Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben » Vergleich 2020

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben: Wer kann überzeugen?

  • Qomparo Ratgeber: finanzwetten

Top-3

Unser Tipp - Die besten Finanzwetten Angebote

Wenn du dich eingehend mit dem Trading und dessen Grundlagen beschäftigt hast und dir bereits einen passenden Anbieter aus dem Finanzwetten Vergleich ausgesucht hast, dann wirst du dich vielleicht fragen, ob du hier ein Startguthaben geschenkt bekommst. Speziell zur Anfangszeit des Tradings versuchten die Broker Neukunden mit solchen Startguthaben anzulocken. Darunter versteht man, dass dir der Broker ein kostenloses Guthaben zur Verfügung stellt, mit dem du ein paar Trades platzieren kannst. Auf der anderen Seite gab es auch Startguthaben, die passend zur ersten Einzahlung ausgezahlt wurden. Aber wie sieht das aktuell beim Online Trading aus? Gibt es Anbieter mit Startguthaben? Wir klären in diesem Ratgeber diese Frage und stellen dir die aktuell besten Angebote auf dem Trading-Segment vor.

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben – Wichtige Fakten:

  • Startguthaben boten Zusatzguthaben zur Einzahlung
  • Vor der Auszahlung musste ein Handelsvolumen erreicht werden
  • CySEC verbietet aktuell Boni und Startguthaben
  • Broker dürfen keine Startguthaben anbieten
  • Begründung: Startguthaben haben Spieler unter Druck gesetzt, zu handeln

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben: Welche Optionen gibt es?

Wie einleitend umrissen, gab es in der Vergangenheit zwei Typen von Startguthaben. Zum einen gab es sehr kleine Startguthaben in Höhe von ein paar Euro, mit denen man das Trading unverbindlich ausprobieren konnte. Da sich diese Guthaben auf ein paar Euro beschränkten, konnte man hier keine wirklich großen Sprünge mit dem Guthaben erreichen. Wesentlich lukrativer waren hier die sogenannten Einzahlungsbonus-Startguthaben. Je nach Höhe der Einzahlung spendierte der Broker ein zusätzliches Guthaben zur Einzahlung des Kunden. Diese Startguthaben konnte man aber nicht einfach so auszahlen. Das wäre schließlich denkbar schlecht für den Broker. Erst mal musste ein bestimmter Umsatz über Trades generiert werden. Das heißt, mit jedem Trade hat man das Starguthaben sozusagen freigespielt.

Und genau dieser Aspekt hat dazu geführt, dass es aktuell fast keine solchen Startguthaben mehr gibt. Denn die bekannten und großen Broker werden von der CySEC reguliert und kontrolliert. Die CySEC ist eine EU-Kontrollbehörde aus Zypern, die Online Broker lizenziert. Bei der CySEC haben sich damals Kunden beschwert, dass die Erfüllung eines Startguthaben-Umsatzes bei ihnen zusätzlichen Druck erzeugt hätte. Andere beklagten, dass sie im Vorfeld nicht über die Startguthaben-Bedingungen aufgeklärt wurden. Daraufhin hat die CySEC reagiert und den Brokern, die eine CySEC Lizenz besitzen erst mal verboten, Startguthaben oder Boni anzubieten.

Wenn du bei einem Broker handelst, der eine CySEC-Lizenz besitzt, wirst du aktuell keine Boni oder Startguthaben finden könne. Der Broker darf solche Angebote aktuell nicht offerieren. Das kann sich jederzeit wieder ändern. Als Kunde solltest du die Broker eher nach seiner Mindesteinzahlung und dem Mindesteinsatz pro Trade bewerten, um rauszufinden, welches Portal deinen Trading-Gewohnheiten entspricht.

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben: Anyoption bot 100%-Startguthaben an

Anyoption konnte mit einem wirklich großen Startguthaben überzeugen, bevor die Angebote von der CySEC beendet wurden. Hier bekamen Neukunden zu ihrer ersten Einzahlung Startguthaben in Höhe von 100 Prozent auf die erste Einzahlung. Und da die Mindesteinzahlung bei dem Broker bei 250 Euro liegt, heißt das im Umkehrschluss: Wer sich in der Vergangenheit dort angemeldet hat und 250 Euro einzahlte, bekam 500 Euro Guthaben zum Traden. Und das konnte sich sehen lassen.

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben
Alternative Anyoption mit mobilem Zugang und maximaler Flexibilität

 

Aktuell gibt es aber natürlich keinen Bonus oder ein Startguthaben, da auch dieser Broker von der CySEC kontrolliert wird. Hier können Trader mit Währungspaaren, Devisen und Optionen handeln und Kunden erwartet ein extrem hohes Maß an Flexibilität. Die Mindesteinzahlung von 250 Euro und die Mindesteinlage von 25 Euro pro Trade sprechen eine deutliche Sprache: Hier werden speziell erfahrene Trader positive Anyoption Erfahrungen sammeln können.

Anyoption Konditionen im Blick:

  • Handelsplattform: Maximum an Flexibilität und viele Basiswerte und Optionen
  • Mindesthandelseinsatz: 25 Euro
  • Renditen: bis zu 87 Prozent
  • Mindesteinzahlungen: 250 Euro
  • Mindestauszahlung: 100 Euro

Anyoption konnte in der Vergangenheit mit einem wirklich guten Startguthabenangebot überzeugen. Heute sind der Broker und dessen Vorgaben ein gutes Beispiel für ein Portal, das in erster Linie erfahrene Trader und Profis beheimaten will. Hier kann erst ab einem Einsatz von 25 Euro gehandelt werden. Kleinanleger schauen in die Röhre.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Finanzwetten

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben: BDSwiss bot 100 Euro Startguthaben

Der Broker BDSwiss sorgt mit seinem Angebot sowohl bei Profis wie auch Anfängern für sehr positive BDSwiss Erfahrungen. Das liegt nicht nur an den humanen Vorgaben, die der Broker wählt, sondern auch an der Größe des Portals. Wenn du bei BDSwiss handeln willst, dann musst du mindestens 100 Euro einzahlen. Und in der Vergangenheit spedierter der Broker ein genauso großes Startguthaben zu deiner Einzahlung dazu. Gleichzeitig kannst du hier schon ab 5 Euro Einsatz traden.

Finanzwetten Anbieter BDSwiss
BDSwiss bietet dir extrem schnelle Turbo-Trades

 

Auch BDSwiss gehört zu den Brokern, die eine CySEC-Lizenz besitzen. Das heißt, aktuell findest du hier keinen Bonus und kein Startguthaben. Es ist dem Broker schlichtweg verboten, entsprechendes zu offerieren.

BDSwiss Konditionen im Blick:

  • Handelsplattform: Großes & vielseitiges Angebot an Basiswerten und Optionen
  • Mindesthandelseinsatz: 5 Euro
  • Renditen: bis zu 89 Prozent
  • Mindesteinzahlungen: 100 Euro
  • Mindestauszahlung: 100 Euro

BDSwiss ist die Anlaufstelle für Anfänger und erfahrene Trader. Leider gibt es den überzeugenden Startguthaben-Bonus von BDSwiss aktuell nicht mehr. Hier gab es einhundert Euro Startguthaben obendrauf. Gleichzeitig wurde ein Handelsvolumen vorgegeben, das auch ein Anfänger erreichen konnte, um das Startguthaben „freizuspielen“.

Finanzwetten Anbieter mit Startguthaben: IQ Option 50 Euro Startguthaben

Wenn es einen Broker gibt, denn das CySEC-Verbot Boni anbieten zu dürfen, hart getroffen hat, dann sicherlich IQ Option. Das liegt jetzt weniger an der Startguthaben-Offerte, die zwischen 25 und 50 Euro lag, als an dem verlorenen Werbeaspekt. Für Broker boten die Startguthaben ein ideales Werbeversprechen, um Kunden von ihrem Portal zu überzeugen und zur Anmeldung zu bewegen. Und das ist gerade für jüngere Broker wie IQ Option wichtig, da hier jeder Neukunde zählt.

Für den Kunden wird hier jetzt aber auch zum ersten Mal deutlich, dass man auch von einem CySEC-Verbot wie diesem profitieren kann. Den IQ Option sah sich nun gezwungen, mit anderen Alleinstellungsmerkmalen zu werben und so von seinem Angebot zu überzeugen. Und das ist auch der Grund, warum du bei dem Broker aktuell ein komplett kostenloses und zeitlich unbegrenztes Demokonto zum Üben verwenden darfst. Bei der Konkurrenz ist die Bereitstellung eines Demokontos meist an Vorgaben wie eine Einzahlung gebunden. Gleichzeitig kann man die Demokonten oft nur 24 Stunden lang nutzen.

BDSwiss Web-Kurse für Anfänger
BDSwiss Web-Kurse für das Training ideal

 

Ein kostenloses Demokonto allein reicht aber jetzt nicht aus, um den Verzicht auf ein Startguthaben zur Neukundengenerierung auszugleichen. Daher bietet IQ Option auch mit seiner Mindesteinzahlung und dem Mindesteinsatz pro Trade ein Alleinstellungsmerkmal. Mindestens zehn Euro muss man hier nur einzahlen, um mit dem Traden beginnen zu können. Und Kleinanleger haben die Möglichkeit, ab einem Einsatz von einem Euro einen Trade zu platzieren. Diese Punkte sorgen dafür, dass aktuell gerade Anfänger positive IQ Option Erfahrungen sammeln können.

IQ Option Konditionen im Blick:

  • Handelsplattform: Übersichtliches Angebot an Basiswerten und Optionen
  • Mindesthandelseinsatz: 1 Euro
  • Renditen: bis zu 91 Prozent
  • Mindesteinzahlungen: 10 Euro
  • Mindestauszahlung: 100 Euro

IQ Option bietet Anfängern auch ohne Startguthaben viele Vorteile

Solltest du zu den Anfängern gehören, die sich aktuell ein Trading-Basiswissen aufbauen, dann solltest du dir das IQ Option Demokonto mal etwas genauer anschauen. Dieses kannst du über die Software oder über die kostenlose IQ Option App nutzen. Mit dem Demokonto kannst du nämlich das Erlernte unverbindlich und ohne Echtgeldeinsatz ausprobieren. Und das ist wichtig. Denn nur so kannst du dein Wissen verfestigen und must bei Trading-Fehlern erst mal kein Lehrgeld bezahlen.

Demokonto von IQ Option
Demokonto von IQ Option mit Spielgeld

 

IQ Option ist die ideale Alternative für Anfänger und alle, die eine besonders niedrige Einzahlung wünschen. Denn der Broker setzt auf eine Mindesteinzahlung von 10 Euro und der Mindesteinsatz liegt bei einem Euro. Das Demokonto kann unverbindlich und ohne Einzahlung zum Üben genutzt werden. Somit setzt der Broker aktuell Maßstäbe im Bereich kostenloses Training und Einzahlungshöhe. Startguthaben gibt es wegen der CySEC-Lizenz aktuell keine.

Wird es zukünftig wieder Startguthaben geben?

Das ist eine gute Frage, die wohl nur die Verantwortlichen bei der CySEC beantworten werden können. Wenn es hier um den Transparenz-Aspekt geht, können wir helfen. In unserem Vergleichsportal finden Kunden alle gängigen Bonusbedingungen der ehemaligen Startguthaben – inklusive Anleitungen, wie man deren Bonus-Vorgaben erfüllt. Wer die Bedingungen für den Bonus vorab nicht gelesen hat, mag verwundert gewesen sein, dass das eingezahlte Geld noch an gewisse Umsatzbedingungen geknüpft ist. Dies wird vermutlich zu einer hohen Anzahl an Beschwerden geführt haben. Es bleibt abzuwarten, ob sich hier noch einmal etwas an den Bestimmungen der CySec ändern wird

Die CySEC könnte hier dann auch einen kleinen Mittelweg einschlagen und zum Beispiel Startguthaben und deren Umsatzvorgaben limitieren. Darunter versteht man, dass unabhängig von der Höhe der Einzahlung, immer ein festes Startguthaben ausgezahlt wird. Dieses hat dann auch ganz bestimmte Handelsvorgaben, die sich auch von einem Anfänger erfolgreich meistern lassen. Eine Transparenz-Vorgabe könnte dafür sorgen, dass Broker die Umsatzvorgaben in extrem großer Schrift anzeigen müssen und Kunden diese gar nicht „übersehen“ können.

Fazit: Aktuell kaum Startguthaben zu bekommen

Dass es aktuell kaum Startguthaben-Offerten gibt, liegt nicht an den Brokern. Hier ist die CySEC Regulierungsbehörde verantwortlich, die ein Anbieten solcher Boni untersagt. Ob diese Vorgabe Bestand haben wird oder ob die CySEC in diesem Jahr an der Vorgabe noch mal nachbessert, können wir dir nicht sagen. Wenn du zu den Anfängern im Trading gehörst, ist der Verzicht auf ein Startguthaben jetzt auch nicht so schlimm. Du wirst primär sowieso auf der Suche nach einem Broker sein, der mit einem kleinen Einzahlungslimit dir auch das Traden mit Kleinbeträgen erlaubt. Bei einem Profi oder erfahrenem Trader sieht das schon anders aus. Und diese müssen aktuell tatsächlich auf dieses zusätzliche Taschengeld verzichten. Auf der anderen Seite generieren diese Trader aber monatlich auch so hohe Renditen, dass sie über die 100 Euro Startguthaben oft nur müde lächelten. Für dich ist einfach nur wichtig zu wissen, dass der Verzicht auf Boni und Startguthaben kein böser Wille der Broker oder vielleicht sogar Geiz ist, sondern eine rechtliche Vorgabe, die die Broker nicht umgehen dürfen.

Direkt zum Finanzwetten Anbieter Vergleich

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>