Nextmarkets Einzahlung 2019: Verschiedene Zahlungsmethoden und niedrige Gebühren

Nextmarkets Einzahlung – schnell erledigt für vielfältige Trades 

nextmarkets FOREX

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das nextmarkets FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
  • Plus500 Risikohinweis
  • eToro Risikohinweis
50 50 50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

  • Qomparo Ratgeber: forex

Nextmarkets ist ein deutscher Online-Broker mit Sitz in Köln, der sich auf den CFD-Handel spezialisiert hat. Bei Nextmarkets stehen mehr als 1.000 Märkte zur Verfügung, darunter Aktien, Indizes, Rohstoffe und Devisen. Möchten Sie den Handel erst ausprobieren, können Sie das kostenlose Demokonto nutzen. Entscheiden Sie sich für den Handel mit echtem Geld, eröffnen Sie das Nextmarkets Echtgeldkonto und nehmen die Nextmarkets Einzahlung vor. Die Einzahlung zeichnet sich durch niedrige Gebühren aus. Sie ist schnell erledigt. Verschiedene Zahlungsmethoden werden angeboten. Auch über die übersichtlich gestaltete kostenlo se App können Sie Einzahlungen vornehmen. Nextmarkets bietet Ihnen viele gute Möglichkeiten, das Traden zu erlernen.  

Jetzt zum nextmarkets Erfahrungsbericht

Nextmarkets kennenlernen mit dem kostenlosen Demokonto

Möchten Sie Nextmarkets erst kennenlernen, sollten Sie das kostenlose Demokonto nutzen, das Ihnen einen Einblick in die Leistungen von Nextmarkets gewährt. Nextmarkets hat sich auf den CFD-Handel spezialisiert und bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten. Sie können den CFD-Handel mit Aktien, Kryptowährungen, Devisen, Indizes und Rohstoffen ausführen. Der Handel kann über unterschiedliche Zeiträume erfolgen. Neben den Market Ordern, die sofort zum aktuellen Marktpreis ausgeführt werden, können Sie auch Limit Order, Stop Loss Order oder Take Profit Order platzieren. Mit dem Demokonto können Sie bereits eine Vielzahl an Leistungen kostenlos in Anspruch nehmen. Die Handelsplattform steht mit dem Demokonto in vollem Umfang zur Verfügung. Sie können das Demokonto und die Handelsplattform auch auf mobilen Geräten nutzen. Die App für Android und iOS ist kostenlos. Mit dem Demokonto steht Ihnen ein Betrag von 10,000 Euro als virtuelle Währung zur Verfügung. Nextmarkets beschäftigt gegenwärtig 14 Coaches, die sich auf verschiedene Märkte spezialisiert haben. Sie legen das Geld über längere und kürzere Zeiträume an, wenden verschiedene Werkzeuge an, verfolgen unterschiedliche Strategien und kennen sich mit den verschiedenen Märkten gut aus. Die Coaches bieten Webinare an, die Sie besuchen können und für die keine Kosten anfallen. Um an den Webinaren teilzunehmen, benötigen Sie ein Echtgeldkonto, auf das Sie eine Einzahlung leisten. Mit dem kostenlosen Demokonto wird Ihnen ein Betrag von 10.000 Euro an virtueller Währung zur Berfügung. Sie können mit dem kostenlosen Demokonto Ihre Position auch absichern, um Ihre Verluste so gering wie möglich zu halten.  

Videos zu nextmarkets

So eröffnen Sie das Demokonto und das Echtgeldkonto

Anders als bei vielen anderen Online-Brokern steht Ihnen das Demokonto von Nextmarkets nicht nur über einen begrenzten Zeitraum zur Verfügung. Das Demokonto können Sie dauerhaft kostenlos nutzen. Handeln Sie bereits mit echtem Geld, können Sie parallel dazu immer noch mit dem kostenlosen Demokonto handeln.

Um das kostenlose Demokonto zu nutzen, müssen Sie auf „Jetzt starten“ und dann auf Demokonto klicken. Das Anmeldeformular öffnet sich. Sie müssen Ihre E-Mail-Adresse eintragen, ein Passwort wählen und das Passwort wiederholen. Sie erhalten eine E-Mail zur Bestätigung und müssen das Demokonto mit einem Klick auf den Link in der E-Mail freischalten. Die Eröffnung eines Demokontos ist nicht an die Eröffnung eines Kontos mit echtem Geld gebunden. Sie müssen keine Einzahlung leisten, um mit dem Demokonto zu handeln.

Haben Sie mit dem Demokonto Ihre ersten Erfahrungen gesammelt und sind Sie sicher, dass Sie bei Nextmarkets handeln möchten, können Sie das Echtgeldkonto eröffnen. Ein Echtgeldkonto müssen Sie auch eröffnen, wenn Sie an den Webinaren von Nextmarkets teilnehmen möchten. Um das Echtgeldkonto zu eröffnen, klicken Sie auf „Jetzt starten“ und wählen dort das Echtgeldkonto aus. Sie müssen das Anmeldeformular mit

  • Ihrem Namen
  • Ihrem Geburtsdatum
  • Ihrer E-Mail-Adresse
  • Ihrer Mobilfunknummer
  • Ihrer Wohnanschrift

ausfüllen. Sie bekommen eine E-Mail mit einem Link und müssen auf den Link klicken, um Ihr Echtgeldkonto freizuschalten. Nun ist noch eine Verifikation erforderlich, die online erfolgen kann und für die Sie Ihren Personalausweis oder Reisepass benötigen.  

Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

So leisten Sie Ihre Nextmarkets Einzahlung

Haben Sie das Echtgeld-Konto eröffnet, können Sie Ihre erste Einzahlung leisten. Die Mindesteinlage auf dem Echtgeldkonto liegt bei 500 Euro, doch können Sie auch mehr einzahlen. Um Ihre Nextmarkets Einzahlung zu leisten, loggen Sie sich mit Ihren Zugangsdaten auf Ihr Echtgeldkonto ein und gehen im Bankbereich auf Einzahlen. Dort geben Sie den Betrag an, den Sie einzahlen möchten. Sie wählen eine Zahlungsmethode aus. Nextmarkets bietet die Zahlungsmethoden Kreditkarte, Banküberweisung im SEPA-Verfahren sowie PayPal an. Sie müssen den Anweisungen folgen, um Ihre Einzahlung zu leisten. Einzahlungen mit der Kreditkarte und mit PayPal erfolgen besonders schnell. Schon kurz nach der Einzahlung geht das Geld auf Ihrem Echtgeldkonto ein und steht zum Traden zur Verfügung. Entscheiden Sie sich für die Banküberweisung, kann es ein paar Tage dauern, bis das Geld auf Ihrem Echtgeldkonto gutgeschrieben wird.

Nextmarkets macht auf seiner Webseite keine Angaben über Gebühren für die Einzahlung. Ein Preis-Leistungs-Verzeichnis ist vorhanden, doch wird dort nichts über die Gebühren für die Einzahlung geschrieben. Leisten Sie Ihre Einzahlung, sehen Sie jedoch, welche Gebühr für die Einzahlung anfällt. 

nextmarkets Kontoeröffnung
Um eine Einzahlung bei nextmarkets zu tätigen, muss zuvor ein Konto eröffnet werden
Tipp

Möchten Sie Gebühren sparen, sollten Sie gleich eine höhere Einzahlung leisten. Das spart Einzahlungsgebühren bei Nextmarkets, aber auch bei Ihrer Bank, wenn dort Gebühren erhoben werden. Es ist besser, eine größere Einzahlung als mehrere kleinere Einzahlungen zu leisten.  

Kosten für die Trades mit echtem Geld

Mit PayPal bezahlenEntscheiden Sie sich für das Traden mit echtem Geld, werden dafür Gebühren erhoben. Diese Gebühren sind jedoch bei Nextmarkets nur gering. Traden Sie in großem Umfang, sollten Sie die Gebühren jedoch bei Ihren Einzahlungen berücksichtigen. Die Gebühren sind im Preis-Leistungs-Verzeichnis gelistet. Kommissionen fallen bei Nextmarkets nicht an. Sie müssen jedoch

  • Margin
  • Spreads
  • Finanzierungskosten

tragen. Die Margin wird abhängig vom Hebel erhoben. Je höher der Hebel ist, desto niedriger ist die Margin. Der Hebel kann bis zu 30:1 festgelegt werden. Wie hoch der Hebel ist, hängt vom Markt ab, den Sie handeln möchten. Bei einigen Produkten liegt der Hebel nur bei 5:1. Die Margin beträgt dann 20 Prozent. Bei einem Hebel von 20:1 müssen Sie eine Margin von 5 Prozent zahlen. Der Hebel ist der Kehrwert der Margin.
Die Spreads sind ebenfalls abhängig vom gehandelten Markt. Sie sind bei Nextmarkets vergleichsweise niedrig. Spreads sind bereits ab 0,00006 möglich, doch können auch Spreads von 4 anfallen.

Die Finanzierungskosten hängen davon ab, ob Sie eine Longposition auf steigende Kurse oder eine Shortposition auf fallende Kurse handeln. Bei einer Longposition sind die Finanzierungskosten in der Regel geringer als bei einer Shortposition. Bei einer Longposition liegen die Finanzierungskosten bei 2,5 Prozent. Für eine Shortposition werden Finanzierungskosten von 2,5 Prozent oder 3 Prozent erhoben.  

Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Was Sie über den Hebel wissen sollten

Beim CFD-Handel wird ein Hebel festgelegt, mit dem ein großes Kapitalvolumen bewegt werden kann. Wie hoch der Hebel ist, hängt vom gehandelten Markt ab. Das Preis-Leistungs-Verzeichnis bietet Informationen über den Hebel bei den verschiedenen Märkten. Mit dem Hebel können Sie ohne hohe Einsätze großartige Gewinne erzielen. Sie müssen nur die Margin als Sicherheitsleistung zahlen, die abhängig vom Hebel ist und ebenfalls im Preis-Leistungs-Verzeichnis aufgeführt ist.

Der Gewinn, den Sie mit dem Hebel erzielen können, kann ein Vielfaches Ihres Einsatzes ausmachen. Sie sollten allerdings nicht vergessen, dass auch sehr hohe Verluste möglich sind, die Ihren Einsatz deutlich übersteigen können. Deckt der Einsatz den Verlust nicht ab, ist auch das Guthaben auf Ihrem Handelskonto vom Verlust betroffen. Konnte der Verlust nicht durch das Guthaben auf dem Handelskonto gedeckt werden, war vor einiger Zeit noch ein Kapitalnachschuss erforderlich. Der Trader musste Kapital nachschießen. Da die Verluste dabei jedoch unüberschaubar werden und den Trader an den Rand seiner Existenz bringen können, dürfen keine Trades mit Nachschusspflicht mehr für private Trader angeboten werden. Eine Position wird geschlossen, wenn nicht genügend Geld auf dem Handelskonto vorhanden ist.

nextmarkets Demokonto
Mit dem kostenlosen nextmarkets Demokonto können Strategien risikofrei getestet werden
Tipp

Sie sollten einen Stop Loss setzen, um Ihren Verlust zu begrenzen. So geht kein Guthaben von Ihrem Handelskonto verloren. Die Position wird geschlossen, wenn der Stop Loss erreicht ist. Sie erleiden zwar einen Verlust, doch ist der Verlust noch zu verkraften. Sie verhindern einen höheren Verlust.

Handelsplattform mit vielen guten Eigenschaften

Nextmarkets überzeugt mit einer richtig guten Handelsplattform, die ein bisschen an MetaTrader 4 oder MetaTrader 5 erinnert. Die Handelsplattform ist jedoch eine Eigenentwicklung von Nextmarkets. Die Plattform spricht Einsteiger ebenso an wie erfahrene Trader. Sie ist über das Echtgeldkonto, das Demokonto und die App verfügbar. Sie bietet einen guten Überblick über die verschiedenen Märkte und hält eine Spalte über die beliebtesten Märkte bereit. Der Handel kann über längere und kürzere Zeiträume erfolgen. Charts können als Kerzencharts, aber auch als Berg- und Liniencharts, als OHLC und als Heikin Ashi abgerufen werden. Die Auswahl an Indikatoren und an Werkzeugen ist so umfangreich wie auf kaum einer anderen Plattform. Alle diese Instrumente können Sie kostenlos nutzen.

Die Handelsplattform bietet eine Übersicht über die Coaches, die von ihnen gehandelten Märkte und die favorisierten Strategien. Die Plattform kann im Vollbild-Modus angezeigt werden. Für die bevorzugten Märkte können Sie Browsertabs anlegen. Direkt im Chart können Sie Ihr Trades vollziehen und Limits, Stop Losses und Take Profits festlegen. Die Order können Sie über den Chart in die gewünschte Richtung ziehen. Analysen der Coaches können Sie direkt im Chart empfangen. So können Sie den Analysen folgen, um zu verstehen, was relevant für eine Entscheidung ist.

Per Mausklick kopieren Sie die Trades der Coaches. Haben Sie Ihre Einzahlung geleistet und ist genug Guthaben auf Ihrem Handelskonto vorhanden, ist es ganz einfach, die Trades zu kopieren.

Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Webinare und Risiko-Money-Management

Haben Sie Ihr Echtgeldkonto eröffnet und eine Einzahlung geleistet, steht Ihnen die Trading School offen. Sie entscheiden, wann Sie die Trading School besuchen und die verschiedenen Webinare abrufen. Die Trading School setzt sich aus 15 Stunden Videomaterial und 11 vollgepackten Webinaren zusammen. Einige der 14 Coaches gewähren in den Webinaren einen Einblick in den CFD-Handel und in ihre Strategien. In den Webinaren erhalten Einsteiger das nötige Basiswissen, während fortgeschrittene Trader nützliche Tipps bekommen und das vorhandene Wissen auffrischen können. Die Webinare behandeln so wichtige Themen wie

  • Grundlagen des CFD-Handels
  • Chancen und Risiken des CFD-Handels
  • Aktien und CFD
  • Money-Risiko-Management
  • Indikatoren richtig anwenden.

Die Coaches verwenden unterschiedliche Strategien und handeln über unterschiedlich lange Zeiträume. Damit Sie als Trader aus Ihrer Einzahlung das Bestmögliche herausholen und möglichst wenige Verluste erleiden, erlernen Sie in den Webinaren das Risiko-Money-Management. Um das Risiko zu minimieren, können Sie Stop Losses setzen. Es kommt jedoch darauf an, sie richtig zu platzieren. Einen Gewinn sichern Sie sich mit den Take Profits. Für das richtige Moneymanagement ist es wichtig, nur einen Betrag für das Traden zu verwenden, dessen Verlust Sie verkraften können. Ihre Einsätze beim Traden sollten Sie niemals zu hoch platzieren. In den Webinaren lernen Sie, wie Sie sinnvolle Einsätze leisten.  

CFD-Handel bei Nextmarkets mit vielen Vorteilen

Entscheiden Sie sich für den CFD-Handel bei Nextmarkets, genießen Sie viele Vorteile. Nachdem Sie mit dem kostenlosen Demokonto Ihre ersten Erfahrungen gesammelt haben, können Sie Ihre Nextmarkets Einzahlung leisten und mit echtem Geld handeln. Dabei können Sie weiterhin Ihr kostenloses Demokonto nutzen, um Ihre Strategie zu verbessern, den Analysen der Coaches zu folgen und neue Märkte auszuprobieren. Nextmarkets gewährt eine Einlagensicherung bis zu 20.000 Euro pro Kunde und Konto. Auch bei Zahlungsschwierigkeiten von Nextmarkets sind Ihre Einlagen bis zu dieser Höhe sicher. 

Die Coaches vermitteln ihr Wissen nicht nur in den Webinaren und über die Analysen, denen Sie folgen können. Sie informieren auch per Push-Nachrichten, wenn sich interessante Möglichkeiten für Trades ergeben. Über die App können Sie diese Pushnachrichten mit mobilen Geräten empfangen. Sie erreichen die Coaches auch direkt per Mail, wenn Sie Fragen zu den Strategien oder Analysen haben.

Nextmarkets wird durch eine staatliche Aufsichtsbehörde reguliert und lizenziert. Sie können immer auf Sicherheit und Seriosität vertrauen. Benötigen Sie wichtige Informationen, steht Ihnen der kostenlose Hilfebereich auf der Webseite von Nextmarkets zur Verfügung. Der Kundensupport ist per E-Mail und per Telefon erreichbar. Möchten Sie erfahren, was sich in der Welt des CFD-Tradings vollzieht, sollten Sie den kostenlosen Newsletter abonnieren.

nextmarkets Coaches
Bei nextmarkets stehen Tradern 14 Coaches zur Verfügung

Fazit: Einzahlung bei Nextmarkets bequem leisten

Bei Nextmarkets können Sie mit CFDs auf Aktien, Rohstoffe, Indizes oder Devisen handeln. Mehr als 1.000 Märkte stehen Ihnen zur Verfügung. Mit dem kostenlosen Demokonto können Sie den Handel ausprobieren. Das Demokonto können Sie beliebig oft und lange nutzen. Es steht nicht nur für eine begrenzte Zeit zur Verfügung. Das Demokonto können Sie auch dann noch nutzen, wenn Sie bereits mit echtem Geld handeln. Schnell können Sie ein Echtgeldkonto eröffnen und die Nextmarkets Einzahlung leisten. Für die Einzahlung werden die Zahlungsmethoden Kreditkarte, PayPal und Banküberweisung angeboten. Auf der Plattform von Nextmarkets wird nichts über die Kosten für die Einzahlungen berichtet. Leisten Sie Ihre Einzahlung, wird auf der Webseite von Nextmarkets informiert, welche Kosten anfallen. Nextmarkets bietet ein breites Spektrum an Leistungen. Mit dem kostenlosen Demokonto können Sie die verschiedenen Trades kostenlos ausprobieren. Um an den Webinaren der Coaches teilzunehmen, müssen Sie ein Echtgeldkonto eröffnen. In den Webinaren lernen Sie alles Wichtige für den Handel mit CFDs und über das Risiko-Money-Management. Die Coaches informieren per Push-Nachricht über interessante Gelegenheiten für Trades.

Jetzt zum Broker Plus500 – Gut geeignet für Neueinsteiger

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>