Tradeo Social trading

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 25,0%

Würdest du das Tradeo SOCIAL TRADING Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Community
50 50 50
JETZT BEWERTEN

25,0%
JA

Tradeo Test: Deine Meinungen und Erfahrungen sind wichtig!

Tradeo gehört zu den innovativeren Handelsplattformen im Social Trading Bereich. Als Tochterunternehmen der FXGlobe Ltd. wurde es zwar im Jahr 2011 als kostenloser Service für Trading-Signale gegründet, doch erst im Jahr 2014 wurde es nach einer Finanzierung in Millionenhöhe in Tradeo umbenannt und neu aufgesetzt. Erst seitdem hat das Unternehmen Bestrebungen zur Profitgenerierung hat, kann es als ernsthafter Konkurrenz im Social Trading Bereich zu den anderen Anbietern, wie Ayondo oder eToro gesehen werden. Tradeo behauptet von sich, der einzige Broker zu sein, der ein „echtes“ Social Trading Erlebnis bietet. Für unseren Tradeo Erfahrungsbericht haben wir uns ausführlich mit dem Anbieter auseinandergesetzt. Wenn du bereits Erfahrungen mit Tradeo gemacht hast, freuen wir uns über deine Meinung zu Tradeo!

Wir wollten uns mit den Werbeaussagen von Tradeo etwas genauer auseinandersetzen und das Angebot unter die Lupe nehmen. Dabei haben wir die Handelskonditionen und die Plattform untersucht und unsere Erfahrungen mit Tradeo in diesem Testbericht zusammengefasst. Jedoch interessiert uns auch deine Tradeo Meinungen. Hast du gute oder schlechte Tradeo Erfahrungen gemacht und würdest diese mit uns teilen? Dann bewerte diesen Anbieter und hilf den anderen Lesern bei der Wahl des richtigen Social Trading Anbieters.

Tradeo: Leistungen und Fakten im Überblick

  • Forex und CFD-Handel über hauseigene Software und Meta Trader 4
  • Netzwerk aus über 6.000 aktiven Tradern
  • Die Möglichkeit kostenlos die Trades anderer Trader zu kopieren
  • Zum Handelsangebot gehörten Währungen und CFDs auf Rohstoffe, Aktien und Indizes
  • Zahlreiche Features zur Förderung der kommunikativen Aspekte des Social Tradings
  • STP-Broker ohne Kommission, aber mit fixen Spreads
  • Durch CySEC und damit durch die EU reguliert

Auf einen Blick:

Kommunikationsmöglichkeit
Live Chat, Kontaktformular und Telefon
Finanzinstrumente
Währungen, CFDs auf Aktien, Indizes und Rohstoffe
Abwickelnde Banken/Broker
STP-Broker mit 58 Partnern
Erträge für Leader
Bestandteil einer individuellen Vereinbarung
Vorteile für Follower
Mit Tradern diskutieren und die Trades kopieren
Regulierungsbehörde
CySEC und EU
Kosten/Kommisionen
Fixe Spreads – Beispiel: 2,9 Pip bei EUR/USD
Demokonto (Laufzeit)
Unbegrenzt
Vergleiche "Tradeo" mit anderen Anbietern

1. Das kostet dich das Social Trading bei Tradeo

icon_muenzenFür unsere Tradeo Erfahrungen haben wir uns intensiv mit den Handelskonditionen von diesem neuen Social Trading Anbieter auseinandergesetzt. Obwohl es sich bei Tradeo um eine STP-Broker handelt, verlangt er von seinen Kunden für die Abwicklung der Handelsaufträge keine Kommission. Die Gebühren wurden bereits mit über 58 Pool-Teilnehmern ausgehandelt. Sie sind für jeden Vermögenswert fix und das zu jeder Handelszeit. Insgesamt könnten diese jedoch etwas günstiger sein. Der absolut günstigste Spread bei Währungen ist beispielsweise der von EUR/USD, der genau 2,9 Pip beträgt. Der maximale Hebel beim Handel mit Tradeo beträgt 1:200. Um somit einen Handelsbetrag von 200.000 Euro zu bewegen, ist lediglich ein Margin in Höhe von 1.000 Euro nötig. Momentan sind ca. 6.000 Trader bei Tradeo aktiv. Wer anderen Trader lediglich Folge leistet und deren Trades kopiert, braucht dafür keine zusätzliche Gebühr bezahlen. Wir haben im Rahmen unseres Tradeo Test ähnliche Erfahrungen gemacht.

Tradeo Handelskonditionen
Die Handelskonditionen von Tradeo

 

Gut zu wissen

Professionelle Trader haben auch bei Tradeo die Möglichkeit zum Lead-Trader aufzusteigen. Allerdings existieren dazu momentan keine öffentlichen Informationen. Wer sich als profitabler und konsistenter Trader bei Tradeo beweist, wird von dem Team des Brokers direkt angesprochen. Etwaige Konditionen bezüglich einer zusätzlichen Gewinnbeteiligung werden in einer individuellen Absprache geklärt, welche einer Verschwiegenheit unterliegt. Wir vermuten daher, dass diese dementsprechend attraktiv sind. Wenn du bereits Erfahrungen mit dem Vergütungsprogramm für Lead-Trader gemacht hast, teile doch deine Erfahrungen mit anderen Nutzern.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Tradeo

Unser Fazit: Faire Handelskonditionen bei leicht erhöhten Kosten

icon_aktieIm Rahmen unseres Tradeo Test haben wir die Handelskonditionen genau untersucht. Insgesamt ist uns dabei aufgefallen, dass keine zusätzlichen Gebühren für den Handel über diesen STP-Broker anfallen, als der herkömmliche Spread. Tradeo verlangt absolut keine Kommissionen, sondern arbeitet mit fixen Spreads, die bereits mit den über 58 Handelspartnern ausgehandelt wurden. Der Vorteil eines STP-Brokers ist jedoch das hohe Maß an Liquidität, das gewährleistet wird. Andererseits liegt der günstigste Spread bei 2,9 Pip beim Währungspaar EUR/USD. Hinzu kommt eine vergleichsweise kleine Auswahl von immerhin 78 unterschiedlichen Vermögenswerten. Es ist zu erwarten, dass Tradeo sein Angebot ausbauen wird. Um wettbewerbsfähig gegenüber den großen der Branche zu sein, ist dies jedenfalls notwendig.

Was genau hälst Du von Tradeo und seinem Social Trading Angebot? Konntest Du vielleicht schon Erfahrungen mit Tradeo machen? Wenn ja, dann wären wir dir wirklich dankbar, wenn du deine Tradeo Meinung mit uns teilst und eine unverbindliche Bewertung abgibst.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Tradeo

2. Unsere Erfahrungen mit Tradeo und dem Kundenservice

icon_Gespraech1Ein wichtiger Faktor bei der Bewertung eines Brokers ist der Kundensupport. Für unseren Tradeo Test haben wir uns daher ausführlich mit diesem Faktor auseinandergesetzt und einige Erfahrungen machen können. Bemerkenswert ist beim Kundenservice von Tradeo, dass dieser tatsächlich 24/7 erreichbar ist. Für die Kontaktaufnahme stehen sowohl das Telefon, als auch ein Kontaktformular oder der Live Chat zur Verfügung. Bei letzterer Alternative sollte allerdings gesagt sein, dass es sich hierbei um ein Feature handelt, dass ausschließlich aus der hauseigenen Trading-Konsole heraus genutzt werden kann. Wenn du also noch kein Kunde bei Tradeo bist, wirst du per Telefon oder Mail Kontakt aufnehmen müssen.


Die ersten Schritte bei Tradeo im Video-Format

Wir haben, um von ausführlichen und realistischen Erfahrungen mit Tradeo berichten zu können, persönlichen Kontakt mit den Beratern aufgenommen. Über den Telefon-Support konnten wir ausführlich unsere Fragen stellen. Obwohl wir dabei in der Abteilung für den technischen Support gelandet sind, hat uns der Kundenberater auch Fragen zu den Handelskonditionen oder zu dem generellen Ablauf bei Tradeo beantworten können. Einige unserer Fragen konnten außerdem direkt auf der Webseite selbstständig beantwortet werden. Dennoch blieb der Berater geduldig, freundlich und kompetent, was unsere Meinungen zu Tradeo positiv beeinflusst hat.

Videos zu Tradeo

Auch unsere Fragen zur Sicherheit und Regulierung des Anbieters wurden ausgiebig beantwortet: Tradeo ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen der FXGlobe Ltd. Das Unternehmen hat seinen Sitz auf Zypern und wird von der zypriotischen Finanzbehörde CySEC reguliert. Die CySEC wiederum unterliegt der EU-Regulierung und wird durch die MiFID-Richtlinie berührt. Somit besteht ein gesetzlicher Einlagenschutz in Höhe von 100.000 Euro für einen potenziellen Insolvenzfall von Seiten des Unternehmens. Somit kannst du von einer entsprechenden Seriosität des Unternehmens ausgehen. Ähnliche Broker, die ihren Sitz in Deutschland haben, unterliegen übrigens derselben EU-Regulierung.

Tradeo Kundenservice
Der Kundenservice von Tradeo ist 24/7 erreichbar

 

Ein umfassender Kundenservice, aber keine Anlageberatung

Das Prinzip des Social Tradings ermöglicht nun auch erstmals Tradern am privaten Börsenhandel zu partizipieren, ohne dass diese eigene Börsenerfahrungen mitbringen müssen. So entfällt der komplette Prozess des Auswählens und Analysierens von den jeweiligen Vermögenswerten. Dennoch handelt es sich beim Social Trading nicht um eine „Hands-Off“-Methode des Geldverdienens. Anstatt Aktien oder Währungen, gilt es die Trader und ihre Kennzahlen zu untersuchen und zu bewerten.

Somit kannst du von Seiten der Kundenberater keine umfangreiche Anlageberatung erwarten. Auch aus gesetzlicher Perspektive sind diese leider nicht dazu befugt, dich bei Anlageentscheidungen zu beraten.

Die Tatsache, dass der Kundenservice jedoch 24/7 erreichbar ist, sorgt dafür, dass zu jeder Zeit eine umfassende Beratung stattfinden kann.

Der Tradeo Erfahrungsbericht: Auch das Social Trading muss gelernt sein

icon_aktieDieser Tradeo Erfahrungsbericht soll unter anderem verdeutlichen, dass es bei Tradeo keine Anleitung gibt, um sozusagen „automatisch“ Geld zu verdienen. Es ist somit notwendig, sich mit den fundamentalen Kenntnissen vom Social Trading auseinanderzusetzen. Wichtig ist vor allem, dass man Trader auswählt, welche eine gewisse Erfahrung vorweisen, eine ständige Gewinnkurve verzeichnen und generell kein zu großes Risiko eingehen. Glücklicherweise bietet Tradeo seinen Kunden ein unbegrenztes Demokonto an. Hier kannst du dich sowohl im selbstständigen Handel, als auch im Social Trading versuchen, ohne ein nennenswertes Risiko einzugehen.

Unsere Meinung zu Tradeo und seinem Kundenservice ist positiver Natur. Wir begründen das vor allem damit, dass der Kundenservice 24 Stunden am Tag erreichbar ist. Telefonisch ist der Support auch für Interessenten erreichbar, während Kunden über den Social Web Trader auch über den Live Chat mit den Beratern Kontakt aufnehmen können.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Tradeo

3. Die Trading Community: Unsere Tradeo Erfahrungen

icon_webinarTradeo wirbt damit, einer der einzigen Anbieter vom „echten“ Social Trading zu sein. Natürlich mussten wir diese Behauptung untersuchen, um uns eine echte Meinung zu Tradeo bilden zu können. Zunächst ist die Voraussetzung für eine aktive Community natürlich eine gewisse Anzahl von Tradern. Momentan befinden sich ca. 6.000 aktive Trader bei Tradeo. Folgende Features führen dazu, dass es sich hierbei tatsächlich um eine der aktivsten und lebhaftesten Communitys überhaupt handelt.

Wer mit Tradeo Social Trading betreiben möchte, sprich die Trades anderer kopieren oder seine Trades kopieren lassen möchte, muss mit dem Social Web Trader von Tradeo agieren. Der Meta Trader 4 steht zwar als Alternative zur Auswahl, doch verfügt dieser nicht über die Features, um das Social Trading zu ermöglichen.

Anders hingegen sieht es beim Web Trader aus. Er agiert über den Browser und muss somit nicht heruntergeladen werden. Anmelden kannst du dich auch per Facebook oder über dein Google Plus Konto. Das Konto ist in der Regel sofort erstellt und der Handel kann begonnen werden. Während des Anmeldeprozesses ist es jedoch deine Aufgabe fünf Trader auszuwählen, denen du folgen möchtest. Es besteht jedoch ein Unterschied zwischen Folgen und Kopieren. Während du beim Folgen, ähnlich wie bei Facebook oder Instagram, lediglich die Handelsentscheidungen oder die öffentlichen Kommentare eines Traders verfolgst, überträgst du beim Kopieren seine Entscheidungen direkt auf dein Konto.

Tradeo Copy Trading
Die Statistik von Tradeo

 

Unsere Tradeo Meinung zur Community: Deutlich kommunikativer als die Konkurrenz!

icon_Gespraech2Die Handelsplattform von Tradeo, die über den Browser läuft, macht einen hervorragenden und soliden Eindruck. Die über 78 Handelspaare, die bei diesem Anbieter gehandelt werden können, lassen sich mit einem schnellen Klick auf den Bildschirm ziehen. Für die technische Analyse stehen zahlreiche Indikatoren und Zeichen-Tools zur Verfügung.

Die wirklich vorteilhaften Features von Tradeo befinden sich jedoch links neben dem Chart. Der Kommunikations-Feed des Social Web Traders ermöglicht es dir, in direkten Kontakt mit den Tradern aus deinem Netzwerk zu treten. Zu Beginn sind dies die fünf Trader, für die du dich am Anfang entschieden hast. Im späteren Verlauf kannst du weiteren Tradern folgen, mit diesen in Kontakt treten oder sogar Gruppen bilden, die sich mit einem bestimmten Vermögenswert beschäftigen. Innerhalb dieser Gruppen hast du die Möglichkeit bei der Betrachtung eines Charts Kommentare einzufügen oder zu sehen, welche Handelsentscheidungen die Trader aus deiner Gruppe treffen. Wer sich somit ein Netzwerk aus aktiven Tradern aufgebaut hat, steht mit diesem im ständigen Kontakt und muss keine Handelsentscheidung mehr alleine treffen.

So funktioniert das Folgen und Kopieren der Trades

icon_handelsgebuehrenMit Sicherheit solltest du nicht jeden Trader einfach kopieren. Es gilt diese zunächst zu filtern und zu kategorisieren. Bei Tradeo kannst du die Trader nach ihrer allgemeinen Performance, der Anzahl der folgenden und der Anzahl der kopierenden Trader kategorisieren. Im nächsten Schritt erhältst du einen Überblick über die Statistik der Trader. Hier ist vor allem die die Gewinnkurve, sprich die absolute Rendite, der maximale Drawdown und die Anzahl der Trades entscheidend. Ein Trader, der zu viel riskiert und in Folge dessen einen zu hohen Drawdown erleidet, solltest du beispielsweise eher nicht folgen.

Wie profitieren Lead-Händler?

icon_geldsackDas positive Zusammenwirken beim Social Trading ist keine Einbahnstraße. Nicht nur Anfänger können von erfahren Tradern profitieren, indem sie ihre Trades kopieren ohne selber handeln müssen. Auch die Trader, die sich kopieren lassen, können ihre Rendite verbessern. Wie bei fast allen Social Trading Anbietern werden auch bei Tradeo die Trader am Umsatzgewinn beteiligt.

Wir haben ausführlich recherchiert und mit dem Verantwortlichen telefoniert. Bevor man nicht den Lead Trader-Status erreicht hat, erhält man keine Auskunft über die Art der Vergütung. Um ein Lead Trader zu werden, ist es jedoch notwendig, zunächst rentabel bei Tradeo zu handeln. Nach einer gewissen Zeit wird der Trader von Tradeo angesprochen und es wird ihm ein Angebot gemacht. Die genauen Bedingungen unterliegen der Verschwiegenheit und werden in einer individuellen Absprache geklärt.

Unsere Meinung zu Tradeo bezüglich der Funktionsweise der Social Trading Community ist positiver Natur. Durch die unterschiedlichen Features innerhalb der Handelsplattform ist der kommunikative und soziale Faktor der Plattform auf jeden Fall enorm.

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu Tradeo

4. Das Fazit zum Tradeo Test: Hervorragende Kommunikationsmöglichkeiten

icon_aktieUnsere Tradeo Meinung stimmt zumindest teilweise mit den Werbesprüchen des Unternehmens überein, welche behaupten, dass es eines derjenigen sei, welche das Social Trading auf ein neues Niveau katapultiert haben. Die Social Web Trading Plattform eignet sich tatsächlich hervorragend, um in ständigem Kontakt mit den Tradern aus dem eigenen Netzwerk zu sein. Schade ist, dass der Meta Trader 4 nicht zusammen mit den Kommunikationsfeatures genutzt werden kann. Insgesamt könnte das Handelsangebot bezüglich der Vielfältigkeit der Handelsinstrumente etwas ausgeweitet werden. Die Kosten für die Trades selber sind zwar fix und es wird keine Kommission verlangt, aber dennoch sollten sich langfristig die Handelsgebühren gesenkt werden.

Zum Social Trading Vergleich

Videoquelle:
https://www.youtube.com/watch?v=B15HPipAgFA

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Social Trading Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 1 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Social Trading bei Tradeo: Ein neues Konzept

Mittlerweile gibt es mehrere Anbieter im Bereich des Social Trading. Dennoch sind sich die meisten Trader einig, dass dieses Handelskonzept noch deutlich mehr Potenzial bietet, als die bisherigen Anbieter hergeben. Genau da greift Tradeo. Tradeo versucht das Trading auf eine neue Ebene zu bewegen, indem zahlreiche kommunikative Features direkt in die Handelskonsole eingefügt wurden. Für unseren Tradeo Erfahrungsbericht haben wir uns nicht nur das Produkt, sondern auch das Unternehmen dahinter angesehen.

Sicherheit: Reguliert auf europäischem Niveau

Als Tochterunternehmen der FXGlobe Ltd., ein Unternehmen, das seinen Hauptsitz auf Zypern hat, wird es von der zypriotischen Finanzbehörde CySEC reguliert. Die CySEC untersteht der EU-Regulierung, sodass im Rahmen der MiFID-Richtlinie eine Einlagensicherung in Höhe von 100.000 Euro vorhanden ist. Diese greift, wenn der Broker Insolvenz anmeldet.

Die Geschichte von Tradeo

Gegründet wurde Tradeo eigentlich bereits im Jahr 2011. Tradeo war zu der Zeit jedoch ausschließlich für private Trader als kostenloser Signalgeber verfügbar. Erst im Jahr 2013 kam die Entscheidung, den kompetitiven Markt des Social Trading zu betreten. Nachdem Millionen Startkapital eingesammelt wurden, kam im Jahr 2014 der Relaunch. Seitdem kann das Unternehmen ein stetiges Wachstum verzeichnen. Momentan sind circa 6.000 Trader bei Tradeo aktiv.

Meinungen zu Tradeo in der Fachpresse

Tatsächlich ist in der deutschen Fachpresse relativ wenig über Tradeo zu finden. Im englischsprachigen Bereich sieht es hingegen anders aus. Das Online-Medium FXEmpire hat Tradeo ebenfalls untersucht. Im Rahmen des Tradeo Testbericht wurden die kommunikativen Features des Social Web Traders gelobt. Insgesamt wird jedoch angemerkt, dass die Kosten für das Trading etwas geringer ausfallen könnten. Zwar berechnet Tradeo seinen Kunden keine Kommission, doch mit mindestens 2,9 Pip beim Währungspaar EUR/USD kommt das Trading insgesamt etwas teurer daher.