anyoption Demokonto 2020 | Risikoloses Handeln möglich?

anyoption Demokonto: Risikofreies Traden möglich?

anyoption FINANZWETTEN

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 33,3%

Würdest du das anyoption FINANZWETTEN Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Konditionen
  • Kundensupport
  • Leistungs-spektrum
50 50 50
JETZT BEWERTEN

33,3%
JA

  • Qomparo Ratgeber: finanzwetten

Ein anyoption Demo Account kann sehr nützlich sein. Dies gilt jedoch nicht nur für Einsteiger, sondern ebenso für jene, die bereits viele Erfahrungen beim Binäre Optionen Handel sammeln konnten. Daher haben wir uns in diesem Artikel nach einem anyoption Demokonto umgeschaut. Zugleich zeigen wir jedoch auch, wie man ein Echtgeld Handelskonto beim Online Broker einrichtet und welche weiteren Leistungen der Broker anbietet. Dazu stellen wir das Handelsangebot von anyoption vor und erklären, weshalb die Nutzung eines Demokontos sehr sinnvoll ist.

Hinweisbox Binaere Optionen

Die wichtigsten Fakten zum anyoption Demokonto:

  • kein Testkonto verfügbar
  • vielseitiges Trading Angebot vorhanden
  • Social Trading möglich
  • umfangreiches Bildungsangebot nutzbar

anyoption: Die Regulierung & das Handelsangebot im Blick

Der Online Broker anyoption wurde im Jahr 2008 gegründet. Da sich der Sitz des Brokers auf Zypern befindet, wird dieser durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) reguliert. Darüber hinaus ist der Broker allerdings auch bei vielen weiteren Aufsichtsbehörden registriert. Unter anderem ist er beispielsweise auch bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) eingetragen.

Dabei stehen bei anyoption mehr als 200 Märkte sowie die Basiswertklassen Rohstoffe, Indizes, Aktien und Währungspaare zur Verfügung. Zugleich hält der Broker sechs verschiedene Binäre Optionen Handelsarten bereit. Zu diesen zählen:

  • Call/Put
  • Bubbles
  • Option+
  • Langfristig
  • One Touch
  • Dynamik

Beim Broker anyoption sind sechs verschiedene Binäre Optionen Handelsarten sowie über 200 Märkte verfügbar. Reguliert wird der Broker durch die zypriotische Aufsichtsbehörde. Allerdings ist er ebenfalls bei vielen weiteren Regulierungsbehörden eingetragen.

anyoption Demokonto nicht verfügbar
Beim Broker anyoption stehen über 200 Märkte und insgesamt sechs Binäre Optionen Handelsarten zur Verfügung

 

3 Argumente für das Austesten per anyoption Demo Account

Wer zum ersten Mal mit Binären Optionen handelt, wird feststellen, dass diese Handelsform sehr risikoreich ist. Daher bietet es sich an, die ersten Erfahrungen mit einem Demokonto zu sammeln. Denn durch ein solches Testkonto kann man risikofrei und in der Regel kostenlos handeln. Somit muss man hier keine Verluste befürchten.

Dennoch ist ein Demokonto nicht nur für Anfänger sehr nützlich. Denn ebenso können auch fortgeschrittene Trader und sogar Experten von einem solchen Konto profitieren. Unter anderem bietet ein Demokonto nämlich zusätzlich folgende Möglichkeiten:

  • Zum einen kann man durch ein Demokonto die Handelsplattform kennenlernen. Dies ist für jeden Trader, der bislang noch keine Erfahrungen mit anyoption sammeln konnte, wichtig. So kann man hier risikofrei alle Funktionen, Tools sowie Instrumente austesten und gleichzeitig prüfen, ob man gut mit der Handelsplattform zurechtkommt.
  • Zum anderen ist es durch ein Demokonto möglich, neue Strategien auszuprobieren. Dies ist sowohl für Anfänger als auch für sehr erfahrene Trader vorteilhaft. Wichtig ist hierbei allerdings, dass der Demo Account auch für eine längere Zeit oder sogar für eine unbegrenzte Zeitspanne verfügbar ist. Denn manche Demokonten können lediglich einige Tage genutzt werden. Um eine Strategie auszutesten, benötigt man jedoch in der Regel ein wenig mehr Zeit.

Ein Demokonto kann sehr vorteilhaft sein. Einerseits bietet es Anfängern die Möglichkeit, risikolos zu handeln und so die ersten Erfahrungen zu sammeln. Andererseits kann es jedoch auch für erfahrene Händler sehr interessant sein. Denn durch ein Demokonto kann man ebenso die Handelsplattform des Brokers kennenlernen und zugleich neue Strategien austesten.

Videos zu anyoption

Gibt es ein anyoption Demokonto?

Während unserer anyoption Erfahrungen haben wir uns selbstverständlich auch nach einem anyoption Demokonto umgeschaut. Leider mussten wir jedoch feststellen, dass der Online Broker kein Testkonto zur Verfügung stellt. Somit ist es weder für unerfahrene noch für erfahrene Trader möglich, die Handelsplattform des Brokers in einem anyoption Demo Account auszutesten.

Ein anyoption Demokonto ist laut unseren Erfahrungen nicht verfügbar. Daher müssen Trader bei diesem Broker direkt in den Echtgeld Handel einsteigen und können keine risikofreien Erfahrungen mit der anyoption Trading Plattform sammeln.

Ein anyoption Account eröffnen: So funktioniert's

Wie bereits erwähnt, benötigt man ein anyoption Echtgeld Konto, um beim Online Broker zu traden. Denn ein anyoption Demo Account existiert nicht. Wer schließlich ein Handelskonto eröffnen möchte, muss lediglich folgende Schritte befolgen:

  1. Registrierung: Als erstes ist es notwendig, ein Online Formular auszufüllen. In diesem muss man einige persönliche Daten eingeben und ein Passwort wählen. Danach sollte man die Nutzungsbedingungen lesen und bestätigen. Sofern dies erledigt ist, kann man letztendlich auf den Button „Konto eröffnen“ klicken. Im Anschluss daran erhält man normalerweise die Zugangsdaten per E-Mail zugeschickt.
  2. Einzahlung: Nach der Registrierung kann man schließlich eine Einzahlung tätigen. Hierfür sollte man sich zunächst einloggen und anschließend im entsprechenden Kontobereich eine Zahlmethode auswählen. Verfügbar sind beim Broker die fünf Zahlarten Kreditkarte (Visa, MasterCard und Maestro), Skrill, Banküberweisung, Giropay und Sofortüberweisung. Die Bearbeitungszeit sowie die Gebühren hängen dabei stets von der ausgewählten Zahlart ab.
  3. Handeln: Wenn der ausgewählte Einzahlungsbetrag gutgeschrieben wurde, kann man letztendlich mit dem Traden beginnen. Da anyoption eine webbasierte Handelsplattform anbietet, ist vorab kein Download notwendig. Wer jedoch per anyoption App traden möchte, muss die App selbstverständlich vorab aus dem entsprechenden Store herunterladen
Das anyoption Online Formular zur Kontoeröffnung im Blick
Um bei anyoption handeln zu können, ist vorab eine Registrierung und Einzahlung notwendig

 

Um bei anyoption ein Konto zu eröffnen, muss man sich lediglich registrieren. Hierfür ist es notwendig, eine Anmeldemaske auszufüllen. Anschließend kann man direkt eine erste Einzahlung tätigen. Sobald das eingezahlte Geld auf dem eigenen Handelskonto gutgeschrieben wurde, kann man direkt mit dem Handeln anfangen.

Welche weiteren Leistungen hält der Online Broker bereit?

Auch wenn man kein anyoption Demokonto eröffnen kann, bietet der Broker dennoch eine Menge anderer Leistungen an. Zu diesen gehören unter anderem:

  • App: Die anyoption App ist sowohl für Android Mobilgeräte als auch für iPhones und iPads verfügbar. Dabei kann sie kostenlos verwendet werden und ist mit vielen nützlichen Features ausgestattet. Zudem ist sie sehr übersichtlich aufgebaut und ermöglicht den Handel von unterwegs. Jedoch kann man innerhalb der App nicht nur traden. Denn auch die Verwaltung des Handelskontos sowie die Tätigung von Ein- oder Auszahlungen sind per App möglich.
  • Bildungszentrum: Das anyoption Bildungszentrum besteht aus eBooks, verschiedenen Artikeln und Handelsanleitungen. Dazu stehen mehrere Produkt-Tutorials sowie einige Videos zur Verfügung. Insgesamt eignet sich das Bildungsangebot sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene. Dabei wird hier nicht nur der Binäre Optionen Handel vorgestellt. Stattdessen kann man sich hier ebenso über unterschiedliche Strategien, über das Geldmanagement sowie über verschiedene weitere Aspekte, wie zum Beispiel technische Analysen oder Risikomanagement informieren.
  • Kundendienst: Der Support von anyoption ist zum einen per E-Mail sowie per Fax und zum anderen per Live-Chat erreichbar. Dazu kann man auch ein Kontaktformular ausfüllen oder um einen Rückruf bitten. Selbstverständlich ist es auch möglich, den telefonischen Support zu nutzen. Dabei sollte man allerdings beachten, dass hierfür im Normalfall einige Gebühren anfallen. Kontaktiert werden kann der Kundendienst schließlich von montags bis freitags von jeweils 7:00 Uhr bis 19:00 Uhr. Der englischsprachige Support ist sogar 24 Stunden täglich erreichbar.
  • SMS-Service: Der Online Broker anyoption hält auch einen SMS-Service bereit. Durch die Buchung dieses Services wird man per SMS benachrichtigt, wie die jeweilige Option ausgegangen ist. Vorteilhaft ist, dass dieser Service sogar kostenlos angeboten wird. Allerdings kann er nur genutzt werden, wenn ein Betrag von mindestens 100 Euro investiert wurde.
  • Social Trading: Social Trading ermöglicht es, anderen Tradern zu folgen und ihre Trades zu kopieren. Dadurch kann man von ihnen lernen und einige Fehler vermeiden. Jedoch sollte man nicht vergessen, dass auch diese Handelsform sehr risikoreich ist. Denn selbst die erfolgreichsten Händler können Verluste machen. Dennoch kann das Social Trading ein Ausgleich zum nicht vorhandenen Demokonto darstellen. Möglich ist dies allerdings nicht direkt auf der anyoption Handelsplattform. Stattdessen muss man hierzu nämlich die Trading Plattform copyop nutzen.

Zwar hält der Online Broker kein Demokonto bereit, dennoch bietet er dafür viele andere Leistungen an. Hierzu gehört auch das Bildungszentrum, durch das man sich als Trader zumindest theoretisch weiterbilden kann. Darüber hinaus gibt es eine mobile App für iOS und Android, einen kostenloses SMS-Service sowie einen deutschsprachigen Kundensupport, der werktags ab 7:00 Uhr erreichbar ist.

Die Tradingakademie von anyoption auf einen Blick
Der Online Broker hält eine Tradingakademie bereit, die alle Trader kostenlos nutzen können

 

Welche alternativen Testkonten können verwendet werden?

In unserem Finanzwetten Vergleich haben wir selbstverständlich noch viele weitere Broker gefunden, bei denen man, genau wie bei anyoption, mit Binären Optionen handeln kann. Hierbei haben wir uns auch nach einigen Brokern umgesehen, die ein Demokonto anbieten.

Allerdings ist nicht jedes Demokonto empfehlenswert. Deshalb sollte man sich vor der Nutzung eines solchen Accounts unter anderem folgende Aspekte anschauen:

  • Einerseits sollte das Testkonto in jedem Fall kostenfrei eröffnet werden können. Doch auch die Nutzung sollte gebührenfrei verlaufen können. Vorteilhaft ist daher, wenn man den Demo Account direkt und ohne vorherige Registrierung oder Einzahlung einrichten kann.
  • Andererseits sollte man auch auf die Laufzeit achten. Denn manche Demokonten sind lediglich einige Tage verfügbar. Diese Zeit genügt in der Regel jedoch nicht, um neue Strategien auszutesten. Wenn man das Demokonto hingegen nur nutzen möchte, um die Plattform auszutesten, kann auch eine kurze Laufzeit ausreichen.
  • Wichtig ist schließlich auch das virtuelle Guthaben. Wenn dieses nämlich zu niedrig ausgelegt ist und es nicht aufgestockt werden kann, wird man möglicherweise nicht allzu lange risikolos traden können.
  • Darüber hinaus sollte man auch wissen, dass einige Broker die Handelsmöglichkeiten innerhalb des Demokontos begrenzen. Teilweise sind zum Beispiel Funktionen, die im Echtgeld Handelskonto gebührenpflichtig sind, in der Demo Version nicht verfügbar. Dennoch sollten zumindest die kostenfreien Handelsmöglichkeiten auch in der Demo Version vorhanden sein.

Ein empfehlenswertes Demokonto haben wir schließlich während unserer IQ Option Erfahrungen finden können. Das IQ Option Demokonto kann nämlich kostenfrei eröffnet und verwendet werden. Vorab ist demnach keine Anmeldung notwendig. Auch eine Einzahlung ist vor der Demokontoeröffnung nicht erforderlich.

Finanzwetten

Außerdem ist das Konto unbegrenzt nutzbar. Demnach kann man hier nicht nur erste Erfahrungen als Trader sammeln, sondern ebenso neue Strategien ausprobieren. Das virtuelle Guthaben liegt zudem bei 1.000 Euro. Dieses kann jedoch jederzeit wieder aufgeladen werden. Der einzige Nachteil besteht somit in den Handelsmöglichkeiten. Denn diese sind bei IQ Option im Demokonto teilweise nur begrenzt verfügbar.

Wenn man die ersten Erfahrungen nicht direkt beim Echtgeld Handel sammeln möchte, kann man auch ein alternatives Demokonto nutzen. Empfehlenswert ist zum Beispiel das IQ Option Demokonto. Dieses ist nämlich kostenfrei sowie unbegrenzt verfügbar und bietet ein virtuelles Guthaben von 1.000 Euro, das jederzeit aufgestockt werden kann.

Fazit: Kein Testkonto verfügbar

Der Online Broker anyoption hält leider kein Demokonto bereit. Stattdessen punktet er jedoch durch verschiedene andere Leistungen. Unter anderem zählen hierzu auch das Bildungszentrum sowie die Möglichkeit, Social Trading zu betreiben. Darüber hinaus bietet er sechs Binäre Optionen Handelsarten sowie eine kostenlose App an.

Dennoch kann es auch sehr sinnvoll sein, ein Demokonto zu nutzen. Dadurch kann man nämlich risikofrei Erfahrungen sammeln, die Handelsplattform kennenlernen und neue Strategien ausprobieren. Am besten sollte das Demokonto dabei kostenfrei und unbegrenzt zur Verfügung stehen. Daher können wir unter anderem auch das IQ Option Demokonto empfehlen. Dieses kann nämlich auf eine unbegrenzte Zeit kostenlos genutzt werden und ist mit einem virtuellen Startguthaben von

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>