Aktionärsbank CFD & FX Handel ´16 | Alle wichtigen Infos!

Mit der Aktionärsbank CFD & FX handeln: So geht‘s

Aktionärsbank CFD

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 37,5%

Würdest du das Aktionärsbank CFD Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Leistungs-spektrum
50 50 50
JETZT BEWERTEN

37,5%
JA

  • Qomparo Ratgeber: cfd

AktionärsbankBei der Aktionärsbank Kulmbach GmbH handelt es sich noch um einen noch sehr jungen Onlinebroker. Erst im September 2013 erhielt sie die Erlaubnis zum Betreiben von Bankgeschäften. Als freiwilliges Mitglied des Bundesverbandes deutscher Banken e.V. sichert die Aktionärsbank die Anlagen ihrer Kunden über den Einlagensicherungsfonds deutscher Banken e.V. ab. Über eine eigene Handelsplattform, den CFD-/FX-Webclient können sie Differenzkontrakte sowie Währungen handeln. Wie funktioniert aber der CFD- und FX-Handel bei der Aktionärsbank? Und welche Funktionen stehen dem Trader mit dem Webclient zur Verfügung? Alles, was du über den CFD‑/FX‑Handel bei der Aktionärsbank wissen musst, erfährst du auf dieser Seite von Qomparo.

Jetzt zum Aktionärsbank Testbericht

Alle wichtigen Informationen auf einen Blick

  • CFDs orientieren sich an den Kursverläufen entsprechender Basiswerte 1:1.
  • Mit CFDs und Forex ist es möglich auf steigende und fallende Kurse zu spekulieren.
  • Mit Hebel und niedrigem Kapitaleinsatz höhere Summen handeln und hohe Erträge erhalten.
  • Hebel besitzen gleichzeitig ein hohes Risiko des Totalverlustes und der Nachschusspflicht.
  • Die Aktionärsbank bietet eine zusätzliche Form des FX-Handels an – Quanto.
  • Webfiliale und CFD-/FX-Webclient stehen als Handelsplattformen zur Verfügung.

Wie funktioniert der CFD-Handel bei der Aktionärsbank?

icon_einstellungenUnter dem Begriff CFD werden Differenzkontrakte zusammengefasst. Sie spiegeln die Kursverläufe von Basiswerten, wie Aktien, Rohstoffe, Indizes, Währungen, ETFs oder anderen Zinsprodukten wider. Ohne direkt auf einen dieser Basiswerte zu setzen, kannst du mit CFDs auf deren Kursverläufe wetten. Die Kursverläufe bilden Wertveränderungen in einem identischen Verhältnis ab. Willst du ein CFD kaufen, so ist es nicht erforderlich, als Sicherheitsleistung die gesamte Kapitalhöhe des Basiswertes zu hinterlegen, sondern vielmehr nur einen kleinen Teil dessen als sogenannte Margin. Je nach der Höhe der hinterlegten Margin ergibt sich hieraus der Hebel und damit das Verhältnis, in welcher Höhe tatsächlich Vermögen bewegt wird.

Aktionaersbank_CFD_FX_handeln1 
Deine Margin legt die Möglichkeit deines Hebels fest

Videos zu Aktionärsbank

Jetzt direkt zur Aktionärsbank

Bei dem Handel mit CFDs bei der Aktionärsbank kannst du deinen gewünschten Hebel individuell wählen und damit dein Risiko selbst bestimmen. So sind selbst mit niedrigen Kapitaleinsätzen hohe Renditen möglich.

Beim CFD-Handel ist es möglich, sowohl an steigenden als auch fallenden Börsenkursen Erträge zu erzielen. Du kannst – je nach zu erwartenden Kursverläufen – Long- oder Shortpositionen einnehmen. Erwartest du fallende Kurse, verkaufst du deine CFDs und profitierst unter Umständen von Kursabfällen. Erwartest du hingegen steigende Kurse, setzt du auf Long und erwirbst CFDs. Ferner sind CFDs nicht in ihrer Laufzeit begrenzt und sind mit den richtigen Handelsstrategien sogar über mehrere Monate zu halten. Darüber hinaus haben CFDs weitere Vorteile gegenüber Optionen oder anderen Hebelprodukten:

  • Handeln auf Grundlage des Basiswertes und seiner Wertentwicklung 1:1
  • keine Knock-out-Schwelle für einen größeren und flexibleren Handelsspielraum
  • mit dem Hebel hohe Summen bei niedrigem Kapitaleinsatz traden
  • höhere Transparenz

Sogar das Traden des Volatilitätsindexes und japanischer Aktien bietet die Aktionärsbank ihren Kunden an. Die Kosten werden für Transaktionen transparent und übersichtlich auf der Website dargestellt:

Aktionaersbank_CFD_FX_handeln2
Auf der Webseite findest du detaillierte Informationen zu den Kosten

Auch wenn die Hebelwirkung einen entscheidenden Einfluss auf hohe Gewinne haben kann, besteht gleichzeitig aber auch ein hohes Verlustrisiko, denn entwickeln sich die Kurse nicht nach deinen Vorstellungen und Annahmen, stellen sich schnell Verluste ein. Diese Verluste können im schlechtesten Fall zu einem Totalverlust oder der Nachschusspflicht in unbegrenzter Höhe führen. Die Gefahr besteht besonders bei über Nacht gehaltenen Positionen. Da sich der Wert des CFD an der Kursentwicklung des Basiswertes orientiert, ist das CFD unmittelbar von den Kursschwankungen des Basiswertes betroffen, wobei je nach gewähltem Hebel die Risiken bei CFDs deutlich höher ausfallen können als bei den Basiswerten. Werden CFDs in anderen Währungen gehandelt, unterliegen sie selbstverständlich auch Risiken, wie beispielsweise des Wechselkursrisikos.

Tipp

Hohe Renditechancen bei geringem Kapitaleinsatz und durch individuelle Hebelsetzung machen den CFD-Handel auch bei der Aktionärsbank zu einem attraktiven Investment. Allerdings bestehen auch erhebliche Verlustrisiken, die über den Verlust des eingesetzten Kapitals hinausgehen können. Nachschusspflichten oder Totalverluste können bei einer unüberlegten Wahl des Hebels drohen.

Welche Möglichkeiten bieten sich beim FX-Handel?

icon_debotgebuehrenDie Forex gehört zu den weltweit größten Finanzmärkten der Welt. Hier werden Währungspaare gegeneinander gehandelt. Währungen werden stets in Paaren gehandelt – der Kauf einer Währung bedeutet gleichzeitig den Verkauf der anderen Währung aus dem Währungspaar. In dem Währungspaar EUR/GBP handelt es sich bei dem Euro um die Basiswährung und bei dem Britischen Pfund um die Kurswährung. Bei einem Pip handelt es sich um die vierte Nachkommastelle des Wechselkurswertes und gibt die Preisänderung eines Währungspaares an.

Jetzt direkt zur Aktionärsbank

Die Aktionärsbank stellt für ihre Kunden eine spezielle CFD/FX-Handelsplattform bereit sowie auch die Auswahl zwei verschiedener FX-Kontrakte. Neben dem klassischen Währungspaar bietet sie den CFD-Kontrakt auf Währungspaare – das sogenannte Quanto – an. Dieses wird währungsrisikoabgesichert gehandelt. Mit dem Quanto ausgeführten Handel wird das Währungsrisiko demnach ausgeschlossen. Das bedeutet:

Aktionaersbank_CFD_FX_handeln3
QUANTO bietet dir die Möglichkeit dein Währungsrisiko zu minimieren

Auch bei dem Handel mit Forex handelt es sich um ein gehebeltes Produkt, was nur einen geringen Kapitaleinsatz als Sicherheitsleistung – Margin – erfordert. Welchen Marginsatz du wählst, liegt in deinem Ermessen. Zwischen 100 Prozent und dem Mindest-Marginsatz kannst du dein Risiko quasi selbst nach eigenen Einschätzungen wählen. So ist auch möglich einen Hebel von 100:1 zu wählen, was einerseits deine mögliche Rendite um das 100fache steigern, allerdings auch im Falle einer Fehleinschätzung oder unerwarteter Kursänderung einen Verlust in der gleichen Höhe bedeuten würde. Je nach Kursverlauf bzw. aktueller Marktlage kann ein falsch gewählter Hebel auch zu einem Totalverlust oder der Verpflichtung zum Nachschuss von Kapital in unbegrenzter Höhe führen.

In der Regel können Devisen von Montag 0.00 Uhr bis Freitag 23.00 Uhr gehandelt werden und in dieser Zeit sowohl von steigenden als auch fallenden Börsenkursen profitieren, vorausgesetzt du hast die richtige Strategie gewählt. Durch die hohe Liquidität des Forex-Finanzmarktes mit täglichen Umsätzen von ca. fünf Billionen US-Dollar verringert sich das Risiko von Kurslücken. Risiken bestehen allerdings weiterhin aufgrund

  • der Hebelwirkung
  • des Wechselkursrisikos
  • anfallender Finanzierungszinssätze bei täglicher Abrechnung

Aktionaersbank_CFD_FX_handeln4
Günstige Konditionen machen den Handel für dich besonders interessant

Beachte

Mit dem Angebot zweier Forex-Kontrakte, wovon das Quanto gehandelte Währungsrisiko abgesichert ist, unterscheidet sich die Aktionärsbank deutlich von anderen Online-Brokern. Ferner bietet sie ihren Tradern für den CFD-/FX-Handel eine spezielle Handelsplattform an. Odergebühren, Kosten für die Kontoführung oder das Nutzen der Handelsplattform werden nicht erhoben.

Die CFD/FX-Handelsplattform – Webclient

icon_webinarDie Aktionärsbank stellt dir für den Handel mit CFDs und Forex eine eigene Handelsplattform zur Verfügung, die du nach der Freischaltung für den Forex- und CFD-Handel nutzen kannst. Der kostenlose Webclient bietet dir folgende Leistungen:

  • Realtime-Kurse mit Markttiefe
  • umfangreiches Charttool
  • Anlage und Verwaltung von Watchlisten
  • Trading direkt aus dem Chart
  • Preisalarme
  • Webbasierte Anwendung für einen Zugriff von jedem Computer
  • Order über Two-Click-Trading aus der Watchlist
  • Realtime-Nachrichten
  • individuelle Filter- und Selektionsfunktion

Neben der eigens für den CFD-/FX-Handel bereitgestellte Handelsplattform Webclient kannst du CFDs und Forex auch über die Webfiliale handeln, Orders erteilen, Hebel setzen, dein Depot verwalten und auf die umfangreichen zusätzlichen Tools, wie das Chartingtool zurückgreifen.

Aktionaersbank_CFD_FX_handeln5
Viele verschiedene Tools erleichtern dir deinen Handelsalltag

Gut zu wissen

Den Tradern steht die Handelssoftware CFD-/FX-Webclient inklusive Charttoolund aller Realtime-Kurse kostenlos zur Verfügung, die es ermöglichen, mit dem Two-Click-Trading schnelle Orders auszuführen.Ebenso hast du auf alle Anwendungen auch von deinem Tablet oder Smartphone Zugriff, ohne eine App installieren zu müssen. Über das Kunden-Login kannst du wie in der Webfiliale für PC’s alle gewohnten Funktionen ausführen. Kosten für die Nutzung der Handelsplattformen und das mobile Trading fallen nicht an.

Jetzt direkt zur Aktionärsbank

Bilderquellen:
http://www.aktionaersbank.de/ueberall-handeln/cfd-handel/
http://www.aktionaersbank.de/ueberall-handeln/cfd-handel/
http://www.aktionaersbank.de/ueberall-handeln/fx-handel/
http://www.aktionaersbank.de/ueberall-handeln/fx-handel/
http://www.aktionaersbank.de/fileadmin/dateien_bank/pdf/handel_mit_hebel_webfiliale.pdf

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>