VATTENFALL easy Stromanbieter

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das VATTENFALL easy STROMANBIETER Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Preisniveau
  • Wechselbonus
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

VATTENFALL Easy Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen!

icon_informationDie VATTENFALL GmbH unterhält ihren Stammsitz als Tochterunternehmen der schwedischen VATTENFALL AB in Berlin und versorgt von dort aus Verbraucher in ganz Deutschland mit Strom, Gas und Wärme. Für die Kunden, die Strom von VATTENFALL beziehen möchten, stehen neben den VATTENFALL Easy-Tarifen auch die Natur-Tarife des Unternehmens zur Verfügung. Hierbei handelt es sich um Ökostrom-Tarife mit TÜV-Nord-Zertifikat. Die verfügbaren Tarife gehen dabei mit verschiedenen Boni einher, die sich die Kunden des Unternehmens zunutze machen können. In unserem VATTENFALL Easy Test haben wir insbesondere die Easy-Tarife des Unternehmens unter die Lupe genommen, um dir einen Einblick in die Konditionen und die Services zu ermöglichen, die vom deutschen Unternehmen angeboten werden.

Die Bewertung überlassen wir dabei jedoch ganz dir: Wenn du bereits mit VATTENFALL Easy Erfahrungen sammeln konntest, dann gib uns und anderen potenziellen Kunden doch einen Einblick in die VATTENFALL Easy Meinungen der Verbraucher, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine Bewertung abgibst.

VATTENFALL Easy: Diese Leistungen erwarten dich

  • Insgesamt sind vier Tarife verfügbar
  • Diese teilen sich auf in Easy- und Natur-Tarife
  • Dabei sind Tarife mit einer Laufzeit von 12 und von 24 Monaten verfügbar
  • Während der gesamten Laufzeit gehört dabei auch eine Preisgarantie zum Tarif
  • Diese deckt allerdings nur den Energiepreis und die Netznutzungsentgelte ab
  • Auch Sofort- und Treue-Boni von bis zu 145 Euro sind möglich

 

Auf einen Blick:

Tarife
Vier Tarife stehen zur Auswahl
Bereitstellungsgebühr
Keine
Ökostrom
Vorhanden
Zertifikate
TÜV-Nord-Zertifikat
Kundenservice
Kundensupport per Telefon, Fax, E-Mail, Kontaktformular und Post, Boni, FAQ, Energiespartipps
Kündigungsfrist
6 Wochen
Wechselbonus
25 Prozent
Werbebonus
Keiner
Vergleiche "VATTENFALL easy" mit anderen Anbietern

Jetzt direkt zu VATTENFALL Easy

 Konditionen und Gebühren aus dem VATTENFALL Easy Test

icon_LupeAuch bei VATTENFALL müssen Kunden, die an der Stromversorgung durch das Unternehmen interessiert sind, zunächst einmal den Tarifrechner des Unternehmens nutzen. Dies ist auch bei den meisten anderen Unternehmen aus unserem Stromanbieter Vergleich der Fall, unter anderem bei voltera oder bei Shell Strom. Indem der potenzielle Neukunde des Unternehmens also seine Postleitzahl und seinen jährlichen Verbrauch in den Tarifrechner eingibt, kann er sehen, welche Tarife ihm zu welchen Konditionen zur Verfügung stehen. Grundsätzlich sind dabei insgesamt vier Tarife verfügbar: Der VATTENFALL Easy-Tarif mit einer Laufzeit von 12 oder 24 Monaten und der VATTENFALL Natur-Tarif, der ebenfalls in einer zwölfmonatigen und einer vierundzwanzigmonatigen Version verfügbar ist.

Daten und Fakten zu den Konditionen von VATTENFALL

Bei einem jährlichen Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden sind dabei Grundgebühren von 7,90 Euro im Monat bei den VATTENFALL Easy-Tarifen und von 9,40 Euro im Monat bei den VATTENFALL Natur-Tarifen möglich. Die Arbeitspreise liegen dabei zwischen 24,73 Cent pro Kilowattstunde und 24,85 Cent pro Kilowattstunde. Darüber hinaus gehört auch eine Preisgarantie zu den Konditionen bei VATTENFALL, die sich auf 12 oder 24 Monate belaufen kann – abhängig vom gewählten Tarif. Diese Preisgarantie deckt dabei mit dem reinen Energiepreis und den Netznutzungsentgelten rund 30 Prozent des kompletten Abschlags ab.

Warum ist der Tarifrechner so wichtig?

Es ist von großer Bedeutung, dass potenzielle Neukunden zunächst den Tarifrechner von VATTENFALL nutzen. Der Grund dafür ist simpel: Neben dem jährlichen Verbrauch ist auch die Postleitzahl für die Gestaltung der Konditionen entscheidend, da mithilfe der Postleitzahl die Höhe der Netznutzungsentgelte definiert wird, die ebenfalls in die Konditionen einfließen.

Die Konditionen von VATTENFALL im Fazit

Auch bei VATTENFALL entscheiden der Verbrauch und der Wohnort des Kunden über die Gestaltung der Konditionen. Verfügbar sind hierfür vier verschiedene Tarife, die sich in zwei Easy- und zwei Natur-Tarife mit Laufzeiten von 12 oder 24 Monaten aufteilen. Dabei sind Grundgebühren zwischen 7,90 Euro und 9,40 Euro im Monat möglich, ebenso wie Arbeitspreise zwischen 24,73 Cent pro Kilowattstunde und 24,85 Cent pro Kilowattstunde. Mit den Tarifen geht darüber hinaus eine Preisgarantie von 12 bzw. 24 Monaten einher.

So viel zu unserer VATTENFALL Easy Erfahrung. Konntest auch du bereits mit VATTENFALL Easy Erfahrungen sammeln oder VATTENFALL Natur einem Test unterziehen? Wenn ja, dann lass uns an deiner Meinung zu VATTENFALL Easy oder Natur teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine kostenlose Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu VATTENFALL Easy

Die Konditionen von VATTENFALL im Überblick
Die Konditionen der einzelnen Tarife unterscheiden sich nicht stark voneinander

VATTENFALL Easy Erfahrungen: Services und Boni im Detail

Auch bei VATTENFALL sind Kunden und Interessenten nicht vor Fragen und Problemen gefeit. In solchen Fällen können sich die Verbraucher von Montag bis Freitag zwischen 8 Uhr und 18 Uhr per Telefon an den deutschsprachigen Kundensupport von VATTENFALL wenden. Darüber hinaus ist zudem auch eine Kontaktaufnahme per Post, Fax und auch persönlich in den Kundenzentren in Hamburg und Berlin möglich. Abgerundet wird das Serviceangebot schließlich durch eine FAQ, welche die wichtigsten Fragen aus folgenden Bereichen abdeckt:

  • Kunde werden
  • Zahlweise
  • Abschlag
  • Preis
  • Energie sparen
  • Änderung der Stromgrundversorgungsverordnung – StromGVV zum 30.10.2014
  • Umzug
  • Rechnung
  • Tarif wechseln
  • Zählerstand
  • Persönliche Daten
  • SEPA
  • Störung melden

Im Online-Kundenservice können die Kunden von VATTENFALL darüber hinaus auch viele Anliegen selbstständig vom heimischen PC aus erledigen und beispielsweise ihre Dokumente einsehen, einen Umzug melden oder den Abschlag ändern. In der „Infowelt Energie“ finden die Kunden von VATTENFALL darüber hinaus wichtige Infos zum Energiesparen und zur Energieversorgung vor, während sie zudem den Energieshop des Unternehmens nutzen können, um ihren Haushalt mit energiesparenden Kleingeräten, Glühbirnen und Zeitschaltuhren zu versorgen. Zu guter Letzt können die Kunden von VATTENFALL darüber hinaus auch den Gutscheinshop des Unternehmens nutzen und sich regelmäßig mit Newslettern zum Angebot versorgen lassen.

Auch bei VATTENFALL sind Boni verfügbar

icon_ausrufezeichenWie auch bei vielen anderen Anbietern aus unserem Stromanbieter sind auch bei VATTENFALL Bonusangebote verfügbar, die sich Bestands- und Neukunden zunutze machen können. Für Neukunden, die Vertrag mit Vattenfall abschließen möchten, gehört dazu neben einem Sofortbonus von 50 Euro auch ein Treue-Bonus, dessen Höhe vom Verbrauch des Kunden abhängig ist. Bei einem Verbrauch von 3.500 Kilowattstunden liegt dieser Bonus bei 135 Euro oder bei 145 Euro – abhängig vom gewählten Tarif. Abgerundet wird das Bonusangebt von VATTENFALL schließlich durch den Werbebonus, der eine Prämie von 30 Euro für Bestandskunden von VATTENFALL vorsieht, die erfolgreich einen Neukunden anwerben konnten.

Wichtiger Hinweis!

Bevor du den Online-Kundenservice von VATTENFALL nutzen kannst, musst du dich zunächst dafür registrieren. Die Registrierung kann dabei entweder direkt mit der Beantragung verbunden werden oder alternativ dazu auch nachträglich erfolgen. Bei Fragen und Problemen dabei können Kunden und Interessenten Hilfe vom Support erhalten.

Unser Fazit zum Serviceangebot von VATTENFALL

Bei Fragen zum Angebot oder bei Problemen während der Registrierung können sich die Kunden und Interessenten per Telefon, Fax, Post und persönlich an den Kundensupport des Unternehmens wenden. Darüber hinaus sind auch eine FAQ, ein  Online-Kundenservice, Stromspar-Tipps und ein Energieshop verfügbar. Abgerundet wird das Service- und Bonusangebot des Unternehmens schließlich durch den Neukunden-, Sofort- und den Werbebonus des Anbieters sowie durch die verfügbaren Newsletter und den Gutscheinshop.

Konntest auch du bereits mit VATTENFALL Easy Erfahrungen sammeln? Wenn ja, dann lass uns doch an deinem persönlichen VATTENFALL Easy Test teilhaben, indem du hier auf Qomparo deine kostenlose und unverbindliche Bewertung abgibst!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu VATTENFALL Easy

Die wichtigsten Informationen zum Werbebonus von VATTENFALL im Überblick
Bestandskunden werden für das Anwerben von Neukunden mit einer Prämie von 30 Euro belohnt

Wie funktioniert die Beantragung des VATTENFALL Easy-Tarifs?

Hat man sich ausreichend selbst mit dem Angebot von VATTENFALL auseinandergesetzt und möchte man daraufhin Strom von diesem Anbieter beziehen, muss man zunächst den Tarifrechner von VATTENFALL nutzen, um sich einen Überblick über die verfügbaren Tarife und die dazugehörigen Konditionen zu verschaffen, die individuell auf Basis der Angaben des Kunden berechnet werden. Hat sich der Kunde daraufhin für einen der verfügbaren Tarife entschieden, genügt ein Klick auf „Bestellen“, um zum Online-Antrag zu gelangen. Hier müssen daraufhin alle Angaben gemacht werden, die für die Stromversorgung durch VATTENFALL von Bedeutung sein können.

Die übrigen Schritte der Beantragung im Detail

icon_FazitIm Online-Antrag müssen schließlich Informationen zur Person, zur Stromversorgung und zur Bankverbindung des Kunden gemacht werden. Es lohnt sich, dabei die letzte Jahresabrechnung des Versorgers bereitzuhalten, in welcher die wichtigsten Informationen für die Beantragung zu finden. Dazu gehören neben der Zählernummer auch die Kundennummer beim bisherigen Anbieter und der jährliche Verbrauch des Kunden. Sind schließlich all diese Angaben gemacht, muss der Kunde den Antrag nur noch abschicken und auf eine Rückmeldung des Unternehmens warten. Der Anbieterwechsel wird schließlich intern zwischen dem bisherigen Anbieter und VATTENFALL vonstattengehen, sodass der Kunde keine weiteren Schritte vornehmen muss. Nach der Beantragung wird der Verbraucher allerdings von VATTENFALL darüber informiert, wann die Stromversorgung durch das Unternehmen erfolgen wird und ob dafür im Vorfeld weitere Angaben gemacht werden müssen.

Die Beantragung bei VATTENFALL im Fazit

Auch bei VATTENFALL sollten potenzielle Neukunden zunächst ihre Postleitzahl und ihren jährlichen Verbrauch in den Tarifrechner des Unternehmens eingeben, um sich einen Überblick über die verfügbaren Tarife und die dazugehörigen Konditionen zu machen. Ist dies geschehen und hat sich der Kunde daraufhin für einen der verfügbaren Tarife entschieden, kann er sich mit einem Klick zum Online-Formular weiterleiten lassen, das komplett ausgefüllt und danach abgeschickt werden muss. Daraufhin wird der Support den Kunden über die nächsten Schritte informieren und den Anbieterwechsel einleiten, der schließlich ohne weiteres Zutun des Kunden vonstattengehen wird.

Welcher ist für dich der beste Stromanbieter?Wenn auch du bereits mit VATTENFALL Easy Erfahrungen sammeln und die Beantragung durchlaufen konntest, dann lass uns am Ergebnis aus deinem persönlichen VATTENFALL Easy Test teilhaben, indem du hier auf Qomparo kostenlos und unverbindlich deine individuelle Bewertung abgibst – ohne Anmeldung!

Anbieter bewerten

Jetzt direkt zu VATTENFALL Easy

Die wichtigsten Details zum Tarif Easy24 Strom im Überblick
Kunden können sich mit einem Klick zum Online-Antrag weiterleiten lassen

Fazit: Neben den EASY-Tarifen sind auch NATUR-Tarife vorhanden

icon_aktieVerbraucher, die Strom von VATTENFALL beziehen möchten, haben hierfür die Wahl zwischen den Easy- und den Natur-Tarifen des Unternehmens. Die Unterschiede zwischen diesen beiden Angeboten sind grundsätzlich eher gering und beziehen sich in erster Linie auf die „Herkunft“ des Stroms, da die Natur-Tarife ausschließlich Ökostrom umfassen. Neben einem deutschsprachigen Kundensupport, an den sich die Verbraucher bei Fragen und Problemen wenden können, gehören zum Serviceangebot von VATTENFALL darüber hinaus auch ein Energiespar-Shop, ein Gutschein-Shop und verschiedene Bonusangebote.

Welches Ergebnis konntest du im VATTENFALL Test verzeichnen? Lass uns und andere potenzielle Kunden mit deiner Bewertung teilhaben!

Anbieter bewerten

Zum Stromanbieter Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Stromanbieter Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Die VATTENFALL GmbH ist von ihrem Stammsitz in Berlin aus als Tochterunternehmen der schwedischen VATTENFALL AB tätig, die sich wiederum zu 100 Prozent in den Händen des schwedischen Staates befindet. Mittlerweile ist das Unternehmen dabei als einer der größten Stromerzeuger und Wärmeproduzenten in Europa bekannt, das seine Kunden mit Strom, Wärme und Gas versorgt. Wärme und Strom werden dabei von VATTENFALL angefangen bei der Erzeugung über die Distribution bis hin zum Vertrieb ganz allein vom Unternehmen verwaltet, während der Versorger im Bereich Gas ausschließlich im Vertrieb tätig ist. Neben der Erzeugung und dem Vertrieb von Strom und Wärme aus Windkraft, Kernenergie, Erdgas, Biomasse, Kohlekraft und Wasserkraft ist VATTENFALL darüber hinaus auch im Bereich des Energiehandels in Skandinavien, Deutschland, den Niederlanden und Großbritannien tätig.

Eine Reise durch die Zeit mit VATTENFALL

Die Gründung von VATTENFALL erfolgte im Jahre 1909 durch den Umbau des Trollhätten-Kanals und –Wasserkraftwerks zum Swedish State Power Board. Einige Jahre zuvor hatte der schwedische Staat die Wasserrechte in Trollhättan gekauft, woraufhin der Stadt auch in der neuen Stromerzeugungstechnologie eine aktive Rolle übernahm. Von 1909 bis 1916 wurden daraufhin die ersten großen Wasserkraftwerke in Schweden gebaut und 1951 ging schließlich auch das Wasserkraftwerk Harsprånget als das weltweit größte Wasserkraftwerk ans Netz. Im selben Jahr ging darüber hinaus auch die weltweit erste 400 Kilovolt Überlandleitung von VATTENFALL in Betrieb, die sich vom Norden bis nach Zentralschweden erstreckte. Nachdem 1952 das gesamte schwedische Stromnetz zusammengeschaltet wurde, nahm VATTENFALL 1954 die weltweit erste kommerzielle Hochspannungs-Gleichstrom-Übertragungsleitung in Betrieb und zwischen 1975 und 1976 wurden daraufhin auch die ersten beiden von insgesamt sieben Kernreaktoren von VATTENFALL in Betrieb genommen. 1992 erfolgte daraufhin einer der wichtigsten Schritte in der Geschichte von VATTENFALL: In diesem Jahr wurde der Versorger von einem Staatsunternehmen in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umstrukturiert und in die VATTENFALL AB umbenannt. 1988 wurde daraufhin der deutsche Strommarkt dereguliert und 2002 begann mit der Gründung der VATTENFALL GmbH die Stromversorgung des schwedischen Unternehmens auch in Deutschland.