Wunderino Casino

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 100%

Würdest du das Wunderino CASINO Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Spielauswahl
  • Auszahlungs-quote
  • Support
50 50 50
JETZT BEWERTEN

100%
JA

Wunderino Bonus: Kunden Meinungen 2020

Es gibt nicht nur einen Wunderino Bonus für Neukunden, sondern es gibt verschiedene Angebote für die Bestandskunden. Hier soll nun vornehmlich der Wunderino Gutschein für Neukunden thematisiert werden. Das Wunderino Casino ist ein Online Casino mit Willkommensbonus. Dabei handelt es sich um einen Deposit Bonus, bei dem also eine Einzahlung vorausgesetzt wird. Wie die Konditionen genau aussehen und welche Schritte notwendig sind um den Bonus zu erhalten, soll in den folgenden Testbericht beschrieben werden. Das Besondere an diesem Casino ist, dass es eine Regulierung in Schleswig-Holstein vorweisen kann. Das können nur wenige Online Casinos. Wunderino ist erst seit 2016 auf dem Markt aktiv. Sein Angebot beschränkt sich derzeit noch auf Spielautomaten, Tischspiele und ein Live Casino. Diese Angebotszweige sind allerdings sehr gut ausgebaut und machen Neugierig auf die Zukunft.

Das Casino Wunderino im Schnellcheck!

Wunderino ist noch ein sehr junges Casino, welches erst im Jahr 2016 gegründet worden ist. Besonders hervorstechend ist die große Auswahl an fast 600 Spielautomaten. Die Spiele werden von den Spielherstellern NetEnt, Evolution Gaming, Quickspin, Play’n’Go, Merkur Gaming, Microgaming, Williams, HABANERO, Stakelogic und genii bereitgestellt. Die Beschränkung des Angebots auf Spielautomaten, Tischspiele und Live Casinos tut der Vielfalt an Spielangeboten keinen Abbruch. Mit der Registrierung wird jeder Spieler ein New Explorer und profitiert automatisch vom Treueprogramm. Während Neukunden für ihre Einzahlung zunächst mit einem Willkommenspaket ohne Wunderino Bonus Code belohnt werden und 30 Wunderino Freispiele erhalten, werden den Bestandskunden regelmäßig neue Bonusaktionen angeboten.

Wunderino Bonus Erfahrungen
Wunderino kooperiert mit vielen Spieleherstellern

 

Um die Datenübertragung möglichst sicher zu gestalten, hat Wunderino das SSL-Zertifikat. Dafür kooperiert Wunderino mit dem Unternehmen Common Secure. Die Auszahlungen werden bei Wunderino derart schnell ausgeführt, dass dies auch immer wieder positiv von den Spielern angemerkt wird. In der Regel finden Auszahlungen innerhalb von 24 Stunden statt. Der Kundenservice kann nur schriftlich kontaktiert werden. Das ist unter Umständen lästig, doch reagiert der Kundenservice in der Regel sehr schnell. Prominent Explorers erhalten im Rahmen des Treueprogramms auch einen eigens zugewiesenen Kundenbetreuer, sodass die Kommunikation schneller vonstattengeht.

Wunderino Bonus auf einen Blick:

  • 400 Prozent-Bonus für die erste Einzahlung
  • 3 Mal 10 Freispiele
  • Bis zu 900 Euro Bonusgeld für die zweite bis vierte Einzahlung
  • Gilt nur für Neukunden
  • Mindesteinzahlung von 10 Euro für alle vier Einzahlungsboni

Jetzt direkt zu Wunderino

Schritt für Schritt zum Wunderino Bonus

Der Wunderino Bonus kann in wenigen Schritten eingelöst werden. Die Angabe eines Bonus Code ist dafür nicht notwendig. Die folgenden vier Schritte sind notwendig um den Wunderino Bonus zu erhalten:

  1. Die Anmeldung und Registrierung bei Wunderino

Für die Kontoeröffnung muss zunächst auf den Button „Bei Wunderino anmelden“ geklickt werden. Daraufhin öffnet sich die Anmeldemaske. Diese muss mit verschiedenen Informationen gefüllt werden. Als erstes werden die Angabe der Email-Adresse und der Handy-Nummer verlangt. Während das nächste Formular ausgefüllt wird, versendet Wunderino einen SMS-Code an die angegebene Handy-Nummer. Dieser Code muss für das erste Wunderino Login genutzt werden.

Wunderino Anmeldung
Bei Wunderino kann man sich in zwei Schritten anmelden

 

  1. Die erste Einzahlung anweisen und Bonus erhalten

Hat man sich in seinen Mitgliederbereich eingeloggt, kann die erste Einzahlung erfolgen. Diese sollte bei genau 10 Euro liegen. Dies ist zugleich der qualifizierende Betrag um überhaupt einen Wettbonus zu erhalten und zum anderen der maximale Betrag für den eine 400-prozentige Bonusgutschrift erfolgt. Mehr als 40 Euro werden also ohnehin nicht ausgegeben. Die Einzahlung kann über verschiedene Zahlungsdienstleister erfolgen. Dazu zählen die Kreditkarten VISA und MasterCard, die Debitkarte Maestro, SofortÜberweisung, Giropay und paysafecard, normale Banküberweisungen, aber auch Trustly und PayPal. Für Einzahlungen mit Kreditkarte werden Gebühren von 2,5 Prozent fällig, während Einzahlungen per PayPal mit 4 Prozent berechnet werden. Mit der Ersteinzahlung wird zugleich der erste Bonus gutgeschrieben

  1. Die Freispiele unter „Mein Bonus“ anfordern

Sobald das Startkapital auf dem Spielerkonto gutgeschrieben ist, kann der Freispiel-Bonus angefordert werden. Dafür muss man im Mitgliederbereich unter „Mein Bonus“ gehen. Dort findet sich die Möglichkeit die Freispiele zu aktivieren. Nun werden an drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 10 Freispiele auf dem Spielerkonto gutgeschrieben. Alle Freispiele, die an dem jeweiligen Tag nicht genutzt werden, verfallen.

  1. Die Bonusbedingungen erfüllen

In einem letzten Schritt müssen nun die Bonusbedingungen erfüllt werden. Wie die Bonusbedingungen im Detail aussehen, wird später in diesem Testbericht erläutert. Die Rahmenbedingungen sehen vor, dass der Bonusbetrag und der Einzahlungsbetrag innerhalb von 30 Tagen 30 Mal umgesetzt werden müssen. Für die erste Einzahlung belaufen sich die Umsatzforderungen also auf (10 Euro + 40 Euro) x 30 = 1.500 Euro. Die später aufgeführten Bonusbedingungen gelten für alle der vier Einzahlungsboni.

Im Überblick: In 4 Schritten zum Bonus

  • Bei Wunderino registrieren
  • Mit der ersten Einzahlung 40 Euro Bonus erhalten
  • Den Freispielbonus anfordern
  • Die Bonusbedingungen erfüllen

Das Wunderino Willkommenspaket für Neukunden

Das Willkommenspaket von Wunderino beinhaltet vier Einzahlungsboni und 30 Freispiele. Die Einzahlungsboni werden in unterschiedlicher Höhe ausgegeben. Für die erste Einzahlung gibt es einen 400 Prozent Bonus bis 40 Euro plus drei Mal zehn Freispiele. Bei der zweiten Einzahlung wird ein 100 Prozent Bonus bis maximal 200 Euro ausgegeben, während der dritte Einzahlungsbonus nur 50 Prozent umfasst, aber ein maximaler Betrag von 500 Euro ausgegeben wird. Die vierte Einzahlung wird schließlich mit einem 25 Prozent Bonus belohnt, deren maximaler Betrag 200 Euro beläuft. Die Freispiele müssen zwar eigenständig im Mitgliederbereich aktiviert werden, dafür ist aber nicht die Verwendung eines Wunderino Bonus Code notwendig.

Videos zu Wunderino Casino

Bonusbedingungen:

  • Name: Willkommenspaket 400 Prozent und 30 Freispiele
  • Bonusart: Einzahlungsbonus auf die ersten 4 Einzahlungen
  • Maximaler Bonusbetrag: 940 Euro
  • Auszahlbar: Ja, nach Umsetzung der Bonusbedingungen
  • Umsatzanforderung: Bonus- und Einzahlungsbetrag 30 Mal umsetzen
  • Mindestquote: keine Mindestquote
  • EUCasino Bonus Code:

Jetzt direkt zu Wunderino

Wie lässt sich der Wunderino Bonus auszahlen?

An den Wunderino Bonus werden genauso Bedingungen gestellt, wie an jeden anderen Bonus auch. Es gibt kaum Anbieter im Glücksspielbereich, die tatsächlich einen Bonus verschenken. Der Bonus wird von Casinos als Spielanimation angesehen. Dementsprechend fordern die Online Casinos ihre Spieler auf, den Bonus entsprechend oft zu nutzen, ehe sie den Bonusbetrag auszahlen können. Bei Wunderino bezieht sich die Umsatzforderung auf den Bonusbetrag und den Einzahlungsbetrag. Gerade für die dritte und vierte Einzahlung mit 50 und 25 Prozent bedeutet das, dass die Höhe des Einzahlungsbetrags genau kalkuliert werden sollte.

Für die Umsetzung bleiben den Spielern 30 Tage Zeit. Werden die Bedingungen nicht erfüllt, wird der Bonus mitsamt den zurechenbaren Gewinnen wieder abgebucht. Der Einzahlungsbetrag und Bonusbetrag müssen währenddessen 30 Mal umgesetzt werden. Dafür stehen den Spielern alle Spielautomaten zu 100 Prozent zur Verfügung. Die Tischspiele und das Live Casino können hingegen nicht für die Umsetzung des Einzahlungsbonus genutzt werden. Die Spiele Dead or Alive und Bloodsucker werden nur zu 50 Prozent an die Umsätze angerechnet. Die Freispiele können nur für Starburst, Lights oder Aloha eingesetzt werden.

Wunderino Aloha
Das NetEnt Spiel Aloha steht für Freispiele zur Verfügung

 

Es gibt zudem ein paar Spiele, die gesperrt werden sobald sich Bonusgeld auf dem Spielerkonto befindet. Dazu gehören, Live casino, Jackpot 6000, Champion of the Track, Pearls of India, Lucky Angler, Kings of Chicago, Tomb Raider 2 und Progressive Jackpots. Ebenfalls von den Bonusbedingungen ausgeschlossen werden die Spiele Mega Joker, Tower Quest, Big Bang, Castle Builder und The Wishmaster. Zudem sind die maximalen Einsätze bei den Spins begrenzt solange ein Bonus umgesetzt werden muss. Der maximale Einsatz pro Dreh beläuft sich auf 5 Euro. Das Einsatzlimit pro Einsatzlinie beträgt 50 Eurocent. Die Wahl der Spielhersteller wird nicht eingeschränkt.

Welche Fehler gilt es beim Wunderino Bonus zu vermeiden?

Bevor man den Wunderino Gutschein einlöst, sollte man natürlich die Bonusbedingungen genau studieren und abwägen, ob diese auch zu erfüllen sind. Dabei gibt es ein paar Faustregeln, die helfen können.

Es muss eine Einzahlung geleistet werden ehe der Bonus ausgezahlt wird, da es kein Wunderino Casino No Deposit ist. Für diese erste Einzahlung bleiben unter Umständen nur wenige Tage Zeit, wenn der Bonus beansprucht werden soll. Dies ist bei Wunderino zwar nicht beim Einzahlungsbonus der Fall, doch bei den Freispielen besteht eine zeitliche Frist. Diese müssen innerhalb der ersten Umsatzperiode angefordert werden. Von da an werden an den nächsten drei aufeinanderfolgenden Tagen jeweils 10 Freispiele vergeben. Ungenutzte Spiele verfallen ersatzlos.

Die Höhe seiner Einzahlungen gilt es bei Wunderino genauestens zu beachten. Die Umsatzforderungen schließen die Einzahlungen in vollem Umfang mit ein. Die Bonuszahlungen sind aber nach oben hin begrenzt. Das heißt es gibt immer einen Maximalbetrag, der mit einem Bonus belohnt wird. Alle Beträge darüber werden zwar bei den Umsatzforderungen berücksichtigt, bringen aber keine weiteren Bonuszahlungen. Beim zweiten Einzahlungsbonus von 100 Prozent gilt zum Beispiel ein Maximum von 200 Euro. Zahlt der Kunde nun einen Betrag von 300 Euro ein, wird der Bonusbetrag trotzdem nur 200 Euro betragen. Für die Umsatzforderungen gilt dann aber: (200 Euro + 300 Euro) x 30 = 15.000 Euro.

Mit einer gründlichen Lektüre der Bonusbedingungen lässt sich zudem vermeiden, dass auf die falschen Spiele gesetzt wird. Wunderino setzt hier zwar Vorkehrungen ein und sperrt bestimmte Spiele solange Boni auf dem Konto aktiv sind, doch Tischspiele und das Live Casino sind frei verfügbar. Diese Einsätze werden aber nicht gewertet. Daher sollte man immer mit einem Auge die Umsatzforderung und die bereits erlangten Umsätze im Auge behalten. Gleiches gilt für die Umsatzfristen. Es ist einfach zu ärgerlich, wenn es am Ende an wenigen Euros scheitert und der gesamte Bonusbetrag mitsamt den Gewinnen wieder abgezogen wird. Daher sollte man immer die Umsatzfristen beachten und bedenken, dass nicht jeder Kalendermonat 30 Tage hat!

Bonus-Bewertung: Harte Umsatzforderungen bei fairen Bedingungen

Man muss ganz klar sagen, dass die Umsatzforderungen im Vergleich mit anderen Anbietern ziemlich hoch sind. Immerhin betrifft die 30fache Umsetzung nicht nur den Bonusbetrag, sondern eben auch den Einzahlungsbetrag. Hinzu kommt noch, dass das maximale Einsatzlimit bei den Spielen relativ niedrig angesetzt ist. Dadurch kommen noch nicht mal die High-Level-Spieler auf ihre Kosten.

Diese werden allerdings auch kaum auf die Nutzung von Spielautomaten spezialisiert sein, sondern ihr Glück im Tischspiel versuchen wollen. Bei Wunderino geht es darum so viele Spiele wie möglich zu machen und nicht unbedingt darum so viel Geld wie möglich auf ein Spiel zu setzen. Das kann für einige Spieler sehr frustrierend sein. Außerdem dürfte den wenigsten Spielern gefallen, dass während eines aktiven Bonusbetrages die Jokerspiele gesperrt sind.

Trotz all der Kritik handelt es sich hier um harte, aber faire Bedingungen. Der Wettanbieter schließt gerade mal zwei Spielautomaten mit den Bonusbedingungen aus. Es ist durchaus möglich die Bedingungen, die der Wunderino Bonus Code mit sich bringt zu erfüllen. Als Anfänger sollte man dann eben tatsächlich bei den Mindesteinzahlungen von 10 Euro bleiben und nicht gleich auf die maximalen Einzahlungsbeträge setzen.

Der Wunderino Bonus in der Praxis

Mögliche Fehlerquellen im Umgang mit dem Wunderino Gutschein wurden bereits angeschnitten. Nun sollen zwei mögliche Einzahlungstaktiken mit den Konsequenzen für die Umsatzforderungen aufgeführt werden. So kann man bereits erkennen, welche Wunderino Erfahrungen möglich sind.

Wunderino Willkommenspaket
Der Wunderino Bonus für Neukunden

 

Abgesehen davon, dass das Willkommenspaket kein Online Casino Bonus Code ohne Einzahlung beinhaltet, ist die Einzahlung auch noch der entscheidende Punkt hinsichtlich der Bonusbedingungen. Nimmt man die qualifizierende Mindesteinzahlung von 10 Euro für alle vier Einzahlungen ergeben sich die nachfolgenden Bonusbeträge mit den daraus resultierenden Umsatzforderungen:

  1. Einzahlung: (10 Euro + 40 Euro) x 30 = 1.500 Euro
  2. Einzahlung: (10 Euro + 10 Euro) x 30 = 600 Euro
  3. Einzahlung: (10 Euro + 5 Euro) x 30 = 450 Euro
  4. Einzahlung: (10 Euro + 2,50 Euro) x 30 = 375 Euro

Für eine Einzahlung von insgesamt 40 Euro erhält der Spieler einen Bonus von insgesamt 57,50 Euro und muss dafür einen Umsatz von insgesamt 2.925 Euro leisten. Bei Ausnutzung der gesamten Umsatzfristen bleiben dem Spieler dafür 120 Tage Zeit.

Erfahrene Spieler können hingegen die maximalen Bonusbeträge rausholen wollen, indem sie folgende Einzahlungen leisten:

  1. Einzahlung: (10 Euro + 40 Euro) x 30 = 1.500 Euro
  2. Einzahlung: (200 Euro + 200 Euro) x 30 = 12.000 Euro
  3. Einzahlung: (1.000 Euro + 500 Euro) x 30 = 45.000 Euro
  4. Einzahlung: (800 Euro + 200 Euro) x 30 = 30.000 Euro

Somit ergibt sich für eine Einzahlung von 2.010 Euro und einem Bonus von 940 Euro eine Umsatzforderung in Höhe von 88.500 Euro. Das ist ein sehr hoher Betrag und wird nicht von vielen Spielern innerhalb von 120 Tagen und den gegebenen Bedingungen zu realisieren sein auch wenn es möglich ist das Casino auf dem Handy zu nutzen. Der maximale Einsatz pro Dreh beträgt 5 Euro. Das bedeutet, dass bei einer maximalen Ausnutzung 17.700 Mal gedreht werden müsste. In der stärksten Beanspruchungsphase bei der dritten Einzahlung, würde das 300 Drehs pro Tag bedeuten.

Jetzt direkt zu Wunderino

Fazit: Der Wunderino Bonus für Spieler mit Kalkül

Der Bonus ist durchaus großzügig, zumal er sich über vier Einzahlungen erstreckt. Dadurch werden auch die Zeiten für die Umsetzung immer länger. Allerdings können die Umsatzforderungen einen Anfänger ziemlich überfordern, sofern er nicht bei den Mindesteinzahlungsbeträgen bleibt. Der zeitliche Aufwand ist immens, wenn man bedenkt, dass ein maximaler Einsatz von 5 Euro als Bedingung gestellt wird. Trotzdem sind die Bonusbedingungen sehr klar und eindeutig, sodass keine unvorhergesehenen Überraschungen geschehen. Ist man sich seines eigenen Spielverhaltens bewusst, kann man die Einzahlungen dementsprechend anpassen. So wird aus dem Glücksspiel als Freizeitangebot kein Zwang. Zumal der Bonus umso fairer ist, je geringer die Einzahlungsbeträge sind. Richtig eingesetzt kann das Willkommenspaket viel Freude bereiten.

Zum Casino Bonus Vergleich

Über den Autor: Matthias Bösel

Seriöse Buchmacher, schwarze Schafe, tolle Bonusangebote: Seit elf Jahren verfolge ich Sportwetten im Internet intensiv. Euch will ich hier mit fundierten Texten, detaillierten Analysen und eigenen Erfahrungen helfen.

Autor: Matthias Bösel

Wettanbieter sind Vertrauenssache. Auf langjährige Erfahrung in der Wettbranche könnt ihr bei mir zählen.

0% des artikels gelesen
Zum Casino Bonus Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden