VTB Direktbank Festgeld

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 92,0%

Würdest du das VTB Direktbank FESTGELD weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Leistungen
  • Kundenservice
  • Verzinsung
50 50 50
JETZT BEWERTEN

92,0%
JA

VTB Bank Test – Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Während in der EU die Zinsen für Geldanlagen niedrig sind, locken Tochtergesellschaften russischer Staatsbanken mit attraktiven Angeboten. Bei der Suche nach interessanten Zinsen für Geldanlagen wie Festgeld oder Tagesgeld kommt man an den Online-Angeboten der VTB Bank nicht vorbei. Diese aus Wien / Österreich stammende Online-Bank hat eine russische Mutter und operiert in Deutschland von Frankfurt/Main aus.

Wir haben die VTB Direktbank einem Test unterzogen. Hier erfährst du alles rund um das Festgeld-Angebot der VTB, zum Service und zur Einlagensicherung. Welche Erfahrungen hast du gemacht? Deine Bewertung zum VTB Bank Festgeld kannst du hier auf Qomparo kostenlos und ohne Anmeldung abgeben.

VTB Bank Festgeld – das erwartet dich

  • Attraktives Festgeld-Angebot  – Zinsen bis 1,20 Prozent pro Jahr
  • Laufzeitabhängige feste Zinssätze
  • Wählbare Laufzeit  von 18 Monaten bis 10 Jahren
  • Mindestanlage 500 EUR
  • Kostenlose Kontoführung
  • Zinszahlung wählbar monatlich oder jährlich
  • Interessantes Kombiprodukt VTB Duo
  • Einlagensicherung je Kunde 100.000 EUR

 

Auf einen Blick:

Art der Geldanlage
Festgeld
Einlagenabsicherung
Bis 100.000 EUR pro Kunde, gesetzliche Einlagensicherung durch das Land Österreich
Nebenkosten
keine
Verzinsung (Spanne)
0,60% bis 1,20%, Zinszahlungen wählbar monatlich oder jährlich zum 31.12.
Besonderheiten
Kombiprodukt VTB Duo
Min-/Max-Anlage
500 EUR / unbegrenzt
Min-/Max-Laufzeit
18 Monate / 10 Jahre
Neukundenbonus
nein
Vergleiche "VTB Direktbank" mit anderen Anbietern    

VTB Bank mit mehreren Anlageprodukten: kein Kündigungsgeld oder einen Sparbrief

icon_PreisDie VTB Bank bietet mehrere Anlageprodukte wie Tagesgeld, Festgeld und Sparplan, jedoch kein Kündigungsgeld oder einen Sparbrief an. Das Festgeld gehört zu den interessantesten Angeboten der VTB Direktbank für eine zeitlich befristete Geldanlage.

Bereits mit 500 Euro Mindestanlage kann man mit einem kostenlosen Festgeldkonto starten. Nach oben gibt es praktisch keine Begrenzung. Nur wer mehr als 10 Millionen Euro anlegen möchte, muss die Bank um Zustimmung bitten. Die möglichen Laufzeiten reichen von 18 bis 120 Monaten. Bei der Zinszahlung kann zwischen monatlicher oder  jährlicher Gutschreibung gewählt werden.

Die Gutschrift erfolgt stets auf ein bei der Bank geführtes Tagesgeldkonto. Sowohl fällige Zinszahlungen als auch freigewordenes Anlagekapital werden automatisch gutgeschrieben. Der Zinseszinseffekt auf dem Festgeldkonto lässt sich nicht nutzen. Kunden sollten dennoch nachfragen, ob in ihrem konkreten Fall eine erneute sofortige Festgeldanlage möglich ist.

Tipp

Geringe Mindestanlage: Wenn der Anleger wieder 500 Euro freies Kapital verfügt, kann er ein weiteres wieder kostenloses Festgeldkonto eröffnen.

Jetzt direkt zur VTB Bank

Unser Fazit zu den Leistungen beim VTB Bank Festgeld

icon_aktieBeim Festgeld wartet die VTB Bank mit guten Konditionen auf, wenn auch mit begrenztem Einlagenschutz. Kunden müssen sich trotz russischer Muttergesellschaft keine Sorgen um Einlagen bis 100.000 EUR machen. Die monatlich wählbare Zinszahlung fällt besonders positiv auf!

Was meinst du zur VTB Bank? Überzeugen dich die Leistungen der Direktbank? Hier auf Qomparo kannst kostenfrei eine Bewertung abgeben und Erfahrungen online stellen.

Anbieter bewerten

 

Bildschirmfoto 2016-05-03 um 08.05.30
Aktuelle Zinssätze der VTB Bank

Videos zu VTB Bank

VTB Bank Test: Festgeld – Verzinsung und Service

icon_ProzentzeichenBis zu 30 Festgeld-Konten können bei der VTB Bank problemlos geführt werden. Ab dem 31. Konto entscheidet die Online-Bank über eine Eröffnung. Du hast die Wahl zwischen jährlicher und monatlicher Zinszahlung!

Bei der monatlichen Zinsauszahlung muss ein leichter Zinsabschlag von 0,05 Prozent in Kauf genommen werden. Interessant ist die monatliche Auszahlungsvariante trotz des geringen Renditeverzichts für Anleger, denen regelmäßige Zahlungen ähnlich einer Rente über eine längere Zeit wichtig sind.

Die derzeit maximal möglichen Zinsen liegen bei 1,20 Prozent pro Jahr. Erhältlich sind sie bei einer Anlagedauer von 18 Monaten bis 10 Jahren. Bei 18-monatiger Anlagedauer 0,60 Prozent, 24 Monate 0,75 Prozent. Entscheidest du dich für eine monatliche Zinsauszahlung reduzieren sich die vorgenannten Zinssätze jeweils um 0,05 Prozent pro Jahr. Deine Festgeldanlage läuft bei der VTB zum Laufzeitende automatisch aus. Eine gesonderte Kündigung des Anlagekapitals ist nicht notwendig.

Beachte

Wer vorzeitig an sein Geld möchte, muss der Bank einen wichtigen Kündigungsgrund nennen.

Akzeptiert werden beispielsweise Insolvenz oder Todesfall. Sollte die VTB der Kündigung entsprechen, behält sie als Gegenleistung oder Strafe die bis zu diesem Zeitpunkt angefallenen Zinsen ein.

Jetzt direkt zur VTB Bank

Wie kann man ein VTB Bank Festgeld-Konto einrichten?

icon_FazitDie Voraussetzung für die Eröffnung einer Festgeldanlage und weiterer Anlageprodukte sind ein Referenzkonto (Girokonto bei einer deutschen Bank) und ein Tagesgeldkonto, das bei der Online-Bank geführt wird. Mit Eröffnung eines Festgeldkontos über die Webseite ist automatisch das Eröffnen eines kostenlosen Tagesgeldkontos verbunden. Wer bereits ein Tagesgeldkonto bei der VTB Bank besitzt, kann das kostenlose Festgeldkonto direkt im Login-Bereich einrichten.

Die direkte Kontoeröffnung für VTB Festgeld ist nicht möglich. Das geht nur in Verbindung mit dem VTB Tagesgeldkonto. Die Kontoeröffnung des Tagesgeldkontos ist nur online möglich, aufgrund der einfach auszufüllenden Online-Formulare über 4 Schritte ist das für viele Anleger kein Problem. Der ausgefüllte Eröffnungsantrag lässt sich sofort als PDF-Datei ausdrucken. Ein Link führt zum ausdruckbaren Postident-Formular. Mit den beiden Unterlagen und einem Personaldokument versehen, kann man ohne Zeitverzug noch am gleichen Tag die Identifikation in der Post-Filiale durchführen.  Innerhalb von 3 bis 5 Tagen werden die Zugangsdaten zum VTB Konto per E-Mail zugeschickt. Nach der erstmaligen Kontoaktivierung des Kontos wird die Festlegung einer neuen PIN empfohlen. Bestätigt wird sie mit einer SMS-TAN. Ein früher angebotenes Startguthaben ist derzeit nicht mehr im Angebot. Erstes Guthaben kann man manuell per Überweisung auf das Tagesgeldkonto bringen oder automatisch per Lastschrift, wenn bei Kontoeröffnung ein entsprechender Betrag angegeben wurde.

Mit der Aktivierung des Tagesgeldkontos und einer neuen PIN besitzt man einen Zugriff auf sein persönliches Online-Banking. Über den Menüeintrag “Produktangebote” kann ein Festgeldkonto eingerichtet werden. Der Anleger muss den Anlagebetrag und die gewünschten Laufzeit eingeben. Eine Revidierung der Eintragungen ist nach erfolgter Bestätigung der Eröffnung nicht mehr möglich. Weder Anlagebetrag noch Laufzeiten können geändert werden. Alternativ können weitere Tagesgeld- oder Festgeldkonten angelegt werden.

Kombiprodukt VTB Duo – Was heißt Tagesgeld- und Festgeld-Anlage in einem?

Erst nach erfolgter Aktivierung des Tagesgeldkontos kann man weitere Produkte einrichten. Festgeld ist ein solches Produkt, ein weiteres das VTB Duo. Hierbei handelt es sich um eine Art Kombiprodukt.

Das Typische und Interessante dieses Produkts ist, dass 80 Prozent als Festgeld, die restlichen 20 Prozent des Anlagebetrages als jederzeit abrufbares Tagesgeld angelegt werden.  Mit einem gewissen Teil des angelegten Geldes bleibt der Anleger flexibel. Er darf es entnehmen und wieder zurückzahlen.

Derzeit  sind 7 Laufzeiten wählbar. Die Mindestanlage beträgt wie beim Festgeld nur 500 Euro. Die Zinszahlungen werden auf dem Tagesgeldkonto gutgeschrieben. Die Zinssätze liegen derzeit im 1. Jahr bei 0,60 Prozent, im 2. Jahr bei 0,75 Prozent und im 10. Jahr bei 1,20 Prozent pro Jahr. Würde man die gleiche Anlagestrategie einzeln jeweils mit Tagesgeld und Festgeld umsetzen, bliebe die Rendite der Kombianlage unerreicht.

Jetzt direkt zur VTB Bank

Bildschirmfoto 2016-05-03 um 08.08.23
1,20% gibt es auf das Festgeldkonto bei einer 10jährigen Laufzeit

Unser Fazit zum VTB Bank Festgeld

icon_aktieDie Angebote der VTB Direktbank sind grundsätzlich nur online nutzbar. Das sollte kaum jemand vor Probleme stelle, da Online-Banking für viele Anleger bereits zum Alltag gehört. Um von den Konditionen beim VTB Bank Festgeld profitieren zu können, ist zusätzlich ein Tagesgeldkonto bei der VTB notwendig. Für die Festgeldanlage bedeutet das: Zuerst wird das Tagesgeldkonto auf der Anbieterwebseite eröffnet, dann das Festgeld eingerichtet. Alle Konten werden kostenlos geführt. Die Eröffnung des Tagesgeldkontos hat zusätzlich den Vorteil, dass das dort befindliche täglich verfügbare Tagesgeld ab dem ersten Euro mit derzeit bis 0,90 Prozent pro Jahr verzinst wird. Wir sehen auch das Kombiprodukt VTB Duo als ein interessantes Produkt.

Was meinst du zum Online-Angebot der VTB Bank? Haben dich Konditionen und Service überzeugen können? Du kannst den Anbieter hier bei uns auf Qomparo kostenlos bewerten!

Anbieter bewerten

Zum Festgeld Vergleich

Über den Autor: Tilman Weigel

Der Ökonom, Dozent und Wirtschaftsjournalist Tilman Weigel hat für Spiegel Online, manager-magazin.de und die Süddeutsche Zeitung gearbeitet und befasst sich vor allem mit Finanz- und Verbraucherthemen.

Autor: Tilman Weigel

Tilman Weigel befasst sich mit Finanz- und Verbraucherthemen und arbeitete bereits für Spiegel Online, Süddeutsche Zeitung etc.

0% des artikels gelesen
Zum Festgeld Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

VTB Bank – die Online-Bank für private Anleger

Die VTB Bank wickelt ihre Geschäfte mit Privatkunden nicht mit Hilfe von Filialen, sondern ausschließlich via Internet ab. Die Online-Bank setzt dabei auf gute Angebote für  Tages- und Festgeld sowie Sparkonten. Mit einfachen innovativen Produkten, kostenloser Kontoführung und gutem Kundenservice möchte sich die VTB von anderen Anbietern in Deutschland abheben. Die Anwendung Online-Banking und das mobile TAN-Verfahren entsprechen den strengen Sicherheitsanforderungen im deutschen Markt.

Die VTB Direktbank gehört zur VTB Bank (Austria) AG. Diese ist Teil der zweitgrößten russischen Bankengruppe VTB. In mehr als 1.400 länderübergreifenden Filialen kümmern sich rund 65.000 Mitarbeiter um etwa 6 Millionen Kunden in Russland, Europa und den Emerging Markets. Sie wird

Zu den 100 größten Banken der Welt gerechnet. Die VTB Bank (Austria) AG hat ihren Sitz in Wien. Die deutsche Zweigniederlassung sitzt in der Mainmetropole Frankfurt.

In Deutschland ist die VTB Bank seit rund 4 Jahrzehnten aktiv. Sie firmiert seit 2006 unter dem Namen VTB (Deutschland) AG (früher Ost-West-Handelsbank AG). Ihr Angebot an Finanzprodukten richtet sich an Geschäftsleute und Unternehmen, nicht an Privatkunden. Es geht um den Ausbau des Ost-West-Handelsgeschäfts und die Entwicklung der mittelständischen Industrie.

Die Aufgabe, Privatanleger mit Finanzprodukten zu versorgen, übernimmt seit 2011 die VTB Direktbank. Bereits mehrmals wurde die VTB Direktbank vom unabhängigen Finanzberater FMH mit dem Titel “TOP-Bank für Geldanlagen“ ausgezeichnet. Das Wirtschaftsmagazin “Wirtschaftswoche“ versieht den Auszahlplan der Direktbank im September 2014 mit dem Prädikat “Top 3“ Produkt.

Als reine Onlinebank besitzt sie gegenüber Filialbanken nachweislich Kostenvorteile. Die werden an die Kunden in Form attraktiver Konditionen weitergegeben. Die Kontenführung geschieht grundsätzlich online. Aufträge werden via Online-Banking oder Telefon-Banking erteilt.

Hinweis: Um VTB Direktbankangebote nutzen zu können, wird ein Internetanschluss und ein Mobiltelefon benötigt. Im Einzelfall können Aufträge auch schriftlich übermittelt werden.

Wie sicher sind die Spareinlagen bei russischer Tochterbank?

Im Zusammenhang mit der Ukraine-Krise und den Sanktionen gegen Russland fragen sich Sparer der VTB Direkt-Bank, wie sicher sind die Einlagen, wenn doch die  Bank hat eine russische Mutter hat. Die Ängste sind unbegründet, weil  es sich bei der VTB Direktbank um eine eigenständige österreichische Tochter der russischen VTB-Staatsbank handelt.

Zu befürchten ist nicht, dass Festgeldangebote dazu genutzt werden, Geld illegal nach Russland zu transferieren.  Denn die Bankenaufsicht Österreichs überwacht die Vergabe von  Krediten der EU-Töchter an die russischen Muttergesellschaften. Die Obergrenze liegt bei 25 Prozent des Eigenkapitals. Kundengelder einfach nach Russland zu schicken, ist zwar nicht ausgeschlossen, doch wird es überwacht.

Im Falle einer Pleite wären alle Sparguthaben gemäß EU-Recht abgesichert. Österreich steht für Spareinlagen bis zu 100.000 Euro ein. Diese Einschränkung bezieht sich zudem auf einen einzelnen  Sparer und all seine VTB-Konten insgesamt.

Die Festgeld-Angebote der Online-Bank sind im Vergleich mit anderen Anbietern durchaus attraktiv. Die gesetzliche Einlagensicherung sichert Spareinlagen bei der VTB Bank mit bis zu 100.000 Euro ab. Für den normalen Sparer ist das sicherlich ausreichend. Wer über mehr verfügt und sein Geld gut verzinst bei der VTB Bank anlegen will, sollte den begrenzten Schutz der gesetzlichen Einlagensicherung beachten. Im Falle der Insolvenz einer ausländischen Bank ist es trotz Einlagensicherung nicht einfach, an sein Geld zu kommen.

Was meinst du zur VTB Bank und dem Festgeld-Angebot? Deine Meinung würden wir gern kennenlernen! Bewerte die VTB Bank hier bei uns auf Qomparo!

Anbieter bewerten >

Gut zu wissen

Mit dem Festgeld der VTB Bank bereits ab 500 Euro von bis zu 2,1 % Zinsen sichern. Und von zusätzlicher Rendite durch Verzinsung von Guthaben auf dem dazugehörigen Tagesgeldkonto profitieren.

 

Weitere Produkte

VTB DIREKTBANK TAGESGELD