Swissquote Forex

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das Swissquote FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

SWISSQUOTE TEST: DEINE ERFAHRUNGEN UND MEINUNGEN ZÄHLEN

Der Broker Swissquote wird von der Firma Swissquote Limited betrieben, einer hundertprozentigen Tochterfirma der renommierten Schweizer Swissquote Bank AG. Angeboten wird der Handel mit Forex und CFDs zu variablen Spreads sowie ohne zusätzliche Gebühren. Swissquote macht seinen Tradern keine Vorgaben bei den Handelsstrategien, sodass auch Scalping und Hedging zur Anwendung gelangen können, was nicht bei jedem Broker selbstverständlich ist.

Mit 80 Währungspaaren bietet Swissquote eine überdurchschnittlich große Auswahl und ermöglicht seinen Nutzern dadurch ebenfalls den Handel mit seltener angebotenen Währungen. Auch im CFD-Bereich wird eine gute Auswahl an Differenzkontrakten aus verschiedenen Asset-Klassen angeboten. Dieser Swissquote Testbericht konzentriert sich aber in erster Linie auf den Währungshandel. Wir haben uns ausführlich mit den Konditionen und dem Angebot des Brokers beschäftigt und möchten dich nun an unseren Swissquote Erfahrungen teilhaben lassen.

Die Swissquote Bewertung auf Qomparo erfolgt nicht durch uns, sondern basiert auf den Meinungen der Trader. Wenn du auch schon Erfahrungen mit dem Broker gemacht hast, dann teile uns doch deine ganz individuelle Sichtweise mit und bewerte Swissquote kostenlos und unverbindlich auf Qomparo. Du trägst so zu einem transparenten Testergebnis bei und erleichterst anderen Tradern die Suche nach einem geeigneten Broker.

 

Forexhandel bei Swissquote: Leistungen im Überblick

  • Währungshandel über MetaTrader 4 und 5
  • Große Auswahl an Währungspaaren
  • Kostenloses Demokonto
  • Regulierung durch die britische FCA
  • Deutschsprachiger Kundenservice
  • Bildungsangebot für Einsteiger und Fortgeschrittene
  • Keine Mindesteinzahlung
  • Variable Spreads ab 0,8 Pips

Auf einen Blick:

Broker-Art
Market Maker
max. Hebel
1:400
Spread EUR/USD
ab 0,8 Pips auf EUR/USD
min. Transaktionsgröße
1.000 Einheiten bzw. 0,01 Lot
Kosten/Kommisionen
Keine
Regulierungsbehörde
Financial Conduct Authority (FCA)
Mindesteinlage
Keine Mindesteinlage erforderlich
Demokonto (Laufzeit)
Kostenloses Demokonto mit 30-tägiger Laufzeit
Vergleiche "Swissquote" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu Swissquote

Forextrading bei Swissquote: Spreads, Kommissionen und Co.

Um bei Swissquote mit Währungen und CFDs zu handeln, ist keine Mindesteinzahlung erforderlich und auch das Mindesthandelsvolumen ist mit 0,01 Lot gering. Somit können die Trader bereits mit wenig Geld aktiv am Trading bei Swissquote teilnehmen sowie Positionen auf Anfrage mit einem Hebel bis zu 1:400 eröffnen. Bei Bedarf kann der Hebel auch reduziert werden, was insbesondere für Einsteiger ratsam ist, denn je höher der Hebel ist, desto größer können auch mögliche Verluste ausfallen. Deshalb kann es sinnvoll sein, zunächst mit einem deutlich niedrigeren Hebel in den Forexhandel einzusteigen.

Swissquote Erfahrungen von Qomparo.de
Die Webseite von Swissquote im Überblick

Die Höhe der Spreads ist abhängig vom gehandelten Währungspaar. Bei den Majors wie beispielsweise EUR/USD oder USD/JPY beginnen die Spreads bereits ab 0,8 Pips. Exotischere Währungspaare weisen hingegen deutlich höhere Spreads auf, sind aber im Vergleich zu anderen Anbietern immer noch relativ günstig handelbar. Auf der Website von Swissquote sind die einzelnen Spreads übersichtlich aufgelistet, sodass die Trader bereits bei der Planung der Handelsstrategie die entstehenden Gebühren gut einkalkulieren können.

Interessant zu wissen

Neukunden können auch ohne Mindesteinzahlung ein Konto bei Swissquote eröffnen. Für die Kapitalisierung des Kontos muss natürlich eine Einzahlung geleistet werden, deren Höhe aber im Ermessen des Traders liegt. Da es sich um ein gehebeltes Produkt handelt, kann deutlich mehr Geld am Finanzmarkt eingesetzt werden, als sich eigentlich auf dem Handelskonto befindet. Dies beinhaltet allerdings auch, dass mehr Geld verloren werden kann, denn bei Swissquote handelt es sich um einen Broker mit Nachschusspflicht. Der maximale Hebel beträgt 1:400, kann aber ebenso gesenkt werden. Die Spreads beginnen ab 0,8 Pips und der Handel ist bereits ab einer Ordergröße von 0,01 Lot möglich.

Videos zu Swissquote

Fazit: Gut geeignet für viele Anfänger und Kleinanleger

Da bei Swissquote bereits ab einem kleinen Volumen von lediglich 0,01 Lot gehandelt werden kann und der Broker keine Mindesteinzahlung von seinen Kunden fordert, muss nicht zwangsweise viel Geld investiert werden, um bei Swissquote mit den angebotenen Basiswerten zu handeln. Die Trader können mit einem Hebel von maximal 1:400 handeln und haben somit die Chance, ein Vielfaches des eigentlichen Kontoguthabens beim Währungshandel einzusetzen. Da hierdurch nicht nur der mögliche Gewinn, sondern im Falle eines nicht erfolgreichen Traders auch der mögliche Verlust steigt, kann es sinnvoll sein, den Hebel zunächst zu reduzieren. Hierfür steht ein entsprechendes Online-Formular auf der Website des Brokers zur Verfügung.

Swissquote erhebt die Handelsgebühren in Form von variablen Spreads, welche bei den Majors bereits bei 0,8 Pips beginnen. Durch die niedrigen Handelsgebühren sowie die große Auswahl an Währungspaaren ist der Broker nicht nur für Einsteiger, sondern auch für professionelle Trader attraktiv. Einen weiteren Vorteil für die Kunden von Swissquote bietet das umfangreiche Schulungsangebot: In zahlreichen Artikeln können Anfänger die Grundlagen des Forexhandels erlernen. Die fortgeschrittenen Trader profitieren vor allem von den Webinaren, welche von erfolgreichen Trading-Profis und Finanzexperten geleitet werden.

Dies ist eine Zusammenstellung der wichtigsten Informationen zu den Konditionen bei Swissquote. Jetzt bist du damit an der Reihe, uns deine Swissquote Erfahrungen mitzuteilen und den Broker kostenlos und ohne Anmeldung auf Qomparo zu bewerten. Hilf uns damit, den Tradern ein transparentes Testergebnis aus Sicht der Kunden zu bieten!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Swissquote

Hilfe bei Problemen? Der Support unter der Lupe

Wenn es beim Trading zu Fragen oder Problemen kommt, kann der Kundenservice von Swissquote per Telefon, Chat oder Mail kontaktiert werden. Für den telefonischen Kontakt steht eine eigene Servicenummer für deutsche Kunden zur Verfügung. Der Anruf aus dem Festnetz ist kostenlos. Auch Mails in deutscher Sprache werden in der Regel rasch beantwortet. Lediglich im Chat ist es unseren Swissquote Erfahrungen nach schwer, einen deutschsprachigen Mitarbeiter zu erreichen. Hier wird dann aber durch die englischsprachigen Mitarbeiter gut vermittelt, sodass beispielsweise ein kostenloser Rückruf durch den deutschen Kundenservice stattfinden kann.

Swissquote Kundensupport
Der Kundensupport von Swissquote

Die Mitarbeiter des Serviceteams sind gut geschult und können Fragen zum Handelsangebot, den Gebühren und weiteren Themen korrekt und gut verständlich beantworten, sodass den Kunden in den meisten Fällen schnell weitergeholfen wird. Bei auftretenden Problemen ist der Kundenservice um eine schnelle Lösung bemüht, weshalb der Trader in der Regel nicht lange mit dem Handel aussetzen muss.

Gut zu wissen

Per Mail oder Telefon kann der deutschsprachige Kundenservice erreicht werden. Im Chat sind nur selten Deutsche Mitarbeiter anzutreffen, hier wird in der Regel auf Englisch beraten. Bei Bedarf wird der Kunde hier aber an den deutschsprachigen Kundenservice weitergeleitet. Die Mitarbeiter wirken motiviert, sind freundlich und bemühen sich, Fragen verständlich zu beantworten sowie Probleme schnell und zufriedenstellend zu lösen.

Support im Fazit: Guter Kundenservice auf Englisch und auf Deutsch

Für unseren Swissquote Testbericht haben wir auch den Kundenservice näher unter die Lupe genommen. Die freundlichen und kompetenten Mitarbeiter konnten dabei überzeugen, denn die gestellten Fragen wurden ausführlich und gut verständlich beantwortet. Da es insbesondere bei Fragen zu komplexeren Themen einfacher ist, wenn der Kundenservice auf Deutsch berät, ist es ein klarer Pluspunkt bei der Swissquote Bewertung, dass auch deutschsprachige Mitarbeiter beim Kundenservice beschäftigt sind. Mails werden auch in deutscher Sprache schnell beantwortet und für den telefonischen Kontakt ist sogar eine eigene kostenlose Hotline für deutsche Trader vorhanden. Wir waren daher im Swissquote Test zufrieden mit dem Support, denn dieser arbeitet meist kundenorientiert und zeigt ein ernsthaftes Interesse an der Zufriedenheit der Trader.

Uns interessiert, wie die Trader den Kundenservice des Brokers bewerten. Wenn du auch in diesem Bereich bereits über eigene Swissquote Erfahrungen berichten kannst, freuen wir uns auf deine Meinung. Bewerte den Broker bei Qomparo und lasse so die anderen Trader wissen, was du von dem Serviceangebot bei Swissquote hältst! Eine Anmeldung ist hierfür nicht erforderlich.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Swissquote

Worüber tradest du bei Swissquote: Die angebotenen Plattformen im Check

Bei der Kontoeröffnung können die Trader wählen, ob sie lieber mit dem MetaTrader 4 oder dem neueren MetaTrader 5 handeln möchten. MetaTrader ist unter erfahrenen Händlern als bewährte Handelsplattform mit vielen Funktionen bekannt. Die Software kann durch zahlreiche Tools erweitert werden und ermöglicht somit neben detaillierten technischen Analysen auch den automatisierten Handel mit eigenen oder anderweitig erworbenen Strategien. Durch die individuell konfigurierbare Benutzeroberfläche kann MetaTrader gut an die Bedürfnisse des einzelnen Traders und dessen Strategie angepasst werden. Die einfache Bedienung macht die Plattform auch bei Einsteigern sehr beliebt, MetaTrader 4 und 5 erfüllen aber auch die hohen Ansprüche zahlreicher professioneller Trader. Das praktische One-Click-Trading kann direkt aus den Charts erfolgen und ermöglicht es dadurch, den Trade genau zum gewünschten Zeitpunkt zu platzieren.

Die angebotenen Orderarten können mithilfe des MetaTraders besonders komfortabel genutzt werden und ermöglichen folglich eine noch bessere Umsetzung der gewählten Handelsstrategie.

Swissquote Handelplattform
Swissquote bietet den Handel per MT4 und MT5 an

Um die angebotenen Handelsplattformen zu testen, muss nicht zwangsläufig ein Handelskonto bei Swissquote eröffnet werden. Der Broker bietet ein kostenloses Demokonto an, mit welchem das Trading unter realistischen Bedingungen 30 Tage lang mit virtuellem Guthaben ausprobiert werden kann. Die Trader gehen hierbei kein finanzielles Risiko ein, handeln aber zu den echten Kursen und können auf alle 80 Währungspaare zugreifen. Eine vollständige Registrierung ist für das Swissquote Demokonto nicht erforderlich. Es müssen lediglich wenige Daten angegeben werden, unter anderem die E-Mail-Adresse des Nutzers. Genau wie beim echten Handelskonto kann beim der Eröffnung des Demokontos gewählt werden, ob MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 als Handelsplattform verwendet werden soll. Da sich das Demokonto nicht nur eignet, um den Broker kennenzulernen, sondern auch zum Trainieren der eigenen Fähigkeiten sinnvoll sein kann, können nach Ablauf der 30-tägigen Nutzungsdauer immer wieder neue Demokonten eröffnet werden.

Interessant zu wissen

Die Kunden können bei der Registrierung zwischen MetaTrader 4 und 5 wählen. Beide Plattformen können zuvor auch ohne vollständige Registrierung mit dem kostenlosen Demokonto risikofrei und unverbindlich getestet werden. Beide Handelsplattformen erfüllen hohe Standards und sind leicht zu bedienen. Dadurch eignen sie sich sowohl für die meisten Einsteiger als auch für einige professionelle Trader. Dank zahlreichen Tools können die Plattformen individuell an die Bedürfnisse des Nutzers angepasst werden. Viele unterschiedliche Funktionen zur Chartanalyse ermöglichen es, vielversprechende Handelsmöglichkeiten zu ermitteln. Mit dem One-Click-Trading kann die Position direkt aus den Charts heraus eröffnet werden. Auch der automatisierte Handel kann mit MetaTrader gut umgesetzt werden.

Swissquote Erfahrung: Komfortables Trading über MetaTrader 4 und 5

Der Handel mit den angebotenen 80 Währungspaaren erfolgt wahlweise über MetaTrader 4 oder MetaTrader 5. Beide Plattformen zeichnen sich durch viele hilfreiche Funktionen, Indikatoren und Analyse-Tools aus. MetaTrader 4 ist die weltweit am häufigsten verwendete Handelsplattform und kann auch bei vielen anderen Brokern genutzt werden. Dadurch ist die Software mit vielen anderen Programmen kompatibel und Trader mit mehreren Handelskonten bei unterschiedlichen Brokern müssen sich nicht jedes Mal aus Neue auf eine andere Handelsplattform einstellen. Über MetaTrader ist auch der automatisierte Handel mit Expert Advisors möglich. Zahlreiche weitere Tools, wie zum Beispiel das bei Swissquote kostenlos verfügbare Plugin „Autochartist“, erleichtern Anfängern und Fortgeschrittenen das Trading und eröffnen vielfältige Chancen und Möglichkeiten.

Beide Handelsplattformen können unverbindlich mit dem kostenlosen Demokonto getestet werden, sodass die Trader ausprobieren können, welche Plattform für die eigenen Bedürfnisse am besten geeignet ist, bevor sie ein Live-Konto bei Swissquote eröffnen.

Beide Plattformen ermöglichen das One-Click-Trading direkt aus den Charts und sorgen somit dafür, dass die Trader ihre Positionen genau zum gewünschten Zeitpunkt öffnen und schließen können. Insbesondere für Handelsstrategien, die auf kürzere Laufzeiten ausgelegt sind, wie zum Beispiel das sogenannte Scalping, ist ein gutes Timing von entscheidender Bedeutung.

Durch die modernen Handelsplattformen wird das komplette Angebot bei Swissquote abgerundet und die gute Auswahl an Währungspaaren kann sinnvoll genutzt werden.

Welche Erfahrungen hast du bereits mit Swissquote und den angebotenen Handelsplattformen gemacht? Bevorzugst du den bewährten MetaTrader 4 oder würdest du den neueren MetaTrader 5 empfehlen? Teile uns deine eigene Swissquote Meinung mit und bewerte die Handelsplattformen des Brokers kostenlos und unverbindlich auf Qomparo!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Swissquote

Sicherheit bei Swissquote: Strenge Regulierung durch die britische FCA

Bei der Suche nach einem geeigneten Online-Broker spielt ebenfalls die Sicherheit eine entscheidende Rolle. Die besten Handelskonditionen sind wertlos, wenn die Trader nicht darauf vertrauen können, dass ihr Kontoguthaben auch sicher ausgezahlt werden kann. Ein Broker sollte deshalb gewisse Grundvoraussetzungen erfüllen und zusätzlich von einer anerkannten Regulierungsstelle kontrolliert werden.

Bei Swissquote Limited handelt es sich um eine Tochtergesellschaft der Schweizer Swissquote Bank AG, welche bereits seit vielen Jahren das Trading mit spekulativen Finanzprodukten anbietet und einen sehr guten Ruf genießt. Der Broker verfügt über eine Lizenz der britischen Financial Conduct Authority (FCA) und wird von dieser regelmäßig kontrolliert. Swissquote muss sich an strenge Regulierungskriterien halten, welche die Sicherheit der Trader gewährleisten sollen. So findet zum Beispiel die Verwaltung der Kundengelder streng getrennt vom Firmenvermögen des Brokers statt. Dies stellt sicher, dass die Gelder ausschließlich für den Handel verwendet werden können und sogar bei finanziellen Problemen des Brokers oder einer Insolvenz schnell und unkompliziert ausgezahlt werden können. Zusätzlich profitieren die Trader von einer Einlagensicherung über einen britischen Fonds in Höhe von bis zu 50.000 GBP pro Kunde.

Swissquote Auszeichnungen
Swissquote besitzt diverse Auszeichnungen

Nicht nur bei der Verwaltung der Gelder, sondern auch beim Umgang mit den Daten der Kunden arbeitet Swissquote nach strengen Sicherheitskriterien. Gemäß den Datenschutzrichtlinien werden die Kundendaten nicht an unberechtigte Dritte weitergegeben. Die Datenübertragung erfolgt mit modernster Verschlüsselung und auch die Server des Brokers werden gut bewacht.

Gut zu wissen

Alle wichtigen Daten werden bei Swissquote mit sicherer SSL-Verschlüsselung übertragen, sodass ein unberechtigter Zugriff durch Dritte verhindert wird. Das Guthaben der Kunde befindet sich getrennt vom Firmenvermögen auf Konten bei renommierten Banken und bleibt stets Eigentum der Trader. Daher kann sogar im Fall einer Insolvenz von Swissquote die reibungslose Auszahlung der Kundengelder stattfinden. Sollte es dennoch zur Zahlungsunfähigkeit des Brokers kommen, springt der Einlagensicherungsfonds bis zu einem Betrag von 50.000 GBP pro Trader ein. Die Regulierung von Swissquote Limited erfolgt durch die britische FCA, die als sehr strenge Regulierungsbehörde bekannt ist und hohe Anforderungen an die von ihr regulierten Broker stellt.

Fazit zur Sicherheit: Swissquote wird streng reguliert und erfüllt hohe Standards

Der Broker wird mit einer Lizenz der unabhängigen britischen Regulierungsbehörde FCA betrieben. Damit muss Swissquote sich an strenge Bedingungen halten, deren Einhaltung regelmäßig kontrolliert wird. Eine Bedingung der FCA stellt beispielsweise die getrennte Verwahrung der Kundengelder auf separaten Treuhandkonten dar. Folglich kann der Broker das Geld der Trader nicht für eigene Zwecke nutzen und eine Auszahlung des Kapitals ist jederzeit möglich, sogar wenn der Broker selbst in finanziellen Schwierigkeiten stecken sollte. Bislang sind keine Probleme bezüglich der Einhaltung der strengen Bedingungen bekannt geworden. Das Nettokapital von Swissquote übersteigt die Mindestanforderungen der Regulierungsbehörde deutlich, wodurch der Broker als sehr liquide gilt.

Die Daten der Kunden werden ausschließlich verschlüsselt übertragen und nicht unbefugt weitergegeben. So soll sichergestellt werden, dass sich Unbefugte keinen Zugriff verschaffen können.

Der Handel mit spekulativen Finanzprodukten ist generell mit einem hohen Risiko verbunden, denn die Kurse können trotz professioneller Analyse niemals exakt prognostiziert werden und auch die besten Trader müssen immer mit Verlusten rechnen. Daher ist der Handel mit Forex und CFDs nicht für jeden Anleger geeignet und sollte ausschließlich mit Kapital stattfinden, dessen Verlust ohne Probleme verkraftet werden kann. Swissquote weist auf seiner Website und auch im Antrag für die Kontoeröffnung ausdrücklich auf dieses Risiko hin und geht damit auch mit den negativen Seiten des Tradings transparent um.

Bei unserem Swissquote Test fanden wir eine strenge Regulierung sowie umfassende Maßnahmen zur Sicherheit der Trader vor. Doch bei unserer Swissquote Bewertung zählt allein die Meinung der Kunden, denn diese sind es, die auf einen vertrauenswürdigen Broker angewiesen sind. Wie beurteilst du die Sicherheit bei diesem Anbieter? Ist Swissquote seriös? Oder muss doch mit Abzocke und Betrug gerechnet werden?

Unser Fazit zu Swissquote

Swissquote hält für viele Anfänger und fortgeschrittene Trader ein attraktives und mit 80 angebotenen Währungspaaren auch umfangreiches Angebot bereit. Die günstigsten Spreads liegen bei 0,8 Pips und die Konditionen sind damit, ebenso wie der Verzicht auf eine Mindesteinzahlung und das Mindesthandelsvolumen von 0,01 Lot,  insbesondere für Anfänger interessant, die zunächst mit geringem Kapital handeln wollen.

Für Fragen steht der deutschsprachige Kundenservice zur Verfügung. Wer Swissquote zunächst ohne Risiko testen möchte, kann den Handel zunächst mithilfe des kostenlosen Demokontos ausprobieren. Das Demokonto steht für 30 Tage zur Verfügung und ist ein beliebtes Zusatzangebot, das gerne von Tradern genutzt wird. Das Schulungsangebot ermöglicht zudem, die Grundlagen des Handels zu erlernen.

Swissquote hat eine Lizenz der unabhängigen britischen Regulierungsbehörde FCA und muss sich damit an strenge Bedingungen halten. Dazu zählt auch die getrennte Verwahrung der Kundengelder auf separaten Treuhandkonten.

Anbieter bewerten

Zum Forex Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum Forex Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden