XM.com Cfd

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 54,5%

Würdest du das XM.com CFD Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Leistungs-spektrum
50 50 50
JETZT BEWERTEN

54,5%
JA

XM.com CFD Test: Deine Erfahrungen & Meinungen zählen

Der international aufgestelle Forexbroker XM.com ermöglicht seinen Kunden aus aller Welt nicht nur den Handel von zahlreichen Währungspaaren, sondern hält darüber hinaus eine Reihe von Indizes, Edelmetallen und Rohstoffen auf Basis von CFDs für sie bereit. Der Händler profitiert dabei von variablen oder fixen Spreads ab 1 Pip und einem maximalen Hebel von 888:1, der es dem Trader erlaubt, ein großes Handelsvolumen auch mit kleinem Kapital zu bewegen.

Doch was erwartet den Kunden des zypriotischen Unternehmens darüber hinaus beim CFD-Handel bei XM.com? Wir haben es herausgefunden, indem wir den erfahrenen Broker genau unter die Lupe genommen haben – und nun lassen wir dich an unseren Erfahrungen mit XM.com teilhaben. Dabei sind wir jedoch auf deine Hilfe angewiesen: Bewerte den Anbieter kostenlos und ohne Anmeldung gleich hier auf Qomparo, um anderen Tradern durch ein transparentes Testergebnis den Weg zum idealen Broker zu weisen.

 

CFDs bei XM.com: Die wichtigsten Leistungen auf einen Blick

  • Maximaler Hebel von 888:1
  • Fixe oder variable Spreads ab 1 Pip
  • CFD-Handel über den MetaTrader 4 oder den WebTrader
  • Mobile Trading für Android, iOS und Windows
  • Weiterbildung durch deutschsprachige Webinare

Auf einen Blick:

Anzahll hadelbarer Güter
Index-, Edelmetall- und Rohstoff-CFDs und Forex
max. Hebel
888:1
Spread EUR/USD
Fix oder variabel ab 1 Pip
min. Transaktionsgröße
0,01 Lot
Kosten/Kommisionen
Keine
Regulierungsbehörde
Limassol, Zypern / Cyprus Securities and Exchange Commission
Mindesteinlage
5 USD
Demokonto (Laufzeit)
Kostenlos und zeitlich unbegrenzt verfügbar
Vergleiche "XM.com" mit anderen Anbietern    

Wie fallen die Konditionen bei XM.com aus?

icon_PreisUm bei XM.com Erfahrungen im CFD-Handel sammeln zu können, muss der Neukunde des Brokers eine Mindesteinlage ab 5 USD auf seinem Handelskonto hinterlegen. Nach dieser geringen Mindesteinzahlung kann der Trader bei XM.com erste Positionen ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lot zu einem enormen maximalen Hebel von 888:1 eröffnen – sofern er das entsprechende Kontomodell ausgewählt hat. Daraufhin muss er lediglich einen Spread an den zypriotischen Broker entrichten, der zunächst variabel ab 1 Pip ausfällt, auf Wunsch jedoch auch fix gestaltet werden kann. Ist dieser Spread entrichtet, führt XM.com die Order seines Kunden kommissionsfrei als Market Maker aus.

Interessant zu wissen

Unser XM.com Test hat gezeigt, dass bei der Eröffnung eines Handelskontos eine geringe Mindesteinzahlung von 5 USD nötig wird. Nach dieser Mindesteinlage kann der Trader erste Positionen ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lot zu einem maximalen Hebel von 888:1 eröffnen und muss dabei lediglich einen variablen oder fixen Spread ab 1 Pip an den Broker entrichten, der daraufhin als Market Maker auftritt und die Order seines Kunden kommissionsfrei ausführt.

Jetzt direkt zu XM.com – CFD Service – 69,39% verlieren Geld

Fazit: Konditionen sind für Einsteiger wie geschaffen

icon_aktieNach seiner Registrierung bei XM.com muss der Trader eine Mindesteinzahlung ab 5 USD auf seinem Konto hinterlegen. Daraufhin kann er seine ersten Positionen ab einer minimalen Transaktionsgröße von 0,01 Lot zu einem maximalen Hebel von 888:1 eröffnen und muss dabei lediglich einen variablen oder fixen Spread ab 1 Pip an XM.com entrichten. Der Broker tritt daraufhin als Market Maker auf und führt die Order seines Kunden kommissionsfrei aus.

Doch nun zu deiner Meinung zu XM.com: Bewerte den Anbieter und seine Handelskonditionen hier auf Qomparo – kostenlos und unverbindlich!

Anbieter bewerten

XM.com_CFD1

Bildung, Support und Co.: Service unter der Lupe

icon_weiterbildungObwohl das Angebot von XM.com durch niedrige Mindesteinzahlungen, hohe maximale Hebel und kundenfreundliche Spreads auf Einsteiger ausgelegt zu sein scheint, können Kunden von XM.com Erfahrungen im CFD-Handel lediglich über wöchentliche Webinare in deutscher Sprache sammeln. Diese Webinare werden vom Ausbildungsleiter Gil Paz geführt und behandeln Dienstagabends ab 20 Uhr verschiedene Themen rund ums Trading, wie beispielsweise das Risiko- und Moneymanagement, Nachrichten und Fundamentalanalyse oder Marktüberblicke. Allerdings stehen den Kunden des CFD-Brokers neben diesen Webinaren keine zusätzlichen Weiterbildungsmöglichkeiten durch eBooks, Seminare, Videokurse oder schriftliche Leitfäden zur Verfügung – und diese Optionen könnten gerade Einsteigern den Weg in den CFD-Handel ebnen.

Videos zu XM.com

Boni bei XM.com

Wie unser XM.com Test zeigt, erwarten den Trader beim jungen Unternehmen auch Bonusaktionen. Dazu zählt beispielsweise ein 25-Euro-Handelsbonus, der Kunden ohne vorherige Einzahlung gutgeschrieben wird. Auch auf Einzahlungen können sich Trader Boni sichern – diese sind nach der Höhe der eingezahlten Summe gestaffelt und können maximal 5.000 Euro betragen.

Zudem erwarten den Kunden bei XM.com kostenfreie VPS-Dienste und gebührenfreie Ein- und Auszahlungen, die den Tradingalltag kostengünstiger gestalten.

 

Fragen und Probleme? Support ist auf viele Wege erreichbar

icon_fragezeichenStößt der Kunde des Finanzdienstleisters im Traderalltag plötzlich auf dringende Fragen oder auf technische Probleme, kann er sich zunächst per Mail, Telefon und Fax direkt an verschiedene Abteilungen des Supportbereiches wenden. Darüber hinaus ist auch eine Kontaktaufname per Livechat oder per Post zur zypriotischen, neuseeländischen, griechischen, australischen oder ungarischen Niederlassung des Unternehmens möglich. Das Supportteam von XM.com ist insgesamt zwanzig verschiedenen Sprachen mächtig, was sich bei einem Kundenstamm aus fünf Kontinenten der Welt als recht hilfreich erweist.

 

Tipp

Kunden können bei XM.com Erfahrungen im CFD-Handel sammeln, indem sie sich wöchentliche deutschsprachige Webinare zunutze machen, die von Gil Paz geleitet werden. Darüber hinaus steht ihnen ein mehrsprachiger Kundensupport zur Verfügung, der per Telefon, Mail, Fax, Livechat und per Post erreichbar ist.

Jetzt direkt zu XM.com – CFD Service – 69,39% verlieren Geld

Serviceangebot im Fazit

icon_PersonUnsere XM.com Erfahrung zeigt, dass sich Trader beim in der EU regulierten zypriotischen Broker mithilfe von deutschsprachigen Webinaren weiterbilden können, die an jedem Dienstagabend stattfinden und von Gil Paz geleitet werden. Darüber hinaus können sie sich bei Fragen und Problemen an einen mehrsprachigen Kundensupport wenden, der per Mail, Telefon, Fax, Post und auch per Livechat erreichbar ist. Trader können sich hierbei entweder direkt an verschiedene Abteilungen oder an eine der fünf Niederlassungen des Unternehmens wenden.

So viel zu unserem XM.com Test – doch wir sind auch an den XM.com Meinungen der Kunden interessiert! Teile uns deshalb deine individuelle Meinung zu XM.com mit, indem du deine ehrliche Bewertung hier auf Qomparo kostenfrei und unverbindlich abgibst!

Anbieter bewerten

Welche Kontotypen und Plattformen sind verfügbar

icon_webinarIn erster Linie handeln Kunden des Onlinebrokers über den beliebten MetaTrader 4, der bereits im Jahre 2005 entwickelt und im Laufe der Zeit stetig optimiert wurde – mittlerweile befinden sich zahlreiche Auszeichnungen von Experten und Tradern in der Ruhmeshalle von Metaquotes, welche den MetaTrader 4 als beliebteste Tradingplattform der Händler beschreiben. Ein so großes Lob kommt selbstverständlich nicht von ungefähr – der MetaTrader 4 überzeugt nämlich durch zahlreiche nützliche Funktionen: Nutzer können Expert Advisors (EAs) erstellen, die den Tradingalltag als automatisierte Handelssysteme erleichtern, sich zahlreiche Chartingtools zunutze machen und darüber hinaus von einer individualisierbaren und intuitiv bedienbaren Benutzeroberfläche profitieren, die dem Trader nur das anzeigt, was für ihn relevant ist. Aufgrund der großen Beliebtheit des MetaTrader 4 ist diese Handelsplattform bei XM.com gleich in verschiedenen Ausführungen verfügbar:

  • XM MT4 Terminal: Die Desktop-Software zum Download für Windows
  • XM Mac MT4: Eine Mac-Anwendung, die einen intuitiven Handel ohne Parallel Desktop oder Boot Camp erlaubt
  • XM MT4 Multiterminal für die einfache Verwaltung mehrerer Handelskonten
  • XM MAM Trader für professionelle Händler und Manager

WebTrader, Mobile-Trading-Apps und das Demokonto im Fokus

icon_Smartphone_ChartAm heimischen PC oder auch am Computer von Freunden oder in Internetcafés können Kunden von XM.com darüber hinaus auch browserbasiert über den WebTrader handeln, der einen effizienten CFD-Handel ohne Downloads und Installationen verspricht. Muss der Trader schließlich wieder aufbrechen, kann er direkt über intuitiv bedienbare Mobile-Trading-Apps für Android, iOS und Windows weiterhandeln, die auf die kleinere Bildschirmgröße mobiler Endgeräte und die Bedienung mit einem Fingertipp statt mit einem Mausklick ausgelegt sind. Zunächst können Trader bei XM.com Erfahrungen im CFD-Handel jedoch über ein kostenfreies und unverbindliches Demokonto sammeln, das mit einem virtuellen Kapital von bis zu 5 Millionen USD versehen ist und es dem Trader ohne zeitliche Begrenzungen erlaubt, die Handelsplattform kennenzulernen und eigene Handelsstrategien zu entwickeln, ohne reale Verluste einzufahren.

XM.com_CFD2

Kontotypen im Überblick: Mikro, Standard oder Executive

Bei XM.com erwarten den Trader verschiedene Kontomodelle, zwischen denen er sich zu Beginn seiner Tradingkarriere beim zypriotischen Unternehmen entscheiden kann. Jedes dieser Kontomodelle bringt verschiedene Vor- und Nachteile mit sich, die in folgender Tabelle ersichtlich werden:

 MICROSTANDARDEXECUTIVE
BasiswährungUSD, EUR, GBP, JPY, CHF, AUD, HUF, PLN, RUBUSD, EUR, GBP, JPY, CHF, AUD, HUF, PLN, RUBUSD, EUR, GBP, JPY, CHF, AUD, HUF, PLN, RUB
Volumengröße (Lot)100 000100 000100 000
Mindesteinzahlung$5 – $20000 / $20001 – $100 000$5 – $20 000 / $20001 – $100000$100 000 +
Maximaler Hebel1:1 bis 1:888 / 1:1 bis 1:2001:1 bis 1:888 / 1:1 bis 1:2001:1 bis 1:100
SpreadsSo gering wie 1 PipSo gering wie 1 PipSo gering wie 1 Pip
GebührenKeineKeineKeine
Maximale Anzahl offener/wartender Aufträge200 Positionen200 Positionen200 Positionen
Lot-Einschränkung pro Ticket100 Lot50 Lot50 Lot
Hedging erlaubtJaJaJa
Islamische KontenOptionalOptionalOptional
Gut zu wissen

Unser XM.com Test hat gezeigt, dass Trader beim Broker in erster Linie über den beliebten MetaTrader 4 handeln, bei Bedarf allerdings auch auf einen WebTrader und auf Mobile-Trading-Apps für Android, iOS und Windows umsteigen können. Auch ein Demokonto mit einem virtuellen Kapital von maximal 5 Millionen USD kann ohne zeitliche Einschränkungen verwendet werden – unabhängig vom Kontomodell, das der Kunde auswählt.

Jetzt direkt zu XM.com – CFD Service – 69,39% verlieren Geld

Fazit: Trading zu Hause und unterwegs über den MT4

icon_aktieTrader handeln bei XM.com in erster Linie über den MetaTrader 4, der sich bereits seit 2005 aufgrund seiner benutzerfreundlichen Funktionen größter Beliebtheit erfreut. Alternativ dazu können Kunden des Unternehmens den WebTrader oder Mobile-Trading-Apps für Android, iOS und Windows zum Handel nutzen. Erste Erfahrungen im CFD-Handel können sie indes mithilfe eines kostenfreien und zeitlich unbegrenzten Demokontos sammeln, das ein virtuelles Kapital von maximal 5 Millionen USD mitbringt und unabhängig vom gewählten Kontomodell verfügbar ist.

Doch nun zurück zu dir: Welches Ergebnis konntest du in deinem persönlichen XM.com Test in Bezug auf das Leistungsspektrum des CFD-Brokers verzeichnen? Lass uns an den XM.com Meinungen der Kunden teilhaben, indem du deine individuelle Bewertung hier auf Qomparo unverbindlich und ohne Anmeldung abgibst!

Anbieter bewerten

Guter Tipp

Du suchst Herausforderungen? Nehme an der XM.com-Forex-Arena teil und werde zu einem der mehr als 5.000 begünstigten Teilnehmer, die sich bislang an einmaligen Belohnungen erfreuen konnten! Finde mehr auf der Website des Brokers heraus und erwecke deinen Kampfgeist!

Zum CFD Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Zum CFD Vergleich
>
War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Zwischen 74 % und 89 % der Kleinanlegerkonten verlieren beim Handel mit CFD Geld.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.