überblick

  • Internet via Satellit
  • Downstream bis 20 Mbit/s
  • Upstream bis 2 Mbit/s
  • Preis richtet sich nach verbrauchtem Datenvolumen
  • keine Mindestvertragslaufzeit angegeben
  • optional unbegrenztes Datenvolumen von 23:00 – 7:00 Uhr

 

Auf einen Blick:

DSL Pakete
TOOWAY 2GB (Downstream 5 Mbit/s; Upstream 1 kbit/s), TOOWAY 10GB (Downstream 22 Mbit/s; Upstream 6 kbit/s), TOOWAY 25GB (Downstream 22 Mbit/s; Upstream 6 kbit/s), TOOWAY 40GB (Downstream 22 Mbit/s; Upstream 6 kbit/s), TOOWAY Extra (Downstream 22 Mbit/s; Upstream 6 kbit/s), StarDSL Flex (Downstream 20 Mbit/s; Upstream 2 Mbit/s)
Einrichtungsgebühr
Flex: Bereitstellung Hardware 39,00 Euro (Kauf 299 Euro), TOOWAY: Bereitstellung Hardware 49,00 Euro (Kauf 399 Euro), Preise zuzüglich Versandkosten
Preise pro Monat
Flex: 19,90 Euro bis 59,90 Euro (je nach verbrauchtem Volumen), TOOWAY: 19,90 Euro (2GB) bis 89,90 Euro (Extra)
Kundenservice
Telefon , E-Mail, FAX und Postweg StarDSL Hamburg
Vertragslaufzeit/ Kündigu
StarDSL Flex keine Mindestvertragslaufzeit, Kündigungsfrist 1 Monat TOOWAY 24 Mindestvertragslaufzeit
Weitere Angebote (TV etc.
Telefonieoption (VoIP), HDTV, Tarife für Geschäftskunden
Auszeichnungen
keine
Neukundenbonus
keinen
Vergleiche "StarDSL" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu StarDSL

Videos zu StarDSL

StarDSL Flex – Die Konditionen des Internets via Satellit

Internetanschlüsse mittels terrestrischer Übertragungstechnologie stoßen immer noch an Grenzen. Nicht jeder Haushalt hat die Möglichkeit, mit Highspeed im Internet zu surfen. StarDSL ist eine Alternative. Das Angebot der StarDSL GmbH setzt auf eine Übertragung der Signale via Satellit. Möglich sind hier Übertragungsraten von bis zu 20 Mbit/s für den Downloadkanal und 2 Mbit/s für Uploads.

Die Besonderheit des StarDSL Flex Tarifs ist die Preisstruktur. Im StarDSL Flex Test zeigt sich, dass der Anbieter den Tarif ab 19,90 Euro je Monat zur Verfügung stellt. Wird der Flex-Tarif stärker genutzt und übersteigt das Datenvolumen fünf Gigabyte, erhöht sich der Preis automatisch auf 39,90 Euro. Ab 15 Gigabyte Datenvolumen erhöht StarDSL den Preis noch einmal – auf finale 59,90 Euro. In dieser Preisstufe erreicht der Verbraucher die Datenflatrate.

Gut zu wissen!

Unsere Erfahrungen mit StarDSL Flex haben gezeigt, dass Nutzer die Hardware entweder für einmalig 39,90 Euro Bereitstellung mieten oder für einmalig 299 Euro kaufen müssen. Hierbei handelt es sich im Bestellprozess um eine Pflichtauswahl.

Screenshot Konditionen zu StarDSL Flex
StarDSL Flex – Die Konditionen zum Satelliten-DSL auf einen Blick

 

Unser Fazit zu den StarDSL Konditionen

Bei StarDSL sind bis zu 22 Mbit/s für den Downloadkanal drin. Die Erfahrungen mit StarDSL Flex liegen zwar etwas unterhalb der maximal möglichen Datenraten in den von StarDSL angebotenen TOOWAY-Tarifen. Für schnelles Surfen sind 20 Mbit/s aber ausreichend. Dass sich der Tarif dem Nutzungsverhalten anpasst, dürfte für zahlreiche Nutzer von Vorteil sein.

Welche StarDSL Flex Erfahrung hast Du gemacht? Bei Qomparo gibst Du einfach Deine Meinung zu StarDSL Flex ab und hilfst anderen Usern bei ihrer Entscheidung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu StarDSL

StarDSL Flex Kundenservice und Einrichtung

Ein Blick auf den Kundenservice gehört zum StarDSL Test einfach dazu. Schließlich sind gerade Telekommunikationsunternehmen an dieser Stelle besonders gefordert. Oft macht man im Zusammenhang mit einem DSL-Anschluss die Erfahrung, dass die Bandbreite hin und wieder nicht den Erwartungen entspricht oder Störungen die Verbindung komplett ausfallen lassen.

In dieser Situation einen direkten Ansprechpartner zu haben, führt allgemein zu positiven Bewertungen. Wie schneiden unsere Erfahrungen mit StarDSL im Zusammenhang mit dem Support ab?

Überblick Erreichbarkeit Support StarDSL
StarDSL Flex Kundenservice – Die Übersicht zu den Kontaktoptionen

 

Grundsätzlich ist StarDSL für Interessenten und Kunden auf verschiedenen Wegen erreichbar. Zu den Kontaktoptionen gehören:

  • Telefon & Fax
  • E-Mail
  • der Postweg.

Darüber hinaus können Verbraucher – zumindest in Hamburg – das Unternehmen direkt innerhalb der Öffnungszeiten (Montag bis Freitag 08:00 Uhr – 18:00 Uhr sowie Samstag 10:00 Uhr – 14:00 Uhr) unter der Adresse:

StarDSL GmbH
Große Elbstrasse 47
22767 Hamburg

erreichen. Parallel zu den bereits genannten Supportoptionen steht bei StarDSL als Soforthilfe bei Fragen ein FAQ zur Verfügung. Dessen Umfang ist überschaubar und beschränkt sich auf eher allgemeine Fragestellungen.

Achtung!

StarDSL wirbt derzeit mit einem Testzeitraum des Angebots. Dieser erstreckt sich über 30 Tage nach Ablauf der gesetzlichen Widerrufsfrist. Damit können Verbraucher das Satelliteninternet – ohne an Mindestvertragslaufzeiten gebunden zu sein – ausprobieren.

Erfahrung mit StarDSL Flex – Hardware kaufen oder mieten

Wichtig: Für StarDSL Flex und die TOOWAY-Tarife gelten an dieser Stelle unterschiedliche Bedingungen.

Neben der Satellitenantenne, welche für den Empfang des Signals erforderlich ist, gehört zu den Hardwarevoraussetzungen das Satellitenmodem. Zusätzlich gehört bei StarDSL ein Koaxialkabel zum Lieferumfang. Sofern ein WLAN auf Basis des satellitengestützten Internets eingerichtet werden soll, ist zudem ein entsprechender Router hinter das Modem zu schalten.

Verbraucherfreundlich fallen übrigens unsere StarDSL Flex Erfahrungen zur Installation der Anlage aus. Das Unternehmen stellt hierfür eine ausführliche und übersichtliche Anleitung zur Verfügung.

Unser Fazit zum Kundenservice von StarDSL Flex

icon_PersonHinsichtlich der Kontaktoptionen entspricht StarDSL weitgehend den Erwartungen. Telefon und E-Mail sind heute aus unserer Sicht das Minimum für einen Telekommunikationsanbieter. Was uns bei den Erfahrungen mit StarDSL Flex allerdings fehlt, ist eine direkte Durchwahl bei technischen Anliegen oder eine Hotline, die sich mit Störungen befasst. Auch wenn StarDSL keine eigene Netz- und Satelliteninfrastruktur betreibt – es wäre aus Kundensicht durchaus wünschenswert, auch für solche Fragen auf einen direkten Ansprechpartner zurückgreifen zu können.

Wie sehen Deine StarDSL Flex Erfahrungen aus? Bewerte jetzt den Kundenservice des Unternehmens bei Qomparo und werden ein Teil unserer Community!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu StarDSL

StarDSL: Die Bestellung des Satelliten-Internets

Mit dem Flex-Tarif bietet StarDSL einen satellitengestützten Internettarif an, dessen besondere Stärke in der relativ flexiblen Nutzung des verfügbaren Datenvolumens liegt. Statt den Nutzer auf ein Volumen festzulegen, verändert sich einfach der Preis. Gerade dort, wo die Datennutzung stark schwankt, macht sich StarDSL Flex bezahlt.

Bevor es soweit ist, muss der Tarif bestellt werden. Hintergrund: StarDSL fasst auf der Flex-Seite nicht nur die wichtigsten Konditionen für den Tarif zusammen. Interessenten können von hier aus sofort mit der Bestellung des Angebots beginnen. Die Meinung zu StarDSL Flex der Besteller würde uns interessieren.

Überblick Bestellprozess StarDSL Flex
StarDSL Flex Kundenservice – Der Bestellprozess fürs Internet via Satellit

 

Schnell, einfach und unkompliziert – dieser Anspruch trifft auf den StarDSL Flex Bestellvorgang zu. Der erste Schritt besteht drin, dass Tarifpaket zusammenzuschnüren. Die Auswahl hinsichtlich der Hardware – also ob das Equipment gemietet oder gekauft wird – ist eine Pflichtangabe. Danach gilt es zu entscheiden, ob man:

  • das Telefonieangebot
  • die TV-Option und
  • die Free-Zone

nutzen will. Letztere bietet dem Verbraucher die Chance, das StarDSL-Datenvolumen in der Zeit zwischen 23 Uhr und 7 Uhr unbegrenzt zu nutzen. Wer will, kann an dieser Stelle zusätzlich ein Angebot für die Profimontage anfordern.

Am Ende der Auswahl werden der Preis für die gewählten Optionen und der gesamte Bestellwert angezeigt. Ist man mit der Auswahl zufrieden, landet das StarDSL Paket im Warenkorb. Von hier aus gelangt man durch den Klick auf „Weiter zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellprozesses. Hier erfolgt in:

  • Schritt 1 – die Eingabe der Rechnungsdetails
  • Schritt 2 – die Eingabe der Versandadresse
  • Schritt 3 – die Festlegung der Zahlungsart & Zusammenfassung der Bestellung.

Bei den Rechnungsdetails sind neben der Eingabe von Name und Vorname sowie der Adresse weitere Angaben, wie das Geburtsdatum und die Telefonnummer erforderlich.

Unser Fazit zur Bestellung bei StarDSL

Der Bestellvorgang bei StarDSL zeichnet sich durch die Übersichtlichkeit aus. Im Hinblick auf die Auswahl zusätzlicher Optionen ist das Menü klar gegliedert. StarDSL beschränkt sich beim eigentlichen Bestellablauf auf wenige Schritte.

Wie sehen Deine StarDSL Flex Meinungen aus? Mit Deiner Bewertung zu den Erfahrungen mit StarDSL Flex wirst Du ein Teil unserer Community! Nutze jetzt auch unsere Ratgeber für Deinen Alltag.

Unser Fazit zu StarDSL Flex

icon_aktieStarDSL schließt mit seinem Angebot eine Lücke beim Empfang von DSL. Gerade die Möglichkeit, unabhängig von terrestrischer Übertragung zu surfen, macht das Angebot interessant. Mit einer Übertragungsrate von bis zu 20 Mbit/s hält StarDSL Flex mit Konkurrenzangeboten mit. Als Nutzer muss man sich aber auch der Einschränkungen klar sein. So weißt StarDSL beispielsweise darauf hin, dass das Online-Gaming mit dem Anschluss nur eingeschränkt möglich ist. Verbesserungspotenzial lässt sich beim Thema Kundenservice erkennen. Hier macht die Konkurrenz aus dem DSL-Segment klar, dass vielseitige Erreichbarkeit – etwa über Chats – möglich ist.

Was denkst du über den Anbieter StarDSL? Welche Erfahrungen hast du in der Vergangenheit bereits gemacht? Teile deine Meinung hie rauf Qomparo – ohne Anmeldung und kostenfrei!

Anbieter bewerten

Zum DSL Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum DSL Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
4 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

StarDSL vertreibt in Deutschland Produkte rund um die Telekommunikation. Dabei setzt das Unternehmen – die StarDSL GmbH mit Sitz in Hamburg – nicht ausschließlich auf das Internetangebot via Satellit. Durch StarDSL werden:

  • Internet
  • TV
  • Telefonie

gebündelt. Verbraucher erhalten damit alle drei Dienstleistungen aus einer Hand. An wen richtet sich das Angebot von StarDSL? In erster Linie steht hier als Zielgruppe jener Personenkreis im Vordergrund, der keinen oder nur eingeschränkten Zugang zur terrestrischen Telekommunikation hat.

Überblick Startseite StarDSL AG
StarDSL AG – Der Telekommunikationsanbieter via Satellit im Überblick

Hinter der StarDSL GmbH steht die StarDSL AG, welche sich selbst als einen der größten, netzunabhängigen Telekommunikationsanbieter in diesem Segment – und Marktführer in Polen beschreibt. Netzunabhängig bedeutet in diesem Zusammenhang, dass die StarDSL AG selbst keine Netz- oder Satelliteninfrastruktur betreibt, sondern sich lediglich mit Vermarktungslösungen beschäftigt.

Laut Unternehmenswebsite arbeitet man hierfür unter anderem mit Eutelsat zusammen. StarDSL setzt für die Übertragung auf KA-Sat, einen kommerziellen Eutelsat-Satelliten zur Telekommunikation. Dieser erreicht durch seine hohe Übertragungsrate mehrere hunderttausend Haushalte. Hierfür wird auf technische Innovationen gesetzt, welche unter anderem die bidirektionale Übertragung von Daten ermöglichen.

Neben dem Privatkundensegment zielt StarDSL auch auf Geschäftskunden ab. Diesen werden Tarife beginnend mit zwei Gigabyte Volumen je Monat angeboten. Im größten Volumentarif ist ein Datenvolumen von bis zu 125 GB drin. Allerdings kostet dieser Tarif derzeit 479,90 Euro monatlich.

StarDSL: Die Telefonie und das TV-Angebot im Überblick

StarDSL Flex ist in erster Linie ein Internettarif via Satellit, der sich an Haushalte richtet, die sich von terrestrischer Übertragung unabhängig machen wollen. Aber: StarDSL bietet Kunden nicht nur eine Breitbandverbindung mit bis zu 20 Mbit/s für Downloads an.

Das Unternehmen hat noch weitere Produkte aus dem Segment der Kommunikationsdienstleistungen im Portfolio – und zwar die Festnetztelefonie und die Übertragung von Fernsehsignalen.

Der Vorteil: Beide Pakete lassen sich optional zu den Tarifen von StarDSL – also auch der Flex-Variante – hinzubuchen. Wer sich für die Telefonieoption entscheidet, muss sich allerdings im Klaren darüber sein, dass seitens StarDSL die Auswahl einer der angebotenen Telefon-Flatrates zur Pflichtauswahl im Bestellprozess gehört. Darüber hinaus ist – da der Anschluss auf dem VoIP-Standard beruht – eine entsprechende Hardwareausstattung Grundbedingungen, um Telefongespräche führen zu können.

Gut zu wissen

StarDSL stellt Kunden, welche sich für die Telefonie entscheiden, einen Router gegen Aufpreis zur Verfügung. Die Kosten sind einmal in Höhe von 129,90 Euro zu zahlen.

Bezüglich der TV-Option kann sich der Verbraucher bei StarDSL (auch im Flex-Tarif) für eine Buchung des Pakets ohne Receiver oder mit Receiver (gegen Einmahlzahlung) entscheiden.

Die StarDSL GmbH bzw. StarDSL AG haben sich auf den Vertrieb von Breitbandanschlüssen via Satellit spezialisiert. Angeboten werden Tarife, die auf dem Prinzip der Fair-Use-Policy basieren. Durch den StarDSL Flex legt sich der Verbraucher nicht vornherein auf ein Datenvolumen fest, sondern bezahlt, was er im Monat tatsächlich verbraucht.