FXCM MetaTrader » 3 wichtige Tipps 2019!

FXCM MetaTrader und NinjaTrader: Die Plattformen im Detail

FXCM FOREX

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 58,3%

Würdest du das FXCM FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

58,3%
JA

  • Qomparo Ratgeber: forex

FXCMFür einen erfolgreichen Handel ist eine zuverlässige und benutzerfreundliche Handelsplattform von großer Bedeutung – viele Händler entscheiden sich deshalb häufig für den 2005 veröffentlichten MetaTrader 4 aus dem Hause Metaquotes, der sich durch individuell konfigurierbare Expert Advisors, ein umfangreiches User-Interface und durch eine Vielzahl an technischen Indikatoren und Tradingtools auszeichnet. Auch der britische Forexbroker FXCM ermöglicht seinen Kunden den Handel über den beliebten MetaTrader 4, doch auch die hauseigene Trading Station sowie der gebührenfreie FXCM Ninjatrader werden hier angeboten. Wir nehmen hier den FXCM MetaTrader und den Ninjatrader beim britischen Broker genau unter die Lupe und lassen dich dabei an unseren Erfahrungen teilhaben.

Jetzt zum FXCM Testbericht

Die neuen Funktionen des FXCM MetaTraders

  • SL und TP können vor der Orderausführung gesetzt werden
  • Mikro-Lots sind handelbar
  • Positionen können teilweise geschlossen werden
  • Zahlreiche exotische Währungspaare sind handelbar

Angebot und Konditionen von FXCM unter der Lupe

icon_PreisSeit seiner Gründung im Jahre 1999 in der britischen Hauptstadt London konnte FXCM sein Angebot stetig weiterentwickeln und schließlich zu einem bekannten Brokerhaus heranwachsen. Mittlerweile zeichnet sich FXCM insbesondere durch seine niedrigen Spreads ab 0,2 Pips auf EUR/USD sowie durch seinen umfangreichen Basiswertekatalog aus mehr als 50 Währungspaaren und zahlreichen Aktienindizes, Rohstoffen und Edelmetallen aus. Allerdings braucht sich auch das Service- und Bildungsangebot des britischen Onlinebrokers mit seinen zahlreichen Analyse- und Researchfunktionen, den Webinaren, den Videokursen und den Seminaren nicht hinter dem der Konkurrenz verstecken – ebenso wenig wie das Angebot von FXCM in Bezug auf die verfügbaren Handelsplattformen.

Videos zu FXCM

Was kann der FXCM MetaTrader und wie bekommst du ihn?

icon_PuzzleNicht ohne Grund wird der MetaTrader 4 immer wieder als die beliebteste Handelsplattform der Trader bezeichnet: Die 2005 veröffentlichte Tradingsoftware aus dem Hause Metaquotes zeichnet sich durch eine Vielzahl an Features und Anwendungen aus und ermöglicht eine schnelle Orderausführung ohne Umwege über Drittanbieter. Zur Chartanalyse stehen dem Kunden mit dem MetaTrader 4 zahlreiche technische Indikatoren zur Verfügung, die durch das Ändern der Indikatorvariablen individuell angepasst werden können. Allerdings können mit dem FXCM MetaTrader nicht nur die Indikatoren, sondern auch zahlreiche andere Funktionen personalisiert werden, die den Tradingalltag erleichtern und mehr Effizienz versprechen soll. Darüber hinaus können Händler mit dem MetaTrader 4 Daten importieren und sie exportieren und von der automatischen Erstellung von Kontoberichten profitieren sowie zahlreiche andere nützliche Funktionen nutzen. So können Kunden mit dem FXCM MetaTrader Limitorders wie den Stop Loss oder den Take Profit bereits vor der Eröffnung einer neuen Position festlegen und durch den Handel mit Micro Lots ein effektiveres Risikomanagement realisieren. Darüber hinaus können Positionen beim Handel verschiedener Majors und exotischer Währungspaare teilweise geschlossen werden, was ebenfalls zu einem erfolgreichen und benutzerfreundlichen Handel beiträgt.

FXCM_MetaTrader1
Auch der beliebte Metatrader steht dir bei FXCM zur Verfügung

Jetzt direkt zu FXCM

Wie kannst du den FXCM MetaTrader 4 nutzen?

Um über den FXCM MetaTrader 4 handeln zu können, musst du zunächst ein Handelskonto eröffnen. Die Eröffnung eines Handelskontos setzt eine vollständige Registrierung voraus, zu deren Beginn du bereits deine bevorzugte Handelsplattform auswählen kannst. Fülle deine Eröffnung insgesamt sehr sorgfältig aus und kontrolliere deine Angaben vor dem Absenden der Registrierung, um Verzögerungen und zusätzlichen Aufwand zu vermeiden.

FXCM setzt zur vollständigen Kontoeröffnung die Verifizierung durch das PostIdent-Verfahren voraus, bei dem du dich zusammen mit einem Coupon von FXCM und einem gültigen Personalausweis zur nächsten Postbank-Filiale begeben musst, wo ein Mitarbeiter deine Identität bestätigen und deine Unterlagen absenden kann. Bis zur Aktivierung deines Handelskontos dauert es für gewöhnlich 3 bis 5 Werktage, daraufhin kannst du dein Tradingkapital per Überweisung oder Kreditkarte einzahlen und direkt mit dem Handel über den FXCM MetaTrader 4 beginnen.

Gebührenfreier Handel über den FXCM Ninjatrader

icon_Null_EuroNeben der Trading Station und dem FXCM MT4 steht den Kunden des britischen Anbieters auch noch der Ninjatrader für einen erfolgreichen Handel zur Verfügung. Diese Handelsplattform ist speziell für erfahrene Trader und Profis im Handel von Währungen, Aktienindizes, Rohstoffen und Edelmetallen interessant – allerdings bringt sie hohe Voraussetzungen mit, die nicht jeder Trader erfüllen kann.

FXCM_MetaTrader2
Solltest du allerdings den Ninjatrader vorziehen, dann kannst du auch diesen nutzen

Jetzt direkt zu FXCM

Der FXCM Ninjatrader und seine Konditionen

icon_muenzenUm den FXCM Ninjatrader nutzen zu können, muss der Kunde zunächst einen entsprechenden Liveaccount eröffnen, für den die Mindesteinlage 5.000 € beträgt. Obwohl die Höhe dieser Mindesteinlage recht hoch erscheint, rechnet sie sich im Laufe der Zeit, wenn man bedenkt, dass die Nutzung des FXCM Ninjatrader unter gewissen Voraussetzungen auf Dauer kostenlos ist. Bevor du jedoch die „Katze im Sack kaufst“, kannst du den FXCM Ninjatrader auch ganz unverbindlich im Rahmen eines Demokontos mit einem virtuellen Guthaben von 50.000 € testen.

Du kannst den FXCM Ninjatrader gebührenfrei nutzen, sobald du ein monatliches Handelsvolumen von mindestens 500.000 € vorweisen kannst – andernfalls werden monatliche Gebühren in Höhe von 60 € fällig. Allerdings empfiehlt sich die Nutzung des FXCM Ninjatraders auch dann, wenn du nicht vorhast, über 500.000 € im Monat umsetzen, da diese Handelsplattform eine umfangreiche Leistungs- und Funktionstabelle mit sich bringt.

Was kann der FXCM Ninjatrader wirklich?

Der FXCM Ninjatrader zeichnet sich insbesondere durch seine Market-Analyzer-Funktion aus, die dem Nutzer umfangreiche Listen mit einer Vielzahl an wichtigen Informationen zu den handelbaren Finanzprodukten in übersichtlicher Form liefert. Zu diesen Informationen gehören unter anderem die aktuellen Bid- und Ask-Kurse, die Höchst- und Tiefstwerte des Tages, die Positionsgröße sowie die nichtrealisierten Gewinne und Verluste. Dabei stehen dem Trader über 150 Indikatoren zur Verfügung, die sie auch für eigene automatisierte Handelsstrategien über den Ninjatrader nutzen können. Hierfür sind keine weitreichenden Programmierkenntnisse erforderlich, da der Trader lediglich die Parameter sowie seine Erwartungen an die Ergebnisse der Handelsstrategie festlegt. Die Strategy-Builder-Anwendung erstellt daraufhin die Handelsstrategien nach den Vorgaben des Traders und stellt diese unter realistischen Bedingungen auf die Probe. Der Trader profitiert somit von individuellen Strategien, die sich nach individuellen Präferenzen richten und somit einen erfolgreichen und effizienten Tradingalltag ermöglichen.

Fazit: Trader handeln über den FXCM MT4 oder den Ninjatrader

icon_aktieFXCM hält für seine Kunden verschiedene Tradingplattformen bereit. Durch die Auswahl werden die individuellen Anforderungen der Kunden optimal erfüllt. Als beliebteste Trading-Plattform gilt die FXCM Trading Station, häufig genutzt werden zudem der MetaTrader 4 oder er Ninjatrader. Eine interessante Alternative kann für den einen oder anderen Trader auch der Mirror Trader darstellen, der ebenfalls bei FXCM zur Verfügung steht. Jede Handelsplattform kann mit unterschiedlichen Vorteilen punkten, sodass im Gesamtpaket jeder Kunde bei FXCM befriedigt sein sollte.

Jetzt direkt zu FXCM

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>