AxiTrader Einzahlung» 2018 Konto schnell aufladen!

AxiTrader Einzahlung 2018 – Passende AxiTrader Zahlungsmethode auswählen!

AxiTrader FOREX

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 50,0%

Würdest du das AxiTrader FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

50,0%
JA

  • Qomparo Ratgeber: forex

Einzahlungen auf das Handelskonto können jederzeit vorgenommen werden. Dazu akzeptiert der Broker verschiedene Zahlungsmethoden, unter denen auch e-Wallets vertreten sind. Bevor die AxiTrader Einzahlung durchgeführt wird, sollten sich Trader noch über die passende Einzahlungshöhe Gedanken machen. Hier können sich die Anforderungen von Einsteigern und erfahrenen Trader voneinander unterscheiden. Darüber hinaus kann sich für die Kalkulation auch die Wahl des Kontomodells von Interesse zeigen. Im folgenden Artikel befassen wir uns mit den AxiTrader Zahlungsmethoden und Gebühren.

Fakten zur AxiTrader Einzahlung im Überblick:

  • Zunächst Login in das Kundenportal erforderlich
  • Keine Mindesteinlage für beide Kontotypen
  • SEPA-Banküberweisung und verschiedene e-Wallets
  • Kreditkarten: VISA und MasterCard
  • PayPal wird nicht akzeptiert
  • Demokonto ohne Einzahlung

Jetzt direkt zu AxiTrader

AxiTrader Einzahlung: Höhe des Startguthabens

Mit PayPal bezahlen

Über den australischen Broker AxiTrader können mehr als 80 Forex-Paare getradet werden. Dabei umfasst die Auswahl auch kleine Märkte und exotische Währungspaare. Zudem stehen interessante Basiswerte für den CFD-Handel bereit. Bei AxiTrader stehen zwei Kontomodelle zur Auswahl, die sich durch das zugrunde liegende Handelsmodell voneinander unterscheiden. Ein ECN Konto findet sich mit dem Pro-Konto. Die Spreads für das Pro-Konto können ab 0.0 Pips betragen, was sich jedoch abhängig von der jeweiligen Bank zeigt. Für dieses Kontomodell fällt eine Kommission an, die bei 6,50 Euro pro Standard Lot liegt. Keine Kommission wird beim Standard-Konto erhoben. Über dieses Konto wird nach dem Market-Maker–Modell gehandelt. Die Spreads können ab 1.0 Pips betragen.

Wer die erste AxiTrader Einzahlung auf das Handelskonto vornehmen möchte, sollte einen passenden Betrag auswählen. Dabei sollte beim Pro-Konto die Kommission mit bedacht werden. Darüber hinaus gehen Kleinanleger den Handel mit weniger Kapital an als kapitalstarke Profis. Es kann also nicht pauschal ein Betrag genannt werden. Allerdings wird für den Handel ein Mindestbetrag von 200 Euro angeraten. Wobei für beide Kontomodelle eine Mindesteinlage nicht unter den Konditionen zu finden ist. Die Mindesthandelsgröße beträgt 0.01 Lots, was sich ebenfalls für die Kalkulation des Startguthabens wichtig erweist.

AxiTrader Einzahlung
AxiTrader bietet den MT4 für PC, Mac und Handy an

Die Handelsaktivität und das zur Verfügung stehende Kapital können sich von Trader zu Trader unterscheiden. Daher sollte jeder Trader das Guthaben auf dem Handelskonto so wählen, dass die persönliche Handelsstrategie damit gut umgesetzt werden kann. Die Mindestlotgröße stellt einen weiteren Anhaltspunkt dar.

AxiTrader Zahlungsmethoden: Gute Auswahl verfügbar

Bonus

Beim Blick auf die AxiTrader Zahlungsmethoden kann festgestellt werden, dass sich die Auswahl als überzeugend erweist. Für einige Trader zeigt sich der Online-Zahlungsdienst PayPal von Interesse. Jedoch ist bei AxiTrader PayPal nicht unter den wählbaren Zahlungsmethoden zu finden. PayPal zählt bei den Forex-Brokern nicht zu den gängigen Zahlungsmethoden. Trader können sich bei AxiTrader für die folgenden Zahlungsmethoden entscheiden:

  • SEPA-Banküberweisung
  • Kreditkarte
  • Skrill
  • Neteller
  • Maestro
  • Global Collect

Die verschiedenen Zahlungsmethoden bringen Vor- und Nachteile mit sich, die Trader selbst abwiegen müssen. An dieser Stelle möchten wir jedoch anmerken, dass Einzahlungen mit Skrill nur für die Währungen Euro, US-Dollar und britische Pfund möglich sind. Für die anderen Zahlungsmethoden ist eine solche Begrenzung nicht aufgeführt. Diese akzeptieren alle Währungen. Einzahlungen auf das Handelskonto können nur vom Kontoinhaber durchgeführt werden. Es ist beispielsweise nicht möglich, vom Konto eines Freundes Geld auf das eigene AxiTrader Handelskonto zu überweisen.

Einzahlungen können mittels Kreditkarte vorgenommen werden. Dazu können VISA oder MasterCard verwendet werden. Trader sollten vor der ersten Einzahlung bedenken, dass Auszahlungen über den Einzahlungsweg erfolgen. Wer also eine Überweisung von seinem Bankkonto tätigt, erhält die angewiesene Auszahlung vom Handelskonto auch auf dieses Bankkonto.

Unter den Zahlungsmethoden sind die bekannten e-Wallets Skrill und Neteller zu finden. Nicht zur Auswahl zählt PayPal. Einzahlungen können auch per Banküberweisung, Kreditkarte und Maestro durchgeführt werden. Weiter zählt auch Global Collect zu den verfügbaren Zahlungsoptionen.

Jetzt direkt zu AxiTrader

Überweisung vom bisherigen Handelskonto zu AxiTrader

Wer den Forex- und CFD-Handel bereits aktiv realisiert hat und aufgrund dessen schon über ein Handelskonto bei einem Broker verfügt, kann auch von diesem Konto eine Überweisung auf das AxiTrader Konto vornehmen. Wie muss man dazu vorgehen? Über die Webseite von AxiTrader steht das Broker Transfer-Formular zum Download bereit. Nachdem das Formular heruntergeladen wurde, ist dieses auszufüllen und sowohl an den bisherigen Broker als auch an den Kundenservice von AxiTrader zu senden. Der Kundenservice leitet dann die erforderlichen Schritte ein und kümmert sich um die Überweisung.

Es kann sich lohnen von Zeit zu Zeit einen Forex Broker Vergleich zurate zu ziehen. Die Leistungen und Konditionen eines Brokers können sich auch ändern, sodass sich der aktuelle Broker nicht mehr als die beste Wahl erweist. Mithilfe eines Vergleichs kann nicht nur das Handelsangebot des Testsiegers einfach überblickt werden. Auch weitere interessante Angebote können sich zeigen, wenn man sich auf dem Laufenden hält. Darüber hinaus präsentieren verschiedene Broker auch Boni für Neukunden oder Einzahlungsboni, was das Angebot zusätzlich interessant gestalten kann.

Eine Überweisung von einem bestehenden Konto bei einem Broker zum AxiTrader Konto kann nur dann vorgenommen werden, wenn der Kontoinhaber derselbe ist. Um stets zu guten Konditionen zu handeln, kann sich ein Forex Broker Vergleich lohnen. Hier können die Konditionen der besten Broker bequem und zeitsparend miteinander verglichen werden.

Videos zu AxiTrader

Sicherheit und Gebühren

Sicherheit

Etwaige Einzahlungsgebühren stellen ein wissenswertes Kriterium für Trader dar. Über die Webseite von AxiTrader findet sich der Produktplan, der Aufschluss über Gebühren für Ein- und Auszahlungen gibt. Es fallen keine Gebühren für die AxiTrader Einzahlung seitens des Brokers an. Gerade bei internationalen Zahlungen sollte sich im Vorfeld darüber informiert werden, ob Gebühren beispielsweise seitens der Bank anfallen.

Das Sicherungsumfeld bei AxiTrader zeigt auf, dass AxiTrader UK von der Financial Conduct Authority (FCA) reguliert wird. Die Kundengelder werden getrennt von den Firmengeldern aufbewahrt, was sich im Falle einer Insolvenz des Brokers von großer Wichtigkeit zeigt. Auch der Broker AxiTrader ist dazu angehalten, die rechtlichen Grundlagen einzuhalten. Dabei stehen die Gesetze zur Verhinderung von Geldwäsche im Vordergrund. Um eine Einzahlung auf das Konto bei AxiTrader zu tätigen, ist zunächst ein Login erforderlich. Über den Kunden-Login gelangen Trader zur Schaltfläche „Konto Einzahlungen“. Nun sind Benutzername und Passwort einzugeben, um sich anzumelden.

Hinweis: Nicht nur die Daten zur Kontoeröffnung werden verschlüsselt übertragen. Gerade bei Einzahlungen ist die Sicherheit der Daten ein wichtiger Aspekt. Hier legt AxiTrader ebenfalls hohen Wert auf Sicherheit und Schutz bei der Datenübertragung.

Bei AxiTrader fallen keine Einzahlungsgebühren an, was sich als klarer Pluspunkt darstellt. Dabei spielt es auch keine Rolle, für welche der AxiTrader Zahlungsmethoden sich der Trader entschieden hat. Ob möglicherweise Gebühren seitens der Bank anfallen, ist abzuklären. Bei AxiTrader finden sich Sicherheitsmaßnahmen wie die verschlüsselte Datenübertragung. Die Regulierung des Brokers findet durch die FCA statt.

Jetzt direkt zu AxiTrader

Gibt es einen Bonus für die erste Einzahlung?

Bei einigen Brokern können Trader von Einzahlungsboni profitieren. Dabei wird ein Bonus auf die erste Einzahlung gewährt. Auch Wechselboni werden von manchen Brokern dazu genutzt, um Neukunden zu gewinnen. Dass Trader für die erste AxiTrader Einzahlung einen Bonus erhalten, konnten wir nicht feststellen. Bei Einzahlungsboni kommt es häufig auch auf die Höhe der Einzahlung an. Bei AxiTrader kann zwar kein Bonus für die erste Einzahlung erhalten werden. Allerdings bietet der Broker andere Vorteile, die sich für den Einstieg in den Handel über MetaTrader 4 hilfreich erweisen.

Das Weiterbildungsangebot präsentiert kostenlose Schulungen, die sich dadurch auszeichnen, dass die Lernmaterialien im eigenen Tempo durchgearbeitet werden können. Trader müssen sich somit bei der Vorbereitung auf den Handel nicht zeitlich unter Druck setzen. Neben den Videolernprogrammen stellt AxiTrader noch Video-Tutorials zur Verfügung, die sich mit der Handelsplattform befassen. Dabei wird die Installation des MetaTraders 4 ebenso thematisiert wie die Grundfunktionen der Handelsplattform. Die Anleitungsvideos zeigen sich hilfreich, um die Funktionen von MT4 kennenzulernen.

AxiTrader Kontoeröffnung
Eine Kontoeröffnung dauert bei AxiTrader nur wenige Minuten

Ein Einzahlungsbonus konnte bei AxiTrader nicht entdeckt werden. Dafür kann der Broker durch sein kostenloses Weiterbildungsangebot punkten. Dabei können Schulungen und Video-Tutorials genutzt werden, um die Kenntnisse zu erweitern. Zudem finden sich über die Webseite die Grundlagen von Forex und CFD erklärt.

Noch kein Live-Konto?

Das Live-Konto kann bei AxiTrader ohne großen Aufwand eröffnet werden. Dazu trägt auch bei, dass die Prüfung der Identität auf dem elektronischen Wege umgesetzt werden kann. Dies zeigt sich nicht nur praktisch, sondern auch zeitsparend. Neben der Möglichkeit ein Einzelkonto zu eröffnen, kann auch ein Gemeinschaftskonto beantragt werden, was über den Online-Antrag anzugeben ist. Daneben sind noch vollständiger Name, E-Mail-Adresse und Wohnsitzland anzugeben. Um die Handelsplattform nutzen zu können, ist der MetaTrader 4 herunterzuladen. Dieser steht für PC und Mac zum Download bereit. Über die beiden Kontomodelle können Trader die folgenden Leistungen nutzen:

  • Mobiler Handel
  • Kostenloses Demokonto
  • Maximaler Hebel 1:400

Wobei sich der maximale Hebel für den Forex-Handel auf 1:100 beläuft. Eine Anfrage beim Kundenservice ist erforderlich, um den Hebel von 1:400 verwenden zu können. Über den mobilen Handel können Orders auch von unterwegs aus platziert werden. Ebenfalls kann die technische Analyse unter Zuhilfenahme von drei Charttypen über Smartphone und Tablet angestellt werden. Wer über ein mobiles Endgerät mit Android-Betriebssystem oder iPhone oder iPad verfügt, kann die kostenlose Trading-App herunterladen. Zudem ist es möglich, den automatisierten Handel über die Handelsplattform einzusetzen und das durch Expert Advisors.

Bevor die AxiTrader Einzahlung erfolgt, muss natürlich ein Live-Konto eröffnet werden. Für die Anmeldung kann das zugehörige Online-Formular verwendet werden, das über die Webseite aufgerufen werden kann. Die Kontotypen sich mit attraktiven Leistungen versehen, zu denen auch der mobile Handel zählt. Bei der Wahl des maximalen Hebels sollten sich Trader der hohen Risiken bewusst sein.

Jetzt direkt zu AxiTrader

Traden über Demokonto mit virtuellen Beträgen

Wie bereits im Abschnitt zuvor kurz aufgeführt, gibt es zu den Kontotypen auch ein Demokonto. Damit Trader auch wirklich wertvolle Erfahrung durch die Nutzung des Demokontos machen können, wird die echte Marktumgebung abgebildet. Wer sich für das kostenlose Demokonto anmeldet, muss keine Einzahlung leisten. Der Handel über das Übungskonto wird nicht mit echtem Geld getätigt, sondern mit virtuellen Beträgen. Dazu wird das Übungskonto mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 US-Dollar bestückt.

Für den Handel mit Live-Konto ist es wichtig, dass sich Trader mit dem Funktionsumfang der Handelsplattform auskennen. Auch wenn sich der MetaTrader 4 benutzerfreundlich zeigt, können Anfänger durch das Demokonto einen einfachen Einstieg finden. Die Handelsumgebung kann kennengelernt und Trades können ohne Risiko platziert werden. Dazu kann die Demo-Dauer von 30 Tagen genutzt werden. Nicht jeder Trader kommt mit dieser Zeit aus. Daher ist es nützlich, dass eine Verlängerung beim Kundenservice angefragt werden kann.

Tipp: Der Kundenservice kann über eine kostenlose Rufnummer oder aber über E-Mail kontaktiert werden. Zudem kann auch ein Rückruf angefordert werden. Der Kundenservice ist von Montag bis Freitag an 24 Stunden am Tag erreichbar. Für das Wochenende sind keine Servicezeiten angegeben.

AxiTrader Demokonto
AxiTrader stellt für 30 Tage ein kostenloses Demokonto zur Verfügung

Wer das Demokonto nutzen möchte, um die Funktionen der Handelsplattform auszuprobieren, muss keine Einzahlung leisten. Beim Handel über das Übungskonto werden virtuelle Beträge gesetzt, sodass Trader kein Risiko eingehen. Das Demokonto kann unverbindlich genutzt werden. Zudem zählt dies zu den kostenlosen Leistungen.

Fazit: Schnelle Einzahlung möglich

Um beim Online-Broker AxiTrader Geld einzahlen zu können, stehen verschiedene Zahlungsmethoden zur Auswahl. Zu den gängigen Zahlungsmethoden zählen Kreditkarte und SEPA-Banküberweisung, die auch zu den AxiTrader Zahlungsmethoden gehören. Daneben finden sich in der Auswahl noch Maestro und Global Collect. Weitere Zahlungsoptionen stellen sich durch Skrill und Neteller dar. Nicht verfügbar ist bei AxiTrader PayPal. Wer über ein bestehendes Broker-Konto verfügt und dieses schließen möchte, kann von diesem Konto Guthaben auf das AxiTrader Konto überweisen.

Eine Mindesteinlage wird mit 200 Euro empfohlen, aber über die Konditionen der beiden Kontomodelle nicht explizit gefordert. Das Handelskonto ist in einer Basiswährung zu führen. Hier können sich Trader für EUR, USD, GBP oder eine andere Währung entscheiden. Bis auf Skrill können mit den Zahlungsmethoden alle Währungen eingezahlt werden. Bei Auszahlungen ist zu beachten, dass diese über den Einzahlungsweg erfolgen.

Eine Gebühr für die Einzahlungen wird bei AxiTrader nicht fällig. Jedenfalls nicht vonseiten des Brokers. Wer noch kein Live-Konto bei AxiTrader hat, kann dies unkompliziert eröffnen. Um die Handelsplattform kennenzulernen, kann das kostenlose Demokonto genutzt werden. Die Konditionen bezüglich der Einzahlung präsentieren sich kundenfreundlich und gut.

Jetzt direkt zu AxiTrader

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>