Broker-Tester werden & bis zu 1.500 Euro verdienen

BrokerDeal Broker Tester

Es ist unglaublich einfach, als Broker-Tester aktuell bis zu 1.500 Euro zu verdienen. Um Tester zu werden, reicht die kostenlose Mitgliedschaft bei BrokerDeal aus. Damit können sich die Tester ein freies Kontingent auswählen und die Bedingungen bei den teilnehmenden Brokern erfüllen. Insgesamt gibt es bis zu 300 Euro für jede abgegebene Broker-Bewertung und zusätzlich noch einmal mindestens 100 Euro für jede Weiterempfehlung. Wer will sich das nicht entgehen lassen? Einfach die aktuellen Kontingente bei BrokerDeal ansehen und die bis zu 1.500 Euro mit seiner Broker-Bewertung verdienen.

Jetzt direkt zu BrokerDeal

Welche Voraussetzungen sind notwendig, um mich bei BrokerDeal zu registrieren?

Die Mitgliedschaft ist kostenlos und unverbindlich bei BrokerDeal. Wer sich anmelden möchte, kann das ganz bequem online. Die Angaben im Formular sind übersichtlich, sodass sich die Tester innerhalb von wenigen Minuten kostenfrei registrieren können. Notwendig sind zunächst die Kontaktdaten: Name, Anschrift sowie Telefonnummer. Auch die Zugangsdaten müssen individuell für BrokerDeal vergeben werden. Die Tester geben Ihre E-Mail-Adresse bekannt und legen selbst das gewünschte Passwort fest. Weiterhin können sie im Formular optional ausführen, wie sie auf die Aktion von BrokerDeal aufmerksam geworden sind. Die Einverständniserklärung zur Datenübermittlung und zur internen Speicherung ist ebenfalls erforderlich. Wer möchte, kann optional mit der Anmeldung direkt den Newsletter abonnieren oder einen Teil seiner monatlichen Gutschrift an Hilfsprojekte spenden, welche von BrokerDeal unterstützt werden.

Welche Broker muss ich testen?

Grundsätzlich müssen wie Tester gar keinen Broker bewerten, den sie nicht bewerten wollen. Die Auswahl der teilnehmenden Broker wechselt ständig, sodass sich ein Blick in das freie Kontingent empfiehlt. Zu den teilnehmenden Brokern gehören beispielsweise Markets.com, nextmarkets, RoboMarkets, AVA Trade oder NAGA Markets. Doch die Auswahl kann sich immer wieder ändern. Jeder Broker hat für den Tester ganz individuelle Teilnahmebedingungen, welche die User gezielt nachlesen können. Außerdem ist für jeden Broker nur ein bestimmtes Kontingent verfügbarer Plätze vorgegeben. Sind diese Plätze aufgebraucht, ist die Teilnahme an der Aktion nicht mehr möglich.

Markets.com teilnehmender Broker
Es nehmen mehrere Broker an der Aktion teil, darunter auch Markets.com

Wie sehen die Teilnahmebedingungen als Broker-Tester aus?

Jedes Mitglied von BrokerDeal kein einen Broker testen und mit der Bewertung Geld verdienen. Voraussetzung ist jedoch, dass der User bislang noch nicht bei diesem Broker registriert ist. Besteht dort bereits ein Account, gilt diese Aktion nicht. Die Teilnahmebedingungen sind ganz variabel und werden von den Brokern selbst bestimmt. Die Mindesteinzahlung bei den einzelnen Plattformen unterscheidet sich beispielsweise. Wer bei nextmarkets als Broker-Tester handeln möchte, muss beispielsweise mindestens 500 Euro einzahlen. Broker-Tester bei RoboMarkets sind an eine Mindesteinzahlung von 1.000 Euro gebunden. Wie die Bedingungen im Detail aussehen, können die registrierten User von BrokerDeal in den Informationen zu den einzelnen Brokern vor der Kontoeröffnung nachlesen.

Wann bekomme ich die Gutschrift für meine Bewertung?

Um als Broker-Tester Geld zu verdienen, müssen die User eine Bewertung abgeben. Diese Bewertung fällt ganz unterschiedlich aus und kann auch in Form von multiplen Tests erstellt werden. Nur, wer seine Broker-Bewertung abgegeben hat, hat Anspruch auf die Vergütung. Die Auszahlung erfolgt erfahrungsgemäß im Folgemonat. BrokerDeal erhält am Ende eines jeden Monats einen Bericht durch den Broker und zahlt dann seinen Usern die 200-300 Euro auf die Bankverbindung aus, welche im Mitgliederbereich hinterlegt ist. Mit der ersten Bewertung wird noch eine weitere Information durch BrokerDeal abgefragt, welche bei der Anmeldung noch nicht hinterlegt werden musste: das Handelskonto beim jeweiligen Broker. Die Nummer des Accounts ist erst bekannt, wenn sich die Trader tatsächlich registriert und die Bestätigung dafür erhalten haben.

Jetzt direkt zu BrokerDeal

Muss ich die Bewertung schönen oder sind meine realistischen Einschätzungen gefragt?

Bei der Broker-Bewertung geht es um ein ehrliches Feedback zu den Stärken und Schwächen der einzelnen Anbieter. Dies ist wichtig, weil die Broker auf Basis dieser Angaben an ihren Schwächen arbeiten und die Stärken weiter ausbauen wollen. Deshalb ist es notwendig, dass die Tester keine geschönten Bewertungen hinterlassen, die vermeintlich im Broker lesen möchte, sondern wirklich ihre realen Eindrücke teilen. Um dies möglichst gewissenhaft durchzuführen, sollten sich die User auch Zeit nehmen, um die Bewertung zu erstellen. Dafür gibt es die Aufwandsentschädigung bis zu 300 Euro.

Ist beim Broker immer eine Mindesteinzahlung gefordert?

Nein, es muss nicht zwingend notwendig sein, dass bei einem Broker eine Mindesteinzahlung gefordert ist. Diese Teilnahmebedingungen sind individuell von Anbieter zu Anbieter unterschiedlich. Je nach verfügbarem Kontingent kann es auch sein, dass gar keine Mindesteinzahlung bei einem Broker gefordert wird. Dann können die Anleger auch ohne einen hohen Betrag (beispielsweise über 100 Euro) investieren. Wie hoch die jeweilige Mindesteinzahlung beim Broker ist, sehen die Tester in den Teilnahmebedingungen. Wer der Meinung ist, dass die geforderte Mindesteinzahlung für ihn zu hoch ist, der kann auch die Broker-Bewertung bei einem anderen Anbieter durchführen, sofern es das Kontingent hergibt. Erfahrungsgemäß stehen jedoch meist immer 2-3 Broker mindestens zur Auswahl. Dennoch lohnt es sich, schnell zu sein, denn die Plätze als Broker-Tester sind heiß begehrt.

Wie funktioniert die Prämienzahlung bei der Werbung als Tester?

Mit PayPal bezahlenWer selbst gerne als Broker-Tester arbeitet, kann auch anderen davon erzählen. Jeder, der zusätzlich als Broker-Tester beworben wird, bringt den registrierten BrokerDeal Usern 100 Euro zusätzlich. Sie gehen sofort an den werbenden Tester. Bei der Prämienzahlung gibt es keine Grenzen. Werden mehrere neue Tester geworden, so gibt es auch immer wieder 100 Euro sofort. Das Beste: Werden durch den neuen Broker-Tester mehrere Anbieter bewertet, gibt es die Prämie auch mehrfach, denn jeder geworbene Trader kann natürlich auch bei mehreren Brokern aktiv werden und sie bewerten.

BrokerDeal Gutschrift
Ganz einfach bei BrokerDeal anmelden und Gutschrift sichern

Ich bin unsicher, ob ich noch einen Platz im Kontingent erhalten habe – wie finde ich es heraus?

Grundsätzlich können sich die Broker-Tester so lange bei einem Anbieter anmelden, bis kein verfügbarer Platz mehr bei BrokerDeal angezeigt wird. Ist jedoch noch immer mindestens ein freier Platz im Kontingent, kann auch das Konto über den Link eröffnet werden. Da die Plätze als Broker-Tester heiß begehrt sind, kann es sein, dass nur noch ein verfügbarer Platz angezeigt wird. User, die dann auf den Link klicken und sich beim Broker registrieren, berichten häufig, dass plötzlich kein verfügbarer Platz mehr angezeigt wird. Das ist natürlich korrekt, denn vielleicht hat gerade jeder Broker-Tester mit seiner Anmeldung den letzten Platz erhalten. Doch darum müssen sich die registrierten User nicht kümmern. Solange die Teilnahmebedingungen erfüllt worden und die Registrierung beim Broker über den Link erfolgte, sind die Broker-Tester Teil des Bewertungsprogrammes und haben Anspruch auf ihre Prämie bis zu 1.500 Euro.

Jetzt direkt zu BrokerDeal

Wie sehen die Teilnahmebedingungen im Detail aus?

Die Teilnahmebedingungen variieren von Broker zu Broker und sind deshalb nicht identisch. Dennoch gibt es verschiedene Anforderungen, welche die meisten Broker-Tester erfüllen müssen. Dazu gehört zunächst die Kontoeröffnung über den Link bei BrokerDeal, um sicher an dem Tester-Programm teilzunehmen. Auch die Mindesteinzahlung ist häufig erforderlich, wenngleich sie bei den Brokern variiert. Zu den Teilnahmebedingungen einiger Broker gehört auch eine bestimmte Anzahl von Trades oder ein bestimmtes Handelsvolumen. Einige Anbieter schränken auch die Auszahlungen ein. So dürfen die Broker-Tester beispielsweise häufig keine Auszahlung in den ersten 30 Tagen vornehmen, da sonst der Anspruch auf die Prämienzahlung verfällt.

Muss sich alle Teilnahmebedingungen erfüllen, um die Prämie zu erhalten?

Ja, wer die Prämie erhalten will, muss nicht nur sein ehrliches Feedback zu den Schwächen und Stärken des Brokers am Ende eines Monats abgeben, sondern auch die Teilnahmebedingungen erfüllen. Dabei reicht es nicht aus, wenn beispielsweise nur die Mindesteinzahlung eingehalten oder nur die festgesetzte Anzahl der Trades gehandelt wurde. Nein, die Broker-Tester müssen alle geforderten Konditionen der Teilnahmebedingungen erfüllen und erhalten nur dann die Prämiengutschrift. Um möglichst keine Kriterien zu vergessen, empfehlen wir den Broker-Tester an sich eine Liste zu machen und nach und nach abzuhaken, ob und welche Konditionen bereits erfüllt worden und welche noch ausstehen. Schließlich soll sich der Aufwand ja auch lohnen und die Prämie von bis zu 300 Euro tatsächlich ausgezahlt werden.

BrokerDeal Video Erklärung
Die Aktion wird auch in einem separaten Video bei BrokerDeal erklärt

Muss ich den Broker meine persönlichen Daten angeben?

Mehr als Broker-Tester aktiv ist, muss ich ganz normal beim jeweiligen Anbieter registrieren. Dazu gehört natürlich auch die Angabe der verschiedenen (personenbezogenen) Daten. Die Verifizierung mittels Personalausweis oder Reisepass sowie die Kontokapitalisierung sind ebenfalls notwendig. Nur, wer wirklich aktiv als Trader beim gewählten Broker agiert und am Ende des Monats seine Bewertung abgibt, kann sich die Prämienzahlung verdienen.

Fazit: Broker-Tester sein ist gar nicht schwer und bringt bis zu 1.500 Euro

Wer als Broker-Tester aktiv ist, kann bis zu 1.500 Euro mit seiner ehrlichen Bewertung der Stärken und Schwächen eines Anbieters verdienen. Dafür ist es nur notwendig, sich als neuer Kunde beim jeweiligen Broker zu registrieren und dort zu handeln. Am Ende eines jeden Monats erfolgt die Bewertung der Plattform, um sich seine Prämie zu verdienen. Insgesamt können die Broker-Tester damit bis zu 1.500 Euro verdienen. Sogar das Werben von anderen Testern bringt noch einmal zusätzlich jeweils 100 Euro und das unbegrenzt. Um sich als Broker-Tester zu registrieren, wird sie kostenfreie Mitgliedschaft bei BrokerDeal benötigt. Alle angemeldeten Usern stehen dann die Kontingente der Broker-Test zur Verfügung, wobei die Plätze streng limitiert sind. Wer mit seiner Broker-Bewertung Geld verdienen möchte, muss also schnell sein. Mit dem Angebot von BrokerDeals können sich die Trader zusätzliches Kapital für ihre Investments sichern indem sie sich am Ende des Monats einfach kurz Zeit nehmen, und ihre Erfahrungen in einem ehrlichen Feedback wiedergeben.

Jetzt direkt zu BrokerDeal

War der Artikel hilfreich?
0 x 0 x

Kommentar hinterlassen

Sicherheitsfrage:?

Mögliche Zeichen: 1000
Senden

Ihr habt gewählt. Das sind die besten Anbieter im Bereich: CFD

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.