DKB Cash Konto 10/18 » Kostenloses Girokonto

DKB Cash Konto Erfahrungen 2018 – so einfach Geld einzahlen

DKB - Deutsche Kreditbank GIROKONTO

WEITEREMPFEHLUNGSRATE 83,8%

Würdest du das DKB - Deutsche Kreditbank GIROKONTO weiterempfehlen?

Wie Gut bewertest du im Detail ...

  • Kosten & Leistung
  • Onlinebanking
  • Zinsniveau
50 50 50
JETZT BEWERTEN

83,8%
JA

  • Qomparo Ratgeber: girokonto

DKBWer sich für ein Konto bei einer Internetbank beispielsweise bei der Deutschen Kreditbank entscheidet, tut das wegen guter Angebote und nicht zuletzt aus Kostengründen. Da Direktbanken im Allgemeinen kein Filialnetz betreiben, hat eine reine Online-Kundenbeziehung manchmal auch einen Nachteil. Deutlich wird dieser, wenn man bei der DKB Geld einzahlen möchte. Doch es gibt mehrere Lösungen.

Jetzt zum DKB Deutsche Kreditbank Testbericht

Wissenswertes zum DKB Bargeld einzahlen

  • Gebührenpflichtige Bargeldeinzahlung bei jeder Bankfiliale
  • Zweitkonto als kostenlose Lösung
  • Alle Geschäfte bargeldlos abwickeln
Bildschirmfoto 2016-05-25 um 09.23.47
Die DKB Internetseite bietet dir schnell Zugang zu allen angebotenen Leistungen

Videos zu DKB

Als Kunde der DKB Geld gebührenpflichtig oder kostenlos einzahlen

icon_handelsgebuehrenWer sein Girokonto bei der Deutschen Kreditbank, genauer gesagt ein DKB Cash Konto führt, kennt das Problem und Lösungen zum Bargeld einzahlen. Ein kurzer Blick auf der Webseite reicht aus, um die Kompliziertheit des Vorgangs erahnen zu können. Das Problem ist, dass die Online-Bank DKB keinen Partner für das Abwickeln direkter Bareinzahlungen besitzt.

Bei anderen Direktbanken ist das mitunter der Fall. Auf der offiziellen Website der DKB wird in den FAQ dazu ausgeführt. Das Einzahlen von Bargeld ist im Allgemeinen bei Filialbanken möglich. Die DKB ist eine Internetbank ohne Filialen. Den Kunden der DKB wird empfohlen, Bargeld bei einer Filialbank oder Direktbank mit Filialen zugunsten des DKB Bankkontos einzuzahlen. Rein technisch gesehen, ist das kein besonderer Akt. Benötigt werden für die Einzahlung neben der Kontonummer oder IBAN und die Bankleitzahl. Eine solche Einzahlung ist mit Gebühren verbunden, die von Institut zu Institut variiert. Es macht daher Sinn, sie vor der Auftragserteilung bei der entsprechenden Bank zu erfragen.

Die Direktbank besitzt zwar einige Niederlassungen in größeren Städten, doch dienen die nur zur normalen Geschäftsabwicklung. Hier wird beispielsweise die Betreuung von gewerblichen Kunden abgewickelt.

Die DKB ist für Privatkunden eine reine Online-Bank. Bargeldeinzahlungen bei einer DKB-Niederlassung sind seit 2008 nicht mehr möglich. Dort kümmert man sich nur um die Geschäftskunden.

Jetzt direkt zur DKB

Wie kann man via Fremdbank DKB Geld einzahlen?

icon_fragezeichenAls DKB Kunde kann man Bargeld bei fast jeder Fremdbank einzahlen. Der Vorgang nennt sich Bargeldeinzahlung auf ein fremdes Konto. Man kann die Einzahlung direkt am Schalter vornehmen. Dazu sollte es in der Bank entsprechende Formulare zum Eintragen der DKB Cash Konto Bankverbindung geben. Die Fremdbank transferiert den eingezahlten Betrag sofort auf das angegebene Bankkonto. Dieser Service ist für Fremdkunden in der Regel gebührenpflichtig. Günstig sind die Gebühren in der Regel nicht. Dennoch kann es vorkommen, dass kein Geldeinzahlungsservice angeboten wird. Bei Banken und Sparkassen muss man sich erkundigen. Angeboten wird die Bareinzahlung zugunsten Dritter unter anderem von der Commerzbank, Postbank, Deutsche Bank, Die Reisebank, und Hypo Vereinsbank sowie von Sparkassen.

Sparkassen verlangen zwischen 5 Euro und 10 Euro. Eine Einzahlung bis zu 5 Euro kostet bei der Postbank kaum vorstellbare 6,50 Euro. Bei Einzahlungen von 5 Euro bis 5.000 Euro betragen die Gebühren 10 Euro. Bei 5.001 Euro sind es bereits 20 Euro. Die normale Gebühr bei der Hypo Vereinsbank macht 10 Euro. Mehr günstigere Anbieter gibt es wohl nicht. Teurer kann es schon werden. Wenn du bei der Commerzbank Bargeld einzahlst, kostet dich jede Transaktion 2 Prozent des von dir eingezahlten Betrages. Die minimale Gebühr beträgt 10 Euro. Zahlst du hohe Bargeldsummen einzahlen, steigen die Gebühren entsprechend. Bei 1.000 Euro musst du bereits 20 Euro hinlegen.

Als Direktbankkunde muss man unter Umständen einige Abstriche am Service machen. Denn auf den persönlichen Filialbesuch muss man verzichten. Wenn Kunden der DKB Geld einzahlen wollen, bleibt ihnen im Normalfall nur die Möglichkeit, eine Fremdbank auszusuchen. Diese bietet ihren Service nicht kostenlos an. Nicht jeder wird sich an Servicegebühren stören. Mit ein paar Tricks kannst du sie jedoch vermeiden.

Als Kunde einer Online-Bank ist es nicht immer einfach Bargeld auf seinen Konten einzuzahlen. Fremdbank oder andere Alternativen müssen herhalten.

Bildschirmfoto 2016-05-25 um 09.24.53
Die Konditionen der DKB Visa Card

Jetzt direkt zur DKB

Welche kostenlose Alternativen gibt es für DKB-Kunden zum Bargeld Einzahlen?

icon_informationJetzt kennst du die gebührenpflichtigen Varianten für den Kunden der DKB zum Geld einzahlen. Es sollte doch kostenlose Alternativen geben. Die einfachste Lösung ist. Du bittest eine Person deines Vertrauens, im Gegenzug für die Überlassung einer bestimmten Bargeldsumme um eine Überweisung auf dein Bankkonto. Ob derjenige das Geld erst auf sein Konto einzahlt oder nicht, ist für dich ohne Belang. Vielleicht kennst du jemand, der dir kostenlos einen Verrechnungsscheck in Höhe der Geldsumme ausstellt. Denn Verrechnungsscheck musst du im Original zusammen mit einem DKB-Scheckeinreicher-Formular per Post einreichen.

Beachte

Einen im Inland ausgestellten Scheck musst du innerhalb von 8 Tagen, im europäischen Ausland ausgestellt 20 Tage, einreichen.

Es gibt noch eine weitere kostenlose Möglichkeit, wie du Bargeld auf dein DKB Cash Konto einzahlen kannst. Dazu musst du ein kostenloses Zweitkonto eröffnen. Bei einigen Direktbanken gibt es das kostenlose Girokonto ohne Bedingungen, bei anderen muss es das Gehaltskonto sein.

Die meist inklusive gebührenfreie Kreditkarte wird dich nicht besonders locken können, denn die hast du als bei deinem DKB Cash Konto bereits. Interessant sind Direktbanken wie Comdirect und Norisbank, da du deren Girokonto in jedem Fall kostenlos nutzen kannst. Geld einzahlen kannst du bei der jeweiligen Konzernmutter Commerzbank / Deutschen Bank. Ein Girokonto bei der Norisbank ermöglicht dir das Geld einzahlen an speziellen Automaten der Deutschen Bank ohne Schalterkontakt.

Wer bereits ein Gehaltskonto besitzt, kann das DKB Cash Girokonto natürlich ebenso als optimales Zweitkonto führen. Kosten fallen weder für Girokonto noch Kreditkarte an. Mithilfe der DKB im Ausland und in Deutschland Geld kostenlos abheben. Ab dem 1. Juni 2016 übernimmt die Bank jedoch nicht mehr die ggf. anfallenden Gebühren, die einige Automatenbetreiber erheben. Natürlich haben Kunden die Möglichkeit, auf einen anderen Geldautomaten auszuweichen. Alternativ ist es mit der DKB-Girokarte ab einem Einkaufswert von 20 Euro auch möglich, sich in vielen Supermärkten wie Netto, REWE oder Penny Bargeld an der Kasse auszahlen zu lassen. Das Kreditkartenkonto wird verzinst.

2016 zeichnete Focus Money die DKB zum 5. Mal in Folge als „Fairste Direktbank aus“. In einem Vergleichstest von n-tv und Focus Money konnte auch das DKB Cash mit allen Funktionen und günstigen Konditionen überzeugen.

DKB Geld einzahlen Auszeichnung
Zum 3. Mal hat die DKB eine Auszeichnung von FOCUS-Money als eine der fairsten Direktbanken erhalten

Fazit: Mit kleinen Tricks kostenlos bei DKB Geld einzahlen

icon_aktieDu kannst dich (musst nicht) mit den Gebühren der Fremdbank abfinden, die auf dich im Falle eines Bargeldeinzahlung zugunsten deines DKB Kontos zukommen. Wenn du Wert auf Sparen und das Vermeiden unnötiger Gebühren legst, versuche dein Geld kostenlos zu transferieren. Eine Person deines Vertrauens, ein Verrechnungsscheck oder ein kostenloses Erst-/Zweitkonto wären überlegenswerte Varianten.

Jetzt direkt zur DKB

Über den Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel war nach Ihrer Bankausbildung mehrere Jahre im Bereich der Vermögensverwaltung tätig. Zusätzlich zu Finanzthemen ist sie aktiv und beratend im E-Commerce zu Hause. 

Autor: Kerstin Dienel

Kerstin Dienel verfügt über lange Erfahrung im Bankbereich, ihr Schwerpunkt liegt mittlerweile im Onlinehandel – beratend & aktiv.

0% des artikels gelesen
Alle Vergleiche
>