Attraktive Sommeraktionen der Direktbroker – So bleibt mehr Geld für Deine Urlaubskasse

Immer mehr Anleger, die sich für den Kauf von Wertpapieren entschieden haben, greifen auf die Angebote von Direktbrokern zurück. Nicht nur, dass Papiere hier kurzfristig über das Internet erworben werden können, der Handel ist auch zu besonders günstigen Konditionen möglich. Dies zeigen jetzt wieder die Consorsbank und die OnVista Bank, die speziell für den Sommer attraktive Tradingangebote für Dich offerieren. 

Dank Tradingaktionen Geld sparen

icon_muenzenDer Handel an den Wertpapierbörsen ist mit Kosten und Gebühren verbunden. In welcher Höhe diese allerdings berechnet werden, ist von Broker zu Broker sehr verschieden, denn die Preispolitik kann mitunter deutlich variieren. Neben den Depotkosten sind es vor allem die Handelsgebühren, die mitunter stark ins Gewicht fallen können. Deine Orderkosten können so pro Trade bei einem Handelsvolumen von 10.000 Euro durchaus von günstigen 35,40 Euro bis hin zu 770 Euro reichen. Um noch mehr Kunden von sich zu begeistern, haben sowohl die Consorsbank als auch die OnVista Bank jetzt attraktive Aktionen ins Leben gerufen, die Dir den Wertpapierkauf zu noch günstigeren Preisen ermöglichen.

Das aktuelle Angebot der Consorsbank

icon_UhrDie Consorsbank bietet Dir als Anleger gleich mehrere Aktionen, die Du ganz nach Bedarf wählen kannst. Mit der Freetrade-Aktion der Consorsbank beispielsweise ist es möglich, verschiedene Zertifikate ohne Ausgabeaufschlag zu handeln. Bei der Freebuy-Aktion hingegen erhältst Du die Möglichkeit, Zertifikate ohne Kosten zu kaufen beziehungsweise zu verkaufen. Beide Aktionen werden mit dem jeweiligen Emittenten durchgeführt, der die jeweils handelbaren Produkte vorgibt. Aus einer großen Produktpalette kannst Du zudem verschiedene Wertpapiere auswählen, die Du zu einem Festpreis von nur 4,95 Euro pro Trade erwerben kannst. Bis zum 30. September 2015 kannst Du außerdem an der Consorsbank Weltreise teilnehmen und dabei Wertpapiere aus anderen Ländern kennenlernen. Hierfür stellt die Bank monatlich wechselnde Papiere zur Verfügung, die Du dann individuell auswählen kannst. So sind beispielsweise noch bis zum 31. Juli 2015 Aktien aus den Niederlanden, Belgien und Frankreich handelbar – zum nächsten Monat wechseln die Länder dann erneut. Der Aktien-Reiseführer zeigt Dir zudem die jeweiligen Vorteile der Märkte und gibt weitere Hintergrundinformationen. Handelspartner ist – ganz unabhängig vom ausgewählten Land – die Baader Bank und das Mindestordervolumen liegt bei 2.000 Euro.

 Woman walking in summer sunset

Mit der OnVista Bank im Sommer günstig investieren

icon_Daumen_hochNicht nur die Consorsbank, sondern auch die OnVista Bank bietet jetzt im Sommer ein attraktives Angebot, mit dem Du viel Geld sparen kannst. Im Zeitraum vom 15. Juni bis zum 18. September kannst Du so ausgewählte Produkte der Commerzbank ohne Orderprovisionen erwerben. Zu den angebotenen Produkten gehören neben Faktorzertifikaten auch Turbos (auch Hebel-Zertifikate genannt) sowie Inline- und klassische Optionsscheine. Der Kauf ist dabei sowohl im Direkt- als auch im Limithandel möglich. Zu beachten ist hierbei, dass zwar der Kauf subventioniert wird, beim Verkauf jedoch fallen die üblichen Gebühren an. Das Mindestvolumen pro Order liegt auch hier bei 2.000 Euro – nach oben sind natürlich keine Grenzen gesetzt. Somit hast Du auf Wunsch natürlich die Möglichkeit, auch größere Beträge bei der OnVista Bank zu investieren und von den günstigen Konditionen zu profitieren. Sofern Du bislang noch kein Depot bei der OnVista Bank hast, nun aber von den Vorteilen profitieren möchtest, kannst Du Dein Depot auf Wunsch sofort eröffnen. Dabei können sogar zusätzlich verschiedene Neukundenaktionen der OnVista Bank genutzt werden.

 Bildnachweise: © Balazs Kovacs - fotolia.com

War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: AKTIENDEPOT