Binäre Optionen Strategie » Mit Bollinger Bänder traden

Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder – Signale schnell erkennen

  • Qomparo Ratgeber: finanzwetten

Top-3

Unser Tipp - Die besten Finanzwetten Angebote

Über die Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder wird im Zusammenhang mit Finanzwetten viel geredet. Einsteiger haben schnell Probleme, Profis – die am Ende vielleicht sogar noch Erfahrungen aus dem CFD oder Forex Handel mitbringen – an dieser Stelle zu folgen. Ein Problem besteht für den Anfänger darin, Handelsmethoden und die verschiedenen Handelsarten/Optionstypen auseinanderzuhalten. Die Bollinger Bänder – in der Literatur oft auch als Bollinger Bands zu finden – illustrieren eine weitere Herausforderung. Versierten Anlegern fällt Erfolg nicht einfach in den Schoß. Vielmehr verbirgt sich dahinter die Arbeit mit Filtern und Indikatoren, welche über den Kursverlauf eines Basiswerts gelegt werden. Aus dem Bild, welches sich hier ergibt, lassen sich Einstiegs- und Ausstiegspunkte herauslesen. Bleibt eine Frage: Wie die Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder umsetzen?

Hinweisbox Binaere Optionen

Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder – Alles Wichtige im Überblick:

  • in den 1980er Jahren entstanden
  • bildet gleitenden Durchschnitt und Schwankung ab
  • Finanzanalyst John Bollinger namensgebend
  • Werkzeug in der Chartanalyse
  • liefert wichtige Handelssignale
  • kann mit weiteren Filtern kombiniert werden
  • im Finanzwetten Vergleich nicht der einzige Indikator

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Finanzwetten: Was sind die Bollinger Bänder

Bollinger Bänder gehören nicht nur im Handel mit Binären Optionen zu den bekannten und verbreiteten Indikatoren. Warum Binäre Optionen Strategien mit Bollinger Bänder so verbreitet sind, liegt an deren Aussagekraft. Zurück geht deren Entwicklung auf den 1950 geborenen Finanzanalysten John Bollinger, der mit seiner Arbeit an den Bollinger Bändern in den frühen 1980er Jahren begonnen hat. Vergleichbare Chartwerkzeuge sind der:

  • Keltner-Kanal
  • Donchian-Kanal.

Das wesentliche Merkmal der Bollinger Bänder ist die kombinierte Darstellung aus dem gleitenden Durchschnitt (MA; moving average) eine Kurslinie und deren Schwankungsbreite.

Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder
Binäre Optionen – Der Überblick zum Broker BDSwiss

 

Für Einsteiger im ersten Moment verwirrend, ist die Bedeutung der drei Bollinger Bänder recht schnell erklärt.

  • mittleres Band: Darstellung des gleitenden Durchschnitts entsprechend der gewählten Periode
  • äußere Bänder: Grenzlinien der Schwankung nach oben und unten.

Hinsichtlich der Auswertung eines Kursverlaufs – etwa für Finanzwetten auf den Euro ist diese Anordnung aus mehreren Gründen von Vorteil. Je enger die äußeren Linien beieinanderliegen, umso statischer wird der Markt – die Volatilität nimmt am Markt spürbar ab. Damit zeigen die Bänder nicht nur Kurstrends an. Jeder Anleger kann aus dem Verlauf der Bänder zueinander erkennen, wie volatil sich ein Markt entwickelt.

Entsprechend entfernen sich die Linien für die Schwankung von der Mittellinie, wenn sich die Volatilität verstärkt. Die Bollinger Bands zeigen im Chart an, wann sich ein Kurstrend entwickelt. Was müssen Anleger zu diesem Indikator wissen? Und wie lassen sich die Bänder im Alltag gezielt zum Erkennen von Handelssignalen – etwa für Finanzwetten auf den Dollar – einsetzen?

Anfänger erliegen schnell der Ansicht, mit den Bollinger Bänder für den Handel gerüstet zu sein. In der Praxis leider ein Trugschluss. Obwohl der Indikator bereits erste Aussagen hinsichtlich der Kurstrends zulässt, ist für zuverlässige Interpretationen eine ausgefeiltere Methodik erforderlich. In Kombination mit weiteren Indikatoren und Filtern sind die Bollinger Bands allerdings eine solide Basis in der Chartanalyse.

Handelsindikatoren: Die Bollinger Bänder gezielt einsetzen

Die Bollinger Bänder haben sich aus mehreren Gründen als beliebter Indikator etabliert. Anfänger stehen hier vor der Herausforderung, aus dem Verlauf von Kurs und den dazugehörigen Bändern ein Handelssignal abzuleiten. Nur wer als Trader den Indikator gezielt einsetzt, wird damit Erfolge erzielen. Die Frage: Wo die Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder umsetzen?

Wie kann die Analyse eines Basiswerts mithilfe der Bollinger Bänder aussehen? Anhand des Kursverlaufs der Facebook-Aktie lässt sich eines deutlich erkennen: Wo die Chartlinie eines der beiden Bänder für die Schwankungsbreite schneidet, entwickelt sich in der Folge ein entgegengesetzter Trend. Im Nachhinein betrachtet wäre der Trader – sofern er jeden dieser Punkte für einen Einstieg in Betracht gezogen hätte – mit einem Gewinn belohnt worden.

Bollinger Bänder IQ Option Facebook Aktie
Bollinger Bänder in der Praxis – Analyse anhand der Facebook Aktie

 

Auf der anderen Seite zeigt sich aber auch, dass die Anwendung der Bollinger Bands Grenzen hat. Aus den einzelnen Schnittpunkten mit den Bändern der Schwankungsbreite lässt sich noch nicht darauf schließen, wie stark der Kurstrend werden wird und wie lange er am Ende tatsächlich anhält. Genau dieser Punkt ist eine wesentliche Schwachstelle der Bollinger Bänder. Gleichzeitig wird anhand des Charts ein Aspekt deutlich: Keiner der Trends verläuft linear. Es wechseln sich Hoch- und Tiefststände ab. Entsprechend des gewählten Laufzeitfensters muss der Trader lernen, dieses Szenario zu beherrschen.

Für die Anwendung der Bänder haben Beginner verschiedene Aspekte berücksichtigen. Einerseits wird kein Anleger daran vorbeikommen, sich mit den Schwächen des Indikators auseinanderzusetzen. Sich nur auf die Bänder zu verlassen kann in der Praxis andernfalls zu Fehlinterpretationen führen. Auf der anderen Seite haben die Bollinger Bands Stärken in der Identifizierung von Kurstrends, die für Trader die so wichtigen Handelssignale liefern. Wer als Anleger die Bänder gezielt einsetzt, gewinnt aus ihnen wertvolle Informationen.

Finanzwetten

Schwachstellen: Ergebnisse mit weiteren Filtern verfeinern

Im Binäroptionenhandel besteht die Herausforderung darin, Kurstrends richtig zu bewerten. Die Bollinger Bänder sind in der Lage, erste Aussagen in diese Richtung zu treffen. Dabei nehmen die beiden Linien der Schwankungsbreite eine besondere Stellung ein. Durch sie entsteht ein Trendkanal.

Wer als Trader die Bollinger Bands aufmerksam beobachtet, stellt schnell einige Einschränkungen fest. Die Aussagen des Indikators sind nicht immer eindeutig. Um die Zuverlässigkeit der Chartanalyse zu verfeinern, lassen sich die Bänder mithilfe weiterer Filter verfeinern.

Binäre Optionen Indikatoren IQ Option
Bollinger & ADX – Die Indikatoren am Beispiel USD/CHF

 

Beispielsweise können im Handel Situationen auftreten, in denen der Anstieg langsamer und in Wellen abläuft. Nur über die Bollinger Bänder ist eine Bewertung der Marktsituation schwierig. Setzt der Trader in diesem Moment zusätzlich den ADX (Average Directional Movement Index) ein, lassen sich recht klare Signale aus dem Chart ablesen.

Der ADX liefert hier die nötigen Informationen für den Einstieg. Bewegen sich Bollinger Bänder und ADX im Aufwärtstrend parallel, sind Berührungen der Mittellinie aussichtsreich, um eine Call Option zu eröffnen. Auf der anderen Seite wäre eine entgegengesetzte Bewegung – also die Bänder laufen nach oben und der ADX bewegt sich abwärts – eher das Signal, um an der oberen Schwankungsbreite in Put Optionen einzusteigen.

Dieses Beispiel unterstreicht, wie wichtig es im Handel mit den Binären Optionen ist, sich mit der Chartanalyse ausgiebig und detailliert zu beschäftigen. Trader können über den Griff zu Trendstärke-Indikatoren die Signale, welche durch die Bollinger Bands geliefert werden, in ihrer Aussagekraft verbessern. Dieser Zugewinn an Zuverlässigkeit setzt zwar voraus, dass sich Anleger mit dem nötigen Know-how auseinandersetzen. In der Praxis macht sich das Ganze aber durch zuverlässige und scharfe Handelssignale bezahlt.

Die Bollinger Bänder gehören bei Einsteigern und versierten Tradern zu den häufig genutzten Indikatoren. Allerdings gibt es immer wieder Situationen, in denen die Bänder keine klare Interpretation zulassen. Um trotzdem Kurse zuverlässig auszuwerten, ist in solchen Momenten die Kombination der Bänder mit weiteren Indikatoren/Filtern sinnvoll. Welche Instrumente Anleger konkret einsetzen, richtet sich nach dem persönlichen Strategieansatz und den Rahmenbedingungen.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Binäroptionen Demo: Bollinger Strategie risikolos testen

Bollinger Bänder gehören zu den wichtigen Indikatoren, mit deren Hilfe Anleger Trends beurteilen. Die Fähigkeit, aus der Entwicklung der Bänder – in Kombination mit anderen Filtern und Indikatoren – adäquate Anlageentscheidungen abzuleiten, wird keinen Trader einfach in die Wiege gelegt. Im Gegenteil: Allgemein steckt hinter jedem erfolgreichen Anleger ein langer Prozess, der von vielen Up´s – aber mindestens auch so vielen Down´s begleitet wird.

Während im Rahmen anderer Finanzprodukte über Orderzusätze nicht nur Gewinnmitnahmen, sondern auch Verlustbegrenzungen eingebaut werden können, schwebt über dem Binäroptionen Trader immer der Totalausfall des Investments. Eine Fehlinterpretation der Bollinger Bänder – und mehrere hundert Euro lösen sich quasi in Luft auf.

Gerade Anfänger haben ein Problem damit, die richtigen Erfahrungen zu machen. Fehlentscheidungen sind genauso gefährlich wie das berühmte Anfängerglück. Ein Demokonto – etwa beim Testsieger – ist ideal, um dieses Hindernis erfolgreich zu umgehen. Angeboten von verschiedenen Binäre Optionen Brokern, lässt es sich heute oft kostenlos einrichten. Welchen Nutzen hat der Testaccount für die Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder?

Das Zusammenspiel der Bollinger Bands mit anderen Filtern oder die Auswahl der richtigen Periode sind Aspekte, die keinem Trader einfach in die Wiege gelegt werden. Welche Indikatoren unter bestimmten Parametern zum Einsatz kommen, korrespondiert unter anderem mit der gewählten Laufzeit einer Binäroption. Mithilfe des Demokontos hat der Einsteiger die Möglichkeit, alle Aspekte der Binäre Optionen Strategie mit Bollinger Bänder zu testen. Und die Möglichkeiten gehen noch darüber hinaus. Ein Übungskonto erlaubt eine praxisnahe Orientierung im Tradingdesk und lässt das Ausprobieren verschiedener Handelsmethoden zu.

Um alle Ansprüche zu erfüllen, sollte ein Musterdepot:

  • in der Registrierung kostenfrei
  • mit einem angemessenen Guthaben
  • langfristig nutzbar

sein. Zusätzlich ist aus Sicht des Traders ideal, wenn alle wichtigen Handelsarten, die Binäre Optionen App und Basiswerte Inhalt des Übungskontos sind.

Anfänger ohne Erfahrung nutzen das Binäre Optionen Testkonto, um erste Schritte zu wagen. Hier ist das Demokonto vor allen Dingen dafür da, den Einstieg zu erleichtern. Mit dessen Hilfe erreichen Trader aber noch wesentlich mehr. Durch ein Übungskonto lassen sich die Bollinger Bänder in der Praxis beobachten. Gleichzeitig wird der Anleger in die komfortable Situation versetzt, Methoden zu testen.

Binäre Optionen: Wirtschaftsindikatoren im Auge behalten

Mithilfe der Bollinger Bands gewinnen Anleger Informationen über Kurstrends. Diese Erkenntnis erklärt die Beliebtheit des Indikators in der Chartanalyse. Letztere verfolgt ein klar definiertes Ziel: Aus dem Kursverlauf wird mithilfe der technischen Indikatoren nach Einstiegspunkten in den Handel gesucht.

Viele Einsteiger sind daher bemüht, möglichst schnell Grundlagen der Chartanalyse zu verinnerlichen. Ausgerüstet mit umfassendem Know-how füllen sich Beginner bereit für die ersten Echtgeld-Trades. Überraschenderweise landet nicht jeder Trader die so wichtigen ersten Treffer. Eine mögliche Erklärung: Der Anleger hat sich zu sehr auf die technischen Indikatoren verlassen. Letztere sind ein wichtiges Instrument – aber allein für die Interpretation der Kurse nur bedingt ausreichend.

Binäre Optionen 24option Übersicht Basiswerte
Basiswerte 24option – Die Assets für den Binäre Optionen Handel

 

Beispiel US-Dollar: Nach der Zinsanhebung durch die Fed Mitte Dezember wertete die US-Währung binnen weniger Stunden gegenüber dem Euro deutlich auf. Da Trader über den Binäroptionenhandel auf Basiswerte aus den Bereichen:

  • Aktien
  • Indizes
  • Forex
  • Rohstoffe

setzen, haben Wirtschaftsnachrichten und die Weltpolitik immer Einfluss auf die Kursentwicklung. Für die Anlageentscheidungen müssen Wirtschaftsindikatoren/Wirtschaftskennzahlen und weitere externe Faktoren eine nicht minder wichtige Rolle spielen.

Wie profitiert der Trader von den Auswirkungen der Wirtschaftsindikatoren auf die Kursbewegung? Generell hat deren Einfluss zwei Seiten. Richtig prognostiziert wird der Anleger von den starken Kursbewegungen profitieren. Auf der anderen Seite sind Wirtschaftsnachrichten in der Lage, ein über Bollinger Bands und Filter wie den RSI entwickeltes Tradingsetup komplett über den Haufen zu werfen. Eines der jüngeren Beispiele ist der VW-Abgasskandal. Innerhalb des ersten Handelstages nach Bekanntwerden büßte die Aktie dramatisch an Wert ein. Da Binäroptionen weder Stoploss noch Ausstiegsmöglichkeit (Early Closure) kennen, können solche Entwicklungen zu Verlusten führen. Aber: Über Methoden wie die Binäre Optionen One Touch Strategie kann der Anleger trotz allem von den Wirtschaftsindikatoren profitieren.

Speziell im Zusammenhang mit richtungsweisenden Entscheidungen der Notenbanken oder Bekanntgabe von Bilanzen etc. machen sich die Wirtschaftsindikatoren oft signifikant bemerkbar. Anlegern ist anzuraten, sich in Bezug auf die Auswirkungen Gedanken zu machen. Richtig analysiert und in die Anlagestrategie eingebunden können diese Wirtschaftsnachrichten zu Gewinnen führen – etwa im Zusammenhang mit der Binäre Optionen One Touch Strategie.

Fazit: Mit Bollinger Bändern lassen sich Handelssignale erkennen

Die Bollinger Bänder gehören heute in verschiedenen Anlagebereichen zu den verbreiteten Indikatoren – etwa im CFD-Handel oder bei den Währungen. Wer als Binäroptionentrader auf die Bänder setzt, gewinnt aus deren Analyse bereits sehr wichtige Informationen. In einigen Situationen liefern die Bollinger Bands bereits entscheidende Handelssignale. Aber: Die Bänder sind leider nicht immer so zuverlässig. Es gibt Momente, in denen deren Aussagekraft nicht eindeutig ist. Erfahrene Anleger verlassen sich daher nicht allein auf die Bänder, sondern nutzen weitere Indikatoren und Filter, welche miteinander kombiniert werden. So oder so beruhen viele Binäroptionen Strategien auf den Bollinger Bands.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>