Nextmarkets Webinare 2019: Umfassender Einblick in den CFD-Handel

Nextmarkets Webinare – von den Profis lernen 

nextmarkets FOREX

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 0%

Würdest du das nextmarkets FOREX Angebot weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Handels-konditionen
  • Kundensupport
  • Handels-plattform
50 50 50
JETZT BEWERTEN

0%
JA

  • Qomparo Ratgeber: forex

Der Online-Broker Nextmarkets bietet ein breites Spektrum an Handelsinstrumenten für den CFD-Handel an. Trader können mit Aktien, Devisen, Rohstoffen oder Indizes handeln. Der CFD-Handel ist sehr volatil. Er verspricht hohe Gewinne, doch sind auch Verluste nicht zu vergessen. Möchten Sie von Anfang an erfolgreich traden lernen, sollten Sie die Nextmarkets Webinare nutzen. Sie benötigen dafür ein Echtgeld-Konto. Die Coaches von Nextmarkets vermitteln ihr Wissen zu den verschiedenen Bereichen im CFD-Trading. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos. Sie teilen sich die Zeit ein und bestimmen, wann Sie die Webinare abrufen. Sie lernen nicht nur das Traden, sondern auch das Moneymanagement.

Jetzt zum nextmarkets Erfahrungsbericht

Warum Sie an den Webinaren teilnehmen sollten

Der CFD-Handel, wie er bei Nextmarkets angeboten wird, verspricht hohe Gewinne innerhalb kurzer Zeit, mit einem geringen Kapitaleinsatz. Gerade im geringen Kapitaleinsatz liegen viele Stolperfallen. Sie legen beim CFD-Trading einen Hebel fest, mit dem Sie große Mengen an Kapital bewegen können. Bei Nextmarkets kann dieser Hebel für private Anleger bis zu 30:1 festgelegt werden. Mit Ihrem Einsatz können Sie bis zum 30-Fachen an Kapital bewegen. Sie zahlen dafür eine Margin als Sicherheitsleistung. Diese Margin wird umso geringer, je höher der Hebel ist. Jetzt kommt das Money- und Risikomanagement ins Spiel, das Sie in den Webinaren lernen. Mit dem Hebel können Sie Gewinne erzielen, die ein Vielfaches Ihres Einsatzes ausmachen. Sie sollten jedoch die Verluste, die Sie mit dem Hebel erleiden können, nicht vergessen. Die Verluste können deutlich über Ihren Einsatz hinausgehen. Dabei wird auch das Guthaben auf Ihrem Handelskonto angegriffen. Noch vor einiger Zeit galt eine Nachschusspflicht. War nicht genügend Geld zur Deckung der Verluste auf dem Handelskonto vorhanden, mussten Sie Kapital nachschießen. Für Privatanleger dürfen inzwischen keine Handelsmöglichkeiten mit Nachschusspflicht mehr angeboten werden. Die Verlustquoten beim CFD-Handel sprechen ihre eigene Sprache. Bei 74 bis 89 Prozent der Privatkonten von Nextmarkets kommt es zu Verlusten. Das liegt daran, dass viele Kunden unvorbereitet an das Trading gehen und die Einsätze leichtsinnig festlegen. Wollen Sie das vermeiden, sollten Sie sich an den Analysen und Trades der Coaches von Nextmarkets orientieren und in den Webinaren lernen, was beim CFD-Handel wichtig ist.

Videos zu nextmarkets

Der CFD-Handel bei Nextmarkets

Nextmarkets hat sich auf den CFD-Handel spezialisiert, den Sie auf 

  • Rohstoffe
  • Indizes
  • Aktien
  • Devisen

ausführen können. Auch auf Kryptowährungen kann der CFD-Handel erfolgen. Für die beliebtesten Märkte ist eine besondere Liste vorhanden. Dort können Sie Aktien als die deutschen Top30, die US-amerikanischen Top 30 und die US-amerikanischen Top 500, aber auch das Währungspaar Euro – US-Dollar, Gold, Erdöl der Sorte Brent Crude sowie die Kryptowährungen Bitcoin und Ethereum handeln. Sie können auf steigende und auf fallende Kurse setzen. Der Handel ist bei Nextmarkets über verschiedene Zeiträume möglich. Er kann auf 1 Minute, 5 Minuten, 15 Minuten, 1 Stunde, 1 Tag, aber auch auf 7 Tage, 30 Tage, 6 Monate und 1 Jahr erfolgen. Beim CFD-Handel können Sie nicht nur ohne Zeitverlust zum aktuellen Marktpreis handeln. Sie können auch Limits festlegen, um dann zu handeln, wenn das Limit erreicht ist. Um Verluste zu begrenzen, können Stop Losses gesetzt werden. Ein Verlust kann zwar eintreten, doch kann er nicht ausufern, da ab einem bestimmten Kurs die Position geschlossen wird. Auch Ihren Gewinn können Sie absichern, indem Sie einen Take Profit setzen. Die Position wird geschlossen, wenn dieser Kurs erreicht ist. Sie erzielen einen Gewinn. Setzt sich der Kurs fort, könnten Sie einen noch höheren Gewinn erzielen. Zugunsten der Sicherheit verzichten Sie auf einen möglichen höheren Gewinn. Wie Sie handeln können, lernen Sie im Webinar. Kennen Sie sich mit dem CFD-Handel noch nicht genügend aus, erfahren Sie in den Webinaren mehr dazu. 

Jetzt direkt zu nextmarkets

Echtgeldkonto eröffnen und Nextmarkets Webinare besuchen

Möchten Sie an den Webinaren von Nextmarkets teilnehmen, müssen Sie ein Echtgeldkonto eröffnen. Die Teilnahme an den Webinaren ist kostenlos und verpflichtet nicht zum Traden mit echtem Geld. Sie benötigen jedoch ein Konto mit echtem Geld. Das ist unabhängig davon, ob Sie über ein Demokonto verfügen oder nicht. Eröffnen Sie das Echtgeld-Konto, können Sie Ihr Demokonto weiterhin kostenlos nutzen und an Ihrer Strategie arbeiten oder neue Trades ausprobieren.

Möchten Sie an den Webinaren von Nextmarkets teilnehmen, müssen Sie unten auf der Webseite von Nextmarkets auf den Begriff Trading School klicken. Sie erfahren dort mehr über die Schule für Trader und über die Webinare. Ein Trailer informiert darüber, was Ihnen in den Webinaren vermittelt wird. Möchten Sie teilnehmen, müssen Sie auf die Schaltfläche „Trading School jetzt freischalten“ klicken. Das Anmeldeformular für das Echtgeldkonto öffnet sich. Sie tragen Name, Geburtsdatum, Wohnort, Mobilfunknummer und E-Mail-Adresse ein und schicken das Anmeldeformular ab. Nach kurzer Zeit bekommen Sie eine E-Mail zur Bestätigung. Sie müssen nun eine Verifikation vornehmen und dafür Ihren Personalausweis oder Reisepass bereithalten. Die Verifikation kann online erfolgen, da Sie dann keine Zeit verlieren. Nachdem Sie Ihre Verifikation vorgenommen haben, können Sie mit echtem Geld handeln. Alle Möglichkeiten stehen Ihnen beim Handel mit echtem Geld offen. Sie haben nun Zugriff auf die Trading School und auf die Webinare. Jederzeit, wann immer Sie möchten, können Sie die Webinare abrufen.  
Nachdem Sie das Echtgeldkonto eröffnet haben, können Sie die Einzahlung leisten. Die Mindesteinlage beträgt 500 Euro. 

nextmarkets Kontoeröffnung
Ein nextmarkets Echtgeldkonto bietet viele Vorteile und Features

Die Handelsplattform von Nextmarkets

Nextmarkets verfügt über eine sehr gut gestaltete Handelsplattform, die sich für Einsteiger ebenso wie für Profis eignet. Die Handelsplattform greift einige Elemente von MetaTrader 4 und MetaTrader 5 auf, doch kupfert sie diese Plattformen nicht ab. Die Plattform bietet Ihnen noch mehr als MetaTrader 4 oder MetaTrader 5. Sie steht Ihnen mit dem Echtgeldkonto ebenso wie mit dem kostenlosen Demokonto und mit der App von Nextmarkets zur Verfügung. Mit der Handelsplattform können Sie das CFD-Trading mit ungefähr 1.000 Handelsinstrumenten betreiben. Das Trading ist über mehrere Zeiträume möglich. Sie können mit der Handelsplattform auf eine Vielzahl von Charts zugreifen, die über die Kurse informieren. Diese Charts sind als

  • Kerzencharts
  • Liniencharts
  • Bergcharts
  • Heikin Ashi, ähnlich wie Kerzencharts
  • OHLC, ähnlich wie Kerzencharts

abrufbar. Um die Trends zu erkennen, stehen Ihnen zahlreiche Indikatoren und Werkzeuge zur Verfügung. Die Coaches, die Ihnen ihr Wissen in den Webinaren vermitteln, nutzen unterschiedliche Charttypen und verschiedene Indikatoren. Sie traden über unterschiedliche Zeiträume. Mit der Plattform von Nextmarkets kann das Trading direkt über die Charts erfolgen. Sie können Limits, Stop Losses und Take Profits in den Charts platzieren und in die gewünschte Richtung ziehen. Die Analysen und Trades der Coaches können Sie direkt im Chart verfolgen und kopieren. Die Charts bieten Ihnen Kurse in Echtzeit, völlig kostenlos. Das Trading kann im Vollbild-Modus ausgeführt werden. Ihre favorisierten Märkte können Sie in Bildschirm-Tabs legen. Mit der Handelsplattform können Sie auf die Profile der Coaches zugreifen, die sich auf verschiedene Märkte und verschiedene Strategien spezialisiert haben.

Jetzt direkt zu nextmarkets

Nextmarkets Webinare – vollgepackt mit Wissen

Nachdem Sie Ihr Echtgeldkonto bei Nextmarkets aktiviert haben, können Sie an den Webinaren teilnehmen. Sie sind nicht an Termine gebunden und können sich die Zeit frei einteilen. Die Trading School von Nextmarkets umfasst 15 Stunden und ist in elf Webinare eingeteilt. Einige der 14 Coaches vermitteln in den Webinaren ihr Wissen. Sie überzeugen nicht nur mit umfangreichem Fachwissen, sondern auch mit einer anschaulichen Darstellung und einer unterhaltsamen Gestaltung. Teilnehmer loben die Themen, die Erläuterungen und die Kreativität der Coaches. Die Webinare sprechen Einsteiger an, die erst mit dem CFD-Handel beginnen wollen, doch können auch Trader, die bereits ihre Erfahrungen gesammelt haben, daran teilnehmen. Haben Sie bereits Erfahrungen, können Sie noch mehr lernen oder Ihr Wissen auffrischen. Im Trailer auf der Webseite von Nextmarkets wird erläutert, was in den Webinaren vermittelt wird. Sie lernen den erfolgreichen Einstieg in den CFD-Hndel, erfahren, wie Sie Handelssignale erkennen und sehen den Coaches bei ihren Analysen zu. Die Webinare basieren auf der Handelsplattform von Nextmarkets. Möchten Sie unterwegs erfahren, wie Sie erfolgreich mit CFD handeln können, sollten Sie sich die App auf Ihr mobiles Gerät holen. Sie können auch mit der App und mit dem kostenlosen Demokonto die Webinare nachvollziehen, Ihre Trades ausführen und sich selbst von den Möglichkeiten überzeugen. Nichts spricht dagegen, die Webinare über die App mitzumachen, bevor Sie echtes Geld für Ihre Trades einsetzen.

 

nextmarkets Trading School
Echtgeldkonto eröffnen und die nextmarkets Trading School nutzen

Wissen für Einsteiger in den Webinaren

In den Webinaren lernen Sie das CFD-Trading von Grund auf. Sie erfahren, wie Sie den Hebel einsetzen und wie das Verhältnis zwischen Hebel und Margin aussieht. Sie erfahren, welche Instrumente Sie mit CFD handeln können und was eine Longposition oder eine Shortposition ist. Sie lernen auch, wie Sie einen Verlust mit einer Stop Loss Order begrenzen oder einen Gewinn mit einer Take Profit Order sichern. Der CFD-Handel kann über unterschiedliche Zeiträume erfolgen. Möchten Sie kurzfristig handeln, lernen Sie einfache Strategien für das Daytrading. Sie erfahren mehr über mittel- und langfristige Strategien. Beim CFD-Trading mit Aktien kann es sinnvoll sein, über mittlere oder längere Zeiträume zu handeln. Um Gewinne zu erzielen, kommt es beim CFD-Handel darauf an, zur richtigen Zeit einzusteigen und wieder auszusteigen. Dabei ist es wichtig, die Handelssignale zu erkennen. In den Webinaren erfahren Sie mehr über die Handelssignale und über die Indikatoren. Um realistisch zu handeln, lernen Sie, wie Sie Risiko- und Moneymanagement betreiben. Mit verschiedenen Optionen wie Stop Loss oder Take Profit lässt sich das Risiko in Grenzen halten. Im Webinar über das Basiswissen werden die Vor- und Nachteile im CFD-Handel angesprochen. Sie erfahren, wie Sie schnelle Gewinne erzielen können, doch werden auch die Gefahren angesprochen, die zu hohen Verlusten führen können. Beim CFD-Handel werden verschiedene Techniken und Strategien genutzt. Charttechniken ziehen Charts heran, um Trends zu erkennen und den Trends zu folgen. Darüber hinaus können Sie noch weitere Strategien nutzen, über die Sie mehr in den Webinaren erfahren.  

Jetzt direkt zu nextmarkets

Mit den Webinaren zum Profi werden

Nextmarkets macht Sie mit den Webinaren zum Trading-Profi. Sie lernen die verschiedenen Strategien und Indikatoren kennen, die im CFD-Handel wichtig sind. Alle Instrumente und Werkzeuge, die bei Nextmarkets vorgestellt werden, beleuchten die Coaches in den Webinaren näher. In der Indikatorenanalyse werden die verschiedenen Indikatoren beschrieben. Sie erfahren, was mit den Indikatoren angezeigt wird. Eine wichtige Strategie, die von Einsteigern genauso genutzt wird wie von fortgeschrittenen Tradern, ist die Trendfolgestrategie. Sie erfahren, wie Sie einen Aufwärts- oder Abwärtstrend erkennen und wie Sie dem Trend folgen. In den Webinaren wird nicht nur Theorie, sondern auch Praxis vermittelt. Sie erfahren, wie Sie in der Praxis, anhand der Charts, den Trends folgen. Chartformationen können auf eine Trendwende hindeuten. Die Nextmarkets Webinare informieren über die verschiedenen Chartformationen und deren Aussagekraft. Der CFD-Handel mit Aktien ist ein spezielles Thema. Er wird in den Webinaren genauer behandelt. Sind Sie berufstätig, haben Sie nicht viel Zeit für das CFD-Trading. Trotzdem müssen Sie darauf nicht verzichten, denn Sie können das Swing-Trading nutzen. Wie das funktioniert, erfahren Sie in den Webinaren. Wichtige Handelsansätze werden vorgestellt. Einige Trader verwenden die Fundamentalanalyse, die sich auf verschiedene Fakten wie weltpolitische Situation, Weltwirtschaft, Entwicklungen am Rohstoffmarkt und Entscheidungen der Weltbanken beruft und diese Fakten bei der Analyse eines Kurses einbezieht. Die Coaches geben Einblicke in ihre Strategien und die von ihnen bevorzugten Indikatoren.

Wie Sie das Gelernte umsetzen können

Nehmen Sie an den Webinaren teil, können Sie das Gelernte mit dem kostenlosen Demokonto ausprobieren. Das Demokonto ist nicht an die Eröffnung eines Echtgeldkontos gebunden und steht Ihnen über unbegrenzte Zeit zur Verfügung. Mit dem Demokonto können Sie alle Instrumente nutzen, die Ihnen auch mit dem Echtgeldkonto zur Verfügung stehen. Alles, was mit dem Echtgeldkonto handelbar ist, kann auch mit dem Demokonto gehandelt werden. Mit dem Demokonto erhalten Sie einen Betrag von 10.000 Euro an virtueller Währung. Auch dann, wenn Sie bereits mit echtem Geld handeln, können Sie noch mit dem Demokonto handeln und

  • das Gelernte aus den Webinaren ausprobieren
  • neue Strategien ausprobieren
  • neue Handelsinstrumente testen
  • an Ihrer Strategie arbeiten.

Um die Trades der Coaches nachzuvollziehen, können Sie sich die App für Android und für iOS auf Ihr mobiles Gerät holen. Auch über die App können Sie das Demokonto nutzen.

Auch außerhalb der Webinare können Sie den Analysen der Coaches folgen. In jedem Monat erhalten Sie bis zu 200 Analysen. Um einer Analyse zu folgen, reicht ein Mausklick. Ordern Sie die entsprechende Stückzahl eines Handelsinstrument, können Sie die Trades der Coaches kopieren und nachvollziehen, was die Coaches so erfolgreich macht. Das ist noch keine Garantie, dass Sie die Trades gewinnen, da es beim CFD-Handel immer zu Kursschwankungen kommen kann.  

nextmarkets Demokonto
Mit dem kostenlosen nextmarkets Demokonto können Strategien risikofrei getestet werden

Fazit: Viel lernen mit den Webinaren

Mit den Webinaren von Nextmarkets können Sie traden lernen wie ein Profi. Die Coaches vermitteln ihr Fachwissen und gewähren Ihnen einen Einblick in ihre Strategien. Sie bekommen Basiswissen vermittelt, das für das CFD-Trading unerlässlich ist. Sie erfahren, wie Sie den Hebel richtig einsetzen und ein gutes Risiko-Money-Management betreiben. Die Nextmarkets Webinare sind völlig kostenlos. Sie benötigen für die Teilnahme ein Echtgeldkonto, das Sie innerhalb weniger Minuten eröffnen können. In den Webinaren vermitteln Ihnen die Coaches verschiedene Strategien für das CFD-Trading. Sie erfahren, wie Sie die Indikatoren und die Werkzeuge richtig einsetzen. Die Webinare beziehen sich auf die Handelsplattform von Nextmarkets, die eine Vielzahl von Möglichkeiten bietet. Die Handelsplattform kann auch mit dem kostenlosen Demokonto und mit der App genutzt werden. Mit der App und dem Demokonto können Sie das Gelernte aus den Webinaren ausprobieren, bevor Sie mit echtem Geld handeln.

Jetzt direkt zu nextmarkets

Über den Autor: Christian Habeck

Christian Habeck handelt seit mehreren Jahren aktiv an der Börse. Hierbei bevorzugt er die technische Analyse. Darüber hinaus ist er Technik- und Sportbegeistert und betätigt sich leidenschaftlich gern als Autor.

Autor: Christian Habeck

Christian Habeck ist leiden- schaftlicher Autor & seit Jahren an der Börse aktiv, sein besonderes Interesse gilt der technische Analyse.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>

CFD sind komplexe Instrumente und gehen wegen der Hebelwirkung mit dem hohen Risiko einher, schnell Geld zu verlieren.
Sie sollten überlegen, ob Sie verstehen, wie CFD funktionieren, und ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bei professionellen Kunden können Verluste Einlagen übersteigen.