Binäre Optionen » Hier findest du Broker Apps!

Binäre Optionen Broker App für iOS & Android

  • Qomparo Ratgeber: finanzwetten

Top-3

Unser Tipp - Die besten Finanzwetten Angebote

Zu Zeiten der mobilen Evolution darf eine Binäre Optionen Broker App natürlich nicht fehlen. Guckt man sich auf dem Markt genauer um, wird man feststellen, dass hier einiges geboten wird, aber vor allem Binäre Optionen Broker Apps für iOS und Android-Betriebssysteme. Mal sind die Broker Apps multifunktional für mehrere Handelsgüter, mal spezialisiert auf Binäre Optionen. Die Finanzwetten App ist schon eine Art Aushängeschild oder Qualitätskriterium geworden. Kaum ein Broker kann es sich leisten auf dieses Angebot zu verzichten. Doch was unterscheidet eine gute App von einer schlechten? Und was machen Nutzer anderer Betriebssysteme? Diese Fragen sollen nun in dem folgenden Ratgeber beantwortet werden.

Hinweisbox Binaere Optionen

Die wichtigsten Fakten zur Binäre Optionen Broker App im Überblick:

  • Die meisten Broker bieten eine iOS und Android-App an
  • Alternativ können mobile Webseiten oder WebTrader genutzt werden
  • Binary Apps müssen kostenlos zur Verfügung stehen
  • Apps sollten keine Nachteile gegenüber der PC-Version haben
  • Apps lassen sich über den App-Shop, den Browser oder QR-Scanner herunterladen
  • Broker Apps müssen immer auf dem Gerät installiert werden

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Wie kommst du an eine Binäre Optionen Broker App heran?

Im Grunde gibt es bei der Suche nach einer passenden App genau drei Möglichkeiten um sie auf dem Smartphone oder Tablet zu installieren:

  1. Die Suche über den Browser und die Homepage des Anbieters
  2. Das Einscannen des QR-Codes vom PC-Bildschirm
  3. Die Suche im App Store oder bei Google play

Der Browser – Den Anweisungen des Anbieters folgen

Begibt man sich über den Browsers des Smartphones oder Tablets auf die Homepage eines Brokers oder Wettanbieters findet man meistens bereits auf der Startseite den Hinweis auf die Binäre Optionen Broker App. Denn dies ist ein Produkt mit dem sich die Anbieter derzeit gerne brüsten. Auch wenn die Konkurrenz immer stärker wird und immer mehr nachzieht, scheint das Angebot einer Finanzwetten App dem Ruf der Innovation und Kreativität gerecht zu werden.

Meistens Bedarf es nur eines Klicks, beziehungsweise einer Berührung des Bildschirms, damit sich die Unterseite mit den Mobile Apps öffnet. Hier kann man meistens eine Auswahl treffen zwischen Tablets und Smartphones, Android, iOS und mit etwas Glück noch von anderen Betriebssystemen. Mit einem Touch auf installieren, kann man dann schließlich die gewünschte App herunterladen. Dafür ist es notwendig die Allgemeinen Geschäftsbedingungen zu akzeptieren und den Zugriff auf das Gerät zu erlauben. Andernfalls ist die Installation nicht möglich.

Vom PC-Bildschirm auf das Smartphone

Jeder hat schon mal einen QR-Code gesehen. Dabei handelt es sich um die verpixelt aussehenden Vierecke mit schwarzem Innenleben. Man findet sie an Informationssäulen in der Stadt, im Wald oder an Sehenswürdigkeiten, auf Flyern, in Zeitungsprospekten oder auf Plakaten. Für Smartphones und Tablets gibt es den sogenannten QR-Scanner. Dieser muss als App auf das Gerät heruntergeladen werden.

Einige Broker bieten neben den Verlinkungen auch noch den QR-Code auf ihrer Seite an. Hinter diesem QR-Code ist ein Link generiert, der von dem QR-Scanner auf dem Mobilgerät ausgelesen werden kann. Hat man also über den PC eine passende Binäre Optionen Broker App gefunden, kann man ganz einfach das Gerät vor den Bildschirm halten. Auf diesem Weg wird das Gerät direkt auf die Seite verlinkt und man kann mit einem Touch den Installationsprozess starten.

Der direkte Weg über die App-Suche

Natürlich kann man auch ganz einfach in den App Store oder Google play hineingehen und gezielt nach einer Binären Optionen Broker App suchen. Dafür kann man in das Suchfeld entweder den Begriff „Finanzwette“ oder „Binäre Optionen“ eingeben. Beide Begriffe sollten ungefähr die gleichen Ergebnisse liefern. Bei dem Begriff „Binäre Optionen“ wird man allerdings eher auf die Angebote von Brokern verwiesen, während „Finanzwetten“ zu einer Auflistung unterschiedlicher Buchmacher führt.

Der Vorteil dieser Listen ist, dass bereits zahlreiche Bewertungen der Apps mitgeliefert werden. Allerdings sind erfahrungsgemäß die unzufriedenen Nutzer am lautesten, weshalb man diese Bewertungen kritisch beäugen muss. Außerdem sollte man sich im Vorfeld über den Anbieter der App informieren. Denn die App allein macht noch kein seriöses Handelsangebot. Welche Voraussetzung eine Binäre Optionen Broker App mit sich bringen muss, wird später noch geklärt. Die Apple Watch Apps lassen im Handelsbereich noch auf sich warten.

Um eine Binäre Optionen App herunter zu laden, kann man über die Homepage des Brokers fündig werden. Hier finden sich entweder eine Verlinkung über den Browser des Smartphones oder man scannt einen QR-Code über den Bildschirm des PCs ein. Außerdem bieten einige Broker ihre Apps über den App Store oder Google play an.

Was machen Nutzer anderer Betriebssysteme?

Wenn man nun kein Mobilgerät mit einem Betriebssystem von iOS oder Android hat, sieht es bei den meisten Binäre Optionen Broker Apps ziemlich mau aus. Kaum ein Anbieter berücksichtigt die Betriebssysteme von Windows oder Blackberry. Lediglich die IQ Option Erfahrungen erweisen sich hier als positiv. Neben Android und iOS bietet er auch eine App für das Windows Phone und eine weitere für das Windows Tablet an. Allerdings wird bei diesem Broker kein Handel mit Binären Optionen ermöglicht.

Doch natürlich wollen die Broker auch auf dieses Klientel nicht verzichten. Daher gibt es zwei verschiedene Methoden mit denen man den anderen Nutzern zu einer Alternative zur Finanzwetten App verhelfen möchte. Das wären die mobile Webseite oder bereits von vorneherein eine Smartphone-fähige Webplattform. Hat der Broker eine mobile Webseite im Angebot, wird man dort hin weiter verlinkt, sobald man den Namen des Brokers im Browser eingibt. Meistens befindet sich vor der Web-Adresse ein „m“, welches die mobile Seite kennzeichnet.

Finanzwetten

Bei einer Smartphone-fähigen Webplattform kann man sich ganz einfach über den Browser und die Homepage des Brokers einloggen. Über das Smartphone oder das Tablet ist dann der gewohnte Umgang möglich. Normalerweise werden Apps angeboten, weil die Plattformen auf dem kleinen Smartphone-Bildschirm nicht ganz so gut zu händeln sind. es erfordert oft viel Hin- und Hergescrolle. Bei einer App ist die Plattform auf die Größe des Smartphone-Bildschirms ausgelegt.

Hat man kein iOS- oder Android-Betriebssystem auf seinem mobilen Endgerät, gibt es bei manchen Brokern Alternativen. So kann der Zugang zum Teil über eine eigens eingerichtete Mobile Webseite erfolgen. Außerdem gibt es einige Webtrader, die auch auf einem Smartphone genutzt werden können.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Worauf solltest du bei einer Binären Optionen Broker App achten?

Wenn du dich auf die Suche nach einer Binäre Optionen Broker App machst, solltest du auf ein paar Dinge achten, ehe du dir die App herunterlädst. Zu dem Binäre Optionen App Test gehören:

1. Kostenlose Verfügbarkeit

Man kann bei keinem Broker eine App bedienen ohne sich dort registriert zu haben. Natürlich kann man sich auch über die Finanzwetten App anmelden und registrieren, aber ohne irgendeine Registrierung funktioniert das System der Finanzwetten nicht. Immerhin muss das Handels- oder Wettkonto mit Kapital gefüllt werden. Ohne Kapital können keine Wetten platziert oder Binäre Optionen gehandelt werden.

Mit jeder Handelsaktivität oder Wettplatzierung erhält der Broker Geld. Davon bekommt der Spieler oder Händler selten etwas mit, aber andernfalls würde es nicht so viele Broker und Buchmacher geben, die ihre Dienste anbieten. Daher ist es nicht nachvollziehbar, wenn ein Broker seine App nur gegen Zahlung einer Gebühr ausgibt. Gerade im Bereich der Binären Optionen sind die technischen Erfordernisse nicht so kompliziert, dass ein Kostenausgleich gerechtfertigt wäre.

2. Volle Funktionalität

Eine Binäre Optionen Broker App sollte voll funktionsfähig sein. Es nutzt nichts, wenn die wesentlichen Funktionen auf der App nicht mehr verfügbar sind. Dann hat die App ihren Zweck verloren. Denn bei Binären Optionen handelt es sich zumeist um kurzfristige Laufzeiten. Da ist eine passive App, die zum Beobachten verdammt, einfach nur hinderlich. Sie muss also den aktiven Handel von unterwegs ermöglichen.

Dazu gehört aber auch, dass sie möglichst schnell in der Ausführung ist. Eine App, die immerzu hakt erzeugt Frust. Natürlich hängt die Übertragungsgeschwindigkeit von der Internetverbindung ab. Doch wenn die App nicht genügend ausgereift ist, kann es ebenfalls zu Schwierigkeiten bei der Übertragung von Daten kommen. Hier helfen tatsächlich die Kritiken der anderen Nutzer weiter. Denn derlei Probleme werden von mehr als einem oder zwei Nutzern angesprochen.

3. Seriosität des Brokers

Um die Seriosität eines Brokers oder eines Buchmachers zu prüfen, gibt es ein paar entscheidende Merkmale. Wesentlichster Punkt ist die Regulierung oder Lizensierung. Bei einem Broker findet die Regulierung durch eine Finanzaufsichtsbehörde statt. Das kann die CySEC, FCSA oder auch die deutsche BaFin sein. Wichtig ist die Überwachung vor allem wegen dem Umgang mit den Kundengeldern. Die Broker verwahren das Handelskonto von jedem einzelnen Händler und sind gleichzeitig selber Spekulanten an den Börsen. Da müssen die Aufsichtsbehörden besonders wachsam sein um die Kundengelder zu schützen.

Buchmacher werden hingegen durch die Spielaufsichtsbehörden überwacht. Auch die MGA, Malta Gaming Authority, unterliegt den europäischen Glücksspielvereinbarungen. Hier werden auch der Umgang mit den Kundengeldern, aber auch der Umgang mit den Glücksspielen überwacht. Für einen Buchmacher ist ein Suchtpräventionsprogramm verpflichtend. Hier reicht es aber auch schon, wenn die sofortige Sperrung des Kundenkontos möglich ist.

Hinzu kommt der Auftritt des Kundenservice. Dieser sollte nicht nur faktisch vorhanden sein. Ein Live-Chat ist natürlich lobenswert, doch reicht oft auch schon die Bereitstellung einer Email-Adresse und Telefonnummer. Der Kundenservice sollte nach Möglichkeit innerhalb von 24 Stunden eine kompetente Antwort auf die Fragen parat haben. Von dem Kundenservice ist allerdings keine Beratung in Sachen Handelsoptionen zu erwarten. Zu derartigen Beratungen sind sie noch nicht einmal berechtigt.

Die Bewertung der Konditionen bereitet für die meisten Kunden Schwierigkeiten. Wie soll man die unterschiedlichen Angebote zweier Broker miteinander vergleichen. Denn oft ist es so, dass sie zwar unterschiedliche Preise verlangen, dafür aber auch nie die gleichen Angebotsbedingungen haben. Das bringt auch Schwierigkeiten bei einem Finanzwetten Vergleich mit sich. Hier muss man dann abwägen, ob sich die härteren Bedingungen oder höheren Gebühren für den zusätzlichen Service rentieren.

Eine Broker App sollte keine zusätzlichen Kosten mit sich bringen. Es sollte sich um eine aktive App handeln, die ein aktives Platzieren von Wetten zulässt und nach Möglichkeit auch noch die Kontoverwaltung erlaubt. Und natürlich sollte es sich um einen seriösen Broker handeln, der alle Kriterien der Seriosität erfüllt.

Bei welchem Broker findet man eine Broker App mit Binären Optionen?

Zunächst bietet nicht jeder Broker den Handel mit Binären Funktionen an, dann bietet nicht jeder Broker eine Mobile App an und dann bietet auch nicht jeder Broker mit Mobile App eine Finanzwetten App an. Folgend werden nun die fünf Broker IQ Option, BDSwiss, 24option, anyoption auf den Prüfstand gestellt. In diesem kurzen Binäre Optionen App Vergleich wird aufgeführt welche Betriebssysteme sie unterstützen und welche Funktionen die Apps mit sich bringen.

IQ Option
Die IQ Option App ist für die iOS und Android-Betriebssysteme entwickelt worden. Sie gewährleistet die volle Funktionalität. Das heißt, dass bei ihr aktives Handeln möglich ist. Außerdem kann mit dieser App auch die Kontoverwaltung vorgenommen werden. So kann eine Einzahlung genauso bequem von unterwegs vorgenommen werden, wie eine Auszahlung.

BDSwiss
Für den Handel mit Binären Optionen hält BDSwiss drei Varianten bereit. So können die Betriebssysteme von iOS und Android problemlos auf die App zugreifen. Für alle anderen gibt es den Binary WebTrader. In der App und auf dem WebTrader hat man die volle Funktionsfähigkeit gewährsleistet. Sogar 60 Sekunden-Trades sind problemlos möglich.

24option
Auch 24option erlaubt den Handel über iOS und Android. Im App Store und bei Google play kann man sie problemlos herunterladen. Eine Verlinkung über die Homepage ist nicht möglich. Die Trading Apps erlauben die volle Handlungsmöglichkeit der Binäre Optionen und steht seiner Konkurrenz in nichts nach.

24option iOS Android App
Bei 24option kommen iOS und Android-Nutzer voll auf ihre Kosten

 

anyoption
Die anyoption App erfüllt alle Kriterien, die eine App zu erfüllen hat. Sie erlaubt den Zugriff auf die Echtzeit-Kurse, bietet alle Assets ohne Gebühren an und ermöglicht die Verwaltung über das Smartphone. Allerdings sind über die Apps nur die Handelsmöglichkeiten Call und Put möglich. Optionen, wie Bubble, Option + oder Langfristig sind per App nicht möglich. Die App wird für iOS und Android angeboten.

Fazit: Ohne App haben Broker schlechte Karten

Das Mobile Geschäft ist in den letzten drei Jahren enorm gewachsen. Dank der immer größer werdenden Bildschirme werden die Erwartungen an eine App immer größer. So möchte man nicht mehr nur den Handel von unterwegs überwachen, sondern auch aktiv darin eingreifen können. Aufgrund seiner kurzen Laufzeisten bietet sich dies auch beim Handel mit Binären Optionen an. Die meisten Anbieter beschränken sich jedoch auf ein App-Angebot für iOS- und Android-Betriebssysteme. Für andere Nutzer bleibt manchmal eine Mobile Webseite oder ein Binary WebTrader. Um konkurrenzfähig zu bleiben, ist es jedem Broker empfohlen sein mobile-App-Angebot so umfassend wie möglich auszubauen.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>